Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 15 Jobs in Neubiberg

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 15
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 13
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Teilzeit 11
  • Home Office 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 3
  • Ausbildung, Studium 1
Kommunaler Ebene

Sachbearbeiter (m/w/d) Einwohnermeldeamt für den Geschäftsbereich Sicherheit & Ordnung

Di. 22.09.2020
Unterschleißheim
Die Stadt Unterschleißheim gehört als größte Kommune im Landkreis mit rund 30.000 Einwohnern zur Metropolregion München. Schnell und bequem ist Unterschleißheim über direkte Autobahnanschlüsse aus allen Himmelsrichtungen erreichbar und verfügt zudem über einen S-Bahn-Anschluss zur Landeshauptstadt München. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) Einwohnermeldeamt zur Besetzung einer Vollzeitstelle für den Geschäftsbereich „Sicherheit & Ordnung“ im Sachgebiet 32 „Bürgerbüro, Wahlen“. Alle Tätigkeiten des Einwohnermeldewesens, darunter die Führung des Melderegisters mit der Software OK.EWO (Synergo) Alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Ausstellung von hoheitlichen Dokumenten Mitwirkung bei Wahlen und Volksentscheiden, Pflege und Auswertungen über die Software OK-Vote Vermittlung eingehender Telefonanrufe Information und Beratung der Bürgerinnen und Bürger in allgemeinen Angelegenheiten Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. AL/BL I oder vergleichbare Ausbildung Grundkenntnisse für das Melde-, Passamt Sicherer und freundlicher Umgang und verbindliches Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern Ausgeprägte Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein mit ausgeglichener und stressresistenter Persönlichkeitsstruktur Strukturierte, selbständige und zielorientierte Arbeitsweise Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, wünschenswert OK.EWO bzw. Synergo) Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein Betriebsklima, das von Teamgeist und guter Zusammenarbeit geprägt ist. Ebenso bietet die Stadt Unterschleißheim einen sicheren Arbeitsplatz, gute Fortbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsförderung sowie die neue Zulage für den Großraum München. Die Stelle ist nach EG 8 bewertet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TVöD entsprechend Ihrer Qualifikation.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für Registrierungs- und Assistenztätigkeiten

Mo. 21.09.2020
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 700 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet Z1 – Organisation suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) für Registrierungs- und Assistenztätigkeiten Dateneingabe in verschiedenen Programmen Verteilung des täglichen Postein- und -ausgangs EDV-mäßige Erfassung der ein­gehenden Dienstpost Bestellung von Arbeitsmaterial (z.B. Kugel­schreiber, Kuverts usw.) Allgemeine Aufgaben (Ablage, Kopien erstellen usw.) Telefondienst Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem kauf­männischen Beruf (z.B. Kaufmann [m/w/d] für Büro­kommunikation) Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte Gute Rechtschreibkenntnisse Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Ausgeprägter Ordnungssinn, Organisations­geschick und Team­orientierung Zeitliche Flexibilität, Engagement, Verantwortungs­bewusstsein sowie Leistungs­bereitschaft Körperliche Belastbarkeit Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgelt­gruppe 5 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Seite des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung Eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle, die unter bestimmten Voraus­setzungen entfristet werden kann Einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeitsplatz in unserer Außenstelle in der Hofmannstraße 51 in München mit guter Verkehrs­anbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorge­setztenkreis Eine umfassende Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben und eine enge Betreuung durch erfahrene Kollegen Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergüns­tigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögens­wirksame Leistungen, Ballungs­raumzulage für den Verdichtungsraum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Jobsharing die Wahr­nehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Team Asylrecht

Mo. 21.09.2020
Starnberg
Der Landkreis Starnberg befindet sich im Herzen der Region Starnberg­Ammersee. Die hohe Lebens­qualität, das viel­fältige Freizeit­angebot und die gute über­regionale Anbindung an die Landes­hauptstadt München lassen keine Wünsche offen. Zum Landkreis Starnberg mit knapp 135.000 Einwohnern gehören die Stadt Starnberg und 13 Gemeinden. Das Landratsamt Starnberg mit rund 500 Mitarbeitern versteht sich als moderner Dienst­leistungs­betrieb mit einer innovativen und zukunfts­orientierten Verwaltung. Prüfung und Entscheidung von Anträgen auf Neu­erteilung oder Verlängerung von humanitären Aufenthalts­titeln einschließlich Niederlassungserlaubnissen Ausstellungen und Verlängerung von Reise­ausweisen für Flücht­linge und sonstige Ausländer Abwicklung des Partei- und Schrift­verkehrs der dem Landkreis zugewiesenen Asylbewerber/innen in asyl- und ausländer­rechtlichen Angelegenheiten Durchführung von Duldungsverfahren Sicherheits­überprüfungen Ausstellung von Grenzübertritt­bescheinigungen Maßnahmen zur Identitäts­klärung sowie Beschaffung von Pass- bzw. Passersatzpapieren Prüfung von Anträgen auf Genehmigung von Beschäf­tigungen für Personen mit einer asyl­rechtlichen Gestattung oder ausländerrechtlichen Duldung Prüfung von Anträgen auf Umverteilung und Befreiung von Wohnsitz­verpflichtungen Ahndung von Ordnungswidrigkeiten, Verwarnungen Beamter (m/w/d) der 2. Qualifikationsebene, Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, bzw. Verwaltungs­fachwirt (m/w/d) (Angestellten­lehrgang I) oder zeitnaher Erwerb des entsprechenden Abschlusses Positive Einstellung gegenüber aus­ländischen Mitbürger*innen und Fingerspitzen­gefühl im Umgang mit Personen unterschiedlicher Herkunft Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick Sozialkompetenz, insbesondere Konflikt­lösungs- und Kommunikations­fähigkeit Sicheres und schnelles Urteils­vermögen, Entscheidungs­freude, rasches Reagieren auch auf unvorhersehbare Situationen Belastbarkeit, insbesondere bei hohem Publikumsverkehr Zuverlässige und selbst­ständige Arbeitsweise Teamfähigkeit Kunden- und Dienstleistungs­orientierung Rechts- und Fachkenntnisse im Ausländer­recht sowie im allgemeinen Verwaltungsrecht sind von Vorteil Nach Möglichkeit Fremdsprachen­kenntnisse, insbesondere Englisch Eine unbefristete, verantwortungs­volle und interessante Tätig­keit in einer modernen und dienstleistungs­orientierten Behörde Eine betriebliche Altersvorsorge und eine Jahres­sonderzahlung Für Arbeitnehmer (m/w/d): Großraum­zulage München von mind. 270 € (bei Vollzeit) Für Beamte (m/w/d): Ballungsraumzulage bei Vor­liegen der persönlichen Voraussetzungen Fahrtkosten für den ÖPNV können wir komplett erstatten bzw. bei Vorliegen der persön­lichen Voraussetzungen einen Fahrtkosten­zuschuss gewähren (Pkw) Sehr gute Fortbildungs- und Weiterbildungs­möglichkeiten sowie eine etablierte Gesundheitsförderung Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglich­keit sowie 30 Tage Urlaub (Fünf-Tage-Woche) Das Landratsamt Starnberg ist mit dem ÖPNV sehr gut zu erreichen und liegt verkehrsgünstig an der A95, mit Park­plätzen in unmittelbarer Nähe
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsbereich Vertragsmanagement

Sa. 19.09.2020
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 700 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet Z1 – Organisation suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsbereich Vertragsmanagement Im Sachgebiet Z1 – Organisation ist der Arbeits­bereich Vertragsmanagement für die Betreuung von Dienst­leistungs- und Miet­verträgen der Regierung von Oberbayern zuständig. Vertragsmanagement – eigenständige Vorbereitung und Prüfung von Vertrags­entwürfen sowie Bearbeitung von laufenden Ver­trägen mit Schwerpunkt Dienst­leistungs- und Lieferverträge Vorbereitung und Durchführung von „Öffentlichen Aus­schreibungen“ bzw. „Offenen Verfahren“ in Zusammen­arbeit mit der Zentralen Vergabestelle Vorbereitung, Bearbeitung und Abwick­lung von Liegenschafts­anmietungen über die „Immobilien Freistaat Bayern“ sowie mit den Vermietern Ansprechpartner (m/w/d) der regierungs­eigenen Kinderkrippe hinsichtlich vertraglicher Zusammen­arbeit mit dem externen Betreiber Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungs­wirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst, Angestellten­lehrgang II oder vergleichbare Ausbildung, z.B. Bachelor of Arts Public Management Kenntnisse im Vergabe­recht sind wünschenswert (insbesondere GWB / VgV / UVgO) Verhandlungsgeschick sowie sicheres und freund­liches Auftreten Sorgfältige, selbst­ständige Arbeitsweise und logisches Denken Sehr gute Kommunikations­fähigkeit sowie sehr gute schrift­liche und mündliche Ausdrucksweise Soziale Kompetenz, insbesondere Team- und Konflikt­fähigkeit Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungs­maßnahmen Für interne Bewerber (m/w/d) ist die Stelle ent­sprechend ihrer Qualifikation dotiert Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bis­herigen Besoldungsgruppe bis A 10; die Stelle unterliegt keiner festen Stellen­bewertung, sodass eine Ent­wicklung bis A 13 möglich ist; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Seite des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Einen wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, haus­eigene Kinderkrippe (Maximilianstraße 39) etc. Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungsraum München Einen krisen­sicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die Wahrnehmung der Auf­gaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Tätigkeiten Brand- und Katastrophenschutz

Sa. 19.09.2020
Starnberg
Der Landkreis Starnberg befindet sich im Herzen der Region Starnberg­Ammersee. Die hohe Lebens­qualität, das viel­fältige Freizeit­angebot und die gute über­regionale Anbindung an die Landes­hauptstadt München lassen keine Wünsche offen. Zum Landkreis Starnberg mit knapp 135.000 Einwohnern gehören die Stadt Starnberg und 13 Gemeinden. Das Landratsamt Starnberg mit rund 500 Mitarbeitern versteht sich als moderner Dienst­leistungs­betrieb mit einer innovativen und zukunfts­orientierten Verwaltung. Beschaffung und Verwaltung von Gerät­schaften und Fahrzeugen Mittelverwaltung des Kreis- und Bundeshaushaltes Sicherstellung der Aktuali­tät und Funktionalität des Katastrophenschutzplanes Bearbeitung von Angelegenheiten des Feuerwehr­wesens (z.B. Betreuung der Brandmelde­anlagen, Ansprech­partner [m/w/d] der Kommunen im Feuerwehrrecht) Mitglied in der Führungs­gruppe Katastrophenschutz (FüGK) Zuarbeiten für den Kreisbrandrat Beamter (m/w/d) der 2. Qualifikations­ebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. abgeschlossene Berufs­ausbildung zum Verwaltungs­fachangestellten (m/w/d) oder erfolgreich abgeschlossene Fach­prüfung I bzw. zeitnaher Erwerb des entsprechenden Abschlusses Alternativ: abgeschlossene Berufsausbildung zum Sozialversicherungs­fachangestellten (m/w/d), Justiz­fachangestellten (m/w/d), Steuer­fachangestellten (m/w/d), Bankkaufmann (m/w/d), Versicherungs­fachmann (m/w/d) oder in einem ähnlichen Ausbildungs­beruf und die Bereitschaft, den Angestelltenlehrgang I zu besuchen Sozialkompetenz, insbesondere Konflikt­lösungs- und Kommunikationsfähigkeit Verantwortungs­bewusstsein und Zuverlässigkeit Belastbarkeit, insbesondere bei Krisen­situationen Zeitliche Flexibilität und Bereit­schaft, bei Bedarf den Dienst teilweise außerhalb der üblichen Büro­zeiten abzuwickeln Eine unbefristete, verantwortungsvolle und interessante Tätig­keit in einer modernen und dienstleistungs­orientierten Behörde Eine betriebliche Altersvorsorge und eine Jahres­sonderzahlung Für Arbeitnehmer (m/w/d): Großraum­zulage München von mindestens 135 € Für Beamte (m/w/d): Ballungsraum­zulage bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Fahrtkosten für den ÖPNV können wir komplett erstatten bzw. bei Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen einen Fahrtkosten­zuschuss gewähren (Pkw) Sehr gute Fortbildungs- und Weiterbildungs­möglichkeiten sowie eine etablierte Gesundheits­förderung Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeit Das Landratsamt Starnberg ist mit dem ÖPNV sehr gut zu erreichen und liegt verkehrsgünstig an der A95, mit Park­plätzen in unmittelbarer Nähe
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung Bauausführung Kanalbau (w/m/d)

Sa. 19.09.2020
München
Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Sachgebietsleitung Bauausführung Kanalbau (w/m/d) A 13 (4. Qualifikationsebene) / E 11 / 12 TV-V, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit Verfahrensnummer: 13731 Ihr Einsatzbereich: Münchner Stadtentwässerung, Abteilung Kanalbau, Friedenstraße 40Sie leiten das noch im Aufbau befindliche Sachgebiet für die Bauausführung von Kanal­neu­bau­maßnahmen mit drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in personeller, orga­nisa­torischer und fachlicher Hinsicht. Darüber hinaus obliegt Ihnen die fachliche Leitung von komplexen Kanal­bau­projekten, wie dem Bau von isarnahen Groß­kanälen und Ingenieur­bau­werken ins­beson­dere unter Anwendung unter­irdischer Vortriebs­techniken. ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Umwelt­ingenieur­wesen mit Bezug zum Bauwesen oder einer ver­gleich­baren ingenieur­wissen­schaft­lichen Fach­richtung auf Master­niveau sowie mehr­jähriger (mindestens zwei Jahre) ein­schlägiger Berufs­erfahrung oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bau­ingenieur­wesen oder Umwelt­ingenieur­wesen mit Bezug zum Bauwesen oder einer ver­gleich­baren ingenieur­wissen­schaft­lichen Fach­richtung auf Bachelor­niveau sowie lang­jähriger (mindestens drei Jahre) ein­schlägiger Berufs­erfahrung Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an: Fachkenntnisse: Mehrjährige berufliche Erfahrung im Spezialtief- und Ingenieur­bau (u. a. in der Herstellung wasser­dichter Baugruben und von Ingenieur­bau­werken des Kanalbaus), im Bereich Micro­tunneling mit großen Durch­messern, im Bereich der VOB/B sowie im Nach­trags­management und der Bau­ober­leitung (ausgeprägt) Verantwortungsvolle Mitarbeiter*innen-Führung (ausgeprägt) Kommunikationsstärke (stark ausgeprägt) Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Jugendhilfe

Fr. 18.09.2020
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 700 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 13 – Soziales und Jugend suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Jugendhilfe in Teilzeit mit 60 Prozent Bearbeitung von Widersprüchen und Eingaben aus dem Jugendhilfe­recht (Sozialgesetz­buch Achtes Buch [SGB-VIII]), im Besonderen im Bereich des Kostenbeitragsrechts Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungs­wirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst Vergleichbare Ausbildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht, z.B. Bachelor of Arts Public Management Abgeschlossener Beschäftigten­lehrgang II Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft Selbstständige und sorg­fältige Arbeitsweise Engagement und Leistungs­bereitschaft Teamfähigkeit Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Für interne Bewerber (m/w/d) ist die Stelle ent­sprechend ihrer Qualifikation dotiert Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglichkeit einer Über­nahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 10; die Stelle unterliegt keiner festen Stellen­bewertung, sodass eine Entwicklung bis A 13 möglich ist Für Bewerber (m/w/d) als Tarif­beschäftigte (m/w/d) besteht die Möglichkeit einer Ein­gruppierung in die Entgelt­gruppe 10 TV-L Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten Flexible und mobile Arbeitszeit­modelle, hauseigene Kinderkrippe Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nah­verkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungs­raumzulage für den Verdichtungsraum München Einen krisen­sicheren Arbeitsplatz Nach Einarbeitung ist ggf. teil­weises Homeoffice möglich
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Arbeitsgebiet Personalplanung und -entwicklung

Fr. 18.09.2020
München
Im Bezirk Oberbayern setzen sich mehr als 1.250 Mit­arbeitende für die sozialen, gesundheit­lichen, bildungs­politischen und kulturellen Belange von über vier Millionen Menschen ein. Sie kümmern sich z.B. um Unterstützungs­bedarfe, um den Betrieb von Gesundheits­einrichtungen, um Förder- und Berufs­schulen, Kultur- und Heimat­pflege sowie um Umweltfragen. Das eröffnet spannende Perspek­tiven in den unter­schiedlichsten Bereichen. Für die Bezirksverwaltung des Bezirks Oberbayern suchen wir unbefristet einen Sachbearbeiter (m/w/d) für das Arbeitsgebiet Personalplanung und -entwicklung (Kennziffer 2020/14200-11) in Vollzeit. Im Rahmen des Job- und Desk­sharings ist die Stelle grund­sätzlich teilzeitfähig.Sie sind im Wesentlichen verantwortlich für die Bearbeitung, Abwicklung und Gestal­tung aller Themenstellungen rund um die Beamten­beurteilungen, leistungs­orientierte Bezahlung, Mitarbeiter­gesprächssystematik, Auswertung des Personal­verwaltungs­systems (PWS) und Projekt­unterstützung. Dabei stellen Sie eine reibungs­lose sowie termingerechte Durch­führung inklusive der Abwicklung der Beamten­beurteilungen sicher und sorgen für die recht­lichen Anpassungen. Sie organisieren die jähr­liche Vergabe der leistungs­orientierten Bezahlung und sind die zentrale Steuerung der Abwick­lung bis hin zur abschließenden Präsen­tation. Notwendige Aus­wertungen und Statistiken erstellen Sie mit unserem zentralen Personal­verwaltungs­system (PWS). Die Verbindung der Mitarbeiter­gespräche mit den Beurteilungen und den Ziel­vereinbarungen sind eine Heraus­forderung für die nächsten Jahre.  erfolgreiche Ausbildung / erfolgreicher Abschluss: in der 3. Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder einer vergleichbaren Aus­bildung, welche der Befähigung für die 3. Qualifikations­ebene entspricht (bspw. Bachelor of Arts / Public Management) oder des Beschäftigten­lehrgangs II oder als Diplom-Jurist (m/w/d) oder eines abgeschlossenen BWL-Studiums mit Erfahrung im Personalbereich analytische Kompetenz und lösungs­orientierte Arbeitsweise hohes Maß an Teamfähig­keit und Sozialkompetenz, um mit allen Schnitt­stellen innerhalb und außerhalb des Personal­referates gut zusammenzuarbeiten sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucks­vermögen in der deutschen Sprache selbstständige, zuverlässige und gründ­liche Arbeitsweise, gepaart mit Hartnäckig­keit und Konsequenz ausgeprägte Eigen­initiative, Engagement und Entscheidungsfreude kommunikative Kompetenz und sicheres Auftreten kunden- und service­orientiertes Handeln Freude an der Arbeit am PC mit umfangreichen Daten, umfassende Kennt­nisse in den MS-Office-Pro­dukten (Word, Excel, PowerPoint) sowie in der Software AKDB wünschenswert ist mehr­jährige Erfahrung im öffent­lichen Dienst und Kenntnisse in der PWS-Software ein interessantes und abwechslungs­reiches Aufgabenfeld die Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebs­klima und einer wert­schätzenden Führungskultur eine klare und strukturierte Heran­führung an Ihre neue, verantwortungsvolle Tätig­keit mit individueller Unterstützung gute interne und externe Fortbildungs­möglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeits­alltag fachlich begleiten und unterstützen sowie Ihre persönlichen Potenziale zukunfts­orientiert stärken flexible Arbeitszeiten ein Arbeitsplatz im Zentrum von München mit guter Anbindung an die öffent­lichen Verkehrs­mittel sowie die Möglichkeit eines Job­tickets für Bahn und MVG eine eigene Kantine die Möglichkeit der Kinder­betreuung in der bezirkseigenen Kindertages­stätte Vergütung / Besoldung nach EG 9c TVöD-VKA bzw. BesGr A 10 BayBesG
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter (m/w/d) für die Managementplanung in Natura-2000-Gebieten im Regierungsbezirk Oberbayern

Do. 17.09.2020
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 700 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 51 – Naturschutz suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Projektmitarbeiter (m/w/d) für die Managementplanung in Natura-2000-Gebieten im Regierungsbezirk Oberbayern Mitwirkung bei der Erstellung von Management­plänen, insbesondere Ausschreibung und Vergabe, fach­liche Betreuung der beauftragten Büros, Qualitäts­sicherung und End­redaktion Selbstständige Erstellung oder Überarbeitung von Plan­entwürfen für ausgewählte SPA- und FFH-Gebiete auf der Grund­lage vorhandener Daten Organisation und Durchführung der Abstimmungs­prozesse zur Diskussion der Management­plan­entwürfe (Behörden­abstimmung, Runde Tische) Mitwirkung bei der Aktualisierung von Daten zur Natura-2000-Gebietsmeldung Mitarbeit an der Managementplan­umsetzung in Zusammen­arbeit mit den örtlichen Akteuren Mitarbeit an der Öffentlichkeits­arbeit zu Natura 2000 Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [Univ.] / Master) der Lanschafts­ökologie, Biologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung Vegetationskundliche und faunistische Kennt­nisse sowie Kenntnisse in der Ansprache und Bewertung von Biotop- und Lebensraum­typen sind wünschenswert Erfahrung mit der Natura-2000-Thematik, ggf. auch mit Naturschutz­projekten und Öffentlichkeits­arbeit Kenntnisse der Methoden und Instrumentarien des Natur­schutzes und der Landschaftspflege Gute mündliche und schriftliche Ausdrucks­fähigkeit, uneingeschränkte Außendienst­eignung und Bereitschaft, gelegentlich auch außerhalb der Dienst­zeiten zu arbeiten Bereitschaft, im Team und inter­disziplinär zu arbeiten Organisationsvermögen und die Fähigkeit zu eigen­verantwortlichem Handeln Branchenübliche EDV- und GIS-Kenntnisse Führer­schein der Klasse B Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgelt­gruppe 13 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Seite des öffent­lichen Dienstes über die Vergütung Eine für vier Jahre befristete Stelle in Vollzeit Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrs­anbindung Einen wert­schätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetzten­kreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, haus­eigene Kinderkrippe (Maximilianstraße 39) etc. Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffent­lichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungs­raum München Einen krisensicheren Arbeits­platz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeit­fähig, sofern durch Job­sharing die Wahrnehmung der Auf­gaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Dipl.-Ingenieur (FH) bzw. Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Architekt, Bauingenieur)

Di. 15.09.2020
München
Wir, das Staatliche Bauamt München 2 planen, bauen und unterhalten für den Freistaat Bayern sämtliche Gebäude der staatlichen Hochschulen und Kliniken im Bereich München, sowie den Bayerischen Landtag. Dazu zählen neben Klinikbauten, modernste Labor- und Forschungsgebäude, sowie Hörsaal- und Seminargebäude und vieles mehr. Die Gebäude sind überwiegend hoch technisiert und erfordern daher bei der Errichtung sowie im Unterhalt eine entsprechend qualifizierte Betreuung. Dafür suchen wir Sie / Dich zur Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt als: Dipl.-Ingenieur (FH) bzw. Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen Als Architekt bzw. Bauingenieur (m/w/d) finden Sie bei uns Ihren Platz als Bauherr für das Klinikum der Universität München oder für das Deutsche Herzzentrum.Vertretung des Freistaates Bayern als Bauherrn für das Klinikum der Universität München – Campus Innenstadt am Dienstort Ludwigstraße oder für das Klinikum rechts der Isar / Deutsches Herzzentrum am Dienstort Marsstraße (Hauptbahnhof), insbesondere hinsichtlich: Projektmanagement bei staatlichen Baumaßnahmen, vor allem hinsichtlich Ermittlung, Vorgabe und Überwachung von Terminen, Kosten und Qualitäten Koordination von komplexen Baumaßnahmen Abstimmung und Arbeit im interdisziplinären Projektteam mit Kollegen / Kolleginnen der Fachrichtungen Elektro- / Versorgungstechnik und technische Gebäudeausrüstung technische Grundlagenermittlung und Kostenschätzung neuer Bauvorhaben Auswahl und Führung von externen Ingenieurbüros in den Leistungsphasen 1 bis 9 der HOAI Plausibilitätsprüfung von Ausführungsplanungen Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bauaufträgen gemäß VOB Abnahme und Abrechnung der Bau- und Ingenieursleistungen Verhandlungen mit Nutzern und Baufirmen Oberbauleitung einen Abschluss als Dipl.- Ing. (FH) oder ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen Organisationsvermögen und Erfahrung im Projektmanagement sicheres und freundliches Auftreten ausgeprägtes Kommunikationsvermögen schriftlich sowie mündlich (Sprachniveau C2 nach GER) Kontakt- und Kooperationsfähigkeit sowie sachbezogenes Durchsetzungsvermögen, insbesondere im Kontakt mit den mit der Ausführung beauftragten Firmen und In-genieurbüros sowie den Vertretern der Gebäudenutzer Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit und interdisziplinärem Denken Leistungsbereitschaft und Flexibilität Bereitschaft zu fortwährender Weiterbildung fortwährender Weiterbildung ein sehr vielseitiges, abwechslungsreiches und fortschrittliches Aufgabengebiet, das nach entsprechender Einarbeitung weitgehend eigenverantwortlich ausgeführt werden kann anspruchsvolle und innovative Projekte, die an dem Nutzen für die Allgemeinheit ausgerichtet sind Arbeit in einem kollegialen und motivierten Team einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz familienfreundliche Rahmenbedingungen (Gleitzeit, Teilzeitmöglichkeiten etc.) und Einstellung des Arbeitsumfeldes transparente und attraktive Bezahlung nach TV-L und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. betriebliche Altersvorsorge bei der VBL) betriebliches Gesundheitsmanagement (Sportgruppen, Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen etc.) vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten und ermäßigte Eintrittskarten zu kulturellen Veranstaltungen Jobticket des Freistaats Bayern mit Ermäßigungen für Bahn, MVV, Meridian, BOB kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten Option zur Beamtenausbildung steht offen Dienstort ist das Dienstgebäude in der Marsstraße / Ludwigstraße
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal