Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Labor: 23 Jobs in Weichs

Berufsfeld
  • Labor
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 10
  • Gesundheit & Soziale Dienste 5
  • Pharmaindustrie 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Medizintechnik 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 22
  • Ohne Berufserfahrung 21
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 16
  • Befristeter Vertrag 5
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Labor

MTLA, VMTA oder CTA (m/w/d) für die Abteilung Klinische Chemie / Gerinnung / Hämatologie

Do. 24.06.2021
München
Das Labor Becker & Kollegen ist ein regionaler Anbieter für qualitativ hochwertige und werteorientierte Labormedizin, welche das gesamte Spektrum der labordiagnostischen Untersuchungen abdeckt. Zu den Besonderheiten des Labors zählen die immunhämatologische Abteilung mit Blutdepot und eines der größten Screeninglabore in Deutschland für angeborene Stoffwechselerkrankungen. 1979 wurde das Labor gegründet. Seitdem sind wir ein erfolgreiches inhabergeführtes Unternehmen an zwölf bayrischen Standorten. Als Dienstleister sind wir für niedergelassene Ärzte, Kliniken und universitäre Einrichtungen ein erfolgreicher Partner, für den Verlässlichkeit, Präzision und Geschwindigkeit an oberster Stelle stehen. Damit sichern wir unseren Kunden den entscheidenden Vorteil in der Patientenversorgung. Wachsen Sie mit uns! Mit derzeit über 600 Mitarbeitern entwickeln wir uns konstant weiter. Für unser Team in der Abteilung Klinische Chemie, Gerinnung und Hämatologie suchen wir eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit als MTLA, VMTA oder CTA (m/w/d) für die Abteilung Klinische Chemie / Gerinnung / HämatologieEinsatzort: Standort FührichstraßeArbeitszeit: VollzeitIn unserer Abteilung Klinische Chemie, Gerinnung und Hämatologie (inklusive Differenzialblutbilddiagnostik und Durchflusszytometrie) führen wir alle gängigen Untersuchungen auf modernsten Vollautomaten durch. Der aktuell neueste Stand der Technik wurde in dieser Abteilung umgesetzt. Im Detail: Automatisierte Bestimmung von Blutbildern an modernen Analysensystemen, mikroskopische Bestimmung von Blutbildern einschließlich Parasitendiagnostik, Bestimmung der Lymphozytensubpopulationen, HbA1c-Bestimmung Durchführung klinisch-chemischer und immunologischer Untersuchungen an modernen Analysegeräten (neben gängigen Routineparametern auch Bestimmung von Hormonen, infektionsserologischen Parametern, Tumormarkern) Durchführung von Wartungsarbeiten und Qualitätssicherung Keine Nachtdienste, keine Wochenend- und Feiertagsdienste Nach einer umfangreichen Einarbeitung besteht die Möglichkeit, an einem flexiblen, roulierenden Einsatz in den spannenden Tätigkeitsfeldern der Klinischen Chemie, Gerinnung und/oder Hämatologie teilzunehmen. Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA / Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (m/w/d), VMTA / Veterinärmedizinisch-technischer Assistent (m/w/d) oder CTA / Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) Idealerweise erste Berufserfahrung in einem medizinischen Labor Affinität zu technischen Geräten MS Office-Kenntnisse und idealerweise Kenntnisse in einem Laborinformationssystem Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sorgfältige, zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise Flexibilität, hohe Lernbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Einsatzfreude und Teamfähigkeit Stelle auch für Berufseinsteiger (m/w/d) geeignet Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmodernen Labor mit hoher Eigenverantwortlichkeit Eine umfangreiche Einarbeitung in ein breitgefächertes Aufgabengebiet Eine innovative Umgebung, in der Sie sich persönlich und fachlich weiterentwickeln können Ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Einen sicheren unbefristeten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen Ein attraktives Gehalt, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebliche Alters­versorgung, Fahrtkostenzuschuss, Kinderbetreuungszuschuss sowie Zuschuss zum Gourmetmenü (Standort Führichstraße) Attraktive Arbeitszeitmodelle in flexibler Wechselschicht mit Arbeitszeitkonten Regelmäßige Mitarbeiter-Events Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Ein Arbeitsumfeld, welches zufriedene Mitarbeiter schafft, ist die Basis unserer erfolgreichen Laborarbeit.
Zum Stellenangebot

MTLA (m/w/d) im Bereich Immunphänotypisierung

Mi. 23.06.2021
München
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Verantwortung für Menschen mit einer Leukämieerkrankung. Wollen Sie uns dabei unterstützen? Das Münchner Leukämielabor stellt eine national wie international führende Institution im Bereich der Leukämiediagnostik und -forschung dar. Als stark wachsendes Unternehmen in einer hochinnovativen Branche messen wir der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter und unserer technologischen Konzepte höchste Bedeutung bei. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir ab sofort eine/n: MTLA (m/w/d) im Bereich Immunphänotypisierung Sie arbeiten in einem technisch hoch modernen, automatisierten und methodisch abwechslungsreichen durchflusszytometrischen Labor  Sie führen zahlreiche unterschiedliche Assays in der 10-Farb-Immunphänotypisierung durch  Sie beteiligen sich an der Analyse und Auswertung sowie Vorbefundung von Proben im Rahmen der Routinediagnostik und klinischer Studien  Sie führen eigenverantwortlich das arbeitsplatzbezogene Qualitätsmanagement durch  Sie sind in die methodische Weiterentwicklung unter Anwendung moderner Technologien involviert Sie bringen eine abgeschlossene Berufsausbildung als MTLA mit  Eine sehr sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise zeichnet Sie aus  Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität bringen Sie gepaart mit Leidenschaft und Freude für Ihren Beruf mit  Sie besitzen ein ausgeprägtes Interesse an Diagnoseverfahren und deren Optimierung  Sie haben Spaß, im Team zu arbeiten  Sichere Kommunikation in Englisch ist von Vorteil  Ihr Wille, sich für eine optimale Patientenversorgung einzusetzen, rundet Ihr Profil ab Ein Hospitationstag während der Bewerbungsphase. Ein unbefristeter Arbeitsplatz mit übertariflicher Vergütung, regelmäßigen Weiterbildungen und einer hervorragenden öffentlichen Anbindung Treten Sie mit uns in Kontakt und erfahren Sie mehr über unsere attraktiven Benefits. Ihre anspruchsvolle Tätigkeit erfolgt in enger Kooperation mit den laboreigenen Bereichen (Zytogenetik, Zytomorphologie und Molekulargenetik). Sie erhalten eine intensive Einarbeitung und einen spannenden, herausfordernden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem der modernsten Diagnostiklabore. Was die Arbeit als MTLA (m/w/d) bei uns darüber hinaus attraktiv macht erfahren Sie unter https://vimeo.com/389238397.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Softwareentwicklung und KI für das Autonome Fliegen

Mi. 23.06.2021
Freising, Oberbayern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR VERFAHRENSTECHNIK UND VERPACKUNG IVV HOCH HINAUS ODER DOCH LIEBER AM BODEN BLEIBEN? WENN PROGRAMMIEREN IHR HANDWERK UND INTERDISZIPLINÄRE TEAMARBEIT IHRE STÄRKEN SIND, BIETEN WIR IHNEN EINE VIELSEITIGE TÄTIGKEIT MIT DER MÖGLICHKEIT DER PROMOTION ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*INIM BEREICH SOFTWAREENTWICKLUNG UND KI FÜR DAS AUTONOME FLIEGEN Das Fraunhofer-Anwendungszentrum »Vernetzte Mobilität und Infrastruktur« adressiert zukunftsweisende Fragestellungen zum automatisierten und vernetzten Fahren mit dem Ziel, mittels einer hochperformanten Car2X-Kommunikation den Verkehr sicherer zu machen. Durch die Nutzung der dritten Dimension der Mobilität lassen sich langfristig der Transport von Gütern, aber auch die Beförderung von Menschen erleichtern. Als KI-Mobilitätsknoten Bayerns leistet Ingolstadt dazu einen beachtlichen Beitrag. Verstärken Sie unser Team im Bereich der Entwicklung vernetzter und kooperierender Systeme. Verwirklichen Sie sich in spannenden Projekten und begleiten Sie die Erforschung neuer Konzepte – von der Idee bis zum Test auf der Straße und in der Luft. Entwerfen von Algorithmen und Software unter Einbeziehung modernster Sensorik für die Erfassung des Umfelds von Fluggeräten Anwendung von KI-Methoden zur Interpretation und Klassifizierung der Situation Erstellen von Entscheidungsalgorithmen für automatisierte Manöver wie Kollisionsvermeidung unter Einbeziehung der Standortlokalisierung, 3D-Karten und V2X-Kommunikation Realisierung breitbandiger, latenzarmer und zuverlässiger Kommunikation zwischen Fluggerät und Bodenkontrolle technisches Projektmanagement von Forschungsvorhaben im Bereich des autonomen Fliegens unbemannter Transportdrohnen Entwicklung von Algorithmen für die Sensordatenfusion und für autonome Flugmanöver (Autopilot) Implementierung der Algorithmen in Software zur Durchführung von Flugversuchen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Master oder Diplom) mit sehr guten Noten in Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informatik, Mathematik oder Physik bzw. einem verwandten Bereich fundierte Erfahrung in strukturierter Softwareentwicklung in einer objektorientierten Programmiersprache (Python, Java, C++, C#) Erfahrungen im Bereich der Avionik, Luftfahrttechnik und Reglungstechnik wünschenswert mathematische Kenntnisse in Datenanalyse und Statistik sowie erste Erfahrung in Sensordatenfusion und maschinellem Lernen hohe Motivation und Teamfähigkeit Fähigkeit, eigenverantwortlich im wissenschaftlichen Umfeld zu arbeiten ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität sowie Ergebnisorientierung und Zuverlässigkeit kommunikationssicheres Deutsch und Englisch anspruchsvolle Forschung mit hohem Praxisbezug sowie viel Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten motivierte Teams in einer aufgeschlossenen Arbeitsatmosphäre, ausgestattet mit modernsten Geräten Unterstützung bei der Möglichkeit, aus Ihrer Forschungstätigkeit eine Promotion zu realisieren institutseigene wissenschaftliche Bibliothek betriebliche Altersvorsorge (VBL) flexible Arbeitszeiten Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI in Dresden beschäftigt in vier Abteilungen mehr als 100 Wissenschaftler*innen. Eng kooperiert das Institut mit der TU Dresden, der TU Bergakademie Freiberg sowie der Technischen Hochschule Ingolstadt. Das Fraunhofer-Anwendungszentrum »Vernetzte Mobilität und Infrastruktur« in Ingolstadt, als neue Struktureinheit des Fraunhofer IVI, wurde 2019 gegründet und nutzt insbesondere in seiner Startup-Phase die vorhandenen Synergien aus den Kompetenzen der THI und des Fraunhofer IVI. Geplant ist, in den kommenden Jahren weitere Technologiefelder in den Bereichen Autonome Systeme, Digitalisierung im Verkehr sowie Fahrzeug- und Verkehrssicherheit zu erschließen.
Zum Stellenangebot

MTA BTA (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
München
PASIT – Ihr Weg zum richtigen Job!    Nutzen Sie unsere 39-jährige Branchenerfahrung im Großraum München. Durch uns erhalten Sie den Einstieg zu erfolgreichen Unternehmen sowie bekannten Marktführern auf dem Weg der Personalvermittlung oder Arbeitnehmerüberlassung. Wir suchen ab sofort eine/n MTA (Medizinischen-technischen Assistent) oder eine/n BTA (Biologischer-technischer Assistent) für unseren renommierten Kunden aus dem Bereich Wissenschaft und Forschung in München Großhardern in Vollzeit.  Optimal passen Sie zu dieser Position wenn Sie bereits Erfahrung im Labor haben und sich mit Biobänken auskennen. Einstiegsgehalt 2.750,-- € je nach Berufserfahrung mehr möglich Unbefristeter Arbeitsvertrag in Vollzeit (40 Stunden) Sicherer und wirtschaftlich unabhängiger Arbeitsplatz bei einem großen Institut Mitarbeit bei einer langjährigen Studie in Zusammenarbeit mit der LMU Tägliche Arbeitszeit von 8:30 - 17:30 Uhr (Mo.-Fr.) Optimale Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmittel Sehr guter Umgang zwischen den Kollegen Mitarbeit bei einer Langzeitstudie in Zusammenarbeit mit der LMU München Analysieren von Proben sowie deren Auswertung Durchführen von Resistentestes Erstellen der Befunde sowie die Dokumentation Herstellen der Nährmedium Biobanking durchführen Versand der Ergebnisse und Proben Abgeschlossene Berufsausbildung als biologisch-technischer Assistent, medizinisch-technischer Assistent oder anderer Laborausbildung Erfahrung im Labor sowie durchführen von Analysen Erste Kenntnisse im Bereich Biobank von Vorteil Kenntnisse im Erstellen von Dokumentationen und Befundberichten Interesse an der Durchführung von Studien mit wissenschaftlichen Hintergrund
Zum Stellenangebot

Laborant / Specialist Lab Technician (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Unterföhring
Zu der BHI Beauty & Health Investment Group gehören die M. Asam GmbH, ASAMBEAUTY GmbH, 4EVERYOUNG GmbH, ahuhu GmbH, Inno Beauty GmbH, sowie die Asam Betriebs-GmbH.   Wir bieten Dir einen spannenden Mix aus Familienunternehmen und der Zugehörigkeit zu einem globalen Konzern. Seit über 50 Jahren entwickeln und produzieren wir hochwertige Pflegeprodukte für höchste Ansprüche. Du stellst Laboransätze nach Vorgabe der Entwicklung her Du übernimmst die Qualitäts- und Stabilitätsprüfung der Laboransätze sowie Dokumentation der Ergebnisse: pH-Wert Messung, Zentrifugentest, Dichte- und Viskositätsmessung etc. Du bist zuständig für die Bedienung und Pflege verschiedener Laborgeräte wie Homogenisatoren, Zentrifungen, pH- Meter, Vakuumpumpen, Viskosimeter, Dichtemessgerät etc. Du übernimmst die Computergestützte Dokumentation mit dem hauseigenen ERP-System (Microsoft NAV) Du verantwortest unser Bestellwesens im Laborbereich intern und extern mit Du koordinierst die Wartungen von Laborgeräten (als Vertretung) Ausbildung als Laborant, CTA, PTA oder vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung im kosmetischen Bereich von Vorteil Selbständiges, exaktes, zuverlässiges und zielorientiertes Arbeiten Sicherer Umgang mit dem PC und MS-Office Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Du wirst ein Teammitglied in einem aufstrebenden Familienunternehmen mit einem tollen, stetig wachsenden Portfolio und trägst zu unserem langfristigen Erfolg und Wachstum bei Eine leistungsgerechte Vergütung mit vielen anderen Benefits wie z.B. Zuschuss zum MVV-Ticket, Parkplätze Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit überproportionalen Entwicklungschancen Flache Hierarchien mit viel Raum für Eigeninitiative, neuen Ideen und selbständiges Arbeiten Es erwartet Dich ein kompetentes, motiviertes und dynamisches Team mit vielen innovativen Ideen und spannenden Projekten Für eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit guter Work-Life-Balance ist mit unseren neuen, modernen Büros und unserer freundlichen und kollaborativen Kultur stets gesorgt Diverse Teamevents wie z.B. Oktoberfest, Fasching und das monatliche Get-Together in der Asam Bar Freie Getränke und frisches Obst
Zum Stellenangebot

Datamanager (m/w/d) für den Bereich Präzisionsonkologie

Sa. 19.06.2021
München
Das Deutsche Krebs­forschungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissenschaft­liches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung. Gemeinsam mit universitären Partnern an sieben renommierten Partner­standorten haben wir das Deutsche Konsortium für Translationale Krebs­forschung (DKTK) gegründet.Am onkologischen Spitzen­zentrum "Comprehensive Cancer Center (CCC) München" des LMU-Klinikums ist im Rahmen eines DKTK-geförderten Projekts zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine Stelle als Datamanager:in zu besetzen. Es handelt sich hierbei um eine verantwortungs­volle Tätigkeit im Rahmen eines nationalen Netzwerk­projektes. Der MTB Alliance Verbund mit acht Standorten in Deutsch­land hat sich zum Ziel gesetzt, molekulare Tumorprofile (genomisch, transkriptomisch) von Patient:innen aus lokalen molekularen Tumorboards in einer einzigen standort­über­greifenden Datenbank zusammen­zuführen, zu harmonisieren und zugänglich zu machen.Für den Partnerstandort München des DKTK sucht das Deutsche Krebs­forschungszentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Datamanager:in für den Bereich Präzisions­onkologie.(Kennziffer 2021-0157)Entitätsübergreifende Dokumentation molekularpathologischer DatenOrganspezifische Dokumentation klinischer DatenPrüfung und Qualitäts­sicherung des Datenbestandes der Patient:innen des Präzisions­onkologieprogrammsKommunikation und Austausch innerhalb des Teams der Tumor­dokumentationKommunikation und Schnittstellen­arbeit mit den Teams der IT / Analyse sowie des Präzisionsonkologie­programms Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische:r Dokumentar:in oder eine vergleich­bare Qualifikation mit medizinischem Hinter­grund Interesse an einem innovativen und schnell wachsenden Bereich der Onkologie Interesse an medizinischen Inhalten Affinität im Umgang mit PC und Technik Bereitschaft zur Verantwortungs­übernahme Bereitschaft zur Arbeit in einem inter­disziplinären Team Erfahrungen im Bereich der Daten­pflege sind von Vorteil Hohes Maß an Eigen­initiative Gute Englisch­kenntnisse Interessanten, vielseitigen ArbeitsplatzInternationales, attraktives ArbeitsumfeldCampus mit modernster State-of-the-art-InfrastrukturVergütung nach TV-L mit den üblichen SozialleistungenMöglichkeiten zur TeilzeitarbeitFlexible ArbeitszeitenSehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Chemisch-technische/r Assistent/in (CTA) im Bereich Analytik für Brennstoffzellenkomponenten (m/w/d)

Fr. 18.06.2021
München
Die Freudenberg Gruppe, ein globales Technologieunternehmen mit 50.000 Mitarbeitern in rund 60 Ländern, entwickelt technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Als international führender Markt- und Technologiespezialist in der Dichtungstechnik ist Freudenberg Sealing Technologies Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Kunden rund um den Globus und Motor des technischen Fortschritts in vielen Branchen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Lead Center Fuel Cell Systems in München eine/n Chemisch-technische/r Assistent/in (CTA) im Bereich Analytik für Brennstoffzellenkomponenten (m/w/d) am Standort München Präparation von analytischen Proben (z.B. über Aufschlussverfahren) Durchführung von analytischen Messungen (z. B. Rasterelektronenmikroskopie, Elementaranalyse, Partikelanalyse) an Brennstoffzellenmaterialien Erstellen von Messroutinen Auswerten und Zusammenfassen von Analyseergebnissen Ausbildung zum/zur Chemisch-technische/r Assistent/in (CTA), Laborant/in oder Techniker/in Erste Berufserfahrungen mit einer oder mehreren analytischen Methoden wie REM, XRD oder ICP-OES erforderlich Erste Erfahrungen in der chemischen und physikalischen Analyse von Nano- oder Brennstoffzellenmaterialien Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Microsoft Office Kenntnisse Schnelle Auffassungsgabe sowie eigenständige und strukturierte Arbeitsweise Freude an der Arbeit im chemischen und analytischen Labor Hands-on-Mentalität, Flexibilität & Teamfähigkeit Wir bieten Ihnen neben einer fundierten Einarbeitung, einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem erfolgsorientierten Unternehmen. Sie erhalten ein attraktives Vergütungspaket und die gängigen betrieblichen Sozialleistungen eines Großunternehmens. Mit unserer betriebsinternen Academy bieten wir Ihnen zudem zahlreiche maßgeschneiderte Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Freudenberg Gruppe zeichnet sich durch Offenheit und Chancengleichheit aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen von jeder und jedem unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent (MTLA) (w/m/d)

Fr. 18.06.2021
München
Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens Wir sind das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeit­geber für rund 6.000 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum der TUM verfügen wir über eine hervorragende Ausstattung auf dem neuesten Stand der Medizintechnik und genießen national wie international einen ausgezeichneten Ruf. Das Institut für Klinische Chemie und Patho­biochemie des Klinikums rechts der Isar untersucht mit modernsten Analyse­verfahren sowie mittels Spezialverfahren wie Polymerase-Kettenreaktion (PCR), Durchfluss­zytometrie oder Massen­spektrometrie (MS) verschiedene Körper­flüssigkeiten wie Blut, Urin, Gehirn­liquor und andere Sonder­materialien wie z.B. Gelenkflüssigkeiten.  Unser Blutdepot ist rund um die Uhr für die immun­hämatologische Analytik und Versorgung des gesamten Klinikums mit Blut- und Plasma­produkten verantwortlich. Zur Ver­stärkung unseres Teams suchen wir einen Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) (w/m/d) Durchführung immun­hämatologischer Diagnostik im Blutdepot Koordination und Ausgabe von Blutprodukten Teilnahme an Wochenend-, Feier­tags-, Spät- und Nachtdiensten Sie haben Interesse an immun­hämatologischer Diagnostik  Sie haben eine Ausbildung als Medizinisch-technischer Laboratoriums­assistent (MTLA) mit der staatlichen Prüfung nach § 2 MTA-APrV abgeschlossen Sie arbeiten zuverlässig und selbstständig Sie arbeiten gern im Team Auch als Berufs­anfänger oder Wieder­einsteiger sind Sie willkommen Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchs­volle Tätigkeit an modern ausgestatteten Arbeitsplätzen Umfassende Einarbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kollegen Die Möglichkeit der Teil­nahme an internen und externen Fortbildungen Eine 38,5-Stunden-Woche mit 30 Urlaubs­tagen im Jahr Einen Arbeitsplatz mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbar­keit durch öffentliche Verkehrs­mittel sowie Vergünstigung durch Job­tickets für MVV, MVG, Deutsche Bahn, Meridian und BOB Ggf. Ballungsraumzulage „Verdichtungs­raum München“ Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebs­kindergarten / -krippe, ergänzende Kinder­betreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attrak­tiven Leistungen des öffent­lichen Dienstes Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Vorstellungs­kosten können leider nicht erstattet werden. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männ­liche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender.
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent/ Associate Scientist (m/w/d) – Protein Analytics

Do. 17.06.2021
Hallbergmoos
Pieris Pharmaceuticals (Nasdaq: PIRS) ist ein in der klinischen Phase befindliches Biotechnologieunternehmen mit Standorten in Deutschland und den USA. Pieris erforscht und entwickelt Anticalin® basierte Medikamente und adressiert validierte krankheitsrelevante Signalwege in einer einzigartigen und transformativen Weise. Unsere Pipeline umfasst inhalationsfähige Anticalin-Proteine zur Behandlung von Atemwegserkrankungen sowie immun-onkologische Multispezifika, die auf die Mikroumgebung des Tumors zugeschnitten sind.  Bei den Anticalin-Proteinen handelt es sich um eine neue Klasse von Therapeutika, die in der Klinik und durch Partnerschaften mit führenden Pharmaunternehmen entwickelt wurden. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch die innovative Kombination von Wissenschaft und Spitzentechnologien, lebensverändernde therapeutische Proteine für Patienten zu entwickeln, die an Krebs und Atemwegserkrankungen leiden. Planung, Durchführung und Auswertung von Ligand binding assays (ELISA, SPR, BLI, Luminex®, Gyrolab®), auch in Hochdurchsatzformaten  Evaluierung neuer Assay Technologien  Analyse von Proben aus Stabilitätsstudien   Entwicklung und Ausführung von bioanalytischen Assays (z.B. ELISA/ECLA) zur Analyse von präklinischen Proben und Biomarker Analysen  Dokumentation im elektronischen Laborjournal und selbstständige Datenanalyse   Wartung und Betreuung von Laborgeräten   Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als BTA, CTA, MTA oder LTA, oder einen Hochschulabschluss (B.Sc./M.Sc.) in einer biologisch/chemischen Fachrichtung vorzugsweise mit erster Berufserfahrung Erfahrungen mit ELISA / ECLA Experimenten und / oder Techniken der Protein-Protein Interaktion wie SPR und BLI   Erfahrung mit Gyrolab®, Luminex® oder Automatisierungseinrichtungen sind von Vorteil  Fähigkeit zu präzisem und effizientem Arbeiten  Sie sind verlässlich und verfügen über eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit  Sie arbeiten gerne teamorientiert und haben eine hohe Eigenmotivation zum Erlernen neuer Techniken und Methoden   Sicherer Umgang mit den gängigen Betriebssystemen und Office Anwendungen  Gute Englischkenntnisse Pieris ist ein schnell wachsendes Biotechnologieunternehmen mit ca. 130 Mitarbeitern an unseren Standorten in München, Deutschland, und Boston, USA. Wir arbeiten in flachen Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen und bieten ein Arbeitsumfeld, welches sich durch Zusammenarbeit und Innovation auszeichnet. Jeder Mitarbeiter nimmt an einem Bonusprogramm teil, das auf der Erreichung unserer Unternehmensziele basiert. Zusätzlich bieten wir jedem Mitarbeiter die Möglichkeit der Teilnahme an einem Aktiensparplan sowie einem Aktienoptionsprogramm, welches die Mitarbeiter direkt am Unternehmenserfolg teilhaben lässt.   Zahlreiche Sozialleistungen wie eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Betriebskrankenversicherung, kostenlose Getränke etc. sowie ein helles, freundliches und hochmodernes Arbeitsumfeld mit exzellenter technischer Ausstattung an unseren beiden Standorten runden unser Gesamtpaket ab. Regelmäßig finden kreative Mitarbeiterveranstaltungen statt, da Zusammenhalt bei uns großgeschrieben wird.
Zum Stellenangebot

Technischer Beschäftigter für das Pflegelabor / Nursing Lab (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
München
Die Hochschule München ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung. Die Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften sucht zum 01.10.2021 einen Technischen Beschäftigten für das Pflegelabor / Nursing Lab (m/w/d) in Teilzeit mit 20,05 Std./Wo. Kennziffer: 11-03-21 Beschaffung und Implementierung, Pflege und Updates der Anlagen/​(Simulations-)​Geräte und der zugehörigen Software Kontaktpflege zu den entsprechenden Firmen, u. a. hinsichtlich Wartungs- und Lizenzverträgen Sicherheitseinweisung und Betreuung der Labornutzer/innen und der Teilnehmer/innen von (Lehr-)Veranstaltungen/Simulationstraining Administrative Aufgaben wie z. B. Laborbelegungsplanung, Beschaffung von Verbrauchsmaterial, Nutzungsabrechnung etc. Ausbildung als technische/r Assistent/in oder staatl. geprüfte/r Techniker/in im Bereich Medizin-/Labortechnik Alternativ ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Fachgebiet Medizintechnik oder verwandten Gebieten mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung (mind. 3 Jahre) Technische und methodische Kenntnisse in den Bereichen medizinische/pflegerische Simulationstechnologie und (innovative) Medizintechnik bzw. die Fähigkeit und Bereitschaft, sich diese anzueignen Erfahrung mit den Prozessen in der öffentlichen Verwaltung wünschenswert Zuverlässigkeit, Kollegialität und Eigeninitiative Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 9b TV-L Eine vielseitige und gestaltbare Aufgabe Ein nettes Team aus engagierten KollegInnen mit einem wertschätzenden Miteinander Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit fexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten JobTickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im technischen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einen abweichenden Teilzeitanteil einzubringen. BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal