Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Labor: 20 Jobs in Ottobrunn

Berufsfeld
  • Labor
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 9
  • Gesundheit & Soziale Dienste 5
  • Pharmaindustrie 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Bildung & Training 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Medizintechnik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 19
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 19
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Labor

MTLA, VMTA, MTA, BTA, CTA, Biologe (m/w/d) mit Erfahrung in molekularbiologischen Arbeitstechniken

Di. 27.10.2020
München
Das Labor Becker & Kollegen ist ein regionaler Anbieter für qualitativ hochwertige und werteorientierte Labormedizin, welche das gesamte Spektrum der labordiagnostischen Untersuchungen abdeckt. Zu den Besonderheiten des Labors zählen die immunhämatologische Abteilung mit Blutdepot und eines der größten Screeninglabore in Deutschland für angeborene Stoffwechselerkrankungen. 1979 wurde das Labor gegründet. Seitdem sind wir ein erfolgreiches inhabergeführtes Unternehmen an elf bayrischen Standorten. Als Dienstleister sind wir für niedergelassene Ärzte, Kliniken und universitäre Einrichtungen ein erfolgreicher Partner, für den Verlässlichkeit, Präzision und Geschwindigkeit an oberster Stelle stehen. Damit sichern wir unseren Kunden den entscheidenden Vorteil in der Patientenversorgung. Wachsen Sie mit uns! Mit derzeit 550 Mitarbeitern entwickeln wir uns konstant weiter. Für unser Team in der Abteilung Molekularbiologie suchen wir zusätzliche Unterstützung. Sie suchen eine herausfordernde Position? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance und bewerben sich um die Position als MTLA, VMTA, MTA, BTA, CTA, Biologe (m/w/d) mit Erfahrung in molekularbiologischen ArbeitstechnikenEinsatzort: Standort FührichstraßeArbeitszeit: GleitzeitUnsere Abteilung für Molekularbiologie beschäftigt sich mit dem schnellen Nachweis von Krankheitserregern durch Vervielfältigung der entsprechenden Nukleinsäuren. Aktuell ist die zeitnahe Testung einer hohen Probenzahl auf SARS-CoV-2 eine besondere Herausforderung. Auch Variationen in der Erbinformation von Patienten werden mittels molekularbiologischer Methoden detektiert. Das methodische Spektrum umfasst u. a. Real-Time-PCR und Sequenzierung. Die neuesten Geräte zur automatischen Extraktion von Nukleinsäuren sowie Pipettierroboter zur Probenverteilung und Ansatz der PCR-Reaktionen kommen zum Einsatz. Im Detail: Selbstständige Untersuchung von bakteriellen, viralen und humangenetischen Proben mittels molekularbiologischer Nachweisverfahren Direkte Mitarbeit beim Nachweis von Proben mit SARS-CoV-2-Infektionen Anwendung von manuellen aber auch automatisierten Verfahren zur DNA-/RNA-Gewinnung sowie zur Amplifikation und Identifizierung der genetischen Zielsequenzen Selbstständige Organisation des Arbeitsplatzes sowie Validation und Etablierung neuer molekularbiologischer Verfahren oder Gerätesysteme Pflege und Wartung der Analysegeräte (z. B. LightCycler, cobas 4800 und 6800) Analyse der PCR-Daten Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTLA, VMTA, MTA, BTA, CTA oder Biologe (m/w/d) mit Erfahrung in molekularbiologischen Arbeitstechniken Affinität zu technischen Geräten MS Office-Kenntnisse und idealerweise Kenntnisse in einem Laborinformationssystem Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sorgfältige, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise Flexibilität, hohe Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Einsatzfreude und Teamfähigkeit Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmodernen Labor mit hoher Eigenverantwortlichkeit Eine umfangreiche Einarbeitung in ein breitgefächertes Aufgabengebiet Eine innovative Umgebung, in der Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können Ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen Ein attraktives Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche Alters­versorgung, Fahrtkostenzuschuss, Kinderbetreuungszuschuss sowie Zuschuss zum Gourmetmenü (Standort Führichstraße) Attraktive Arbeitszeitmodelle in flexibler Wechselschicht (Früh- und Spätschicht, vereinzelte Wochenenddienste) mit Arbeitszeitkonten Regelmäßige Mitarbeiter-Events Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Ein Arbeitsumfeld, welches zufriedene Mitarbeiter schafft, ist die Basis unserer erfolgreichen Laborarbeit.
Zum Stellenangebot

Biologie- / Chemielaborant (w/m/d)

Mo. 26.10.2020
München
Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungs­intensivsten Chemie­unter­nehmen der Welt ent­wickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahl­reiche Branchen von Bau bis Photo­voltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Welt­weit, mit Produktions­stand­orten auf drei Kontinenten und rund 14.500 Mit­arbeitern aus 70 Nationen. Sie suchen die Weltoffenheit eines global agierenden Techno­logie­kon­zerns – und schätzen gleichzeitig die vertrauten Werte eines deutschen Familienunternehmens? Wir bieten Ihnen spannende Aufgaben in einem Team von Experten, die sich auf Augenhöhe begegnen. Auf der ganzen Welt. Für unseren Zentralbereich Forschung & Entwicklung suchen wir am Standort Consortium für elektrochemische Industrie mit Sitz in München/Sendling im Bereich Biotechnologie mehrere Biologie- / Chemielaboranten (w/m/d) Mitarbeit in einem molekularbiologischen Labor bzw. an Labor­auto­matisierungs­projekten Mitarbeit an Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Herstellung biotechnologisch relevanter Produkte (z. B. von Proteinen, Nukleinsäuren, Vitaminen) durch Fermentation oder enzymatische Prozesse unter Verwendung modernster Technologien Selbstständige Planung und Durchführung von molekularbiologischen und biochemischen Experimenten zur Herstellung von mikrobiellen oder enzymatischen Produktionssystemen Selbstständige Durchführung von Methoden zur analytischen Probenvorbereitung und von biochemischen Analysemethoden Herstellung sowie biochemische Analyse von verschiedenen Nukleinsäuren Mitwirkung an der Erstellung von Standardarbeitsvorschriften Selbstständige Datenauswertung und Dokumentation Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemie- / Biologielaboranten (w/m/d) oder biologisch-technischen Assistenten (w/m/d) Gutes technisches Verständnis sowie biotechnologische Grundkenntnisse Bevorzugt: praktische Erfahrung mit molekularbiologischen, genetischen und biochemischen Methoden zur Entwicklung von neuen Produktionsprozessen und Herstellverfahren von Proteinen, Nukleinsäuren und ähnlichen Stoffklassen Oder praktische Erfahrungen in der Laborautomatisierung und dem Umgang mit Liquid-Handling-Systemen im Bereich der Molekularbiologie & Biotechnologie Kenntnisse im Umgang mit Nukleinsäuren und deren biochemische Analyse sind von Vorteil Gute IT-Kenntnisse (MS Office, elektronische Laborjournale, Molekularbiologie-Software) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eigeninitiative, Selbstorganisation und Teamorientierung Nachhaltigkeit ist eines der Unternehmensziele von WACKER – auch als Arbeit­geber. Wir wollen, dass Sie lange leistungs­fähig, gesund und erfolg­reich bleiben. Wir unter­stützen Sie dabei, im Beruf voran­zu­kommen und haben Jobs, die zu Ihrem Leben passen. Wir bieten viel­fältige Fort- und Weiter­bil­dungs­pro­gramme sowie individuelle Entwick­lungs­möglich­keiten bei einer ausge­wogenen Work-Life-Balance. Ein kollegiales Arbeits­klima, eine faire Vergütung plus über­durch­schnitt­liche Sozial­leis­tungen sind selbst­ver­ständlich. Denn soziale Verant­wortung hat bei WACKER Tradition.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (w/m/d)

Sa. 24.10.2020
München
Das Klinikum rechts der Isar der Tech­nischen Uni­versität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 6.000 Mit­arbeitern der Kranken­versorgung, der For­schung und der Lehre. Jähr­lich profi­tieren rund 60.000 Patien­ten von der statio­nären und rund 250.000 Patien­ten von der ambu­lanten Betreu­ung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximal­versorgung, das das gesamte Spek­trum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klini­kum rechts der Isar eine Anstalt des öffent­lichen Rechts des Frei­staats Bayern. Das Institut für Klinische Chemie und Patho­biochemie am Klinikum rechts der Isar sucht für das Blutdepot sowie für das Notfall-Labor  Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA) (w/m/d) Durchführung immunhämato­logischer Analysen (Blutdepot) oder Durch­führung klinisch-chemischer, hämostaseo­logischer und hämato­logischer Analysen (Notfall-Labor) Die Tätigkeit in diesen Laboren umfasst auch die Teil­nahme an Wochenend-, Feiertags- und Nacht­diensten Sie sind Medizinisch-technischer Laboratoriums­assistent (MTLA) und haben die drei­jährige Aus­bildung an einer Berufs­fachschule (bundesweit einheit­lich geregelt) mit der staatlichen Prüfung nach §2 MTA-APrV abge­schlossen Zuverlässige und selbst­ständige Arbeitsweise Aufgeschlossenheit und Team­fähigkeit Eine abwechslungsreiche, fachlich anspruchs­volle und verant­wortungs­volle Tätigkeit an modern ausge­statteten Labor­arbeits­plätzen Umfassende Einarbeitung durch erfahrene und quali­fizierte Kollegen Die Möglichkeit der Teil­nahme an internen und externen Fort­bildungen Einen Arbeitsplatz mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreich­barkeit durch öffent­liche Verkehrs­mittel sowie Ver­günstigung durch IsarCardJob-Ticket Betriebliche Alters­versorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebs­kindergarten / -krippe, ergänzende Kinder­betreuung im Familien­zimmer, die mobile KidsBox und Kinder­ferien­betreuung Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffent­lichen Dienstes, Ein­gruppierung erfolgt nach Berufs­erfahrung Auch als Berufsanfänger oder Wieder­einsteiger sind Sie bei uns herzlich willkommen.  Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Vorstellungs­kosten können leider nicht erstattet werden. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Ange­hörige aller Gender.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Werkstoffe für die Additive Fertigung

Fr. 23.10.2020
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik, Institut für Werkstoffkunde im Bereich „Werkstoffe für die Additive Fertigung“ (Post-Doc, Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD) befristet für zwei Jahre in Vollzeit ab sofort gesucht. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungs­landschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Die seit Januar 2020 neuausgerichtete Professur für Werkstoffe für Additive Verfahren beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung neuartiger, metallischer Werkstoffe die mittels Verfahren der Additiven Fertigung (3D-Druck) hergestellt werden. Im Rahmen eines DFG-geförderten Drittmittelprojektes werden in den nächsten Jahren die Herstellung und die Eigenschaften von partikelverstärkten „Compositionally Complex Alloys“ untersucht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der additiven Fertigung und mechanischen Prüfung insbesondere unter Wasserstoffbeaufschlagung. Übernahme der Leitung eines Drittmittelprojekts, Planung und Koordination der Experimente und der Kooperation mit Forschungspartnern Mitwirkung in der Lehre (Übungen, Praktika, Betreuung von Masterarbeiten und Doktoranden) Publikation wissenschaftlicher Fachbeiträge und Repräsentation des Instituts auf nationalen und internationalen Konferenzen Überdurchschnittlich abgeschlossene Promotion in der Materialwissenschaft oder verwandten Fächern, idealerweise im Bereich additive Fertigung metallischer Werkstoffe Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was erwarten wir: Vertiefte Kenntnisse im (Gefüge-)Design metallischer Werkstoffe Erfahrungen in der additiven Fertigung von neuen Werkstoffen und ihrer mechanischen Prüfung Erfahrungen bei der Einwerbung und Administration von Drittmittelprojekten Teamfähigkeit, Offenheit und Interesse am wissenschaftlichen Austausch Aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung Hervorragende Vernetzung mit nationalen und internationalen Forschungsinstituten und Firmen Angenehmes und familienfreundliches Arbeitsumfeld in einem sympathischen und engagierten Team mit flachen Hierarchien Attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf dem Campus Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Clinical Scientist (gn) in Clinical Development

Fr. 23.10.2020
Planegg
MorphoSys’ mission is to make exceptional, innovative biopharmaceuticals to improve the lives of patients suffering from serious diseases. Innovative technologies and smart development strategies are central to our approach. Success is created by our people, who focus on excellence in all they do, collaborate closely across disciplines. We all are driven by a desire to make the medicines of tomorrow a reality. Guided by mutual respect and trust, each member of the MorphoSys team is given the opportunity to develop and flourish within this exciting and inspiring environment. Join us in Planegg near Munich! We would like to fill the following vacancy as soon as possible: Clinical Scientist (gn) in Clinical Development Responsible for providing medical / scientific input and expertise to individual clinical trial(s) within a global development program of a disease area For the assigned clinical trial(s) within program, as a member of the CTT, provide medical scientific input to: all activities related to planning, execution and reporting of clinical trials; development of trial related documents (e. g. protocols, case report forms, data analysis plan, reports, publications); development of presentation material for trial-related advisory boards, investigators meetings, protocol training meetings for CRO Ongoing review of clinical trial data, final analysis and interpretation, in collaboration with the Safety Leader and appropriate CTT members. Build relationships among the clinical/scientific community and with external experts Represent Clinical Development in Clinical Trial Teams, participate and contribute  in clinical subteams and other committees needing medical support Maintain sponsor oversight on data quality and product safety in clinical trials via regular medical monitoring activities in collaboration with the Safety Leader and appropriate Clinical Trial Team members. Perform hands on medical data review, as needed. Support regulatory authority interactions, information requests etc (e.g. FDA and EMA) As needed, and based on individual expertise, perform evaluations of potential drug targets and drug candidates for future clinical development No people management responsibilities Ideally PhD in health sciences / translational research with substantial experience in clinical development Strong background in haemato-oncology, oncology or immuno-oncology Experience in early or late drug development Ideally minimum five years of relevant professional experience with at least three years in the pharmaceutical or biotechnology industry Prior experience in regulatory authority interactions / submissions preferred but not a must Ability to critically evaluate drug targets or drug candidates based on published data or preclinical research findings and to translate these findings into clinical hypothesis testing Excellent presentation skills Strategic thinker Fluent in written and spoken English is a must Creative working in X-functional teams Open and appreciative corporate culture Multicultural environment Working in an attractive, high-quality equipped building with restaurant Free sports and language courses
Zum Stellenangebot

Laborhilfskraft (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
München
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Verantwortung für Menschen mit einer Leukämieerkrankung. Wollen Sie uns dabei unterstützen? Das Münchner Leukämielabor stellt eine national wie international führende Institution im Bereich der Leukämiediagnostik und -forschung dar. Als stark wachsendes Unternehmen in einer hochinnovativen Branche messen wir der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter und unserer technologischen Konzepte höchste Bedeutung bei. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir ab sofort eine: Laborhilfskraft (m/w/d) in Vollzeit Mitarbeit in der Probenannahme Ansetzen von Lösungen Allgemeine Zuarbeiten wie z. B. das Bereitstellen und Auffüllen von Verbrauchsmaterial Sortieren und Archivieren von Objektträgern und weiteren Materialien Durchführung einfacher Arbeitsschritte an Robotern Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung im Laborumfeld mit Eine sehr sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise zeichnet Sie aus Sie bringen Einsatzbereitschaft, Flexibilität und eine hohe Belastbarkeit mit Sie haben Freude an der Arbeit in einem jungen und dynamischen Team Ihre anspruchsvolle Tätigkeit erfolgt im Bereich der Zytomorphologie und in enger Kooperation mit den weiteren laboreigenen Bereichen (Zytogenetik/FISH, Molekulargenetik, Immunphänotypisierung). Sie erhalten eine intensive Einarbeitung und einen spannenden, herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem der modernsten Diagnostiklabore.Ein Hospitationstag während der Bewerbungsphase. Ein unbefristeter Arbeitsplatz mit übertariflicher Vergütung, regelmäßigen Weiterbildungen und einer hervorragenden öffentlichen Anbindung. Treten Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie mehr über unsere attraktiven Benefits.
Zum Stellenangebot

MTLA, BTA oder CTA als Technischer Assistent (m/w/d) für unsere Serologie

Fr. 23.10.2020
München
Das Labor Becker & Kollegen ist ein regionaler Anbieter für qualitativ hochwertige und werteorientierte Labormedizin, welche das gesamte Spektrum der labordiagnostischen Untersuchungen abdeckt. Zu den Besonderheiten des Labors zählen die immunhämatologische Abteilung mit Blutdepot und eines der größten Screeninglabore in Deutschland für angeborene Stoffwechselerkrankungen. 1979 wurde das Labor gegründet. Seitdem sind wir ein erfolgreiches inhabergeführtes Unternehmen an elf bayrischen Standorten. Als Dienstleister sind wir für niedergelassene Ärzte, Kliniken und universitäre Einrichtungen ein erfolgreicher Partner, für den Verlässlichkeit, Präzision und Geschwindigkeit an oberster Stelle stehen. Damit sichern wir unseren Kunden den entscheidenden Vorteil in der Patientenversorgung. Wachsen Sie mit uns! Mit derzeit 550 Mitarbeitern entwickeln wir uns konstant weiter. Für unser Team in der Abteilung Serologie suchen wir zusätzliche Unterstützung. Sie suchen eine herausfordernde Position? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance und bewerben sich um die Position als MTLA, BTA oder CTA als Technischer Assistent (m/w/d)Einsatzort: Standort FührichstraßeArbeitszeit: Vollzeit Durchführung serologischer Analysen aus verschiedenen Materialien Bearbeitung einfacher chemischer Analyseschritte Umgang mit vollautomatischen Analyseapparaten der neuesten Generation Implementierung von Forschungsergebnissen in die Routinediagnostik Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTLA, BTA oder CTA (m/w/d) Idealerweise erste Berufserfahrung Sehr gute MS Office-Kenntnisse sowie Deutschkenntnisse auf mindestens B2-Niveau Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie ausgezeichnete Kommunikations- und Teamfähigkeiten Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit umfangreichem Probenspektrum in einem hochmodernen Labor Eine umfangreiche Einarbeitung in ein breitgefächertes Aufgabengebiet Eine innovative Umgebung, in der Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können Ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen Ein attraktives Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche Altersversorgung, Fahrtkosten- und Kinderbetreuungszuschuss sowie Zuschuss zum Gourmetmenü (Standort Führichstraße) Regelmäßige Mitarbeiter-Events Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Ein Arbeitsumfeld, welches zufriedene Mitarbeiter schafft, ist die Basis unserer erfolgreichen Laborarbeit.
Zum Stellenangebot

MTLA, CTA, BTA oder Biologe (m/w/d) für unser Neugeborenen Screening

Fr. 23.10.2020
München
Das Labor Becker & Kollegen ist ein regionaler Anbieter für qualitativ hochwertige und werteorientierte Labormedizin, welche das gesamte Spektrum der labordiagnostischen Untersuchungen abdeckt. Zu den Besonderheiten des Labors zählen die immunhämatologische Abteilung mit Blutdepot und eines der größten Screeninglabore in Deutschland für angeborene Stoffwechselerkrankungen. 1979 wurde das Labor gegründet. Seitdem sind wir ein erfolgreiches inhabergeführtes Unternehmen an elf bayrischen Standorten. Als Dienstleister sind wir für niedergelassene Ärzte, Kliniken und universitäre Einrichtungen ein erfolgreicher Partner, für den Verlässlichkeit, Präzision und Geschwindigkeit an oberster Stelle stehen. Damit sichern wir unseren Kunden den entscheidenden Vorteil in der Patientenversorgung. Wachsen Sie mit uns! Mit derzeit 550 Mitarbeitern entwickeln wir uns konstant weiter. Für unser Team in der Abteilung Neugeborenen Screening suchen wir Unterstützung zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen. Sie suchen eine herausfordernde Position? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance und bewerben sich um die Position als MTLA, CTA, BTA oder Biologe (m/w/d)Einsatzort: Standort Ottobrunner StraßeArbeitszeit: VollzeitUnsere Abteilung beschäftigt sich mit dem Screening Neugeborener auf angeborene Stoffwechsel­erkrankungen und Endokrinopathien. Mithilfe einer ständigen Weiterentwicklung auf dem Boden von Pilotprojekten sowie der Optimierung einzelner Analyseprozesse wird die Qualität des Screenings laufend verbessert. Das methodische Spektrum umfasst Enzymteste, Immunoassays und LC-MS-/MS-Techniken. Im Detail: Prüfung der eingehenden Proben auf Vollständigkeit und Richtigkeit Registrierung und Vorbereitung des Probenmaterials für den Analyseprozess Verteilung der Proben Erfassung der Patientendaten und Untersuchungsaufträge Technische Validierung der Analyseergebnisse sowie Nachverfolgung der Untersuchungsaufträge Anwendung photometrischer und immuno­logischer Methoden Tandem-Massenspektrometrie (Aufbereitung der Proben, Systemstart, Daten­auswertung) Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d), Chemisch-technischer Assistent (m/w/d), Biologisch-technischer Assistent (m/w/d) oder Biologe (m/w/d) Berufserfahrung in einem medizinischen Labor wünschenswert Affinität zu technischen Geräten MS Office-Kenntnisse und idealerweise Kenntnisse eines Laborinformationssystems Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sorgfältige, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise Flexibilität, hohe Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Einsatzfreude und Teamfähigkeit Bereitschaft zur Teilnahme an Wochenend- und Feiertagsdiensten Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmodernen Labor Eine umfangreiche Einarbeitung in ein breitgefächertes Aufgabengebiet Ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen Ein attraktives Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche Altersversorgung, Fahrtkosten- und Kinderbetreuungszuschuss sowie Zuschuss zum Gourmetmenü (Standort Führichstraße) Attraktive Arbeitszeitmodelle mit Arbeitszeitkonten Eine innovative Umgebung, in der Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können Regelmäßige Mitarbeiter-Events Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Ein Arbeitsumfeld, welches zufriedene Mitarbeiter schafft, ist die Basis unserer erfolgreichen Laborarbeit.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Forschungsprojekt Munich Mobility Research (MORE)

Fr. 23.10.2020
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Maschinenbau am Institut für Chemie und Umwelttechnik „Chemisch-physikalische Untersuchung von Brems- und Reifenabrieb“ für das Forschungsprojekt Munich Mobility Research (MORE) im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (DTEC.Bw) (Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD) ab sofort befristet bis zum 31.12.2024 in Vollzeit gesucht. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das DTEC.Bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissenschaftliches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es verfolgt das Ziel, an den beiden UniBw Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien zu fördern und strategisch zu bündeln, neue Forschungskooperationen der Bundeswehr mit Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft zu ermöglichen und den Wissens- und Technologietransfer zu stärken. Die Mitarbeiterin / der Mitarbeiter unterstützt bei der Bearbeitung des im Rahmen von DTEC.Bw geförderten Forschungsprojektes MORE. Das Forschungsvorhaben MORE ist ein einzigartiger, ganzheitlicher, interdisziplinärer Ansatz zur Entwicklung und Bewertung einer nachhaltigen, effizienten und sicheren Mobilität der Zukunft auf dem Modellcampus der Universität der Bundeswehr München. Im Rahmen der 4 Forschungsaspekte Energie und Antrieb, Raum und Verkehr, Vernetzung und Autonomie sowie Chancen und Auswirkungen werden ausgehend von dem zukünftigen Mobilitätsbedarf von Gesellschaft und Armee ganzheitliche Lösungen von der Raumplanung über die lokale Erzeugung von CO2-neutralen Energieträgern (Strom, Wasserstoff, Ethanol), innovativen Antriebssträngen über das autonome Fahren bis hin zur Vernetzung der Verkehrsinfrastruktur, Fahrzeug und Nutzer entwickelt. Inbetriebnahme und Betreuung eines Prüfstandes zur Erfassung von Brems- und Reifenabrieb Selbstständige Planung und Durchführung von Studien zur chemisch-physikalischen Charakterisierung verkehrsbedingter Aerosole aus Verbrennungs- und Nichtverbrennungsprozessen Datenauswertung mit chemometrischen Methoden Teilnahme an Messkampagnen Mitarbeit bei der Ausbildung von Studierenden in Übungen und Praktika Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in Chemie, Physik, Ingenieur- oder Umweltwissenschaften Nachgewiesene Erfahrung in Aerosolmesstechnik, Aerosolphysik und Probenahme Sehr gute Kenntnisse in chemischer Analytik (ICP-MS, GC-MS) von Vorteil Kenntnisse in Fahrzeugtechnik Fließende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift Was erwarten wir: Hohe Motivation, Flexibilität sowie innovatives und kreatives Denken Teamfähigkeit und soziale Kompetenz Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten Interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft Mitarbeit in einem hochmotivierten, interdisziplinären und internationalen Team Modernste wissenschaftliche Ausstattung der Institute Campusuniversität mit kurzen Wegen zwischen wissenschaftlicher Arbeit und attraktiven Sport- und Freizeitmöglichkeiten direkt vor den Toren Münchens Optimales Forschungs- und Betreuungsumfeld mit der Möglichkeit zur Promotion bei entsprechender Eignung und Motivation Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Biomedizinischer Analytiker (BMA) oder MTLA (m/w/d) für unser Notfall-LABOR im Münchner Rotkreuzklinikum in Vollzeit, Teilzeit oder für Dienste

Fr. 23.10.2020
München
Das Labor Becker & Kollegen ist ein regionaler Anbieter für qualitativ hochwertige und werteorientierte Labormedizin, welche das gesamte Spektrum der labordiagnostischen Untersuchungen abdeckt. Zu den Besonderheiten des Labors zählen die immunhämatologische Abteilung mit Blutdepot und eines der größten Screeninglabore in Deutschland für angeborene Stoffwechselerkrankungen. 1979 wurde das Labor gegründet. Seitdem sind wir ein erfolgreiches inhabergeführtes Unternehmen an elf bayrischen Standorten. Als Dienstleister sind wir für niedergelassene Ärzte, Kliniken und universitäre Einrichtungen ein erfolgreicher Partner, für den Verlässlichkeit, Präzision und Geschwindigkeit an oberster Stelle stehen. Damit sichern wir unseren Kunden den entscheidenden Vorteil in der Patientenversorgung. Wachsen Sie mit uns! Mit derzeit 550 Mitarbeitern entwickeln wir uns konstant weiter. Für unser Team im Notfall-LABOR im Rotkreuzklinikum suchen wir zusätzliche Unterstützung. Sie suchen eine herausfordernde Position? Dann nutzen Sie jetzt Ihre Chance und bewerben sich um die Position als Biomedizinischer Analytiker (BMA) oder MTLA (m/w/d)Einsatzort: RotkreuzklinikumArbeitszeit: Voll- oder Teilzeit Durchführung eines breiten Analysenspektrums, darunter Enzyme, Substrate, Proteine, kardiale Marker, Elektrolyte etc. Bearbeitung klinisch-chemischer Proben an modernen Analyse­geräten  Bearbeitung von Hämostaseologie Manuelle und vollautomatische Bearbeitung des hämatologischen Spektrums Durchführung labormedizinischer Untersuchungen und Freigabe der Ergebnisse nach Plausibilisierungsprüfung Durchführung anfallender Wartungs-, Hygiene- und Prüfmaßnahmen sowie Durchführung und Bewertung der Qualitätskontrolle Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d) oder abgeschlossenes Studium als Biomedizinischer Analytiker (m/w/d) Berufserfahrung in einem medizinischen Labor wünschenswert; die Stelle ist auch für Berufseinsteiger (m/w/d) geeignet Affinität zu technischen Geräten MS Office-Kenntnisse und idealerweise Kenntnisse in einem Laborinformationssystem Gute Deutschkenntnisse auf C1-Niveau in Wort und Schrift Sorgfältige, zuverlässige und selbstständige Arbeits­weise Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit umfangreichem Proben­spektrum in einem hochmodernen Labor Die Möglichkeit für flexible Teilzeitmodelle (z. B. nur Nacht- und/oder Wochenendarbeit) Ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen Ein attraktives Gehalt mit Zuschlägen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche Alters­versorgung sowie Fahrtkosten- und Kinderbetreuungszuschuss Eine innovative Umgebung, in der Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können Regelmäßige Mitarbeiter-Events Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrs­mittel Ein Arbeitsumfeld, welches zufriedene Mitarbeiter schafft, ist die Basis unserer erfolgreichen Laborarbeit.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal