Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Luft- und Raumfahrttechnik: 18 Jobs in Garching bei München

Berufsfeld
  • Luft- und Raumfahrttechnik
Branche
  • Luft- und Raumfahrt 7
  • Sonstige Dienstleistungen 6
  • Bildung & Training 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 18
  • Home Office möglich 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Befristeter Vertrag 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
Luft- und Raumfahrttechnik

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Doktorandin bzw. Doktorand (m/w/d)

Mo. 29.11.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Doktorandin bzw. Doktorand (m/w/d) an der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik am Institut für Flugsysteme Sensoreinsatz in bemannt-unbemannten Flugmissionen (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, befristet auf maximal 5 Jahre gesucht. Die Professur für Luftfahrttechnik an der Fakultät für Luft‐ und Raumfahrttechnik arbeitet auf dem Gebiet der Automatisierung bemannter und unbemannter Luftfahrzeuge. Dabei untersuchen wir insbesondere Fähigkeiten zur sensorbasierten Wahrnehmung der Luftfahrzeugumgebung.In einem aktuellen Projektwird der Verbund bemannter Flugzeuge mit mehreren unbemannten Aufklärungsplattformen (UAVs) untersucht. Im spezifischen sollen im Rahmen der Tätigkeit Kooperationsmechanismen für mehrere unbemannte Plattformen unter Berücksichtigung von verteilten Sensorfähigkeiten untersucht werden. Recherche zu geeigneten Kooperationsansätze und Implementierung entsprechender Algorithmen Integration der Funktionen in das vorhandene Sensormanagementsystem Einbettung und Erprobung des Systems in einer UAV‐Simulationsumgebung ein überdurchschnittliches abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Luft‐ und Raumfahrttechnik mit Schwerpunkt z.B. in Flugführung/‐simulation Elektrotechnik oder Informatik mit Schwerpunkt z.B. Sensorsysteme oder Robotik oder einem anderen vergleichbaren ingenieur‐ und mathematisch‐naturwissenschaftlichen Studiengang fundierte Kenntnisse in der Programmiersprache C/C++ und/oder Python gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache die Staatsbürgerschaft einer NATO-Nation Was erwarten wir: Grundkenntnisse in Bild‐/Sensordatenverarbeitung Interesse an Themen der Künstlichen Intelligenz aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und die Möglichkeit zur Promotion Zusammenarbeit in einem internationalen Team von hoch motivierten Kolleginnen und Kollegen modernste IT- und Labor-Ausstattung flexible Arbeitszeitgestaltung hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf einem familienfreundlichen und diversen Campus mit betriebseigner Krippe und Kindergarten (Elterninitiative) Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist aufgrund des Aufgabengebietes nur eingeschränkt und nur nach Absprache möglich. Herausragende Absolventinnen und herausragende Absolventen entsprechender Studiengänge an Hochschulen für angewandte Wissenschaften sind ausdrücklich gebeten, sich bei uns zu bewerben. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Arbeitsplaner Maintenance (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
München, Manching, Donauwörth
Als weltweit führendes Unternehmen für Engineering und IT- Dienstleistungen sind wir auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Unsere Teams sind der Schlüssel zu unserem Erfolg. Ihnen verdanken wir, dass unsere Kunden uns vertrauen – vom „hidden Champion“ bis zum „großen Player“ der Industrie. Wir teilen eine Firmenkultur, die auf pure Leidenschaft für Technik basiert und den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mit dem Ziel, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortungsbewusst mit intelligenten Lösungen voranzutreiben, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten besetzten: Arbeitsplaner Maintenance (m/w/d) Bereich: Luft- und Raumfahrt Standorte: München, Manching, Donauwörth Um den Ansprüchen eines modernen Wartungs- und Instandhaltungsbetriebs gerecht zu werden, sind umfangreiche vorbereitende Maßnahmen von höchster Bedeutung. Gestalten Sie mit uns den reibungslosen Wartungsbetrieb. Wir betrachten dabei alle technischen und wirtschaftlichen Aspekte, die für die Organisation der Abläufe notwendig sind. In diesem Kontext sind Sie als Arbeitsplaner Maintenance für die eigenständige Erstellung von Arbeitsplänen für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Luftfahrzeugen verantwortlich. Sie klären Probleme bezüglich Arbeitspläne, Material, Unterlagen und Ausführungslogik. Dabei sorgen Sie für die Umsetzung von Designänderungen und Sicherstellung von Bauzuständen und beauftragen außerplanmäßige Tätigkeiten, um den Produktionsdurchlauf sicherzustellen. Zudem planen Sie die relevanten Kundenbeauftragungen wie z.B. technische Modifikationen und technische Änderungen. Die Optimierung bestehender Planstrukturen gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie besitzen eine abgeschlossene Technikerausbildung (Maschinenbau/Luftfahrttechnik/Elektrotechnik), eine Berufsausbildung als Fluggerätmechaniker / Fluggerätelektroniker oder eine vergleichbare Qualifikation. Praktische Berufserfahrung in der Luft- und Raumfahrt, aus der Fertigung oder aus der Wartung/Instandhaltung sind von Vorteil. Sie arbeiten selbständig und haben Kenntnisse in SAP, SASPF, MTM, PDMLink und REFA. Ein sicherer Umgang mit MS Office sowie sichere Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus. Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrungen sammeln. Benefits Betriebliche altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren.
Zum Stellenangebot

Zulassungsingenieur Luftfahrt (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Hamburg, Bremen, München, Gilching, Manching, Ulm (Donau), Donauwörth, Friedrichshafen
Als weltweit führendes Unternehmen für Engineering und IT- Dienstleistungen sind wir auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Unsere Teams sind der Schlüssel zu unserem Erfolg. Ihnen verdanken wir, dass unsere Kunden uns vertrauen – vom „hidden Champion“ bis zum „großen Player“ der Industrie. Wir teilen eine Firmenkultur, die auf pure Leidenschaft für Technik basiert und den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mit dem Ziel, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortungsbewusst mit intelligenten Lösungen voranzutreiben, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten besetzten: Zulassungsingenieur Luftfahrt (m/w/d) Bereich: Luft- und Raumfahrt Standorte: Hamburg, Bremen, München, Gilching, Manching, Ulm, Donauwörth, Friedrichshafen Als EASA/LBA Part 21J zugelassener Entwicklungsbetrieb (DOA) unterstützen wir Hersteller, Wartungsbetriebe und Flugzeugbetreiber weltweit bei der Zulassung von Modifikationen. Dabei deckt unser „Scope“ sowohl Flugzeuge als auch Hubschrauber ab. Der Ruf unserer Zulassungsingenieure reicht von den USA bis zu den Emiraten und genießt die Anerkennung aller namenhaften Player in diesem Segment. Als Mitglied unserer Entwicklungsorganisation erwartet Sie in der Rolle des Zulassungsingenieurs eine Vielzahl interessanter Tätigkeiten und Kunden. Als Zulassungsingenieur erstellen und prüfen Sie Zulassungsdokumente z.B. in den Bereichen Kabinensysteme, Struktur, Elektrik und Avionik sowohl im Rahmen des Entwicklungsbetriebes der SII Deutschland GmbH als auch beim Kunden vor Ort. Sie klassifizieren Änderungen oder Reparaturen nach EASA Part 21 A.91 und tragen entscheidend zur Entwicklung und Auslegung von Modifikationen bei. Die Validierung und Qualifizierung von Geräten, Systemen und Einbauten im Rahmen des Entwicklungsbetriebes werden von Ihnen geplant. Dabei definieren und begleiten Sie, in enger Abstimmung mit den relevanten Entwicklungsabteilungen, Prüfanstalten und Behörden, alle erforderlichen Tests, werten diese aus und dokumentieren die Ergebnisse. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Flugzeugbau oder eine vergleichbare Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung im Luftfahrt-Sektor. Mehrjährige Erfahrung im Bereich Kabinensysteme, Struktur, Elektrik- und/oder Avionik-Systeme setzen wir zwingend voraus. Sie kennen sich mit den angewandten Standards in der Luftfahrtindustrie gut aus und können fundierte Kenntnisse von Zulassungs- und Bauvorschriften (EASA Part 21, CS-23 / CS-25 / CS-27 / CS-29, DO-160 / DO-254, etc.) vorweisen. Zu Ihren Pluspunkten gehören Kommunikationsstärke, Zielstrebigkeit und eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse in der Integration von mechanischen, elektrischen und/oder elektronischen Systemen mit. Zusätzlich macht Sie Ihr einwandfreies technisches Englisch zum perfekten Kandidaten für diese Position. Mit zunehmender Erfahrung und Kenntnis der einzelnen Subsysteme stellt diese Position in Aussicht, dass Sie sich zum unterschriftberechtigten Certification Validation Engineer (CVE) entwickeln.Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrungen sammeln. Benefits Betriebliche altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren.
Zum Stellenangebot

Systemingenieur Avionik (gn)

Fr. 26.11.2021
Ottobrunn
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Systemingenieur Avionik (gn) Sie analysieren und bewerten die Entwicklung, Qualifikation und Zertifizierung von Avioniksystemen einschlägiger Luftfahrtprojekte. Sie unterstützen die Ausarbeitung zukünftiger Avionikstrukturen (Integrierte Modulare Avionik – IMA). Sie untersuchen und modellieren IMA Konzepte mit Hilfe von Demonstratoren und Simulationen. Sie identifizieren Projektrisiken und erarbeiten entsprechender Lösungskonzepte. Sie beschäftigen sich mit Software / IT Sicherheitsaspekten querschnittlich für militärische Luftfahrtprojekte inklusive Produktdatenmanagement IT über den Lebenszyklus fliegender Systeme. Sie führen eigenständig und im Team komplexe Projektaufgaben durch. Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften idealerweise mit der Vertiefung in der Fachrichtung Elektrotechnik/Nachrichtentechnik oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie haben bereits gute Kenntnisse im Software Engineering (Software Architekturen, Testmethoden) erworben. Berufserfahrung im Themengebiet Avionik ist wünschenswert. Idealerweise haben Sie Kenntnisse im Bereich Integrierte Modulare Avionik. Erfahrung in der Programmierung mit Ada, C, UML und MATLAB/Simulink sind vorteilhaft. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und verhandlungssichere Deutschkenntnisse. Sie sind bereit, Reisen im In- und Ausland durchzuführen. …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Duales Studium: Luftfahrzeugtechnik im gehobenen technischen Dienst

Fr. 26.11.2021
Neubiberg
Mit einem Bachelor-Studium in Luftfahrzeugtechnik werden Sie optimal auf Ihre Arbeit im Bereich Wehrtechnik der Verwaltung der Bundeswehr vorbereitet. Parallel starten Sie Ihre Karriere in der Beamtenlaufbahn und erhalten in Praktika bei unseren zivilen Dienststellen einen umfangreichen Einblick in deren tägliche Arbeit. Sie sind im Anschluss an Ihr Studium in einem Bundesamt, einer Wehrtechnischen Dienststelle oder internationalen Einrichtungen der Rüstungskooperation tätig und arbeiten oft mit Vertretungen europäischer Partnerstaaten, den USA sowie der ausländischen Industrie zusammen. So tragen Sie Ihren ganz persönlichen Teil dazu bei, Deutschland ein Stück sicherer zu machen. Sie absolvieren ein duales Studium in München mit theoretischen und praktischen Anteilen. Neben dem Studium durchlaufen Sie eine qualifizierende Laufbahnausbildung in der Verwaltung. Sie qualifizieren sich im Rahmen diverser Praktika in den verschiedenen Bereichen der Bundeswehrverwaltung, wie zum Beispiel bei der Beschaffung militärischer Ausrüstung, deren Erprobung und Bewertung sowie bei der Forschung und Technologie. Sie lernen in unterschiedlichen Lehrgängen im Bildungszentrum der Bundeswehr in Mannheim die Besonderheiten der Informationstechnik, Ausrüstung und Nutzung der Bundeswehr kennen. Sie legen am Ende Ihres Studiums die Laufbahnprüfung für den „Gehobenen technischen Dienst - Fachrichtung Wehrtechnik“ ab. Sie werden nach Beendigung Ihres dualen Studiums zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Probe ernannt. Sie haben mindestens die Fachhochschulreife. Sie stimmen zu, nach Abschluss des Studiums und Bestehen der Laufbahnprüfung mindestens 5 Jahre als Beamtin bzw. Beamter tätig zu sein. Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen. Sie haben zum Zeitpunkt der Verbeamtung das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet und besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft. Sie bewerben sich bis zum 28. Februar 2022, um im September 2022 Ihr Studium zu beginnen. Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber und erhalten von Beginn an ein attraktives Gehalt. Sie werden mit Start Ihrer Laufbahnausbildung zur Beamtenanwärterin bzw. zum Beamtenanwärter ernannt. Sie gewinnen Expertise in wehrtechnische Prozessen und treffen Entscheidungen im Rahmen von Beschaffungsvorgängen. Sie werden nach dem Studium und einer erfolgreichen dreijährigen Probezeit in den Beamtenstatus auf Lebenszeit übernommen.
Zum Stellenangebot

Senior Consultant / Manager (m/f/d) Focus Aviation Strategy

Do. 25.11.2021
Stuttgart, München, Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg
Code number: PCO-D-1615558427-EEntry level: ProfessionalsOrganization: Porsche Consulting GmbH We think strategically and act pragmatically. True to this brand promise, our consultants effectively implement tailored concepts for more than 200 clients a year. Established in 1994, today Porsche Consulting GmbH is ranked as one of the top management consultancies in Germany with branches in Munich, Stuttgart, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Paris, Milan, Sao Paulo, Atlanta and Shanghai. More than 650 passionate consultants and business service professionals help our clients – from large and medium-sized companies to multinational corporations – achieve measurable results and are enthusiastic about change. They represent us. They make us proud. Further information is available here: www.porsche-consulting.comAre you enthusiastic about the aviation and aerospace industry and would you like to work in a highly diversified work environment as well as in a dynamic and future-oriented team? We are looking for Senior Consultants/Managers (m/f/d) ) eager to shape the aviation industry through:   Developing aviation strategy for airlines and airports; sharpening future business models and identifying decisive capabilities to succeed in the competition Designing end-to end processes at airlines and airports with high understanding of commercial and operational coherences Particular knowledge in operational airline and airport restructuring projects and practical knowledge of re-organization of airline/airport functions Leveraging modern technology towards new ways to approach key questions in aviation on operations and/or commercial side   Transforming airlines and airport organizations to constantly deliver high performance and customer centricity   You will develop tailor-made solutions for our clients as a basis for sustainable improvements. Benefit from high speed cross-learning between various industries and best practices. Our internal knowledge management process passes on gained project experiences to colleagues and hence; ensures a continuous (personal) development.   Master in economics or aerospace engineering, MBA or PhD a plus Min 5 -7 years in airline- or airport management ideally in a consulting environment Experience in strategy development and implementation for airlines or airports Fluent English, further language (German, French) a plus Willingness to travel within Europe on a constant basis Induction – three-week training phase (warm-up) and mentoring program in the first six months Development – regular perspective feedback discussions and two training weeks per year Atmosphere – team events, such as e.g. skiing, Porsche driving experiences or the Porsche Consulting weekend is an annual highlight Flexibility – free selection the office location, home office days and sabbaticals Added benefits – diverse and multicultural environment, support for doctorates and MBA programs as well as Porsche/VW leasing
Zum Stellenangebot

Werkstoffspezialist (m|w|d) für den Bereich Tribologie / Oberflächen

Sa. 20.11.2021
München
Die MTU Aero Engines entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Antriebe für Flugzeuge und Hubschrauber sowie Industriegasturbinen. Unser Schlüssel zum Erfolg sind Antriebe für die Luftfahrt von morgen – noch sparsamer, schad­stoff­ärmer und leiser. Mit rund 10.000 Mitarbeitern sind wir weltweit präsent und in Deutschland zu Hause. Werden auch Sie Teil unseres engagierten Teams am Standort München als Werkstoffspezialist (m|w|d) für den Bereich Tribologie / Oberflächen Kennziffer – TEWS / 729 Das Thema Verschleiß spielt überall dort im Triebwerk eine Rolle, wo Bauteile miteinander in Wechsel­wirkung stehen. Im Fachbereich Tribologie beschäftigen wir uns mit den entsprechenden Phäno­menen. Spezielle Versuche helfen uns dabei, die Mechanismen besser zu verstehen. Das Aufgabenfeld beinhaltet insbesondere folgende Tätigkeiten: Analyse von triebwerks­relevanten Verschleiß­phänomenen, wie Schwing­reib­verschleiß (Fretting), schlagender Verschleiß (Hammering), Anstreif- und Einlauf­vorgänge sowie Erosion und Titanfeuer Bewertung von verschleißbedingten Schäden und Definition von Abhilfe­maßnahmen Entwicklung von Schutzschichten für Triebwerks­komponenten in inter­diszi­pli­nären Teams Planung und Koordination von umfangreichen Versuchs­programmen (Standard- und spezielle Prüf­verfahren) Durchführung von Versuchs­auswertungen sowie Weiter­entwicklung und Automatisierung der Auswerte­methoden Statistische Auswertung von Versuchsdaten und Felderfahrung, Integration in Datenbanken und Erstellung von Normen anhand der gewonnen tribologischen Daten Analytische Beschreibung und Modellierung von Verschleiß­vorgängen Projektleitung und -management von Technologie- und Förder­projekten Fachliche Beratung von Entwicklung, Fertigung und Einkauf bei werkstoff­technischen Frage­stellungen im Bereich Ober­flächen und Schichten Studium des Maschinenbaus, Luft- und Raumfahrt­technik, Werkstoff­wissen­schaften oder ähnliches, Promotion wünschenswert Erfahrung auf dem Gebiet Werkstoff­ober­flächen, besonders Reibung und Verschleiß Kenntnisse in der Schicht- und Werkstoffprüfung Kenntnisse in Programmiersprachen wie z. B. Python Statistikkenntnisse Verhandlungssichere deutsche und englische Sprachkenntnisse Selbstständige Arbeitsweise, Verantwortungs­bewusstsein, Durch­setzungs­vermögen und Team­fähigkeit Wir bieten Ihnen zahlreiche Zusatzleistungen, die ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehören umfangreiche Weiter­bildungs- und maßge­schneiderte Entwicklungs­programme, eine attraktive Alters­versorgung, Gesundheits- und Fitnessangebote, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben – etwa flexible Arbeits­zeit­modelle oder die Möglichkeit zu mobiler Arbeit. Gerne unter­stützen wir Sie bei Bedarf bei Ihrem Umzug in Standort­nähe. Für Ihren Erfolg bieten wir Ihnen beste Rahmen­bedingungen!
Zum Stellenangebot

Berechnungsingenieur Strukturmechanik / Festigkeit (m|w|d)

Fr. 19.11.2021
München
Die MTU Aero Engines entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Antriebe für Flugzeuge und Hubschrauber sowie Industriegasturbinen. Unser Schlüssel zum Erfolg sind Antriebe für die Luftfahrt von morgen – noch sparsamer, schad­stoff­ärmer und leiser. Mit rund 10.000 Mitarbeitern sind wir weltweit präsent und in Deutschland zu Hause. Werden auch Sie Teil unseres engagierten Teams am Standort München als Berechnungsingenieur Strukturmechanik / Festigkeit (m|w|d) Kennziffer – TES/714 Die Abteilung Strukturmechanik ist verantwortlich für die strukturmechanische Integrität von Triebwerkskomponenten wie Verdichter und Turbinen. Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur Flug­sicherheit. Zusammen mit Schlüssel­disziplinen wie Aerodynamik, Konstruktion, Werkstoff­technik und Fertigung gestalten und optimieren wir unsere Bauteile nach strukturmechanischen Gesichtspunkten. Die Festigkeits- und Lebens­dauer­forderung für Rotoren, Beschaufelungen und Gehäuse erfüllen wir für spezifizierte Missions­beanspruchungen. Unter Beachtung von dynamischer (HCF), statischer und zyklischer (LCF, TMF) Beanspruchung sowie Kriechen und Oxidation optimieren wir unsere Bauteile unter Berücksichtigung von Gewicht, Herstell­barkeit und Kosten. Wir betreuen unsere Bauteile von der Konzept­phase und Auslegung, über Versuch und Triebwerks­zulassung bis zum Serien­einsatz und verwenden modernste analytische Werk­zeuge, die wir fort­während optimieren. Unsere Analyse­methoden finden Eingang bei der Entwicklung neuer Technologien und Bau­weisen und Herstellverfahren (z. B. additive Fertigung).Als Berechnungsingenieur (m|w|d) Strukturmechanik sind Sie verantwortlich für die strukturmechanische Auslegung von Trieb­werks­komponenten (z. B. gekühlte und ungekühlte Turbinen­schaufeln, Scheiben und Rotoren sowie Gehäuse­bauteile) hinsichtlich der relevanten Auslegungs­kriterien wie Schwing­verhalten, Lebens­dauer, Bersten und allgemeiner Festigkeit. Zu Ihrem Aufgaben­gebiet zählen insbesondere folgende Tätigkeiten: Einbringung der strukturmechanischen Belange in neue Konzepte sowie Einflussnahme auf die Gestaltung u. a. durch Einsatz fortschrittlicher Optimierungsverfahren Abstimmung der Auslegungsrandbedingungen mit den betroffenen Fachdisziplinen (Performance, Aerodynamik, Konstruktion, Luft- / Ölsystem, Wärmetechnik, Werkstofftechnik, Fertigung etc.) Ermittlung und Bewertung missionsabhängiger Lebensdauer- und Festigkeitseinflüsse hinsichtlich Kriechen, LCF, HCF, TMF und Oxidation sowie Berstreserve (Rotoren) und Durchschlagsfestigkeit (Gehäuse) Schwingungsuntersuchungen und Resonanzbewertung von Bauteilen, inklusive des Einflusses von Bauteilkopplung, Dämpfung und Mistuning Untersuchung und Bewertung der Wechselwirkung relevanter Versagensmechanismen Spezifikation von Proben- und Bauteilversuchen; Festlegung und Auswertung von Betriebsmessungen mit dem Ziel der Flugzulassung Berechnung und Bewertung geometrischer Bauteilabweichungen und/oder lokaler Beschädigungen Darstellung und Vertretung der Auslegungsergebnisse intern und extern Weiterentwicklung analytischer Auslegungsverfahren Sehr gut abgeschlossenes Studium (Universität) der Fachrichtung Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung, idealerweise mit Promotion Vertieftes Wissen zu technischer Mechanik, der Finite-Elemente-Methode und der Werkstoff- und Lebensdauermodellierung  Gute Kenntnisse im Bereich Konstruktion und Fertigungsverfahren (z. B. additiver Herstellverfahren) wünschenswert Praktische Anwendung der genannten Verfahren und Fachgebiete im Ingenieurstudium in Praktika oder Studienarbeiten Hervorragende analytische Fähigkeiten zur Lösung komplexer technischer Problemstellungen Wissenschaftliche Neugierde als Antrieb zur steten Weiterentwicklung der eigenen Expertise Hohes Verantwortungsbewusstsein Proaktive Persönlichkeit und Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams Verhandlungssichere englische Sprachkenntnisse Wir bieten Ihnen zahlreiche Zusatzleistungen, die ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehören umfangreiche Weiter­bildungs- und maßge­schneiderte Entwicklungs­programme, eine attraktive Alters­versorgung, Gesundheits- und Fitnessangebote, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben – etwa flexible Arbeits­zeit­modelle oder die Möglichkeit zu mobiler Arbeit. Gerne unter­stützen wir Sie bei Bedarf bei Ihrem Umzug in Standort­nähe. Für Ihren Erfolg bieten wir Ihnen beste Rahmen­bedingungen!
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in dem Bereich Innovatives Flüssigwasserstoff Tankkonzept

Fr. 19.11.2021
München
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Professur für Verbundwerkstoffe und Technische Mechanik am Institut Aeronautical Engineering in dem Bereich „Innovatives Flüssigwasserstoff Tankkonzept“ (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 3 Jahre in Vollzeit mit 39 Wochenarbeitsstunden gesucht. Die Universität der Bundeswehr München bietet ein Forschungsumfeld auf dem neuesten Stand der Technik, das deutschlandweit in verschiedenen Disziplinen führend ist. Wir sind ein Team, welches sich im Aufbau befindet und sich der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Leichtbaukonstruktion von Faser-Kunststoff-Verbunden (FKV) widmet. Das umfasst sowohl die analytische und numerische Auslegung von strukturellen Faserverbundbauteilen, als auch den Bau von Proben und Prototypen mit anschließender Prüfung und Validierung. Der Professur „Verbundwerkstoffe und Technische Mechanik“ am Institut Aeronautical Engineering steht dazu ein umfangreiches, neu eingerichtetes Faserverbundlabor unter anderem mit einem Autoklav, einer RTM-Infusionsanlage, einer Wickelanlage und Einrichtungen der zerstörungsfreien Prüfung zur Verfügung.Ihre Aufgaben sind die Unterstützung in der Forschung und in der Lehre am Institut Aeronautical Engineering. Dazu gehört: selbständige Bearbeitung des Luftfahrtprojekts „INTAKT - Innovatives Flüssigwasserstoff Tankkonzept“ inklusive Planung, Koordination und Abstimmung von Projekttätigkeiten innerhalb der Professur als auch gegenüber extern wie z.B. den Projektbeteiligten und Fördereinrichtungen Mitwirkung an Forschungs- und Publikationsvorhaben und eigenständige Präsentation von Forschungsergebnissen auf wissenschaftlichen Konferenzen Unterstützung bei der Akquisition neuer Forschungsvorhaben (sowohl öffentlich gefördert als auch mit Industriepartnerschaften) Mitarbeit in der Gestaltung und Ausführung der Lehre (Unterstützung bei Lehrveranstaltung, Betreuung von Übungen oder Arbeiten von Studierenden und Praktika/Seminare) Aufbereitung, Interpretation und Dokumentation von Versuchsergebnissen sehr gut abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang (z. B. Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Leichtbau, Kunststofftechnik, Materialwissenschaft/Werkstofftechnik oder in einem verwandten Bereich) sehr gute und fundierte Fachkenntnisse aus dem Leichtbau mit Faser-Kunststoff-Verbunden sehr gute Kenntnisse in der Konstruktion und Berechnung von Faser-Kunststoff-Verbunden gute Kenntnisse der FKV-Struktursimulation mittels Abaqus Kenntnisse vom Bau von wissenschaftlich verwertbaren Test- und Probekörpern, deren Prüfung, Analyse und Auswertung sowie dem Bau von höchstbelastbaren Prototypen zur Konstruktionsforschung und Bauteilentwicklung vorteilhaft sind Kenntnisse über die Entwicklung von Druckbehältern (bei kryogenen Bedingungen) sowie der Kennwertermittlung von FKV zur konstruktiven Auslegung wünschenswert sind Kenntnisse des Wickel- und Autoklav-Verfahrens sowie des Handlaminierens ferner sind Kenntnisse in CAD-Software (z.B. CATIA) und Programmierkenntnisse wünschenswert die Verwendung von Office-Software (Excel, Word, Powerpoint, etc.) wird vorausgesetzt Führerschein der Klasse B Was erwarten wir: hohe Eigeninitiative und die Fähigkeit, andere für kreative Ideen begeistern zu können sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Offenheit und Begeisterung für neue Herausforderungen in der Forschung Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur selbständigen, präzisen, intrinsischen und eigenverantwortlichen wissenschaftlichen Arbeit in einem engagierten, interdisziplinären Team mit konstruktiver Atmosphäre ein hohes Maß an Einsatzfreude sowie Gender- und Gleichstellungskompetenz angenehmes Arbeitsumfeld in einem sympathischen und engagierten Team mit moderner Laborausstattung mit selbständiger Bearbeitung und Gestaltung von interessanten, abwechslungsreichen und anspruchsvollen wissenschaftlichen Aufgaben im Lehr- und Forschungsumfeld mit Bezug zur Luftfahrt- und Raumfahrt und anderen Branchen Freiraum zur wissenschaftlichen Entfaltung und bei entsprechender Qualifikation die Möglichkeit zur Promotion einen modernen Arbeitsplatz und exzellente Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik an einem traditionsbewussten, aber dennoch innovativen Luft- und Raumfahrtstandort (UniBw-Außenstelle Ludwig Bölkow Campus – Taufkirchen/Ottobrunn) flexible Arbeitszeitgestaltung eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe E 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung eingeschränkt möglich. als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung, mit betriebseigener Kinderkrippe sowie Kindergarten (Elterninitiative) und hervorragenden Sportangeboten bietet sie beste Voraussetzungen für effiziente Forschung, die Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit sowie körperlichen Ausgleich Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Fan and Compressor Aerodynamics Expert (m/f/d)

Do. 18.11.2021
München
GE Aviation is the leading manufacturer of jet engines for civil and military aviation in the world producing 37 types of engines that power 91 types of aircrafts. In addition, the company produces engine derivatives for propulsion of ships and power plants, and renders services (through GE Engine Services) in the field of repair and maintenance of aircraft engines. We are now looking for a recognized technical expert in the field of fan and compressor aerodynamics who will be responsible to provide technical leadership and lead aero technology work-packages at engine module level, assuring compliance with the design execution quality requirements from the GE Aviation Chief Engineer Office.Your specific responsibilities will include: Lead aerodynamic design, testing and analysis of open fan configurations, specifically in the context of GE Aviation RISE technology maturation and demonstration program. Manage resources assigned to the project, prioritize activities to deliver program objectives on time, while meeting cost and quality requirements. Represent aero team in the coordination with other technical disciplines, with understanding of engine integration at system level. Manage and drive research and technology activities targeting next-generation applications, including planning of external funding proposals. Lead technical reviews, support design best practices interfacing with the global GE Aviation engineering team. Participate in problem solving and innovation initiatives. Identify improvement opportunities and apply Lean tools to remove waste. Qualifications/Requirements: Master degree in Mechanical/Aerospace Engineering with very significant level of industrial experience in the field of fan and compressor aerodynamics. Strong understanding of the physics and principles associated with turbomachinery design. Proven track record in delivering on complex programs and ability to work in cross-functional global team in multi-cultural environments. Demonstrated ability to advance the technology state of the art and ability to generate innovative solutions. Fluency in English. Desired Characteristics: Hands-on experience in computational fluid dynamics, design optimization and data analytics. Experience in scale and full-scale testing, including test planning, instrumentation, test conduct and data analysis. Self-directed, highly motivated, able to manage work-load across several activities. Quick leaner, flexible attitude, exceptional communication skills. Keen listener, proven facilitation and collaboration skills. Passion for technical excellence and technology advancement. German language. GE Aviation offers a unique, individually tailored flexible benefits programme with wide range of compensation elements.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: