Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Materialwissenschaft: 7 Jobs in Stuttgart

Berufsfeld
  • Materialwissenschaft
Branche
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Praktikum 1
Materialwissenschaft

Pflichtpraktikum im Bereich eDrive und physikalische Messtechnik ab März 2022

Mi. 19.01.2022
Stuttgart
We are all in for change. - Are you too? Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur: Was tragen wir zum Ergebnis bei? Bei Daimler entwickeln interdisziplinäre Teams schon heute die Mobilität von morgen. Werden Sie ein Teil davon! Gemeinsam werden wir die Welt mit neuen, vernetzten Lösungen bewegen. Denken Sie neu, treiben Sie Ihre Ideen voran und wachsen Sie in einem Arbeitsumfeld, das Zusammenarbeit und Erfindergeist fördert. Für Innovationen von Menschen für Menschen.Job-ID: MER0001JH8Das Mercedes-Benz Werk Untertürkheim ist Entwicklungs- und Kompetenzzentrum für zukunftsweisende Antriebstechnologien. Der Bereich eDrive & physikalische Analytik bearbeitet dabei die Material- und Bauteilentwicklung konventioneller und alternativer Antriebe. Dabei gestalten wir die Transformation hin zu klimaneutraler Mobilität aktiv mit. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Einarbeitung in die Gerätetechnik zur Messung von magnetischen Materialparametern Durchführung von Untersuchungen weichmagnetischer Werkstoffe Mitwirkung bei der Entwicklung und Inbetriebnahme neuer Messtechnik Dokumentation und Datenaufbereitung Studienrichtung Physik, Messtechnik/Regelungstechnik, Maschinenbau, Materialwissenschaften oder ein vergleichbarer Studiengang Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office Zielführender und strukturierter Arbeitsstil, Engagement und Teamfähigkeit Für die Arbeit mit hochgenauen Messgeräten ist weiterhin eine verantwortungsbewusste, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise wünschenswert Hilfreich, aber nicht Voraussetzung, sind Kenntnisse in der Elektrotechnik und Materialcharakterisierung Bitte beachten Sie, dass Ihr Praktikum an diesem Standort einen vorgeschriebenen Pflichtanteil aufweisen muss. Zusätzliche Informationen: Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Untertuerkheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol. Bitte beachten Sie, dass die gesetzliche 3G-Regelung auch in unserem Unternehmen gilt und wir auch damit einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Knerr aus dem Fachbereich, unter der Telefonnummer 0 711/1723460.
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Sachverständiger im Werkstofflabor (w/m/d)

Mi. 19.01.2022
Filderstadt
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bündelt Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Das Dienstleistungsspektrum umfasst Ingenieur- und Prüfdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden im Rahmen des gesamten Lebenszyklus - von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zur Modernisierung oder den Rückbau.  Planung und Steuerung von Schadensuntersuchungen  Erstellen von Gutachten und Werkstoffprüfberichten  Ansprechpartner bei Fragen zu Werkstoffen und Werkstoffprüfungen für Kollegen (intern) und Kunden (extern)  Werkstoffabnahmen  Unterstützung bei der Laborakkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025  Abgeschlossenes techn. Hochschulstudium im Bereich Werkstoffwissenschaften, Materialografie, Maschinenbau oder vergleichbarer Abschluss  Idealerweise Zusatzqualifikation als Schweißfachingenieur  Routinierter Umgang mit Normen  Kenntnisse im Bereich der zerstörenden mechanisch-technologischen Prüfung metallischer Werkstoffe  Vorteilhafterweise Kenntnisse der DIN EN ISO/IEC 17025  Bereitschaft zum Außendienst  Kommunikationsfreudig und teamfähig  Kundenorientiert  Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Werkstoffprüfer (m/w/d)

Mi. 19.01.2022
Stuttgart
Für unser Materiallabor im Bereich Forschung & Entwicklung in Stuttgart suchen wir einen engagierten Werkstoffprüfer (m/w/d). Sie übernehmen eigenverantworlich Durchführung von Analysen und Messungen mit einer großen Zahl von Prüfgeräten in unserem modernen Materiallabor Untersuchungen insbesondere der mechanischen und chemischen Eigenschaften von Werkstoffen Qualitative und quantitative Bestimmung der Bestandteile von Werkstoffen mit Schwerpunkt auf Elastomere und thermoplastische Kunststoffe Dokumentation von Untersuchungsergebnissen in Prüfberichten sowie Erläuterungen mit internen und externen Ansprechpartnern Erstellung und Weiterentwicklung von Prüfspezifikationen auf Basis der relevanten Standards/Normen sowie Training der Kollegen Dafür bringen Sie mit Ausbildung als Werkstoffprüfer, Laborant oder Chemisch-Technischer Assistent bzw. Abschluss als Bachelor of Science z.B. in Chemie Kenntnisse zur Morphologie, Werkstoffentwicklung, Werkstoffprüfung und Verfahrenstechnik von Elastomeren von Vorteil gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich; Englischkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert gute Kenntnisse der Microsoft Office Anwendungen Wir bieten Ihnen Mehrwöchige Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben: Sie lernen unser Unternehmen, Ihre Ansprechpartner und unsere Strukturen kennen Verantwortungsvolles, abwechslungsreiches und interdisziplinäres Tätigkeitsfeld Moderne Arbeitsumgebung im barrierefreien Innovation Center Flexible Arbeitszeit mit Mobile Work Anteil Familienbewusste und lebensphasenorientierte Unternehmenspolitik Gute Verkehrsanbindung für Fußgänger, (E-) Biker, ÖPNV-Nutzer (3 min. S-Bahn), und (E-) Autofahrer (eigenes Parkhaus), gesponsert im Rahmen eines Mobilitätskonzeptes  Vielfältiges und gesundes Angebot in unserem Betriebsrestaurant Nehmen Sie Ihre Karriere jetzt in die Hand,  wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer frühestmöglichen Verfügbarkeit und Ihrer Gehaltsvorstellung. Bei Fragen steht Ihnen das Recruiting Team sehr gerne zur Verfügung: Carlos Lopez/ HRPhone: +49 711-7864-8333 Heike Gall, HRTel. 0711/7864-399 #Shaping industry from the inside#  
Zum Stellenangebot

Coordinator (m/w/d) Material Compliance

Fr. 14.01.2022
Stuttgart
Coordinator (m/w/d) Material Compliance Trelleborg ist ein weltweit führender Anbieter von Polymerlösungen für nahezu jede Industriebranche auf der Welt. Fachkompetenz, Engagement und Spezialisierung haben uns in diese Position gebracht. Mit unseren innovativen Polymerlösungen setzen Marktführer ihre Geschäftsziele beschleunigt um – und entwickeln Anwendungen, von denen die Gesellschaft in den kommenden Jahren profitieren wird. Location DEU - Stuttgart Für unseren Bereich Research & Development am Standort Stuttgart suchen wir einen Coordinator (m/w/d) Material Compliance  Entwickeln, verwalten und pflegen unserer CDX-Datenbank Aufbau eines globalen Material-Datenpools in Zusammenarbeit mit Vertrieb und Supply ChainManagement Kommunikation mit Lieferanten und Kunden über die (chemische) Konformität unserer Produkte Umwandlung der gewonnen Daten in standardisierte (CDX)Datensätze, die unseren Kunden zur Verfügung gestellt werden Durchführung von erweiterten Plausibilitätsbewertungen auf der Grundlage stöchiometrischer oder reaktionskinetischer Betrachtungen Entwicklung und Einführung von internen Prozessen und Vorgaben zu Anforderungen der Konformität unserer Hersteller-Material-Kombinationen Sicherstellung, dass TSS Produkte mit CDX Kundenanforderungen übereinstimmen Anerkannter Diplom-, oder Masterabschluss in Naturwissenschaften (z.B. Chemie oder Materialwissenschaft) Fundierte Fachkompetenz sowie Führungserfahrung in der Leitung von internationalen Projekten sind von Vorteil Grundlegende materialwissenschaftliche Kenntnisse im Bereich Gummi und Kunststoffe Ausgeprägte Affinität zu IT und Datenbanken Kenntnisse über das globale Produktsicherheitsrecht (REACH, RoHs, Conflict Minerals) Ausgezeichnete Englisch-, und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Planung und Umsetzung von eigenen spannenden Projekten Hochflexible Arbeitsumgebung in unserem Innovation Centers Parkhaus), gesponsert im Rahmen eines Mobilitätskonzeptes News-, Game- und Relaxzonen Flexible Arbeitszeit mit Mobile Work Anteil Gute Verkehrsanbindung für Fußgänger, (E-) Biker, ÖPNV-Nutzer (3 min. S-Bahn), und (E-) Autofahrer (eigenes Parkhaus), gesponsert im Rahmen eines Mobilitätskonzeptes Familienbewusste und lebensphasenorientierte Unternehmenspolitik
Zum Stellenangebot

Material Compliance Spezialist / Forschungsförderungsmanager (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Ebersbach an der Fils
Willkommen bei ELECTROSTAR – dem Arbeitgeber für hochwertige „starmix“ Staubsauger, elektrische Hände-/Haartrockner und „haaga“ Kehrmaschinen. Bei uns sind Sie genau richtig! Zeigen Sie Ihr Können und gestalten Sie mit uns zusammen die Zukunft. Werden Sie Teil unseres starmix Teams! Steigen Sie ein als MATERIAL COMPLIANCE SPEZIALIST / FORSCHUNGSFÖRDERUNGSMANAGER (m/w/d) und werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte. Ermittlung von vorhandenen Stoffen nach SVHC, REACH, RoHS, POP-Verordnung etc. in unseren Produkten in Zusammenarbeit mit den Lieferanten, Kunden und unserem Vertrieb  Etablierung, Umsetzung und Pflege von Prozessen zur Erfüllung unserer Informationspflicht bezüglich vorhandener Stoffe  Erstellen einer Datenbasis der in unseren Produkten verwendeten Stoffe sowie die Sicherstellung einer transparenten internen und externen Kommunikation  Beurteilung von zukünftigen und bestehenden Produkten in Bezug auf Konformität im Bereich Normen, Richtlinien, Schad- und Gefahrstoffen und deren Beratung in der Organisation  Erstellung und Pflege von Komponentenqualifikationen gemäß anzuwendender interner und externer Normen und Standards  Erstellung von produktsicherheitstechnischen Konzepten hinsichtlich der potenziell vorhandenen Schad- und Gefahrstoffe Abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium  Berufserfahrung und materialwissenschaftliche Kenntnisse mit Fokus auf Gummi und Kunststoff  Idealerweise Kenntnisse über das globale Produktsicherheitsrecht wie REACH, SCIP-Datenbank, RoHS, Prop 65, SCIP  Versierter Umgang mit MS Office und systematische Arbeitsweise  Kommunikationsstärke, Verantwortungsbewusstsein, Strukturiertheit und Gewissenhaftigkeit  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse flexible Arbeitszeiten attraktive Vergütung hochmodernes Arbeitsumfeld fundierte Einarbeitung und Schulung auf unsere Produkte betriebliches Gesundheitsmanagement individuelle Fortbildung mit Entwicklungsperspektive ein tolles und motiviertes Team Work-Life-Balance Corporate Benefits ELECTROSTAR als Arbeitgeber Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Schlüssel zu unserem Erfolg. Nur durch sie stehen wir weltweit und seit 100 Jahren für leistungsstarke Produkte mit außerordentlicher Qualität. Wir setzen Zeichen und definieren Standards – technologisch wie menschlich. Persönlichkeiten sind eine Bereicherung für unser Unternehmen, die wir fördern und fordern. Arbeitstage wie im Hamsterrad werden Sie deshalb bei uns nicht erleben. Damit wir als Team jeden Tag ein Stück weiter kommen, übernimmt jede(r) Einzelne Verantwortung. Wir vertrauen uns, was dem Einzelnen Gestaltungsfreiräume eröffnet. Ehrlich, offen und vertrauensvoll gehen wir miteinander um und unterstützen uns gegenseitig. Lernen Sie uns kennen und werden Sie ein Teil unserer Familie. Wir freuen uns auf Sie!
Zum Stellenangebot

Senior Expert Fiber and Filter Media (m/w/d)

Mi. 12.01.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
Als weltweit führender Experte für Filtration entwickelt MANN+HUMMEL Lösungen für Automobile, industrielle Anwendungen, saubere Luft in Innenräumen und die nachhaltige Nutzung von Wasser. Mit Teamgeist und einer offenen Kommunikationskultur arbeiten wir unentwegt an unserer Vision 'Leadership in Filtration'.Als Senior Expert Fiber and Filter Media (m/w/d) sind Sie verantwortlich für die Durchführung und Umsetzung von komplexen Entwicklungsprojekten mit dem Themenschwerpunkt innovativer Filtermedien ausgehend von Rohmaterialien, Faser- und Medienherstellungstechnologien sowie Medien-Verarbeitungstechnologien. Ihre Herausforderung: Globale Verantwortung der Materialklasse Filtermedien für Transportation sowie Life Sciences & Environment-Anwendungen Verantwortung für die Planung und Leitung von Innovationsprojekten zur (Weiter-) Entwicklung von Filtermedien in Abstimmung mit den Produktentwicklungsabteilungen, der Simulation, dem Einkauf und den zugehörigen Fertigungsbereichen weltweit Verbesserung existierender Medien durch z.B. Modifizierung und Ausrüstung sowie Leitung von Projekten zur Rezeptur-Neuentwicklung für eigengefertigte Medien Erstellung und Pflege von Übersichten über Technik- und Faser-Trends sowie Beurteilung dieser Technologien im Hinblick auf Auswirkungen und Relevanz für MANN+HUMMEL Produkte Unterstützung von Fertigungsbereichen zur Filtermedienherstellung und Verarbeitung insbesonders mit dem Fokus Nonwovens, Entwicklung und Qualifizierung der für die Herstellung der Filtermedien notwendigen Fertigungstechnologie Technischer Ansprechpartner in Cost-Down und Dual-Source-Aktivitäten für synthetische und cellulose-basierte Filtermedien Ihr Profil: Ausbildung: Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Materialwissenschaften, Textilingenieurwesen, Chemie oder Chemieingenieurwesen mit dem Fokus auf faserbasierten Materialien oder einem vergleichbaren Studiengang, bevorzugt mit Promotion Erfahrungen: Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Bereich der Faserherstellung, -eigenschaften, Faser/Textilmodifizierung Fachkompetenz: Vertiefte Kenntnisse über die Charakterisierung und Verarbeitung von Fasern, synthetischer Nonwovens und/oder nassgelegten (Filter-) Papieren Fortgeschrittene Kenntnisse in MS-Office 365 Anwendungen Sprachkenntnisse: Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Persönlichkeit: Selbstständigkeit, Belastbarkeit und eigenverantwortliches Handeln Schnelle Auffassungsgabe sowie ausgeprägtes analytisches Denkvermögen Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, insbesondere für Aufbau und Pflege eines Netzwerks zu relevanten Hochschulen und Instituten Reisebereitschaft, Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
Zum Stellenangebot

Dr. rer. nat. Physik (m/w/d) Nanotechnologie & Vakuumtechnik (UHV)

Do. 06.01.2022
Stuttgart
ist für potentielle Bewerber (m/w/d) die Anlaufstelle für Karriereplanung und Marktsondierung und für Unternehmen der Ansprechpartner bei der aufwendigen Suche nach den umkämpften Leistungsträgern in Forschung, Entwicklung und Technologie. Für unseren renommierten Kunden aus dem Hochtechnologiesektor suchen wir einen Physiker / Materialwissenschaftler / Nanotechnologen / Ingenieur (m/w/d), der seine Erfahrung im Bereich Oberflächenbearbeitung / Optikbearbeitung sowie mit Vakuumtechnik / Vakuumanlagen in einem innovativen Umfeld einbringen und weiterentwickeln möchte. Hierbei handelt es sich um eine Festanstellung im Rahmen einer Direktvermittlung im Umkreis von 80 Kilometern um Stuttgart. Technologisch anspruchsvoll: dafür steht das Unternehmen. Hier haben Sie individuelle und vielfältige Möglichkeiten Verantwortung zu übernehmen und sich stetig weiter zu entwickeln. Familienfreundliches Arbeiten und eine moderne Arbeitsumgebung sowie flexible Arbeitszeitgestaltung sind hier selbstverständlich. Freuen Sie sich auf diese spannenden Themengebiete: Oberflächenphysik, Halbleiterphysik, Optik, Festkörperphysik, Teilchenstrahlen Entwicklung von hochpräzisen Bearbeitungsprozessen auf der Basis von Teilchenstrahlen in einem innovativen Umfeld Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen Teilchenstrahlen und (optischen) Materialien / Optik Umgang mit Vakuumanlagen / Vakuumtechnik (UHV) Planung, Koordination und Durchführung verschiedener Aufgaben in einem interdisziplinären Entwicklungsumfeld Begleitung beim Technologietransfer bei der Einführung neuer Bearbeitungsprozesse Enge Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern Sehr gutes Studium der Physik, Materialwissenschaften, Nanotechnologie, Ingenieurswissenschaften o.Ä.; bevorzugt mit anschließender Promotion Erfahrung hinsichtlich Planung, Aufbau und Betrieb von komplexen Experimenten, z.B. im Rahmen einer Promotion im Bereich Oberflächenphysik / Festkörperphysik Know-how im Umgang mit Vakuumanlagen / Vakuumtechnik (UHV) Grundkenntnisse im Bereich Optik und / oder bzgl. Teilchenstrahlen / strahlbasierten Bearbeitungsverfahren o. Ä. (z.B. Ionenstrahlen, Elektronenstrahlbearbeitung) Anknüpfungspunkte zu einem oder mehreren der folgenden Themenbereiche wünschenswert: Experimentelle Physik, Materialphysik, Halbleiterphysik, Oberflächenbearbeitung / Optikbearbeitung, Lasertechnologie, Nanotechnologie, Focused Ion Beam (FIB), Messtechnik, Spektroskopie / Mikroskopie (z.B. XPS, AFM o. Ä.), Teilchenphysik, Datenanalyse, Erfahrung am DESY / Synchrotron   Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams Ausgeprägte Kommunikationsstärke und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Ihre Vorteile einer Zusammenarbeit mit uns liegen u.a. in einem direkten Kontakt zu High-Tech-Unternehmen mit spannenden Aufgaben im MINT-Bereich sowie der persönlichen und fachgerechten Betreuung über Ihren gesamten Bewerbungsprozess hinweg. Freuen Sie sich auf einen kompetenten Partner, der Sie in Ihrer Bewerbungsphase jederzeit vollumfänglich berät und Ihnen individuell zur Seite steht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: