Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Maschinenbau: 5 Jobs in Eschweiler

Berufsfeld
  • Maschinenbau
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Befristeter Vertrag 1
Maschinenbau

Techniker Vorhabensplanung (m/w/d) Rückbauprojekte

Mi. 19.01.2022
Jülich
Die JEN ist ein Unternehmen der EWN Gruppe und steht für den sicheren Rückbau kerntechnischer Anlagen und die zuverlässige Entsorgung dabei anfallender Reststoffe und Abfälle. Verstärken Sie unsere kompetenten Teams bei der Erfüllung dieser verantwortungsvollen Aufgabe in einem außergewöhnlichen Arbeitsumfeld. TECHNIKER VORHABENSPLANUNG (M/W/D) RÜCKBAUPROJEKTE | GHZ-PROJEKT | VORHABENSPLANUNG (RGV) Erstellung von Ausschreibungsunterlagen Anfertigung von Konstruktion mit Hilfe von 2D-/3D-Programmen (z. B. Revit, AutoCad) in hohem Detaillierungsgrad Konzept-, Genehmigungs- und Detailplanung im Rückbau Erstellung von Projektbeschreibungen und Terminplänen inkl. Ressourcen-Kostenplanung Erstellung von Antragsunterlagen und Protokollen im aufsichtlichen Verfahren Erfolgreich abgeschlossene Aus-/Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Maschinenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit langjähriger Berufserfahrung Langjährige Erfahrung im Umgang mit CAD-Systemen (Revit, AutoCAD) Sehr gute Kenntnisse über geltende Normen, Richtlinien und Bestimmungen Erfahrung im Betrieb, Stilllegung & Rückbau/Umbau von kerntechnischen Anlagen Engagement, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit Vergütung gemäß Tarifvertrag Sozialleistungen (z. B. Jahressonderzahlung) Flexible Arbeitszeitmodelle Betriebliche Altersvorsorge, Unterstützung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, gesundheitsfördernde Maßnahmen und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Datenstandsmanager (m/w/d) im Bereich der Serienapplikation

So. 16.01.2022
Alsdorf, Rheinland
Mobilität verbindet Menschen. Menschen gestalten Mobilität. Mit über 6.600 Mitarbeitern weltweit entwickeln wir zukunftsweisende und effiziente Antriebssysteme, wir vernetzen Fahrzeuge miteinander und mit ihrer Umwelt und arbeiten daran, unser Leben mit intelligenten Systemen sicherer zu machen. Dazu brauchen wir die richtigen Leute am richtigen Ort. Menschen, die aus Visionen Realität werden lassen, die über den Tellerrand schauen und Innovationen vorantreiben. Menschen die bereit sind, Grenzen zu verschieben. Bist du bereit? Referenznummer: 50022318Datenstandsmanager (m/w/d) im Bereich der Serienapplikation​Spannende Aufgaben rund um die Entwicklungsarbeit in der Serienbedatung von Steuergeräten warten auf dich:Du stellst sicher, dass alle Kundenprojekte mit Applikationsaufgaben jederzeit auf die aktuelle Software und aktuellen Datenstände zugreifen könnenDu bist verantwortlich für die komplette Erstellung der DatenständeDu verfolgst und dokumentierst die Reifegrade der DatenständeDein Antrieb ist die stetige Weiterentwicklung von Prozessen und den dazu notwendigen Tools, idealerweise mit Affinität zur MATLAB-Programmierung, um die Effizienz in der Erstellung und die Qualität der Datenstände kontinuierlich zu verbessern​Du bringst ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, einer ähnliche Studienrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation mitDu hast idealerweise Erfahrung im Bereich des Datenstandsmanagements oder sogar Kenntnisse in der Datenstandsverwaltungssoftware AVL CRETA und du verfügst über Hintergrundwissen aus der Serienapplikation Du hast eine Affinität zur Toolerstellung mit MATLAB oder die Bereitschaft zur Ausarbeitung von Anforderungen an entsprechende ToolsDu verfügst über gute Deutschkenntnisse oder die Bereitschaft zum Aufbau der DeutschkenntnisseDu denkst prozessorientiert und bist motiviert, Prozesse aktiv zu gestalten und zu optimierenVerlässlichkeit, Teamorientierung, aber auch eine hohe Eigeninitiative und die Motivation im Team zu arbeiten zeichnen dich ausGestalte die Mobilität von morgen Arbeite an innovativen und zukunftsweisenden Herausforderungen.Arbeite flexibel Unser flexibles Arbeitszeitmodell, unser attraktives Remote-Work-Modell und unsere Betriebs-Kita (standortabhängig) ermöglichen dir, dein Privat- und Berufsleben perfekt aufeinander abzustimmen.Erweitere deinen Horizont Nicht nur deine tägliche Arbeit an neuen Technologien bildet dich weiter, auch unser Fortbildungsprogramm unterstützt dich dabei, immer auf dem neuesten Stand zu sein.Bleibe fit Ein umfangreiches Betriebssportangebot (standortabhängig) und betriebliches Gesundheitsmanagement halten dich fit und sorgen für den passenden Ausgleich.Erfahre Wertschätzung Ein attraktives Grundgehalt und zahlreiche weitere Benefits eröffnen dir neue Möglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Entwicklungskonstrukteur (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Erkelenz
HEGENSCHEIDT-MFD ist ein international ausgerichtetes, mittelständisches Unter - nehmen des Sonder werkzeugmaschinenbaus. Wir sind Teil der Unternehmensgruppe NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT, die über 180 Jahre Erfahrung im Werkzeugmaschinenbau vereint. Unser Unternehmen bietet als Weltmarktführer auf dem Gebiet der Radsatz- und Kurbelwellenbearbeitungstechnologie mit ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Einzelmaschinen und schlüsselfertige Lösungen für Eisenbahnverkehrsunternehmen und Automobilhersteller an. Für unsere mechanische Konstruktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Entwicklungskonstrukteur (m/w/d) In der Abteilung werden Maschinen und deren Ausstattung für alle Produktbereiche des Unternehmens bearbeitet. Um langfristig die hohe Qualität der Lieferprodukte und die Marktposition von HEGENSCHEIDT-MFD bei Radsatz- und Kurbelwellenbearbeitungsmaschinen sicherzustellen, werden unsere Maschinen kontinuierlich weiterentwickelt. Die Weiterentwicklungen umfassen sowohl Anpassungskonstruktionen und Optimierungen wie auch Neukonstruktionen ganzer Maschinenbaureihen. Kostengerechte Entwicklung von modernen Werkzeugmaschinen und deren Komponenten Auslegung und Berechnung der erforderlichen Bauteile und Maschinenelemente Begleitung der Prototypenerprobung Austausch mit den einzelnen Produktteams innerhalb der Abteilung Abstimmung der Entwicklungsziele mit angrenzenden Abteilungen Dokumentation des Entwicklungsprozesses unter Einhaltung der Vorgaben unseres Hauses Unterstützung des Vertriebs bei der technischen Angebotsbearbeitung Studium des Maschinenbaus Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Konstruktion von Werkzeugmaschinen / Sondermaschinen Fachliche Kompetenz bei konstruktiven Fragestellungen und den zugehörigen Prozessen Erweiterte Kenntnisse im Bereich Zerspanung, Hydraulik und Antriebsregelung 3D - CAD Erfahrung (möglichst SolidWorks) Systematisches Denken und Handeln sowie Durchsetzungsvermögen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Erfahrung mit modernen ERP und PDM Systemen Unser Unternehmen bietet Ihnen eine verantwortungsvolle Unternehmenskultur, gute persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und ein sehr gutes Betriebsklima. 
Zum Stellenangebot

Lead Ingenieur (m/w/d) Piping

Mi. 12.01.2022
Oberhausen, Düren, Rheinland
Die Tintschl Gruppe mit Hauptsitz in Erlangen steht seit 1997 für Premiumdienstleistungskompetenz in den Bereichen Personal, Engineering und IT. Unsere Mitarbeiter sind auf die Umsetzung von technisch und organisatorisch anspruchsvollen Projekte für unsere bundesweit ansässigen Kunden spezialisiert. Finden Sie den perfekten Job bei uns und bewerben Sie sich. Wir freuen uns, Sie willkommen zu heißen. Für unseren namhaften Kunden suchen wir ab sofort Sie! Sie verantworten die Aufstellungsplanung sowie die Planung von druckbeaufschlagten Rohrleitungen im HD/MD/ND-Bereich, einschließlich der Pflege von 3D-Modellen und der Erstellung von Isometrien und Bauteilzeichnungen, Stücklisten und MTO‘s unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Sicherheitsrichtlinien Sie klären selbstständig technische Fragestellungen mit den internen Fachabteilungen, dem Kunden sowie Unterlieferanten Sie setzen unternehmenseigene und projektbezogene Spezifikationen um und sind sicher in der Anwendung der international geltenden Regelwerke (AD 2000, DIN EN 13480, ASME B31.1/3, DIN EN 12952) Sie stellen Entwurfsprüfungsunterlagen im Rahmen der Druckgeräterichtlinie für die notifizierte Stelle zusammen Sie koordinieren interne und externe Schnittstellen Sie betreuen und koordinieren Unterauftragnehmer und Ingenieurbüros Sie nehmen an Abstimmungsgesprächen mit dem Kunden teil Sie haben ein ingenieurwissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen Sie verfügen über mehrjährige Erfahrungen im industriellen Rohrleitungsbau bzw. Anlagenbau Sie haben mehrjährige Erfahrungen in der Konstruktion von Rohrleitungen und Druckgeräten und beherrschen gängige Konstruktionssoftware (AVEVA PDMS/E3D und AUTOCAD Plant 3D) Sie bringen fundierte Kenntnisse der Regelwerke, vorzugsweise DIN EN 13480, AD 2000, ASME B31 mit. Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. B2-Niveau) Sie arbeiten sicher mit Microsoft Office Sie haben eine zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise, ein hohes Qualitätsverständnis und arbeiten mit Engagement und Durchsetzungsvermögen Sie formulieren komplexe Sachverhalte präzise, sachlich korrekt und adressatengerecht BRANCHEN- UND KUNDENVIELFALT Sie suchen den Einstieg bei einem renommierten Arbeitgeber? Dank unserer langjährigen Erfahrung haben wir Zugang zu zahlreichen attraktiven Unternehmen. Nutzen Sie uns als Chancengeber für Ihren beruflichen Werdegang. STÄRKEN SIE IHR KOMPETENZPROFIL Sie treten in Ihrer beruflichen Entwicklung auf der Stelle? Weiterentwicklung und Erfahrung ist im heutigen Berufsleben mehr denn je notwendig und gefragt. Nutzen Sie uns als Arbeitgeber, um dieser Anforderung des Arbeitsmarktes gerecht zu werden. Durch Einsätze bei unterschiedlichen Kundenunternehmen gewinnen Sie definitiv an Marktwert! PERSÖNLICHE BETREUUNG Unser Team hat stets ein Ohr für Ihr Anliegen. Sie haben z.B.  Fragen zu Ihrer Lohnabrechnung – unsere Spezialisten beantworten Ihr Anliegen persönlich. Wir bleiben im engen Dialog – versprochen – auch im digitalen Zeitalter ist uns der persönliche Kontakt, das Gespräch sehr wichtig. Sie sind uns wichtig. FAIRE ENTLOHNUNG Wir schätzen Ihr Können und Ihr Engagement. Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, ein Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Fahrtkostenzuschüsse beinhalten unser Entlohnungsmodell. Grundlage Ihrer Entlohnung ist unsere 100%ige Anwendung unseres Tarifvertrages. Dieser honoriert Ihre Berufsqualifikation und Erfahrung.  Finanzielle Entwicklungs-perspektive gibt Ihnen die konsequente Umsetzung der equal pay Regelungen. Verlassen Sie sich auf einen finanziell soliden Arbeitgeber. WEITERBILDUNG Sie fühlen sich in der Umsetzung der einen oder anderen Aufgabe nicht sicher ? In enger Abstimmung mit unserem Kunden begleiten wir Sie durch individuelle Trainings und Fortbildungen auf dem Weg zur Verbesserung Ihrer Skills. Vertrauen Sie uns. FAMILIÄRES MITEINANDER Lassen Sie sich von unserer, für die Branche doch sehr ungewöhnlichen Unternehmenskultur anstecken! Wir leben ein offenes, freundliches und familiäres Miteinander über alle Hierarchiestufen hinweg. Der hohe „Wohlfühlfaktor“ bei Tintschl ist uns wichtig – nur so gelingt der gemeinsame Erfolg. Sie können sich darauf verlassen, dass wir uns stets mit Respekt, Fairness und Wertschätzung begegnen werden.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) - Sensorsystementwicklung/Machine Vision in rauen Umgebungen

Di. 11.01.2022
Aachen
Die primäre Gewinnung mineralischer Rohstoffe ist trotz steigender Recyclingquoten in den nächsten Jahrzehnten unverzichtbar für den Wohlstand und die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft hin zur Klimaneutralität. Die Gewinnung dieser Rohstoffe wird dabei zunehmend anspruchsvoller, sowohl durch die Komplexität der Lagerstätten und Gewinnungsbetriebe als auch im Hinblick auf die Emissionen der Betriebe selbst sowie steigende Erwartungen von Investoren und Konsumenten an die Umsetzung umfassender Nachhaltigkeitskriterien. Insofern kommt dem Bergbau, der sich hin zu einer High-Tech Industrie mit hohem Automatisierungsgrad und digitalen Technologien entwickelt, eine zentrale Rolle bei der Realisierung der gesellschaftlich-wirtschaftlichen Transformation zur Klimaneutralität zu. Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung stellen die zentralen technologischen Trends dar, die den industriellen Bergbau derzeit in profunder Weise transformieren. Genau hier setzt die Arbeit des Institute for Advanced Mining Technologies (AMT) an. Das AMT steht in Forschung, Lehre und Transfer für das Ziel einer sicheren, effizienten und verantwortungsvollen Rohstoffgewinnung durch die Automatisierung und Digitalisierung von Bergbaumaschinen und -prozessen. Um diese Ziele zu erreichen, arbeitet ein Team von rund 20 Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus verschiedenen Disziplinen, in einer offenen und konstruktiven Atmosphäre an der Entwicklung von robusten Sensortechnologien und Verfahren der Datenanalyse, die den rauen Umgebungsbedingungen des Bergbaus gewachsen sind. Mit unseren Aktivitäten sind wir nicht nur bundesweit als anerkannter Forschungspartner ausgezeichnet, sondern auch Teil der europäischen Spitzenforschung im Rahmen von Horizon 2020, Horizon Europe und EIT KIC Raw Materials Projekten. Der Erfolg des AMTs basiert getreu des Mottos AMT: Achieving More Together auf den Mitarbeiter*innen, die sich mit großem Engagement, vielfältigen interdisziplinären Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie Begeisterung für die gemeinsamen Ziele einsetzen. Am AMT erwartet Sie eine abwechslungsreihe Tätigkeit in einem motivierenden, aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team mit einer wertschätzenden Umgangskultur. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und als Teil unseres Teams aufzunehmen.Als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in arbeiten Sie an aktuellen Forschungsvorhaben mit. Konkret geht es bei dieser Ausschreibung um die Mitarbeit im Forschungsprojekt Nexgen SIMS (Next Generation Carbon Neutral Pilots for Smart Intelligent Mining Systems). [NexGen SIMS AMT Web] [NexGen SIMS Projektwebseite] Innerhalb des Projektes wirken Sie bei der Erforschung und Entwicklung eines Systems zur autonomen Steuerung von Fahrladern auf Basis maschinellen Sehens unter rauen Umgebungsbedingungen mit. Dazu müssen geeignete Methoden der Bild/ Umgebungsdatenverarbeitung und/oder der künstlichen Intelligenz ausgewählt, ein technisches System aufgebaut und die autonome Steuerung eines Fahrladers auf Basis der Umgebungserkennung in der realen Umgebung demonstriert werden. In diesem Zusammenhang veröffentlichen Sie Ihre Ergebnisse auf wissenschaftlichen Konferenzen und in anerkannten Fachzeitschriften. Darüber hinaus gehört die Mitarbeit bei der Betreuung und Durchführung von Lehrveranstaltungen sowie Studien- und Abschlussarbeiten zu Ihren Aufgaben. Die wissenschaftliche Weiterqualifizierung (Promotion als Dr.-Ing.) ist hierbei ausdrücklich erwünscht und eines der Ziele Ihrer Beschäftigung bei uns.Sie arbeiten gern eigenverantwortlich und selbstständig und sind bereit, Verantwortung für Projekte zu übernehmen. Sie scheuen sich nicht vor anspruchsvollen Aufgaben und verfügen über ein hohes Maß an Motivation und Teamgeist. Sie haben Spaß am interdisziplinären Lernen und Forschen sowie an der Lehre und der Arbeit mit Studierenden. Dann bringen Sie gute Voraussetzungen mit, um sich bei uns zu bewerben, denn die anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit am AMT erfordert Wenn Sie darüber hinaus über ein abgeschlossenes ingenieurswissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, der Automatisierungstechnik oder vergleichbaren Bereichen verfügen, Gute Sprach- und Schriftkenntnisse in Deutsch (C1) und Englisch (B2) aufweisen und Kenntnisse aus mindestens einem dieser Bereiche verfügen, erfüllen Sie bereits wesentliche Voraussetzungen: Machine Learning (neuronale Netze, Pytorch, Keras, Tensorflow, etc.). Bildverarbeitung (bspw. OpenCV etc.). Gute Kenntnisse mindestens einer gängigen Programmiersprache. Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf ein Jahr.Die Verlängerung von mindestens zwei Jahren ist vorgesehen, auf insgesamt fünf Jahre wird angestrebt.Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.Die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung besteht.Eine Promotionsmöglichkeit besteht.Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: