Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 3 Jobs in Ettlingen

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Kommunaler Ebene

Leiter des Sachgebiets Verwaltung (w/m/d)

Fr. 15.05.2020
Pforzheim
Pforzheim zählt als moderner und innovativer Produktions- und Dienstleistungsstandort mit rund 127.000 Einwohnern zu den wichtigsten und dynamischsten Wirtschaftsstandorten Baden-Württembergs. Pforzheim bietet zudem als wachsende und urbaner werdende Stadt ein breites Angebot und hohe Lebensqualität. Als engagiertes und motiviertes Team gestaltet und organisiert das Planungsamt vielfältige und komplexe Projekte der Stadtentwicklung – die städtebauliche Entwicklungs- und Rahmenplanung, die vorbereitende und die verbindliche Bauleitplanung sowie die Stadterneuerung und Quartiersentwicklung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Planungsamt einen LEITER DES SACHGEBIETS VERWALTUNG (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit mit mindestens 30 Wochenstunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. A 11 LBesG möglich. Leitungsverantwortung für das Sachgebiet Verwaltung/Zentrale Dienste Steuerung des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens (Doppik) Aufstellung und Vollzug des Haushalts sowie transparente Auswertung der Haushaltsdaten unter Weiterentwicklung des Berichtswesens Zusammenarbeit, Beratung und Unterstützung in der strategischen und operativen Amtsführung (bei den Themenbereichen Personal-/Tarifrecht, Organisation und Haushaltsrecht) ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts - Public Management - oder Diplom-Verwaltungswirt (FH) Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten des Allgemeinen Verwaltungsrechts, des öffentlichen Haushaltsrechts (Doppik) und Personalrechts ausgeprägte Kooperations-, Team- und Kommunikationsfähigkeit verbunden mit einem sicheren und freundlichen Auftreten überdurchschnittliches Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität Belastbarkeit sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen hohes Maß an Sensibilität beim Umgang mit Bürgerschaft, Politik und Verwaltung abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Büro für Mitwirkung und Engagement (m/w/d)

Fr. 15.05.2020
Karlsruhe (Baden)
Fächerstadt Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. Stadt des Rechts und digitale Zukunftskommune. Führend in Mobilität, Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für über 6.000 Mitarbeitende. ABTEILUNGSLEITER BÜRO FÜR MITWIRKUNG UND ENGAGEMENT (M/W/D) Das Amt für Stadtentwicklung sucht zum 1. September 2020 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter der Fachrichtung Sozial- oder Politikwissenschaften, Geographie oder Partizipation und Planung als Abteilungsleitung des Büros für Mitwirkung und Engagement in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 14 TVöD. Leitung der Abteilung "Büro für Mitwirkung und Engagement" mit einem interdiziplinären Team aus sechs Mitarbeitenden. Die Abteilung fördert das hohe bürgerschaftliche Engagement der Bürgerschaft mit dem Ziel einer solidarischen, aktiven und mitge­stalten­den Stadtgemeinschaft Konzeption und Durchführung von Bürgerbeteili­gungs­prozessen sowie Erstellung von Stadt­teil­ent­wick­lungs­konzepten mit Bürgerbeteiligung Konzepterstellung für die Auswahl von Stadtteilen mit besonderem Entwicklungsbedarf und Aufbau eines Beobachtungssystems für die Fachdienststellen Strategische Weiterentwicklung der Bereiche Ehrenamtsförderung, Ehrungskultur, Bürgerzentren und Bürgerbeteiligung Mitarbeit bei der Wahlorganisation und Wahl­schulungenn Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium (Uni-Diplom, Magister oder Master) in Sozial- oder Politikwissenschaften, Geographie oder Partizipation und Planung oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse von Verfahren zur Bürgerbeteiligung sowie Ehrenamtsförderung und -beratung, Moderation und Organisation erwünscht Führungskompetenzen und Teamfähigkeit Kenntnisse in quantitativ-statistischer Methoden, insbesondere in der empirischen Sozialforschung, sowie ausgeprägte Fähigkeit zu analytischer Arbeit Selbstständiges, strukturiertes und engagiertes Arbeiten, straffes Projektmanagement und Organisationstalent Hohe strategische, konzeptionelle und kommunikative Kompetenz und Ideenreichtum, sicheres Auftreten in Gremien und der Öffentlichkeit Vertiefte Kenntnisse in MS Office, SPSS, Interesse an der Einarbeitung in Spezialsoftware Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich Eine sinnhafte und gemeinwohlorientierte Tätigkeit Flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte Ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Organisation, Personal und Service

Mo. 11.05.2020
Karlsruhe (Baden)
Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Organisation und Personal am Standort Karlsruhe ab sofort eine/einen:Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Organisation, Personal und Service(Kennziffer 2458)Betreuung der Telefonanlage, mobilen Telefone, Multifunktionsgeräte und FaxgeräteBearbeitung von Beschaffungsvorgängen inklusive RechnungsbearbeitungWarenannahme, Materialverwaltung und -ausgabe sowie MöbelausgabeMitarbeit in der Poststelle und Telefonzentrale sowie EinlasskontrolleRaumbedarfs- und Unterbringungsangelegenheiten Unterstützung bei dienstlichen Umzügen, Neumöblierung und MöbelentsorgungMitarbeit im Bereich des Arbeits- und GesundheitsschutzesÜberprüfung der Erste-Hilfe-KofferMitarbeit Fuhrparkverwaltung, Dienst-Kfz an- und ummelden, WerkstattfahrtenBearbeitung von Abwesenheitsangelegenheiten abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (mit möglichst gutem Ergebnis) zur/zum Verwaltungs­fach­angestellten, Kaufmann/-frau für Büro­management oder ver­gleich­bare Qualifikation Fähigkeit zu sorgfältiger, selbst­ständiger Arbeitsweise körperliche Belastbarkeit Zuverlässigkeit und die Fähig­keit zur Teamarbeit ausgeprägte Sozialkompetenz, Befähigung zur erfol­greichen Gesprächs­führung, Kundenorientierung fundierte Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS Office) sowie der Nutzung des Internets Kenntnisse in SAP wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich Kenntnisse in SAP kurz­fristig anzueignen Pkw-Führerschein, Bereitschaft zu Dienstreisen Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Menschen nach Maß­gabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt. Die Arbeits­plätze in der Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Gehen entsprechende Bewer­bungen ein, wird für den jewei­ligen Arbeits­platz geprüft, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten ent­sprochen werden kann.Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD (Bund) bewertet und unbefristet zu besetzen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal