Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Luft- und Raumfahrttechnik: 30 Jobs in Taufkirchen

Berufsfeld
  • Luft- und Raumfahrttechnik
Branche
  • Luft- und Raumfahrt 17
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Recht 4
  • Unternehmensberatg. 4
  • Wirtschaftsprüfg. 4
  • Bildung & Training 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 28
  • Ohne Berufserfahrung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Home Office möglich 8
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 26
  • Befristeter Vertrag 3
  • Ausbildung, Studium 1
Luft- und Raumfahrttechnik

Fluggerätmechaniker (w/m/d)

Fr. 03.12.2021
Weßling, Oberbayern
Wir sind ein Flugzeughersteller mit langjähriger Geschichte und Firmensitz westlich von München. Anerkannt von den internationalen Luftfahrtbehörden als Entwicklungs-, Herstellungs- und Instandhaltungsbetrieb, wollen wir unsere Geschichte fortschreiben. Deswegen widmen wir heute unsere volle Energie der Entwicklung und Fertigung einer neuen Generation technisch fortschrittlichster Flugzeuge in Deutschland. Teilen Sie mit uns die Vision und den Anspruch, den Wandel des Fliegens voranzutreiben und unseren Beitrag zu sicherem und energieeffizientem Luftverkehr zu leisten.Sie haben eine klare Vorstellung, was Sie wollen: An der Vision von sicherem und energiee­ffizientem Fliegen mitzuarbeiten. In einem Team gleichgesinnter Luftfahrt-Enthusiasten, die entschlossen sind, die Zukunft der Luftfahrt mitzugestalten. Das können Sie bewirken Umfassende Wartung und Durchführung von Reparaturen an Flugzeug-Fahrwerken Melden und Beheben von Beanstandungen und Durchführen von Reparaturen nach Vorgabe im Rahmen der Fahrwerkswartung/- instandsetzung Herstellen von Ersatzteilen mittels Drehen und Fräsen Bedienen von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen Ausspindeln von Bohrungen und Oberflächenverdichtung mittels Flap/shot Peening Zusammenbau mechanischer Komponenten und Systeme  Durchführung von Einstellarbeiten und Funktionsprüfungen Bearbeiten von Arbeitsaufträgen/ Laufkarten/ Job Order, sowie Bestätigung und Rückmeldung der durchgeführten Arbeiten Abgeschlossene technische Berufsausbildung 3+ Jahre Berufserfahrung im Bereich der Instandhaltung von Luftfahrzeugen oder Feinmechanik Gute Kenntnisse in MS-Office von Vorteil Gute Englischkenntnisse Eigenständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Forschungsprojekt MissionLab im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr

Do. 02.12.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik am Institut für Flugsysteme für das Forschungsprojekt „MissionLab“ im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (dtec.bw) (Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befristet bis 31.12.2024 gesucht. Die Universität der Bundeswehr München (UniBw M) ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das dtec.bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissenschaftliches Zentrum an der UniBwM etabliert. Es verfolgt das Ziel, an den beiden UniBw Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien zu fördern und strategisch zu bündeln, neue Forschungskooperationen der Bundeswehr mit Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft zu ermöglichen und den Wissens- und Technologietransfer zu stärken. Im dtec.bw Forschungsprojekt „Forschungslabor für Missionstechnologien, MissionLab“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Axel Schulte und Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Stütz untersuchen wir Missionstechnologien u.a. zur Umweltwahrnehmung, Missionsplanung, Missionsführung sowie Human Factors für bemannte und unbemannte Luftfahrzeuge. Dazu soll gemeinsam mit Industriebeteiligten eine vernetzte LVC-Experimentalumgebung („live-virtual-constructive“) aufgebaut bzw. weiterentwickelt werden, bestehend aus u.a. realen UAVs und virtuellen Flugsimulatoren. Die gesuchte wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. der gesuchte wissenschaftlicher Mitarbeiter wird das Forschungsprojekt als Projektleiterin bzw. Projektleiter bei der technischen Ausgestaltung und Koordination der Projektinhalte zusammen mit den wissenschaftlichen, den industriellen und den behördlichen Partnern unterstützen. Mitwirkung in den Forschungstätigkeiten von MissionLab als Projektleiterin bzw. Projektleiter technische und budgetäre Projektplanung der Teilprojekte Koordination der Industriepartner und Dienststellen Durchführung und Koordination von Beschaffungen und Investitionen im Budgetrahmen Organisation und Umsetzung von Technologiedemonstrationen Ausrichtung von Projektstatus- und technischen Abstimmungs-Meetings, sowie Veranstaltungen zur Wissenskommunikation (z.B. Workshops, Tagung) Berichtswesen und Dokumentation wissenschaftliches Hochschulstudium in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, oder eines ähnlich ausgerichteten Studienganges (Promotion oder Berufserfahrung in Forschungseinrichtungen sind von Vorteil) Erfahrungen im Projektmanagement und -koordination Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der (Flug-)systemtechnik, Simulationstechnik, System- und Softwareentwicklung, Zulassungswesen von Luftfahrzeugen Was erwarten wir: Eigeninitiative und sehr gute Kommunikationsfähigkeit Einschlägigkeit in der mil. Luftfahrtbranche ist von Vorteil sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team von hoch motivierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Weiterbildungen (z.B. Projektmanagement, Risikomanagement, Qualitätsmanagement in der Luft- und Raumfahrt) exzellente Infrastruktur (z.B. modernste IT- und Laborausstattung) flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten in Absprache mit der Professurleitung möglich hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf einem familienfreundlichen Campus mit betriebseigner Krippe und Kindergarten (Elterninitiative) Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 14 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Optical Engineer (m/f/d)

Mi. 01.12.2021
Oberpfaffenhofen, Oberbayern
OHB System AG – We.Create.Space OHB System AG is one of the three leading space companies in Europe. The company is part of the listed high-tech group OHB SE, which has more than 3,000 employees working on pivotal European space programs. With two strong locations in Bremen and Oberpfaffenhofen near Munich and more than 40 years of experience, OHB System AG specialises in high-tech solutions for space. These include low-orbiting and geostationary satellites for Earth observation, navigation, telecommunications, science and space exploration as well as systems for human space flight and aerial reconnaissance. We owe our success to our employees' passion for innovation, as well as their commitment and initiative. For permanent employment the Optical Systems department at OHB System AG in Oberpfaffenhofen is looking for a Optical Engineer (m/f/d) Technical interface to supplier and subcontractors to guide and monitor their development activities Definition of technical specifications and requirements for optical systems, subsystems and equipment Design, analysis, tolerancing and simulation of, optical systems (optical and opto-mechanical systems, subsystems, equipment and OGSE) from early concept phases up to detailed design Definition of optical verification strategies Support on system level and perform on subsystem level the opto-mechanical integration, alignment, characterization and test activities in clean rooms, as well as bread boarding in the optics lab Presentation of the results of your work in internal and external meetings with the customers Definition and conduction of trade studies to support optical design decisions, support in the generation of proposals and planning for future projects Establish and maintain the technical documentation related to the optical and opto-mechanical tasks Support in the further development of optical design processes and tools, as well as core competences and enabling technologies University degree or equivalent qualification in optics, physics, engineering or related technical discipline Knowledge in the development of space optical instruments, especially in the field of telescopes, spectrometers and inter-ferometers within an industrial environment Ability to work in a multi-disciplinary, multi-cultural and multi-language team Ability to work simultaneously in different projects Ability to quickly establish rapport, build trust, and develop working relationships with other team members, customers and vendors Organized and structured attitude and process-oriented thinking High degree of motivation and personal identification with the respective task and project Excellent English skills, both written and verbal Experience with optical design software (e.g. ZEMAX, Code V, ASAP) Knowledge of MATLAB and Python Optional skills: Experience in space-flight industry, preferably with ESA or DLR projects Experience of working in clean room environment from ISO5 to ISO 8 Flexible working hours and flexitime balance Buddy programme Personal development Corporate events and activities E-Learning Beverages Parking ground Pension and assets Food subsidy Canteen Public transport NextGen Employee recommendation Sport activities Health promotion
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Doktorandin (m/w/d) im Bereich für Luftfahrttechnik an der Fakultät für Luft‐ und Raumfahrttechnik

Mo. 29.11.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Doktorandin bzw. Doktorand (m/w/d) an der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik am Institut für Flugsysteme Sensoreinsatz in bemannt-unbemannten Flugmissionen (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, befristet auf maximal 5 Jahre gesucht. Die Professur für Luftfahrttechnik an der Fakultät für Luft‐ und Raumfahrttechnik arbeitet auf dem Gebiet der Automatisierung bemannter und unbemannter Luftfahrzeuge. Dabei untersuchen wir insbesondere Fähigkeiten zur sensorbasierten Wahrnehmung der Luftfahrzeugumgebung.In einem aktuellen Projektwird der Verbund bemannter Flugzeuge mit mehreren unbemannten Aufklärungsplattformen (UAVs) untersucht. Im spezifischen sollen im Rahmen der Tätigkeit Kooperationsmechanismen für mehrere unbemannte Plattformen unter Berücksichtigung von verteilten Sensorfähigkeiten untersucht werden. Recherche zu geeigneten Kooperationsansätze und Implementierung entsprechender Algorithmen Integration der Funktionen in das vorhandene Sensormanagementsystem Einbettung und Erprobung des Systems in einer UAV‐Simulationsumgebung ein überdurchschnittliches abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Luft‐ und Raumfahrttechnik mit Schwerpunkt z.B. in Flugführung/‐simulation Elektrotechnik oder Informatik mit Schwerpunkt z.B. Sensorsysteme oder Robotik oder einem anderen vergleichbaren ingenieur‐ und mathematisch‐naturwissenschaftlichen Studiengang fundierte Kenntnisse in der Programmiersprache C/C++ und/oder Python gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache die Staatsbürgerschaft einer NATO-Nation Was erwarten wir: Grundkenntnisse in Bild‐/Sensordatenverarbeitung Interesse an Themen der Künstlichen Intelligenz aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und die Möglichkeit zur Promotion Zusammenarbeit in einem internationalen Team von hoch motivierten Kolleginnen und Kollegen modernste IT- und Labor-Ausstattung flexible Arbeitszeitgestaltung hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf einem familienfreundlichen und diversen Campus mit betriebseigner Krippe und Kindergarten (Elterninitiative) Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist aufgrund des Aufgabengebietes nur eingeschränkt und nur nach Absprache möglich. Herausragende Absolventinnen und herausragende Absolventen entsprechender Studiengänge an Hochschulen für angewandte Wissenschaften sind ausdrücklich gebeten, sich bei uns zu bewerben. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Development Engineer Avionics Systems (f/m/d)

So. 28.11.2021
Oberpfaffenhofen, Oberbayern
We are an aircraft manufacturer with a strong heritage looking to continue our story. Headquartered to the west of Munich, we are recognized by international aviation authorities as a development, manufacturing and maintenance company, That is why today we are focusing our full energy on developing and manufacturing a new generation of technically advanced aircraft in Germany. Share with us the vision and ambition to drive the transformation of flying and to make our contribution to safe and energy-efficient air transport. DEVELOPMENT ENGINEER AVIONICS SYSTEMS (F/M/D)We are looking for an experienced, detail-oriented team player to join our electrics and avionics team as a development engineer for the design and the integration of avionics systems for our new aircraft. You will complement our team with your experience in aviation electronics to: Design, develop and integrate avionics systems (ATA 31, 45, 46, 77) on aircraft level Create concepts and specify requirements for the onboard maintenance system and electronic checklists Assist in the definition of the Engine Indication and Crew Alerting System (EICAS) and synoptics Prepare EASA Part 21 compliance documentation (MoC 0-9) Prepare specifications and other type design documents Be the point of contact for external suppliers in technical matters Support qualification, ground and flight test activities Perform technical trade studies Develop technical solutions to in-service problems Master’s Degree in aviation with 5+ years' experience in the industryExperience of at least one new aircraft development programPractical Knowledge of EASA Part 21J und CS-25/ FAR 25Hands-on mentality and result-oriented thinkingOpen minded personality with excellent communication skills, written and spoken in English and GermanThis is what drives youYou have a clear idea of what you want: To contribute to the vision of safe and energy-efficient flying, in a team of like-minded aviation enthusiasts who are determined to shape the future of aviation.
Zum Stellenangebot

Systems Engineer Avionics

So. 28.11.2021
Oberpfaffenhofen, Oberbayern
umlaut, part of Accenture, is a 4,200 people strong global full service cross industry end-to-end partner that applies its deep-running interdisciplinary, collaborative advisory and fulfilment capabilities to change its clients fortunes for the better and - on top of that - add value, quality and focus to their organisations and produce. Ref. No4688 | Location: Oberpfaffenhofen You will be responsible for the Avionic system on a business jet or Urban Air Vehicle You will be responsible setting up the requirements on the avionic system, search and select suppliers, design the avionic system and integrate it in the aircraft You will coordinate with the involved departments, suppliers and authorities You have an university degree in aerospace and more than 5 years of professional experience in this field You have experience in Avionics You speak very good German and your English is business fluent You are a team player and have good communication skills An entrepreneurial environment with immediate responsibility and a chance to make a difference from the word go Innovative projects with big name clients and exposure to future, cutting edge technologies Unlimited individual growth opportunities and the ability to create a personalised career path Access to a global network with opportunities to live and work abroad All the support, training and coaching you need to further your career and extra on top: A team spirit and family-like culture as exciting and colourful as our gradient coloured coffee marshmallows
Zum Stellenangebot

Arbeitsplaner Maintenance (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
München, Manching, Donauwörth
Als weltweit führendes Unternehmen für Engineering und IT- Dienstleistungen sind wir auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Unsere Teams sind der Schlüssel zu unserem Erfolg. Ihnen verdanken wir, dass unsere Kunden uns vertrauen – vom „hidden Champion“ bis zum „großen Player“ der Industrie. Wir teilen eine Firmenkultur, die auf pure Leidenschaft für Technik basiert und den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mit dem Ziel, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortungsbewusst mit intelligenten Lösungen voranzutreiben, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten besetzten: Arbeitsplaner Maintenance (m/w/d) Bereich: Luft- und Raumfahrt Standorte: München, Manching, Donauwörth Um den Ansprüchen eines modernen Wartungs- und Instandhaltungsbetriebs gerecht zu werden, sind umfangreiche vorbereitende Maßnahmen von höchster Bedeutung. Gestalten Sie mit uns den reibungslosen Wartungsbetrieb. Wir betrachten dabei alle technischen und wirtschaftlichen Aspekte, die für die Organisation der Abläufe notwendig sind. In diesem Kontext sind Sie als Arbeitsplaner Maintenance für die eigenständige Erstellung von Arbeitsplänen für Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an Luftfahrzeugen verantwortlich. Sie klären Probleme bezüglich Arbeitspläne, Material, Unterlagen und Ausführungslogik. Dabei sorgen Sie für die Umsetzung von Designänderungen und Sicherstellung von Bauzuständen und beauftragen außerplanmäßige Tätigkeiten, um den Produktionsdurchlauf sicherzustellen. Zudem planen Sie die relevanten Kundenbeauftragungen wie z.B. technische Modifikationen und technische Änderungen. Die Optimierung bestehender Planstrukturen gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie besitzen eine abgeschlossene Technikerausbildung (Maschinenbau/Luftfahrttechnik/Elektrotechnik), eine Berufsausbildung als Fluggerätmechaniker / Fluggerätelektroniker oder eine vergleichbare Qualifikation. Praktische Berufserfahrung in der Luft- und Raumfahrt, aus der Fertigung oder aus der Wartung/Instandhaltung sind von Vorteil. Sie arbeiten selbständig und haben Kenntnisse in SAP, SASPF, MTM, PDMLink und REFA. Ein sicherer Umgang mit MS Office sowie sichere Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus. Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrungen sammeln. Benefits Betriebliche altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren.
Zum Stellenangebot

Zulassungsingenieur Luftfahrt (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Hamburg, Bremen, München, Gilching, Manching, Ulm (Donau), Donauwörth, Friedrichshafen
Als weltweit führendes Unternehmen für Engineering und IT- Dienstleistungen sind wir auf die Entwicklung und den Support von komplexen Systemen spezialisiert – von der Konzeptidee bis zur Zulassung. Unsere Teams sind der Schlüssel zu unserem Erfolg. Ihnen verdanken wir, dass unsere Kunden uns vertrauen – vom „hidden Champion“ bis zum „großen Player“ der Industrie. Wir teilen eine Firmenkultur, die auf pure Leidenschaft für Technik basiert und den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mit dem Ziel, unseren Beitrag zum technologischen Fortschritt nachhaltig und verantwortungsbewusst mit intelligenten Lösungen voranzutreiben, möchten wir folgende Vakanz mit einem oder mehreren qualifizierten Kandidaten besetzten: Zulassungsingenieur Luftfahrt (m/w/d) Bereich: Luft- und Raumfahrt Standorte: Hamburg, Bremen, München, Gilching, Manching, Ulm, Donauwörth, Friedrichshafen Als EASA/LBA Part 21J zugelassener Entwicklungsbetrieb (DOA) unterstützen wir Hersteller, Wartungsbetriebe und Flugzeugbetreiber weltweit bei der Zulassung von Modifikationen. Dabei deckt unser „Scope“ sowohl Flugzeuge als auch Hubschrauber ab. Der Ruf unserer Zulassungsingenieure reicht von den USA bis zu den Emiraten und genießt die Anerkennung aller namenhaften Player in diesem Segment. Als Mitglied unserer Entwicklungsorganisation erwartet Sie in der Rolle des Zulassungsingenieurs eine Vielzahl interessanter Tätigkeiten und Kunden. Als Zulassungsingenieur erstellen und prüfen Sie Zulassungsdokumente z.B. in den Bereichen Kabinensysteme, Struktur, Elektrik und Avionik sowohl im Rahmen des Entwicklungsbetriebes der SII Deutschland GmbH als auch beim Kunden vor Ort. Sie klassifizieren Änderungen oder Reparaturen nach EASA Part 21 A.91 und tragen entscheidend zur Entwicklung und Auslegung von Modifikationen bei. Die Validierung und Qualifizierung von Geräten, Systemen und Einbauten im Rahmen des Entwicklungsbetriebes werden von Ihnen geplant. Dabei definieren und begleiten Sie, in enger Abstimmung mit den relevanten Entwicklungsabteilungen, Prüfanstalten und Behörden, alle erforderlichen Tests, werten diese aus und dokumentieren die Ergebnisse. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Flugzeugbau oder eine vergleichbare Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung im Luftfahrt-Sektor. Mehrjährige Erfahrung im Bereich Kabinensysteme, Struktur, Elektrik- und/oder Avionik-Systeme setzen wir zwingend voraus. Sie kennen sich mit den angewandten Standards in der Luftfahrtindustrie gut aus und können fundierte Kenntnisse von Zulassungs- und Bauvorschriften (EASA Part 21, CS-23 / CS-25 / CS-27 / CS-29, DO-160 / DO-254, etc.) vorweisen. Zu Ihren Pluspunkten gehören Kommunikationsstärke, Zielstrebigkeit und eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Idealerweise bringen Sie Kenntnisse in der Integration von mechanischen, elektrischen und/oder elektronischen Systemen mit. Zusätzlich macht Sie Ihr einwandfreies technisches Englisch zum perfekten Kandidaten für diese Position. Mit zunehmender Erfahrung und Kenntnis der einzelnen Subsysteme stellt diese Position in Aussicht, dass Sie sich zum unterschriftberechtigten Certification Validation Engineer (CVE) entwickeln.Raum für berufliche Entwicklung Modern ausgestattete Arbeitsplätze. Nutzung der neuesten Technologien. Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen. Werfen Sie einen Blick auf unser Kunden- und Projekt-Portfolio und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt an spannenden Tätigkeitsfeldern und Möglichkeiten. Persönliche Betreuung und Wertschätzung Sie beginnt mit unserem On-Boarding und ist die Basis unserer Zusammenarbeit. Flexible Arbeitsbedingungen Durch ein vielfältiges Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nehmen wir maximale Rücksicht auf die privaten Bedürfnisse unserer Mitarbeiter. Karriereperspektiven Talente mit Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft fördern wir gezielt. Bei uns können Sie auch Auslandserfahrungen sammeln. Benefits Betriebliche altersvorsorgewirksame Leistungen gehören dazu. Ebenso kostenlose Getränke und Obst an allen Standorten. Dazu standort- und einsatzabhängig Arbeitgeber-Zuschüsse für öffentliche Verkehrsmittel, Kantine und Kita als weitere Form der Wertschätzung für unsere Mitarbeiter. Auch mal die Korken knallen lassen Firmenevents und Weihnachtsfeier nutzen wir, um gemeinsame und individuelle Erfolge zu zelebrieren.
Zum Stellenangebot

Systemingenieur Avionik (gn)

Fr. 26.11.2021
Ottobrunn
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Systemingenieur Avionik (gn) Sie analysieren und bewerten die Entwicklung, Qualifikation und Zertifizierung von Avioniksystemen einschlägiger Luftfahrtprojekte. Sie unterstützen die Ausarbeitung zukünftiger Avionikstrukturen (Integrierte Modulare Avionik – IMA). Sie untersuchen und modellieren IMA Konzepte mit Hilfe von Demonstratoren und Simulationen. Sie identifizieren Projektrisiken und erarbeiten entsprechender Lösungskonzepte. Sie beschäftigen sich mit Software / IT Sicherheitsaspekten querschnittlich für militärische Luftfahrtprojekte inklusive Produktdatenmanagement IT über den Lebenszyklus fliegender Systeme. Sie führen eigenständig und im Team komplexe Projektaufgaben durch. Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften idealerweise mit der Vertiefung in der Fachrichtung Elektrotechnik/Nachrichtentechnik oder eine vergleichbare Ausbildung. Sie haben bereits gute Kenntnisse im Software Engineering (Software Architekturen, Testmethoden) erworben. Berufserfahrung im Themengebiet Avionik ist wünschenswert. Idealerweise haben Sie Kenntnisse im Bereich Integrierte Modulare Avionik. Erfahrung in der Programmierung mit Ada, C, UML und MATLAB/Simulink sind vorteilhaft. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und verhandlungssichere Deutschkenntnisse. Sie sind bereit, Reisen im In- und Ausland durchzuführen. …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Duales Studium: Luftfahrzeugtechnik im gehobenen technischen Dienst

Fr. 26.11.2021
Neubiberg
Mit einem Bachelor-Studium in Luftfahrzeugtechnik werden Sie optimal auf Ihre Arbeit im Bereich Wehrtechnik der Verwaltung der Bundeswehr vorbereitet. Parallel starten Sie Ihre Karriere in der Beamtenlaufbahn und erhalten in Praktika bei unseren zivilen Dienststellen einen umfangreichen Einblick in deren tägliche Arbeit. Sie sind im Anschluss an Ihr Studium in einem Bundesamt, einer Wehrtechnischen Dienststelle oder internationalen Einrichtungen der Rüstungskooperation tätig und arbeiten oft mit Vertretungen europäischer Partnerstaaten, den USA sowie der ausländischen Industrie zusammen. So tragen Sie Ihren ganz persönlichen Teil dazu bei, Deutschland ein Stück sicherer zu machen. Sie absolvieren ein duales Studium in München mit theoretischen und praktischen Anteilen. Neben dem Studium durchlaufen Sie eine qualifizierende Laufbahnausbildung in der Verwaltung. Sie qualifizieren sich im Rahmen diverser Praktika in den verschiedenen Bereichen der Bundeswehrverwaltung, wie zum Beispiel bei der Beschaffung militärischer Ausrüstung, deren Erprobung und Bewertung sowie bei der Forschung und Technologie. Sie lernen in unterschiedlichen Lehrgängen im Bildungszentrum der Bundeswehr in Mannheim die Besonderheiten der Informationstechnik, Ausrüstung und Nutzung der Bundeswehr kennen. Sie legen am Ende Ihres Studiums die Laufbahnprüfung für den „Gehobenen technischen Dienst - Fachrichtung Wehrtechnik“ ab. Sie werden nach Beendigung Ihres dualen Studiums zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Probe ernannt. Sie haben mindestens die Fachhochschulreife. Sie stimmen zu, nach Abschluss des Studiums und Bestehen der Laufbahnprüfung mindestens 5 Jahre als Beamtin bzw. Beamter tätig zu sein. Sie sind bereit, sich bundesweit versetzen zu lassen. Sie haben zum Zeitpunkt der Verbeamtung das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet und besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft. Sie bewerben sich bis zum 28. Februar 2022, um im September 2022 Ihr Studium zu beginnen. Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber und erhalten von Beginn an ein attraktives Gehalt. Sie werden mit Start Ihrer Laufbahnausbildung zur Beamtenanwärterin bzw. zum Beamtenanwärter ernannt. Sie gewinnen Expertise in wehrtechnische Prozessen und treffen Entscheidungen im Rahmen von Beschaffungsvorgängen. Sie werden nach dem Studium und einer erfolgreichen dreijährigen Probezeit in den Beamtenstatus auf Lebenszeit übernommen.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: