Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Medizintechnik: 12 Jobs in Reinfeld (Holstein)

Berufsfeld
  • Medizintechnik
Branche
  • Medizintechnik 9
  • Elektrotechnik 4
  • Feinmechanik & Optik 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Home Office möglich 6
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Ausbildung, Studium 2
Medizintechnik

Venture Manager / Business Development Manager (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren. Sie arbeiten agil in einem umsetzungsorientierten Start-up Kernteam und im engen Austausch mit anderen Geschäftsbereichen.Das Dräger New Business Development Team erschließt neue Geschäftspotenziale jenseits der heutigen Geschäftsbereiche.Als Venture Manager identifizieren Sie neue Geschäftsideen, treiben Sie als Corporate Start-ups durch die Evaluierungs- und Entwicklungsphase und bringen sie erfolgreich an den Markt. Ihre zukünftigen Aufgaben: Herausarbeiten von Marktpotenzialen und Geschäftsmodellen von Produktideen und Eingießen in belastbare Business Cases Definieren und Überprüfen von Produktanforderungen im engen Austausch mit den Zielkunden orientiert am differenzierenden Customer Value  Steuern der Entwicklung des Start-ups von der Seed- bis in die Post-Launch-Phase in allen Aspekten der Produktentstehung Erschließen geeigneter Vertriebskanäle und After-Sales Strukturen und Pflegen des dafür notwenigen Netzwerkes der externen und internen Stakeholder Nachhalten des Start-ups Erfolgs und Einleiten korrektiver Maßnahmen über geeignete Kennzahlen-Systematik  Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar, Life Sciences (Medizintechnik, Gesundheitswesen) oder STEM mit betriebswirtschaftlicher Zusatzausbildung oder Erfahrung Erste bis mehrjährige Berufserfahrung im Umfeld Corporate Startups oder Innovation Management eines Industrieunternehmens, in einer Consultancy oder in entscheidender Position in einem Startup Hohe analytische Fähigkeiten und einen track record im stringenten, zielorientierten Projektmanagement Hohes Interesse an den Themen Digitalisierung, IoT, Data Mining, Englisch fließend in Wort und Schrift Sie begeistern sich dafür, Innovationen und unentdeckte Potenziale aufzuspüren, und krempeln die Ärmel hoch, um sie zu realisieren. Dabei überzeugen Sie durch profunde Arbeitsweise, „business sense“ und Teamgeist. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Betriebssport und Präventionskurse Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings Krankenversicherung Individuelle Einarbeitung Internetnutzung Kantinenzuschuss Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager In-vitro-Diagnostik, Reagenzien (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Lübeck, Dassow
Unser Ziel ist es, Menschen zu helfen. Deshalb stellen wir bei EUROIMMUN Produkte her, die eine schnelle und zuverlässige Diagnose verschiedenster Krankheiten ermöglichen. 1987 als 1-Mann Unternehmen gegründet, ist EUROIMMUN auf mehr als 3.000 Mitarbeiter gewachsen. Zufriedene Kollegen leisten die beste Arbeit – das ist uns bewusst. Daher leben wir eine offene, familiäre Unternehmenskultur, die durch ein Geben und Nehmen geprägt ist. Zur Verstärkung unseres Qualitätsmanagements suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unseren Standorten Lübeck und Dassow als:  Regulatory Affairs Manager In-vitro-Diagnostik, Reagenzien (m/w/d)Sie verantworten die Durchführung und Koordination aller zulassungsrelevanten Aufgaben für das Ihnen zugeordnete Produktportfolio unserer Reagenzien. Im Austausch mit unseren internationalen Niederlassungen und Distributoren sowie unseren entwickelnden und produzierenden Abteilungen erfassen Sie die Anforderungen an Produktregistrierungen Sie erstellen Registrierungsdossiers gemäß den länderspezifischen Anforderungen und sind am Konformitätsbewertungsprozess beteiligt Bestehende Dokumente in unserem Qualitätsmanagementsystem prüfen Sie auf Konformität mit den regulatorischen Vorgaben und adaptieren diese bei Bedarf an geltende Anforderungen Sie begleiten Audits von Benannten Stellen sowie Behörden und unterstützen die Fachabteilungen Die Besonderheiten Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur weltweiten Versorgung von Patienten und Ärzten mit innovativen In-Vitro-Diagnostika Interdisziplinäre Zusammenarbeit wird bei uns groß geschrieben - Sie arbeiten Hand in Hand mit den Kollegen aus den Fachbereichen sowie unseren Filialen weltweit Ihr Studium der Naturwissenschaften wie z. B. Biologie oder Biotechnologie haben Sie erfolgreich abgeschlossen, alternativ bringen Sie eine vergleichbare Qualifikation mit Idealerweise haben Sie bereits erste Berufserfahrung im regulatorischen Medizinprodukte-Bereich und im Umgang mit internationalen Zulassungen in Europa, USA oder China gesammelt, ergänzende Erfahrungen mit zertifizierten Qualitätsmanagementsystemen wie z. B.  MDSAP oder ISO13485 sind wünschenswert Es fällt Ihnen leicht, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen sowie prägnant und verständlich zu formulieren - für die Dokumentation nutzen Sie Ihre Kenntnisse in MS Word und Excel Ihre ausgeprägten Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch helfen Ihnen bei der Erstellung der Dokumente für internationale Behörden sowie der Kommunikation mit unserem weltweiten Netz von Distributoren und Niederlassungen   Sie sind ein Teamplayer, der sich mit viel Eigeninitiative für die gemeinsamen Ziele einsetzt Ein sicherer Arbeitsplatz auch während Corona – wir stellen weiterhin mit unbefristetem Vertrag ein 30 Urlaubstage pro Jahr Gleitzeitmodell mit Arbeitszeitkonto Flache Hierarchien und ein kollegiales DU vom Azubi bis zum Vorstand Exzellentes Essen in unserem erstklassigen Betriebsrestaurant und Getränkeflatrate (Kaffee, Tee, Wasserspender) Betriebssportgruppen (Fußball, Volleyball, Zumba) und Teilnahme an Sportevents wie z. B. Drachenbootrennen Prämie für patentfähige Entwicklungen Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge Regelmäßige innerbetriebliche Fortbildungen
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Elektroniker Geräte und Systeme (m/w/d) Medizintechnik

Di. 12.10.2021
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Feuerwehr oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich jeden Tag weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - seit mehr als 130 Jahren. Wie geht’s weiter: Am besten über unser Online-Bewerbungsportal, damit Ihre Daten schnell und sicher bei uns ankommen. Ein letztes Versprechen: Wir widmen uns Ihrer Bewerbung mit der gleichen Sorgfalt, mit der wir daran arbeiten, dass aus Technik ›Technik für das Leben‹ entsteht. Startschuss für Sie und mehr als 80 weitere Azubis ist der 08.08.2022 in unserem Hauptsitz in Lübeck, wo Sie uns und Ihre Ausbilder kennenlernen. Von Anfang an verdienen Sie monatlich über 1000€ - und das bei 12 Gehältern, einer 35-Stunden-Woche (Gleitzeit) mit 30 Urlaubstagen zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Und weil Sie bei uns nicht „nur der Azubi sind“ warten neben der Theorie an der Emil-Possehl-Schule in Lübeck die unterschiedlichsten Praxiseinsätze und Events auf Sie – viel Abwechslung und Spaß garantiert! Zum Beispiel wenn Sie den Profis im Testcenter in Lübeck über die Schulter schauen und dann selbst ran dürfen, oder bei unserem einwöchigen Outdoor-Seminar dabei sind, das immer genau so ein Riesenerfolg ist, wie unsere ca. 30 Seminartage mit Ihren Mit-Azubis.Dräger bedeutet ›Technik für das Leben‹ - komplexe Geräte, Anlagen und Systeme mit ordentlich Mechanik, Elektronik und Informationstechnik an Bord. Damit aus einzelnen Bauteilen ›Technik für das Leben‹ werden kann, brauchen wir Sie! In Lübeck bilden wir Sie zum Elektroniker für Geräte und Systeme aus und machen Sie topfit für den Bau, die Installation, Wartung und Reparatur unserer medizin-, labortechnischen und sicherheitstechnischen Anlagen und Systeme. Unsere vier Versprechen : Intensives ›learning by doing‹ durch das Mitarbeiten in echten Projekten – von Anfang an in unseren Ausbildungswerkstätten, der Produktion, Entwicklung oder auch vor Ort bei unseren Kunden. Es lohnt sich: Ausbildungsvergütung > 1.000€ im Monat, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 35 Stunden Woche (Gleitzeit), 30 Urlaubstage, eigenes Notebook während der Ausbildungszeit, WLAN, Fitnessangebote etc.. Feste Ansprechpartner und ein guter Überblick über viele Abteilungen im Unternehmen (z.B. Geräteentwicklung Medical, Reparaturwerkstatt, Produktion). Übernahme- und Job-Garantie nach der Ausbildung: Per Stand heute - sicher! Ihre künftigen Aufgaben: Produkte, Bauteile und Baugruppen montieren und ihre Funktionen checken Elektronische Schaltungen entwickeln und überprüfen Kleinere Metallarbeiten durchführen Elektronische Geräte und Systeme fertigen, konfigurieren und in Betrieb nehmen Mittlerer Bildungsabschluss, Fachabi oder Abi – einen Abschluss brauchen Sie, welcher genau ist zweitrangig. Viel wichtiger sind räumliches Vorstellungsvermögen, „Bock auf Technik“ und ein handwerkliches „Händchen“. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Betriebssport und Präventionskurse Gesundheitszentrum und Fitnessstudio IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings Familienservice Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Internetnutzung Jobticket Kantinenzuschuss Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm Mitarbeiterevents Rabatte in regionalen Fitnessstudios
Zum Stellenangebot

Duales Studium Medizintechnik (m/w/d) im Kunden-Service für Krankenhäuser

Di. 12.10.2021
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik, das zukunftsweisende Software, Geräte, Dienstleistungen und Lösungen entwickelt, denen Menschen auf der ganzen Welt vertrauen. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Feuerwehr oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich jeden Tag weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - seit über 130 Jahren. Wie geht’s weiter: Am besten über unser Online-Bewerbungsportal, damit Ihre Daten schnell und sicher bei uns ankommen. Ein letztes Versprechen: Wir widmen uns Ihrer Bewerbung mit der gleichen Sorgfalt, mit der wir daran arbeiten, dass aus Technik ›Technik für das Leben‹ entsteht. Startschuss für Sie und mehr als 80 weitere Azubis ist der 08.08.2022 in unserem Headquarter in Lübeck, wo Sie uns und Ihre Ausbilder kennenlernen. Von Anfang an verdienen Sie monatlich über 1000€ - und das bei 12 Gehältern, einer 35-Stunden-Woche (Gleitzeit) mit 30 Urlaubstagen zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Und weil Sie bei uns nicht „nur der Azubi sind“ warten neben der Theorie an der Berufsakademie Sachsen in Bautzen die unterschiedlichsten Praxiseinsätze in diversen Fachabteilungen und 30 Seminartage für Ihr ganz persönliches Vorankommen auf Sie. Logisch, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt, zum Beispiel bei unserem einwöchigen Outdoor-Seminar, das immer ein Riesenerfolg ist.Dräger bedeutet ›Technik für das Leben‹ - und etwas erreichen. Für sich selbst und für andere Menschen auf der ganzen Welt. Genau deshalb stehen Lernen und eine hervorragende Ausbildung bei uns ganz oben auf der Agenda. Direkt gefolgt von Spaß und Teambuilding, z. B. mit unserer ›Outdoor Experience‹, bei der Sie Ihren Teamgeist und Ihre Grenzen testen können, oder Projektmanagement-Trainings, Kurse zum Thema Gesundheitsförderung bzw. die vielen zusätzlichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Unter den vielfältigen Wegen, die Dräger für den Start ins Berufsleben bietet, ist ganz bestimmt auch der Richtige für Sie dabei - zum Beispiel das Duales Studium zum B.Eng. in Medizintechnik mit Einsatz im Service im UKSH Lübeck. Unsere vier Versprechen: Intensives ›learning by doing‹ durch das Mitarbeiten in echten Projekten – von Anfang an. Es lohnt sich: Ausbildungsvergütung mehr als 1.000€ im Monat, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, 35 Stunden Woche (Gleitzeit), 30 Urlaubstage, eigenes Notebook während der Ausbildungszeit, WLAN, Fitnessangebote etc.. Feste Ansprechpartner und eine sehr gute Einarbeitung in die Aufgaben des Servicetechnikers bzw. Projektleiters beim Kunden vor Ort. Übernahme- und Job-Garantie nach der Ausbildung: Per Stand heute - sicher! Ihre künftigen Aufgaben: Wartung und Reparatur von allen medizinischen Geräten entsprechend des Wartungsvertrages Organisatorische Aufgaben wie zB. Planung von Wartungen, Absprachen mit dem Kunden, … Beratung von Kunden hinsichtlich der Bedienung von Geräten Erster Ansprechpartner für den Kunden vor Ort sein Fachhochschulreife oder Abitur – einen Abschluss brauchen Sie, welcher genau ist zweitrangig. Viel wichtiger sind Faszination für technische Zusammenhänge und Klinische Prozesse sowie der Antrieb, Lösungen für jedes noch so knifflige Problem zu finden. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Betriebssport und Präventionskurse Gesundheitszentrum und Fitnessstudio IT-, Sprach- und Persönlichkeitstrainings Familienservice Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Internetnutzung Jobticket Kantinenzuschuss Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage Mitarbeiter-Beteiligungsprogramm Mitarbeiterevents Rabatte in regionalen Fitnessstudios
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Sanitätshaus / Orthopädietechnik

So. 10.10.2021
Lübeck, Schwerin, Mecklenburg
NOVENTI ist Deutschlands Marktführer im Gesundheitsmarkt, Deutschlands größte Apotheken-Warenwirtschaft und mit über 20 Milliarden Euro Rezept-Abrechnungsvolumen Europas größtes Abrechnungsunternehmen im Gesundheitswesen. Die apothekereigene NOVENTI Group vereint mit ihren über 2.200 Mitarbeitern und 27 eigenständigen Einzelgesellschaften eine Gemeinsamkeit: Sie agieren alle im Gesundheitsmarkt mit den Kernzielgruppen Apotheken, Sonstige Leistungserbringer, Pflegedienste und Ärzte. Nachhaltigkeit ist eines der Grundprinzipien der Unternehmensstrategie. NOVENTI wurde als klimaneutrales Unternehmen und als "Great Place to Work" ausgezeichnet.Als Teil der NOVENTI Group zählt die NOVENTI HealthCare zu den führenden Abrechnungs- und Finanzdienstleistern im Gesundheitswesen für Apotheken und Sonstige Leistungserbringer. Mit einem jährlichen Abrechnungsvolumen von rund 20 Milliarden Euro in der elektronischen Rezeptabrechnung bestätigen wir unsere Rolle als Marktführer immer wieder aufs Neue. Sie kennen sich gut im Gesundheitswesen aus und bringen Erfahrung mit der gängigen Branchensoftware für Sanitätshäuser etc. mit? Sie möchten gerne Ihr Wissen im Bereich Hilfsmittel weitergeben, um bei der Software-Entwicklung mitzuwirken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Mitarbeiter (m/w/d) Sanitätshaus / Orthopädietechnik in Voll- oder Teilzeit (mind. 32 Stunden). Mitarbeiter (m/w/d) Sanitätshaus / OrthopädietechnikHomeoffice, Lübeck, Schwerin, bundesweit In dieser Position bringen Sie Ihre fachliche Expertise ein und unterstützen bei der Gestaltung von Prozessen und Abläufen. Dabei lernen Sie im Handumdrehen die Welt des Produktmanagements kennen. Sie kennen die Anforderungen des Marktes genau und können so als kompetenter Ansprechpartner für die Kollegen agieren. Sie helfen, Produkte zu gestalten, die Hilfsmittelbetrieben bei ihrer täglichen Arbeit helfen. Sie kennen die Ablaufprozesse im Bereich Sanitätshaus, Orthopädietechnik, Schuhtechnik oder Rehatechnik und haben bereits in einem solchen Unternehmen gearbeitet. Sie sind erfahren im Umgang mit mind. einer typischen Branchensoftware und verfügen über eine hohe IT Affinität. Sie haben Freude daran, Abläufe und Prozesse zu optimieren sowie Ihre eigenen Ideen zur Verbesserung einzubringen. Darüber hinaus verfügen Sie über fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse. Zukunft: Sie gestalten die Zukunft in der Gesundheitsbranche aktiv mit und arbeiten mit agilen Methoden in einem innovativen IT-Umfeld. Wertschätzung: Es erwarten Sie eine gelebte wertebasierte Unternehmenskultur, eine freundliche Willkommenskultur sowie ein hoch motiviertes Team! Work-Life-Balance: Freuen Sie sich auf flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, mobil arbeiten zu können. Vorsorge: Auf Ihren Wunsch bieten wir Ihnen eine betriebliche Alters-, Berufsunfähigkeits- oder Hinterbliebenenversorgung  und vermögenswirksamen Leistungen an. Sport & Gesundheit: Nutzen Sie ein Firmenleasingprogramm für Fahrräder und trainieren Sie in über 4000 Sport- und Gesundheitseinrichtungen zu vergünstigten Firmenkonditionen. Benefits: Profitieren Sie von Mitarbeiter-Rabattprogrammen und der Möglichkeit des PKW-Firmenleasings. Weiterbildung: Gerne unterstützen und fördern wir Sie bei Ihren individuellen Entwicklungsplänen.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/Techniker – Medizintechnik – als Risikomanager Medizinprodukte (m/w/d)

Sa. 09.10.2021
Lübeck
CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von medizinischen Einmal-Übertragungssystemen spezialisiert. Durch mehr als 60 Jahre Forschung und Entwicklung ist CODAN als Lieferant von qualitativ hochwertigen Produkten anerkannt. An unserem Hauptsitz in Lensahn arbeiten rund 480 Mitarbeiter erfolgreich an der Entwicklung und Herstellung dieser Medizinprodukte mit. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Abteilung Qualitätssicherung einenIngenieur/Techniker – Medizintechnik – als Risikomanager Medizinprodukte (m/w/d)Planung, Organisation, Erstellung und Dokumentation von Risikomanagementaktivitäten wie Risikoanalysen und -bewertungen für nicht aktive MedizinprodukteWeiterentwicklung und Pflege des Risikomanagement-Prozesses für MedizinprodukteAnsprechpartner (m/w/d) für die und Zusammenarbeit mit den Schnittstellen zum Risikomanagement: Klinische Bewertung, Post Market Surveillance, Entwicklung, FMEA, Biokompatibilität, Herstellerinformationen (Gebrauchsanweisungen/Begleitpapiere)Anwendung und Implementierung regulatorischer und normativer Anforderungen im Zusammenhang mit dem Risikomanagement für Medizinprodukte, z. B. Verordnung (EU) 2017/745 für Medizinprodukte (MDR) oder DIN EN ISO 14971Moderation, Organisation und Koordination des RisikomanagementsAbgeschlossenes Studium im ingenieurwissenschaftlichen Bereich (z. B. Medizintechnik) oder technische BerufsausbildungMehrjährige Berufserfahrung im Risikomanagement für Medizinprodukte gemäß DIN EN ISO 14971Idealerweise regulatorische Kenntnisse im Bereich Medizintechnik, z. B. Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte (MDD) bzw. Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte (MDR)Verständnis von komplexen Zusammenhängen und ProblemlösungskompetenzAnalytische, strukturierte und pragmatische ArbeitsweiseHohes Maß an Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und SorgfaltOffener Kommunikationsstil, Team- und OrganisationsfähigkeitRoutinierte IT-Anwendungskenntnisse, u. a. Microsoft Office, ERP-SystemGute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Projektmanager Regulatory Affairs (m/w/d)

Sa. 09.10.2021
Lübeck
CODAN Medizinische Geräte GmbH & Co KG hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von medizinischen Einmal-Übertragungssystemen spezialisiert. Durch mehr als 60 Jahre Forschung und Entwicklung ist CODAN als Lieferant von qualitativ hochwertigen Produkten anerkannt. An unserem Hauptsitz in Lensahn arbeiten rund 480 Mitarbeiter erfolgreich an der Entwicklung und Herstellung dieser Medizinprodukte mit. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Abteilung Regulatory Affairs einenProjektmanager Regulatory Affairs (m/w/d) in VollzeitErstellung, Pflege und Aktualisierung der Technischen Dokumentation von Medizinprodukten der Klasse Is und IIaBewertung der Konformität der Dokumentation mit den anzuwendenden RegularienEigenständige Durchführung und Aufrechterhaltung der zugehörigen Produktzulassungen / RegistrierungenKommunikation mit Kunden, Zulassungsbehörden und Benannten StellenInterner Ansprechpartner (m/w/d) bei regulatorischen Fragestellungen; Schnittstelle zu den Abteilungen Forschung und Entwicklung, Fertigungstechnik, Produktmanagement und QualitätsmanagementLeitung von Projekten zur Umsetzung neuer oder geänderter RegularienErfolgreich abgeschlossenes technisches Studium (z. B. Medizintechnik oder Biomedizintechnik); alternativ erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit Weiterbildung im Bereich Regulatory AffairsBerufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs (Medizintechnik) oder in einer vergleichbaren Position im regulierten UmfeldAusgeprägte Kenntnisse im Umgang mit den für Medizinprodukte zulassungsrelevanten nationalen und internationalen Normen und Regularien wie EN ISO 13485:2016, Verordnung (EU) 2017/745 (MDR), EN ISO 10993Affinität zum Erstellen von zulassungsrelevanter DokumentationTechnisches VerständnisSehr gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftSehr gute Microsoft-Office-KenntnisseStrukturierte Arbeitsweise und FlexibilitätKommunikationsstärke sowie Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

Risikomanager, Produktentwicklung Medizintechnik (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Lübeck, Dassow
Unser Ziel ist es, Menschen zu helfen. Deshalb stellen wir bei EUROIMMUN Produkte her, die eine schnelle und zuverlässige Diagnose verschiedenster Krankheiten ermöglichen. 1987 als 1-Mann Unternehmen gegründet, ist EUROIMMUN auf mehr als 3.000 Mitarbeiter gewachsen. Zufriedene Kollegen leisten die beste Arbeit – das ist uns bewusst. Daher leben wir eine offene, familiäre Unternehmenskultur, die durch ein Geben und Nehmen geprägt ist. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt an unseren Standorten Lübeck und Dassow als:  Risikomanager, Produktentwicklung Medizintechnik (m/w/d)Sie betreuen das Risikomanagement unserer Analysegeräte über alle Entwicklungsphasen. Sie stellen einen reibungslosen Risikomanagement-Prozess sicher und entwickeln diesen unter Einhaltung gültiger Normen kontinuierlich weiter Um frühzeitig Risiken zu identifizieren, führen Sie umfassende Risikoanalysen durch, bewerten diese und leiten entsprechende Maßnahmen ab Dabei koordinieren Sie die Arbeit eines interdisziplinären Expertenteams und finden gemeinsam pragmatische Lösungen zur Risikominimierung Sie erstellen und pflegen die Risikomanagement-Akte unter Beachtung der DIN EN ISO 14971 und begleiten die FMEA-Erstellung aus Risikomanagementsicht Ihr Studium der Ingenieurwissenschaften z. B. Medizintechnik, Informatik, Elektrotechnik oder Naturwissenschaften haben Sie erfolgreich abgeschlossen, alternativ verfügen Sie über eine vergleichbare Qualifikation Idealerweise haben Sie bereits praktische Erfahrung im Risikomanagement von Medizinprodukten gesammelt Ihre Kenntnisse internationaler Risikomanagement-Normen, z. B. DIN EN ISO 14971, wenden Sie sicher an Es fällt Ihnen leicht, komplexe Zusammenhänge zu erfassen, zu analysieren und strukturieren, um darauf basierend konkrete Handlungsmaßnahmen abzuleiten Mit Ihrer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit und Ihrem sicheren Auftreten überzeugen Sie im Team Ein sicherer Arbeitsplatz auch während Corona – wir stellen weiterhin mit unbefristetem Vertrag ein 30 Urlaubstage pro Jahr Gleitzeitmodell mit Arbeitszeitkonto Flache Hierarchien und ein kollegiales DU vom Azubi bis zum Vorstand Exzellentes Essen in unserem erstklassigen Betriebsrestaurant und Getränkeflatrate (Kaffee, Tee, Wasserspender) Betriebssportgruppen (Fußball, Volleyball, Zumba) und Teilnahme an Sportevents wie z. B. Drachenbootrennen Prämie für patentfähige Entwicklungen Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge Regelmäßige innerbetriebliche Fortbildungen
Zum Stellenangebot

Usability Expert (w/m/d) - Intensivbeatmung

Do. 07.10.2021
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 14.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit über 130 Jahren. In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof. Im Competence Center Intensive Care / Neonatal Care der Business Unit Therapy sind Sie verantwortlich dafür, dass relevante Anwenderanforderungen im Rahmen der Entwicklung neuer Produkte und Funktionen umfassend identifiziert, priorisiert und deren Umsetzung bewertet ist. Hierbei stellen Sie geeignete Methoden zur Identifikation und Bewertung von Anwenderanforderungen sowie zur Design Evaluierung bereit und setzen diese um (z.B. Anwenderworkshops, Usabilitytestsvon Mock-ups, Prototypen oder Produkten, Bedarfsanalysen, Aufgabenanalysen). Ihre Arbeitsergebnisse beinhalten die Ermittlung potentieller Anwenderfehler und deren Ursachen, Bewertung von Designansätzen, Aufbereitung und Diskussion der Ergebnisse im Projektteam undggf. Ableitung von Verbesserungsansätzen. Dabei stellen Sie sicher, dass die angewandten Methoden und durchgeführten formativen und summativen Usability-Tests den geltenden regulatorischen Anforderungen und internen Prozessenfolgen und entsprechend dokumentiert sind. Sie beteiligen sich an der Erarbeitung konkreter Umsetzungsvorgaben im systematischen Praxisaustausch unter der fachlichen Führung des Lead Usability Experts. Sie haben Ihr Studium (Vertiefung Usability Engineering / Human Factors) erfolgreich abgeschlossen und verfügen idealerweise über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich nutzerzentrierter Entwicklungsprozesse. Sie beherrschen die Methoden im Bereich Usability Engineering und haben grundlegende Kenntnisse regulatorischer Anforderungen (z.B. IEC62366 und FDA). Kommunikationsfähigkeit, technisches Verständnis sowie verhandlungssicheres Englisch vervollständigen Ihr Profil. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical Familienservice Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Individuelle Einarbeitung Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot

Risk Manager / Risikomanager (m/w/d) Medizintechnik – Interoperable Systemlösungen

Do. 07.10.2021
Lübeck
Dräger ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Ob in der klinischen Anwendung, in Industrie, Bergbau oder Rettungsdienst: Dräger-Produkte schützen, unterstützen und retten Leben. Dafür setzen sich unsere mehr als 13.000 Mitarbeiter gemeinsam ein - jeden Tag, seit fast 130 Jahren. In Lübeck arbeiten rund 5.300 Menschen für Dräger. Hier lässt es sich gut leben. Die zweitgrößte Stadt (220.000 Einwohner) Schleswig-Holsteins bietet Ihnen eine hohe Wohnqualität, kurze Wege sowie viele Kultur- und Freizeitangebote. Von hier erreichen Sie in 20 Minuten die Ostsee und in nur einer Stunde die Elbmetropole Hamburg. Unsere Zentrale in der Moislinger Allee ist von viel Grün und Wasser umgeben. Historische Gebäude und moderne Architektur prägen das Bild. Zu Fuß erreichen Sie von hier in nur zehn Minuten die Lübecker Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Hauptbahnhof.Sie sind Risikomanager (m/w/d) aus Leidenschaft und arbeiten gerne im internationalen Umfeld? Sie haben Spaß daran, neue Wege zu gehen und breakthrough-Innovationen erfolgreich in den Markt und an den Patienten zu bringen, um die Zukunft der vernetzten Medizintechnik mitzugestalten? Dann passen Sie hervorragend zu uns und tragen als Teil unseres Innovationsbereichs für vernetzte und interoperable Systemlösungen dazu bei, völlig neuartige Lösungen für unsere Kunden in den Krankenhäusern bereitzustellen. Sie entwickeln in einem crossfunktionalen Team klinische Software und vernetzte Medizinprodukte für ein produktübergreifendes System, welches typische Arbeitsabläufe im Krankenhaus unterstützt. Sie unterstützen die produktübergreifende Risikoanalyse des Systems und die Abstimmung mit den beteiligten Produkten. Sie sind verantwortlich für die Identifizierung, Analyse, Bewertung und Dokumentation der produktrelevanten Risiken für Medizinprodukte gemäß ISO14971 während der Produktentwicklung. Sie bewerten die Sicherheitsrelevanz von Gefährdungen zusammen mit Fachexperten, unterstützen die Projektteams bei der technischen Ausarbeitung und Implementierung der Risikominimierungsmaßnahmen und analysieren deren Wirksamkeit. Sie liefern die Risikomanagement-Dokumentation für Zulassungen und Produktqualifikationen und sind zuständig für Risikobewertungen von Feldinformationen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im ingenieurwissenschaftlichen Bereich und können mindestens mehrjährige Berufserfahrung in der Produktentwicklung von softwaregesteuerten Medizinprodukten oder medizinischer Software vorweisen. Sie verfügen über ein sehr gutes technisches Systemverständnis und haben bereits Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Risikomanagement (ISO 14971) und Sicherheitsanalysen (FMEA, FTA, etc.) gesammelt. Sie sind kundenorientiert, kommunikations- sowie umsetzungsstark und übernehmen gerne Verantwortung. Sie haben Spaß daran, im Team an herausfordernden Aufgaben zu arbeiten. Sehr gute Englischkenntnisse ermöglichen Ihnen die Zusammenarbeit mit international verteilten Teammitgliedern und runden Ihr Profil ab. Altersvorsorgewirksame Leistungen, Dräger-Rentenplan und Versicherungen Flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Sabbatical Gute Verkehrsanbindung und Parkplatz Individuelle Einarbeitung Metalltarifvertrag: 30 Urlaubstage
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: