Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Maschinenbau: 12 Jobs in Geislar

Berufsfeld
  • Maschinenbau
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Maschinenbau

( Senior ) Consultant Energieberatung (w/m/d) - auch Teilzeit möglich

Sa. 10.04.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. PwC steht für Vielfalt – bei den Aufgaben wie auch bei unseren vier spannenden Geschäftsbereichen. Im Bereich Assurance stehen Prüfung und Beratung rund um Rechnungslegung und Berichterstattung im Fokus, im Bereich Advisory die branchenspezifische Prozess-, Organisations- und IT-Beratung und im Bereich Tax und Legal Großprojekte in der Steuer- und Rechtsberatung. Unsere internen Bereiche bilden dabei unser organisatorisch-technologisches Rückgrat. In allen Bereichen warten interessante Fragestellungen auf dich und du hast die Möglichkeit, dich und deine Fähigkeiten optimal einzubringen. Umfassende Beratung – Du berätst unsere Kunden aus der Energiebranche und der energieintensiven Industrie zu neuen Geschäftsmodellen, Chancen der Energiewende und Digitalisierung, sowie zu Entgelt- und Regulierungsfragen.Analyse – Dabei vergleichst du verschiedene Konzepte der fossilen und regenerativen Erzeugung, analysierst Bewertungsmethoden, führst Effizienzanalysen durch, erstellst Unternehmensvergleiche (Benchmarking) und findest Problemlösungen für alle Wertschöpfungsstufen der Energieversorgung.Projektarbeit – Du arbeitest in interdisziplinären Projektteams und übernimmst mit unserer Unterstützung perspektivisch die Leitung von Teilprojekten.Weiterentwicklung – Zusammen mit deiner Mentorin oder deinem Mentor arbeitest du an deiner Karriereentwicklung. Dazu gehört u.a. ein attraktives Weiterbildungsangebot der PwC Academy.Dein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs hast du erfolgreich abgeschlossen oder wirst dies in Kürze tun.Du hast ein hohes Interesse an energiewirtschaftlichen Fragestellungen und möchtest dein Wissen in diesem Bereich erweitern.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Energiewirtschaft, Marktanalyse, betriebswirtschaftliche Beratung, Controlling oder Energieerzeugung und -verteilung hast du erste Fachkenntnisse erlangt.Du hast Spaß an der Teamarbeit und verfügst über ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen. Eigenverantwortliches Handeln mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft ist für dich selbstverständlich.Die im Beratungsumfeld notwendige Reisebereitschaft rundet dein Profil ab.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Individuelle Fort- und Weiterbildungen Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst.Flexwork@PwC Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei.Women@PwC Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) als Spezialist Produktzertifizierung

Sa. 10.04.2021
Bonn
Wir suchen in Vollzeit und unbefristet einen Ingenieur (m/w/d) als Spezialist Produktzertifizierung Die DVGW CERT GmbH (100%ige Tochter des DVGW e.V.) ist der unabhängige und neutrale Branchenzertifizierer des Gas- und Wasserfaches. Als anerkannter Zertifizierungsstelle mit über 80-jähriger Erfahrung genießen wir gemeinsam mit unseren Prüflaboratorien im In- und Ausland hohes Ansehen. Die Anbindung an das DVGW-Regelwerk sorgt dabei für branchenorientiertes Fachwissen und sichert die Bedeutung der DVGW-Zertifikate im Fach. Die DVGW CERT GmbH ist für alle wichtigen Zertifizierungen durch die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) akkreditiert. Unterstützung bei der Abwicklung und fachliche Betreuung der nationalen und europäischen Produktzertifizierungsverfahren Betreuung und Koordination der Prüfstellen und der Erfahrungsaustauschkreise für die Prüfstellen Weiterentwicklung der Zertifizierungsverfahren Unterstützung bei der weiteren Internationalisierung der Geschäftsfelder Durchführung von Audits, Erstinspektionen und Überwachungen bei Kunden und Monitoring von externen Inspektoren und Auditoren Unterstützung bei der Gremienarbeit und der Zusammenarbeit mit interessierten Kreisen und Partnern Sie teilen Ihre fachliche Expertise in Vorträgen und Veröffentlichungen und bringen sich in die Entwicklung von Prüfgrundlagen im nationalen und internationalen Rahmen ein Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Maschinen- oder Anlagenbau, Konstruktions-, Verfahrens- oder Versorgungstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung in verantwortlicher Position eines einschlägigen Herstellers, oder Prüf- bzw. Zertifizierungsinstituts Kenntnisse der Vorschriften, Richtlinien und Regelwerke in der Energie- bzw. Wasserversorgung insbesondere im Zusammenhang mit entsprechenden Produktspezifikationen Erfahrungen in der Formulierung von Produktspezifikationen, in der Gremienarbeit und bei Auditierung und Inspektion Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Akkreditierungs- und Anerkennungssystem für Konformitätsbewertungsstellen Eine sichere, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise sowie gute kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache Abwechslungsreicher Arbeitsalltag Stetige berufliche und persönliche Entwicklung Faire Vergütung mit vielfältigen Nebenleistungen Regelmäßige Fort- und Weiterbildung Sehr gutes Arbeitsklima mit netten und motivierten Kolleginnen und Kollegen Flexible Arbeitszeiten und Home-Office Moderne Büros mit Klimaanlagen Hauseigene Tiefgaragen und Parkdecks Dusch- und Umkleideraum für Radfahrer mit Werkzeugschrank sowie Ladestationen für E-Bikes Betriebsrestaurant mit einer Vielzahl an ständig wechselnden Gerichten
Zum Stellenangebot

Ingenieur Schienenfahrzeuge (w/m/d)

Sa. 10.04.2021
Köln
Referenzcode: M73993SGesellschaft: TÜV Rheinland InterTraffic GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Baubegleitung und Controlling – das erwartet Sie beim TÜV Rheinland: Als Berufserfahrener Maschinenbau-Ingenieur für Schienenfahrzeuge sind Sie dafür verantwortlich, Schienenfahrzeuge auf ihre Sicherheit zu testen.Sie sind mit der Baubegleitung von Schienenfahrzeugen betraut. Sie verantworten das technische Controlling der Fahrzeuge. Sie erstellen Schadgutachten an Schienenfahrzeugen. Die Stelle ist vorzugsweise in Berlin zu besetzen; alternativ in Wiesbaden bzw. Köln. Ingenieurstudium in Maschinenbau, mit Spezialisierung in Schienenfahrzeugtechnik bzw. Schienenfahrzeugelektrotechnik. Mehrjährige Berufserfahrung in der Schienenfahrzeugkonstruktion bzw. Schienenfahrzeuginstandhaltung. Mehrjährige Berufserfahrung als Schweißfachingenieur und / oder in der Zertifizierung VT 2 als Sichtprüfer für Eisenbahn-Instandhaltung Werkstätten (IrW). Alternativ relevante Berufserfahrung als Meister, Werkstattleiter oder erfahrener Facharbeiter. Attraktive KarrieremodelleSowohl auf Fach- als auch auf Führungsebene.FührungskräftefeedbackSpiegelt den individuellen Status Quo und die Mitarbeiterzufriedenheit wider.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.WeiterbildungsangeboteIndividuelles Talentmanagement mit Coaching- und Mentoring-Programmen.
Zum Stellenangebot

Rotating Equipment Specialist (m/w/d)

Do. 08.04.2021
Köln
Für den Bereich Krackbetriebe innerhalb der Business Unit Olefins & Polymers North suchen wir für unseren Standort in Köln einen   Rotating Equipment Specialist (m/w/d)   INEOS ist eine dynamisch wachsende Unternehmens-gruppe mit mehr als 190 Standorten in 29 Ländern. Für INEOS arbeiten ca. 26.000 Mitarbeiter, die pro Jahr über 60 Millionen Tonnen an chemischen Produkten herstellen und ein Umsatzvolumen von ca. 55 Mrd € generieren.  Die INEOS Köln zählt mit ihren hochautomatisierten und modernen Produktionsanlagen zu den bedeutendsten Herstellern petrochemischer Produkte in Westeuropa und ist der größte Produktionsstandort der INEOS-Gruppe. Ihr Aufgabengebiet: Technische Betreuung der Turbinen und Verdichter  in den Krackbetrieben (Leistungsbereich 5 - 15 Megawatt) Vorbereitung, Veranlassung und Überwachung der täglichen Instandhaltungs-prozesse, Wartungen und der notwendigen Inspektionen (inkl Ressourcenmanagement) Leitung von Stillstands- und Capex-Projekten und Betreuung bei der Umsetzung von Anlagenänderungen Unterstützung sämtlicher Maßnahmen zur Sicherstellung der technischen Betreiberverantwortung gemäß BetrSichV Optimierung der Produktionsverfahren und der Verfügbarkeiten des Equipments Ermittlung von Ursachen bei technischen Ausfällen und Schwachstellenanalyse Aktualisierung der Anlagendokumentation (unter Berücksichtigung der relevanten Gesetze und Vorschriften) Teilnahme am betrieblichen Bereitschaftsdienst   Unsere Erwartungen:   Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder Chemieingenieurwesen Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Anlageninstandhaltung, Stillstandsplanung und Projektleitung Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Maschinentechnik ( Turbinen und Verdichter) und gute Kenntnisse der Verfahrenstechnik (Apparate- und Rohrleitungsbau) Kenntnisse der relevanten Regelwerke (BetrSichV, DGRL, ATEX, Maschinenrichtlinie) Gute Kenntnisse im SAP Plant Maintenance Modul und in MS Office Fließendes Englisch in Wort und Schrift Organisations- u. Koordinationsfähigkeit, gute Kommunikationsvermögen, Belastbarkeit, schnelle Auffassungsgabe und Eigenmotivation   Wir bieten:   Abwechslungsreiche Aufgaben und attraktive Konditionen, die unseren hohen Anforderungen entsprechen. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihre Gehaltsvorstellung an. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte online. » Online bewerben Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung: Herr Thilo Zech Leiter Recruiting Tel. 0221 / 3555 - 1114 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Senior Packaging Engineer (f/m/d) based in Monheim am Rhein

Mi. 07.04.2021
Monheim am Rhein, Düsseldorf, Köln
Own your future. Impact what matters. Our Monheim facility is the workplace of 90 RD&E associates from 14 nationalities and serves as the European headquarters for Ecolab’s R&D activities. All research and development work for the Institutional, Textile Care, Food & Beverage and Health Care divisions in Europe is carried out here. We are looking for a Senior Packaging Engineer (f/m/d) based in Monheim am Rhein Support and drive new package development and strategies to improve time to market and advance packaging technologies for Ecolab Design, develop, source, and specify packaging components based on product characteristics, cost limitations, and in accordance with the regulatory requirements. Package design and material selection will take into consideration such variables as moisture, chemical compatibility, temperature degradation and distribution performance Support development projects along with inline maintenance, quality resolution and cost savings projects Specify and conduct tests on a wide variety of containers used for the protection, display, and handling of products Communicate cross-functionally within RD&E in addition to corporate functions such as Operations, Marketing, Supply Chain, Sales and Customer Service Coordinate projects as assigned including the management of required resources and partnerships with Ecolab vendors & copackers Collaborate cross-regionally with stakeholders in Europe, UK, and North America Minimum Qualifications: University degree either in packaging engineering, chemical or mechanical engineering 2+ year experience in packaging engineering Good communication & collaboration skills, excellent analytical skills and ability to work in team environment Good team player with the ability to lead projects. Having experiences with project management Demonstrate initiative and ability to work independently handling multiple tasks and projects simultaneously Fluency in English is a must Preferred Qualifications: Experience with sterile and non-sterile medical device packaging Possess working knowledge of MDR (Medical Device Regulations), ISO 11607, ASTM D4169, ADR Experience with packaging equipment, selection and qualification (IQ/OQ/PQ) Working in a dynamic, cooperative and global environment Personal and professional growth opportunities and intensive training on the job Possible future international assignments Attractive salary, extensive benefits and pension plan Complementary access to our in-house-gym, massage chairs & brainlight tower and parking lot Coffee-connect-areas, company canteen and think tanks The Solution is You! Are You Ready? Our Recruiters Eleni Mentizis and Carolin Wilms are looking forward to receiving your application including your availability and salary expectations via our webpage. Please note that we do not consider paper & e-mail applications any more.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurtechnik o. ä. (w/m/d) – Auslegung und Konstruktion von Versuchen für Flüssigsalzspeiche

Di. 06.04.2021
Köln
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Technische Thermodynamik in Köln suchen wir eine/n Ingenieur/in Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurtechnik o. ä (w/m/d)  Auslegung und Konstruktion von Versuchen für FlüssigsalzspeicherDas Institut für Technische Thermodynamik des DLR arbeitet an der Nutzbarmachung von hocheffizienten Energiewandlungstechnologien und an technischen Lösungen zur Einführung erneuerbarer Energieträger. Die über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts befassen sich mit Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur effizienten und ressourcenschonenden Energiespeicherung und mit Energiewandlungstechnologien der nächsten Generation. Die Abteilung Thermische Prozesstechnik im Fachgebiet Thermische Systeme für Flüssigkeiten befasst sich an den Standorten Köln und Stuttgart mit der Weiterentwicklung der Flüssigsalz-Wärmespeichertechnologie von der Materialentwicklung im Labor bis hin zu einer Freiflächenanlage mit über 100 Tonnen Flüssigsalz als Speicherinventar. Für die Entwicklung von Testständen und Versuchen im Technikum und in Pilotanlagen benötigen wir Sie in unserem Team in Köln. Die Arbeiten fokussieren sich auf die sensible Wärmespeicherung mit Flüssigsalz in Technikumsanlagen und der Testanlage für Wärmespeicherung in Salzschmelzen (TESIS) mit Salzmengen von einigen 100 kg bis zu ca. 100 Tonnen. Übergeordnete Themen sind die Kostensenkung der Speichertechnologie durch die Untersuchung und Verbesserung von Flüssigsalzkomponenten sowie der Ausdehnung des Temperaturarbeitsbereichs über den Stand der Technik von 560 °C hinaus. Die Aufgaben konzentrieren sich im Besonderen auf die Auslegung und die Konstruktion der Versuche und Teststände. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit liegen auf den folgenden Einzelaspekten: Entwicklung und Aufbau neuer und modifizierter Versuchs- und Teststandaufbauten Versuchsabstimmung mit Industriepartnern Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Versuchsreihen Betreuung von verschiedenen Laboren und Testständen in Vertretung abgeschlossenes Studium Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurtechnik oder vergleichbare Abschlüsse (FH/Bachelor) mehrjährige Praxiserfahrung in der Entwicklung und im Aufbau von verfahrenstechnischen oder wärmetechnischen Anlagen, z. B. im Kraftwerksbereich oder in der chemischen Industrie, sowie Erfahrung in der Projektleitung oder Projektabwicklung Erfahrung bei der Betreuung von Laboren, Testständen oder wissenschaftlichen Versuchen Erfahrung im Bereich Mess-, Steuer- und Regelungstechnik bzw. Instrumentierung mit SPS Hardware und Software Erfahrung im Design, Aufbau und Betrieb von Hochtemperaturwärmetechnik-Anwendungen (z. B. Verfahrensfließbilder, technische Zeichnungen) Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Experten für Funktionale Sicherheit in Anwendungen (Prozessleittechnik, Maschinen) (w/m/d)

Sa. 03.04.2021
Berlin, Essen, Ruhr, Köln, Hallbergmoos
Referenzcode: I75173SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie sind ein kompetenter Ansprechpartner in Bezug auf leittechnische Einrichtungen in der Prozessindustrie oder Maschinenindustrie. Sie freuen sich über abwechslungsreiche Arbeiten rund um die Analyse und Bewertung von sicherheitstechnisch relevanten Anlagen im Inland und Ausland, um diese zum Schutz von Mensch und Umwelt sicher zu gestalten. Sie analysieren Sicherheitskonzepte für Steuerungen und Schutzeinrichtungen an prozesstechnischen Anlagen sowie Maschinen, um deren Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Dabei beurteilen Sie die angewendeten Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Fehlervermeidung und prüfen die implementierten sicherheitsgerichteten Systeme. Ihr Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Leittechnik haben Sie erfolgreich abgeschlossen oder Sie haben ein ingenieurswissenschaftliches Studium absolviert. Sie verfügen über Kenntnisse der modernen Elektro/Leittechnik Systeme inklusive digitaler Messtechnik, Steuertechnik und Regeltechnik (MSR) sowie funktionaler Sicherheit. Sie haben Freude an lösungsorientiertem und selbständigem Handeln innerhalb eines Expertenteams. Für Ihre Dienstreisen zu unseren nationalen und internationalen Kunden schätzen wir Ihren offenen Umgang sowie ihre fachkundigen Englischkenntnisse und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B.
Zum Stellenangebot

Werkstudent im Bereich Mobilität (w/m/d)

Do. 01.04.2021
Köln
Referenzcode: M75349SGesellschaft: TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Bewertung von Unterlagen zur messtechnischen Rückführung im Rahmen der Akkreditierung der Überwachungsorganisation des TÜV Rheinland nach DIN ISO 17020/17025. Unterstützung des Competence Center Mobilität bei allen Tätigkeiten im Rahmen der Messmittelverwaltung, Kalibrierung und Beschaffung, Tätigkeiten im Bereich des Kalibrierlabors. Übernahme von Tätigkeiten im Kalibrierlabor.Ordentlich eingeschriebener Student (idealerweise im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik oder Fahrzeugtechnik). Freundliches und sicheres Auftreten im Umgang mit Kunden und Kollegen.
Zum Stellenangebot

Berechnungsingenieur (m/w/d)

Do. 01.04.2021
Köln
plantIng ist ein dynamisches Engineering-Unternehmen im Anlagenbau, das Planungsprojekte in den Branchen Öl und Gas, Petrochemie, Chemie, Pharmazie und Energie abwickelt. Als Tochter der ABLE GROUP überzeugen wir durch Stabilität, Zuverlässigkeit, branchenspezifische Organisation sowie Vielfältigkeit und abwechslungsreiche Projekte. Als Ihr zukünftiger Arbeitgeber bieten wir Ihnen die aktive Mitarbeit in einem kompetenten und aufgeschlossenen Team und die Möglichkeit, durch gezielte Einarbeitung und Integration schnell eigenständig Aufgaben übernehmen zu können. Wir fördern Sie mit qualifizierter Weiterbildung und bieten individuelle Entwicklungschancen. Wir werden wachsen - wachsen Sie mit als:Berechnungsingenieur (m/w/d)KölnIhre Aufgaben im Technical Excellence Center: Selbstständige Durchführung von statischen und dynamischen Elastizitätsanalysen von Rohrleitungssystemen sowie sonstigen mechanischen Berechnungen Fachliche Betreuung und Beratung der Planungsteams innerhalb von Projekten Mitwirkung bei der Einhaltung von technischen Regelwerken sowie in der Qualitätsprüfung und -sicherung Mitwirkung bei dem Aufbau und der Implementierung neuer technischer Standards sowie der Weiterentwicklung des Engineering-Prozesses Bearbeitung von Kundenanfragen und Spezifizierung von Kundenanforderungen Unterstützung bei der technischen Angebotserstellung auf der Grundlage qualifizierter Kalkulation Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder vergleichbare Qualifikation Gute Anwendungskenntnisse im Umgang mit technischen Berechnungsprogrammen wie ROHR2 oder CAESAR II Erste Berührungspunkte zu DIMy sowie in FEM-Berechnungen mit FE/Pipe und SOLIDWORKS-Simulation wünschenswert Fachkenntnisse in europäischen und ggf. amerikanischen Regelwerken, insbesondere in der EN 13480 sowie im AD2000-Regelwerk bzw. in der EN 13445 Idealerweise erste Erfahrungen in der Planung oder im Bau von Rohrleitungen Analytische und systematische Arbeits- sowie fachlich präzise Ausdrucksweise in Wort und Schrift Sicheres und kundenorientiertes Auftreten sowie gute Kommunikationsfähigkeit Begeisterungsfähigkeit, Engagement und hohe Eigenmotivation verbunden mit der Fähigkeit, sowohl im Team als auch eigenständig zu arbeiten Regionale Reisebereitschaft nach Projekterfordernis
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) Beschichtung von Innenkonturen mittels Plasmaspritzen

Do. 01.04.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Das Institut für Energie- und Klima­forschung – Werkstoff­synthese und Herstellungs­verfahren (IEK-1) bietet eine dynamische und inter­nationale Arbeits­umgebung. Wir entwickeln Materialien und Komponenten für fort­schrittliche Energie­wandler und Hochleistungs­speicher (insbesondere oxidkeramische Brennstoff­zellen, Festkörper-Batterien, Wärme­dämm­schichten für Gasturbinen und Gastrenn­membranen). Den Schwer­punkt bilden anorganische Materialien, die als Funktions­schichten aus Pulvern oder über die Gasphase prozessiert werden. Unsere Arbeit beinhaltet die schnelle Über­tragung der wissen­schaftlichen Resultate und der entwickelten Technologien in die Industrie. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) Beschichtung von Innenkonturen mittels PlasmaspritzenSie arbeiten in einem öffentlich geförderten Kooperations­projekt mit einer deutschen Universität. Ihr Ziel ist es, Innen­konturen, z.B. für den Motoren­bau, mithilfe von thermischen Spritz­verfahren mit einer leistungs­fähigen Wärme­dämm­schicht zu versehen. Dabei kommt das atmosphärische Plasma­spritzen zum Einsatz, das die Herstellung poröser keramischer Schichten mit niedriger Wärmeleit­fähigkeit und hoher Dehnungs­toleranz ermöglicht. Besonderes Augen­merk wird auf die Schicht­bildungs­mechanismen und System­eigenschaften von Wärme­dämm­schicht­systemen auf Innen­flächen gelegt, an die der Beschichtungs­prozess angepasst werden muss. Die Beschichtungen werden auch durch thermo­zyklische Belastungen charakterisiert. Die Ergebnisse liefern dann Ansätze für eine weitere Optimierung der Beschichtungen. Ihre Aufgaben umfassen dabei insbesondere: Mitarbeit im Projekt (Abstimmung mit den Projekt­partnern, Teilnahme an Projekttreffen, Verfassen von Projekt­berichten etc.) Intensiver Austausch mit internen und externen Kolleginnen und Kollegen Teilnahme an nationalen und inter­nationalen Konferenzen inklusive Präsentation Ihrer Forschungs­ergebnisse Verfassen wissen­schaftlicher Publikationen Ein mindestens mit der Gesamt­note „gut“ abgeschlossenes Studium (Master) im Bereich Maschinenbau, Physik, Werkstoff­wissen­schaften oder in einem verwandten Fach Kenntnisse im Bereich Keramik und Beschichtungs­technik sind vorteilhaft Ein hohes Maß an Selbst­ständigkeit und Bereit­schaft zu großem Engagement Sehr zuverlässiger und gewissen­hafter Arbeitsstil Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesell­schaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Hervorragende wissenschaft­liche und technische Infra­struktur, insbesondere im Bereich der thermischen Spritztechnik – optimale Voraus­setzungen für eine erfolg­reiche Promotion Eine hoch motivierte Arbeits­gruppe sowie ein inter­nationales und inter­disziplinäres Arbeits­umfeld in einer der größten Forschungs­einrichtungen in Europa Möglichkeit zur Teilnahme an (internationalen) Konferenzen und Projekt­treffen Kontinuierliche fachliche Betreuung durch Ihren wissenschaft­lichen Betreuer Promotion an der Technischen Universität Dortmund Flexible Arbeitszeitmodelle, eine Teilzeit­beschäftigung mit 19,5 Wochen­stunden sowie 30 Urlaubstage im Jahr Einen großen Forschungs­campus im Grünen, der beste Möglich­keiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Ein strukturiertes Promotions­programm für Sie und Ihre Betreuenden mit einem umfassenden Weiter­bildungs- und Vernetzungs­angebot über die Doktoranden­plattform JuDocs Die Position ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (75%) des Tarif­vertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich eines 60%igen Monats­gehaltes als Sonder­zahlung („Weihnachtsgeld“).
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal