Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Objektverwaltung: 5 Jobs in Bielefeld

Berufsfeld
  • Objektverwaltung
Branche
  • Immobilien 3
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Transport & Logistik 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 2
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
Objektverwaltung

Mitarbeiterin / Mitarbeiter Portfolio­management (w/m/d)

Mi. 29.06.2022
Bielefeld
Die Niederlassung Bielefeld des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter Portfolio­management (w/m/d) Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch­komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klima­neutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Sie übernehmen die fachliche Steuerung des Portfolios der Niederlassung Sie entwickeln Portfolio­konzepte sowie Umsetzungs­vorschläge zur Bestands­optimierung und erarbeiten dabei eine Teil-Portfolio­strategie für die Nieder­lassung Sie erstellen Zusammen­fassungen der Objekt­analysen und bündeln im Rahmen einer Portfolio­analyse identifizierte Handlungs­bedarfe Sie übernehmen die Zusammenführung und Steuerung von Jahres- und Mehr­jahre­splanung Sie erstellen Machbarkeits­studien sowie separate Nutzungs-, Standort-, Risiko- und Wirtschaftlich­keits­analysen im Rahmen der Varianten­betrachtung Teamarbeit ist uns wichtig! Deshalb arbeiten Sie eng mit der Zentrale in Düssel­dorf zusammen und beraten dabei die Abteilungs­leitung und Niederlassungs­leitung in den Themen des Portfolio­managements Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/​Bachelor/​Master), vorzugsweise der Fachrichtungen Wirtschafts­wissenschaften, Immobilien­wirtschaft oder Wirtschafts­ingenieurwesen Sie konnten idealerweise bereits Erfahrungen in einer vergleichbaren Position sammeln und verfügen über Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft Weitere Anforderungen: Erweiterte Excel-Kenntnisse (Program­mierungs­fähigkeiten) wären wünschenswert Ihre Begeisterung steckt an! Sie verstehen es, Ihre Ideen und Ziele zu verkaufen, und haben dabei eine systematische, lösungs­orientierte und pragmatische Arbeitsweise Bereichsübergreifendes Handeln ist für Sie selbstverständlich und Sie kommuni­zieren gerne mit internen sowie externen Ansprechpartnern Neben Ihren ausgeprägten Management­kompetenzen rundet Ihre starke Kunden­orientierung und Ihre kaufmännische Denkweise Ihr Profil ab Bereitschaft und Befähigung zur Nutzung eines Dienst-Kfz Sie bringen sichere Deutsch­kenntnisse mit, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt von Entgeltgruppe E 10 bis E 12 TV‑L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerber*innen ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung (w/m/d) Öffentliche Schutzräume, Liegenschafts­service für die ausländischen Streitkräfte einschließlich Leitung des Fachgebiets „Öffentliche Schutzräume“

Fr. 24.06.2022
Bielefeld
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Dortmund sucht für den Geschäftsbereich Verwaltungsaufgaben am Arbeitsort Bielefeld zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine: Abteilungsleitung (w/m/d) Öffentliche Schutzräume, Liegenschafts­service für die ausländischen Streitkräfte einschließlich Leitung des Fachgebiets „Öffentliche Schutzräume“ (Entgeltgruppe 14 TVöD Bund, Kennung: DOVA1000, Stellen-ID: 804658) Die Einstellung erfolgt befristet mit Sachgrund für die Dauer der Wahrnehmung aller auf Grundlage der Verwaltungsvereinbarung zwischen BMI und BImA vom 26. August 2020 / 1. September 2020 wahrzunehmenden Aufgaben, längstens bis zum 31. Dezember 2025. Der Geschäftsbereich Verwaltungsaufgaben nimmt in unterschiedlichen Rechtsbereichen vielfältige Vermögensinteressen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und des Bundes wahr. Er erfüllt völkerrechtliche Verpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland, ist zuständig für Kriegsfolgeregelungen, für öffentliche Schutzräume, verwaltet die gemeindefreien Bezirke Osterheide und Lohheide sowie die Erbschaften des Bundes, kümmert sich um Folgen der deutschen Wiedervereinigung und ist verantwortlich für das Vertragsmanagement der Grundstückskaufverträge – insbesondere der BImA. Einige Aufgaben werden auf Rechnung des Bundeshaushaltes erfüllt, andere sind im Wirtschaftsplan der BImA abgebildet. Zum Kundenkreis bzw. den Partnerinnen/Partnern der Sparte gehören Bundesministerien, die in Deutschland stationierten Gaststreitkräfte, Unternehmen, Länder, Kommunen, Bürgerinnen und Bürger. Öffentliche Schutzräume wurden vor dem Hintergrund des Kalten Krieges seit Mitte der 1960er Jahre errichtet bzw. wiederhergerichtet um Zivilpersonen im Katastrophenfall und bei kriegerischen Auseinandersetzungen Schutz zu bieten. Mit Ende des Kalten Krieges und Änderung der Sicherheitslage wurde das bisherige Schutzbaukonzept aufgegeben. Die BImA ist verantwortlich für die Bearbeitung der Rechtsverhältnisse der öffentlichen Schutzräume, die überwiegend im Eigentum von Privatpersonen sowie von Ländern und Kommunen stehen. Hierzu gehören Bestandsaufnahme, Regelung von Einzelheiten einer etwaigen Entwidmung und das Prüfen wechselseitiger Ansprüche. Zudem ist die BImA für die Erstattung von Bewirtschaftungskosten an die Kommunen zuständig. Aufgabe des Liegenschaftsservice für die ausländischen Streitkräfte in Deutschland ist die Erfüllung völkerrechtlicher Verpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des NATO-Bündnisses. Die Bundesanstalt stellt den Gaststreitkräften die zur Erfüllung der gemeinsamen Verteidigungsaufgabe benötigten Liegenschaften zur Verfügung. Sie kümmert sich um die Beschaffung sowie sämtliche liegenschaftsbezogenen Angelegenheiten einschließlich der Rückabwicklung von Rechtsverhältnissen, beispielsweise im Falle einer Reduzierung der Truppenstärke. Aktuell betreut die Sparte Verwaltungsaufgaben rund 621 km² bundeseigener und angemieteter Fläche mit Kasernen, Übungsplätzen etc. und rund 15.000 Wohnungen der Gaststreitkräfte. Wahrnehmung aller mit der Leitung der Abteilung sowie der Leitung des Fachgebiets „Öffentliche Schutzräume“ verbundenen sach- und personalgebundenen Leitungs- und Führungsaufgaben, insbesondere Gesamtverantwortung für die Planung und Steuerung der Aufgaben der Abteilung mit dem Ziel einer ständigen Optimierung der wirtschaftlichen, effizienten und termingerechten Aufgabenerledigung Vereinbaren und Festlegen von Zielen sowie Sicherstellung der Zielerreichung Personal- und Organisationsverantwortung für die Abteilung, Sicherung des besoldungs- und tarifgerechten Einsatzes der Beschäftigten Fachliche und rechtliche Begleitung von Einzelfällen mit hoher Komplexität und besonderer rechtlicher Schwierigkeit sowie Fällen mit erheblicher finanzieller, politischer, grundsätzlicher und richtungsweisender Bedeutung einschließlich Bewertung möglicher Konsequenzen und Entwicklung von Handlungsoptionen Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen für die Hauptstellenleitung oder die Zentrale Mitwirkung beim Erstellen rechtlicher Gutachten zur Lösung juristischer Probleme grundsätzlicher Art oder in Einzelfällen Führen schwieriger Verhandlungen, insbesondere auch in Fällen mit überregionaler, finanzieller und/oder politischer Bedeutung Qualifikation: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, Volljurist / Volljuristin (w/m/d) oder auf andere Weise erworbene gleichwertige Fachkenntnisse und Erfahrungen Fachkompetenzen: Führungserfahrung Fundierte Fachkenntnisse im Zivilrecht (insbes. im Vertragsrecht), im Zivilprozessrecht sowie im öffentlichen Recht (insbes. im Umwelt- und Altlastenrecht, Bauplanungs- und -ordnungsrecht) Kenntnisse des NATO-Truppenstatuts nebst Zusatzabkommen mit Unterzeichnungsprotokoll sowie zivilschutzrechtlicher Regelungen (z. B. SchutzBauG 1965 und des ZSKG 1997) bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen Kenntnisse im Bundeshaushalt Gute Kenntnisse der englischen Sprache Weiteres: Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Fähigkeit, sich zügig in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick Hohe soziale Kompetenz, Fähigkeit zum teamorientierten Handeln und zur Konfliktlösung, Kritikfähigkeit Sicheres Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Gute Fähigkeit zur Personalführung Bereitschaft und Fähigkeit, Potentiale des Personals zu erhalten bzw. zu entwickeln und die Ziele des Bundesgleichstellungsgesetzes umzusetzen Bereitschaft zur Teilnahme an ggf. mehrtägigen Schulungen und Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zum selbstständigen Führen von Dienstfahrzeugen Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen 30 Tage Urlaub Betriebliche Altersversorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen Kostenfreie Parkmöglichkeiten und Verkehrsgünstige Lage Arbeitgeberin-Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes
Zum Stellenangebot

Senior Expansionsmanager Flächenplanung (m/w/x)

Fr. 24.06.2022
Gütersloh
Gestalte die Welt des Supply Chain Managements! Arvato Supply Chain Solutions entwickelt und betreibt neben klassischen Logistikdienstleistungen komplexe globale Supply Chains, E-Commerce- und IT-Plattformen sowie digitale Distributionsmodelle. Wir sind weiterhin auf Wachstumskurs und arbeiten bereits mit mehr als 16.000 engagierten Kolleg:innen mit Leidenschaft und ausgeprägter Dienstleister-DNA an 85 Standorten in über 20 Ländern. Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie gewinnt die gezielte Identifikation und Erschließung geeigneter Logistikflächen eine stetig größere Bedeutung. Unsere Expansion sieht sowohl die gezielte Entwicklung zukünftiger Multi-Client-Ankerstandorte sowie die Förderung von Flächenpotentialen für Single-Client-Lösungen vor. Zur Realisierung dieser signifikanten Zukunftsprojekte suchen wir auf Senior Level den Expansionsmanager Flächenplanung (m/w/x) mit Fokus auf Deutschland und Europa. Gezielte Suche und Identifikation potenzieller Baugrundflächen für Logistikansiedlungen größer 50.000 qm im deutschen und europäischen Markt Du entwickelst und planst wirtschaftliche Konzepte für Potentialflächen und überführst diese in eine Chancen- und Risikoanalyse, welche Du als Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung erstellst Sicher baust Du ein Netzwerk zu allen beteiligten Stakeholdern, insbesondere Grundstückseignern sowie Städten, Kommunen und Wirtschaftsförderungen, auf Du führst die Projekte beginnend mit der Grundstücksuche, über notwendige Bauleitplanungen, den Verhandlungen über Grundstückskaufverträge bis hin zur Übernahme der Flächen Externe Zuschuss- und Erlösmöglichkeiten prüfst Du und entwickelst daraus Förderszenarien Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einem zur Tätigkeit adaptiven Bereich (z.B. Immobilienwirtschaft, Architektur, Bauingenieurwesen) Nachweislich besitzt Du einschlägige Berufserfahrung im Bereich Immobilien-/Projektentwicklung oder Flächenplanung bzw. Expansionsmanagement Dich zeichnet eine explizite Kommunikationsstärke im Auftritt bei allen externen Stakeholdern (Kommunen, Behörden, Eigentümern) sowie im Schnittstellenmanagement nach innen aus Du bist gewohnt Projekte sicher zu verhandeln und bis zum Abschluss zu treiben, hierbei unterstützt Dich Dein unternehmerisches Denken und Dein instinktives Gespür Du bringst eine nationale wie internationale Reisebereitschaft sowie ein verhandlungssicheres Auftreten in deutscher wie auch in englischer Sprache mit Wir arbeiten in flachen Hierarchien, die sich durch unsere Duz-Kultur und schnellen Entscheidungswege zeigen. Sei Du selbst - auch beim Dress-Code Ohne Jobwechsel keine Karriere? Nicht bei uns - wir haben Deinen internen Werdegang im Blick und verfolgen gemeinsam Deine Entwicklung, sowohl fachlich wie auch hierarchisch Die Berufswelt dreht sich - lass´ Dich begeistern von einer modernen, agilen und auf die Bedürfnisse unserer Teams zugeschnittenen Arbeitsumgebung Deine Kollegen schätzen bereits heute die Möglichkeiten unserer Konzernanbindung - ob eigene Betriebskrankenkasse, Fahrradleasing, Rabattprogramme, Sportprogramme oder andere vielfältige Angebote Arbeite so, wie es für Dich am besten passt - in einer Kombination aus Home-Office und Büro für Deine Flexibilität im Alltag und dem Austausch mit Kollegen
Zum Stellenangebot

Immobilienkaufmann (m/w/d) für das Team Heimbewirtschaftung

Mi. 22.06.2022
Bielefeld
Die BGW ist mit rund 12.000 bewirtschafteten Wohnungen der größte Immobiliendienstleister im ostwestfälischen Raum, etwa 30.000 Menschen sind bei uns zu Hause. Seit 70 Jahren stehen wir in unserer Stadt für eine sozial verantwortungsbewusste Wohnraumversorgung und leisten im kommunalen Umfeld Beiträge zur nachhaltigen Quartiers- und kooperativen Stadtentwicklung.Mit einer ausgeprägten Kundenorientierung, kontinuierlichen und nachhaltigen Investitionen in unseren Bestand sowie durch zielgruppenorientierten Neubau haben wir uns auf dem Bielefelder Wohnungsmarkt erfolgreich positioniert. Sie verantworten und koordinieren den Prozess der Verwaltung von eigenen und fremden Unterkünften für einheimische Wohnungslose und Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit den zuständigen Teams vor Ort, städtischen Behörden, sonstigen Institutionen und Dienstleistern. Dabei erstellen Sie Abrechnungen, Bescheinigungen und sonstigen Schriftverkehr. Sie führen das Forderungsmanagement, einschließlich Regressforderungen, Kündigungen und Mahnverfahren  durch. Sie sind verantwortlich für den Einkauf, die Rechnungsprüfung und für die Überwachung von Gewährleistungen. In Abstimmung mit der Abteilungsleitung sind Sie verantwortlich für die Überwachung der Budgets. Sie sind verantwortlich für die Überwachung des technischen Zustands der Objekte und des Inventars und betreuen Einzelmodernisierungen und Reparaturen. Sie nehmen an Projekten mit Arbeitsplatzbezug teil. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Immobilienkauffrau/-mann oder artverwandte Ausbildung und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung. Sie verfügen über Anwenderkenntnisse in SAP und MS-Office . Sie bringen bautechnische Erfahrungen mit, ggf. aus einer weiteren Ausbildung. Sie bringen Einsatzbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit mit. Sie haben Erfahrung mit der Arbeit in einem Team und arbeiten lösungsorientiert. Ein vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet. Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß Tarifvertrag der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Flexible Arbeitszeit bei einer 37h-Woche, 30 Tage Urlaub. Eine tolle Gemeinschaft, die ihre Arbeit mit Freude und Leidenschaft macht . Umfangreiche betriebliche Regelungen zur Altersvorsorge, Kinderbetreuung, Gesundheitsmanagement sowie weitere Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Immobilienverwalter/in als Quereinsteiger ins Property Management

Sa. 04.06.2022
Bielefeld
Erfolgreich arbeiten, begeistert arbeiten bei der Nr. 1 der hiesigen Wohnungswirtschaft. Die Wohnhaus Minden GmbH gehört zur Familiengruppe Prajs & Drimmer und besitzt einen Immobilienbestand von rund 2.600 Wohn- und Gewerbeeinheiten. „Wohnen, arbeiten und wohlfühlen“ ist unsere Philosophie. Für unser engagiertes Team suchen wir als Verstärkung einen  Immobilienverwalter/in - QUEREINSTEIGER INS PROPERTY MANAGEMENT -beinhaltet schwerpunktmäßig die Mietverwaltung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Sie sind der erste Ansprechpartner/in der Mieter nach einer Einarbeitung und kümmern sich um das Vertrags- und Nachtragsmanagement Kautionsmanagement Durchführen von Mietanpassungen Forderungsmanagement Abgeschlossene Ausbildung z.B. als Bankkauffrau/ -mann Erfahrungen im Immobilienwesen sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung Flexibilität und Einsatzbereitschaft Motivation, Kontaktfreude und Teamgeist Eine Weiterbildung in Zusammenarbeit mit einer renommierten Immobilienfachschule im Fernstudium auf unsere Kosten Eine zukunftsorientierte & abwechslungsreiche Tätigkeit flache Hierarchie im Familienunternehmen Selbstverantwortung & Kreativität attraktive Bezahlung, betriebliche Altersvorsorge flexible Arbeitszeiten individuelle Personalentwicklung & Fortbildung Ergonomisches Büro, modernste Soft & Hardware Kaffee & Wasser für den Arbeitstag, voll ausgestatte Küche, Sonnenterrasse und einen Kicker Gesundheit, Sport & Wohlbefinde
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: