Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Maschinenbau: 8 Jobs in Mörzheim

Berufsfeld
  • Maschinenbau
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Bildung & Training 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Freizeit 1
  • Kultur & Sport 1
  • Touristik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
Maschinenbau

Inbetriebnehmer Anlagenbau (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Die innovative chemische Reaktortechnologie von INERATEC ist der Schlüssel für die Energiewende. INERATEC baut chemische Anlagen, in denen aus Treibhausgasen wie CO2 und erneuerbarem Strom synthetische Kraftstoffe und nachhaltige synthetische Produkte hergestellt werden. Wir pflegen in unserem Unternehmen eine ausgeprägte Teamkultur, in der wir Verantwortung füreinander und miteinander übernehmen. Täglich schaffen wir gemeinsam einen Mehrwert, indem wir Innovationen etablieren, die einen positiven Beitrag zu einer klimaneutralen Zukunft leisten. Der Bereich OPE ist für die Inbetriebnahme neuer sowie den Betrieb bestehender Anlagen zuständig. Für diesen Bereich suchen wir ab sofort am Standort Karlsruhe mehrere Inbetriebnehmer*innen in unbefristeter Anstellung. Inbetriebnahme und technische Betreuung von Prozessanlagen zur Produktion synthetischer Kraftstoffe Koordinieren von Bauabläufen, beteiligten Subunternehmen, TÜV-Abnahmen etc. Einweisung, Training und Beratung von Kundenpersonal Sicherstellen eines störungsfreien Betriebs Durchführung von regelmäßigen Service- und Wartungsarbeiten Konfiguration und Parametrierung unseres Steuerungssystems und Anlagenkomponenten Auswertung von Prozessdaten Erstellen von Baustellenberichten / Führen des Baustellentagebuchs Abgeschlossenes Studium im Bereich Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder vergleichbare Fachrichtung Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, bevorzugt in Inbetriebnahme der (petro-)chemischen Anlagen Hohe Reisebereitschaft Affinität zu mechanischen, aber auch Elektro- und Automatisierungsthemen Analytische und strukturierte Arbeitsweise Bereitschaft zur Schichtarbeit (3-Schichtbetrieb) an unserer Hightech-Anlage bzw. im Bereitschaftsdienst Gute Kommunikationsfähigkeiten und Spaß im Umgang mit Menschen, gepaart mit einem freundlichen und sicheren Auftreten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein international agierendes Unternehmen Flache Hierarchien Viel Platz für Eigeninitiative und persönliche Entwicklung Abwechslungsreiche & verantwortungsvolle Aufgaben
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Instandhaltung (m/w/d)

Di. 30.11.2021
Dahn
Unser Familienunternehmen, mit Firmensitz in Dahn besteht seit über 35 Jahren und positioniert sich europaweit als leistungsstarker Qualitätslieferant. Als Experten in der Herstellung von extrudierten Kunststoffprofilen erstreckt sich unser Kundenstamm über alle Branchen und beinhaltet namhafte Firmen. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir Dich:- Wartung, Reparatur und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen - Anwedung von verschiedenen Schweißtechniken - Betriebsübliche Montagearbeiten - Anfertigung von Neuteilen, Vorrichtungen für Kleinmaschinen (Produktion)  - Du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung als Schlosser, Industriemechaniker, Metallbauer o.ä. Qualifikationen - Du hast Schweiß- und Pneumatik-Kenntnisse - Du überzeugst durch eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise - Du bist ein Teamplayer- Vorzüge eines inhabergeführten Familienunternehmens in der 2. Generation:                 - familiäre Unternehmenskultur                 - Flexibilität und Schnelligkeit in allen Entscheidungen                 - Wertschätzung der Mitarbeiter - Leistungsgerechte Vergütung - betriebliche Altersvorsorge - eigenverantwortliches Arbeiten - Abwechslungsreiches Arbeitsangebot
Zum Stellenangebot

Maschinenbauingenieur (m/w/d) als Lehrkraft im Bereich Fertigungstechnik / Metalltechnik

Di. 30.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Das Kultusministerium ist als Landesbehörde zuständig für die Bildungsangebote des Landes von der Kita bis zur Hochschulreife. Ihr Ziel: Maschinenbauingenieur (m/w/d) als Lehrkraft im Bereich Fertigungstechnik / Metalltechnik an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg Die Vermittlung von beruflichen und übergreifenden Qualifikationen an junge Menschen beim Übergang in das Berufsleben.Ausgebildete Lehrkraft für berufliche Schulen mit einer Lehrbefähigung im Fach Fertigungstechnik (oder Metalltechnik) und einem weiteren an beruflichen Schulen einsetzbaren Fach. Sie können ab 9. September 2022 mit vollem Beschäftigungsumfang im höheren Dienst und in der Regel im Beamtenverhältnis eingestellt werden. Direkteinstieg: Berufserfahrene/-r Master- oder Diplomabsolventin/-absolvent bevorzugt mit universitärem oder gleichwertigem Hochschulabschluss im Bereich Maschinenbau bzw. Fertigungstechnik und mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufspraxis nach dem Studium. Nachrangig können auch andere fachbezogene Hochschulabschlüsse (z. B. Bachelor, FH-Diplom) auf Anerkennung geprüft werden. Sie können ab 9. September 2022 als sog. Direkteinsteiger/-in mit vollem Beschäftigungsumfang zunächst tarifbeschäftigt mit Zulagen eingestellt werden. Sie erhalten eine berufsbegleitende pädagogische Ausbildung in den ersten zwei Jahren. Im Rahmen der beamtenrechtlichen Regelungen besteht nach drei Jahren die Möglichkeit zur Verbeamtung. Einen abwechslungsreichen Lehrauftrag in verschiedenen Bildungsgängen, die Möglichkeit zur fachlichen und pädagogischen Fortbildung, interessante berufliche Perspektiven einschließlich der Übernahme von Funktionsämtern, moderne berufliche Schulen mit hoher Eigenständigkeit und systematischer Qualitätsentwicklung.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft für den Fachbereich "Robotik und interaktive Systeme (ROBIS)"

Di. 30.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet auf 1 Jahr mit der Aussicht auf Verlängerung eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft für den Fachbereich „Robotik und interaktive Systeme (ROBIS)“Das Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) forscht an Logistiklösun­gen von morgen, von Netzwerken über Anlagen bis hin zur Maschinenebene. Logis­tische Anlagen und Maschinen werden im Zeitalter von Industrie 4.0 vernetz­ter, digitaler und zunehmend intelligenter. In der Abteilung ROBIS forschen wir an Kernthemen der Robotik mit logistischem Bezug. Folgende Schwerpunktthemen sind hierbei zu nennen: Lokalisierung und Navigation von autonomen mobilen Robotern für die Intralogistik und den Outdooreinsatz (Urbane Logistik) Intelligente Handhabung mittels Machine Vision Plug&Play Fördertechnik mit Schwerpunkten auf der Kommunikation in dezentralen Systemen Interaktive Mensch-Maschine/Maschine-Maschine Schnittstellen Ihre Aufgaben umfassen: Mitarbeit bei der Durchführung und der Beantragung nationaler und internationaler Forschungsprojekte Beteiligung an Industrieprojekten für den Forschungstransfer Mitarbeit bei der Durchführung, Überarbeitung und Erstellung von Lehrveranstaltung mit interaktiven Lehrformaten Zusätzlich zu der wissenschaftlichen Tätigkeit besteht die Möglichkeit zur Promotion.Sie besitzen einen sehr guten Studienabschluss (Diplom / Master) in Informatik, Mechatronik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleich­baren Fachrichtung. Sie verfügen über gute bis sehr gute Programmierkenntnisse (z. B. Python, C++, Matlab/Simulink). Sie zeichnen sich durch hohe Eigenverant­wortung und gute Kommunikations- und Teamfähigkeit aus. Sie haben ein gutes technisches Verständnis, Vorerfahrungen in der hardwarenahen Programmierung von Robotern (z. B. mit ROS) sind von Vorteil.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa sowie zusätzlich: Enge Kooperationen mit anderen Instituten, Hochschulen und zahlreichen Industriepartnern Selbstbestimmte Entwicklungsumgebung für eigene Forschungsthemen mit aktiver Unterstützung beim Promotionsvorhaben Möglichkeit zum Home-Office Arbeit in einem interdisziplinären Forschungsteam innerhalb der Abteilung und dem gesamten Institut Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft

Di. 30.11.2021
Hagsfeld
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Produktentwicklung (IPEK) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf ein Jahr (Promotionszeit ca. 5 Jahre), eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) in der Wissenschaft Bereich der Entwicklung und Validierung von KonstruktionsmethodenIn Ihrer Forschung leisten Sie einen Beitrag zur Entwicklung und Validierung von Konstruktionsmethoden zur Modellbildung. In der Konstruktion werden verschiedene Modelle genutzt, um technische Zusammenhänge und Technologien besser zu verstehen und diese für die Gestaltung technischer Systeme einsetzen zu können. Ein detailliertes, abgesichertes Verständnis der technischen Zusammenhänge ist ein entscheidender Erfolgsfaktor in der Konstruktion, da es die Grundlage für eine verlässliche Funktionserfüllung des entstehenden technischen Systems bildet. Zur Entwicklung von Konstruktionsmethoden analysieren Sie zunächst die Vorgehensweisen und Herausforderungen von Konstrukteur/innen bei der Modellbildung/-nutzung. Hierfür nutzen Sie auch bereits bestehende Erkenntnisse aus Untersuchungen zur Modellbildung und Konstruktionsmethodik. Bei der Untersuchung und der Entwicklung der methodischen Unterstützung sollen Sie neue Wege gehen und eigene Ideen mit einbringen. Das abschließende Ziel Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeiten in unserem Team ist Ihre Promotion.über: einen überdurchschnittlichen Universitäts- oder Fachhochschulabschluss (Diplom (Uni)/Master) in einem Ingenieursstudiengang im Bereich Maschinenbau/Mechatronik sehr gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift Teamfähigkeit sowie eine selbstständige, systematische und engagierte Arbeitsweise ein gutes Abstraktionsvermögen und eine hohe Lernbereitschaft über die Grenzen Ihrer fachlichen Ausbildung hinaus Vorkenntnisse zu Modellbildung, Konstruktionsmethoden und Methoden der Produktentwicklung (sind wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung) Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) zur Mathematischen Modellierung von turbulenten Strömungen

Di. 30.11.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für dasSteinbuch Centre for Computing (SCC) ab 01.01.2022 befristet für drei Jahre eine/einen Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) zur Mathematischen Modellierung von turbulenten Strömungen 67 % Teilzeit – mit der Option auf eine berufsbegleitende Promotion –Das Nationale Hochleistungsrechenzentrum des KIT (NHR@KIT) bietet Forschen­den aus aus ganz Deutschland nicht nur eine hochmoderne Hochleistungs-Forschungsinfrastruktur, sondern unterstützt diese auch mit den Simulation & Data Laboratories, maßgeschneiderter Beratung im Bereich der Nachhaltigen Software-Entwicklung und des Performance-Engineering sowie einer dedizierten Cx-Infrastruktur. Sie bearbeiten im Rahmen des NHR@KIT folgende Aufgaben: Weiterentwicklung und Validierung einer neuartigen Methode der nummeri­schen Strömungsmechanik, dabei wenden Sie eine gitterfreie (Partikel) und gitterbasierte (Finite-Volumen-Methode) an Sie implementieren den Mischteil in OpenFOAM und validieren die neue Methode für verschiedene Strömungskonfigurationen Ein wichtiger Teil wird für Sie die Parallelisierung des Codes und die Ent­wicklung schneller effizienter Algorithmen sein Sie schulen und unterstützen die Anwender des Tier-2-Hochleistungsrechner, dabei bereiten Sie notwendigen Informationen und Materialien vor und sind für den Nutzerbetrieb (Softwarewartung / Softwareinstallation) verantwortlich Sie werden Ihre Ergebnisse in internationalen / nationalen Fachzeitschriften veröffentlichen, die Veröffentlichungen werden Sie in enger Zusammenarbeit mit der Universität Rostock bearbeiten Sie beteiligen sich an der Betreuung von Abschlussarbeiten (Bachelor / Master) Es besteht die Möglichkeit zur berufsbegleitenden PromotionWas Sie mitbringen sollten: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Maschinen-, Verfahrens- oder Schiffstechnik, Angewandte oder Technische Mathematik sowie Physik oder eines vergleich­baren Studienfaches Erste Erfahrungen mit nummerischen Methoden sind wünschenswert Idealerweise verfügen Sie bereits über Kenntnisse der parallelen Datenverarbeitung und numerischer Strömungsmechanik (CFD) Kenntnisse in den Programmiersprachen C++ und Python sind von Vorteil Sehr gute Sprachkenntnisse (Englisch / Deutsch) in Wort und Schrift Neben den genannten Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

erfahrener CNC-Zerspanungsmechaniker / CNC-Programmierer (m/w/d) für Dreh-Fräsen auf Komplettbearbeitungszentren

Fr. 26.11.2021
Karlsruhe (Baden)
„Klemmköpfe“ sind ein großes Universum, das wir voll im Griff haben. Als anerkannter Spezialist mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Fertigung von Klemmeinheiten und linearen Bremsen im Maschinenbau sind wir weltweit führend, wenn es um die Ausrüstung von Aufzügen, Werkzeugmaschinen, Hydraulikpressen, Seilbahnen, Brücken oder Transferstraßen geht. Sie sind Experte und suchen eine neue Herausforderung im Bereich Dreh-Fräsen an modernsten DMG-Mori Komplettbearbeitungszentren? Dann suchen wir Sie als… erfahrenen CNC-Zerspanungsmechaniker / CNC-Programmierer (m/w/d) für Dreh-Fräsen auf KomplettbearbeitungszentrenVon der Programmerstellung über das Einrichten der Maschinen (DMG CTX beta 1250 TC 4A, DMG CTX beta 800 mit Automatisierungs­lösung von RoboJob, beide Maschinen mit Siemens 840D), über den Fertigungs­prozess bis hin zur Endkontrolle und dem Erstellen von Arbeits­unter­lagen dreht sich alles um das perfekte Produkt. Abwechslungsreiche Tätigkeit Auf Basis der Zeichnung und CAD-Daten erstellen Sie die Programme an einem CAD-CAM-Programmier­system von TopSolid, fahren die Teile ein und fertigen unsere Komponenten zum Teil automatisiert durch eine Automatisierungsanlage von RoboJob.Einem erfahrenen Zerspanungsprofi wie Ihnen, der die Grundlagen verinnerlicht hat und die technischen Zusammenhänge versteht, der solide Programmier­kenntnisse mitbringt und den wirtschaftlichen Weitblick hat, wird die Arbeit in unserem verantwortungs­bewussten Team sicherlich gefallen.Sicherer Arbeitsplatz beim Technologieführer Flexible Arbeitszeitgestaltung Moderne Arbeitsplätze mit neuesten Arbeitsmitteln Überdurchschnittliche Bezahlung Fortbildung und Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Maschinenbau in der Kerntechnik

Fr. 26.11.2021
Karlsruhe (Baden)
Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wie man der gesellschaftlichen Aufgabe des kerntechnischen Rückbaus und der Entsorgung radioaktiver Abfälle sicher und verantwortungsvoll begegnen kann? Wir von der Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH stellen uns jeden Tag dieser spannenden Herausforderung. Unser Fortschritt ist der Rückbau. Seit vielen Jahren kümmern wir uns bereits erfolgreich um den Rückbau der stillgelegten kerntechnischen Forschungsanlagen auf dem Gelände des KIT Campus Nord. Darüber hinaus gewährleisten wir den verantwortungsvollen und gefahrfreien Umgang mit den anfallenden radioaktiven Reststoffen und die sichere Zwischenlagerung an unserem Standort im Norden von Karlsruhe. Bei allem was wir tun haben wir stets unser wichtigstes Ziel vor Augen, den Schutz von Mensch und Umwelt jederzeit sicherzustellen. Dies erreichen wir durch den Einsatz und die innovativen Ideen unserer 700 Mitarbeiter (m/w/d) aus den verschiedensten Fachrichtungen. Zur Weiterentwicklung dieses Potentials suchen wir aktuell Verstärkung durch einen INGENIEUR (M/W/D) MASCHINENBAU IN DER KERNTECHNIK Der fortschreitende Rückbau unserer Anlagen und die damit verbundene sichere Handhabung und Lagerung der radioaktiven Reststoffe stellt die KTE vor Herausforderungen, die sie mit modernster Anlagentechnik und Betriebsstätten umsetzt. Hierfür ist eine ständige Weiterentwicklung der Anlagen oder gar ein Neubau einer Betriebsstätte erforderlich. Das Team der Mechanik innerhalb der Abteilung Projektierung & Ingenieurwesen unterstützt fachlich bei der Umsetzung dieser Vorhaben und koordiniert bereichsspezifisch über die Planung und Genehmigung hinweg, bis hin zur fertigen Betriebsstätte/Anlage. Fachtechnische Ingenieurleistungen im Bereich Maschinentechnik für die Projekte der KTE und Koordination der Zusammenarbeit mit beteiligten Stellen Erstellung und Prüfung anspruchsvoller technischer Konzepte, Entwurfsplanungen, Genehmigungsplanungen und Ausführungsplanungen Ausarbeitung und Überprüfung anlagentechnischer Dokumentationen sowie die fachtechnische Betreuung der Maßnahmen Erstellung und Prüfung von Ausschreibungsunterlagen inklusive der fachlichen Bewertung von Angeboten Entwicklung von Regelwerken, Richtlinien, Arbeitsanweisungen, Bedienungsanweisungen und Überwachung der Einhaltung Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Maschinenbau oder Verfahrenstechnik oder abgeschlossene technische Ausbildung mit einer fachspezifischen Weiterbildung Berufserfahrung in der Projektplanung und Projektumsetzung sowie im Umgang mit Gutachterstellen und Behörden Kenntnisse der Regelwerke ArbSchG, BetrSichV und BG-Regelwerk Kenntnisse des Strahlen-, Brand- und Arbeitsschutzes Erfahrung mit atomrechtlichen Genehmigungsverfahren und Regelwerken wünschenswert Wir sind sehr stolz auf unser spannendes und technisch anspruchsvolles Arbeitsumfeld. Als Arbeitgeber bieten wir unseren Mitarbeitern (m/w/d) noch viele weitere attraktive Benefits: Vielfältige Möglichkeiten zur Qualifizierung und Weiterbildung Flexible Arbeitszeiten für eine passende Work-Life-Balance Eine attraktive Gehaltsstruktur in allen Bereichen (IG Chemie) Unterstützung bei der Betreuung Ihrer Kinder Betriebliche Altersvorsorge Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Möglichkeiten für den sportlichen Ausgleich Zuschüsse des Arbeitgebers für die Nutzung des ÖPNV Naturnahes Arbeitsumfeld Langzeitkonto für die Realisierung einer persönlichen Auszeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: