Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Materialwissenschaft: 5 Jobs in Bochum

Berufsfeld
  • Materialwissenschaft
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Metallindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
Materialwissenschaft

Werkstoffprüfer / Werkstofftechniker / Ingenieur Werkstofftechnik (Bachelor) für den Bereich zerstörende Werkstoffprüfung (m/w/d)

Di. 05.07.2022
Mülheim an der Ruhr
Element Materials Technology betreibt in Deutschland an drei Standorten gem. DIN EN ISO / IEC 17025 akkreditierte Prüflabore, die sich auf Werkstoffprüfung von Metallen, Schweißtechnik und Schadensanalyse spezialisiert haben. Unser Standort in Mülheim/Ruhr hält zusätzlich eine Luft- und Raumfahrt Zulassung nach Nadcap sowie ein Airbus Approval. Element ist aktuell auf der Suche nach einem Werkstoffprüfer / Werkstofftechniker / Ingenieur Werkstofftechnik (Bachelor) für den Bereich zerstörende Werkstoffprüfung (m/w/d) für unser Prüflabor in Mülheim/Ruhr in unbefristeter Festanstellung. Wir bieten Ihnen interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen an Komponenten aus unterschiedlichen Industriezweigen und metallischen Bauteilen. Für diese Aufgabe benötigen Sie zwingend eine mehrjährige Berufserfahrung sowie Erfahrung in der Kundenbetreuung, so dass Sie schnell eigenständig arbeiten und Ihren Kundenstamm als technischer Berater zur Verfügung stehen. Durchführen zerstörender Werkstoffprüfung an Metallen Betreuung von Abnahmeprüfungen durch internationale Abnahmegesellschaften (TÜV, LR, BV, DNV und weitere) Umsetzen von Prüfanforderungen aus internationalen Normen und Spezifikationen in unsere Laborsoftware und Herstellersoftware der Prüfmaschinen Koordinierung von Kalibrierung, Wartung und Instandsetzung Prüfung von Anfragen auf technische Machbarkeit Perspektivisch die Übernahme einer Teamleitung Sie verfügen über ein Studium der Werkstofftechnik oder eine Ausbildung zum Werkstoffprüfer / Werkstofftechniker Sie besitzen bereits Erfahrung im Bereich der zerstörenden Werkstoffprüfung Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft sowie Zuverlässigkeit in Verbindung mit Verantwortungs- und Kostenbewußtsein aus Sie leben den Dienstleistungsgedanken Sie überzeugen mit ausgeprägter Kundenorientierung, Kommunikationsstärke und souveränem Auftreten. Sie sind sicher im Umgang mit dem Microsoft Office Paket, insbesondere Excel Englisch in Wort und Schrift Option einer Weiterentwicklung zur Teamleitung Eine unbefristete, vielseitige und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem dynamisch wachsenden, internationalen Unternehmen mit flachen Hierachien Eigenverantwortliche Tätigkeit mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten Zugang zur Element Academy, unserem In-House-Trainingsprogramm, zur Weiterentwicklung Deiner Fähigkeiten Ein teamorientiertes Miteinander in einer familiärgeprägten Atmosphäre Eine betriebliche Altersversorgung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung nach erfolgreich bestandener Probezeit mit unverfallbarem Anspruch 30 Tage Urlaub und flexibles Arbeiten in Form von Gleitzeit Benefits, wie unser Volunteerprogramm, Company Bike und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Werkstoffprüfer (m/w/d) im Bereich der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

Do. 30.06.2022
Herne, Westfalen
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Germany GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland und inspiziert und zertifiziert Rohstoffe, Produkte sowie Dienstleistungen nach internationalen Normen und unternehmenseigenen Standards. Im Auftrag von Herstellern, Händlern oder Regierungen sorgt sie mit ihren Dienstleistungen über alle Stufen der Wertschöpfungskette für mehr Sicherheit, mehr Effizienz und mehr Qualität. Sie planen zerstörungsfreie Prüfverfahren und führen diese selbständig durch. Der Schwerpunkt liegt hierbei in der Durchstrahlungs- und Ultraschallprüfung. Die Auswertung und Bewertung der Mess- und Prüfergebnisse gehört zu Ihrem Aufgabenfeld dazu. Sie dokumentieren Ihre Messergebnisse nach Vorgaben und erstellen Berichte und Reportings. Sie sind Werkstoffprüfer der Stufe 2 und in den den Verfahren RT; UT; MT; PT;  und VT zertifiziert.  Eine Zertifizierung in den Verfahren TOFD und Phased Array rundet Ihr Profil idealerweise ab. Wünschenswert wäre zusätzlich eine SCC-Zertifizierung. Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B, sowie einen ADR Führerschein. Sie verfügen über die Fachkunde im Strahlenschutz. Sie sind ein Teamplayer und arbeiten gewissenhaft. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Funktionale Photonische Metamaterialien

Di. 28.06.2022
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik, am Lehrstuhl für Großflächige Optoelektronik, ist zum 01.10.2022, befristet bis zu 3 Jahren, eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Funktionale Photonische Metamaterialien mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-L Engagement als Mitglied im Wuppertal Center for Smart Materials & Systems (CM@S) Primärer Fokus auf dem Verständnis nichtlinearer Effekte in photonischen Metamaterialien und ihrem Einfluss auf die Ausbreitung elektromagnetischer Wellen Kreative und eigenständige Mitarbeit als Teil eines interdisziplinären Teams, in dem eine kreative und eigenständige Mitarbeit stark gefördert wird Mitwirkung in Forschung und Lehre (im Umfang von maximal 4 LVS) Abgeschlossenes Masterstudium im Bereich der Elektrotechnik, der Materialwissenschaften oder der Physik mit sehr guten Noten Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten Bereitschaft als Teil eines internationalen Teams zu arbeiten Erfahrungen in mindestens einem der folgenden Bereiche sind erwünscht: Simulation, Herstellung und Charakterisierung passiver optischer Bauelemente Photonische Metaoberflächen, Wellenleiter oder Bound States in the Continuum (BICs) Nichtlinearer Optik Bereitschaft zur Promotion Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, jedoch vorerst bis zu 3 Jahren, zu besetzen. Eine Verlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG ggf. möglich.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter w/m/d Warmbehandlung (befristet auf ein Jahr)

Di. 28.06.2022
Essen, Ruhr
Epiroc ist ein führender Produktivitätspartner für die mit Bergbau, Infrastrukturprojekten und natürlichen Ressourcen befassten Industrien. Mit modernster Technologie entwickelt und produziert Epiroc innovative Bohrausrüstung sowie Maschinen für Gesteinsgewinnung und Bau und bietet ergänzend dazu Service und Verbrauchsmaterialien in erstklassiger Qualität. Das Unternehmen wurde in Stockholm, Schweden, gegründet. Seine engagierten Mitarbeiter unterstützen Kunden in mehr als 150 Ländern und arbeiten eng mit ihnen zusammen. Die Construction Tools GmbH gehört zu der Division Epiroc Tools & Attachments. Das Unternehmen entwickelt und produziert hydraulische Anbaugeräte für Trägergeräte, die bei Rückbau, Abbruch, Rückgewinnung, Gesteinsaushub, Gesteinsgewinnung sowie Sekundärzerkleinerung von Gestein, Stahlbeton, Stahl und anderen Materialien zum Einsatz kommen. Du willst richtig was bewegen? Bei einem Global Player die Zukunft rocken? Dann komm in unser Team und bring den Stein ins Rollen als Mitarbeiter w/m/d Warmbehandlung Essen | Neubesetzung | Befristet auf ein Jahr | Bereich: Warmbehandlung | Berichtet an: Teamleiter Warmbehandlung, ProduktionMit der größten elektrisch geführten Kammerofenlinie in Deutschland sind wir Marktführer in der Herstellung hydraulischer Abbruchwerkzeuge. Unsere nachhaltigen und ressourceneffizienten Warmbehandlungsanlagen warten auf dich. Unterstütze uns mit deinen Fähigkeiten dabei, unsere Marktposition weiter auszubauen. Was du sonst noch anpackst: Bestückung, Bedienung, Steuerung und Wartung von unterschiedlichen Anlagen: Mehrzweckkammerofenlinie (Ipsen) Aufkohlungsschachtöfen (Nolzen, IHU) Plasmanitrieranlagen (Eltro) Glühöfen (Schach- und Herdwagenöfen) Qualitätssicherung (Härteprüfung, Folienproben) im Rahmen der Werker-Selbstprüfung Dokumentation der Ergebnisse am PC Du bist angetrieben vom Engagement, dich selbst und uns weiterzuentwickeln. Denn zusammen können wir eine Menge bewegen. Und auch deine sonstigen Qualitäten sprechen für sich: Abgeschlossene Ausbildung, idealerweise als Werkstoffprüfer*in mit der Fachrichtung Warmbehandlungstechnik Erfahrung in der Warmbehandlung Verständnis von Mechanik und Werkstofftechnik Idealerweise einschlägige Aus-/Weiterbildungen und große Bereitschaft für weitere Fortbildungen, insbesondere auf dem Gebiet der Wärmebehandlung Interesse an den Vorgängen in einer modernen Härterei Bereitschaft zum Schichtdienst Teamfähigkeit, Lösungsorientierung Verhandlungssicheres Deutsch Sicherer Umgang mit MS Office (Schwerpunkt Excel) Wer viel leistet, soll auch viel bekommen. Darum profitierst du bei uns von einem umfangreichen Angebot, bei dem fast keine Wünsche offenbleiben. Und wenn doch? Wir arbeiten ständig daran, unser Leistungsangebot weiter auszubauen und zu verbessern – sprich uns einfach an. Hier ein kleiner Auszug, was dich erwartet: Benefits im Arbeitsalltag Weiterbildung und Entwicklung: Bei uns kannst du noch was lernen Technik- oder JobRad-Leasing – günstig über Epiroc Sabbatical-Möglichkeit und Sonderurlaub bei besonderen Anlässen Beruf und Familie Viel Freiraum in der Gestaltung deiner Elternzeit Vorsorge und Finanzen Unsere betriebliche Altersvorsorge sichert dich für die Zukunft ab Umfangreicher Schutz durch unsere Versicherungspartner Dabeibleiben lohnt sich: Jubilar*innen würdigen wir mit (finanziellen) Aufmerksamkeiten Gesundheit, Sport und Freizeit Kostenlose Getränke und frisches Obst Zuschüsse zum Fitnessstudio oder auch zur Sehhilfe Teamevents wie Mittsommerfest, Workshops, Grillpartys und mehr
Zum Stellenangebot

Material Compliance Manager (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Dortmund
Die SIBA ist Experte für elektrische Schmelzsicherungen. Als mittelständisches Familienunternehmen fertigen wir seit 75 Jahren mit über 400 Mitarbeitern an unserem Stammwerk in Lünen. Unser Produktspektrum umfasst Hoch- und Niederspannungssicherungen, Sicherungen für die (Leistungs-) Elektronik, Geräteschutzsicherungen sowie kundenspezifische Sondertypen. Unsere Produkte und Lösungen werden weltweit eingesetzt, in Hochspannungsnetzen, in Maschinen und Schaltanlagen, in Batteriespeichersystemen, Solar- und Windkraftanlagen und in der Industrieelektronik. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Material Compliance Manager (m/w/d) In dieser Funktion stellen Sie die Einhaltung der globalen material-, werkstoff- und umweltspezifischen Gesetzgebungen, Verordnungen und Richtlinien vom Beschaffungs-, über den Verarbeitungs- und Absatzprozess unserer Produkte bis hin zur Entsorgung verschiedenster Werkstoffe sicher. Des Weiteren vertreten Sie die damit verbundenen Interessen der SIBA in den entsprechenden Gremien. Die Position ist der Abteilung Qualität & Umwelt angegliedert. Überwachung und Auslegung der relevanten nationalen und internationalen Gesetze, Normen und Richtlinien (RoHS, REACH oder EU-Abfallrichtlinie u. ä.) sowie der kundenspezifischen Anforderungen (CDX, BOM Check, etc.) hinsichtlich der Material Compliance  Wahrnehmung der Informationspflichten und Prozessoptimierung hinsichtlich der Einhaltung der umfänglichen Dokumentationspflichten und Informationsstellen  Definition der Material- und Produktanforderungen in Bezug auf die gesetzlichen und normativen Vorgaben  Erstellung von produktsicherheitstechnischen Konzepten hinsichtlich der potenziell vorhandenen Schad- und Gefahrstoffe  Klassifizierung und Bewertung unserer bestehenden und zukünftigen Produkte in Bezug auf ihre Konformität im Bereich der Normen und Richtlinien von Schad- und Gefahrstoffen  Mitwirkung bei der Erstellung einer Datenbasis unserer verwendeten Werkstoffe und die Sicherstellung einer transparenten und unterstützenden internen und externen Kommunikation, insbesondere der Fachbereiche Entwicklung, Einkauf und Vertrieb  Wahrnehmung der Unternehmensinteressen in den spezifischen Gremien (z. B. ZVEI - Stoffpolitik, Normung)  Durchführung der CO2-Bilanzierung sowie Unterstützung und Koordination von Energieaudits Abgeschlossenes Studium (Materialwissenschaften, Werkstoff- /Verfahrenstechnik, Umweltmanagement oder ähnliche Fachrichtungen) mit mehrjähriger Berufspraxis in adäquater Funktion oder vergleichbare Kombination aus technischer Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation und mehrjähriger Berufserfahrung im produzierenden Umfeld  Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Regularien und Gesetzen im Themenfeld der Material Compliance  Konzeptionsstärke auf Basis einer ausgeprägten analytischen Fähigkeit  Sehr hohe Eigenverantwortung sowie eine selbstständige, unternehmerische und zielorientierte Arbeitsweise  Kommunikationsstärke sowie Moderations- und hohe Teamfähigkeit  Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie vertragssichere Englischkenntnisse sind zwingende Voraussetzungen Vergütung nach IGM Tarifvertrag  Attraktives Arbeitsumfeld in einem wachsenden, gesunden Unternehmen  Weltweite Präsenz mit dem Bekenntnis zum Produktionsstandort Lünen, Deutschland
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: