Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 18 Jobs in Ettlingen

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 17
  • It & Internet 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Teilzeit 7
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 7
Kommunaler Ebene

Sachbearbeiter Reinigungswesen (W/M/D)

Mi. 03.03.2021
Pforzheim
Das Gebäudemanagement stellt mit seinen rund 80 Beschäftigten die Funktionsfähigkeit aller städtischen Gebäude mit einer Bruttogesamtfläche von ca. 600.000 m² in unterschiedlichen Nutzungsformen (Schulen, Kindertagesstätten, Verwaltungsgebäude etc.) sicher. Ein weiterer Schwerpunkt liegt beim Neubau und der Sanierung von Gebäuden. Damit schafft das Gebäudemanagement die Voraussetzung für ein gutes Gelingen des Gemeinwesens und einer beispielhaften Architektur in der Stadt Pforzheim. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Gebäudemanagement einen Sachbearbeiter Reinigungswesen (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Vergütung bis Entgeltgruppe 9b TVöD möglich. Planung, Ausschreibung und Vergabe von Reinigungsdienstleistungen im Bereich Unterhalts-, Glas- und Grundreinigung Fachaufsicht über die beauftragten Firmen, insb. Prüfung der Einhaltung von Vertragsbestimmungen Prüfung und Abnahme von Reinigungsleistungen, ggf. Anordung von Nacharbeiten Bearbeitung von Reklamationen und Durchführung unangekündigter Kontrollen in den städtischen Liegenschaften Rechnungsprüfung und Anweisung, Fertigung von Haushaltsanmeldungen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Reinigungstechniker, Gebäudereinigermeister oder eine vergleichbare Qualifikation möglichst mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Gebäudereinigung und vertiefte Fachkenntisse im Reinigungswesen hohe Motivation, Engagement und Einsatzfreude sowie Flexibilität bei der Arbeitszeit Teamfähigkeit und soziale Kompetenz sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office) abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Garten- und Landschaftsgärtner (w/m/d)

Di. 02.03.2021
Pforzheim
Die dynamische Hochschulstadt Pforzheim mit 128.000 Einwohnern und einer verkehrsgünstigen Lage an der Autobahn A8 zwischen Stuttgart und Karlsruhe ist ein attraktiver Wirtschafts- und Kulturstandort und das Oberzentrum der Region Nordschwarzwald. Die Technischen Dienste sind für die Stadtreinigung, den Winterdienst und kommunale Dienstleistungen auf dem Gebiet der Grün­pflege, Straßenunterhaltung, Spiel- und Sportplatzunterhaltung und die Belange der Abfallwirtschaft zuständig. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebens- und Standortqualität für die kreisfreie Stadt Pforzheim. Rund 160 Mitarbeitende sorgen täglich für ein sicheres, sauberes und angenehmes Stadtbild. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Betrieb, Spielplatzkolonne, einen GARTEN- UND LANDSCHAFTSGÄRTNER (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden sowie eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 5 TVöD. Bei einer Bewährung kann eine Festanstellung in Aussicht gestellt werden. Kontrolle, Wartung und Instandsetzung von städtischen Kinderspieleinrichtungen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht im Stadtgebiet Pforzheim Kontrolle und Wartung von Bewässerungseinrichtungen im Stadtgebiet Pforzheim und des Wasserspielplatzes im Enzauenpark Kontrolle und Wartung von Sitzbänken im Stadtgebiet Pforzheim eine abgeschlossene Ausbildung zum Garten- und Landschaftsgärtner oder eine vergleichbare Ausbildung die Bereitschaft zur Weiterbildung zur Spielplatzfachkraft verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten in einem kleineren Team ein hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Einsatzfreude körperliche Belastbarkeit die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft Winterdienst Führerscheinklasse C1E, CE wünschenswert abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter für den Bereich Grundsicherung für Arbeitsuchende (w/m/d)

Di. 02.03.2021
Pforzheim
Die Stadt Pforzheim ist das landschaftlich reizvoll gelegene Oberzentrum der Region Nordschwarzwald mit über 125.000 Einwohnern. Neben vielseitigen Freizeit- und Sporteinrichtungen finden sich ein ausgeprägtes kulturelles Leben, eine Hochschule von inter­na­tio­na­lem Rang, Schulen aller Ausrichtungen sowie vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Sie suchen eine Beschäftigung, bei der Sie Menschen, in nicht immer einfachen Lebenslagen helfen und unterstützen können? Eine Aufgabe, bei der Sie in einem starken Netzwerk die persönliche Situation von Menschen positiv beeinflussen können? Eine Tätigkeit, bei der Sie in ein kollegiales Team eingebunden sind, aber eigenständig arbeiten und entscheiden können? Kommen Sie zu uns. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Jobcenter Pforzheim mehrere SACHBEARBEITER FÜR DEN BEREICH GRUNDSICHERUNG FÜR ARBEITSUCHENDE (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle. Je nach persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesG. Sicherstellung der rechtmäßigen Leistungsgewährung nach dem SGB II Beratung und Unterstützung der Leistungsberechtigten im Antragsverfahren und bei der Weiterbewilligung der Leistungen Vermittlung von Transparenz und Bürgernähe auch in kritischen Situationen unter Einsatz Ihrer kommunikativen und sozialen Fähigkeiten Zusammenarbeit in enger Abstimmung mit den Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Fallmanagement einen Abschluss als Diplomverwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts – Public Management oder ein vergleichbares Studium eine hohe Sensibilität für soziale Problemstellungen die Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln sicheres Auftreten im Umgang mit hilfesuchenden Bürgern Teamfähigkeit und Flexibilität abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleiter Standort- und Projektentwicklung (w/m/d)

Di. 02.03.2021
Pforzheim
Die dynamische Hochschulstadt Pforzheim mit 128.000 Einwohnern und einer verkehrs­günstigen Lage an der Autobahn A8 zwischen Stuttgart und Karlsruhe ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort und Oberzentrum der Region Nordschwarzwald. Unser Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) ist neben dem Standort- und Kongress­marketing insbesondere für die Wirtschafts- und Technologieförderung verantwortlich. Die Standort- und Projekt­entwicklung bildet dabei einen Schwerpunkt der Arbeit unserer Wirtschaftsförderung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) - Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung - einen FACHBEREICHS­LEITER STANDORT- UND PROJEKT­ENTWICKLUNG (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeit­beschäftigung. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TVöD möglich. Initiierung und Koordination von Projekten der Standortentwicklung Weiterentwicklung des Gewerbeflächen- und Leerstandskatasters Anwendung, Betreuung und Weiter­ent­wicklung des Ansiedlungs- und Gewerbe­flächenkonzeptes Ansprechpartner für an- und umsied­lungs­willige Unternehmen sowie für branchen­übergreifende Aufgaben der kommunalen Wirtschaftsförderung Umsetzung und Weiterentwicklung der Serviceleistungen des WSP für ansässige und neue Unternehmen Konzeption und Organisation von standort- bzw. wirtschaftsbezogenen Veranstal­tungen (z. B. WSP-Unternehmertreffen und -frühstück) Koordinierung von Marketingmaßnahmen für die Vermittlung von Gewerbe­objekten und -flächen Verantwortung für die dem Fachbereich zugeordnete Stelle „Standort- und Immobilienservice“ ein erfolgreich abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ.), Magister oder Master) in den Fachrichtungen Wirtschaftsförderung, Wirtschaftsgeografie, Immobilien­manage­ment oder verwandter Studiengänge einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgabenfeldern Kenntnisse in kommunaler Wirtschafts­förderung und Standortentwicklung akquisitorisches Geschick und eine dienst­leistungsorientierte Denk- und Arbeits­weise eine ausgeprägte Fähigkeit, sich konzep­tio­nell und eigenständig mit den Kriterien zukunftsfähiger Wirtschafts­standorte auseinanderzusetzen und Strategien für den Standort Pforzheim zu entwickeln ein erprobtes Bewusstsein sowohl für die Belange von Unternehmen als auch für die Entscheidungsgrundlagen von Stadt­planung und Bauaufsicht Teamfähigkeit und Eigeninitiative Kenntnisse in ArcGIS wären von Vorteil sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Begeisterung für den Wirtschafts- und Lebensstandort Pforzheim, verbunden mit der Fähigkeit, die vielfältigen Standort­vorteile des Oberzentrums Pforzheim ansiedlungsinteressierten Unternehmen und deren Beschäftigten überzeugend präsentieren zu können abwechslungsreiche und verantwor­tungs­volle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwick­lungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betrieb­liche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Landmaschinenmechatroniker (m/w/d)

Di. 02.03.2021
Pforzheim
Die dynamische Hochschulstadt Pforzheim mit 128.000 Einwohnern und einer verkehrsgünstigen Lage an der Autobahn A8 zwischen Stuttgart und Karlsruhe ist ein attraktiver Wirtschafts- und Kulturstandort und das Oberzentrum der Region Nordschwarzwald. Die Technischen Dienste sind für die Stadtreinigung, den Winterdienst und kommunale Dienstleistungen auf dem Gebiet der Grün­pflege, Straßenunterhaltung, Spiel- und Sportplatzunterhaltung und die Belange der Abfallwirtschaft zuständig. Wir leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebens- und Standortqualität für die kreisfreie Stadt Pforzheim. Rund 160 Mitarbeitende sorgen täglich für ein sicheres, sauberes und angenehmes Stadtbild. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Betrieb, Kfz-Werkstatt, einen LANDMASCHINENMECHATRONIKER (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine auf zwei Jahre befristete Vollzeitbeschäftigung mit 39 Wochenstunden sowie eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 5 TVöD. Bei einer Bewährung kann eine Festanstellung in Aussicht gestellt werden. Wartung und Reparatur sämtlicher Fahrzeuge (Transporter, LKW, Anhänger, Traktoren, Kehrmaschinen, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Baumaschinen und Sonderfahrzeuge) Wartung und Reparatur sämtlicher Anbaugeräte (Mähgeräte, Ladekrane, Geräte zur Gehölzpflege, Geräte zur Grün- bzw. Sportzplatzpflege) Wartung und Reparatur sämtlicher Winterdienstgeräte (Streuautomaten, Schneepflüge, Solesprühgeräte) eine abgeschlossene Ausbildung zum Landmaschinenmechatroniker oder eine vergleichbare Ausbildung Kenntnisse in Hydraulik, Elektrik und Pneumatik verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten in einem kleineren Team ein hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Einsatzfreude körperliche Belastbarkeit die Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft Winterdienst Führerscheinklasse BE, CE wünschenswert abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter für IT-Ausschreibungen (m/w/d)

Di. 02.03.2021
Pforzheim
Die dynamische Hochschulstadt Pforzheim mit 128.000 Einwohnern und einer verkehrsgünstigen Lage an der Autobahn A8 zwischen Stuttgart und Karlsruhe ist ein attraktiver Wirtschafts- und Kulturstandort und das Oberzentrum der Region Nordschwarzwald. Die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) ist der zentrale IT- und TK-Dienstleister der Stadtverwaltung Pforzheim, die ein innovatives Kategorie 3 Rechenzentrum mit einer komplexen IT-Infrastruktur betreibt. Darüber werden mehr als 2.000 Anwender/-innen mit IT- und TK-Dienstleistungen versorgt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Personal- und Organisationsamt, Abteilung IuK, einen SACHBEARBEITER FÜR IT-AUSSCHREIBUNGEN (W/M/D) Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz sowie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und eine Vergütung in Entgeltgruppe 10 TVöD. verantwortliche Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für die Beschaffung von Hardware, Software, Lizenzen, Dienst- und Serviceleistungen über nationale- und EU-Ausschreibungen Erstellung insbesondere von Leistungsbeschreibungen, Preisblättern und EVB-IT-Vertragswerken Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen Optimierung des Beschaffungs- und Ausschreibungsprozesses Mitarbeit und Assistenz bei Projekten Bearbeitung von Fragestellungen zur IT-Sicherheit und Datenschutzfolgeabschätzung sonstige Verwaltungsaufgaben einen Hochschulabschluss in Bachelor of Arts – Public Management mit Vertiefungsschwerpunkt Infor­mations­technik und -management, Wirtschafts­informatik oder haben ein vergleichbar qualifiziertes Studium absolviert Erfahrung in der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen ausgeprägte IT-Fachkenntnisse sowie eine hohe IT-Affinität Kenntnisse der Vergabevorschriften, des Vergaberechts und in EVB-IT-Verträgen den Ehrgeiz sich eigenständig in neue Themen einzuarbeiten und sich permanent weiterzubilden sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit gute Deutsch- und Englischkenntnisse eine schnelle Auffassungsgabe, sind engagiert und belastbar eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise gute Team- und Kommunikationsfähigkeit abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Angebotsmanagerinnen/ Angebotsmanager (w/m/d)

Di. 02.03.2021
Nürnberg, Berlin, Karlsruhe (Baden), Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, Ilmenau, Thüringen
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1464-1-04/21-e Dienstsitze Nürnberg, Berlin, Karlsruhe, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Bonn, Köln, Düsseldorf, IlmenauDie ausgeschriebenen Positionen sind in der Abteilung IT-Steuerung angesiedelt. Diese setzt die Rahmenbedingungen für die Gestaltung der Kundenbeziehungen des ITZBund. Das vielfältige Aufgabenspektrum der Abteilung umfasst u.a. das Kundenmanagement, welches für die gezielte Betreuung und Kommunikation mit dem Kunden zuständig ist. Die Kunden sind in Key Account Teams organisiert. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Angebotserstellung für IT-Dienstleistungen Pflege und Aktualisierung des Angebots- / Auftragsbestandes Aufarbeitung der angebotsrelevanten Informationen aus den Leistungsbereichen Terminüberwachung Eskalationen im Rahmen der Angebotserstellung Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, im Bereich Verwaltungsmanagement, Public Administration, Wirtschaftsrecht bzw. in vergleichbaren Studiengängen. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 9g bis A 11 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Gute Kenntnisse im Angebotsmanagement, idealerweise bei einem IT- Dienstleister Kenntnisse zum Auftraggeber-/ Auftragnehmerverhältnis im Bereich der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse der verschiedenen Beauftragungsformen und Service Level Agreements (SLA) Gutes Prozess- und Aufgabenverständnis zur Angebotserstellung von IT-Dienstleistungen (z.B. zu den Teilprozessen Anforderungsqualifizierung, Angebotsplanung) Kenntnisse im Umgang mit CRM-Werkzeugen, bzw. die Bereitschaft, sich diese schnell anzueignen Ausgeprägte Qualitäts- und Serviceorientierung Ausgeprägte Bereitschaft und Befähigung zur Arbeit im Team Das bringen Sie persönlich mit: Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kooperations- und Teamfähigkeit Belastbarkeit/ Stressresistenz Gewissenhaftigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen mehrere unbefristete Einstellungen als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte sind die Dienstposten nach BesGr. A 9g / A 11 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €/ 160 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Sanierungsverfahren

Sa. 27.02.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Sanierungsverfahren Das Liegenschaftsamt sucht Sie als Sachbearbeiter*in für die Bearbeitung der sanierungsrechtlichen Vorgänge zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Abwicklung des Sanierungsverfahrens "Innenstadt Ost" in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle ist auf vier Jahre befristet.Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Bearbeitung der sanierungsrechtlichen Genehmigungen und Versagungen Koordination mit intern und extern beteiligten Stellen sowie Eigentümern Berechnung und Festsetzung von Ausgleichsbeiträgen in Sanierungsverfahren Mitwirkung bei der Ausübung des gesetzlichen Vorkaufsrechts Abgeschlossenes Studium für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder vergleichbares Studium (Bachelor oder Diplom) idealerweise der Fachrichtung Vermessung oder Immobilienwirtschaft Kenntnisse über städtbauliche Sanierungsmaßnahmen nach BauGB sind von Vorteil Rasche Auffassungsgabe, selbstständige, kooperative und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen Kommunikationsfähigkeit sowie ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Teamfähigkeit Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Leiter*in Liegenschaftsamt

Fr. 26.02.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Leiter*in Liegenschaftsamt Die Stadt Karlsruhe sucht Sie ab sofort als Leiter*in des Liegenschaftsamtes. Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe B 2 LBesOBW beziehungsweise Entgeltgruppe 15 TVöD plus entsprechende Zulage. Führung des Liegenschaftsamtes mit circa 170 Mitarbeitenden in fünf Abteilungen: Flächenmanagement, Liegenschaften, Vermessung, Geoinformation sowie Wohnen und ZentraleDienste inklusive der unteren Vermessungs- und Landwirtschaftsbehörde Antizipation gesellschaftlicher und politischer Entwicklungen mit ihren Chancen und Herausforderungen. Systematische Analyse und Entwurf geeigneter Strategien und Implementierung entsprechender organisatorischer, personeller und struktureller Lösungen im Einklang mit der gesamtstädtischen Strategie Übernahme der fachlichen Präsentation und Verantwortung auch in der Öffentlichkeit, besonders für die Aufgabenfelder Flächenmanagement, Liegenschaften und Wohnen Vertretung des Amtes in internen und externen Gremien, unter anderem in den kommunalen Spitzenverbänden Sie sind eine proaktive, erfahrene und gewinnende Führungspersönlichkeit, die in ressortübergreifenden, komplexen und zieldivergierenden Aufgabenfeldern innovative und praktikable Lösungen entwickelt und umsetzt. Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium oder einen Masterabschluss in den Fachrichtungen Rechts- oder Verwaltungswissenschaften, Immobilienökonomie, Geodäsie oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder Sie verfügen über eine vergleichbare Qualifikation (zum Beispiel Aufstiegsbeamte*Aufstiegsbeamtinnen oder Personen, die mit FH-Abschluss bereits Tätigkeiten des höheren Dienstes erfolgreich wahrnehmen). Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung und nachweisbare Erfolge in der Führungsverantwortung an exponierter Position in größeren Organisationseinheiten in der Verwaltung oder in vergleichbaren Institutionen mit einem Bezug zu unterschiedlichen Aufgabenbereichen unseres Liegenschaftsamtes. Sie haben ein gutes Gespür für politisch, gesellschaftlich und fachlich herausfordernde Erwartungen und Anforderungen und können Ihre Stärken auch unter Druck und mit einemlangen Atem ausspielen. Sie verstehen sich als Impulsgeber*in, Coach und Teamplayer*in gleichermaßen, arbeiten zusammen mit Ihrem Team verbindlich auf Augenhöhe und gestalten transparent und aktiv Veränderungen. Eine interessante und verantwortungsvolle Führungsposition mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Datenmanager*in Digitale Mobilität

Fr. 26.02.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Datenmanager*in Digitale MobilitätDas Tiefbauamt sucht Sie als Datenmanager*in zur Unterstützung des Projektteams Digitale Mobilität zum nächstmöglichen Termin in Volloder Teilzeit (Tandem). Die Stadt Karlsruhe ist im Themenfeld Nachhaltige Mobilität Partner des Landes Baden-Württemberg. Zunächst ist die Stelle auf vier Jahre befristet. Da dem Kooperationsprojekt ein notwendiger Dauerbetrieb nachfolgt, wird die dauerhafte Einrichtung der Stelle angestrebt. Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Analyse und Aufbereitung der verfügbaren Datenquellen der Stadt in den Bereichen Sharingdienste und Parkraum Konzeption der Datenaufbereitung und Bereitstellung von Echtzeitdaten für MobiDataBW Konzeption der Erschließung von bisher noch nicht digital vorliegenden Daten und Infrastrukturen in technischer und vertraglicher Hinsicht Entwicklung innovativer Nutzungsformen von Mobilitätsdaten für Verkehrsinformationen Dokumentation der Prozesse und der Anwendungsschnittstelle (API) sowie Wahrnehmung der sich aus dem Projekt ergebenden Berichtspflichten und Fachveranstaltungen des Landes Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Geomatik oder Verkehrssystemmanagement mit entsprechender Affinität zum Thema nachhaltige Mobilität beziehungsweise Multimodalität; auch wenn Sie kurz vor dem Abschluss stehen, sollten Sie mit einer Bewerbung nicht zögern Erfahrungen in den Bereichen Serverbetreuung, -überwachung, -wartung und -unterhaltung sowie Kenntnisse mit SQL-Datenbanken (MS SQL, PostgreSQL) und OGCkonformer Datenhaltung Erfahrung mit dem XML-basierenden Format DATEX II (Austauschformat für Mobilitätsdaten) Teamfähigkeit, strukturierte Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein sowie Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten im Umgang mit Projektpartnern*Projektpartnerinnen Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal