Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Maschinenbau: 2 Jobs in Hehlingen

Berufsfeld
  • Maschinenbau
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Maschinenbau

Application Engineer (w/m/d) for Robot programming Customer Services Braunschweig

So. 16.01.2022
Braunschweig
KUKA bietet Ihnen faszinierende Job-Perspektiven: mit diversen Möglichkeiten, Ihre Kreativität, Leidenschaft und fachliche Kompetenz bei uns einzubringen. Mit viel Raum für eigene Entscheidungen und den Rückhalt von über 14.000 begeisterten Kollegen. Und mit Karrierevorteilen, die sich sehen lassen können – bei einem der weltweit führenden Anbieter von Robotics sowie Anlagen- und Systemtechnik. Nutzen Sie jetzt Ihre Chance auf eine herausfordernde Zukunft. An unserem Standort in Braunschweig suchen wir für die KUKA Deutschland GmbH zum nächstmöglichen Termin einen Application Engineer (w/m/d) for Robot programming Customer Services BraunschweigAls Applikationsingenieur programmieren Sie Roboteranwendungen vor Ort beim Kunden in den verschiedensten Branchen und Einsatzbereichen. Zum Aufgabengebiet gehören auch Inbetriebnahmen, Konfigurationen, Störungsbehebung und Anlaufbegleitung von Robotersystemen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Optimierung von Robotersystemen die sich bereits im Produktionsbetrieb befinden. Ihre Einsätze finden vorzugsweise im norddeutschen Raum statt. In einigen Projekten unterstützen wir aber auch unsere Auslandsniederlassungen oder begleiten die Wiederinbetriebnahme eines Kundenprojektes, das ins Ausland geliefert wird. Im Rahmen eines Projektes sind Sie in Projektgesprächen und in Entscheidungen mit eingebunden. Für besondere Einsatzfälle passen Sie KUKA Standardsoftwarepakete auf Kundenbedürfnisse an. Nach erfolgter Umsetzung führen Sie Einweisungen des Kundenpersonals durch und begleiten die Abnahme. Nach dem Projektabschluss ist eine Dokumentation der Roboterapplikation nach Bedarf für den Kunden zu erstellen. Ein weiterer Schwerpunkt ist den Kunden im Rahmen unseres neuen Dienstleistungsportfolio „SafetyServices“ bei der Beratung und bei der Ausführung im Umgang mit der Robotersicherheit zu unterstützen. Nach Ihrer Einarbeitung unterstützen Sie in der Planungsphase bei der Klärung der technischen Anforderungen und arbeiten bei der Erstellung technischer Angebotsvorlagen mit. Des Weiteren beinhaltet ihr Aufgabengebiet Kundengespräche im Hause oder vor Ort. Bei komplexeren Anfragen validieren Sie die technische Machbarkeit im Laborumfeld und präsentieren gegenüber Vertrieb/Kunde Ihre Lösungsansätze. Innerhalb des Unternehmens arbeiten Sie eng mit Vertrieb, der Simulationsabteilung und anderen Abteilungen/Niederlassungen des Customer Service zusammen. Abgeschlossenes Studium zum Bachelor/Master/Ingenieur oder Techniker (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Mechatronik, Maschinenbau oder vergleichbare Kenntnisse. Berufseinsteiger werden ebenso berücksichtigt. Kenntnisse in der Automatisierung für Programmierung von Industrierobotern und SPS Programmiererfahrung in Hochsprachen z.B. C# oder Java Gute Kenntnisse in MS Office, Windows, Computernetzwerke Erfahrung im Bereich Robotik und Anlagenbau von Vorteil Teamfähigkeit und Interesse an anderen Kulturen Selbstständiger, projektorientierter und strukturierter Arbeitsstil Mobilität, Flexibilität und Einsatzbereitschaft für unsere Kunden. Die Einsätze finden in der Regel bei unseren Kunden vor Ort statt. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Doktorand*in) (m/w/d) im Themenfeld Demontage von Batteriezellen

Do. 06.01.2022
Braunschweig
Die Technische Universität Braunschweig mit 18.500 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Aktuell ist im Bereich „Montage und Fertigungsautomatisierung“ eine Stelle als  Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Doktorand*in) (m/w/d) mit Möglichkeit zur Promotion zum nächstmöglichen Termin zu besetzen, mit einer befristeten Vollzeit-Anstellung (100 %) zunächst für 2 Jahre. Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Erarbeitung von Recyclingstrategien und Demontageprozessen zur ökonomisch und ökologisch optimalen Kreislaufführung von Batteriekomponenten Entwicklung eines mehrstufigen Modells zur Darstellung von „Reverse Production“-Prozessketten für verschiedene Batterieformate und -typen Experimentelle Evaluierung des Modells durch halbautomatisierte Demontage von Batteriezellen Bearbeitung von öffentlich geförderten Forschungsprojekten sowie bilateralen Industrieprojekten und Veröffentlichung neuer Forschungsergebnisse Betreuung von studentischen Arbeiten und Lehrveranstaltungen Sie befinden Sich am Ende des Masterstudiums oder haben Ihr Masterstudium im Bereich Maschinenbau/Mechatronik (oder vergleichbar) gut / sehr gut abgeschlossen. Sie zeigen ein authentisches Auftreten und haben ein gutes Gefühl für die angemessene Kommunikation mit verschiedenen Ansprechpartnern in unterschiedlichen Situationen Sie sind ehrgeizig, brennen für unsere Forschungsthemen und treiben proaktiv unsere und Ihre Forschung voran. Von Hindernissen lassen Sie sich nicht stoppen, sondern überwinden diese mit Durchhaltevermögen und mit Unterstützung unseres Teams. Begeisterung für neue Technologien und Herausforderungen Erste Erfahrung in der Arbeit in interdisziplinären oder internationalen Teams wünschenswert Interesse an anwendungsbezogenem wissenschaftlichen Arbeiten Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind wünschenswert Möglichkeit zur Promotion mit sehr guter Betreuung Zusammenarbeit mit führenden Industrieunternehmen Kooperationen mit Forschungspartnern – national und international Hervorragende Forschungsinfrastruktur (u. a. Battery LabFactory Braunschweig) Übernahme von Verantwortung und Freiraum für eigene Ideen Die TU Braunschweig strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und bittet deshalb besonders Frauen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt, ein Nachweis ist beizufügen. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: