Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 2 Jobs in Pfullingen

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
Kommunaler Ebene

Berater Betriebswirtschaftliche Praxisberatung (m/w/d)

Do. 24.09.2020
Reutlingen
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 22.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Service & Beratung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Reutlingen - befristet als Elternzeitvertretung auf 2 Jahre - einen Berater Betriebswirtschaftliche Praxisberatung (m/w/d) Gemeinsam mit einem Team aus erfahrenen Beratern (m/w/d) versorgen Sie unsere Mitglieder mit allen entscheidungsrelevanten Informationen und Analysen, welche die Grundlage für das betriebswirtschaftliche Management von Arztpraxen bilden. Sie haben Spaß daran, Zahlenmaterial aufzuarbeiten, zu analysieren und zu bewerten sowie Ihre Ergebnisse anschließend unserem Mitglied vorzustellen und es in seiner Entscheidungsfindung zu beraten. Beratung von Ärzten und Psychotherapeuten (m/w/d) zu allgemeinen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen nach einheitlichen Beratungsstandards Erstellung von praxisindividuellen betriebswirtschaftlichen Analysen, Liquiditätsprognosen, sowie Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen Unterstützung durch Praxiskennzahlen als Managementwerkzeug und als Basis für betriebswirtschaftliche Entscheidungen Mitarbeiten an der Entwicklung neuer Beratungsprodukte sowie am Marketingkonzept für die Erweiterung der Beratungsleistungen Vorbereitung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen zu betriebswirtschaftlichen Themen  über ein abgeschlossenes Studium der BWL/VWL (FH, DHBW oder VWA) oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen über mehrjährige Berufserfahrung mit einem entsprechenden Tätigkeitsschwerpunkt verfügen, idealerweise im medizinischen Beratungsbereich erweitertes Wissen im Bereich Honorarverteilung und Qualitätsmanagement wären wünschenswert grundsätzliches Wissen über das Sozialgesetzbuch V sowie sonstige rechtliche und vertragliche Grundlagen haben gute Anwenderkenntnisse in MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) vorweisen können souverän sind, über eine rasche Auffassungsgabe, analytisches und unternehmerisches Denken verfügen Spaß an der Beratung von Kunden haben belastbar und teamfähig sind, sowie die Bereitschaft zur Durchführung von zielgruppenorientierten Fortbildungsveranstaltungen aufbringen Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in (w/m/d) des gehobenen Dienstes – Ärztliche und pharmazeutische Angelegenheiten, Sachgebiet Medizinprodukte

Do. 17.09.2020
Tübingen
Das Regierungspräsidium Tübingen als Mittelbehörde zwischen den zehn Landesministerien und der unteren Verwaltungsebene mit Landrats- und Bürgermeisterämtern bietet im Rahmen seiner Zustän­dig­keit seinen Bürgerinnen und Bürgern, den Landkreisen, Städten und Gemeinden, Wirtschaftsunternehmen und sonstigen Institutionen hohe Kompetenz und schnelle Entscheidungen. Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 2 – Wirtschaft, Raumordnung, Bau-, Denkmal- und Gesundheitswesen - im Referat 25 – Ärztliche und pharmazeutische Angelegenheiten, Sach­gebiet Medizinprodukte – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle mit einer/einem Sachbearbeiter/-in (w/m/d) des gehobenen Dienstes befristet bis zum 30.11.2021 (Elternzeitvertretung) zu besetzen. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bearbeitung von Vorkommnismeldungen im Bereich der Medizinprodukte, Durchführung von Verwaltungs- und Ordnungswidrigkeitsverfahren nach dem Medizinproduktegesetz, Prüfung und Freigabe von Anzeigen im Medizinprodukte-Informationssystem, Follow-Up von Inspektionen in Krankenhäusern, Arzt- und Zahnarztpraxen sowie bei Herstellern, Ausstellung von Exportbescheinigungen und Erstellen von Gebührenbescheiden sowie Unterstützung bei der Einführung der E-Akte. Abgeschlossenes Diplom (FH)- bzw. Bachelorstudium in einem der folgenden Studiengänge: Public Management, Allgemeine Finanzverwaltung, Rentenversicherung, Steuerverwaltung, Politik- und Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang, Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, Belastbarkeit, Organisationsgeschick, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen. Wir bieten attraktive Beschäftigungsbedingungen, Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten und ein Gesundheitsmanagement. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Das Regierungspräsidium Tübingen strebt an, den Frauenanteil zu erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Beim Regierungspräsidium Tübingen wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf großgeschrieben. Familienfreundliche Rahmen­be­dingungen wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen und Telearbeit bieten dafür optimale Voraussetzungen. Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem Job Ticket BW.
Zum Stellenangebot


shopping-portal