Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 3 Jobs in Geesthacht

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Immobilien 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Kommunaler Ebene

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Geschäftsstelle

Mi. 20.10.2021
Hamburg
Der Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) ist der Immobilienmanager der Stadt Hamburg. Mit dem strategischen Ankauf, der Entwicklung, Bestandsverwaltung und dem Verkauf von Grundstücken leistet der LIG einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung und eröffnet auf diese Weise die räumlichen und finanziellen Gestaltungsspielräume für die Zukunft. Das Referat LIG 12 „Steuerungsmanagement“ bearbeitet mit den fachlichen Bereichen Qualitätsmanagement, Kommunikations- und Gremiendienst, Marketing, IT-Service, Registratur und Geschäftsstelle konzeptionelle Grundsatzaufgaben und führt unterstützende und koordinierende Tätigkeiten für die Steuerung des Landesbetriebs aus. Darüber hinaus nimmt das Team Qualitätsmanagement Referentenaufgaben für die Geschäftsführung wahr und zeichnet verantwortlich für die Koordination und inhaltliche Aufbereitung strategischer, grundsätzlicher und fachübergreifender Themen und Vorhaben. Sie... führen Beschaffungsvorgänge durch und erheben einkaufsbezogene Kennzahlen. betreuen die Dienstwagen, koordinieren Besucherparkplätze sowie die Nutzung der StadtRad-Räder und des Fahrradkellers. organisieren die Gästebewirtung für Besprechungen sowie deren Raumbuchungen (inklusive Abrechnungen). erteilen Aufträge an die Hausverwaltung bzw. das technische Gebäudemanagement und kontrollieren die Ausführung bzw. Erledigung. geben Schlüssel sowie Transponder an neue Mitarbeitende aus, sind für den SharePoint der Geschäftsstelle zuständig und begrüßen, betreuen und informieren unsere Kundinnen und Kunden im Erstkontakt. Erforderlich abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsangestellten oder in einem büronahen Beruf mit mindestens zweijähriger berufspraktischer Erfahrung in den Fachgebieten der zu besetzenden Stelle oder als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahn der Allgemeinen Dienste in der Laufbahngruppe 1 mit Zugang zum zweiten Einstiegsamt Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung   Vorteilhaft idealerweise Rechtskenntnisse im Bereich der Vergabe, des Arbeitsschutzes, der Arbeitsstättenverordnung sowie der Hamburger Verwaltungsstrukturen Kenntnisse der Dienstleistersteuerung im Bereich des Facility Managements und der Gebäudereinigung sowie handwerkliches Geschick Fundierte IT-Kenntnisse (u.a. MS-Office Pakte, Webshop, elektronische Rechnungsbearbeitung „DRIVE“, Interflex Zugangssystem) Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, gute Kommunikationsfähigkeiten, Flexibilität, Kreativität und die Fähigkeit, auch in Belastungssituationen souverän zu handeln, ohne „den Blick nach rechts und links“ zu vergessen Führerschein Klasse B  eine unbefristete Stelle, schnellstmöglich zu besetzen Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A8 (Regierungshauptsekretärin bzw. Regierungshauptsekretär ) flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle (z.B. Sabbaticals), mobiles Arbeiten/Telearbeit und ein gut ausgestattetes Eltern-Kind-Büro für Betreuungsnotfälle verkehrsgünstige Lage am Millerntorplatz (Bus-/U-Bahn-Station (U3) „St. Pauli“, StadtRAD-Station) in einem modernen Bürogebäude mit Weitsicht und eine vergünstigte HVV-Fahrkarte (ProfiTicket) Onboarding mit Einarbeitungsplänen und Patenprogramm vielfältige Entwicklungsperspektiven innerhalb des LIG (u.a. durch Personalrotation)
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in- oder Physiker*in (m/divers/w) für die Leitung des Referats Lärm und Vibrationen

Fr. 15.10.2021
Hamburg
Die BG Verkehr ist die gesetzliche Unfallversicherung für die Verkehrswirtschaft, Post- Logistik und Telekommunikation. Bei uns sind rund 1,7 Millionen Menschen versichert. Wir beraten in den Mitgliedsbetrieben zur Prävention und sorgen nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten für die Behandlung, Rehabilitation und Entschädigung unserer Versicherten. Unser Geschäftsbereich Prävention sucht für den Standort Hamburg Sie als Ingenieur*in- oder Physiker*in (m/divers/w) für die Leitung des Referats Lärm und Vibrationen Personelle und fachliche Leitung von 3 Personen Erstellen von Konzepten für Lärm- und Vibrationsmessungen, Durchführen von Messungen, wissenschaftliches Aufbereiten derer Ergebnisse und Beraten unserer Mitgliedsunternehmen Analysieren der Ursachen von akustischen Unfällen und Berufskrankheiten und Erarbeiten von wissenschaftlich/technischen Stellungnahmen Erstellen und Präsentieren von Fachartikeln und Publikationen Vertreten der Interessen unseres Hauses in Arbeitskreisen, Gremien und Projekten Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Uni-Diplom) im Bereich der Ingenieurwissenschaften oder Physik Kenntnisse zur Akustik- und Schwingungslehre, zu Messnormen, sowie mehrjährige vertiefte messtechnische Erfahrungen incl. Bewertung der Messergebnisse Kenntnisse zu staatlichen und autonomen Regelwerken, Vorschriften und zum Berufskrankheitenrecht Erfahrungen im Bereich Schulung, Beratung und Vortragstätigkeit Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen und Messungen, u. a. an Bord von Schiffen, Luftfahrzeugen und Nutzfahrzeugen sowie eine gültige Fahrerlaubnis (Klasse B) Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team, die Theorie und Praxis durch Innen- und Außendienst kombiniert Familienbewusstes Unternehmen (Zertifizierung mit dem audit berufundfamilie), Bewerbungen von Frauen sind in unserem Hause besonders erwünscht Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten Attraktives Gehalt (Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages der Berufsgenossenschaften analog TVöD-Bund) Unbefristete Vollzeitstelle mit flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
Zum Stellenangebot

Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d) für den Kulturbereich

Do. 07.10.2021
Schwarzenbek
Schwarzenbek (rd. 17.000 Einwohnende) liegt ca. 30 km östlich von Hamburg am Sachsenwald mit günstiger Verkehrsanbindung nach Hamburg. Alle Schularten sind am Ort vorhanden. Die Stadt Schwarzenbek, Kreis Herzogtum Lauenburg (Schleswig-Holstein), sucht frühestens zum 01. November 2021 eine/n Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d) für den Kulturbereich Es handelt sich um eine zunächst für ein Jahr befristete Beschäftigung mit einer Wochenarbeitszeit von 28,5 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TVöD.  Allgemeine Kulturangelegenheiten Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung für den Kulturbereich Veranstaltungskonzept für die Kulturstätte Amtsrichterhaus Selbstständige Planung und Durchführung bereits bestehender Veranstaltungsformate Weiterentwicklung der Veranstaltungsarbeit Organisation und Pflege der Verbrüderungsarbeit Verwaltung, Vergabe und Abrechnung von Räumlichkeiten des Rathauses Bearbeitung von Zuschussanträgen Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d), alternativ zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) Einschlägige Berufserfahrung Fremdsprachenkenntnis in Englisch in Wort und Schrift (wünschenswert: Italienisch, Französisch) Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen  Bereitschaft, bei Veranstaltungen auch Abend- und Wochenenddienste zu übernehmen Führerschein Klasse B  Aufgeschlossenheit, Kooperations- und Teamfähigkeit Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Interessante Aufgaben und ein sehr gut funktionierendes Team Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit vom tlw. Arbeiten im Homeoffice Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung  Ständige Fortbildungsmöglichkeiten Viele Angebote im Rahmen eines Gesundheitsmanagements Betreuung durch Firma Talingo EAP (kostenlose anonyme telefonische Sofortberatung für Beschäftigte und ihre Angehörigen) Eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr Fahrtkostenzuschuss zu einem ÖPNV-Ticket Die Stadt Schwarzenbek setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: