Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Orthopädie: 1 Job in Löwenberger Land

Berufsfeld
  • Orthopädie
Branche
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Orthopädie

Fachärztin/Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie oder Rehabilitative und Physikalische Medizin (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Rheinsberg
Zur Verstärkung unseres Teams in der orthopädisch-unfallchirurgischen Abteilung der Rehabilitationsklinik Hohenelse in Rheinsberg suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine Fachärztin / einen Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie oder Rehabilitative und Physikalische Medizin (m/w/d)ggf. auch als Funktionsoberärztin / als Funktionsoberarzt Rundschreiben Nr.  109/06/2021 Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe II TV-TgDRV (BT-Reha). Die tarifvertraglichen Voraussetzungen liegen vor, wenn Sie über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Humanmedizin und über einen Facharztabschluss der Fachrichtung Orthopädie und Unfallchirurgie oder der Fachrichtung Rehabilitative und Physikalische Medizin verfügen. Sofern ein solcher Facharztabschluss nicht vorliegt sind Sie als Assistenzärztin / Assistenzarzt der Entgeltgruppe I TV-TgDRV (BT-Reha) zugeordnet. Wir, die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg, als regionaler Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Berlin und Brandenburg betreiben eigene Rehabilitationskliniken. Die Rehabilitationsklinik Hohenelse (196 Betten) in Rheinsberg/Mark liegt idyllisch in der wald- und wasserreichen Landschaft Nordbrandenburgs direkt am Rheinsberger See. In der QMS-Reha zertifizierten Fachklinik der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg werden orthopädisch-unfallchirurgische sowie sportmedizinische Krankheitsbilder mit AHB-Verfahren behandelt. Weiterhin verfügt die Klinik über eine Abteilung zur Behandlung internistischer Krankheitsbilder mit der Spezialisierung auf Diabetes mellitus und Ernährungsmedizin. eine angemessene Vergütung nach dem Tarifvertrag der Deutschen Rentenversicherung mit den sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes sowie der Zusatzversorgung VBL eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe mit einem breiten Gestaltungs- und Verantwortungsspielraum die Vorzüge eines großen regional anerkannten Arbeitgebers und die Vorteile einer Tätigkeit im Öffentlichen Dienst Arbeiten in einem erfahrenen und engagierten interdisziplinären Team die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Weiterbildungsberechtigungen für Orthopädie/Unfallchirurgie, Innere Medizin und Sozialmedizin liegen vor Promotionsmöglichkeiten mit kooperierenden Universitätskliniken sind möglich durch Kooperationen mit Akutkrankenhäusern besteht die Möglichkeit der Vervollständigungentsprechender Operationskataloge für den Facharzt vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten kostenfreie Mitnutzung verschiedener in der Klinik vorhandener Sport- und Freizeitangebote Hilfe bei der Wohnungssuche, optional wäre die Bereitstellung eines Appartements möglich. Medizinisches Betreuen der Patientinnen und Patienten während der Rehabilitation (z.B. Durchführen von Untersuchungen und Visiten, Erstellen von Behandlungsplänen, lückenloses Dokumentieren des Verlaufs der Rehabilitationsmaßnahmen, zeitgerechtes Diktieren des Entlassungsberichtes) Durchführen der verschiedenen Schulungsprogramme für Patientinnen und Patienten Umsetzen der Behandlungs- und Therapiekonzepte Umsetzen von Qualitätssicherungs- u. Gesundheitserziehungsprogrammen Umsetzen der Einhaltung der medizinisch relevanten gesetzlichen Vorschriften (z.B. Hygiene, Medizinproduktbetreiber-VO, Strahlenschutz und Arbeitsschutz) Sie besitzen: ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Humanmedizin und eine Facharztanerkennung für Orthopädie und Unfallchirurgie oder Rehabilitative und Physikalische Medizin alternativ ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Humanmedizin ohne eine entsprechende Facharztanerkennung fundierte Kenntnisse auf dem Gesamtgebiet der Medizin mit Schwerpunkt im Fachbereich Orthopädie und Unfallchirurgie und / oder im Fachbereich Rehabilitative und Physikalische Medizin. Wünschenswert wären bereits vorliegende Kenntnisse im Bereich der Sozialmedizin Die Deutsche Rentenversicherung Berlin Brandenburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein. Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist uns die Vereinbarkeit der familiären und beruflichen Herausforderungen besonders wichtig. Die Stellenbesetzung kann daher auch in Teilzeit erfolgen.  Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden wir bei wesentlich gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Um die Schwerbehinderung im Auswahlverfahren berücksichtigen zu können, bitten wir darum, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen. Davon können Sie absehen, wenn der Abteilung Personal ein Nachweis bereits vorliegt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: