Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 1 Job in Mannheim

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Kommunaler Ebene

Leiter (m/w/d) der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung

Sa. 02.01.2021
Heidelberg
Die Stadt Heidelberg ist eine dynamisch wachsende, international geprägte Universitätsstadt in der wirtschaftsstarken Metropolregion Rhein-Neckar. Heidelberg verändert sich derzeit stark durch den Umbau großer ehemaliger Infrastruktur- und Militärflächen zu Siedlungsgebieten. Die Bevölkerung in Heidelberg ist überdurchschnittlich jung, mobil und vielfältig.Bürgerbeteiligung wird in Heidelberg großgeschrieben. Mitgestaltende Bürgerbeteiligung an kommunalen Planungsvorhaben und Entscheidungsprozessen soll dazu beitragen, Transparenz zu schaffen, das Vertrauen zwischen Bürgerschaft, Verwaltung und Politik zu stärken, lokale Expertise zu nutzen und eine Kultur der Beteiligung zu festigen. Hierzu hat der Gemeinderat die Leitlinien für mitgestaltende Bürger­beteiligung in der Stadt Heidelberg beschlossen und diese in Form einer kommunalen Satzung verbindlich verankert. Mit diesem „Heidelberger Weg“ wurde die Stadt zum Vorbild für viele Städte in Deutschland. Zur Sicherstellung der damit verbundenen Umsetzungs- und Steuerungsaufgaben wurde die Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung eingerichtet.Beim Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Heidelberg ist zum 01. Juli 2021 die Stelle alsLeiterin/Leiter (m/w/d) der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligungzu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V). Die Hauptaufgabe der Leitung der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung mit derzeit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die ideenreiche Umsetzung und Weiterentwicklung der Heidelberger Leitlinien für mitgestaltende Bürgerbeteiligung in die Praxis, auch mit Einbindung des neuen Schwerpunktes Kinder- und Jugendbeteiligung. Die fachlich kompetente, vertrauensvolle und verbindliche Zusammenarbeit gleicher­maßen mit Bürgerschaft, Verwaltung und Politik ist hierbei Voraussetzung.verantwortliche Ausgestaltung der Beteiligungspraxis für die Stadt Heidelberg im Sinne der demokratischen Teilhabe der Bürger am politischen Willensbildungs- und Entscheidungsprozess, dies erfolgt in Abstimmung mit der Amtsleitung und der Verwaltungsspitze sowie den zentralen externen Akteuren der jeweiligen Beteiligungsverfahrenideenreiche Weiterentwicklung der Leitlinien für mitgestaltende Bürgerbeteiligung inklusive Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen des Gemeinderats zu Fragen der mitgestaltenden Bürgerbeteiligung Beratung der Fachämter, der Verwaltungsspitze, der Bürgerschaft sowie der Gemeinderäte für die zielgerichtete Durchführung klar strukturierter und fallbezogener Beteiligungsprozesse für komplexe und konfliktreiche VorhabenPersonalführung und Budgetverantwortung für die Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung entsprechend des Führungsleitbildes der Stadt Heidelberg Kontaktpflege und Zusammenarbeit in Netzwerken auf lokaler und überörtlicher Ebene zum Thema Bürgerbeteiligungein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom/Master) der Sozial-, Wirtschaftswissenschaften, Politik, Soziologie, Psychologie oder Geografie oder eine vergleichbare Qualifikationumfangreiche Erfahrungen in Verwaltungshandeln, Moderation, Konfliktklärung, Beratungstätigkeit zu Partizipationsverfahren Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektsteuerung in fachübergreifenden Themenfeldernvielseitige und mehrjährige Berufserfahrung in der Bürgerbeteiligung, dabei sehr tiefe methodische Kenntnisse der Ansprache unterschiedlicher Bevölkerungsgruppen sowie ein hohes Maß an interkultureller Kompetenzüberdurchschnittliches Verständnis von Kommunikation in VeränderungsprozessenVerhandlungsgeschick, verbindliches Auftreten, Durchsetzungsvermögen, Kreativität und Flexibilität, Offenheit für neue Ideen und Arbeitsformensicheres Auftreten auch in Konfliktsituationen sowohl nach Innen als auch in der Öffentlichkeit und im kommunalpolitischen Raumlange Erfahrung und hohe Kompetenz in der Führung eines Teamsmöglichst aktive Mitarbeit in einem Netzwerk der Bürgerbeteiligungein sehr gutes Arbeitsklima und Teamwork in einem Amt mit hohem Qualitäts- und Leistungsanspruchvielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familiesehr gute Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche WeiterentwicklungZuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckarund vieles mehr.Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Über Informationen zu Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit freuen wir uns.
Zum Stellenangebot


shopping-portal