Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 37 Jobs in Stuttgart-West

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 36
  • Bildung & Training 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 37
  • Ohne Berufserfahrung 26
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 28
  • Teilzeit 24
  • Home Office möglich 19
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Befristeter Vertrag 9
Kommunaler Ebene

Personalsachbearbeiter*in für das Team Personalmarketing und -gewinnung (m/w/d)

Fr. 19.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Personalsachbearbeiter*in für das Team Personalmarketing und -gewinnung (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Personalsachbearbeiter*in für das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Unsere Dienststelle Personalmarketing und -gewinnung ist verantwortlich für alle Stellenbesetzungen innerhalb des Jugendamts und die Entwicklung und Umsetzung von Personalmarketingmaßnahmen. Wir begleiten den gesamten Bewerbungsprozess, begonnen bei der Stellenausschreibung, über die Durchführung von Vorstellungsgesprächen, bis hin zur Einstellung von Fachkräften und Quereinsteiger*innen aus dem In- und Ausland. Gesamtverantwortung für alle Stellenbesetzungen für bestimmte Einrichtungen, Abteilungen und Dienststellen des Jugendamts Sichtung und Bewertung der eingehenden Bewerbungen Planung und Durchführung von Vorstellungsgesprächen Betreuung von Bewerber*innen, vom Bewerbungseingang, über die Vermittlung einer passenden Stelle, bis hin zur Einstellung Analyse des Bewerbermarktes und Ableitung von Marketingmaßnahmen Präsentation des Jugendamtes im Rahmen von Messen, Informationsveranstaltungen und Kooperationen Ansprechperson für Führungskräfte in allen Fragen rund um den Bewerbungsprozess Bachelor of Arts Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt*in oder vergleichbares z.B. betriebswirtschaftliches Hochschulstudium, möglichst mit Schwerpunkt Personal oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang II bewerben können sich auch besonders qualifizierte Beamt*innen des mittleren Verwaltungsdienstes im Endamt mit der Bereitschaft, den Aufstiegslehrgang, der mit einer Prüfung abschließt, in absehbarer Zeit zu absolvieren Berufserfahrung im Personalbereich bzw. öffentlichen Dienst wünschenswert idealerweise Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und selbstbewusstes Auftreten gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office Programmen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle und gleitende Arbeitszeit die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket Beschäftigte erhalten eine betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung einen Arbeitsplatz in Stuttgart-Mitte Gesundheitsmanagement und Sportangebote vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 11 bewertet ist. Eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Steuerung Pädagogischer Schulservice, Schulkindbetreuung, Ganztagsschulen (m/w/d)

Fr. 19.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachbearbeiter*in Steuerung Pädagogischer Schulservice, Schulkindbetreuung, Ganztagsschulen (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Sachbearbeiter*innen für die Steuerung des Ganztagsschulbetriebs sowie der Schulkindbetreuungsangebote an städtischen Schulen im Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Das Schulverwaltungsamt erfüllt sämtliche Schulträgeraufgaben für die über 150 städtischen Schulen aller Schularten, schafft die Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Stuttgarter Schullandschaft und für ein qualitativ hochwertiges städtisches Schulangebot.Für die zugeordneten allgemeinbildenden Schulen in städtischer Trägerschaft der jeweiligen Region (Mitte, Nord, Neckar, Filder): Dienst- und Fachvorgesetzte*r, pädagogische Fachberatung und Ansprechperson für das pädagogische und pflegerische Personal des Schulverwaltungsamts pädagogische Fachberatung und Ansprechperson für die Schulleitungen, die Träger und Dienstleister der Angebote an städtischen Ganztagsgrundschulen und im Rahmen des Programms der außerschulischen Bildung und Betreuung Jugendbegleiterprogramms sowie der Eingliederungshilfe die Stelle beinhaltet auch die Moderation entsprechender Arbeitsgruppen, auch im Konfliktfall Analyse der Bestandssituation, frühzeitige Identifikation von Handlungsbedarfen sowie verantwortliche Planung der Weiterentwicklung der schulischen Bildungs- und Betreuungsangebote, insbesondere der Weiterentwicklung zu Ganztagsschulen und die Etablierung von inklusiven Angeboten einschließlich amts- und stadtinterner Projektsteuerung Vernetzung mit Akteuren und Entwicklung eines Netzwerks mit auf das schulpädagogische Angebot abgestimmten Partner*innen sowie mit Akteuren der Jugendhilfe im Schulquartier Einrichtung Ganztagsschulen, Entwicklung von schulstandortspezifischen pädagogischen Konzepten für den Ganztagsschulbetrieb und Auswahl der hierzu passenden Träger der Ganztagsangebote an den jeweiligen Schulen gemeinsam mit den jeweiligen Schulgemeinden Berichterstattung in schulischen Gremien und im Bezirksbeirat Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. einen einschlägigen Hochschulabschluss (B.A., M.A., Diplom, Magister, Staatsexamen) in den Fachrichtungen (Sozial-)Pädagogik, Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaft oder Bildungsmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im Bereich (Ganztags-)Schule und / oder im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sowie in der Führung und Fachberatung von pädagogischem Personal die Fähigkeit zu konzeptionellem und differenziertem Denken Engagement, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie selbstständiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten pädagogische Fachkenntnisse sowie Kenntnisse des baden-württembergischen Schulsystems insbesondere im Bereich Ganztagsschule, Schulkindbetreuung und Inklusion an Schulen sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und zur Wahrnehmung von Abendterminen Kenntnisse der Arbeitsabläufe einer Großstadtverwaltung und in der Projektarbeit sowie Erfahrung im Bereich Mediation und Moderation von Veränderungsprozessen sind von Vorteil einen sicheren und modernen Arbeitsplatz mitten in Stuttgart Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte*r Vorzimmer/Geschäftszimmer (m/w/d)

Fr. 19.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Verwaltungsangestellte*r Vorzimmer/Geschäftszimmer (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Verwaltungsangestellte*n für das Vorzimmer/Geschäftszimmer der Abteilung Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung des Haupt- und Personalamts der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist in Teilzeit (50 %) und unbefristet zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Die Abteilung Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung beim Haupt- und Personalamt steht für innovative Konzepte und praxisorientierte Maßnahmen in den Bereichen Ausbildung, Personalentwicklung und Weiterbildung. Die gute Betreuung unserer Kund*innen, sowie unserer Auszubildenden und Studierenden liegt uns dabei besonders am Herzen. Wir verstehen uns als zentrale Serviceeinheit. koordinierende und organisatorische Aufgaben für die gesamte Abteilung Unterstützung bei Bewerbungs- und Einstellungsverfahren, inkl. Koordination des Onboarding-Prozesses bei neuen Mitarbeitenden Unterstützung bei Veranstaltungen sowie bei Messen und Prüfungen Unterstützung der Abteilungs- und Sachgebietsleitungen, einschließlich allgemeinem Schriftverkehr, allgemeinen Sekretariatsaufgaben, wie z.B. Postverteilung, Materialbeschaffung, Terminplanung telefonischer Erstkontakt für die Themen und Veranstaltungen der Abteilung Bearbeitung von Urlaubs-, Krankheits- und Dienstreiseangelegenheiten inkl. Vertretungstätigkeiten bei der Ausbildungsorganisation Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. ein Ausbildungsabschluss als Verwaltungsfachangestellte*r, als Fachangestellte*r für Bürokommunikation, Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement, die erfolgreiche Absolvierung der ersten Prüfung nach der Entgeltordnung oder eine vergleichbare abgeschlossene dreijährige Ausbildung Erfahrungen im Sekretariat bzw. in der öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert wir freuen uns über gute Umgangsformen sowie ein sicheres und freundliches Auftreten - persönlich und am Telefon und eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift in der deutschen Sprache Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein Serviceorientierung und gute Kommunikationsfähigkeit ein hohes Maß an Sozial- und Teamkompetenz und eigenständige Arbeitsweise Zuverlässigkeit und Diskretion ein versierter Umgang mit den gängigen IT-Programmen sowie elektronischen Medien einen zukunftssicheren Arbeitsplatz eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit ein eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen und kollegialen Team Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle die Möglichkeit, auch mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 7 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Energiewirtschaft (m/w/d)

Fr. 19.08.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachbearbeiter*in Energiewirtschaft (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in für die Abteilung Energiewirtschaft beim Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 15.10.2023 zu besetzen. Rund 16.000 Beschäftigte gestalten das öffentliche Leben der Landeshauptstadt Stuttgart und stellen sicher, dass im Kessel alles rund läuft. Die Abteilung Energiewirtschaft des Amtes für Umweltschutz ist fachlich verantwortlich und koordiniert die Umsetzung des vom Gemeinderat verabschiedeten Energie- und Klimaschutzkonzepts. Das Ziel ist, die Landeshauptstadt Stuttgart möglichst rasch klimaneutral zu machen. Dazu müssen der Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen reduziert, die Energieeffizienz gesteigert und der Ausbau der erneuerbaren Energien vorangetrieben werden. Bei der ausgeschriebenen Stelle liegt der Schwerpunkt auf der Überführung der ca.1.300 städtischen Gebäude in eine klimaneutrale Energieversorgung. administrative Bearbeitung von städtischen Förderprogrammen im Energiebereich Bearbeitung der Förderanträge inkl. Prüfung, Bewilligung und Auswertung des Förderprogramms Beantwortung von Rückfragen zur Antragstellung und Begleitung der Bürger*innen bei der Abwicklung des gesamten Verfahrens Mitarbeit bei der Anpassung von Richtlinien der Förderprogramme Ermittlung der Verbrauchswerte und die verbrauchorientierte Verteilung der Energiekosten auf die städtischen Ämter/Eigenbetriebe Berechnung und Auswertung von Energie- und Wasserkennwerten Durchführung von Plausibilitätsprüfungen und die Erstellung von Statistiken im Zusammenhang mit den Energieverbrauchsdaten (Gas, Fernwärme, Strom) Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Verwaltungsfachangestellte*r, Beschäftigte*r mit der Angestelltenprüfung I, Kaufmann*Kauffrau für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung mit Schwerpunkt Auftragsbearbeitung selbstständiges Arbeiten und ein hohes persönliches Engagement Kenntnisse im kaufmännischen, technischen und administrativen und finanztechnischen Bereich, wünschenswert insbesondere im Bereich der Energieabrechnung gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache sowie ein sicheres und kommunikatives Auftreten gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office Produkten (Word, Excel) Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle die Möglichkeit, mobil bzw. im Homeoffice zu arbeiten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement und Sportangebote ein bezuschusstes ÖPNV-Ticket betriebliche Altersvorsorge vergünstigtes Mittagessen in unseren Betriebsrestaurants Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD.
Zum Stellenangebot

Projektmanager/in Kommunikation (m/w/d) im Team Fuß- und Radverkehr

Do. 18.08.2022
Stuttgart
Das Team Fuß- und Radverkehr übernimmt im Auftrag des Ministeriums für Verkehr vielfältige Aufgaben der landesweiten Rad- und Fußverkehrsförderung. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR und des neuen Landesprogramms „Aktiv zur Schule“ werden umfangreiche kommunikative Maßnahmen umgesetzt, um aktive Mobilität per Fahrrad und zu Fuß zu fördern. Das Landesprogramm umfasst zudem die Etablierung eines Mobilitätsmanagements an Schulen. Inhaltliche, organisatorische und administrative Mitarbeit bei der Initiative RadKULTUR und beim Landesprogramm „Aktiv zur Schule“ Operative Steuerung der beauftragten Dienstleister sowie Abstimmungen mit dem Ministerium für Verkehr, weiteren Akteuren und Partnern Controlling, z. B. Kosten-Nutzen-Verhältnis der beauftragten Maßnahmen, Rechnungsprüfung und -stellung sowie Leistungsabnahme   Abgeschlossenes Studium mit Bezug zu den genannten Aufgaben (Bachelor oder vergleichbare Qualifikation) Erfahrung im Projektmanagement Eigenständiges, termingerechtes und strukturiertes Arbeiten Gutes Ausdrucksvermögen, sicherer und routinierter Schreibstil, gute kommunikative Fähigkeiten Teamfähigkeit und Engagement Von Vorteil: Fachkenntnisse Kommunikation und Rad-/ Fußverkehr sowie in der Arbeit mit den genannten Zielgruppen; Erfahrung in der Steuerung von Dienstleistern, der Betreuung von Netzwerken und der Zusammenarbeit mit Schulen und öffentlichen Verwaltungen Interessante Aufgaben in einem teamorientierten Umfeld Viele Benefits (flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungsangebote, Zuschuss zum Firmenticket, Altersvorsorge, Work-Life-Balance-Angebote u.v.m.) Eine Stelle die gemessen an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe E11 TV-L bewertet werden kann Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt
Zum Stellenangebot

Mehrere Sozialhilfesachbearbeitungen (m/w/d), in Voll- oder Teilzeit für den Geschäftsteil Sozialhilfe (Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt)

Do. 18.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Geschäftsteil Sozialhilfe (Grundsicherung, Hilfe zum Lebensunterhalt) mehrere   Sozialhilfesachbearbeitungen (m/w/d), in Voll- oder Teilzeit Kennziffer 225 / 22 / 423 Zu Ihren Aufgaben gehören: Feststellung von Leistungsansprüchen nach dem SGB XII und Prüfung vorrangiger Ansprüche sowie der Erlass entsprechender Verwaltungsakte persönliche Beratung und Unterstützung der Leistungsberechtigten Auszahlung der Leistungen sowie Abrechnungen mit Erstattungsträgern Zusammenarbeit mit Dritten Geltendmachung von Kostenersatzansprüchen und Rückforderungen im Einzelfall ggf. Sonderaufgaben innerhalb des Geschäftsteils   Wir erwarten von Ihnen:   ein abgeschlossenes Studium zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts Public Management (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation gute Kenntnisse im Sozialleistungsrecht und Verwaltungsrecht sowie in den angrenzenden Rechtsgebieten gute EDV-Kenntnisse Kommunikationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen und innerhalb des Teams Freude am Umgang mit Menschen und soziales Einfühlungsvermögen Belastbarkeit   Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Stelle in Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 (unbefristet 165 % und für 2 Jahre befristet 100 %) der Dienstort ist Vaihingen an der Enz oder Ludwigsburg spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge Betriebskindertagesstätte
Zum Stellenangebot

Dipl. Verwaltungswirt FH bzw. Bachelor of Arts als Bauamtsleitung (w/m/d) in Stellvertretung

Do. 18.08.2022
Schwaikheim
Die Gemeinde Schwaikheim liegt am Eingang des Remstals nur 18 Kilometer von Stuttgart-Mitte entfernt und hat direkten Anschluss an die Bundesstraße B 14 sowie die S-Bahnlinie S 3. Mit kurzen Wegen, einem hohen Freizeitwert und regem Vereinsleben gehört Schwaikheim im Rems-Murr-Kreis mit seinen knapp 10.000 Einwohnenden zu einer der attraktivsten Kommunen. Als moderne Verwaltung mit offener und familiärer Arbeitsatmosphäre bietet Ihnen die Gemeindeverwaltung mit ihren rund 280 Mitarbeitenden ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei flexiblen Arbeitszeiten. Wir wachsen weiter, machen Sie mit? Gestalten Sie mit uns eine moderne Verwaltung. Für unser Bauverwaltungsamt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Dipl. Verwaltungswirt FH bzw. Bachelor of Arts als Bauamtsleitung (w/m/d) in Stellvertretung in Vollzeit Eingruppierung: A12 / EG 12 Umfang: 100%, unbefristet Bewerbungsfrist: 07.08.2022 Kennnummer: 46/2022 Stellvertretung der Amtsleitung Leitung des Sachgebietes Bauverwaltung Durchführung und Sicherung der Bauleitplanverfahren Bearbeitung von Bauanträgen (keine Baurechtszuständigkeit) Begleitung von Verfahren zur Bodenordnung Weiterentwicklung von Maßnahmen im Bereich Umwelt- und Naturschutz Ausübung des Beitragsrechts (nach KAG), des Vorverkaufsrechts und der zentralen Vergabstelle Betreuung des kommunalen Freibads  Ein abgeschlossenes Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst (Dipl. Verwaltungswirt FH bzw. Bachelor of Arts - Public Management (m/w/d) oder ein vergleichbares Hochschulstudium Qualifizierte, teamfähige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit Erfahrung in der Kommunalverwaltung, welche eigene Ideen und Vorstellungen einbringt Einschlägige Berufserfahrung im Bauverwaltungsamt ist von Vorteil  Verhandlungsgeschick mit Kommunikationsfähigkeit Entscheidungsfreude, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Loyalität  Sicheres Auftreten sowie zuverlässiger und selbstständiger Arbeitsstil Aufgeschlossenheit im Umgang mit Bürgern und Behörden wird erwartet Vergütung nach A 12 g. D. LBesO bzw. bei Vorliegen aller persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt (TVöD-V) Eine verantwortungsvolle Führungsposition mit Personal- und Budgetverantwortung Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Möglichkeit zur internen und externen Fort- und Weiterbildung Jobrad und Zuschuss zum Lasten-E-Bike Gute Verkehrsanbindung auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln und ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss (VVS Jobticket)
Zum Stellenangebot

Organisator (m/w/d) des Hauptamts

Do. 18.08.2022
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Für unsere Abteilung Organisation des Hauptamtes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Organisator (m/w/d) in Vollzeit Stellenbeschreibungen Stellenbewertungen und Dienstpostenbewertungen Organisationsberatung der Ämter Fortschreibung der Organisationspläne Organisations- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen Betreuung von Organisationsuntersuchungen durch Dritte Vergleichsringarbeit (KGSt und GPA) und Netzwerkarbeit Aufarbeitung von tariflichen Grundsatzthemen ein abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Arts – Public Management bzw. zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Studium der Verwaltungswissenschaften oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) mit Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Angestelltenlehrgang II) KGSt-Lehrgang „Organisationsmanagement“ ist von Vorteil oder die Bereitschaft, diesen zu besuchen, soweit nicht bereits praktische Erfahrung im Bereich Organisation vorhanden ist praktische Erfahrung in den Bereichen Organisation und Stellen- / Dienstpostenbewertungen sowie mehrjährige praktische Berufserfahrung in unterschiedlichen Bereichen einer Kommunalverwaltung sind von Vorteil Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sicheres und verbindliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasings im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen familienfreundliche Gleitzeitregelungen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Einstellung im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 11 bzw. im Beschäftigtenverhältnis ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TVöD die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) Abteilung Umwelt – Referat Industrie, Kommunen, Schwerpunkt Kreislaufwirtschaft

Do. 18.08.2022
Tübingen
Die Aufgaben des Regierungspräsidiums sind so vielfältig wie die Menschen, die im Regierungsbezirk Stuttgart leben. Sie möchten diese Vielfalt der Verwaltung in der größten Mittelbehörde Deutschlands mit über 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ken­nen­ler­nen? Werden Sie Teil des Teams!Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 5 – Umwelt – im Referat 54.2 – Industrie, Kommunen Schwerpunkt Kreislaufwirtschaft – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 31.12.2024 befristete Teilzeitstelle (50 %) mit einer/einem Referentin / Referenten (w/m/d) mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Hochschulstudium (Universitätsdiplom oder Master) der Fachrichtungen Bau-, Chemie-, Maschinenbau-, Umweltingenieurwesen, Verfahrenstechnik oder vergleichbarer Studienrichtungen zu besetzen. Bei einem Mas­ter­ab­schluss, der an einer Fachhochschule, einer Dualen Hochschule oder einer ent­spre­chen­den Bildungseinrichtung erworben wurde, ist die Akkreditierung des Studiengangs zum Zeit­punkt des Abschlusses nachzuweisen.Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Genehmigung und Überwachung von Anlagen nach Artikel 10 in Verbindung mit Anhang I der europäischen Industrieemissions-Richtlinie, die national über Regelungen im Immissionsschutz-, Wasser- und Kreis­lauf­wirt­schafts­recht umgesetzt wird. Konkret handelt es sich bei dem Aufgabengebiet um folgende Tätigkeiten: Bearbeitung von Zulassungsanträgen in immissionsschutz-, wasser-, abfall- und ar­beits­schutz­recht­li­chen Gestattungsverfahren. Diese betreffen insbesondere In­ten­siv­tier­hal­tungs­anlagen und Anlagen zur Abfallentsorgung, Überwachung der o. g. Anlagen in den Bereichen Umwelt- und Arbeitsschutz (u. a. Durchführung von Vor-Ort-Besichtigungen einschließlich der Prüfung von Gutachten und Messberichten vor allem im Bereich Immissionsschutz, anlagenbezogener Ge­wäs­ser­schutz). Neben dem geforderten einschlägigen Hochschulabschluss erwarten wir: Kenntnisse im Bereich des Immissionsschutzes, der Abfall- und Kreislaufwirtschaft, der Abwassertechnik oder der Anlagensicherheit, hohe Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit bei flexibler Arbeitsweise, ausgeprägtes Argumentationsgeschick auch in schwierigen Verhandlungen, gepaart mit einem hohen Maß an Überzeugungskraft, gute allgemeine EDV-Kenntnisse sowie einen routinierten Umgang mit Office-Programmen wie Outlook, Word, Excel und PowerPoint sowie eine Fahrerlaubnis der Klasse B (Personenkraftwagen). Die Tätigkeit ist mit Außendienst verbunden. Mit einem anspruchsvollen und komplexen Tätigkeitsfeld im Umweltschutz bieten wir Ihnen eine große berufliche Herausforderung in einem kollegialen und motivierten Team.
Zum Stellenangebot

Einen Sachbearbeiter (m/w/d) Anschlussunterbringung Geflüchteter, 100% für unseren Fachbereich Asylbewerber und Aussiedler

Mo. 15.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachbereich Asylbewerber und Aussiedler einen   Sachbearbeiter (m/w/d) Anschlussunterbringung Geflüchteter, 100% Kennziffer 219 / 22 / 332   Das Aufgabengebiet umfasst:   Koordinierung und Verteilung Geflüchteter im Rahmen der Anschlussunterbringung, sowie der Fertigung der hierfür notwendigen rechtsmittelfähigen Entscheidungen Ansprechpartner (m/w/d) für die Anschlussunterbringung Geflüchteter in die Landkreiskommunen Vorprüfung in Widerspruchs- und Klageverfahren Erstellen von Statistiken und Hochrechnungen für die gleichmäßige Verteilung von Geflüchteten im Landkreis Ludwigsburg Anordnung und Durchführung von Zwangsräumungen Koordinierung von Direktzuweisungen vom Land Baden-Württemberg in die Landkreiskommunen Abrechnung von Pauschalen-Zahlungen an die Landkreiskommunen    Wir erwarten von Ihnen:   abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts Public Management (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Eigeninitiative, selbstständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen, ein hohes Maß an Verhandlungsgeschick Freude im Umgang mit Menschen und Teamfähigkeit Nutzung des privaten PKW gegen Kostenersatz für Dienstfahrten     Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine auf zwei Jahre befristete Stelle in Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 9 gD spannende und herausfordernde Aufgabe in einem motivierten Team flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge Betriebskindertagesstätte 
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: