Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 2 Jobs in Eberstadt

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Kommunaler Ebene

Ingenieur (m/w/d) als Fachkraft am Wasserwirtschaftsamt

Mi. 05.08.2020
München, Weinheim (Bergstraße)
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 700 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für die Standorte München und Weilheim suchen wir zum 01.01.2021 Ingenieure (m/w/d) als Fachkräfte an den Wasserwirtschaftsämtern Bevor Sie am 01.01.2021 den 15-monatigen Vorbereitungs­dienst im Beamten­verhältnis auf Widerruf antreten (sofern nicht bereits abgeleistet), besteht die Möglich­keit der Vorbe­schäftigung als Tarif­beschäftigter (m/w/d) zum nächst­möglichen Zeitpunkt. Während des Vorbereitungs­dienstes erhalten Sie in interessanten Theorie- und Praxisseminaren Kenntnisse für Ihre zukünftige Tätigkeit an einem Wasserwirt­schaftsamt. Der erfolgreiche Abschluss der Qualifikations­prüfung ermöglicht Ihnen die Übernahme in ein Beamten­verhältnis auf Lebenszeit. Mehr Informationen zum Ablauf des Vorbereitungs­dienstes und zur Tätigkeit finden Sie unter regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/karriere/ausbildung/index.htmlDie Wasserwirtschaftsämter vertreten den Freistaat Bayern überall dort, wo das Wasser in seinen mannig­faltigen Erscheinungs­formen und Frage­stellungen im Spiel ist. Wasser­wirtschaft betreiben heißt: das Wasser als Bestandteil des Natur­haushaltes und als Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu schützen, dem Menschen eine verant­wortungsvolle Nutzung des Wassers zu ermöglichen und vor den Gefahren des Wassers zu bewahren. Dement­sprechend vielfältig strukturiert ist Ihr Arbeits­bereich: Sie übernehmen Bauaufgaben Sie kümmern sich um die wasserwirt­schaftlichen Belange, sei es als Kontroll­instanz oder als Ansprech­partner (m/w/d) und Sachver­ständiger (m/w/d) für Kommunen, Landratsämter, Ingenieurbüros und sonstige Fachleute  Sie stehen den Bürger/innen mit Rat und Tat zur Seite Bachelor Sc. / Eng. oder Diplom-Ingenieure (m/w/d) (FH) des Studiengangs Bau­ingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge (vorzugsweise Schwer­punkt Wasserbau und/oder vertiefte Kenntnisse in der Wasser­wirtschaft) Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraus­setzungen (Alters­grenze von 45 Jahren nicht über­schritten, gesundheitliche Eignung, Verfassungs­treue, deutsche Staats­angehörigkeit oder die eines anderen Mitglied­staates der Europäischen Union) Uneingeschränkte Voraussetzungen und Bereitschaft für Außendiensteinsätze sowie gültige Fahrerlaubnis der Klasse B Fähigkeit zum selbst­ständigen, verantwortungs­vollen und ziel­gerichteten Arbeiten Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit sowie Freude am Umgang mit verschiedensten Menschen Nach dem erfolgreichen Ableisten des Vorbereitungs­dienstes den Einstieg in Besoldungs­gruppe A 10 (nähere Infos unter oeffentlicher-dienst.info) Interessante und vielseitige Aufgaben, verant­wortungsvolle Tätigkeiten und Einbindung in Entscheidungs­prozesse Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten Selbstständiges Arbeiten in einem leistungsstarken Team Einen sicheren und modernen Arbeitsplatz Flexible Arbeitszeitmodelle nach dem Vorbereitungsdienst Zusatzleistungen wie z.B. vermögens­wirksame Leistungen, vergünstigte Tickets für den Personen­nahverkehr, Ballungs­raumzulage für den Verdich­tungsraum München
Zum Stellenangebot

Fachkräfte (w-m-d) für das Aufgabengebiet SGB XII

So. 19.07.2020
Dietzenbach
Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben mehr als 350.000 Menschen. Wir suchen für unseren Fachdienst SGB XII, Asyl und sonstige soziale Leistungen, Bereich SGB XII - Offene Hilfen und Vertragsverhandlungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachkräfte (w-m-d) für das Aufgabengebiet SGB XII Kennziffer 94/19 in Vollzeit und Teilzeit. Die Stellen sind befristet und unbefristet zu besetzen.Aufgaben nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII), insbesondere Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen für die Gewährung laufender und einmaliger Leistungsansprüche nach dem SGB XII selbstständige inhaltliche Sachverhaltsermittlung, Beratung, Entscheidung zur Leistungsgewährung, einschließlich Berechnung, Bescheiderstellung und Zahlungsveranlassung sowie fortlaufende Betreuung Entscheidung über darlehensweise Leistungsgewährung Rückforderung von zu Unrecht geleisteter Sozialhilfe, Aufrechnung Erarbeitung von Stellungnahmen zu Widersprüchen und Klageverfahren Feststellung von anderen Kostenträgern und Geltendmachung von Kostenerstattungsansprüchen oder Kostenersatzansprüchen Prüfung öffentlich-rechtlicher Ansprüche sowie Geltendmachung anderer zivilrechtlicher Ansprüche Erhebung laufender statistischer Werte sowie Datenerfassung Laufbahnbefähigung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung oder Fortbildungsprüfung II zur Verwaltungsfachwirtin beziehungsweise zum Verwaltungsfachwirt oder Abschluss als Bachelor of Laws (LL.B.) Kenntnisse von MS-Office-Anwendungen gute kommunikative Fähigkeiten sowie Überzeugungsfähigkeit Verantwortungsbereitschaft Beratungskompetenz Teamfähigkeit und soziale Kompetenz Von Vorteil sind: Berufserfahrung im Sozialhilfebereich Kenntnisse der Sozialgesetzbücher SGB I bis SGB XII anwendungsbereite Kenntnisse in Verwaltungsverfahren und Verwaltungsrecht Entgelt nach Entgeltgruppe 9b TVöD beziehungsweise Besoldung nach Besoldungsgruppe A10 HBesG Jahressonderzahlung im Dezember nach TVöD betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt für Tarifbeschäftigte eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange Betriebliches Gesundheitsmanagement Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant günstiges Jobticket und S-Bahn-Anschluss in unmittelbarer Nähe Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal