Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 13 Jobs in Lingenfeld

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 8
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 2
Kommunaler Ebene

Ingenieur*in der Landschaftsarchitektur / Landschaftsplanung (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Eigenbetrieb Stadtraumservice sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n INGENIEUR*IN DER LANDSCHAFTSARCHITEKTUR / LANDSCHAFTSPLANUNG (M/W/D)Entgeltgruppe 10 TVöD | Vollzeit | unbefristet Konzeptionelle Erarbeitung von Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen entsprechend dem Pflegekonzept für öffentliche Grünflächen Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen zur Vergabe von Pflege- u. Unterhaltungsleitungen im Garten- und Landschaftsbau, im Bereich VOB und UVgO Durchführung der Bauleitung und Überwachung der Leistungserfüllung sowie Einleitung und Mitwirkung vom Mahn- bis Ausschlussverfahren Bewirtschaftung und Kostenkontrolle der zugeordneten Finanzmittel und selbstständige Auftragsabrechnung Eigenständige Rechnungsstellung für Grünflächenpflege bei Dritten, einschließlich Zusammenstellung der rechnungsbegründeten Unterlagen Abgeschlossenes Studium (Bachelor/FH) der Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung gute Kenntnisse der die Bereiche betreffenden Gesetze, Fachnormen, Richtlinien und Vergabeordnungen Kenntnisse im Ausschreibungsprogramm California sind von Vorteil Verantwortungs- und Kostenbewusstsein, Organisationsgeschick Führerschein Klasse B Kenntnisse MS Office, GIS-Anwendungen Für Berufsanfänger geeignet  Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter als Fachberater SGB IX (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Karlsruhe (Baden)
Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Integrationsamt, Referat Grundsatz, Ausgleichsabgabe, WiderspruchsverfahrenStandort: KarlsruheBeginn: 01.09.2021 Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Erhebung der Ausgleichsabgabe nach § 160 SGB IX inklusive der Beratung der Arbeitgeber zum Anzeigeverfahren nach § 163 SGB IX Abschluss von Vereinbarungen nach § 223 SGB IX mit anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen in Baden-Württemberg Unterstützung der Referatsleitung in Grundsatzangelegenheiten und Koordinierung der Sachbearbeitung Betreuung, Auswertung, Weiterentwicklung und Testung der eingesetzten IT-Systeme/Fachanwendungen Vertretung des KVJS-Integrationsamtes auf Bundesebene in verschiedenen Gremien Persönliche Beratung, Schulung und Informationsvermittlung zu fachlichen Fragestellungen der Ausgleichsabgabe intern und extern Erteilung von Pfandfreigaben und Löschungsbewilligungen bei grundbuchlicher Sicherung von Ansprüchen des KVJS-Integrationsamtes Stellvertretung in der Bearbeitung von Insolvenzen, Stundungen und Erlassanträgen abgeschlossene Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst, als Verwaltungsfachangestellter oder eine vergleichbare Ausbildung gute Kenntnisse des Verwaltungsrechts und der Sozialgesetzbücher IX und X gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen in MS-Office-Anwendungen hohe Affinität zur Arbeit in einem zunehmend digitalisierten Verwaltungsbereich Interesse an Auswertungen mit Datenbanken und der Erarbeitung von IT- Lösungen freundliches, höfliches und überzeugendes Auftreten sowie gute Kommunikationsfähigkeit gutes Organisations- und Verhandlungsgeschick Führerschein Klasse B eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, die mit Selbstständigkeit und auch mit Außendienst verbunden ist moderne Arbeitsweise mithilfe der E-Akte familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz mit guter ÖPNV-Anbindung Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV Die Tätigkeit wird bis Besoldungsgruppe A 9 m. D. vergütet. Alternativ ist eine Beschäftigung nach dem TVöD möglich.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in Ausstellungen (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Das MARCHIVUM sucht zum 01.09.2021 eine*n ABTEILUNGSLEITER*IN AUSSTELLUNGEN (M/W/D) Entgeltgruppe 14 TVöD/Besoldungsgruppe A 14 LBesO | Vollzeit(zzt. 39/41 Stunden) | unbefristet Leitung der Abteilung Ausstellungen mit den großen Be­reichen Stadtgeschichte, NS-Dokumentationszentrum und der KZ-Gedenkstätte Mannheim-Sandhofen, Bildung und Vermittlung inkl. Archivpädagogik. Entwicklung einer übergeordneten Gesamtstrategie für die Abteilung, laufende Aktualisierung von Ausstellungs­in­halten, Herstellung von gegenseitigen Bezügen und Anregung gemeinsamer Projekte der verschiedenen Bereiche der eigenen Abteilung mit anderen Abteilungen des MARCHIVUM. Wissenschaftliche/r Kurator/in für die großen Dauer­aus­stellungsbereiche Stadtgeschichte und NS-Dokumenta­tions­zentrum. Inhaltliche Weiterentwicklung der Dauerausstellungen und Vorbereitung von Wechselausstellungen (sowohl als eigene kuratorische Leistung als auch durch Gewinnung von Kooperationspartnern). (Weiter-)Entwicklung der multimedialen Inhalte in der Ausstellung sowie in den Online-Datenbanken. Mitwirkung an der Konzeption, Planung und Durch­füh­rung von Veranstaltungsreihen sowie von Publikationen. Steter Einsatz der Regeln des Projektmanagements, das Zeit, Kosten und Inhalte im Blick behält. Anleitung und Koordination von unterstützendem, exter­nem Personal im museums- und archivpädagogischen Bereich. Entwicklung und Bereitstellung von Unterrichts­materi­alien sowie Mitarbeit an Publikationen zu pädago­gi­schen Projekten mit den Lernzielen Integration und Bildungsgerechtigkeit. Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion, z.B. in den Fächern Geschichte, Politik- oder Kultur­wissenschaft o. ä. sowie ein postgradualer Kuratorenlehrgang und/oder ein Museumsvolontariat bzw. Archivausbildung. Mehrjährige Mitarbeit an einem Archiv/Museum sowie Erfahrung in der multimedialen Aufbereitung und Um­setzung von Ausstellungen. Erfahrung im Bereich Projektmanagement. Sie verfügen über ausgeprägte Führungskompetenz entsprechend unseren Leitlinien für Führung, Kommu­nikation und Zusammenarbeit. Nachweise über eine intensive Beschäftigung zur neues­ten Geschichte (z. B. der Zeit von 1918-1945) oder stadt­geschichtlichen Themen sind von Vorteil. Vertiefte Kenntnisse im Bereich des Archivwesens, gute Kenntnisse in Fachinformationssystemen, (Online-)Daten­banken und multimedialen Anwendungen. Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse (in Wort und Schrift) in Englisch und möglichst einer weiteren Welt­sprache sind von Vorteil. Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest².Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Hauptamtsleiter/in (m/w/d)

Sa. 12.06.2021
Mühlhausen (Kraichgau)
Die Gemeinde Mühlhausen hat ca. 8.700 Einwohner und liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar. In der Gemeindeverwaltung mit den Verwaltungsstellen, Schulen, Kindergärten und dem Bauhof sind ca. 125 Mitarbeiter beschäftigt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit eine/n Hauptamtsleiter/in (m/w/d) Leitung des Haupt-, Personal-, Ordnungs- und Standesamtes Führung eines zukunftsorientierten Personalmanagements, Gewährleistung arbeitsrechtlicher Grundsatzfragen Geschäftsstelle des Gemeinderates mit Sitzungsdienst und Protokollführung Organisation des Dienstbetriebs und Vorbereitung von Grundsatzangelegenheiten Allgemeine Rechtsangelegenheiten (Satzungs- und Vertragsrecht) Organisation und Durchführung von Wahlen Öffentlichkeits- und Pressearbeit Ehrungswesen Organisation von Veranstaltungen Angelegenheiten des Vereinswesens, der Partnerschaften, sowie der Heimat- und Kulturpflege Gesamtkoordination von Märkten und Messen Die Einhaltung des Datenschutzes sicherstellen und überwachen (Datenschutzbeauftragter) Jugendarbeit ÖPNV Änderungen des Aufgabengebietes behalten wir uns vor Abgeschlossenes Studium als Diplomverwaltungswirt (FH) oder Bachelor of Arts (Public Management) oder ein Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenlehrgang II) bzw. eine vergleichbare Qualifikation Fundiertes Fachwissen und idealerweise eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in verantwortlicher Position des beschriebenen Tätigkeitsfeldes im kommunalen Umfeld Soziale Kompetenz, Führungsqualität, Motivationsfähigkeit und Teamfähigkeit Umfangreiche Erfahrungen im Bereich Personalarbeit und -führung, hohe Fachkompetenz im Arbeits- und Tarifrecht Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit und überdurchschnittlichem Engagement auch außerhalb der regulären Dienstzeit Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie die Fähigkeit zum kooperativen Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Personal Eine strukturierte Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen sowie Entscheidungs- und Umsetzungsstärke runden ihr Profil ab.Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet, spezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine leistungsgerechte Vergütung mit einer Besoldungsgruppe bis A13. Bei Nichtvorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist auch eine Beschäftigung im Angestelltenverhältnis bis E 12 TVöD möglich.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Konversion (m/w/d)

Fr. 11.06.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Fachbereich Geoinformation und Stadtplanung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n SACHBEARBEITER*IN KONVERSION (M/W/D) Entgeltgruppe 9c TVöD | Vollzeit | befristet bis 31.12.2023 Aufgaben des Projekt- und Haushaltscontrollings, Vereinbarung und Organisation zahlreicher Termine Inhaltliche Zuarbeit, Abstimmung und Erstellung von Entscheidungsgrundlagen für die Verwaltungsspitze sowie Koordination der für die Entscheidungen notwendigen Termine Vorlagenmanagement, Vor- und Nachbereitung sowie Koordination der Gremienbeteiligung Begleitung von Vergabeverfahren des Projektteams Konversion Vorbereitung und Durchführung freihändiger Vergaben Sie verfügen über den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in / Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Betriebswirt*in / Bachelor of Arts Öffentliche Wirtschaft, Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirt*in oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss Fundierte Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Controlling und Projektmanagement Kenntnisse im Vergaberecht und im Preisrecht der HOAI sind von Vorteil Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Anwenderbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Anbindungen und Fachverfahren

Fr. 11.06.2021
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwenderbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Anbindungen und Fachverfahren ( Teil- oder Vollzeit) (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Anwender-und Anwendungsbetreuung im Bereich der Anbindung von Fachverfahren Schwerpunkt: Anbindung des Fachverfahrens KM-Personal (Verrechnung/Abrechnung) Unterstützung und Mitarbeit in der Qualitätssicherung Zusammenarbeit mit internen Organisationseinheiten Erstellung von Dokumentationen Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) (w/m/d) bzw. Bachelor of Arts-Public Management, Wirtschaftsingenieurwesen (DH) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung Verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise, logisches und analytisches Denkvermögen Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Flexibilität, Eigeninitiative, Kundenorientierung und Belastbarkeit aus Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Baukontrolle Sonderaufgaben (m/w/d)

Do. 10.06.2021
Ludwigshafen am Rhein
Die Stadt Ludwigshafen am Rhein ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen. Wir bieten abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten mit flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigung sowie mobilem Arbeiten. Eine persönliche und fachspezifische Einarbeitung, Teamarbeit, umfassende Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsförderung stehen Ihnen als Angebote zur Verfügung. Die Stadt Ludwigshafen am Rhein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) eine Sachbearbeitung Baukontrolle Sonderaufgaben (m/w/d)Bereich Bauaufsicht (Entgeltgruppe E 9a TVöD, 19,5 Wochenstunden) eigenverantwortliche Bearbeitung von Anzeigen (Schwarzbauten, Nachbarbeschwerden) im Rahmen der Task Force "baurechtswidrige Zustände" Durchführung von Ortsbesichtigungen Anordnung von baurechtlichen Maßnahmen vor Ort Erstellen von Verfügungen sowie Bearbeitung von Widerspruchsverfahren dazu Überwachung der Einhaltung der angeordneten Maßnahmen Einsatzberichte und Statistiken anfertigen erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Angestelltenprüfung I oder eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens 3 Jahren und entsprechender Tätigkeit mit der Bereitschaft die Angestelltenprüfung I abzulegen gute Kenntnisse im Verwaltungsverfahrensrecht und der VwGO Grundkenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Baurechts (LBauO, BauGB) sowie des sonstigen öffentlichen Rechts mit der Bereitschaft diese zu vertiefen gute EDV-Kenntnisse mit der Bereitschaft sich den Umgang mit dem Anwendungsprogramm der Bauaufsicht (ProBauG) anzueignen Führerschein Klasse B, verbunden mit der Bereitschaft, den eigenen Pkw zu dienstlichen Zwecken gegen Kfz-Entschädigung zu benutzen Bereitschaft, Dienst auch zu ungünstigen Zeiten zu verrichten gute Allgemeinbildung und Umgangsformen, Geschick im Umgang mit Menschen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Fähigkeit zu guter Zusammenarbeit tarifgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten berufliche Sicherheit gute Anbindung an den ÖPNV, Job Ticket und Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Architekt*in oder Bauingenieur*in Strategisches Bauinvestitionscontrolling

Mi. 09.06.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.Architekt*in oder Bauingenieur*inStrategisches BauinvestitionscontrollingDie Stabsstelle Projektcontrolling sucht Sie als Mitarbeiter*in für das Aufgabengebiet des strategischen Bauinvestitionscontrollings zum 1. September 2021 in Teilzeit (75 %). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 12 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 13g LBesOBW. Bauinvestitionscontrolling von Projekten des Hochbaus, Tiefbaus, konstruktiven Ingenieurbaus und Gartenbaus Prüfung und Beurteilung von Planungen hinsichtlich Notwendigkeit, Bedarf, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit Erarbeiten von Entscheidungsvorlagen für das Bürgermeisteramt zur Unterstützung bei der Steuerung von Bauprojekten Beteiligung beim Erarbeiten einheitlicher Standards bei städtischen Sanierungs- oder Neubauvorhaben Weiterentwicklung einheitlicher Berichte, Kennzahlen und Auswertungen Unterstützung der Stabsstellenleiterin in Grundsatzangelegenheiten Abgeschlossenes Architekturstudium beziehungsweise Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Projektmanagement und in der Projektsteuerung Einschlägige Berufserfahrung Ausgeprägtes Kosten- und Qualitätsbewusstsein, Verständnis für die Kriterien der Nachhaltigkeit Analytische, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise Sehr hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit Versierte Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Grünconsulting (m/w/d)

Mi. 09.06.2021
Ludwigshafen am Rhein
Die Stadt Ludwigshafen am Rhein ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen. Wir bieten abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten mit flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigung sowie mobilem Arbeiten. Eine persönliche und fachspezifische Einarbeitung, Teamarbeit, umfassende Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsförderung stehen Ihnen als Angebote zur Verfügung. Die Stadt Ludwigshafen am Rhein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Abteilungsleitung Grünconsulting (m/w/d) Bereich Bauverwaltung (Entgeltgruppe E 13 TVöD, 39 Wochenstunden) Das Aufgabengebiet kann auch von Teilzeitkräften wahrgenommen werden.Allgemeine Aufgabenstellung Erarbeitung eines Arbeitsprogramms für die Abteilung Abstimmung der Planung mit allen am Bau Beteiligten Vorbereitung von Planungskonferenzen Wahrnehmung der Bauherrenfunktion im Rahmen der Objektplanung von Freianlagen in allen Leistungsphasen der HOAI Steuerung der externen Landschaftsarchitekten über die Leistungsphasen 1-9 nach HOAI Qualitäts-, Kosten-, und Terminverfolgung gemäß den internen Vorgaben Koordinierung und Abstimmung von Einzelplanungen Oberleitung und Aufsicht der Erschließungsmaßnahmen von Bauträgergesellschaften und Sanierungsträgern für den gärtnerischen Bereich Vertretung der Eigentümer*innen von Grünflächen Erarbeitung von Maßnahmekatalogen zur Umsetzung der Inhaberinteressen Projektmanagement Leitung und Mitwirkung bei Projekten und fachbezogenen Arbeitskreisen Abstimmung von Projekten im Rahmen der Bauleitplanung Durchsetzung grünplanerischer Interessen der Stadt in Verhandlungen mit Bau- und Sanierungsträgern. Haushaltswesen / Kostenüberwachung Planung der Finanzen im Ergebnis- und Finanzhaushalt Beratung von Gremien Vorstellung von Projekten allgemeine fachtechnische Beratung Erstellung von Stellungnahmen abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtungen Landespflege/Landschaftsarchitektur, Schwerpunkt Freiraumplanung oder Landschaftsbau mit guten fachtechnischen Kenntnissen oder eine gleichartige Fachrichtung mehrjährige Berufserfahrung gute Kenntnisse im Bau- und Vergaberecht und insbesondere der HOAI Führungskompetenz und -erfahrung selbständiges und ergebnisorientiertes Handeln sowie Organisationsgeschick verbunden mit einem hohen Maß an Engagement und Teamfähigkeit Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Umsichtigkeit und Zuverlässigkeit Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten Führerschein Klasse B
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung im Grundstücksverkehr (m/w/d)

Mi. 09.06.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Fachbereich Bau- und Immobilienmanagement sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine SACHBEARBEITUNG IM GRUNDSTÜCKSVERKEHR (M/W/D)Entgeltgruppe 7 TVöD | Vollzeit | unbefristet Eigenverantwortliche Datenbestandspflege in der EDV bei der Bearbeitung und Überprüfung der Grundstücksrechte und -lasten sowie bzgl. der Grundstücks- und Beteiligtendaten Grundlagenermittlung und Bearbeitung von Standardvorgängen als Grundstückseigentümervertretung bei Baugesuchen, Planfeststellungsverfahren und Leitungsverlegungen Grundlagenermittlung und Bearbeitung von unkomplizierten Grundbuchanträgen zum Vollzug der Grundstücksformveränderungen Rechnungsbearbeitung Sie verfügen über den Abschluss als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. den Angestelltenlehrgang I, Immobilienkaufmann/-frau oder eine vergleichbare abgeschlossene und tätigkeitsbezogene dreijährige Ausbildung. Kenntnisse im Grundstücks- und Grundbuchrecht sind von Vorteil Sie verfügen über eine selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal