Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 5 Jobs in Sandhofen

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Bildung & Training 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
Kommunaler Ebene

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Fr. 26.11.2021
Schriesheim
Wir sind eine moderne, familienfreundliche Stadt an der sonnigen Bergstraße und gehören mit unseren ca. 15.000 Einwohnerinnen und Einwohnern dem Rhein-Neckar-Kreis an. ur Verstärkung im Ordnungsamt ist für – ordnungs- und verkehrsrechtliche Angelegenheiten – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Verwaltungsfachkraft (m/w/d) in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, die Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist vorgesehen. Entgegennahme und Bearbeitung von Anzeigen, Mitteilungen, Anregungen, Mängeln und Beschwerden Gewerbeangelegenheiten Sondernutzungen Unterbringung von Obdachlosen und Geflüchteten Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldfälle Vorbereitung und Begleitung der Durchführung und Nachbearbeitung von Verkehrstagfahrten Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen Unterstützung bei Tätigkeiten der Integrationsbeauftragten eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Die Fähigkeit auch unter Belastung selbstständig und strukturiert zu arbeiten Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit Hohes Maß an Engagement Englisch (mindestens Grundkenntnisse) Führerschein Klasse B Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen, zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem engagierten, motivierten und aufgeschlossenen Team. Neben einer Vergütung nach dem TVöD (je nach Qualifikation bis zu EG 9a) erhalten Sie besondere tarifliche Leistungen, wie Jahressonderzahlungen, leistungsorientierte Vergütungsbestandteile und zusätzliche Altersversorgung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Jobtickets sowie eines Fahrradleasings an.
Zum Stellenangebot

eine Sachbearbeitung (w/m/d) Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Mi. 24.11.2021
Weinheim (Bergstraße)
Die Stadt Weinheim sucht für das Bürger- und Ordnungsamt zum 01.01.2022 in Vollzeit (39 h / Woche) eine Sachbearbeitung (w/m/d) Öffentliche Sicherheit und Ordnung Die Stelle ist befristet bis zum 31.05.2023 und die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9c TVöD. Anordnung von geeigneten Maßnahmen gegenüber den Halterinnen und Haltern von gefährlichen Hunden/Listenhunden (u.a. Maulkorb- und/oder Leinenzwang, Wesenstest etc.) Bearbeitung von Störungen im öffentlichen Verkehrsraum (u.a. Wild- und Überwuchs, Räum- und Streupflicht, abgemeldete Fahrzeuge etc.) inkl. der Einleitung von geeigneten Maßnahmen Bearbeitung -Genehmigung/Ablehnung- von Anträgen auf Sondernutzung im öffentlichen Verkehrsraum (u.a. Plakatierungen, Infostände, Außenbestuhlung, Warenauslagen etc.) Ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirtin / Dipl.-Verwaltungswirt bzw. Bachelor of Arts Public Management oder die Qualifikation als Verwaltungsfachwirtin / Verwaltungsfachwirt Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, selbständige Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen Ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit Job-Ticket / Job-Rad Umfassende Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) in der IT-Ämterbetreuung

Mi. 24.11.2021
Heidelberg
Für rund 160.000 Menschen ist Heidelberg ihr Lebensmittelpunkt. Beachtenswerte 98 Prozent aller Heidelbergerinnen und Heidel­berger fühlen sich in ihrer Stadt wohl – ein in Deutschland einmaliger Wert. Heidelberg ist eine tolerante und weltoffene Stadt mit einer bürgernahen und transparenten Verwaltung. Aktuell sind bei der Stadt Heidelberg rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Wir verstehen uns als kundenori­entierte, moderne Verwaltung, die sich an den Belangen der Bürgerinnen und Bürger orient­iert und neuen Herausforderungen motiviert und engagiert begegnet. Viele spannende Berufsbilder, beste Voraussetzungen für eine berufliche Weiterentwicklung und familien­freundliche Arbeitsbedingungen: Das Arbeiten für die Stadt Heidelberg hat viele Vorteile!Beim Amt für Digitales und Informations­verarbeitung der Stadt Heidelberg ist in der Abteilung Anwender- und Systemservice zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle alsSachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) in der IT-Ämter­betreuungzu besetzen. Die Stelle ist nach Entgelt­gruppe 10 des Tarifvertrags für den öffent­lichen Dienst (TVöD-V) beziehungsweise Besoldungsgruppe A 11 Landesbesoldungs­gesetz Baden-Württemberg (LBesGBW) zu bewerten. Bei mehrjähriger erfolgreicher Aus­übung und entsprechender Erfahrung kann eine Perspektive nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) beziehungsweise Besol­dungs­gruppe A 12 Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg (LBesGBW) in Aussicht gestellt werden.Die Stadtverwaltung Heidelberg wurde als eine von fünf „Digitalen Zukunftskommunen“ in Baden-Württem­berg ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung ver­bunden ist die aktive Gestaltung des digi­talen Wandels in Ver­waltung und Gesellschaft. Durch Modell­projekte, die als Blaupause auch für andere Kommunen dienen sollen, soll der digitale Veränderungsprozess erlebbar werden.Die Veränderungen, die mit der Digitalisierung einhergehen, sind komplex und treffen Heidel­berg als Dienst­leister für Bürgerinnen und Bürger in besonderer Weise. Um als Stadt­verwaltung das Thema Digitalisierung nach­haltig in der Verwaltung voranzubringen und zu verankern, suchen wir eine Mit­ar­bei­terin/einen Mitarbeiter mit inno­vations­fördernden Kompetenzen wie Begeisterungsfähigkeit für digitale Konzepte und Technologien, einer grundlegenden Bereitschaft, Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten sowie gute Kommunikations­fähigkeiten. Sie/Er sollte unsere Fachämter in die digitale und agile Zukunft begleiten. Beratung, Initiierung, Planung und Steuer­ung der Digitalisierungs- und E-Govern­ment-Vorhaben gemeinsam mit unseren FachämternImplementierung und Durchführung fachbereichsbezogener und -über­greif­ender Digitalisierungsprojekte in enger Abstimmung mit dem Personal- und OrganisationsamtKonzeption von innovativen Prozess­abläufen und Technologienenge Zusammenarbeit mit den Digital­lotsen in den FachämternAuswahl, Beschaffung und Installation von Hard- und Softwareein erfolgreich abgeschlossenes Hoch­schul­studium der Wirtschaftsinformatik (FH/BA), zur Diplom­verwaltungswirtin/zum Diplomverwaltungswirt (FH) oder eines Bachelor of Arts, Public Management beziehungsweise zur Betriebswirtin/zum Betriebswirt (BA) oder alternativ eine erfolg­reich abgeschlos­sene Ausbildung im Bereich der Informations- und Tele­kommuni­kations­technologie mit mehr­jähriger einschlägiger Berufs­erfahrung, idealerweise in einer öffentlichen Verwaltung optimaler Weise Vorkenntnisse im Bereich Informations- und Telekommunikations­technologieKreativität, Gestaltungsgeistausgeprägte konzeptionelle und analy­tische Kompetenzen hohe SozialkompetenzTeamfähigkeitdie Bereitschaft, fehlende Kenntnisse im Rahmen von Fortbildungen zu erweitern ein sicheres Arbeitsverhältnis im öffent­lichen Dienst in einem interessanten, abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie vielseitige Bausteine der Personal­entwicklung (unter anderem ein umfang­reiches internes Fort­bildungs­programm) und damit ideale Rahmenbedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiter­entwicklung kostenlose Sportangebote und Vortrags­reihen zu gesundheitsrelevanten Themen im Rahmen der betrieb­­lichen Gesundheits­förderung Zuschuss zum Abonnement eines Job­tickets für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar und vieles mehr. Um Unterrepräsentanzen zu vermeiden, hat die Stadt Heidelberg die Charta der Vielfalt unter­zeichnet. Über Informationen zu ehren­amtlichen Tätigkeiten freuen wir uns.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung in der Vergabestelle (m/w/d)

Fr. 19.11.2021
Neustadt an der Weinstraße
Die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße ist ein attraktives Mittelzentrum (ca. 54.000 Einwohner) in der Metropolregion Rhein-Neckar. Neustadt an der Weinstraße liegt landschaftlich reizvoll am Mittelpunkt der Deutschen Weinstraße und zeichnet sich durch eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie einen hohen Wohn- und Freizeitwert aus.In der Abteilung Liegenschaften und Bauverwaltung im Fachbereich Stadtentwicklung und Bauwesen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:Sachbearbeitung in der Vergabestelle (m/w/d)Arbeitszeit:VollzeitVergütung:Bewerben können sich Beamtinnen und Beamte mit der Qualifikation für das 3. Einstiegsamt. Die Stelle ist im Stellenplan nach A 10 LBesG ausgewiesen.selbstständige Durchführung von Vergabeverfahren im Ober- und Unterschwellenbereich bis hin zur Zuschlagserteilung unter Sicherstellung der Einhaltung der vergaberechtlichen Vorgaben; dies umfasst u.a. - Abstimmung mit den verantwortlichen Fachabteilungen bzw. beauftragten Dienstleistern zur Vergabereife, Wahl der Vergabeart, Terminschiene usw. - Erstellung und Versendung der Vergabeunterlagen bzw. Einstellung in die Plattform zur e-Vergabe - Bearbeitung von Bieterfragen - Durchführung von Submissionen einschließlich Protokollierung - Formale Prüfung der Angebote/Teilnahmeanträge - Einholung bzw. Nachforderung erforderlicher/fehlender Nachweise und Unterlagen - Aufklärung von Angebotsinhalten, Durchführung von Bietergesprächen - Entscheidung über Ausschluss- und Aufhebungsgründe - Herbeiführen von Gremienbeschlüssen bei Erreichen der maßgeblichen Auftragswertgrenzen - Erstellung von Verträgen - Einhaltung der Informationspflichten - Laufende Dokumentation der Verfahren (Vergabevermerk)Abwicklung von RechtsmittelverfahrenBeratung und Unterstützung der Fachabteilungen in vergaberechtlichen Fragestellungen und zu VerfahrensabläufenWeiterentwicklung der Vergabestelle sowie deren ProzesseWir suchen eine verantwortungsbewusste, engagierte Persönlichkeit mit möglichst mehrjähriger Verwaltungserfahrung. Von Ihnen wird erwartet:Abgeschlossenes Studium an einer Hochschule für öffentliche Verwaltung mit Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst)Fähigkeit zu selbstständigem und gewissenhaftem ArbeitenKommunikations- und TeamfähigkeitFreude an fachübergreifender konstruktiver ZusammenarbeitSicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen, EntscheidungsfähigkeitBereitschaft zur Einarbeitung in unterschiedlichste Ausgangslagen und zur ständigen fachlichen FortbildungGute Kenntnisse in den gängigen PC-Anwendungsprogrammen (MS-Office, Outlook usw.)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement (m/w/d)

Do. 11.11.2021
Ludwigshafen am Rhein
Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen ist mit rund 4.800 Studierenden und über 300 Beschäftigten eine wachsende Hochschule mit breit gefächertem Studienangebot. Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar finden Sie uns an mehreren Standorten in Ludwigshafen und an unserem Weincampus in Neustadt/Weinstraße. Stark in BWL, Sozial- & Gesundheitswesen Praxisorientiert International Forschungsstark Erfolgreich Verstärken Sie unser Team der zentralen Einheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Mitarbeiter*in Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement (m/w/d) Entgeltgruppe 10 TV-L | Teilzeit (19,5 Std./Woche) | unbefristet Sie sind verantwortlich für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementprozesses in den zentralen Einheiten der HWG LU Sie überarbeiten regelmäßig die Instrumente im Qualitätsmanagement sowie die Standards und Leistungsspektren der Abteilungen Sie moderieren interne Gremien und bringen deren inhaltliche Weiterentwicklung voran Sie arbeiten eng mit den jeweiligen Abteilungsleitungen zusammen und unterstützen die Erstellung von Qualitätsberichten Sie beraten die Hochschulleitung und werden bei der Entwicklung strategischer Gesamtziele unterstützend tätig Sie begleiten Projekte zum Thema der Organisationsentwicklung Sie entwickeln Konzepte zur Organisations- und Prozessentwicklung, setzen diese um und führen Erfolgskontrollen durch Im Zuge Ihrer Tätigkeit berichten Sie direkt an die Kanzlerin m.d.W.d.G.b. der Hochschule und arbeiten eng mit allen zentralen Einheiten zusammen. Sie haben einen Bachelor-Abschluss in einem wirtschafts-, verwaltungs- oder wissenschaftsbezogenen Studiengang erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. über Angestelltenlehrgang II) erworben Sie bringen ausgeprägte Analysefähigkeit sowie Moderations- und Problemlösungskompetenzen mit Sie haben bereits erste Erfahrungen im Qualitäts- und Organisationsmanagement gesammelt Idealerweise verfügen Sie bereits über berufliche Erfahrungen im Hochschulbereich Sie arbeiten eigenständig, strukturiert und sorgfältig Sie verfügen über eine hohe Teamorientierung, kombiniert mit Überzeugungskraft und Kommunikationsstärke und Moderationskompetenz Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe mit Gestaltungsspielraum, ein motiviertes Team und eine wertschätzende Arbeitskultur Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexibler Gestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort, moderner Ausstattung und zahlreichen Angeboten im Gesundheitsmanagement Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen Einen attraktiven Hochschulstandort mit guter Verkehrsanbindung, kostenlosen Parkplätzen und einer Kindertagestätte Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 10 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen. Sie erhalten eine zusätzliche Altersversorgung. Das Jahresgehalt ist abhängig von Ihrer Berufserfahrung und beträgt (in Teilzeit bei Eingruppierung in E 10) mind. 21.936 € brutto (23.438 € brutto im 2. Jahr).
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: