Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 16 Jobs in Lenningen (Württemberg)

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 16
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office möglich 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
Kommunaler Ebene

Informationsmanager und Projektarbeiter Digitalisierung und Digitale Akte

Fr. 24.06.2022
Plochingen
Leben in einer Großstadtregion, geborgen wie im Dorf – im Landkreis Esslingen finden Sie eine hervorragende Lebensqualität.Der Landkreis Esslingen liegt im Herzen Baden-Württembergs in der Region Stuttgart und damit in einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. In den 44 Städten und Gemeinden des Landkreises leben rund 529.000 Einwohner. Bei einer Fläche von nur 641 qkm ist er damit der am dichtesten besiedelte Landkreis im Land. Im Westen ist er eher städtisch geprägt und im Osten bietet die Schwäbische Alb hervorragende Naherholungsmöglichkeiten. Der Landkreis zeichnet sich durch ein reiches Kulturleben und einem dichten Netz von Schulen, Hochschulen und Freizeiteinrichtungen aus. Mit dem Auto, dem Zug, per Flugzeug oder dem Schiff ist der Landkreis bestens erreichbar.  Wir haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Informationsmanager und Projektarbeiter Digitalisierung und Digitale Aktebeim Kreisarchiv des Landkreises Esslingen am Dienstort Plochingen zu besetzen und suchen Sie mit einem Hochschulabschluss als B.A. oder M.A. in einem informations- oder archivwissenschaftlichen Studiengang oder einen Hochschulabschluss in Digital Humanities oder der Konservation neuer Medien und Digitaler Information oder einen Hochschulabschluss in den Bereichen Informationswissenschaften in den Bereichen Informationswissenschaften, Informations- und Datenmanagement, Informationstechnologie (IMIT), Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbares abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit Bezug zur Datenverarbeitung Mitarbeit und Projektmanagement bei der Einführung eines umfassenden ECM-Systems im Landratsamt und an der dazu erforderlichen Prozessanalyse in einzelnen Organisationseinheiten (Einführung E-Akte und digitale Vorgangsbearbeitung) Digitalisierung der Verwaltung: Zusammenarbeit mit Dienstleistern, Beratung und Begleitung einzelner Organisationseinheiten bei der Implementierung von Schnittstellen zu Fachverfahren Konzeption, Richtlinien, Anwenderbetreuung und Schulungen zum Dokumentenmanagement in der Verwaltung Organisation, Koordination und Weiterentwicklung des Scanzentrums (Digitalisierung von Akten, ersetzendes Scannen) und Konzeption der digitalen Poststelle Mitarbeit in überregionalen fachlichen Gremien zu den Aufgabenbereichen sehr gute IT-Kenntnisse (MS Office, Datenbanksysteme, xml, von Vorteil sind DMS-Systeme und Programmierkenntnisse und Erfahrungen in der Digitalisierung und im E-Government) Kenntnisse der fachlichen Standards im Bereich Schriftgutverwaltung oder die Bereitschaft zur entsprechenden Qualifizierung und Weiterbildung ausgeprägte Organisations-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit Fähigkeit zu konzeptionellem, selbstständigem und zielorientiertem Arbeiten die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in neue Aufgabenfelder und IT-geprägte Projekte einzuarbeiten eine Vollzeitbeschäftigung im Beamtenverhältnis mit einer leistungsgerechten Besoldung bis A 11 LBesGBW bzw. ein vergleichbares Entgelt im Beschäftigungsverhältnis nach den üblichen tariflichen Bedingungen des TVöD in Entgeltgruppe E 11 ein zukunftsorientiertes und interessantes Aufgabengebiet in einer vielseitigen und großen Kommunalverwaltung und in einer leistungsfähigen Organisationseinheit flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeitmöglichkeiten eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung interessante und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein attraktiver Arbeitsgeberzuschuss zur Nutzung eines Firmentickets Förderungsmöglichkeiten der Radmobilität Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Vollzeit, unbefristet, A 11 LBesGBW oder E 11 TVöD
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Sachgebietsleitung beim Straßenbauamt für das Sachgebiet Planung

Fr. 24.06.2022
Esslingen am Neckar
Leben in einer Großstadtregion, geborgen wie im Dorf – im Landkreis Esslingen finden Sie eine hervorragende Lebensqualität.Der Landkreis Esslingen liegt im Herzen Baden-Württembergs in der Region Stuttgart und damit in einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. In den 44 Städten und Gemeinden des Landkreises leben rund 529.000 Einwohner. Bei einer Fläche von nur 641 qkm ist er damit der am dichtesten besiedelte Landkreis im Land. Im Westen ist er eher städtisch geprägt und im Osten bietet die Schwäbische Alb hervorragende Naherholungsmöglichkeiten. Der Landkreis zeichnet sich durch ein reiches Kulturleben und einem dichten Netz von Schulen, Hochschulen und Freizeiteinrichtungen aus. Mit dem Auto, dem Zug, per Flugzeug oder dem Schiff ist der Landkreis bestens erreichbar.  Wir haben zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stellvertretendem Sachgebietsleitungbeim Straßenbauamt für das Sachgebiet Planung am Dienstort Kirchheim u. T. zu besetzen und suchen Sie mit einem Studium als Dipl-Ing. (FH) Fachrichtung Bauingenieur- oder Vermessungswesen bzw. Bachelor / Master of Engineering – Bauwesen, Öffentliches Bauen oder Vermessungswesen (m/w/d) selbstständige Planung (Vorentwurf bis Ausführungsplanung, Kostenberechnungen) von Neu-, Um- und Ausbaumaßnahmen an klassifizierten Straßen inkl. Radwege in den Landkreisen Esslingen und Göppingen Abstimmung der Planung mit Ämtern, Genehmigungsbehörden und mit den von der Baumaßnahme Betroffenen Stellvertretung des Sachgebietsleiters Vertragsaufstellung nach HOAI und fachliche Betreuung von Ingenieurbüros, Landschaftsplanern, Ökologen Aufstellung und Abrechnung von Vereinbarungen mit Dritten fachtechnische Beurteilung von Planungen Dritter Führen des Straßenkompensationskatasters eine abgeschlossene Hochschulausbildung Fachrichtung Bauingenieurwesen, Vermessungswesen oder vergleichbare Studiengänge fundierte Kenntnisse im Bereich Straßenplanung und -bau fundierte Kenntnisse im CAD-Straßenentwurf, bevorzugt mit CARD/1 sowie in den gängigen Office-Anwendungen Kenntnisse im Bereich Straßenrecht Team-/Kooperationsfähigkeit die Fähigkeit, Projekte zielorientiert, selbstständig und eigenverantwortlich durchzuführen Kompetenz in souveräner Verhandlungsführung und Kommunikation eine gültige Fahrerlaubnis (Klasse B) und die Bereitschaft, den privaten Pkw zum Dienstreiseverkehr einzusetzen eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit mit einem leistungsgerechten Entgelt nach den üblichen tariflichen Bedingungen in der Entgeltgruppe E 11 TVöD. Aktuell wurde eine Bewertung der Stelle in Auftrag gegeben. eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsspielräumen interessante und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements einen attraktiven Arbeitgeberzuschuss zur Nutzung eines Firmentickets Förderungsmöglichkeiten der Radmobilität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Vollzeit, unbefristet, E 11 TVöD
Zum Stellenangebot

Schulsozialarbeiter*in (m/w/d) für die Fleinsbachschule

Do. 23.06.2022
Filderstadt
Die Stadtverwaltung Filderstadt sucht für das Amt für Familie, Schulen und Vereine zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Schulsozialarbeiter*in (m/w/d) für die Fleinsbachschule. Die Stadt Filderstadt überzeugt vor allem durch ihre einzig­artige Stand­ort­qualität. Mit rund 45.000 Einwohner*innen ist Filderstadt die zweit­größte Stadt im Landkreis Esslingen und erstreckt sich, angrenzend an die Landes­hauptstadt Stuttgart, vom Flug­hafen über die reizvolle Filderebene bis hin zu wunder­schönen Nah­er­holungs­gebieten. Durch den direkten Anschluss an die Auto­bahn, Bundes­straße und S-Bahn, bietet die Stadt ein äußerst attraktives Wohn­um­feld im Grünen mit viel­seitigen kulturellen und sport­lichen Freizeit­möglich­keiten. Her­vor­zuheben ist das über­regionale Kultur- und Kongress­zentrum FILharmonie und das Sport- und Bade­zentrum Fildorado. Beratung und Einzelhilfe von Schüler*innen in individuellen Problem­situationen Sozialpädagogische Gruppen­arbeit, Arbeit mit Schul­klassen und Projekte Offene Angebote für alle Schüler*innen Innerschulische und außer­schulische Vernetzung und Gemein­wesenarbeit Enge Zusammenarbeit mit dem Kollegium der Schule und dem Gesamt­team der Schulsozialarbeit Filderstadt Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss in Sozialer Arbeit, Sozial­pädagogik oder in vergleich­baren Studien­gängen im Bereich des Sozial­wesens Förderfähigkeit nach den Grundsätzen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg zur Förderung der Jugend­sozial­arbeit an öffentlichen Schulen Hohes Maß an Kommunikations- und Kooperations­fähigkeit, Konflikt­fähigkeit, Team­fähig­keit, Flexibilität, Kreativität, Empathie sowie Offenheit für Neues Identifikation mit dem Schul­profil Erfahrungen im Bereich der Jugendarbeit, der systemischen- und sozial­raum­orientierten Arbeit sind wünschenswert Arbeitsumfang 100% Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Schulbetrieb Grundsätzliche Möglichkeit der Stellen­teilung Eingruppierung bis Entgeltgruppe S 11b TVöD-SuE Möglichkeit zur fachlichen Fort- und Weiter­bildung, Fach­beratung sowie Supervision Einen interessanten und vielseitigen Arbeits­platz mit hohem Gestaltungs­potenzial Die Möglichkeit, aktiv die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen zu verbessern und die Chance, eigene Schwer­punkte zu setzen ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 75% Die Stadt Filderstadt fördert die berufliche Chancengleichheit. Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Kernen im Remstal
Die Gemeinde Kernen im Remstal (ca. 15.700 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Die Gemeinde verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und aufgrund der Lage im unteren Remstal über ein attraktives Erholungs und Freizeitangebot. Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und viel Gestaltungsmöglichkeiten machen jeden Tag zu einem Gewinn! Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) für unser Haupt- und Personalamt in unbefristeter Vollzeitanstellung. Zuarbeit für die Geschäftsstelle des Gemeinderats Anfertigung von Protokollen für den Technischen Ausschuss Verwaltungs- und Abrechnungstätigkeiten für das Römer-Bad Belegung von Sporthallen Vereinszuschüsse Rechnungsbearbeitung für das Hauptamt Ortsrecht Assistenz- und allgemeine Verwaltungstätigkeiten Abschluss als Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Umgang mit der Software "FINANZ+" und einem Ratsinformationssystem sind von Vorteil Weil Erfolg nur miteinander entstehen kann, wünschen wir uns: Selbstständige, zuverlässige und genaue Arbeitsweise Fähigkeit zu strukturellem und organisatorischem Denken Engagierte und leistungsorientierte Aufgabenbewältigung Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem engagierten Team Eine unbefristete Anstellung im Beschäftigtenverhältnis in Entgeltgruppe 6 TVöD-VKA Umfangreiche persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten Kostenloses Getränke-, Obst- und Sportangebot
Zum Stellenangebot

Integrationsmanager/in (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Kernen im Remstal
Die Gemeinde Kernen im Remstal (ca. 15.700 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Die Gemeinde verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und aufgrund der Lage im unteren Remstal über ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Besonders in Krisenzeiten ist es wichtig, sich besonders um die Schwachen unserer Gesellschaft zu kümmern. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen, die vor Gewalt, Krieg und Terror fliehen, Schutz und Perspektiven  finden und Ansprechpartner vor Ort haben. Für die Betreuung von geflüchteten Menschen in Kernen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Integrationsmanager/in (m/w/d) mit einem Stellenumfang von 100 %. Das „Integrationsteam Kernen“ ist Teil des Sozialamts Kernens und setzt sich im Moment aus der Integrationsbeauftragten, einem Integrationsmanager und einer Sozialarbeiterin zusammen. Als Integrationsmanager/in unterstützen Sie das Sachgebiet Integration in der Sozialberatung und helfen Geflüchteten beim Ankommen in der Gemeinde Kernen. Sozialbetreuung der Geflüchteten (Einzelfallmanagement) in allen Fragen des Alltags (Aufenthalt,Sprache, Arbeit, Schule etc.) Erstellung, Auswertung, Überprüfung und Fortschreibung von individuellen Integrationsplänen Integration der Geflüchteten in das soziokulturelle Gemeindeleben wie Sportvereine, Musikschulen,Kultureinrichtungen etc. Abstimmung mit den relevanten Akteuren (Integrationsbeauftragte der Gemeinde, Agentur für Arbeit,Landratsamt, Ehrenamt etc.) Informationsvermittlung über Integrations- und Beratungsangebote (Integrationskurse,Schuldnerberatung, Traumabewältigung etc.) Hilfe bei der Lösung sozialer Konflikte Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder eine vergleichbare Qualifikation Alternativ ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sozial-, Kultur- oder Politikwissenschaften und mehrjährige Berufserfahrung im Tätigkeitsfeld der Beratung und Begleitung von Geflüchteten Eine engagierte Persönlichkeit mit ausgeprägter sozialer Kompetenz und interkulturellem Verständnis Kenntnisse der einschlägigen sozial- und ausländerrechtlichen Regelungen bzw. Bereitschaft, sich diese anzueignen Sehr gute EDV-Kenntnisse und gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt. Kenntnisse in weiteren Sprachen sind von Vorteil Führerschein Klasse B Weil Erfolg nur miteinander entstehen kann, wünschen wir uns: Fähigkeit zu kooperativem und flexiblem Arbeiten sowie ein sehr hohes Maß an Eigenverantwortung und Eigenorganisation Sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Deeskalationsfähigkeit auch in Konfliktsituationen Eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem innovativen Team Eine Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen und entsprechend des TVÖD-VKAbis Entgeltgruppe 9b Personalentwicklungsmaßnahmen Flexible Arbeitszeiten Kostenloses Getränke-, Obst- und Sportangebot
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung (m/w/d) für die Abteilung Schulen, Verlässliche Grundschule

Mi. 22.06.2022
Filderstadt
Die Stadtverwaltung Filderstadt sucht für das Amt für Familie, Schulen und Vereine zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung (m/w/d) für die Abteilung Schulen, Verlässliche Grundschule. Die Stadt Filderstadt überzeugt vor allem durch ihre einzig­artige Stand­ort­qualität. Mit rund 45.000 Einwohner*innen ist Filderstadt die zweit­größte Stadt im Landkreis Esslingen und erstreckt sich, angrenzend an die Landes­hauptstadt Stuttgart, vom Flug­hafen über die reizvolle Filderebene bis hin zu wunder­schönen Nah­er­holungs­gebieten. Durch den direkten Anschluss an die Auto­bahn, Bundes­straße und S-Bahn, bietet die Stadt ein äußerst attraktives Wohn­um­feld im Grünen mit viel­seitigen kulturellen und sport­lichen Freizeit­möglich­keiten. Her­vor­zuheben ist das über­regionale Kultur- und Kongress­zentrum FILharmonie und das Sport- und Bade­zentrum Fildorado. Budgetplanung und -verwaltung der Grundschul­förderklassen, Jugendverkehrs­schule und Mensen Ansprechpartner*in für die Schulsekretariate und Schulmensen, Planung und Durch­führung von regel­mäßigen Besprechungen Budget­planung und Bearbeitung der Förderanträge für die Ganztags­angebote an den Schulen und Umsetzung der Entgelt­ordnung Ansprech­partner*in für das Jugend­begleiterprogramm Abrechnung der Kosten­beteiligung am sonder­pädagogischen Beratungs­zentrum Organisation und Abrechnung der Schülerbeförderung Organisation der Schulbuch­sammelbestellung Mitwirkung bei der Abwicklung von Schadens­fällen (Diebstählen, Sach­beschädigungen etc.) Mitwirkung bei der Schul- und Radweg­planung Sonderaufgaben für die Abteilungs­leitung Organi­satorische Änderungen des Aufgabengebiets behalten wir uns vor. Diplom-Verwaltungs­wirt*in bzw. Bachelor of Arts – Public Management oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im genannten Aufgaben­bereich ist von Vorteil Gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS Office, idealerweise Regisafe und SAP) Einsatzbereit­schaft, Koope­rations- und Kommunikations­fähigkeit, Verantwortungs­bewusstsein sowie ein sicheres Auftreten und hohe soziale Kompetenz Strukturierte, selbst­ständige und lösungs­orientierte Arbeitsweise Sensibilität im Umgang mit verschiedenen Ziel­gruppen Arbeits­umfang 80% Grundsätz­liche Möglich­keit der Stellenteilung Eingruppierung bis Besoldungs­gruppe A 10 bzw. Entgelt­gruppe 9b TVöD Einen verantwortungs­vollen und viel­seitigen Arbeits­bereich in einem engagierten und motivierten Team mit einem angenehmen und kollegialen Arbeitsklima Flexible Arbeits­zeiten sowie die Möglichkeit auf mobiles Arbeiten ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 75% Fahrtkosten­zuschuss bei der Benutzung des Fahrrades für den Weg zur Arbeit sowie Auszahlung eines Zuschusses für den Fahrrad­kauf bzw. das Fahrradleasing Die Stadt Filderstadt fördert die berufliche Chancen­gleichheit. Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/i) im Bereich Vormundschaften/Pflegschaften

Sa. 18.06.2022
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Kreisjugendamt in der Abteilung Recht und Verwaltung, Finanzcontrolling/Einzelfallhilfen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die bereit ist für wirkungsvolle Aufgaben, starke Entscheidungen und wertvolle Zusatzleistungen, als Sachbearbeiter*inim Bereich Vormundschaften/Pflegschaften Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Eigenverantwortliches Führen von Vormundschaften und Pflegschaften für minderjährige Kinder und Jugendliche, darunter auch unbegleitete ausländische Kinder und Jugendliche, tatsächliche Personensorge mit in der Regel monatlichem persönlichem Kontakt, Sichern der Existenz und Erziehung des Mündels, Wahren seiner Interessen, Begleiten im Asylverfahren sowie Zusammenarbeit mit den beteiligten Dienststellen und Institutionen, rechtliches Vertreten des Kindes und Jugendlichen in Verfahren vor den Gerichten. Abgeschlossenes Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Public Management, Bachelor of Arts - Fachrichtung: Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit, als Diplom-Sozialarbeiter*in, Diplom-Sozialpädagoge*in, Weiterbildung zum*zur Verwaltungsfachwirt*in (AG II) oder eine gleichwertige Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, altersgerechte Kommunikation mit den Mündeln sowie Einfühlungsvermögen, rasche Auffassungsgabe sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie ein teamorientierter Arbeitsstil, ein hohes Maß an Kommunikations-, Vernetzungs- und Organisationsfähigkeit, gutes Urteils- und Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfreude, Erfahrungen im Bereich Vormundschaften/Pflegschaften sind von Vorteil, Nachweis Impfschutz gegen Masern. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Corporate Benefits, durch die Sie Produkte und Dienstleistungen von vielen Anbietern vergünstigt erwerben können, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (m/w/d) für die Abteilung Organisation und Zentrale Dienste in Teilzeit

Mi. 15.06.2022
Filderstadt
Die Stadtverwaltung Filderstadt sucht für das Haupt- und Personalamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Abteilungsleitung (m/w/d) für die Abteilung Organisation und Zentrale Dienste. Die Stadt Filderstadt überzeugt vor allem durch ihre einzigartige Standort­qualität. Mit rund 45.000 Einwohner*innen ist Filderstadt die zweit­größte Stadt im Landkreis Esslingen und erstreckt sich, angrenzend an die Landes­hauptstadt Stuttgart, vom Flug­hafen über die reizvolle Filderebene bis hin zu wunder­schönen Naherholungs­gebieten. Durch den direkten Anschluss an die Autobahn, Bundes­straße und S-Bahn, bietet die Stadt ein äußerst attraktives Wohnumfeld im Grünen mit vielseitigen kulturellen und sportlichen Freizeit­möglich­keiten. Hervorzuheben ist das überregionale Kultur- und Kongress­zentrum FILharmonie und das Sport- und Badezentrum Fildorado. Gemeinsame Leitung der Abteilung Organisation und Zentrale Dienste (Job-Sharing) Planung und Durchführung von Organisationsuntersuchungen, Organisationsentwicklungsprozessen sowie Personalbedarfsbemessungen Verantwortung für Stellenbeschreibungen und Bewertungen von Stellen Koordination von Raumplanungskonzeptionen Erarbeitung und Fortschreibung von modernen Organisationsstrukturen und Zuständigkeiten der Gesamtverwaltung Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse in Zusammenarbeit mit den Fachämtern Verantwortung für die zentrale Beschaffung von Büroausstattung und Büromaterialien sowie die Steuerung und Weiterentwicklung der Gebäudereinigung Organisatorische Änderungen des Aufgabengebiets behalten wir uns vor. Diplom-Verwaltungswirt*in bzw. Bachelor of Arts – Public Management oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung sowie fundierte Kenntnisse in den entsprechenden Aufgabenbereichen in einer öffentlichen Verwaltung Bereitschaft zur vertrauensvollen Zusammenarbeit u.a. mit der Verwaltungsleitung, dem Personalrat und den politischen Gremien Sozialkompetenz, Kommunikations- und Durchsetzungsstärke sowie ein verbindliches Auftreten Hohe Einsatzbereitschaft, die Fähigkeit zu strategischem Denken sowie Verhandlungsgeschick Arbeitsumfang 60 % Eingruppierung bis Besoldungsgruppe A 13 bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD Verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Aufgaben­gebiet Umfangreiche individuelle Fortbildungsangebote und betriebliches Gesundheitsmanagement ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 75 % Fahrtkostenzuschuss bei der Benutzung des Fahrrades für den Weg zur Arbeit sowie Auszahlung eines Zuschusses für den Fahrradkauf bzw. das Fahrradleasing Die Stadt Filderstadt fördert die berufliche Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) für das Referat für Wirtschaft und Marketing in Teilzeit

Mi. 15.06.2022
Filderstadt
Die Stadtverwaltung Filderstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (m/w/d) für das Referat für Wirtschaft und Marketing. Die Stadt Filderstadt überzeugt vor allem durch ihre einzig­artige Stand­ort­qualität. Mit rund 45.000 Einwohner*innen ist Filderstadt die zweit­größte Stadt im Landkreis Esslingen und erstreckt sich, angrenzend an die Landes­hauptstadt Stuttgart, vom Flug­hafen über die reizvolle Filderebene bis hin zu wunder­schönen Nah­er­holungs­gebieten. Durch den direkten Anschluss an die Auto­bahn, Bundes­straße und S-Bahn, bietet die Stadt ein äußerst attraktives Wohn­um­feld im Grünen mit viel­seitigen kulturellen und sport­lichen Freizeit­möglich­keiten. Her­vor­zuheben ist das über­regionale Kultur- und Kongress­zentrum FILharmonie und das Sport- und Bade­zentrum Fildorado. Strategische Bestands- und Standortentwicklung Umsetzung des Gewerbeflächen­ent­wicklungs­konzeptes Konzeption und Durchführung von Maßnahmen/Veran­staltungen zur Belebung und Stärkung der Stadt­teil­zentren in Zusammen­arbeit mit den örtlichen Gewerbe­vereinen Weiterführung und Entwicklung des Stadt­marketing­konzeptes Netzwerkbildung mit Wirtschaft, Verbänden und Institutionen Ansprechperson für Unternehmen Wertschätzende Teamführung und Repräsentation des Referates nach innen und außen Abgeschlossenes Hochschulstudium Erfahrung in der Wirtschafts- und Struktur­förderung und im Bereich City- und Stadt­marketing Soziale Kompetenz, Fähigkeit zur Motivation von Menschen Ausgeprägte kommunikative Fähig­keiten verbunden mit Kontakt­stärke, Auf­ge­schlossen­heit, Ver­hand­lungs­geschick (auch auf Englisch) und Integrations­fähigkeit Kenntnisse und Erfahrungen in der Moderation und Leitung von Versammlungen, Gruppen­arbeiten, Diskussionen und im Umgang mit Medien Starke Erfolgsorientierung, hohe zeit­liche und persönliche Einsatz­bereit­schaft sowie idealistische Grundhaltung Methodische Kompetenz in der Analyse, Information, Beteiligung und Kooperation sowie des Projekt­managements Arbeitsumfang 60 % Eingruppierung bis Besoldungs­gruppe A 14 bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 75 % Fahrtkostenzuschuss bei der Benutzung des Fahrrades für den Weg zur Arbeit sowie Aus­zahlung eines Zuschusses für den Fahrrad­kauf bzw. das Fahrrad­leasing Die Stadt Filderstadt fördert die berufliche Chancen­gleichheit. Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) im gehobenen wirtschaftskriminalistischen Dienst

Di. 14.06.2022
Esslingen am Neckar
Bei der Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Reutlingen ist zum 01.04.2023 in der polizeilichen Sonderlaufbahn des gehobenen wirtschaftskriminalistischen Dienstes (w/m/d) eine Stelle bei der Kriminalinspektion 7 (Zentralstelle für Finanzermittlungen) am Dienstort Esslingen zu besetzen. Sachbearbeitung bei der Kriminalinspektion 7 des Polizeipräsidiums Reutlingen (Zentralstelle für Finanzermittlungen, Vermögensabschöpfung, vermögenssichernde Maßnahmen) Erfolgreicher Abschluss eines Hochschulstudiums (FH, DHBW, BA oder vergleichbare Bildungseinrichtung) in einem für die Bearbeitung von Wirtschaftsdelikten geeigneten Studiengang Nach Abschluss des Studiums mindestens drei Jahre Ausübung einer für die Laufbahn einschlägigen Tätigkeit Fahrerlaubnis Klasse B bzw. der Klasse 3 Erfüllung der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen bei der Einstellung als Polizeibeamtin / Polizeibeamter, u. a. hinsichtlich der gesundheitlichen Eignung (hierzu wird eine polizeiärztliche Untersuchung durchgeführt) Beherrschen gängiger Microsoft Office-Programme Fähigkeit zur Bearbeitung komplexer Sachverhalte Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Gewissenhaftigkeit Wünschenswert wären Erfahrungen im Rechnungswesen sowie Kenntnisse der einschlägigen Bilanzierungsvorschriften Die Einstellung erfolgt im Eingangsamt des gehobenen Dienstes (derzeit Besoldungsgruppe A9) Aufstiegsmöglichkeiten nach dem geltenden Laufbahnrecht Freie Heilfürsorge für Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamte während des aktiven Dienstes Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem Job-Ticket BW Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeitgestaltung Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter der Kennziffer 0305.3-WIKRI-KI7/2022 bis spätestens 03.07.2022.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: