Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 2 Jobs in Rheinau

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Kommunaler Ebene

Sachbearbeitung Verwaltung Bodenschutz- und Wasserbehörde (m/w/d)

Di. 03.08.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Fachbereich Klima, Natur, Umwelt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine SACHBEARBEITUNG VERWALTUNG BODENSCHUTZ- UND WASSERBEHÖRDE (M/W/D)Entgeltgruppe E 11 TVöD / Besoldungsgruppe A 12 LBesO | Vollzeit (zzt. 39 bzw. 41 Stunden) | unbefristet Stadtweite und umfassende Bearbeitung von behördlichen Aufgaben und komplexen Verwaltungsverfahren inkl. Planfeststellungen und -genehmigungen, z. B. bei wasserrechtlichen Verfahren im Rahmen der Neckarrenaturierung und der BUGA sowie Altlastensanierungen und bodenschutzrechtlichen Ermittlungsverfahren. Bearbeitung sonstiger Verfahren der Bodenschutz- und Wasserbehörde wie Stellungnahmen zu Bauanträgen etc. Wasserrechtliche Überwachung von Betrieben und Gewässern vor Ort, Durchsetzung von Auflagen und Anordnungen. Koordination der Umweltschutz-Rufbereitschaft. Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in / Bachelor of Arts Public Management, Diplom-Betriebswirt*in / Bachelor of Arts Öffentliche Wirtschaft, Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirt*in oder einen gleichwertigen tätigkeitsbezogenen Hochschulabschluss. Fundierte Fachkenntnisse im Verwaltungsrecht sowie im Umwelt- bzw. Boden- und Gewässerschutz und den betroffenen Rechtsgebieten. Erfahrung in einer Bodenschutz- und/oder Wasserbehörde sind von Vorteil. Sicherer Umgang mit Gesetzestexten, Verordnungen und rechtl. Vorschriften. Selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise, sowie ein sicheres Auftreten. Pkw-Führerschein. Die Stadt Mannheim hat sich auf Leitlinienen für Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit verpflichtet und wir erwarten von unseren Mitarbeiter*innen, dass sie diese aktiv leben. Sie bringen hierzu die erforderliche Befähigung mit. Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende undabwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich Naturschutzrecht (m/w/d)

Mo. 26.07.2021
Heidelberg
Für rund 160.000 Menschen ist Heidelberg ihr Lebensmittelpunkt. Beachtenswerte 98 Prozent aller Heidelbergerinnen und Heidelberger fühlen sich in ihrer Stadt wohl - ein in Deutschland einmaliger Wert. Heidelberg ist eine tolerante und weltoffene Stadt mit einer bürgernahen und transparenten Verwaltung. Aktuell sind bei der Stadt Heidelberg rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Wir verstehen uns als kundenorientierte, moderne Verwaltung, die sich an den Belangen der Bürgerinnen und Bürger orientiert und neuen Herausforderungen motiviert und engagiert begegnet. Viele spannende Berufsbilder, beste Voraussetzungen für eine berufliche Weiterentwicklung und familienfreundliche Arbeitsbedingungen: Das Arbeiten für die Stadt Heidelberg hat viele Vorteile! Beim Amt für Umweltschutz, Gewerbe­aufsicht und Energie der Stadt Heidelberg ist in der Abteilung Natur- und Landschafts­schutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle alsSachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich Naturschutzrecht (m/w/d)im Umfang von 29 Stunden/Woche zu besetzen. Die Stelle ist nach Besoldungs­gruppe A 11 Landes­besoldungsgesetz Baden-Württemberg (LBesGBW) beziehungs­­weise Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) zu bewerten.Das Amt für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie hat circa 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gliedert sich in sieben Abteilungen. In der Abteilung Natur- und Landschaftsschutz werden sämtliche Auf­gaben der Unteren Naturschutzbehörde wahrgenommen sowie Naturschutzprojekte und -strategien bearbeitet.Zu Ihren künftigen Aufgaben gehören insbesondere: Erarbeitung von naturschutzrechtlichen Stellung­nahmen zu Eingriffen in Natur und Landschaft Prüfung der naturschutzrechtlichen Zulässigkeit sonstiger Zulassungs­verfahren zu Vorhaben im Innen- und Außenbereich Bearbeitung von naturschutzrechtlichen Belangen bei Bauanträgen Prüfung der Zulässigkeit von Eingriffen in Schutz­gebiete und eigenständige Durchführung von Erlaubnis- und Ausnahmeverfahren sowie Erstellung rechtlicher Stellungnahmen Umsetzung des Artenschutzrechts im Zusammen­hang mit gesetzlichen Zugriffs- und Störverboten Betreuung der Verwaltungsverfahren zu Aus­gleichs­maßnahmen und naturschutz­rechtliche Abwicklung von Ökokonto­prozessen Führung eines naturschutzrechtlichen Kompen­sa­tions­verzeichnisses Ausweisung von geschützten Gebieten und Naturdenkmalen Verwaltung der nach § 30 Bundesnatur­schutz­gesetz geschützten Biotope und von Natur­denkmalen einen Abschluss als Bachelor of Arts – Public Management beziehungsweise als Diplom-Verwaltungswirtin/Diplom-Verwaltungswirt oder vergleichbarer Abschluss und die Bereitschaft, sich vertiefte natur- und artenschutzrechtliche Kenntnisse sowie Kenntnisse zu Natur- und Landschaftsschutz anzueignenalternativ ein abgeschlossenes Studium der Biologie oder der Geoökologie mit dem Schwerpunkt Naturschutz oder Landschaftspflege in Kombination mit langjährigen vertieften verwaltungs- und naturschutzrechtlichen Kenntnissen und langjähriger Erfahrung in der Naturschutz­verwaltungInteresse und Geschick im Umgang mit komplexen rechtlichen Sachverhalten Verhandlungsgeschick und gute Kommuni­kations­fähigkeit sowie Freude am Umgang mit unter­schied­lichen Interessen­gruppen und Kooperations­partnern Besitz des Führerscheins der Klasse B vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie vielseitige Bausteine der Personalentwicklung (unter anderem ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklungkostenlose Sportangebote und Vortragsreihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieblichen GesundheitsförderungZuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckarund vieles mehr.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: