Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Maschinenbau: 15 Jobs in Hebertshausen

Berufsfeld
  • Maschinenbau
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • It & Internet 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Recht 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Bildung & Training 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Transport & Logistik 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 15
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Maschinenbau

Industrial Engineer (m/w/d) im Bereich Arbeitsvorbereitung, Spezialmontage & Prüfung

Mo. 18.01.2021
Poing bei München
Wir sind ein international führender Hersteller von B2B-Digitaldrucksystemen und Software-Entwickler für das Dokumentenmanagement. Zum Portfolio gehören Systeme für den Endlos- und Einzelblattdruck sowie für Large Format Graphics: z.B. für den Buch- und Werbedruck. Am Standort Poing sind rund 1.000 Mitarbeiter in der Fertigung, Forschung & Entwicklung, IT und Verwaltung beschäftigt. Viele schätzen die familiäre Atmosphäre sowie die Chancen zur beruflichen Entwicklung vor Ort und weltweit. Innerhalb der Arbeitsvorbereitungsabteilung einer Teilefertigungsanlage, verantworten Sie für die kontinuierliche Prozessverbesserung: Fokus auf eine effektivere Nutzung von SAP für Industrialisierungsaktivitäten Verbesserung des Portfolio- und Change Managementprozesses, um das Laden einer Teilefertigungsanlage zu managen und die Anzahl der bearbeiteten Änderungen pro Woche zu erhöhen Verantwortlich für die Industrialisierung von Teilen, Units und komplexen Modulen, die mit verschiedenen Fertigungstechnologien wie Blechbearbeitung, Fräsen, Kleben, Nieten, Rohrmontage usw. hergestellt werden Projektleitung verschiedener Programme zur Steigerung der Produktionseffizienz Sie besitzen ein abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft oder einem vergleichbaren Studiengang Sie haben 6-8 Jahre Erfahrung in der Arbeitsvorbereitung eines produzierenden Unternehmens, idealerweise mit Schwerpunkt Teilefertigungstechnologien Sie konnten bereits Berufserfahrungen in einer vergleichbaren Rolle im Wirtschaftsingenieursumfeld, in der Projektleitung oder Prozessverbesserung sammeln Weiterhin bringen Sie Erfahrungen in Prozessverbesserungen auf Basis von Lean Manufacturing mit Sie haben fundierte und nachweisbare Kenntnisse in SAP (Module MM & PP) Eine analytische sowie strukturierte Denkweise zeichnet Sie ebenso aus, wie Ihre Motivation, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Ihre guten Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab Eine anspruchsvolle, interessante und verantwortungsvolle Aufgabe an einem zukunftsorientierten und internationalen Arbeitsplatz Ein Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre Erfahrung und Persönlichkeit einbringen können Eine attraktive Vergütung, ein flexibles Arbeitszeitmodell sowie weitere Sozialleistungen eines Großunternehmens wie Mitarbeiterevents Individuelle Entwicklungsperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten Ein Team, das sich auf Ihre Verstärkung freut
Zum Stellenangebot

Global Account Manager (m/w/d) für den Bereich Süddeutschland

Mo. 18.01.2021
Stuttgart, München, Nürnberg
Die Schunk Group ist ein global agierender Technologiekonzern mit mehr als 9.100 Beschäftigten in 29 Ländern. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Produkten aus Hightech-Werkstoffen – wie Kohlenstoff, technischer Keramik und Sintermetall – sowie von Maschinen und Anlagen – von der Umweltsimulation über die Klimatechnik und Ultraschallschweißen bis hin zu Optikmaschinen. Als zukunfts- und wachstumsorientiertes Unternehmen der Schunk Group suchen wir Sie als Global Account Manager (m/w/d) für den Bereich Süddeutschland (Raum Stuttgart/Nürnberg/München) Unterstützen Sie die Schunk Sintermetalltechnik GmbH, einen der führenden Technologie- und Entwicklungspartner, wenn es um die Herstellung von hochpräzisen Sintermetallteilen geht. Dabei erfüllen wir die höchsten Standards unserer Kunden vorallem in der Automobilindustrie: denn kein Auto bewegt sich ohne Sinterteile. Arbeitszeit: Vollzeit Anstellungsart: Unbefristet Stellenort: Homeoffice / Süddeutschland (Raum Stuttgart/Nürnberg/München) Global Account Manager für global agierende Kunden in der Automobilindustrie (OEM's, T1) Verantwortung für die weltweite Steuerung der Betreuung des Accounts durch effiziente Zusammenarbeit mit lokalen Vertriebsteams und jeweiligen Produktionswerken Entwicklung und Verantwortung einer globalen Kundenstrategie Eigenverantwortliches Verhandeln von Vertrags- und Preiskonditionen Aufbau und Weiterentwicklung des Account-Beziehungsnetzwerkes auf allen relevanten Arbeits- und Entscheidungsebenen Entwicklung und Verantwortung für profitables Wachstum in definierten Anwendungsfeldern Erstellung von Umsatzplanung und Management-Reports Arbeiten aus dem Home-Office in Süddeutschland (Raum Stuttgart/Nürnberg/München) mit Unterstützung durch den Internal Sales sowie den technischen Fachabteilungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen (Maschinenbau, Elektrotechnik, Werkstoffkunde) bzw. Wirtschaftsingenieurwesen Fundierte technische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse Sehr gute Englischkenntnisse Mehrjährige Berufserfahrung im Automotive-Vertrieb mit Netzwerken bei den bekannten großen Playern (Schwerpunkt Europa) wünschenswert Teamorientiert und Kommunikativ Durchsetzungsvermögen und Entschlossenheit Seniorität / Kommunikation auf Top-Managementlevel Hohe Reisebereitschaft Herausforderungen – Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem internationalen Technologiekonzern Gutes Betriebsklima – Wertschätzende, dynamische und partnerschaftliche Zusammenarbeit Karrierechancen – Gezielte Entwicklungsprogramme zur Erreichung Ihrer Karriereziele Weiterbildungsmöglichkeiten – Ressourcenorientierte und persönliche Weiterentwicklung für eine langfristige Perspektive
Zum Stellenangebot

Konstrukteur Sondermaschinenbau (m/w/d)

So. 17.01.2021
Maisach, München
Wir sind ein erfolgreiches inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz im Raum München und bieten unseren Kunden maßgeschneiderte Systemlösungen im Bereich der Elektromobilität. Tätig sind wir vornehmlich für namhafte internationale Unternehmen.Zur Unterstützung des bestehenden Teams suchen wir einen Konstrukteur Sondermaschinenbau (m/w/d)Entwicklung kundenspezifisch abgestimmter technischer LösungenAnfertigen von 3D-Modellen, Zusammenbau- und Einzelteilzeichnungen sowie StücklistenProjektkoordination, Kunden und LieferantenabsprachenUnterstützung des Vertriebs bei der Angebotserstellung und AuftragsspezifikationErfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder vergleichbarBeherrschung moderner CAD-Systeme (vorzugsweise Inventor)Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftAusgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie sicheres AuftretenWir bieten Ihnen eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit in unserem Unternehmen, sowie ein leistungsgerechtes Gehalt. Sie arbeiten in einem kompetenten und motivierten Team.
Zum Stellenangebot

Experten für Funktionale Sicherheit in Anwendungen (Prozessleittechnik, Maschinen) (w/m/d)

Sa. 16.01.2021
Berlin, Essen, Ruhr, Köln, Hallbergmoos
Referenzcode: I75173SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Sie sind ein kompetenter Ansprechpartner in Bezug auf leittechnische Einrichtungen in der Prozessindustrie oder Maschinenindustrie. Sie freuen sich über abwechslungsreiche Arbeiten rund um die Analyse und Bewertung von sicherheitstechnisch relevanten Anlagen im Inland und Ausland, um diese zum Schutz von Mensch und Umwelt sicher zu gestalten. Sie analysieren Sicherheitskonzepte für Steuerungen und Schutzeinrichtungen an prozesstechnischen Anlagen sowie Maschinen, um deren Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Dabei beurteilen Sie die angewendeten Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Fehlervermeidung und prüfen die implementierten sicherheitsgerichteten Systeme. Ihr Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Leittechnik haben Sie erfolgreich abgeschlossen oder Sie haben ein ingenieurswissenschaftliches Studium absolviert. Sie verfügen über Kenntnisse der modernen Elektro/Leittechnik Systeme inklusive digitaler Messtechnik, Steuertechnik und Regeltechnik (MSR) sowie funktionaler Sicherheit. Sie haben Freude an lösungsorientiertem und selbständigem Handeln innerhalb eines Expertenteams. Für Ihre Dienstreisen zu unseren nationalen und internationalen Kunden schätzen wir Ihren offenen Umgang sowie ihre fachkundigen Englischkenntnisse und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B.
Zum Stellenangebot

Application Engineer (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
München
Die Insys Industriesysteme AG in Münsingen BE ist ein führender Anbieter von Automatisierungsanlagen. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben komplette Systeme im Sondermaschinenbau für Montage-, Bearbeitungs- und Prüfprozesse. Wir sind hauptsächlich in den Märkten der Medizinaltechnik, Konsum-, Automobil- und Luxusgüterindustrie tätig. An unserem Sales und Engineering Standort in München suchen wir Dich/Sie um aktiv am Wachstum und Erfolg mitzuwirken. Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir zur Ergänzung unseres Teams eine/n Application Engineer (m/w/d) Sie entwickeln in Zusammenarbeit mit unseren technischen Abteilungen projektspezifische und kundenorientierte Konzepte für Sondermaschinen Sie sind im Angebotsteam der technische Ansprechpartner für unseren Kunden Sie wählen während der Konzeptphase entsprechende Unterlieferanten für Großkomponenten aus Sie kalkulieren auf Basis der Konzepte den Preis der Sondermaschine und erstellen den technischen Teil des Angebots Sie unterstützen bei Verhandlungen beim Kunden von technischer Seite Abgeschlossene/s Technikerausbildung oder Studium Maschinenbau Mindestens 2 Jahre Erfahrung in der Konstruktion Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit AutoCAD/SolidWorks oder Inventor Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein Hohes Maß an Eigenständigkeit und Leistungsbereitschaft Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Sicherer Umgang mit Kunden und Lieferanten Reisebereitschaft und Flexibilität Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Unbefristeter Arbeitsvertrag Kurze Kommunikationswege durch eine flache Unternehmensstruktur Flexible Arbeitszeiten Gezielte persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten Abwechslung und neue Herausforderungen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) auf dem Gebiet Mechanische Berechnung und Optimierung elektrischer Luftfahrtantriebe

Do. 14.01.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Professur für Elektrische Antriebstechnik und Aktorik auf dem Gebiet „Mechanische Berechnung und Optimierung elektrischer Luftfahrtantriebe“ für das Forschungsprojekt ELAPSED im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (DTEC.Bw) (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2024 in Vollzeit gesucht. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungs­landschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das DTEC.Bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissen­schaft­liches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es verfolgt das Ziel, an den bei­den UniBw Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien zu fördern und strategisch zu bündeln, neue Forschungskooperationen der Bundeswehr mit Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft zu ermöglichen und den Wissens- und Technologietransfer zu stärken. Die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter unterstützt bei der Bearbeitung des im Rahmen von DTEC.Bw geförderten Forschungsprojektes ELAPSED unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dieter Gerling. Das Projekt ELAPSED ist ein ganzheitlicher, interdisziplinärer Ansatz zur Entwicklung und Bewertung von elektrischen Antriebsträngen für Flugzeuge: von der Energiebereitstellung (Batterie bzw. Brennstoffzelle) über die Antriebstechnik (Elektromotor und Leistungselektronik) bis zum Propulsor und den zugehörigen Teilaspekten Thermal- und Wärmemanagement, EMV und Regelung soll das komplexe Gesamtsystem entwickelt und getestet werden. Die Professur für Elektrische Antriebstechnik und Aktorik wird hierbei die elektrischen Antriebsmotoren unter besonderer Berücksichtigung von Verfügbarkeit, Leistungsdichte und Effizienz entwickeln. Konzeptionierung, Berechnung und Optimierung der Mechanik von elektrischen Antriebsmotoren für Luftfahrtanwendungen, insbesondere auch hinsichtlich sehr hoher Drehzahlen Aufbau von Prototypen Konzeptionierung und Durchführung von Validierungstests an elektrischen Flugzeugantrieben Mitwirkung an Forschungs- und Publikationsvorhaben und eigenständige Präsentation von Forschungsergebnissen auf wissenschaftlichen Konferenzen Mitwirkung an Lehrveranstaltungen und Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master) im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, oder eines ähnlich ausgerichteten Studienganges, vorzugsweise mit vertieften Kenntnissen aus der elektrischen Antriebstechnik gute Kenntnisse im Umgang mit computergestützten Simulationsprogrammen gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Was erwarten wir: sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit hohe Eigeninitiative und die Fähigkeit andere für kreative Ideen begeistern zu können Offenheit und Begeisterung für neue Herausforderungen in der Forschung Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur selbständigen, präzisen und eigenverantwortlichen Arbeit in einem engagierten, interdisziplinären Team mit konstruktiver Atmosphäre Erwerben fundierter Kenntnisse in Theorie und Praxis auf dem Gebiet der elektrischen Antriebe aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und die Möglichkeit zur Promotion Arbeiten in einem interdisziplinären Team von hoch motivierten Kolleginnen und Kollegen modernste IT- und Labor-Ausstattung flexible Arbeitszeitgestaltung hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf einem familienfreundlichen Campus Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung eingeschränkt möglich. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) auf dem Gebiet Neuartige Propulsoren für elektrische Flugantriebe

Do. 14.01.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Maschinenbau am Institut Aeronautical Engineering auf dem Gebiet „Neuartige Propulsoren für elektrische Flugantriebe“ für das Forschungsprojekt ELAPSED im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (DTEC.Bw) (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2024 in Vollzeit gesucht. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungs­landschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das DTEC.Bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissen­schaft­liches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es verfolgt das Ziel, an den bei­den UniBw Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien zu fördern und strategisch zu bündeln, neue Forschungskooperationen der Bundeswehr mit Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft zu ermöglichen und den Wissens- und Technologietransfer zu stärken. Die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter unterstützt die Bearbeitung des im Rahmen von DTEC.Bw geförderten Forschungsprojektes ELAPSED. Das Projekt ist ein ganzheitlicher, interdisziplinärer Ansatz zur Entwicklung und Bewertung von elektrischen Antriebsträngen für Flugzeuge: von der Energiebereitstellung (Batterie bzw. Brennstoffzelle) über die Antriebstechnik (Elektromotor und Leistungselektronik) bis zum Propulsor und den zugehörigen Teilaspekten Thermal- und Wärmemanagement, EMV und Regelung soll das komplexe Gesamtsystem entwickelt und getestet werden. Am Institut Aeronautical Engineering werden hierzu unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Andreas Hupfer neuartige Propulsoren entwickelt, mit welchen der Anwendungsbereich elektrischer Flugantriebe erweitert und effizienter gestaltet wird. konstruktive und aerodynamische Auslegung elektrisch angetriebener Fanstufen mit zwei gegenläufigen Rotoren numerische Analyse der Gesamtstufe bei unterschiedlichen Betriebsbedingungen Durchführung experimenteller Messungen und Validierung der numerischen Ergebnisse Betreuung und Weiterentwicklung der Prüfstandinfrastruktur Unterstützung in Lehrveranstaltungen und Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Fach Maschinenbau, Luft & Raumfahrttechnik oder in einem vergleichbaren Studiengang Erfahrungen im experimentellen Arbeiten gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Was erwarten wir: selbständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Organisationstalent, Kreativität und Zuverlässigkeit Kommunikationsfähigkeit und Zusammenarbeit in einem engagierten Team als Teil des umfassenden ELAPSED-Projektes eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem anwendungsnahen Forschungsumfeld Freiraum zur wissenschaftlichen Entfaltung und bei entsprechender Qualifikation die Möglichkeit zur Promotion einen modernen Arbeitsplatz und exzellente Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik an einem traditionsbewussten, aber dennoch innovativen Luftfahrtstandort (UniBw-Außenstelle Ludwig Bölkow Campus – Taufkirchen/Ottobrunn) Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung eingeschränkt möglich. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Experte Wasserstofftechnologie mit Schwerpunkt Mobilitätssektor (w/m/d)

Di. 12.01.2021
München
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bündelt Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Das Dienstleistungsspektrum umfasst Ingenieur- und Prüfdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden im Rahmen des gesamten Lebenszyklus – von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zu Modernisierung oder Rückbau. Wenn Sie die Zukunft mit uns gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Sicherheitstechnische Bewertung von Systemen der Wasserstofftechnologie, ausgerichtet auf die Funktionalität von H2-Komponenten mit besonderem Fokus auf den Mobilitätssektor (Bahn und Straße) Fachliche Schnittstellenkoordination ausgehend von der Spezialisierung der H2-Technologie zu Fahrzeug, Füllstation, Betriebsmodi und Organisation Begleitung von Risikoworkshops (HAZOP, FMEA, PAAG) Projektkoordination für die aus dem Industriebereich erbrachten Leistungen Entwicklungsbegleitende Prüfung in enger Zusammenarbeit mit anderen Konzerngesellschaften entlang aller Entwicklungsphasen bis zum Betrieb Erarbeitung von Zertifizierungskonzepten für neue Technologieapplikationen mit fehlender Normengrundlage Durchführung von externen Schulungen zum Thema Wasserstoffsicherheit Initiierung und Mitarbeit an Innovationsprojekten zur Weiterentwicklung des Serviceportfolios Abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder vergleichbarer Fachrichtung Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung Begeisterung, an der Entwicklung eines Zukunftsbereichs mitzuwirken Erfahrung mit Druckgassystemen und deren spezifischen Risiken, z. B. aus dem Industrie- und Anlagenbau oder dem Fahrzeugsektor Erfahrung mit ganzheitlichen Risikobewertungen und Sicherheitskonzepten (Schwerpunkt Drucktragende Teile) Der besseren Verständlichkeit halber verwenden wir durchgängig – grammatikalisch – männliche Bezeichnungen, adressieren dabei aber Personen aller Geschlechter gleichermaßen. Themen wie die berufliche Gleichstellung aller Menschen haben bei TÜV SÜD einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Fachspezialist Höhenfördertechnik an Bahnhöfen (w/m/d)

Mo. 11.01.2021
München
Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch eines der größten Ingenieurbüros Deutschlands. Um neue Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Gleise und Signalanlagen zu realisieren und nachhaltig instand zu halten, arbeiten aktuell ca. 10.000 Ingenieure bei uns - längst nicht genug. Als Ingenieur bei der Deutschen Bahn kannst Du dabei etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Fachspezialist Höhenfördertechnik für die DB Station & Service AG am Standort München. Deine Aufgaben: Du bist für die Beratung bei der Grundlagenermittlung sowie bei Vorkonzepten für Neubau- oder Ersatz-Neubau-Vorhaben von Aufzügen, Fahrtreppen und sonstigen förder- und maschinentechnischen Anlagen zuständig Du unterstützt bei der Definition der Aufgabenstellung für die Planung (Anforderungen, Qualitäten, Standards, Schnittstellen zu Anlagen anderer Geschäftsfelder) Bestandsdaten und die Bestandsdokumentation werden von Dir vor Planungsstart validiert und sämtliche Unterlagen in der Cloud/Datenraum zusammengeführt Die Vertragspflichten des Planers, u.a. Planung, Leistungs- und Vertragsinhalte, Kostenschätzung und Terminplanung gestaltest Du beratend mit Du führst fachtechnische Prüfungen von Entwurfs-, Ausführungsplanungen und Gutachterleistungen sowie fachtechnische Abnahmen in Vorbereitung von VOB-Abnahmen durch Zudem berätst Du die verschiedenen Stakeholder bei Nachtrags- und Gewährleistungsforderungen sowie bei wirtschaftlichen und technischen Fragestellungen Dein Fachwissen lässt Du bei der Fortschreibung von Planungshandbüchern und Regelwerken einfließen Dein Profil: Du hast einen erfolgreichen Hochschulabschluss als Maschinenbauingenieur, Elektroingenieur, Wirtschaftsingenieur oder einer vergleichbaren Fachrichtung Du verfügst über gute Berufserfahrung im Bereich Maschinen- und Fördertechnik und hast idealerweise bereits mit Aufzügen, Fahrtreppen oder Ähnlichem gearbeitet Zudem hast Du bereits Bauprojekte begleitet und kennst Dich Bauprojektmanagement und mit den gültigen gesetzlichen Bestimmungen aus Dich zeichnen ein ausgeprägtes Qualitäts-, Kosten- und Terminbewusstsein sowie eine analytische und ergebnisorientierte Arbeitsweise aus Du besitzt Reisebereitschaft und einen Führerschein Klasse B, um Deine Projekte und Baustellen auch vor Ort zu besuchen Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben – von spannenden regionalen Infrastrukturmaßnahmen bis hin zu den größten Baustellen Europas – fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
Zum Stellenangebot

( Senior ) Consultant Energieberatung (w/m/d) - auch Teilzeit möglich

So. 10.01.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. PwC steht für Vielfalt – bei den Aufgaben wie auch bei unseren vier spannenden Geschäftsbereichen. Im Bereich Assurance stehen Prüfung und Beratung rund um Rechnungslegung und Berichterstattung im Fokus, im Bereich Advisory die branchenspezifische Prozess-, Organisations- und IT-Beratung und im Bereich Tax und Legal Großprojekte in der Steuer- und Rechtsberatung. Unsere internen Bereiche bilden dabei unser organisatorisch-technologisches Rückgrat. In allen Bereichen warten interessante Fragestellungen auf dich und du hast die Möglichkeit, dich und deine Fähigkeiten optimal einzubringen. Umfassende Beratung – Du berätst unsere Kunden aus der Energiebranche und der energieintensiven Industrie zu neuen Geschäftsmodellen, Chancen der Energiewende und Digitalisierung, sowie zu Entgelt- und Regulierungsfragen.Analyse – Dabei vergleichst du verschiedene Konzepte der fossilen und regenerativen Erzeugung, analysierst Bewertungsmethoden, führst Effizienzanalysen durch, erstellst Unternehmensvergleiche (Benchmarking) und findest Problemlösungen für alle Wertschöpfungsstufen der Energieversorgung.Projektarbeit – Du arbeitest in interdisziplinären Projektteams und übernimmst mit unserer Unterstützung perspektivisch die Leitung von Teilprojekten.Weiterentwicklung – Zusammen mit deiner Mentorin oder deinem Mentor arbeitest du an deiner Karriereentwicklung. Dazu gehört u.a. ein attraktives Weiterbildungsangebot der PwC Academy.Dein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs hast du erfolgreich abgeschlossen oder wirst dies in Kürze tun.Du hast ein hohes Interesse an energiewirtschaftlichen Fragestellungen und möchtest dein Wissen in diesem Bereich erweitern.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Energiewirtschaft, Marktanalyse, betriebswirtschaftliche Beratung, Controlling oder Energieerzeugung und -verteilung hast du erste Fachkenntnisse erlangt.Du hast Spaß an der Teamarbeit und verfügst über ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen. Eigenverantwortliches Handeln mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft ist für dich selbstverständlich.Die im Beratungsumfeld notwendige Reisebereitschaft rundet dein Profil ab.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal