Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Labor: 43 Jobs in Neckarau

Berufsfeld
  • Labor
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 11
  • Wissenschaft & Forschung 11
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 5
  • Nahrungs- & Genussmittel 5
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • It & Internet 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 38
  • Ohne Berufserfahrung 31
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 38
  • Teilzeit 12
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 26
  • Befristeter Vertrag 12
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Labor

Research Assistant (m/w/d) – Molecular Biology

Do. 26.05.2022
Heidelberg
Wir sind ein biopharmazeutisches Start-up-Unternehmen, das 2016 aus dem Deutschen Krebsfor­schungs­zentrum (DKFZ) und dem Universitätsklinikum Heidelberg ausgegründet wurde. Unser Hauptziel ist, die von Neugier getriebene Kultur eines akademischen Umfelds mit der produktorientierten Mentalität der Biotech-Industrie zu verbinden, um neuartige Immuntherapeutika zur Behandlung von Virus­er­krankungen und Krebs von der Entdeckung bis zur klinischen Entwicklung und Kommerzialisierung zu bringen. Auf diesem Weg hat unser hochmotiviertes Team bereits Beachtliches geleistet. Möchten Sie mit uns neuartige immuntherapeutische Arzneimittel entdecken und dazu beitragen, dass diese die Patienten erreichen? Dann verstärken Sie ab sofort unsere R&D-Abteilung im Bereich Lead Discovery mit Ihrem Know-how und Engagement als Research Assistant (m/w/d) – Molecular Biology Planung und Durchführung von Methoden der gerichteten Evolution (Phage Display, Cell Surface Display) zur Selektion von neuen Wirkstoffkandidaten Produktion der Proteine in kleinem Maßstab und deren biochemische Charakterisierung mittels ELISA, SPR/BLI, Durchflusszytometrie Praktische Mitarbeit bei der Etablierung neuer experimenteller Methoden für die Selektion und Entwicklung neuer proteinbasierter Wirkstoffkandidaten Selbstständige Dokumentation der Arbeiten nach unseren Qualitätsvorgaben sowie Datenanalyse und Erstinterpretation von Ergebnissen Organisatorische Tätigkeiten für den Laborbereich sowie Verantwortung für Laborgeräte und deren Instandhaltung Mehrjährige Berufserfahrung als Biologiela­borant, BTA, MTA, oder Bachelor in Biologie, Biowissenschaften oder vergleichbarer Qualifikation Praktische Erfahrung mit molekularbiolo­gi­schen, proteinanalytischen und zellkultur­tech­nischen Fragestellungen (Isolierung von RNA/DNA, Klonierung/PCR, Elektrophorese, ELISA, Zellkultur) Praktische Kompetenz an Durchflusszyto­metrie-Analysegeräten und wünschens­werterweise Sortern Erfahrung in der Datenauswertung mit Excel, GraphPad PRISM, FlowJo von Vorteil Teamorientierte, gewissenhafte und flexible Arbeitsweise mit eigenständigem Zeitmanage­ment, Planung und Analyse experimenteller Arbeiten Sicherer Umgang mit MS Office und gute schrift­liche und mündliche Kommunikations­fähigkeiten in Deutsch und Englisch Motivation und Interesse, mit einer sinnstiften­den Arbeit einen Unterschied machen zu wollen Bei uns haben Sie die Freiheit, Ihren Arbeitsbereich in großen Teilen eigenständig zu gestalten. Als Teil eines Start-up-Unternehmens können Sie maßgeblich zu unserer Weiterentwicklung und unserem Erfolg beitragen und viele Dinge bewegen. Schlanke Strukturen, flache Hierarchien und kurze Entschei­dungs­wege prägen unsere Arbeit und machen uns agil. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine langfristige berufliche Entwicklungsperspektive. Als Mitarbeitervorteil erwartet Sie das Jobticket, die Bezuschussung einer betrieblichen Altersvorsorge sowie regelmäßige Teamevents. Unsere neuen, qualitativ hoch­wertigen Räumlichkeiten befinden sich im modernen und zukunftsorientierten Stadtteil von Heidelberg, der Bahnstadt, deren Lage sich auch durch optimale Verkehrsanbindungen auszeichnet.
Zum Stellenangebot

MTA, MTLA oder BTA für Infektiologie (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Das Zentrum für Infektiologie sucht zur Unterstützung im Labor für die Medizinische Mikrobiologie und Hygiene (Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Klaus Heeg) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine MTA, MTLA oder BTA für Infektiologie (m/w/d) Vollzeit – JobID: P0025V390 Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre, eine Verlängerung ist angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.Das Universitätsklinikum Heidelberg ist ein Haus der Maximalversorgung mit ca. 2.000 Betten und über 40 Kliniken und Fachabteilungen. Mit 30 technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir das Universitätsklinikum wir das Universitätsklinikum und weitere Krankenhäuser der Region mit dem gesamten Spektrum der mikrobiologischen Diagnostik. In unseren nach DIN EN ISO 15 189 akkreditierten Laboratorien werden bis zu 1000 Proben pro Tag unter anderem mit einer automatisierten Laborstraße (TLA) verarbeitet. Sie sind verantwortlich für alle Schritte der mikrobiologischen Untersuchung unterschiedlichster Patientenmaterialien Sie bedienen selbstständig modernste Laborgeräte wie z. B. MALDI-TOF oder BD-MAX® Sie arbeiten an einer vollautomatisierten Laborstraße (TLA® Kiestra) Sie stehen im Austausch mit den klinischen Stationen und erteilen Auskünfte zu Untersuchungsergebnissen und Befunden Sie bringen sich in Wochenend- und Feiertagsdienste ein Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Medizinisch-Technischen Assistenzen (MTA, MTLA, BTA o. ä.) Kenntnisse in der klinisch mikrobiologischen sowie molekularen Diagnostik (PCR) sind von Vorteil Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Flexibilität Eigeninitiative und Teamgeist Bereitschaft zur qualifizierten Mitarbeit, Fortbildung und zum offenen Erfahrungsaustausch im Team Zielorientierte, indivi­duelle Fort- und Weiter­bildungsmöglichkeiten Gezielte Ein­arbeitung Job­ticket Möglich­keit der Kinderbetreuung (Kinder­krippe und Kindergarten) sowie Ferienbetreuung für Schul­kinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Univer­sitäts­bibliothek und andere univer­sitäre Einrichtungen (z. B. Universi­tätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitäts­klinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grund­sätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in / Chemisch-technischer-Assistent als Laborant*in (m/w/d) im Bereich Oil, Gas & Chemicals

Mi. 25.05.2022
Speyer
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie sind für die Bearbeitung zugewiesener Laboraufträge im Bereich der chemischen- und petrochemischen Analytik (Kraftstoffe, Schmieröle, Zwischenprodukte und Flüssig- und Prozessgasen) gem. den vorgegebenen Qualitätsstandards verantwortlich.  Sie führen Laboranalysen unter Berücksichtigung der jeweils anzuwendenden Methoden eigenständig und gewissenhaft durch.  Sie nehmen Auswertungen und Ergebnisdokumentationen mittels der vorgegebenen Laborsoftware inkl. Berichtserstellung und Ergebnisübergabe vor. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant oder Chemisch-technischer-Assistent oder eine vergleichbare Qualifikation und haben bereits Berufserfahrungen gesammelt.  Sie verfügen über Kenntnisse in der Mineralölanalytik und der instrumentellen Analytik (z.B. FTIR, ICP-OES, Viskositätsbestimmungen, Titrationen). Eine hohe Lernbereitschaft zählt genauso zu Ihren Eigenschaften wie eine eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise. Grundlegende MS Office-Kenntnisse sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse runden ihr Profil ab. Wechselnde Arbeitszeiten stellen für Sie kein Problem dar. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Technischer/e Assistent/in für die Molekulare Diagnostik (m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Heppenheim (Bergstraße)
Technischer/e Assistent/in für die Molekulare Diagnostik (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Heppenheim / Bergstraße für das Labor für Hämatologische Diagnostik gesucht. Wir sind ein stetig wachsendes Labor und immer auf der Suche nach neuen, motivierten Mitarbeitern/-innen. Das hämatologische Labor des MVZ ist ein hämatologisches Speziallabor, welches neben der zytologischen und durchflusszytometrischen Analyse von Blut und Knochenmark insbesondere vielfältige modernste molekulargenetische Untersuchungsverfahren anbietet, die sowohl für die Diagnosestellung, als auch für die prognostische Einschätzung und Therapieplanung von hämatologischen Neoplasien relevant sind. Wir sind ein Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Heidelberg, zu unseren Einsendern zählen neben dem Universitätsklinikum Heidelberg auch regionale und überregionale niedergelassene Arztpraxen und Krankenhäuser. Für unsere molekulargenetische Abteilung suchen wir ab sofort eine/n Technische/n Assistenten/in. Verschiedene PCR-Techniken (qRT-PCR, nested PCR, ARMS-PCR, ASO-PCR) Next generation sequencing (NGS) Fragmentlängenanalysen Sanger-Sequenzierungen Digitale PCR Abgeschlossene Ausbildung als MTA oder BTA, Bachelor Biologie oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung auf dem Gebiet der Diagnostik der hämatologischen Neoplasien (wünschenswert) Erfahrung im Bereich Molekularbiologie (von Vorteil) EDV-Kenntnisse, insbesondere Microsoft Office Teamgeist und Freude an eigenverantwortlichem Arbeiten Hohe Eigeninitiative und Flexibilität bei wechselnden Anforderungen Ausgeprägter Teamgeist sowie verantwortungsbewusstes und eigenverantwortliches Arbeiten Erfahrung im Umgang mit Laborsoftware wünschenswert Ein nettes, kollegiales Team, bestehend aus derzeit 35 Kolleginnen und Kollegen Einen abwechslungsreichen und attraktiven Arbeitsplatz Umfangreiche Einarbeitung in die molekulargenetische Diagnostik Leistungsgerechte Vergütung Zuschuss zur privaten Altersvorsorge Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in / Chemisch-technischer-Assistent als Laborant*in (m/w/d) im Bereich Oil, Gas & Chemicals

Mi. 25.05.2022
Speyer
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie sind für die Bearbeitung zugewiesener Laboraufträge im Bereich der chemischen- und petrochemischen Analytik (Kraftstoffe, Schmieröle, Zwischenprodukte und Flüssig- und Prozessgasen) gem. den vorgegebenen Qualitätsstandards verantwortlich.  Sie führen Laboranalysen unter Berücksichtigung der jeweils anzuwendenden Methoden eigenständig und gewissenhaft durch.  Sie nehmen Auswertungen und Ergebnisdokumentationen mittels der vorgegebenen Laborsoftware inkl. Berichtserstellung und Ergebnisübergabe vor. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant*in oder Chemisch-technischer-Assistent*in oder eine vergleichbare Qualifikation und haben bereits Berufserfahrungen gesammelt.  Sie verfügen über Kenntnisse in der Mineralöl- und/oder Gasanalytik und der instrumentellen Analytik. Eine hohe Einsatzbereitschaft zählt genauso zu Ihren Eigenschaften wie eine eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise. Grundlegende MS Office-Kenntnisse sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse runden ihr Profil ab. Wechselnde Arbeitszeiten stellen für Sie kein Problem dar. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in / Chemisch-technischer-Assistent als Laborant*in (m/w/d) im Bereich Oil, Gas & Chemicals

Mi. 25.05.2022
Speyer
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie sind für die Bearbeitung zugewiesener Laboraufträge im Bereich der chemischen- und petrochemischen Analytik (Kraftstoffe, Schmieröle, Zwischenprodukte und Flüssig- und Prozessgasen) gem. den vorgegebenen Qualitätsstandards verantwortlich.  Sie führen Laboranalysen unter Berücksichtigung der jeweils anzuwendenden Methoden eigenständig und gewissenhaft durch.  Sie nehmen Auswertungen und Ergebnisdokumentationen mittels der vorgegebenen Laborsoftware inkl. Berichtserstellung und Ergebnisübergabe vor. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant oder Chemisch-technischer-Assistent oder eine vergleichbare Qualifikation und haben bereits Berufserfahrungen gesammelt.  Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse in der Mineralölanalytik und der instrumentellen Analytik (z.B. FTIR, ICP-OES, Viskositätsbestimmungen, Titrationen). Eine hohe Lernbereitschaft zählt genauso zu Ihren Eigenschaften wie eine eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise. Grundlegende MS Office-Kenntnisse sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse runden ihr Profil ab. Wechselnde Arbeitszeiten stellen für Sie kein Problem dar. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Chemielaborant*in / Chemisch-technischer-Assistent*in als Laborant (m/w/d) im Bereich Oil, Gas & Chemicals

Mi. 25.05.2022
Speyer
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie sind für die Bearbeitung zugewiesener Laboraufträge im Bereich der chemischen- und petrochemischen Analytik (Kraftstoffe, Schmieröle, Zwischenprodukte und Flüssig- und Prozessgasen) gem. den vorgegebenen Qualitätsstandards verantwortlich.  Sie führen Laboranalysen unter Berücksichtigung der jeweils anzuwendenden Methoden eigenständig und gewissenhaft durch.  Sie nehmen Auswertungen und Ergebnisdokumentationen mittels der vorgegebenen Laborsoftware inkl. Berichtserstellung und Ergebnisübergabe vor. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant*in oder Chemisch-technischer-Assistent*in oder bringen eine vergleichbare Qualifikation mit. Erste Berufserfahrungen in dem Bereich sind wünschenswert.  Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse in der Mineralölanalytik und der instrumentellen Analytik (z.B. FTIR, ICP-OES, Viskositätsbestimmungen, Titrationen). Eine hohe Lernbereitschaft zählt genauso zu Ihren Eigenschaften wie eine eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise. Grundlegende MS Office-Kenntnisse sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse runden ihr Profil ab. Wechselnde Arbeitszeiten stellen für Sie kein Problem dar. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Technische Laborassistenz (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Das Zentrum für Infektiologie sucht für die Sektion Krankenhaus- und Umwelthygiene (Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Alexander Dalpke) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Technische Laborassistenz (m/w/d) Vollzeit – JobID: V000009495 Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre, eine Weiterbeschäftigung/Entfristung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK. Komplette Verarbeitung eingehender Proben, von der Probenerfassung mit dem Laborinformationssystem über das Anlegen der Probe bis zur Berichterstellung Diverse Sterilitätsprüfungen Mikrobiologische Prüfung nicht steriler Produkte Prüfung auf Bakterienendotoxine mit dem LAL-Test Mikrobiologische Kontrolle zellulärer Produkte Umgebungsuntersuchungen (Abstriche, Abklatsche etc.) Überprüfung der Reinigungs- und Desinfektionsleistung bei der Aufbereitung von TEE-Sonden Wasseruntersuchungen nach TrinkwV (mikrobiologisch wie auch chemisch) Überprüfung der Aufbereitung flexibler Endoskope Die Durchführung von anfallenden Wartungs-, Hygiene- und Prüfmaßnahmen sowie die Durchführung und Bewertung von Qualitätskontrollen Überarbeiten und Erstellen von QM-relevanten Dokumenten Allgemeine Laborarbeiten Mitwirkung am mikrobiologischen Studenten-Kurs Abgeschlossene Berufsausbildung als Laborant, CTA, PTA, BTA oder vergleichbare Qualifikation Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität setzen wir voraus Sicherer und professioneller Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen Bereitschaft zum Spätdienst Bereitschaft zum Wochenenddienst (ca. alle acht Wochen samstags 3h) Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitäts­klinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grund­sätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Laborleiter:in High Throughput Technology (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Ludwigshafen am Rhein
Bei Advanced Materials & Systems Research forschen wir an Innovationen, die einen wertvollen Beitrag für unsere Kunden und die Umwelt leisten. Gemeinsam mit den Unternehmensbereichen und unseren akademischen Partnern entwickeln wir funktionale Materialien und Systeme für leistungsstarke und nachhaltige Lösungen für Kunden in vielfältigen Industrien.Unsere Gruppe High-Throughput Technology verantwortet die Entwicklung und den Betrieb von automatisierten Hochdurchsatzmethoden in der Formulierungsforschung. Sie übernehmen neben der Leitung eines Forschungslabors auch die fachliche Führung Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. In diesem Zusammenhang initiieren Sie Forschungsprojekte und kümmern sich um die nötige Automatisierung sowie Digitalisierung. Sie beobachten und bewerten Markttrends sowie Wettbewerbs- und Hochschulaktivitäten für Ihr Arbeitsgebiet. Für Ihre neuen Aufgaben nutzen und erweitern Sie internes Know-How und bauen Kontakte zu operativen Einheiten sowie wissenschaftlichen Partnern auf. Ergänzend stellen Sie die Einhaltung von Arbeits-, Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften in Ihrem Arbeitsbereich sicher.   Promotion im Bereich Chemie, Materialwissenschaften oder Physik vertiefte Kenntnisse in der physikalischen Chemie, sowie in der Formulierung von Polymeren, in Automatisierung und Digitalisierung Grundkenntnisse im 3D-Druck und in der Robotersteuerung effektive Kommunikation auf Deutsch und Englisch hohes Maß an Zielstrebigkeit, Leistungs-, Innovations- und Kundenorientierung sowie Teamfähigkeit   Onboarding, das Ihnen den Einstieg erleichtert, damit Sie ab dem ersten Tag Teil des BASF-Teams sind. Attraktives Gehalt, das sich am Geschäftserfolg und Ihrer individuellen Leistung orientiert. Mobiles Arbeiten, damit Sie Ihren Arbeitsalltag und Ihr Privatleben flexibler gestalten und besser vereinen können. Entwicklungsgespräche, damit Sie Ihr Potenzial voll ausschöpfen können.  
Zum Stellenangebot

Trainee (m/w/d) Technik Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Chemie oder Maschinenbau

Di. 24.05.2022
Ochsenfurt, Unterfranken, Offenau (Württemberg), Offstein, Plattling, Rain, Lech, Wabern, Zeitz, Elster
Vielseitigkeit und Internationalität von Südzucker überraschen und beeindrucken zugleich. Mit 17.900 Mitarbeitern, einem Jahresumsatz von 6,7 Mrd. Euro sowie 3,7 Mio. Tonnen Zucker­produktion sind wir eines der bedeutendsten Lebensmittelunternehmen und Marktführer im Zuckerbereich in Europa. Mit unserem Traineeprogramm fördern wir angehende Fach- und Führungskräfte in ihrer beruflichen Entwicklung von Anfang an. Sie gewinnen Kenntnisse über Ihre eigenen Kompetenzen und entwickeln sich persönlich weiter. Es erwartet Sie ein konzernweiter Einblick, eine schnelle Integration durch Networking-Veranstaltungen sowie die kontinuierliche Unterstützung durch Ihren persönlichen Mentor.Sie lernen den Kampagnenbetrieb einer Zuckerfabrik oder der Insulingewinnung kennenSie erhalten Einblicke in ganzjährig produzierende Betriebe der Südzucker-GruppeSie begleiten verfahrenstechnische Prozesse von der Rohstoffanlieferung bis zum fertigen ProduktSie wirken an Investitions- oder Instandhaltungsprojekten mitSie arbeiten an verfahrenstechnischen bzw. wirtschaftlichen OptimierungenSie übernehmen Aufgaben im Bereich der Forschung und EntwicklungSie haben das Masterstudium der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau, Chemie oder eines vergleichbaren Studienganges erfolgreich abgeschlossenSie haben erste Berufserfahrung (Praktika) in einem Industrieunternehmen gesammeltSie verfügen über fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift und idealerweise über weitere Fremdsprachenkenntnisse (Französisch, Polnisch, Spanisch)Sie überzeugen durch ein offenes Auftreten und besonderes EngagementSie zeichnen sich durch Qualitätsbewusstsein und Durchsetzungskraft ausSie sind bereit, den Standort alle 4–6 Monate zu wechselnInteressante und abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte innerhalb der Südzucker-GruppeAttraktive Vergütung inklusive betrieblicher SozialleistungenÜberstundenpauschale sowie Bezahlung von Zwischenheimfahrten bei AuslandseinsätzenUnterstützung durch einen persönlichen Mentor30 Tage Urlaub pro JahrIm Laufe des 18-monatigen Traineeprogramms bekommen Sie Einblicke in verschiedenen Produktionsstätten, unterschiedliche Geschäftsfelder und technische Zentralabteilungen im In- und Ausland. Den Auftakt bildet eine gemeinsame Einführungswoche am Standort Offstein (Pfalz), in den folgenden vier Abschnitten (je 4 bzw. 6 Monate) verstärken Sie die lokalen Teams und bearbeiten verschiedene Aufgabenstellungen. Durch einen planvollen Wechsel der Abteilungen können Sie Ihr Wissen erweitern und Ihre Stärken entdecken und ausbauen. Das Programm ist auf 18 Monate befristet (bis 31.03.2024), die anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist vorgesehen.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: