Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Labor: 3 Jobs in Gorbitz

Berufsfeld
  • Labor
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Promotion/Habilitation 1
Labor

Chemielaborant (m/w/d)

Sa. 15.01.2022
Dresden
Die ROTOP Pharmaka GmbH ist ein entwicklungsstarker pharmazeutischer Hersteller von Arzneimitteln für die nuklearmedizinische Diagnostik. Wir präsentieren uns als mittelständiges Unternehmen mit langjähriger Erfahrung und dem Sitz am Forschungsstandort Dresden-Rossendorf als moderne pharmazeutische Firma mit hohem GMP-Standard (GMP = Gute pharmazeutische Herstellungspraxis, Good Manufacturing Practice).Wir suchen unbefristet zum frühestmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres TeamsChemielaborant (m/w/d) in Vollzeit GMP-konforme und termingerechte Durchführung von Eingangs-, In-Prozess und Endprodukt-AnalysenAuswertung und Dokumentation der Analysen gemäß anwendbaren RichtlinienErstellung qualitätsrelevanter Dokumente (z.B. Arbeitsanweisungen)Validierung analytischer MethodenMitarbeit bei AbweichungsuntersuchungenQualifizierungen und Kalibrierungen der LaborgeräteErfassung, Auswertung und Pflege von Prozess- und ProduktionsdatenDurchführung von InventurenAbgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/inBerufserfahrung in der Qualitätskontrolle im pharmazeutischen BereichSelbstorganisiertes, methodisches und strukturiertes ArbeitenSehr gute EDV-KenntnisseSelbstständige Dokumentation sowie OrganisationGMP-Erfahrung wünschenswertÜberdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und BelastbarkeitAbwechslungsreiche Aufgaben in einen interessanten und motivierenden ArbeitsumfeldFörderung ihrer fachlichen und persönlichen QualifikationenVielfältige Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen expandierenden Unternehmen in einem Markt mit ausgezeichnetem Wachstumspotenzial
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Postdoc / Doktorand (w/m/d) experimentelle Untersuchung von Salzschmelzenbatterien

Fr. 14.01.2022
Dresden
Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) ist eine Forschungseinrichtung mit ca. 1.400 Mitarbeitenden und Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Seine fachübergreifenden wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Forschungsbereichen Energie, Gesundheit und Materie. Das Institut für Fluiddynamik betreibt Grundlagen- und angewandte Forschungen auf den Gebieten der Thermo- und Fluiddynamik und der Magnetohydrodynamik mit dem Ziel, die Nachhaltigkeit, die Energie-Effizienz und die Sicherheit industrieller Prozesse zu verbessern. Die Abteilung Magnetohydrodynamik besetzt ab 1. März 2022 bis 31. Dezember 2024, vorbehaltlich der Mittelbewilligung, eine Stelle als WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER / POSTDOC / DOKTORAND (W/M/D) EXPERIMENTELLE UNTERSUCHUNG VON SALZSCHMELZENBATTERIEN Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.Im Rahmen des Horizon 2020 Projekts „SOLSTICE“ koordiniert das HZDR die von 12 europäischen Partnern vorangetriebene Entwicklung von Hochtemperatur-Na-Zn Speichern. Der erfolgreiche Kandidat (w/m/d) wird zunächst die Mittel- und Hochtemperaturzelle für die Neutronenbildgebung weiterentwickeln. Dies umfasst die Verbesserung der Konstruktion, die Temperierung und die elektrochemische Charakterisierung der Zelle. Ein wesentliches Ziel des Gesamtprojekts ist der Aufbau zweier Batterie-Demonstratoren, die am HZDR installiert und betrieben werden. Weiterentwicklung und Optimierung von zwei Neutronen-Bildgebungs-Zellen Elektrochemische Charakterisierung der Zellen Durchführung und Auswertung der Bildgebungsexperimente Aufbau und Betrieb von zwei Batterie-Demonstratoren Enge Zusammenarbeit mit Partnern in Norwegen, der Schweiz, Spanien und Italien Ergebnisse berichten und publizieren LITERATUR: X. Lu et al. A novel low-cost sodium-zinc chloride battery. Energy & Environmental Sci. 6 (2013) 1837-1843 J. Xu et al. Na-Zn liquid metal battery. J. Power Sources 332 (2016) 274-280 Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) oder Dissertation in Elektrochemie, Maschinenbau oder einem ähnlichen Studiengang; von Vorteil ist nachgewiesene Publikationstätigkeit Bereitschaft zum Umgang mit heißen Metallen und Salzschmelzen Vorteilhaft sind Erfahrung mit Flüssigmetallen oder geschmolzenen Salzen, Praxis im Umgang mit einer Glovebox, Kenntnis elektrochemischer (Voltammetrie, EIS) und Analysemethoden (LIBS, Massenspektrometer, EDX) sowie Erfahrung mit (Neutronen-)Radiographie bzw. Bildverarbeitung Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Motivation zur Arbeit in einem multidisziplinären und internationalen Arbeitsumfeld Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus Hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz Eine zunächst bis 31. Dezember 2024 befristete Beschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) 30 Urlaubstage pro Jahr Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit: Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung Flexiblen Arbeitszeiten Betrieblichem Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Chemikant / Chemielaborant (m/w/d)

Di. 04.01.2022
Pirna
Die Schill+Seilacher Saxol GmbH gehört zur Schill + Seilacher Gruppe und besteht am Standort Pirna seit 1997. Die Firmen der Unternehmensgruppe sind in ihre Sparten weltweit führende Hersteller von Spezialchemikalien. Die Produktpalette der Standorte umfasst Additive für fast jeden Industriezweig. Dazu gehören naturnahe Tenside für die Kosmetikindustrie, Veredlungsmittel für die Textil-, Leder- und Papierindustrie, Silicone oder Entschäumer für verschiendene industrielle Prozesse. Der Standort Pirna stellt für die deutschen Standorte in Böblingen und Hamburg hochspezialisierte Prozessadditive in Lohnfertigung her.In der Produktion erfolgt die Herstellung der chemischen Produkte im Batchbetrieb unter Berücksichtigung vorhandener Rezepturen und vorliegender Produktionsaufträge. Dabei gehört es zu den Aufgaben des Chemikanten, dem Produktionsauftrag entsprechend, die benötigten Rohstoffe bereitzustellen und die Reaktionsführung zu überwachen und zu steuern. Im Qualitätsprüflabor wird der Produktionsfortschritt anhand von Produktparametern überwacht. Außerdem werden Rohstoffe wie Fertigwaren auf die geforderten Spezifikationen geprüft. verfügst über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung, hast mit Schichtarbeit kein Problem (Mo-Fr im 3-Schichtbetrieb), arbeitest gern im Team einen interessanten Arbeitsplatz mit abwechslungsreichem Arbeitsalltag in freundlicher, kollegialer Atmosphäre, eine sichere Zukunft in einem wachsenden Unternehmen, vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung, tarifnahe Bezahlung, Fahrtkostenzuschuss, Altersvorsorge u.v.m.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: