Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Maschinenbau: 7 Jobs in Ellwangen (Jagst)

Berufsfeld
  • Maschinenbau
Branche
  • Elektrotechnik 3
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bildung & Training 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Medizintechnik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 2
Maschinenbau

Entwicklungsingenieur für Labor und Infrastruktur (m/w/x) - befristet für 2 Jahre

Mi. 08.04.2020
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. Labor- und Hallenbereiche der Entwicklung von Lithografie-Systemen verantworten Laboreinrichtungen und Geräte beschaffen und organisieren Arbeitsschutzeinrichtungen und Laboraufbauten organisieren notwendige Infrastrukturmaßnahmen an der Halleninfrastruktur begleiten abgestimmte Tests an Laboraufbauten und Komponenten durchführen und dokumentieren eigenständig Komponenten für komplexe Mess- und Fertigungsmaschinen in einem interdisziplinären Team entwickeln ein erfolgreich abgeschlossenes FH-Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Physik oder ähnliches eine praktische Ausbildung in einem technischen Beruf wünschenswert Erfahrung im Test- und Laborumfeld, in der Koordination von Aufgaben sowie in der Zusammenarbeit mit internen und externen Dienstleistern exzellente deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (w/m/d) Werkstofftechnik Metalle

So. 05.04.2020
Waiblingen
WARUM STIHL. Weil wir Ihnen als international erfolgreiches Familienunternehmen und führende Weltmarke im Bereich Motorsägen und Motorgeräte alle Voraussetzungen bieten, persönlich und beruflich zu wachsen. Gemeinsam mit über 17.000 Mitarbeitern gestalten wir die Zukunft von STIHL in einer Zeit des digitalen Wandels – vorausschauend und verantwortungsbewusst. Eigenverantwortliches Bearbeiten und Lösen metallischer Fragestellungen sowie Nachhalten der Lösungsansätze im Bereich von Stählen und deren Wärmebehandlung, insbesondere für Schneidwerkzeuge, Schienen und Ketten sowie Kurbelwellen Unterstützen der Abteilung Schneidwerkzeuge bei Stahlanwendungen sowie bei Neuentwicklungen entsprechender Ketten Umfassende werkstofftechnische Betreuung von Entwicklungsprojekten Metallographische und mechanische Prüfung metallischer Bauteile mit Ableitung aussagekräftiger Expertisen und Schadensanalysen Enge Zusammenarbeit und Austausch mit den STIHL-Produktionswerken, sowie weiteren internen und externen Schnittstellen Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. / Master Werkstofftechnik, alternativ Maschinenbau mit werkstofftechnischem Schwerpunkt, ggf. ergänzt um eine fachlich einschlägige Promotion Idealerweise relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Bereich Werkstofftechnik sowie Laborerfahrung und Fachwissen in den Themen Stahl und Härterei Kenntnisse in werkstofftechnischer Analytik und Schadensexpertise für elektronische Komponenten und/oder elektronischer Verbindungstechnik ist von Vorteil Sicheres Englisch, interkulturelle Kompetenz sowie Reisebereitschaft in unsere Produktionswerke Strukturierte, zielgerichtete und interdisziplinär angelegte Arbeitsweise, Überzeugungskraft, Verantwortungsbewusstsein sowie souveränes und verbindliches Auftreten Diese Position ist befristet zu besetzen bis 11/2021. Es erwarten Sie spannende Aufgaben, die Sie aktiv mitgestalten können. Mitunter auch in internationalen Projektteams. Bei STIHL arbeiten Ingenieure am ganzen Produkt und entwickeln es in interdisziplinären Teams weiter. Beste Voraussetzung für Ihre Projekte: Wir legen großen Wert darauf, dass die Geräte für die Entwicklung qualitativ hochwertig und state of the art sind. Wer möchte, kann früh Verantwortung übernehmen. Wir schätzen und fördern die fachliche Auseinandersetzung, einen hohen Qualitätsanspruch und bieten Raum für neue Ideen. Wir bieten ein hohes Maß an privater Planungssicherheit: Neben einem attraktiven Vergütungspaket profitieren Sie von übertariflich guten Sozialleistungen, flexiblen Arbeitszeiten sowie einer umfassenden Gesundheitsförderung. Und nicht zu unterschätzen: STIHL ist durch und durch ein Familienunternehmen. Wir legen Wert auf persönlichen Kontakt und fördern eine offene, leistungs- und mitarbeiterorientierte Führungskultur.
Zum Stellenangebot

Maschinenbauingenieur (m/w/d) Projektionsoptik

Do. 02.04.2020
Oberkochen
Neue Technologien. Vielfältige Projektfelder. In den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen. Das alles finden Sie spannend? Das alles finden Sie bei uns. Denn FERCHAU steht für die ganze Welt des Engineerings - mit mehr als 8.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten. Neben namhaften Kunden und anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen als innovatives Traditionsunternehmen die Chance, Ihren Karriereweg durch Engagement und mit guten Ideen selbst zu bestimmen.Maschinenbauingenieur (m/w/d) ProjektionsoptikOberkochen zwischen Ulm und StuttgartInnovativ und verantwortungsvoll - Ihre Aufgaben sind herausfordernd. Konzeptentwicklung für mechanische Komponenten in ultrapräzisen Projektionsoptiken für die Mikrolithographie von der Idee bis zur Serienreife Erarbeitung von Konzepten und Umsetzung in der Konstruktion Erstellung von Spezifikationen und Toleranzbudgets Identifikation und Bewertung von Risiken Koordination und Betreuung externer Entwicklungspartner Individuell und erfolgsorientiert - Ihre Perspektiven sind ausgezeichnet. Entwicklung bereichsübergreifender Kompetenzen Förderung fachspezifischer Kompetenz Mitarbeiterevents Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Feinwerktechnik oder Luft- und Raumfahrttechnik Sehr gute Kenntnisse in den Grundlagen der technischen Mechanik Erste Erfahrungen in der Konstruktion hochpräziser Baugruppen Verhandlungssicheres Englisch
Zum Stellenangebot

Systemingenieur (m/w/d)

So. 29.03.2020
Aalen (Württemberg)
Wir suchen einen:Systemingenieur (m/w/d)Wir suchen kluge und innovative Mitarbeiter für Kunden wie Daimler, Porsche und Bosch, die etwas bewegen wollen. Wenn Sie gerne in einem dynamischen Team mit flachen Hierarchien arbeiten wollen, freuen wir uns auf Sie!Unser Aufgabenschwerpunkt: Entwicklungsdienstleistungen im Automotive-Bereich. Ob Elektrik oder Elektronik, Applikationen oder Diagnose – Da Vinci Engineering verstärkt Unternehmen mit hochqualifizierten Ingenieuren, Fach- und Führungskräften. Herausforderungen stellen wir uns auf unsere Art: mit Leidenschaft, Sympathie und Engagement. Unsere Lösungen sind überlegt, zuverlässig und wegweisend.Stellendetails:Einsatzort73430 Aalen Referenznummer8888Technische Verantwortung der Entwicklung von komplexer optischer MesstechnikTechnische Bewertung zur Realisierbarkeit von SystemanforderungenErarbeiten von technischen Konzepten für Neuentwicklungen unter Berücksichtigung von Kosten, Zeit und ProduzierbarkeitErstellen von mechanischen / physikalischen Ersatzmodellen zur Vorhersage eines SystemverhaltensKoordination der unterschiedlichen Disziplinen Mechanik, Optik, Strukturanalyse, Elektronik und SoftwareVerantworten der Spezifikationen, Toleranzbudgets und Fehleranalysen und ableiten von SubsystemspezifikationenErstellung von Termin-, Kosten- und KapazitätsplänenSystemfunktionalitäten und -performance sicherstellen Ein abgeschlossenes Studium bzw. Master in Maschinenbau, Mechatronik, Photonik, Physik oder eine vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung als Entwicklungsingenieur Erfahrung in der technischen Koordination von Entwicklungsprojekten für z. B. Subsysteme Gute Kenntnisse in mehreren der folgenden Disziplinen: Technische Mechanik, Elektronik, Maschinendynamik, Regelungstechnik, Thermodynamik, Aktuatorik und Sensorik Wünschenswert sind Anwenderkenntnisse in DOORS und Matlab/Simulink Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Erfahrung in spannenden und internationalen ProjektenKontinuierliche GehaltsentwicklungDa Vinci Corporate BenefitsSchulungen und SprachkurseWertschätzung, Motivation und Engagement
Zum Stellenangebot

Ingenieur Manufacturing (m/w/d)

Fr. 27.03.2020
Nördlingen
Wir suchen für unsere Abteilung Production Engineering am Standort Nördlingen einen Ingenieur Manufacturing (m/w/d) Die LRE Medical GmbH, gegründet 1961 mit Standorten in Nördlingen und München, ist ein innovatives, internationales Unternehmen im Bereich der optischen und elektrochemischen Analysesysteme, die vorzugsweise in der medizinischen Diagnostik eingesetzt werden. Unsere kundenorientierten Produkte fertigen wir in hoher Qualität, die uns zu einem geschätzten OEM-Partner für medizinisch-diagnostische Industrieunternehmen macht. LRE beschäftigt aktuell mehr als 220 Mitarbeiter.WERDEN SIE EIN TEIL DAVON! KOMMEN SIE IN UNSER TEAM! Prozessentwicklung von Fertigungs­einrichtungen für Geräte aus dem Medizin- und Analysebereich Projektierung, Erstellung, Dokumentation und Validierung der Prozesse Betreuung der Baugruppen- und Geräte­montage, vom Proto­typenaufbau bis zur Serie Vorbereitung und Implemen­tierung von Änderungen im Fertigungsprozess Kontinuierliche Verbesserung und Optimierung von Abläufen Abgeschlossenes ingenieur­wissenschaft­liches Studium in den Bereichen Maschinenbau, Feinwerktechnik, Mecha­tronik oder vergleichbare Ausbildung Erfahrungen in der Montageplanung Gute PC-Kenntnisse, u. a. in Microsoft Office, Project Kommunikative, positive und team­orien­tierte Persönlichkeit Selbständige, sorg­fältige und zuverlässige Arbeitsweise Verhandlungs­sichere Deutsch- und Englisch­kenntnisse Grundlagenkenntnisse der Elektronik, von Verbindungs­techniken und der Prozess­validierung sind von Vorteil
Zum Stellenangebot

W3-Stiftungsprofessur Digitale Methoden in der Produktion

Fr. 27.03.2020
Aalen (Württemberg)
Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter und Professoren, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 100 Kooperationspartner weltweit. Die Fakultät Maschinenbau und Werk­stoff­technik der for­schungs­starken Hochschule Aalen sucht eine profilierte Persönlichkeit zur Besetzung der Stiftungsprofessur der Carl-Zeiss-Stiftung (W3) Digitale Methoden in der Produktion Wir verstärken unser Team und suchen Experten aus der Produktion oder der Pro­duktions­planung, die den Stand der Technik be­herrschen und eine Forschungs­vision für die Zukunft entwickelt haben. Für Sie ist die cyber-physische Produk­tions­planung kein Fremdwort, Sie kennen deren Potenziale. Sie wissen, wie digitale Informationen aus der Entwicklung für die Planung der Produk­tions­mittel eingesetzt werden können, um Produktion flexibler zu gestalten. Sie haben die Methoden des digitalen Zwillings für die Planung von Fertigungs- und Montageanlagen genutzt. Idealerweise haben Sie auch Erfahrungen mit geeigneter IT-Infrastruktur und den Werkzeugen für das Product Lifecycle Management, für Manu­fac­turing Execution Systems und für die Auf­trags­steuerung. Diese Kenntnisse wollen Sie mit Engagement und Kreativität in den Lehrveranstaltungen für Bachelor- und Master­studien­gänge ver­mitteln und Begeisterung für Ihr Fachgebiet wecken. Neben den Fachvorlesungen übernehmen Sie passende Grund­lagen­vor­lesungen auch in englischer Sprache.Sie werden sich aktiv in der angewandten Forschung engagieren und ein eigenes For­schungs­profil, idealerweise auf den Gebieten cyber-physische Systeme, Digital Twin oder virtuelle Fabrik entwickeln und werden mit Ihren Ergebnissen auch international sichtbar. Erfahrungen beim Einwerben von Drittmitteln werden vorausgesetzt. Hochschulstudium des Maschinenbaus, der Elektrotechnik, der Mechatronik, der Pro­duk­tions­technik oder der Physik Durch eine Promotion nachgewiesene besondere Befähigung zu wissen­schaft­licher Arbeit Mindestens fünfjährige Berufspraxis (davon mindestens 3 Jahre außerhalb des Hoch­schul­bereichs) möglichst in Füh­rungs­posi­tionen in der Groß­serien­pro­duktion z. B. der Automobil- und/oder der Zuliefererindustrie Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift Bereitschaft, Vorlesungen in englischer Sprache anzubieten und sich an der Inter­na­tio­na­lisierungs­strategie der Fakultät zu beteiligen Pädagogische und didaktische Eignung Bereitschaft zum Technologietransfer in die regionale Industrie und zum Aufbau eines passenden For­schungs­schwer­punktes Soweit die beamtenrechtlichen Voraus­set­zungen erfüllt sind, erfolgt die Einstellung bei der ersten Berufung in ein Professorenamt zunächst in ein Beamtenverhältnis auf Probe. Der Abschluss eines befristeten Dienst­vertrages im Ange­stellten­ver­hältnis ist möglich. Bei nachgewiesener Eignung erfolgt anschließend die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Informationen zur Gleichstellung erhalten Sie bei Frau Prof. Dr. Limberger (annette.limberger@hs-aalen.de). Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Virtuelle Montagemodelle (m/w/x)

Do. 26.03.2020
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. Prozesse und Algorithmen zur teilautomatisierten Montage und Justage von hochgenauen opto-mechanischen Systemen entwickeln Virtuelle Montagemodelle und MATLAB-Routinen für die Virtuelle Justage von Komponenten erstellen und die Umsetzung in Softwareapplikationen koordinieren Mathematische Modelle von Montageprozessen erstellen und Simulationen durchführen Anforderungen an die Prozesse ermitteln und dokumentieren Montageprozesse und Messsysteme mit gezielten Experimenten und Prozessuntersuchungen analysieren und Fehlerbeiträge ermitteln Softwareschnittstellen und Datenübergaben mit Kunden und Lieferanten abstimmen Ihre Entwicklungsergebnisse dokumentieren, in die Serienfertigung einführen und im Produktionsumfeld betreuen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Physik, Mathematik, Informatik, Maschinenbau, Mechatronik oder vergleichbare Fachrichtung sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen und gute Kenntnisse in linearer Algebra Erfahrung in der MATLAB-Programmierung und idealerweise auch im Bereich Montage- und Automatisierungssimulation Verständnis für die Konstruktion optomechanischer Bauelemente oder Systeme und deren Toleranzbudgetierung sowie CAD Kenntnisse wären wünschenswert Begeisterung für die Arbeit in interdisziplinären Teams aus Entwicklung und Produktion Hohes Maß an Teamfähigkeit, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise, planvolles Vorgehen, sehr gutes Selbstmanagement und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal