Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 3 Jobs in Sonnenbühl

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
Kommunaler Ebene

Mitarbeiter (m/w/d) im Hauptamt

Fr. 18.09.2020
Grosselfingen bei Hechingen
Die Gemeinde Grosselfingen (2.240 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) im Hauptamt in Vollzeit. Das  Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Die Gemeinde Grosselfingen liegt im Herzen des Zollernalbkreises inmitten einer reizvollen Landschaft im Vorland der Schwäbischen Alb. Bekannt ist die Gegend zwischen Hechingen und Bisingen durch die Burg Hohenzollern und den markanten Albanstieg. Nach Westen hin fällt das Gelände sanft ab in Richtung Neckar, um im Schwarzwald wieder größere Höhen zu erreichen. die Bereiche der Zentralen Verwaltung Geschäftsstelle Gemeinderat mit Protokollführung Geschäftsstelle Ortskernsanierung die Aufgaben des Ordnungsamtes Vorbereitung und Durchführung von Wahlen baurechtliche und bauplanungsrechtliche Angelegenheiten Stellvertretung im Bereich Bürgerbüro und Personenstandswesen Voraussetzung für die Einstellung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder die Befähigung zum mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst. Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität sowie Bereitschaft zur Teamarbeit sollten selbstverständlich sein.Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in (w/m/d) des gehobenen Dienstes – Ärztliche und pharmazeutische Angelegenheiten, Sachgebiet Medizinprodukte

Do. 17.09.2020
Tübingen
Das Regierungspräsidium Tübingen als Mittelbehörde zwischen den zehn Landesministerien und der unteren Verwaltungsebene mit Landrats- und Bürgermeisterämtern bietet im Rahmen seiner Zustän­dig­keit seinen Bürgerinnen und Bürgern, den Landkreisen, Städten und Gemeinden, Wirtschaftsunternehmen und sonstigen Institutionen hohe Kompetenz und schnelle Entscheidungen. Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 2 – Wirtschaft, Raumordnung, Bau-, Denkmal- und Gesundheitswesen - im Referat 25 – Ärztliche und pharmazeutische Angelegenheiten, Sach­gebiet Medizinprodukte – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle mit einer/einem Sachbearbeiter/-in (w/m/d) des gehobenen Dienstes befristet bis zum 30.11.2021 (Elternzeitvertretung) zu besetzen. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9b nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bearbeitung von Vorkommnismeldungen im Bereich der Medizinprodukte, Durchführung von Verwaltungs- und Ordnungswidrigkeitsverfahren nach dem Medizinproduktegesetz, Prüfung und Freigabe von Anzeigen im Medizinprodukte-Informationssystem, Follow-Up von Inspektionen in Krankenhäusern, Arzt- und Zahnarztpraxen sowie bei Herstellern, Ausstellung von Exportbescheinigungen und Erstellen von Gebührenbescheiden sowie Unterstützung bei der Einführung der E-Akte. Abgeschlossenes Diplom (FH)- bzw. Bachelorstudium in einem der folgenden Studiengänge: Public Management, Allgemeine Finanzverwaltung, Rentenversicherung, Steuerverwaltung, Politik- und Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder in einem vergleichbaren Studiengang, Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, Belastbarkeit, Organisationsgeschick, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen. Wir bieten attraktive Beschäftigungsbedingungen, Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten und ein Gesundheitsmanagement. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Das Regierungspräsidium Tübingen strebt an, den Frauenanteil zu erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Beim Regierungspräsidium Tübingen wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf großgeschrieben. Familienfreundliche Rahmen­be­dingungen wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen und Telearbeit bieten dafür optimale Voraussetzungen. Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem Job Ticket BW.
Zum Stellenangebot

Stadtplaner (m/w/d) als Projektleitung

Di. 08.09.2020
Reutlingen
Die Stadt Reutlingen ist eine vitale, selbstbewusste Stadt, als Oberzentrum Teil der Metropolregion Stuttgart und in unmittelbarer Nachbarschaft zur landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb gelegen. Mit 116.000 Einwohnern ist Reutlingen als ehemalige Freie Reichsstadt ein dynamischer Dienstleistungs-, Handels-, Technologie- und Industriestandort mit einer Vielzahl kultureller, sportlicher und sozialer Einrichtungen. Wir suchen für das Amt für Stadtentwicklung und Vermessung für die Abteilung Wohnbau/Gewerbe zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Stadtplaner (m/w/d) als Projektleitung (Kennziffer 20/61/2) zunächst befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung im Anschluss kann voraussichtlich in Aussicht gestellt werden. Bearbeitung von Bebauungsplänen vom Entwurf bis zur Rechtskraft und Fertigung von städtebaulichen Verträgen Projektsteuerung bei der Erarbeitung von quartiersbezogenen, interdisziplinären Rahmen- und Fachplänen, einschließlich der Leitung von Projektgruppen mit internen und externen Beteiligten Mitwirkung bei der Verkehrsplanung Vorbereitung und Durchführung von Wettbewerbsverfahren einschließlich der Auslobung Vertretung der betreuten Planungen in Absprache mit der Amtsleitung bzw. der Abteilungsleitung, insbesondere mit Instrumenten moderner Bürgerbeteiligung ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium – Schwerpunkt Städtebau oder vergleichbare Fachrichtung bzw. eine vergleichbare Ausbildung mit der Befähigung für den höheren technischen Verwaltungsdienst (Große Staatsprüfung) idealerweise Berufserfahrung in der Stadtplanung / Bauleitplanung Erfahrung bzw. zusätzliche Qualifikation in den Bereichen Projektmanagement, Immobilienbewertung und Bodenordnung sind von Vorteil gute Kenntnisse im aktuellen Bau- und Planungsrecht die Fähigkeit, interdisziplinär zu denken und zu arbeiten strukturierte Arbeitsmethodik, konstruktiver Umgang mit Arbeitsbelastung und Teamfähigkeit Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sichere EDV-Kenntnisse im Bereich der graphischen Datenverarbeitung interessante und abwechslungsreiche Projekte ein freundliches und kompetentes Team zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – wir sind zertifiziert als familienfreundliche Arbeitgeberin vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten einen Fahrtkostenzuschuss bis zu 70 % zum ÖPNV Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TVöD. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und kann daher sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit (Jobsharing) besetzt werden. Für Tandembewerbungen sind wir offen. Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung
Zum Stellenangebot


shopping-portal