Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Medizintechnik: 7 Jobs in Kücknitz

Berufsfeld
  • Medizintechnik
Branche
  • Medizintechnik 4
  • Elektrotechnik 3
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office möglich 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Ausbildung, Studium 1
Medizintechnik

Medizintechniker (m/w/d)

Sa. 15.01.2022
Hamburg, Lübeck
Verstärken Sie uns ab sofort in Vollzeit als Medizintechniker (m/w/d) Standort: Servicezentrum Nord Ein sicherer und zugleich wirtschaftlicher Medizintechnikbetrieb, modernster Prüf- und Reparaturservice sowie kompetente Unterstützung beim Thema Medizinprodukterecht: Die Sana-Medizintechnische Servicezentrum GmbH, ein Tochterunternehmen der Sana Kliniken AG, fungiert getreu dem Motto „Qualität aus Verantwortung“ und steht ihren internen Kunden mit innovativen Lösungen im Bereich Medizintechnik zur Seite. Es warten spannende und vielfältige Aufgaben auf Sie in einem Umfeld, das viel Raum für Ihre langfristige individuelle Weiterentwicklung bietet. Durchführung / Bewertung / Dokumentation von Geräteprüfungen (STK, MTK, DGUV) und Kennzeichnung geprüfter Produkte Durchführung / Beauftragung / Kontrolle / Dokumentation von Wartungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im Rahmen der festgelegten Wertgrenzen der Beschaffungsordnung Beschaffung von Ersatzteilen, Koordination unserer Servicepartner vor Ort sowie Erledigung von Verwaltungsaufgaben und Rechnungs­kontrollen Unterstützung des medizinischen Personals bei der Anwendung und Einhaltung der Anforderungen und gesetzlichen Regelungen Führung der Bestandsverzeichnisse Sie eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im Bereich der Medizintechnik, Elektronik (Meister / Techniker / Ingenieur) und / oder einen vergleichbaren Berufsabschluss mitbringen, idealerweise mit Berufserfahrung. Berufseinsteiger sind jedoch ebenso willkommen. Sie idealerweise ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der gesetzlichen Vorschriften für medizintechnische Geräte und Anlagen haben. Sie ordentlich, selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten sowie freundlich und gepflegt auftreten und einen hohen Dienstleistungs­gedanken bei der Betreuung von Kunden haben. Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit für Home-Office Fachliche und persönlichkeitsbildende Weiterbildung 30 Tage Urlaub Corporate Benefits Firmenwagen Als einer der größten Gesundheits­dienstleister in der DACH-Region verfügt Sana über verschiedene Business Units (Gesundheitsversorgung, Krankenhaus-Services und Gesundheit) und versorgt jährlich rund 2,2 Millionen Patienten nach höchsten medizinischen und pflegerischen Qualitätsansprüchen. Mehr als 36.000 Mitarbeitende in über 120 Gesellschaften vertrauen bereits auf uns. Sie alle profitieren von einem Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichen Herausforderungen und viel Raum für Eigeninitiative. Bei Sana können Sie sowohl eigene Schwerpunkte entwickeln als auch ein interdisziplinäres Netzwerk aufbauen.
Zum Stellenangebot

Hygiene Expert (m/w/d) Medical Platform

Mi. 12.01.2022
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren. In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof. Im User Experience Design Team der Abteilung Medical Platform sind Sie verantwortlich für die Umsetzung von Hygiene Anforderungen für unsere Medizintechnik-Produkte (IPC: Infection Prevention & Control). Im Team führen Sie zusammen mit unseren regionalen Hygiene Ansprechpartnern Marktbeobachtungen durch und unterstützen bei der Umsetzung von relevanten Fragestellungen. Sie beraten und unterstützen die verschiedenen Fachbereiche in der Umsetzung von Hygiene-Anforderungen für unsere Produkte. Sie unterstützen unser Team bei der Kundenkommunikation in Kooperation mit verschiedenen internen und externen Fachexperten. Sie sind verantwortlich für die Durchführung interner und externer Fortbildungen zum Thema IPC. Eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Gesundheitswesen (z.B: als Krankenpfleger/in, Hygienefachkraft, Medizinisch-technische/r Assistent/in oder ein abgeschlossenes Studium mit Fokus im Bereich Medizintechnik). Ggf. Weiterbildung im Bereich der Aufbereitung von Medizinprodukten und / oder Krankenhaushygiene. Berufserfahrung im Bereich Produktmanagement / Produkte der Medizintechnik oder vergleichbar. Erfahrung mit Kundenanforderungen aus dem Umfeld der Hygiene für Medizinprodukte sowie gutes Grundverständnis im Bereich Krankenhaushygiene und Infektionsprävention. Gutes technisches Verständnis und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen sowie ausgeprägte Lösungsorientierung. Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise sowie sehr gute englische Sprachkenntnisse vervollständigen Ihr Profil. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Betriebssport und Präventionskurse Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical Gesundheitszentrum und Fitnessstudio Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Individuelle Einarbeitung Jobticket Kantinenzuschuss Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot

Risk Manager / Risikomanager (m/w/d) Medizintechnik – Interoperable Systemlösungen

Di. 11.01.2022
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 13.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit fast 130 Jahren. In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof.Sie sind Risikomanager (m/w/d) aus Leidenschaft und arbeiten gerne im internationalen Umfeld? Sie haben Spaß daran, neue Wege zu gehen und breakthrough-Innovationen erfolgreich in den Markt und an den Patienten zu bringen, um die Zukunft der vernetzten Medizintechnik mitzugestalten? Dann passen Sie hervorragend zu uns und tragen als Teil unseres Innovationsbereichs für vernetzte und interoperable Systemlösungen dazu bei, völlig neuartige Lösungen für unsere Kunden in den Krankenhäusern bereitzustellen. Sie entwickeln in einem crossfunktionalen Team klinische Software und vernetzte Medizinprodukte für ein produktübergreifendes System, welches typische Arbeitsabläufe im Krankenhaus unterstützt. Sie unterstützen die produktübergreifende Risikoanalyse des Systems und die Abstimmung mit den beteiligten Produkten. Sie sind verantwortlich für die Identifizierung, Analyse, Bewertung und Dokumentation der produktrelevanten Risiken für Medizinprodukte gemäß ISO14971 während der Produktentwicklung. Sie bewerten die Sicherheitsrelevanz von Gefährdungen zusammen mit Fachexperten, unterstützen die Projektteams bei der technischen Ausarbeitung und Implementierung der Risikominimierungsmaßnahmen und analysieren deren Wirksamkeit. Sie liefern die Risikomanagement-Dokumentation für Zulassungen und Produktqualifikationen und sind zuständig für Risikobewertungen von Feldinformationen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im ingenieurwissenschaftlichen Bereich und können mindestens mehrjährige Berufserfahrung in der Produktentwicklung von softwaregesteuerten Medizinprodukten oder medizinischer Software vorweisen. Sie verfügen über ein sehr gutes technisches Systemverständnis und haben bereits Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Risikomanagement (ISO 14971) und Sicherheitsanalysen (FMEA, FTA, etc.) gesammelt. Sie sind kundenorientiert, kommunikations- sowie umsetzungsstark und übernehmen gerne Verantwortung. Sie haben Spaß daran, im Team an herausfordernden Aufgaben zu arbeiten. Sehr gute Englischkenntnisse ermöglichen Ihnen die Zusammenarbeit mit international verteilten Teammitgliedern und runden Ihr Profil ab. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Individuelle Einarbeitung Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot

Risk Manager (m/w/d) Medizintechnik

So. 09.01.2022
Lübeck
Als international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik entwickeln wir zukunftsweisende Geräte, Software, Dienstleistungen und Lösungen, denen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Denn wo immer Dräger-Produkte zum Einsatz kommen, geht es um das Wichtigste: Es geht um das Leben. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 13.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit fast 130 Jahren. Im Qualification Team der Business Unit HCA arbeiten Sie mit zehn weiteren Kollegen (Verification Engineers, Risk Manager) an Technik für das Leben. Gemeinsam mit weiteren Kollegen stellen Sie in crossfunktionalen Entwicklungsteams unsere Produktentwicklungen und -änderungen sicher. Durch das breite Portfolio an Produkten sind die Herausforderungen, Technologien und Schnittstellen ständig neu und interessant. Mit unserer Business Unit für medizinische Verbrauchsgüter und Zubehöre (Hospital Consumables & Accessories / HCA) tragen wir wesentlich zu einer qualitativ hochwertigen und zukunftsfähigen Versorgung im Krankenhaus bei. Als Risk Manager spielen Sie eine entscheidende Rolle für den Erfolg unserer Produktentwicklung und damit unserer ambitionierten Wachstumsziele. Mit Blick auf die Sicherheit unserer Produkte für Patienten und Anwender verantworten Sie die Identifikation, Bewertung und Dokumentation von produktrelevanten Risiken. Sie veranlassen notwendige Risikominimierungs- und Abstellmaßnahmen, haben die internen und externen Regularien im Blick und ermöglichen so den Marktzugang in diesem hochregulierten Umfeld. Ihre zukünftigen Aufgaben: Identifizierung, Analyse, Bewertung und Dokumentation der produktrelevanten Risiken für unsere medizinischen Zubehöre und Zubehörsysteme während der Produktentwicklung und des gesamten Lebenszyklus Sie unterstützen Produktentwicklungsteams bei der technischen Erarbeitung und Implementierung von Maßnahmen zur Risiko­minimierung und analysieren deren Wirksamkeit Sie bewerten mögliche Gefährdungen und Moderieren ein Gremium aus Fachexperten zur Bewertung von Sicherheitsrisiken Erstellung von Risikomanagement-Dokumentation für Zulassungen und Produktqualifikationen sowie von Risikobewertungen zu Feldinformationen gemäß ISO 14971 Abgeschlossenes technisches Studium Mehrjährige Berufspraxis in der Entwicklung von Medizinprodukten, idealerweise gepaart mit medizinischer Praxiserfahrung Gutes technisches Systemverständnis, wenn möglich bereits Erfahrung in den Bereichen Risikomanagement und Sicherheitsanalysen (FMEA, FTA) Analytische, systematische Arbeitsweise, Kommunikationsstärke und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung Sicheres Englisch (Wort/Schrift)   Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Individuelle Einarbeitung Internetnutzung Jobticket Kantinenzuschuss Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot

Ingenieur / Techniker – Medizintechnik – als Risikomanager Medizinprodukte (m/w/d)

Sa. 08.01.2022
Lübeck
CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von medizinischen Einmal-Übertragungssystemen spezialisiert. Durch mehr als 60 Jahre Forschung und Entwicklung ist CODAN als Lieferant von qualitativ hochwertigen Produkten anerkannt. An unserem Hauptsitz in Lensahn arbeiten rund 480 Mitarbeiter erfolgreich an der Entwicklung und Herstellung dieser Medizinprodukte mit. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Abteilung Qualitätssicherung einenIngenieur / Techniker – Medizintechnik – als Risikomanager Medizinprodukte (m/w/d)Planung, Organisation, Erstellung und Dokumentation von Risikomanagementaktivitäten wie Risikoanalysen und -bewertungen für nicht aktive MedizinprodukteWeiterentwicklung und Pflege des Risikomanagement-Prozesses für MedizinprodukteAnsprechpartner (m/w/d) für die und Zusammenarbeit mit den Schnittstellen zum Risikomanagement: Klinische Bewertung, Post Market Surveillance, Entwicklung, FMEA, Biokompatibilität, Herstellerinformationen (Gebrauchsanweisungen/Begleitpapiere)Anwendung und Implementierung regulatorischer und normativer Anforderungen im Zusammenhang mit dem Risikomanagement für Medizinprodukte, z. B. Verordnung (EU) 2017/745 für Medizinprodukte (MDR) oder DIN EN ISO 14971Moderation, Organisation und Koordination des RisikomanagementsAbgeschlossenes Studium im ingenieurwissenschaftlichen Bereich (z. B. Medizintechnik) oder technische BerufsausbildungMehrjährige Berufserfahrung im Risikomanagement für Medizinprodukte gemäß DIN EN ISO 14971Idealerweise regulatorische Kenntnisse im Bereich Medizintechnik, z. B. Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte (MDD) bzw. Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte (MDR)Verständnis von komplexen Zusammenhängen und ProblemlösungskompetenzAnalytische, strukturierte und pragmatische ArbeitsweiseHohes Maß an Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und SorgfaltOffener Kommunikationsstil, Team- und OrganisationsfähigkeitRoutinierte IT-Anwendungskenntnisse, u. a. Microsoft Office, ERP-SystemGute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

IT Solution Architect (m/w/d) Realtime Locating Solutions (RTLS)

Sa. 08.01.2022
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 14.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren. In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof.Nachverfolgung von Geräten - bei uns mehr als nur ein Schlagwort. Unsere Business Unit "Data Business" beabsichtigt auf Grundlage von Realtime Location Solutions (RTLS) neue Services zu entwickeln - ausgehend von „Seek & Find“ bis hin zur „Hospital Automation“. Dafür werden das neue RTLS DevSecOps Team und das RTLS PO Team aufgebaut, in denen der RTLS System Engineer die Verantwortung für die Architektur und deren technische Realisierung trägt. Innerhalb unserer Business Unit "Data Business" entwickeln und betreiben Sie Realtime Location Solutions (RTLS) in der Medizintechnik, hierbei stellen Sie die langfristigen Werte der Architektur der Dräger Systemlösungen sicher. Sie arbeiten im agilen RTLS DevSecOps Team und sind Teil des RTLS Product Owner Teams. Durch Ihre aktive Unterstützung des Teams sowie die Übernahme entsprechender Aufgaben stellen Sie die langfristigen Werte von Lösungen, Produkten und Funktionalitäten sicher. Im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit stehen die vom Kunden/Product Management gewünschten Anforderungen an RTLS, deren technische Ausprägungen sie im Backlog spezifizieren und deren technische Realisierung sie innerhalb des Kosten- und Zeitrahmens über alle Ebenen kontinuierlich bis zur Übergabe an den Kunden sicherstellen. Sie definieren die Systemarchitektur unter Berücksichtigung der vorhandenen Infrastruktur und Rahmenbedingungen und koordinieren die Schnittstellen zu anderen Systemen. Sie haben Ihr Studium im Bereich System Engineering, Informatik oder Medizintechnik erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen idealerweise über mehrjährige Erfahrung im Bereich Development und Betrieb von Web Applikationen, idealerweise auch in MS Azure. Sie besitzen Kenntnisse komplexer Entwicklungsprojekte, sind kommunikationsstark und offen in Diskussionen. Sie besitzen Erfahrungen in gängigen agilen Methoden der Softwareentwicklung. Sichere Englischkenntnisse vervollständigen Ihr Profil. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Betriebssport und Präventionskurse Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical Familienservice Individuelle Einarbeitung Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Elektroniker Geräte und Systeme (m/w/d) Medizintechnik

So. 12.12.2021
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Feuerwehr oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich jeden Tag weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - seit mehr als 130 Jahren. Wie geht’s weiter: Am besten über unser Online-Bewerbungsportal, damit Ihre Daten schnell und sicher bei uns ankommen. Ein letztes Versprechen: Wir widmen uns Ihrer Bewerbung mit der gleichen Sorgfalt, mit der wir daran arbeiten, dass aus Technik ›Technik für das Leben‹ entsteht. Startschuss für Sie und mehr als 80 weitere Azubis ist der 08.08.2022 in unserem Hauptsitz in Lübeck, wo Sie uns und Ihre Ausbilder kennenlernen. Von Anfang an verdienen Sie monatlich über 1000€ - und das bei 12 Gehältern, einer 35-Stunden-Woche (Gleitzeit) mit 30 Urlaubstagen zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Und weil Sie bei uns nicht „nur der Azubi sind“ warten neben der Theorie an der Emil-Possehl-Schule in Lübeck die unterschiedlichsten Praxiseinsätze und Events auf Sie – viel Abwechslung und Spaß garantiert! Zum Beispiel wenn Sie den Profis im Testcenter in Lübeck über die Schulter schauen und dann selbst ran dürfen, oder bei unserem einwöchigen Outdoor-Seminar dabei sind, das immer genau so ein Riesenerfolg ist, wie unsere ca. 30 Seminartage mit Ihren Mit-Azubis.Dräger bedeutet ›Technik für das Leben‹ - komplexe Geräte, Anlagen und Systeme mit ordentlich Mechanik, Elektronik und Informationstechnik an Bord. Damit aus einzelnen Bauteilen ›Technik für das Leben‹ werden kann, brauchen wir Sie! In Lübeck bilden wir Sie zum Elektroniker für Geräte und Systeme aus und machen Sie topfit für den Bau, die Installation, Wartung und Reparatur unserer medizin-, labortechnischen und sicherheitstechnischen Anlagen und Systeme. Unsere vier Versprechen : Intensives ›learning by doing‹ durch das Mitarbeiten in echten Projekten – von Anfang an in unseren Ausbildungswerkstätten, der Produktion, Entwicklung oder auch vor Ort bei unseren Kunden. Es lohnt sich: Ausbildungsvergütung > 1.000€ im Monat, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 35 Stunden Woche (Gleitzeit), 30 Urlaubstage, eigenes Notebook während der Ausbildungszeit, WLAN, Fitnessangebote etc.. Feste Ansprechpartner und ein guter Überblick über viele Abteilungen im Unternehmen (z.B. Geräteentwicklung Medical, Reparaturwerkstatt, Produktion). Übernahme- und Job-Garantie nach der Ausbildung: Per Stand heute - sicher! Ihre künftigen Aufgaben: Produkte, Bauteile und Baugruppen montieren und ihre Funktionen checken Elektronische Schaltungen entwickeln und überprüfen Kleinere Metallarbeiten durchführen Elektronische Geräte und Systeme fertigen, konfigurieren und in Betrieb nehmen Mittlerer Bildungsabschluss, Fachabi oder Abi – einen Abschluss brauchen Sie, welcher genau ist zweitrangig. Viel wichtiger sind räumliches Vorstellungsvermögen, „Bock auf Technik“ und ein handwerkliches „Händchen“. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Betriebssport und Präventionskurse Gesundheitszentrum und Fitnessstudio IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings Familienservice Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Internetnutzung Jobticket Kantinenzuschuss Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm Mitarbeiterevents Rabatte in regionalen Fitnessstudios
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: