Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Luft- und Raumfahrttechnik: 49 Jobs

Berufsfeld
  • Luft- und Raumfahrttechnik
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 20
  • Luft- und Raumfahrt 13
  • Elektrotechnik 4
  • Feinmechanik & Optik 4
  • It & Internet 4
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Bildung & Training 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Recht 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Pharmaindustrie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 43
  • Ohne Berufserfahrung 20
Arbeitszeit
  • Vollzeit 47
  • Home Office 3
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 38
  • Ausbildung, Studium 3
  • Befristeter Vertrag 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Praktikum 1
Luft- und Raumfahrttechnik

Ausbilder*Ausbilderin im Bereich Luftfahrttechnik

Do. 26.11.2020
Rostock
Individuelle Karriereplanung und -förderung, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in Verbindung mit Gestaltungsfreiheit: Das macht das Arbeitsumfeld der TÜV NORD GROUP aus und ermöglicht exzellente Lösungen für Menschen, Technik und Umwelt in mehr als 70 Ländern. Wir handeln jederzeit verantwortlich, vereinen Diversität mit Kollegialität und nutzen die soziale Vielfalt konstruktiv als eine Quelle für Kreativität und Innovationskraft in unserem Unternehmen. Bringen Sie Ihr Talent bei uns ein! Für die TÜV NORD Technisches Schulungszentrum GmbH & Co. KG ist am Standort Rostock, befristet auf zwei Jahre, folgende Position zu besetzen: Ausbilder*Ausbilderin im Bereich Luftfahrttechnik Was Sie bei uns bewegen Sie sind verantwortlich für die inhaltliche und didaktische Vorbereitung sowie die Durchführung des Unterrichts gemäß Stundenplan. Sie übernehmen gemeinsam mit dem Team die Begleitung der Teilnehmenden an der Umschulung zum*zur Fluggerätmechaniker*Fluggerätmechanikerin in den EASA Part 66 Modulen. Zudem führen Sie die Dokumentation gemäß Qualitätsmanagement-Vorgaben. Was Sie ausmacht Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Luftfahrttechnik, idealerweise zum*zur Fluggerätmechaniker*Fluggerätmechanikerin, Meister*Meisterin oder Techniker*Technikerin mit dem Schwerpunkt Luftfahrzeugtechnik oder über eine vergleichbare Qualifikation. Sie sind im Besitz der Lizenz EASA Part 66 CAT B1, CAT B2 oder CAT A1/A3 mit eingetragener Musterberechtigung. Sie haben die Ausbildereignungsprüfung erfolgreich absolviert oder bringen eine vergleichbare Qualifikation mit. Sie können relevante Berufserfahrung im Bereich Qualifizierung und Weiterbildung vorweisen. Sie gehen sicher mit dem MS-Office-Paket und vergleichbaren Tools um. Warum Sie sich für uns entscheiden sollten Unsere geregelten Arbeitszeiten unterstützen Sie optimal dabei, Ihr Berufs- und Privatleben, beispielsweise durch Freizeitausgleich, zu vereinbaren. Wir unterstützen unsere Beschäftigten mit zahlreichen Angeboten an internen Seminaren in ihrer Weiterbildung. Unseren Beschäftigten bieten wir umfangreiche Zusatzleistungen wie beispielsweise vermögenswirksame Leistungen, Beratung in allen Bereichen der Kinderbetreuung und Pflegebedürftigkeit oder Gesundheitsangebote. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins. Bewerben Sie sich einfach über den Online-Bewerben-Button. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. TÜV NORD GROUP legt Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung oder sozialem/religiösem Hintergrund. JobID: 2020TSN13333 Bewerbungsschluss: 09.12.2020 TÜV NORD Technisches Schulungszentrum GmbH & Co. KGNina Schmidt, Tel. 0201 825-3516 https://www.tuev-nord-group.com/de/karriere/
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieur Avionik (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Hamburg, Bremen, Schwäbisch Hall, München, Manching, Donauwörth, Ulm (Donau), Friedrichshafen
Wir sind auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Dass wir uns über die Jahre zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Engineering- und digitalen Dienstleistungssektor entwickeln konnten, verdanken wir unseren Mitarbeitern. Wir alle teilen eine Firmenkultur, in der wir mit unserem Know-how und unserer Leidenschaft für Technik den Mehrwert schaffen, den unsere Kunden suchen, ohne den Menschen aus dem Fokus zu verlieren. Mit dem Anspruch, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortlich mit smarten Produkten und Dienstleistungen für die „großen Player“ und „hidden Champions“ der Industrie weiter auszubauen, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzten: Entwicklungsingenieur Avionik (m/w/d) Bereich: Luft & Raumfahrt Standorte: Hamburg, Bremen, Schwäbisch Hall, München, Manching, Donauwörth, Ulm, FriedrichshafenDie Avionik ist inzwischen ein essenzieller Bestandteil der modernen Luft- und Raumfahrt. Unser Avionik-Team muss sich kontinuierlich den immer höheren Ansprüchen bei der Entwicklung z.B. von Flight Controls und Displays, Kabinenkontroll- oder Navigationsgeräten stellen. In der Rolle des Entwicklungsingenieurs Avionik tragen Sie dazu bei, neue Funktionalitäten und Systemfähigkeiten für den Einsatz in neuen Modellvarianten zu verwirklichen. Sie erstellen, prüfen, analysieren und/oder aktualisieren zunächst die relevanten Systemspezifikationen. Sie definieren die relevanten Kommunikations- und Übertragungsprotokolle, Input-/Output- Konfigurationen sowie die Schnittstellenarchitektur. Darüber hinaus planen Sie die relevanten Versuchs- und Validierungstätigkeiten für die Soft- und Hardwaretests und erarbeiten Testkonzepte in Übereinstimmung mit den erforderlichen Zulassungsrichtlinien. Anschließend unterstützen Sie die damit verbundenen Testaktivitäten. Ihre Ergebnisse dokumentieren Sie präzise und fungieren als zentraler Ansprechpartner für das von Ihnen entwickelte Avionik-System. Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik, Informatik, Nachrichtentechnik oder eine vergleichbare Ausbildung sowie praktische Berufserfahrung im Luftfahrtumfeld. Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet Embedded Systems/Microcontroller können Sie vorweisen, entweder im Zusammenhang mit Ihrer praktischen Erfahrung in der Softwareentwicklung, der Hardwareentwicklung, dem Testing oder in der Systemsimulation. Aufgrund dieser Erfahrung sind Sie mit der Softwareentwicklung nach DO178B und/oder in der Geräteentwicklung gemäß DO160/DO254 und/oder vergleichbaren MIL Standards 1275/461/810 vertraut. Sie können Kenntnisse in der hardwarenahen Programmierung mit z.B. C, C++ oder Assembler vorweisen. Schnittstellen, wie z.B. CAN, ARINC485, RS232, RS485, SSO oder MOST sind für Sie kein Fremdbegriff. Idealerweise sind Sie außerdem im Umgang mit technischen Spezifikationen (z.B. mit Hilfe des Verwaltungstools DOORS) vertraut. Ihr analytisches und strukturiertes Denkvermögen sowie Ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch runden Ihr Profil ab und machen Sie zum perfekten Kandidaten für diese Stelle. Haben Sie Lust, die Flugsteuerung der nächsten Generation mit zu gestalten? Dann bewerben Sie sich noch heute! Wir freuen uns auf Sie. Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrung sammeln. Benefits Betriebliche Altersversorgung und altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren. Auszeichnungen als Top Arbeitgeber Titel sind schön, bedeuten uns aber weniger als das, was unsere Mitarbeiter über uns denken und sagen.
Zum Stellenangebot

Zulassungsingenieur Luftfahrt (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Hamburg, Bremen, Schwäbisch Hall, Manching, München, Donauwörth
Wir sind auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Dass wir uns über die Jahre zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Engineering- und digitalen Dienstleistungssektor entwickeln konnten, verdanken wir unseren Mitarbeitern. Wir alle teilen eine Firmenkultur, in der wir mit unserem Know-how und unserer Leidenschaft für Technik den Mehrwert schaffen, den unsere Kunden suchen, ohne den Menschen aus dem Fokus zu verlieren. Mit dem Anspruch, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortlich mit smarten Produkten und Dienstleistungen für die „großen Player“ und „hidden Champions“ der Industrie weiter auszubauen, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzten: Zulassungsingenieur Luftfahrt (m/w/d) Bereich: Luft- und Raumfahrt Standorte: Hamburg, Bremen, Schwäbisch Hall, Manching, München, DonauwörthAls EASA/LBA Part 21J zugelassener Entwicklungsbetrieb (DOA) unterstützen wir Hersteller, Wartungsbetriebe und Flugzeugbetreiber weltweit bei der Zulassung von Modifikationen. Dabei deckt unser „Scope“ sowohl Flugzeuge als auch Hubschrauber ab. Der Ruf unserer Zulassungsingenieure reicht von den USA bis zu den Emiraten und genießt die Anerkennung aller namenhaften Player in diesem Segment. Als Mitglied unserer Entwicklungsorganisation erwartet Sie in der Rolle des Zulassungsingenieurs eine Vielzahl interessanter Tätigkeiten und Kunden. Als Zulassungsingenieur erstellen und prüfen Sie Zulassungsdokumente z.B. in den Bereichen Kabinensysteme, Struktur, Elektrik und Avionik sowohl im Rahmen des Entwicklungsbetriebes der SII Deutschland GmbH als auch beim Kunden vor Ort. Sie klassifizieren Änderungen oder Reparaturen nach EASA Part 21 A.91 und tragen entscheidend zur Entwicklung und Auslegung von Modifikationen bei. Die Validierung und Qualifizierung von Geräten, Systemen und Einbauten im Rahmen des Entwicklungsbetriebes werden von ihnen geplant. Dabei definieren und begleiten Sie, in enger Abstimmung mit den relevanten Entwicklungsabteilungen, Prüfanstalten und Behörden, alle erforderlichen Tests, werten diese aus und dokumentieren die Ergebnisse. Mit zunehmender Erfahrung und Kenntnis der einzelnen Subsysteme stellt diese Position in Aussicht, dass Sie sich zum unterschriftberechtigten Certification Validation Engineer (CVE) entwickeln. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Flugzeugbau oder eine vergleichbare Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung im Luftfahrt-Sektor. Mehrjährige Erfahrung im Bereich Kabinensysteme (ATA25), Struktur, Elektrik- und/oder Avionik-Systeme setzen wir voraus. Sie kennen sich mit den angewandten Standards und Materialen in der Luftfahrtindustrie gut aus und können fundierte Kenntnisse von Zulassungs- und Bauvorschriften (EASA Part 21, CS23, CS25, CS27, CS29 und/oder DO160, DO254) vorweisen. Zu Ihren Stärken gehören Kommunikationsstärke, Zielstrebigkeit und eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse in der Integration von mechanischen, elektrischen und/oder elektronischen Systemen mit. Zusätzlich macht Sie Ihr einwandfreies technisches Englisch zum perfekten Kandidaten für diese Position. Denken Sie, dass Sie das Zeug haben, Teil unserer DOA zu werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrung sammeln. Benefits Betriebliche Altersversorgung und altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren. Auszeichnungen als Top Arbeitgeber Titel sind schön, bedeuten uns aber weniger als das, was unsere Mitarbeiter über uns denken und sagen.
Zum Stellenangebot

Berechnungsingenieur Luftfahrt (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Hamburg, Bremen, Augsburg, Donauwörth, Laupheim
Wir sind auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Dass wir uns über die Jahre zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Engineering- und digitalen Dienstleistungssektor entwickeln konnten, verdanken wir unseren Mitarbeitern. Wir alle teilen eine Firmenkultur, in der wir mit unserem Know-how und unserer Leidenschaft für Technik den Mehrwert schaffen, den unsere Kunden suchen, ohne den Menschen aus dem Fokus zu verlieren. Mit dem Anspruch, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortlich mit smarten Produkten und Dienstleistungen für die „großen Player“ und „hidden Champions“ der Industrie weiter auszubauen, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzten: Berechnungsingenieur Luftfahrt (m/w/d) Bereich: Luft- und Raumfahrt Standorte: Hamburg, Bremen, Augsburg, Donauwörth, LaupheimDie Berechnung von komplexen mechanischen Bauteilen und Strukturen, vom kohleverstärkten Halter bis zur torsionsfreien Stahlkonstruktion, zählt zu unseren Stärken. Deshalb verlassen sich unsere namenhafte Kunden in der Luftfahrt auf unsere Kompetenz. In der Position des Berechnungsingenieurs tragen Sie dazu bei, unsere Position in diesem Kompetenzfeld noch weiter zu festigen. Sie erstellen eigenverantwortlich Festigkeitsanalysen und -nachweise für Baugruppen und Bauteile aller Art, unter Berücksichtigung der gültigen Luftfahrtnormen und Vorschriften. Dabei berücksichtigen Sie moderne Bauweisen und Fertigungsverfahren. Neben Handberechnungsmethoden nutzen Sie die neusten Modellierungs- und Berechnungshilfsmittel an. In Festigkeitsberichten, Nachweisen, Präsentationen und anderen technischen Dokumenten halten Sie die Ergebnisse Ihrer Analysen fest. Darüber hinaus unterstützen Sie als technischer Ansprechpartner die relevanten Konstruktions- und Qualifizierungsaktivitäten. Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder eine vergleichbare Ausbildung. Dazu bringen Sie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Luftfahrtumfeld mit. Der sichere Umgang mit Tools wie z.B. NASTRAN, PATRAN, ISAMI, ABAQUS und / oder HYPERWORKS ist für Sie selbstverständlich. Idealerweise bringen Sie ebenfalls Konstruktionserfahrung mit, zumindest Grundkenntnisse in CAD Tools wie z.B. CATIA. Einschlägige Erfahrung in der Berechnung von faserverstärkten Bauteilen / Strukturen ist von Vorteil. Da wir Berechnungsaufgaben für international etablierte Premium-Kunden übernehmen, setzten wir sichere Deutsch- und Englischkenntnisse für eine reibungslose Kommunikation voraus. Teilen Sie außerdem unsere Leidenschaft für High-Tech Produkte? Dann möchten wir Ihnen gerne zeigen, welche Perspektiven SII Ihnen bieten kann! Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrung sammeln. Benefits Betriebliche Altersversorgung und altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren. Auszeichnungen als Top Arbeitgeber Titel sind schön, bedeuten uns aber weniger als das, was unsere Mitarbeiter über uns denken und sagen.
Zum Stellenangebot

Systemingenieur Luftfahrt (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Hamburg, Bremen, Lübeck, Schwäbisch Hall, Laupheim, München, Manching, Donauwörth, Ulm (Donau), Friedrichshafen
Wir sind auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Dass wir uns über die Jahre zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Engineering- und digitalen Dienstleistungssektor entwickeln konnten, verdanken wir unseren Mitarbeitern. Wir alle teilen eine Firmenkultur, in der wir mit unserem Know-how und unserer Leidenschaft für Technik den Mehrwert schaffen, den unsere Kunden suchen, ohne den Menschen aus dem Fokus zu verlieren. Mit dem Anspruch, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortlich mit smarten Produkten und Dienstleistungen für die „großen Player“ und „hidden Champions“ der Industrie weiter auszubauen, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzten: Systemingenieur Luftfahrt (m/w/d) Bereiche: Luft- und Raumfahrt Standorte: Hamburg, Bremen, Lübeck, Schwäbisch Hall, Laupheim, München, Manching, Donauwörth, Ulm, FriedrichshafenDie Position des Systemingenieurs bietet Ihnen die Chance, den gesamten Lebenszyklus eines komplexen Luftfahrtproduktes zu gestalten und zu begleiten. Sie analysieren zunächst die Kundenanforderungen und finden heraus, was der Kunde möchte, was technisch machbar ist, was im Vorfeld getestet werden muss und was für die Zulassung benötigt wird. Hierzu erstellen und prüfen Sie Spezifikationen und Zertifizierungsdokumente und leiten oder unterstützen von diesem Zeitpunkt an den Entwicklungsprozess. In Ihren Verantwortungsbereich fällt die Planung und Beauftragung von Qualifikationstests sowie das Erstellen von technischen Dokumenten. Durch Ihr technisches Sachverständnis sind Sie in der Lage, komplexe Systeme weiter zu optimieren und zu integrieren. Sie identifizieren, analysieren und lösen auftretende Probleme proaktiv, indem Sie innerhalb eines interdisziplinären Teams sowie mit externen Kunden und Lieferanten effektiv kommunizieren und die relevanten Aktivitäten koordinieren. Sie haben ein Ingenieurstudium im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrt oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Mit Flugzeugsystemarchitekturen und den einschlägigen Qualifizierungsrichtlinien (z.B. DO-160, CS-23/25/27/29) kennen Sie sich bestens aus. Durch Ihr ausgeprägtes Organisationstalent sind Sie in der Lage, über den Tellerrand hinaus zu schauen und können eigenständig an verschiedenen Abläufen parallel arbeiten. Bei der Koordinierung im Team und mit den Fachabteilungen zeigen Sie zwischenmenschliches Vermittlungsgeschick und großes Verantwortungsbewusstsein. Idealerweise besitzen Sie umfassende Kenntnisse im Umgang und der Erstellung von Spezifikationen z.B. mit dem Tool DOORS. Außerdem sind Sie schon mal mit Prozessen im Bereich Änderungs- und Konfigurationsmanagement in Berührung gekommen. Haben Sie zusätzlich Kenntnisse im Projektmanagement? Dann bewerben Sie sich noch heute. Wir brennen darauf, Sie kennen zu lernen. Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrung sammeln. Benefits Betriebliche Altersversorgung und altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren. Auszeichnungen als Top Arbeitgeber Titel sind schön, bedeuten uns aber weniger als das, was unsere Mitarbeiter über uns denken und sagen.
Zum Stellenangebot

Design Engineer - Interieur & Struktur in der Luftfahrt (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Weßling
Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre Großprojekte umzusetzen - über den gesamten Produktentwicklungsprozess hinweg. Mit mehr als 21.000 qualifizierten Mitarbeitern und einer soliden Präsenz in Europa, Asien und Amerika zählt die AKKA Group zu den führenden europäischen Entwicklungspartnern und nimmt eine Schlüsselrolle auf dem Weltmarkt, im systemtechnischen Prozess- und Projektmanagement, ein. Angetrieben durch Innovationsfreude und Leidenschaft für Technologien, kombiniert die AKKA Group Unternehmergeist mit visionärer Stärke. Verantwortung für das Design der Erst- und Zweitstruktur oder des Interieurs mit zusätzlichen Systemen vom Prototyp bis zu Serienreife Konstruktion und Optimierung von Komponenten und Baugruppen eines Jets über den ganzen Produktlebenszyklus hinweg Gestaltung von komplexen 3D Teilen und Ableitung von technischen 2D Zeichnungen für die Produktion und Zertifizierung Beratung mit Ingenieuren anderer Fachrichtungen für etwaige Abstimmung über den weiteren Prozess und Reporting der Ergebnisse Arbeit an einigen ad-hoc Themen in Verbindung mit dem Aufgabenfeld sowie kontinuierliche Weiterentwicklung zusammen im Team Abgeschlossenes Studium im Bereich Flugzeug- oder Maschinenbau oder einem ähnlichen Studiengang Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Design der Luft- und Raumfahrtindustrie mit sehr guten Siemens NX Anwenderkenntnissen Fortgeschrittene Kompetenzen bei ISO GPS sowie guter Umgang mit PDM/PLM Schnelle Anpassungsfähigkeit im Team, selbstständige Arbeitsweise und hohe Zielorientierung in einer schnell wandelbaren Branche Verhandlungssichere Englisch- und gute Deutschkenntnisse sowie weitere Sprachen wünschenswert
Zum Stellenangebot

Design Engineer - Bordnetzelektronik in der Luftfahrt (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Weßling, Oberbayern
Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre Großprojekte umzusetzen - über den gesamten Produktentwicklungsprozess hinweg. Mit mehr als 21.000 qualifizierten Mitarbeitern und einer soliden Präsenz in Europa, Asien und Amerika zählt die AKKA Group zu den führenden europäischen Entwicklungspartnern und nimmt eine Schlüsselrolle auf dem Weltmarkt, im systemtechnischen Prozess- und Projektmanagement, ein. Angetrieben durch Innovationsfreude und Leidenschaft für Technologien, kombiniert die AKKA Group Unternehmergeist mit visionärer Stärke. Verantwortung für das Design und Entwicklung von EWIS zusammen mit verschiedenen zusätzlichen Systemen vom Prototyp bis zu Serienreife in einem integrierten Projektteam Konstruktion und Optimierung der Bordvernetzung eines Jets über den ganzen Produktlebenszyklus hinweg inklusive Steuerung in Siemens NX Gestaltung von komplexen Baugruppen und Verkabelungen sowie Ableitung von technischen 2D Zeichnungen für die Produktion und Zertifizierung Beratung mit Ingenieuren anderer Fachrichtungen für etwaige Abstimmung über den weiteren Prozess und Reporting an den Vorgesetzen Arbeit an einigen ad-hoc Themen in Verbindung mit dem Aufgabenfeld sowie kontinuierliche Weiterentwicklung zusammen mit den Teammitgliedern Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Flugzeugbau, Maschinenbau, Elektrotechnik oder einer ähnlichen Studienrichtung Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Designumfeld der Luft- und Raumfahrtindustrie und sehr guten Siemens NX Anwenderkenntnissen Erfahrung mit PDM/PLM Kenntnisse und ISO GPS Schnelle Anpassungsfähigkeit im Team, selbstständige Arbeitsweise und hohe Zielorientierung in einer schnell wandelbaren Branche Verhandlungssichere Englisch- und gute Deutschkenntnisse sowie weitere Sprachen wünschenswert
Zum Stellenangebot

Betriebsingenieur / Projektingenieur Lufttechnik / Reinraumtechnik (m/w/d)

Mi. 25.11.2020
Biberach an der Riß
Betriebsingenieur / Projektingenieur Lufttechnik / Reinraumtechnik (m/w/d) Deutschland (Baden-Württemberg) Biberach Job-ID: 2012757 Job Level: Berufserfahrene Funktionsbereich: Biopharmazie Arbeitszeit: Vollzeit UNSER UNTERNEHMEN   Bei Boehringer Ingelheim entwickeln wir bahnbrechende Therapien und innovative Gesundheitslösungen in Bereichen mit ungedecktem medizinischem Bedarf für Menschen und Tiere. Als Familienunternehmen zielen wir auf langfristigen Erfolg ab. Wir sind überzeugt, dass es mit talentierten und ambitionierten Mitarbeitenden mit einer Leidenschaft für Innovation keine Grenzen dafür gibt, was wir erreichen können. Wir haben schließlich mit einer Belegschaft von nur 28 Personen begonnen. Heute beschäftigen wir weltweit 50.000 Mitarbeitende, die eine vielfältige, gemeinschaftliche und inklusive Kultur leben.   DIE STELLE   Trotz Corona viel zu tun! Boehringer Ingelheim sucht weiterhin Verstärkung! Sie möchten bei einem familiengeführten Top-Arbeitgeber der Pharmaindustrie Ihre eigenverantwortliche Art einbringen? Eine gute Teamatmosphäre ist Ihnen wichtig? Darüber hinaus verfügen Sie über fundierte Kenntnisse im Bereich Arzneimittelherstellung? Dann sollten wir uns kennenlernen. Die Abteilung Engineering & Technology errichtet, betreibt und betreut alle Biotechnikbetriebe am Standort Biberach. Für das Team „HVAC / UT & Technische Compliance“ suchen wir Sie als Betriebsingenieur / Projektingenieur Luft- und Reinraumtechnik! Aufgaben und Zuständigkeiten In Ihrer neuen Rolle übernehmen Sie die Betreuung von Anlagen im Bereich Lufttechnik bzw. Reinmedien. Dabei gewährleisten Sie eine hohe Verfügbarkeit der Anlagen unter Berücksichtigung von Anlagensicherheit, GMP-Compliance und Wirtschaftlichkeit. Als (Teil-)Projektleiter/-in von crossfunktionalen Teams realisieren Sie Investitionen und Umbauten im Zusammenhang mit Erweiterungen von Produktionsbetrieben oder Anlagenoptimierung. Im Sinne von kontinuierlicher Verbesserung entwickeln Sie Prozesse und Standards für Planung, Realisierung und Betrieb der lufttechnischen Anlagen und Reinmedien weiter. Anforderungen  Abgeschlossenes Studium (Diplom / Master) in einer der folgenden Fachrichtungen: Versorgungstechnik, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Technische Physik Mehrjährige Berufserfahrung als Projektingenieur bzw. Betriebsingenieur für lufttechnische Anlagen oder Process Utilites / Reinmedien mit Kenntnissen im GMP-Umfeld oder eine vergleichbare Tätigkeit Verantwortungsbewusstsein, hohe Identifikation und Einsatzbereitschaft sowie eine strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise Konversationssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift AUSWIRKUNGEN COVID-19   Wir stellen weiterhin Talente ein und freuen uns über Ihre Bewerbungen. Aufgrund von COVID-19 haben wir alternative Arbeitsregelungen eingeführt, um sicherzustellen, dass es unseren Mitarbeitenden gut geht, denn die Gesundheit unserer Mitarbeitenden ist uns wichtig. An allen Unternehmensstandorten wird soweit möglich aus der Ferne gearbeitet. Für Bewerberinnen & Bewerber finden alternativ virtuelle Video-Interviews statt. Bei persönlichen Gesprächen achten wir auf Abstand und die vom Robert Koch Institut empfohlenen Hygieneregeln. Neuen Mitarbeitenden, die nicht vor Ort in der Produktion oder den Laboren starten, senden wir die notwendige IT-Ausstattung zu, unsere Welcome Days finden online statt und wir planen ihre Einarbeitung soweit möglich virtuell durchzuführen.   WARUM BOEHRINGER INGELHEIM? This is where you can grow, collaborate, innovate and improve lives.    Wir bieten Ihnen herausfordernde Tätigkeiten in einem respektvollen und kollegialen globalen Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl von auf Innovation ausgerichteten Denkweisen und Methoden. Darüber hinaus sind für uns Qualifizierung und Entwicklung für alle Mitarbeitenden von zentraler Bedeutung, denn Ihr Wachstum ist unser Wachstum. Außerdem bieten wir eine wettbewerbsfähige Vergütung, eine großzügige Urlaubsregelung sowie viele Leistungen in den Bereichen Wohlbefinden, finanzielle Gesundheit und Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben. Dazu kommen neben vielen anderen Leistungen und Boni ein Fitnessstudio vor Ort (Ingelheim), Werksärzte sowie erstklassige Cafeterien und Cafés. So bleiben Sie voller Energie und gesund. In unserem Karrierebereich können Sie mehr über unsere Benefits, die Sie erwarten können, erfahren.   Wünschen Sie weitere Informationen? Besuchen Sie https://www.boehringer-ingelheim.de/   Boehringer Ingelheim ist ein globaler Arbeitgeber, der sich für Chancengleichheit einsetzt und stolz auf seine vielfältige und inklusive Kultur ist. Wir begrüßen die Vielfalt von Perspektiven und streben nach einem inklusiven Umfeld, wovon unsere Mitarbeitenden, Patient*innen und Communities profitieren. Wir begrüßen Vielfalt ausdrücklich, ungeachtet des Geschlechts, Alters, der Herkunft, Behinderungen, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.   SIE WOLLEN MIT UNS IN KONTAKT TRETEN?  Bitte wenden Sie sich an unser Recruiting EMEA Team: Frau Melanie Hensler, Tel.: +49 (7351) 54-186083 Nicht genau die Stelle, nach der Sie suchen - Sie kennen aber jemanden, der dafür perfekt wäre? Teilen Sie die Stellenanzeige über die Schaltfläche unten auf der Seite mit Freunden oder Kollegen, die vielleicht interessiert sind. Jetzt bewerben URL: https://tas-boehringer.taleo.net/careersection/global+template+career+section+28external29/jobapply.ftl?lang=de&job=2012757
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Maschinenbau, Luft- und Raum­fahrttechnik, Verkehrsingenieurwesen o. ä. – Verkehrsmanagement im Luftraum oberhalb 20 km Höhe – Higher Airspace Management

Mi. 25.11.2020
Braunschweig
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrt­agentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Flugführung in Braunschweig suchen wir eine/n Ingenieur/in Maschinenbau, Luft- und Raum­fahrttechnik, Verkehrsingenieurwesen o. ä. Verkehrsmanagement im Luftraum oberhalb 20 km Höhe – Higher Airspace ManagementDer Luftraum oberhalb von FL 600 (ca. 20 km Höhe) wird als „Höherer Luftraum / Higher Airspace“ bezeichnet. Es besteht zunehmendes Interesse diesen Luftraum zu nutzen, dabei müssen jedoch die Anforderungen von so unterschiedlichen Verkehrsarten wie Raumfahrzeugen, Überschall- und Hyperschallflugzeugen sowie hoch fliegenden quasistationär betriebenen Plattformen (High-Altitude Platforms – HAP) berücksichtigt werden. Die Vielfalt dieser Betriebsarten stellt aufgrund der unterschiedlichen Geschwindigkeits- und Nutzungsprofile eine besondere Herausforderung dar. Das Institut für Flugführung in Braunschweig erforscht Methoden zur Integration von Raumfahrtaktivitäten in das Luftverkehrsmanagement und erarbeitet Betriebskonzepte für hochfliegende unbemannte Plattformen. Als Teil eines engagierten Teams in der Abteilung ATM-Simulation widmen Sie sich der Ermittlung von Anforderungen an ein Verkehrsmanagement im Higher Airspace und entwickeln Konzepte für deren Umsetzung. Diese überprüfen Sie mit Hilfe geeigneter Simulationsverfahren. Ihre Arbeiten und Kompetenzen bringen Sie in die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Kooperationspartnern ein. Ihre Tätigkeiten umfassen: Recherche zu existierenden operationellen Konzepten des Higher Airspace Extraktion und Kategorisierung der Schlüsselelemente der recherchierten Konzepte, einschließlich Sicherheitsaspekte, Zugang zum Luftraum, Ressourcen­bedarf und Interaktion / Einbindung in Air Traffic Management (ATM) und Space Traffic Management (STM) Entwurf von Anwendungsfällen für Operationen im Higher Airspace und Analyse von Nachfrageszenarien Spezifikationen für Betriebsszenarien, die den normalen Betrieb, anormale Betriebs- und Ausfallmodi, Umleitungsfälle, den Bedarf an Ausweichflughäfen, Kapazitäten für Warteschleifen und geringe Sicht sowie den Bedarf an ATM-Funktionalitäten abdecken Bewertung der potentiellen Auswirkungen auf das bestehende ATM-System unter Berücksichtigung der Interaktion mit Lufträumen unterhalb FL 660 Analyse der bestehenden operationellen Basis (Stand der Technik) – Überblick über die Rollen und Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit den analysierten neuen Fahrzeugtypen Bewertung der derzeitigen Flugsicherungsverfahren im Hinblick auf die Ermittlung potenzieller Anforderungen zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit für die derzeitigen Luftraumnutzer Ermittlung spezifischer funktionaler Anforderungen, um die Integration der neuen Fahrzeugtypen im Transit von und zum Higher Airspace durch die bestehenden Lufträume zu ermöglichen Die mit diesen Aufgaben verbundenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten werden von Ihnen gemanagt und dokumentiert. Dabei vertreten Sie das Institut in Aufträgen sowie in Konsortien mit internen und externen Partnern. Die Erstellung von Projektdokumenten und Fortschrittsberichten zur Dokumentation sowie die Publikation von Ergebnissen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Vor diesem Hintergrund bringen Sie idealerweise ein themenübergreifendes Interesse und ein breites Spektrum an Fähigkeiten mit. Sie bewegen sich dabei gerne an der Schnittstelle zwischen Luftfahrt und Raumfahrt und verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in beiden Domänen. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang Maschinen­bau, Verkehrsingenieurwesen, Luft- und Raumfahrttechnik oder eine vergleichbare Studienrichtung (Diplom/Master) sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Hinblick auf Flugsicherungsverfahren sowie Luftverkehrsmanagement sehr gute Kenntnisse im Bereich Raumflugtechnik und Bahnmechanik sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse im Bereich Modellierung und Simulation bevorzugt, idealerweise in der Nutzung von Luftverkehrssimulationen und Modellen zur Bewertung des Luftverkehrs sehr gute EDV-Kenntnisse: Windows, MS Office sowie Kenntnisse in der Softwareerstellung in den Programmiersprachen C/C++ und/oder Java von Vorteil Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. – Verfahren zur Risikoermittlung und -minimierung für Start und Wiedereintritt von Raumfahrzeugen im Luftverkehrs­management

Mi. 25.11.2020
Braunschweig
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrt­agentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Flugführung in Braunschweig suchen wir eine/n Ingenieur/in Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik o. ä. Verfahren zur Risikoermittlung und -minimierung für Start und Wiedereintritt von Raumfahrzeugen im Luftverkehrs­managementDas Institut für Flugführung erforscht Methoden und Verfahren für ein integriertes Management von Luft- und Raumfahrzeugen (Integrated ATM and STM). Ziel ist ein sicherer und effizienter Betrieb von Raumfahrzeugen während Start (Launch) und Wiedereintritt (Reentry) sowie in allen Flugphasen, bei denen Wechselwirkungen zwischen Raumfahrtbetrieb und Luftverkehr sowie weiteren potentiellen unbeteiligten Dritten entstehen können. Diese Wechselwirkungen sollen minimiert werden. Als Teil eines engagierten Teams in der Abteilung ATM-Simulation entwickeln Sie hierfür zunächst Verfahren, mit denen die Betriebssicherheit von Launch-Systemen gegenüber Dritten ermittelt werden kann. Diese bewerten und optimieren die Trajektorien von Raumfahrzeugen sowohl für den Luftstart (Airlaunch) – einschließlich des Transferfluges in das Startgebiet – als auch für den vertikalen Start, und zwar im Hinblick auf die Bevölkerungsdichte am Boden, den Luftverkehr sowie den Schiffsverkehr. Die entwickelten Verfahren werden von Ihnen im Anschluss überprüft, verifiziert und auf konkrete Missionen angewandt. Dazu sind sie auf geeignete Weise in zukünftige Planungstools und echtzeitfähige Monitoringwerkzeuge des Bodensegments zu integrieren und für Einsätze wie beispielsweise im Rahmen der reaktionsschnellen Satellitenverbringung (Responsive Space) anzuwenden. Ihre Tätigkeiten umfassen: Recherche und Erarbeitung der operationellen Randbedingungen und Anforderungen an die Start-, Wiedereintritts- und Landephase von Raumfahrzeugen sowie existierender Methoden zur Risikoermittlung in diesen Flugphasen Entwicklung eines echtzeitfähigen Modellansatzes für eine Risikoermittlung und Programmierung geeigneter Berechnungsalgorithmen Optimierung der Algorithmen für eine Nutzung in echtzeitfähigen Planungs- und Monitoringsystemen des Bodensegments Überprüfung des Modells und der entwickelten Algorithmen durch Simulationen in einem iterativen Prozess anhand unterschiedlicher Use Cases Abgleich der Verfahren mit internationalen Standardisierungs- und Lizenzierungsverfahren Implementierung der dynamischen Verfahren zur Risikoermittlung im Validierungszentrum Luftverkehr des Institutes und Durchführung von Simulationen zum Nachweis der sicheren Integration unter Minimierung des Einflusses auf den Luftverkehr und andere unbeteiligte Dritte Entwicklung von Optimierungsstrategien und deren Anwendung auf unterschiedliche Missionsszenarien Anwendung auf spezifische ausgewählte Launch-Verfahren zur Bewertung einer möglichen Demonstrationsmission Die Dokumentation und Präsentation der erzielten Ergebnisse in wissenschaftlichen Berichten, Publikationen und auf wissenschaftlichen Veranstaltungen für die internationale Fachwelt gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Ihre Arbeiten sind eingebettet in Projekte mit nationalen und internationalen Projektpartnern. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder eine vergleichbare Studienrichtung (Diplom/Master) sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Raumflugtechnik und Bahnmechanik sehr gute Kenntnisse im Bereich Flugführung sowie im Hinblick auf Flugsicherungsverfahren und das Luftverkehrsmanagement sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung und Programmierung in JAVA und/oder C++/C# sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift idealerweise Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Modellierung und Simulation sehr gute EDV-Kenntnisse: Windows, MS Office wünschenswert Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal