Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene: 22 Jobs in Winkelhausen

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 22
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 20
  • Ohne Berufserfahrung 14
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Teilzeit 15
  • Home Office möglich 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Kommunaler Ebene

Teamleiterin / Teamleiter (w/m/d) Zulassungswesen

Do. 18.08.2022
Düsseldorf
Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohner*innen in Nordrhein sicher. Für unser Zulassungswesen suchen wir Sie alsTeamleiterin / Teamleiter (w/m/d) Zulassungswesenvorerst am Standort Düsseldorf; später ggf. KölnAls Teamleitung sind Sie für die disziplinarische und fachliche Führung von ca. 15 Mitarbeitenden verantwortlichDie Planung und Sicherstellung der Einhaltung aller Prozesse im Zulassungswesen unter Berücksichtigung von Zielen und Fristen sowie die aktive Mitgestaltung bei deren Weiterentwicklung und Optimierung innerhalb der Abteilung gehören ebenfalls zu Ihren AufgabenSie koordinieren die enge Zusammenarbeit mit den ZulassungsausschüssenZudem stellen Sie die professionelle Kommunikation mit in- und externen Stakeholdern sicherSie führen Feedbackgespräche und fördern die Entwicklung Ihrer Mitarbeitenden unter Berücksichtigung der TeamstrukturSie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Gesundheitsökonomie, eine abgeschlossene juristische Ausbildung oder fundierte Berufserfahrung in vergleichbarer FunktionIdealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Führung und Entwicklung von Beschäftigten sowie in der Leitung von ProjektenSie verfügen über Expertise in der Antragsstellung, der Interpretation von Gesetztestexten und im VertragswesenAußerdem haben Sie Erfahrung in der Organisation von Prozessen, der Delegierung von Aufgaben und der Einhaltung von FristenSie überzeugen durch ein professionelles Stakeholder Management und parkettsicheres AuftretenAbschließend zeichnet Sie eine strukturierte, strategische und konzeptionelle Arbeitsweise ausAngemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) inklusive einer JahressonderzahlungIndividuelle WeiterbildungsmöglichkeitenFlexible Arbeitszeiten inklusive Überstundenausgleich30 Tage JahresurlaubUnterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch unsere betriebsnahe Kindertagesstätte oder die Ferienangebote für KinderAlternierende TelearbeitAttraktive Sozialleistungen wie z. B. eine arbeitgeberfinanzierte zusätzliche AltersversorgungBetriebliche GesundheitsförderungEine helle, moderne Arbeitsumgebung
Zum Stellenangebot

Pflegewissenschaftler /-in / Jurist /-in o. Ä. als Landesreferent / Landesreferentin (m/w/d)

Do. 18.08.2022
Düsseldorf
Wir vom bpa (Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste) sind Deutschlands größter Interessenvertreter der privaten Pflege und Behindertenhilfe. Wir setzen uns ein für die Ziele von Pflege-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen. Mehr als 13.000 Mitglieder vertrauen darauf, dass ihnen unsere Mitarbeitenden vor Behörden, Ministerien und Politikern auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene den Rücken stärken. Dafür brauchen wir Menschen mit Überzeugungen. Menschen, die gesellschaftlich etwas bewegen wollen und eine starke Stimme haben. Menschen wie Sie! Werden Sie Landesreferent / Landesreferentin (m/w/d) in unserer Landesgeschäftsstelle Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Pflege geht uns alle an. Diesen Leitsatz haben Sie sich auf die Fahne geschrieben. Sie wissen genau, an welchen Stellschrauben zu drehen ist, um den Themen unserer Mitglieder mehr öffentlichen Zuspruch und den Praxisanforderungen mehr Gehör und Zustimmung zu verschaffen – sei es in Verhandlungen mit Politikern oder den Sozialversicherungsträgern. Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte gegenüber den Mitgliedseinrichtungen verständlich und praxisnah aufzuarbeiten (u.a. in Form von Arbeitshilfen) und zu kommunizieren. Sie unterstützen unsere Mitglieder in Nordrhein-Westfalen bei der Umsetzung von Gesetzesanforderungen und haben Freude an der Beratung unserer Mitgliedsunternehmen schwerpunktmäßig im ambulanten Bereich. In aufschlussreichen Workshops halten Sie unsere Mitglieder über die vielfältigen Themen der Pflege und zu aktuellen Änderungen "up to date". Sie scheuen keine noch so hitzige Debatte und vertreten die Ziele unserer Einrichtungsträger mit Herzblut und Nachdruck in der Öffentlichkeit. Dank Ihrer integren und souveränen Art fällt es Ihnen leicht, konstant neue Mitglieder für den bpa zu gewinnen. Wirtschafts-, sozial- oder rechtswissenschaftliches oder pflegewissenschaftliches Studium bzw. eine pflegerische, kaufmännische oder pädagogische Ausbildung. gerne Berufserfahrung im Zusammenhang mit der ambulanten Pflege Durchsetzungs- und Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, sowie Flexibilität, Mobilität und idealerweise Erfahrung in der Verbandsarbeit. Kenntnisse im Sozialrecht (insbesondere SGB V, SGB XI und SGB XII), PKW-Führerschein Eine charismatische Persönlichkeit mit ausgeprägtem Verhandlungsgeschick, die ihre Überzeugungen auch gerne mit Nachdruck vertritt. Sehr gute Bezahlung 13. Monatsgehalt Zusätzliche Altersvorsorge Attraktive Leistungszulagen Die Unterstützung eines kollegialen und engagierten Teams Ein attraktiver und zentraler Arbeitsplatz in Düsseldorf Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben in einer Zukunftsbranche Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

IT-Koordinator*in Softwareverteilung (w/m/d)

Mi. 17.08.2022
Gelsenkirchen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Sorgen Sie mit Ihrem Know-how für einen reibungslosen Ablauf, damit auch der digitale Verkehr in Nordrhein-Westfalen möglichst störungsfrei fließen kann. Werden Sie Teil unseres Teams als IT-Koordinator*in Softwareverteilung (w/m/d).Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Softwarepaketierung und -verteilung Clientkonfiguration und -administration Fachliche Betreuung des First-Level-Supports und der Key-User Koordination verschiedener Dienstleister Evaluierung von Hard-/Software und IT-Verfahren Leitung von und Mitarbeit in IT-Projekten Ihr Profil abgeschlossenes Studium in einem MINT-Studiengang (Diplom (FH)/Bachelor) oder abgeschlossenes Studium der Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften (Diplom (FH)/Bachelor) oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt im nichttechnischen Verwaltungsdienst abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt*in oder sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen Kenntnisse der Softwarepaketierung/-verteilung (vorzugsweise Matrix42 UEM) Ihre weiteren Stärken Erfahrungen in größeren Netzwerken und dezentralen Serverstrukturen grundlegende Kenntnisse in (Windows-)Client- und (Windows-)Server-Administration Sie haben Erfahrungen in der Projektarbeit und im Umgang mit Dienstleistern Sie zeichnen sich durch besondere Eigeninitiative und Selbstständigkeit aus. Sie lösen Probleme strukturiert durch zielgerichtete Informationsgewinnung. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Sicherheit und Versorgung Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben
Zum Stellenangebot

Diplom-Ingenieur*in (FH) / Bachelor Versorgungstechnik oder Facility Management (m/w/d)

Di. 16.08.2022
Essen, Ruhr
Kommen Sie zum #teamstadtessen! Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleg*innen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen. Die Stadt Essen sucht für die – Immobilienwirtschaft – eine*n Diplom-Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Versorgungstechnik oder Facility Management (m/w/d) Entgeltgruppe 11 TVöD / Vollzeit / unbefristet / Bewerbungsfrist: 26.08.2022 Wahrnehmung der Bauherrentätigkeit und Vertretung städtischer Interessen bei Baumaßnahmen Feststellung notwendiger Arbeiten bzw. Erarbeitung von Planungszielen nach Abstimmung nutzerseitiger oder fachbereichsinterner Anforderungen Planung, Bauleitung und Abrechnung der Baumaßnahmen unter Berücksichtigung von Schnittstellen zu anderen Gewerken oder Fachämtern einschließlich Kostenschätzung nach DIN 276 und Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe sowie Erstellung von Ausschreibungen Qualitäts- und Kostenkontrollen bei extern vergebenen Planungen sowie Überwachung und Führung von Arbeiten externer Ingenieurbüros Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik bzw. Facility Management oder einer vergleichbaren Fachrichtung Kenntnisse fachspezifischer Vorschriften, Normen und Gesetze sowie der VOB und der HOAI Erfahrungen in der Planung und Bauleitung auf dem Gebiet der technischen Gebäudeausrüstung mit dem Schwerpunkt Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik sowie in der Projektsteuerung mit externen Architektur- und Ingenieurbüros sind wünschenswert Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung den eigenen Pkw für die Aufgabenerledigung einzusetzen Eine starke und sichere Arbeitgeberin – auch in Krisenzeiten Bezahlung nach dem TVöD sowie jährliche Sonderzahlungen 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche) Flexible Arbeitszeitgestaltung Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften und der Abteilungsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabenbestandteile sichergestellt werden. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d) für Verträge und Lizenzmanagement

Di. 16.08.2022
Kamp-Lintfort
Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w/d)für Verträge und Lizenzmanagement unbefristet und in Vollzeit (39 Stunden / Woche) gesucht. Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Über Uns Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) gehört zu den zehn größten kommunalen IT-Dienstleistern Deutschlands. Wir versorgen am Niederrhein und im Rheinland mehr als 18.000 Büroarbeitsplätze in den Rathäusern und Kreisverwaltungen mit jeder Form kommunaler Informationstechnik. Das KRZN versorgt über 18.000 Büroarbeitsplätze mit IT. Wir sind hierbei auch zuständig für die Vergabe von Aufträgen (z. B. Beschaffung von Hardware), das Vertragsmanagement (z. B. Verträge mit Software-Herstellern und Dienstleistern) sowie das Lizenzmanagement (z. B. Erfassung und Verwaltung erworbener Nutzungsrechte). Als Sachbearbeiter/in für Vertrags- und Lizenzmanagement haben Sie folgende Aufgaben: Sie bearbeiten selbstständig Vorgänge und Verträge und sind gemeinsam mit einem kleinen Team für das Vertragsmanagement des KRZN verantwortlich. Hierbei stellen Sie auch Compliance im KRZN und Verband her. Sie prüfen vertragliche Vereinbarungen, erstellen Verträge und stimmen sich mit Lieferanten und Kunden ab Sie erfassen und bewirtschaften Verträge im Vertragsmanagement-Tool Sie sind zuständig für die Planung, Steuerung, Durchführung und Dokumentation von Lizenzprojekten Sie beraten Fachabteilungen im Haus und in den Kommunen in lizenzrechtlichen Fragen Sie wickeln Unterschriftsvorgänge im Haus mit Hilfe bestehender Workflows ab Sie betreuen das Lizenzmanagement-Tool inhaltlich mit Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Verwaltung (z. B. Kommunaler Verwaltungsdienst), Jura, BWL oder vergleichbar oder haben den Angestelltenlehrgang II erfolgreich absolviert Sie besitzen Kenntnisse im Vertragsrecht sowie idealerweise Grundkenntnisse im Bereich Vergaberecht, EVB-IT Verträge und VOL Wünschenswert sind gute Kenntnisse im Lizenzrecht, besonders zum Thema "Microsoft", sowie im Umgang mit verschiedenen Unterstützungstools im Bereich Vertrags- und Lizenzmanagement und Workflows Idealerweise besitzen Sie Kenntnisse über Strukturen und Prozesse in öffentlichen Verwaltungen Erfahrung im Umgang mit MS Office-Produkten sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt Krisensicherer Vollzeit-Job mit flexiblen Arbeitszeiten + Home Office unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Altersvorsorge Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9b bis 10 (TVöD-V) kostenfreie Parkplätze und Lademöglichkeiten für E-Autos umfangreiches Fortbildungsangebot Wir sind Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung (w/m/d) - ZA 21 - Personalangelegenheiten

Sa. 13.08.2022
Düsseldorf
Das Polizeipräsidium Düsseldorf ist mit ca. 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die zweitgrößte Polizeibehörde in Nordrhein-Westfalen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/ einen Beamtin/ Beamten (w/ m/ d) der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (A 13 LBesO A NRW) als Sachgebietsleitung (Direktion Zentrale Aufgaben/ Dezernat ZA 2/ Sachgebiet ZA 21) für den Bereich beamten- und tarifrechtlicher Personalangelegenheiten.Ihre Aufgaben sind • Leiten des Sachgebietes mit ca. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, • Delegieren, Fördern der eigenverantwortlichen Aufgabenwahrnehmung, • Konstruktive Zusammenarbeit mit Direktions- und Inspektionsführungsstellen sowie der Behördenleitung, • Weiterentwickeln des Sachgebietes zu einer modernen digitalen PersonalarbeitVoraussetzungen sind • Beamtin/Beamter der allgemeinen inneren Verwaltung der Besoldungsgruppe A 13 LBesO A NRW oder A 12 LBesO A NRW mit den laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für eine Beförderung nach A 13 Wünschenswerte Kenntnisse und Fertigkeiten • Mindestens ein Jahr Führungserfahrung; anerkannt werden Führungsaufgaben, die mit einer förmlichen Übertragung einer (stellvertretenden) Führungsfunktion verbunden sind. • Selbstständige und eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung • Organisations- und Planungsfähigkeit • Kommunikationskompetenz • Analytische FähigkeitWir bieten Ihnen • Flexible Arbeitszeiten • Stellenbezogene Fortbildungsmöglichkeiten • Aktive Unterstützung bei der KiTa-Suche
Zum Stellenangebot

Bachelor of Arts, Science oder Engineering Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau) oder vergleichbarer Studienabschluss

Sa. 13.08.2022
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bachelor of Arts, Science oder Engineering Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau) oder vergleichbarer Studienabschluss für das Bauaufsichtsamt, insbesondere für die technischen Bereiche Baugenehmigungsverfahren und Komplexe Sonderbauten EG 11 TVöD (3.622,16 € - 5.463,69€) Wir suchen engagierte und interessierte Kolleg*innen, die gerne für die Landeshauptstadt Düsseldorfer und ihre Bürger*innen interessante und verantwortungsvolle Aufgaben von der Bauberatung über die Begleitung der Baugenehmigungsverfahren und die Bauabnahme sowie den Denkmalschutz übernehmen möchten. Hierzu bietet das Bauaufsichtsamt vielfältige Tätigkeiten, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten und ein langlebiges Ergebnis im Stadtbild! Wir bieten eine unbefristete Einstellung im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) und eine Mitwirkung an Bauprojekten aller Art, die unsere Stadt Düsseldorf für die Zukunft gestalten. Werden Sie Teil unseres Teams! Im Rahmen dieser Ausschreibung nehmen wir laufend Bewerbungen entgegen und führen je nach Bewerbungseingang Auswahlverfahren durch. Die Aufgaben im Bauaufsichtsamt sind vielfältig, abwechslungsreich und anspruchsvoll. Neben der Beratung von Bauwilligen, Investor*innen, Entwurfsverfasser*innen und Nachbar*innen begleiten wir Bauvorhaben im gesamten Stadtgebiet. Unsere Genehmigungen schaffen die Grundlage, dass Wohnungen und Arbeitsplätze errichtet oder bestehende an aktuelle Ansprüche angepasst werden können. Gleichzeitig überwachen wir, dass weder von Neubauten noch Bestandsgebäuden Gefahren für die Nutzer*innen, Nachbar*innen und Passant*innen ausgehen. Düsseldorf ist eine dynamische Stadt, in der es gilt, Tradition und Innovation miteinander zu verbinden. Dies geschieht über 10 Denkmalbereiche und die rund 1800 Bau- und Bodendenkmäler. Eine enge Zusammenarbeit mit der Unteren Denkmalbehörde, die Teil des Amtes ist, ist daher ein wesentlicher Baustein in der Bearbeitung von Baugenehmigungen. Fachexpert*innen im Bereich der allgemeinen Verwaltung und besonderer Baurechtsfragen unterstützen Ihre Arbeitsabläufe. Beratung von Architekt*innen und Bauherr*innen  Prüfung und Bearbeitung von Bauanträgen, Durchführung von Baugenehmigungsverfahren sowie Bauabnahmen für Neubauten und Bestandsbauten Beteiligung von Fachdienststellen Vorstellung von wichtigen Bauvorhaben in politischen Gremien Bauüberwachungen und Bauzustandsbesichtigungen im Rahmen der BauO NRW. Erfahrung mit Baugenehmigungsverfahren und gute Kenntnisse der entsprechenden Rechtsgrundlagen sowie Freude an der Umsetzung des Baugesetzbuches (BauGB) und der Bauordnung NW, bzw. die Bereitschaft, sich die notwendigen Kenntnisse kurzfristig anzueignen Durchsetzungs- und Entscheidungsvermögen, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein kundenorientiertes Serviceverständnis und sicheres und freundliches Auftreten selbständiges leistungsorientiertes Arbeiten gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, deutsch als Muttersprache oder Deutschkenntnis mindestens C1 Teamfähigkeit, hohe Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit gute Kenntnisse im Umgang mit der MS-Office-Software (Word, Excel, PowerPoint). umfassende Weiterbildungs- und Förderungsmöglichkeiten Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Unterstützung bei der Kinderbetreuung gesundheitliche Prävention.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung im Sachgebiet Technische Bodenordnung (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sachbearbeitung im Sachgebiet Technische Bodenordnung für das Vermessungs- und Katasteramt EG 11 TVöD Das Vermessungs- und Katasteramt mit seinen fünf Abteilungen fungiert als verwaltungsinterner und externer Dienstleister mit einem umfangreichen Aufgabenportfolio insbesondere in den Bereichen (hoheitliches) Vermessungswesen, Geoinformation, Bodenordnung, Wertermittlung und Liegenschaftskataster. Für das Sachgebiet „Technische Bodenordnung“ werden zwei Mitarbeiter*innen gesucht. vermessungs- und katastertechnische Bearbeitung von Katastererneuerungsmaßnahmen mit dem Schwerpunkt Umlegungsmaßnahmen und Neuvermessungen Fortführung des Liegenschaftskatasters (ALKIS), Vorprüfung, Homogenisierung sowie Übernahme in Umlegungsgebieten Mitarbeit im Projekt XPlanung, insbesondere im Bereich der Nachmigration bestehender Bebauungspläne • Ausbildung von vermessungstechnischen Nachwuchskräften. Bachelor of Engineering der Fachrichtung Vermessungswesen oder vergleichbarer Studienabschluss Fähigkeit und Bereitschaft, Aufträge selbständig vermessungs- und katastertechnisch zu bearbeiten und mit den beteiligten Stellen zu koordinieren Team- und Entscheidungsfähigkeit, Verantwortungs-, Leistungs- und Lernbereitschaft sowie Initiative sicherer Umgang mit den im Aufgabenbereich eingesetzten DV-Verfahren (unter anderem Georg, Geo-8S, GeoMapper, Kafka, DAVID-ALKIS, LinkBase, GeoMedia Smart Client, Vectorworks) oder die Bereitschaft, sich diesen kurzfristig anzueignen gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Rechts- und Verwaltungsvorschriften des öffentlichen Vermessungswesens und des Baurechts oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) untere Bodenschutzbehörde Kennziffer: E 2022 - 124

Sa. 13.08.2022
Gelsenkirchen
Bei der Stadt Gelsenkirchen findest du echte Vielfalt. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 80 verschiedenen Berufen und sorgen täglich dafür, dass die Menschen in der Stadt gut leben können. Langeweile - ist hier nicht drin. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit! Werde Teil des Bunten Haufens! Im Referat Umwelt der Stadt Gelsenkirchen ist in der Abteilung Altlasten/Bodenschutz (untere Bodenschutzbehörde) die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters (w/m/d) Kennziffer: E 2022 - 124 (bitte bei Bewerbung angeben) unbefristet zu besetzen.Die ausgeschriebene Position ist in dem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Bereich des vorsorgenden und nachsorgenden Bodenschutzes angesiedelt, in dem Verwaltungskräfte und technische Dienstkräfte in einem dynamischen Team gemeinsam an der Umsetzung der rechtlichen und technischen Anforderungen arbeiten. Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: Koordinierung von bergrechtlichen Verfahren Durchführung von ordnungsbehördlichen Verfahren und Zwangsmaßnahmen Fertigung von Stellungnahmen in Klageverfahren Verwaltungstechnische Bearbeitung von Sanierungsverträgen Rechtliche Grundsatzangelegenheiten und Verwaltungsangelegenheiten der Abteilung Bewertungen und Stellungnahmen zu rechtlichen Fragestellungen der Abteilung Verbindlichkeitserklärungen von Sanierungsplänen Voraussetzung für dieses Aufgabengebiet ist die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener Dienst) in der kommunalen Verwaltung z.B. durch den Abschluss als Bachelor of Laws (Fachrichtung Kommunaler Verwaltungsdienst) oder Bachelor of Arts (Kommunaler Verwaltungsdienst VBWL) bzw. als Diplom-Verwaltungswirtin/Diplom-Verwaltungswirt an der HSPV bzw. ehemals FHöV NRW oder einer vergleichbaren Hochschule eines anderen Bundeslandes oder der Abschluss als Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt (Verwaltungslehrgang II). Darüber hinaus werden von der Bewerberin bzw. dem Bewerber erwartet: Ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Sicheres und freundliches Auftreten Hohes Maß an Verantwortungs- und Entscheidungsbereitschaft Gute Kommunikationsfähigkeiten sowie gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit Team- und Konfliktfähigkeit Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Sicherer Umgang mit der Microsoft-Office-Standardsoftware Interesse an umweltrechtlichen und umwelttechnischen Sachverhalten sowie die Bereitschaft, sich in die Themengebiete einzuarbeiten, sind ebenfalls notwendige Voraussetzungen für die Wahrnehmung des Aufgabenfeldes. Vorkenntnisse aus dem Bereich des Genehmigungsmanagements sowie aus den Bereichen des Umweltrechtes sind wünschenswert. Mit der Stelle ist zudem die Tätigkeit als Ausbilderin bzw. Ausbilder für den Studiengang Bachelor of Laws verbunden. Die Bewerberin bzw. der Bewerber muss bereit sein, diese Tätigkeit zu übernehmen. Sofern die erforderliche Befähigung dafür nicht vorliegt, kann diese durch die Teilnahme an entsprechenden Lehrgängen erworben werden. Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt sowie die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet. Eine verantwortungsvolle, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer engagierten und dynamischen Verwaltung Einen sicheren Arbeitsplatz in einer unbefristeten Vollzeitstelle. Eine Bewerbung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Aufgabenerledigung ist mit einer Rufbereitschaft außerhalb der üblichen Dienstzeit verbunden (jeweils eine Woche, ca. zwei- bis dreimal im Jahr). Eine 39-Stunden-Woche für Beschäftigte bzw. eine 41-Stunden-Woche für Beamtinnen und Beamte Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in die EGr. 10 TVöD bzw. eine Besoldung nach BesGr. A 11 LBesG NRW Eine 5-Tage-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unseres Gleitzeitmodells Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten bzw. Homeoffice im Rahmen der Regelungen der Stadt Gelsenkirchen Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Gesundheitsvorsorge mit Sport- und Fitnessangeboten Vielfältige Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Eine gute betriebliche Altersvorsorge Ein kostengünstiges Firmenticket für den ÖPNV Die Bereitstellung eines umweltfreundlichen Dienstfahrzeuges für die Wahrnehmung der Aufgaben
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Verwaltungstechnische Unterstützung von Bau- und Projektleitungen im Rahmen des TVG-Neubaus

Fr. 12.08.2022
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sachbearbeitung Verwaltungstechnische Unterstützung von Bau- und Projektleitungen im Rahmen des TVG-Neubaus für das Amt für Gebäudemanagement BesGr A 11 LBesO bzw. EG 10 TVöD Das Amt für Gebäudemanagement ist Dienstleister für einige verschiedene städtische Gebäude und nimmt dabei die Eigentümerfunktion wahr. Von der Planung und Umsetzung eines Neubaus, der An- und Vermietung von Gebäuden, über die Bewirtschaftung während der Nutzungsphase bis zur Umnutzung von Gebäuden wird der gesamte Lebenszyklus eines Gebäudes abgebildet. Erstellung und Aktualisierungen von Statusberichten zum TVG-Neubau unter Zuarbeit der Projektleitungen Organisation und Beantwortung von umfangreichen Presse- und politischen Anfragen sowie Fragen aus Bürgerbeteiligungen Unterstützung der Projektleitung bei Planerverträgen und Vergabeverhandlungen Vorlagen- und Infoblatterstellung für das Dezernat und die Verwaltungskonferenz verwaltungstechnische Unterstützung der Projektleitungen bei Finanzierungsfragen, Mittelbereitstellungsanträgen et cetera. Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder Verwaltungsfachwirt*in oder vergleichbare Qualifikation mehrjährige Verwaltungserfahrung und Kenntnisse über Bauprojekte sind wünschenswert ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Begeisterungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein und sicheres Auftreten verbunden mit einer selbstständigen, zielgerichteten Arbeitsweise sowie eigenständige, kreative Lösungsfindung Verständnis für organisatorische, politische und gesamtstädtische Zusammenhänge Kenntnisse und Erfahrungen in Projekten beziehungsweise im Projektmanagement sind wünschenswert. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: