Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Pharmazie: 36 Jobs in Brandenburg

Berufsfeld
  • Pharmazie
Branche
  • Pharmaindustrie 22
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Medizintechnik 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • It & Internet 1
  • Personaldienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 31
  • Ohne Berufserfahrung 13
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 34
  • Teilzeit 5
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 23
  • Befristeter Vertrag 7
  • Praktikum 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Pharmazie

Auszubildende zum Pharmakanten (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Berlin
Bausch + Lomb (www.bausch-lomb.de) ist weltweit einer der bekanntesten Namen im Bereich der Augenheilkunde. Als Teil von Bausch Health Inc. mit weltweit mehr als 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir in den Bereichen Pharma, Vision Care (Kontaktlinsen) und Surgical (Augenchirurgie) daran, das Leben von Millionen von Menschen zu verbessern. Stete Innovation und eine kräftige Wachstumsstrategie ermöglichen es uns, unseren Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und attraktive, inspirierende Arbeitsplätze zu schaffen  Während der Ausbildung zum Pharmakanten erlernen Sie, wie man pharmazeutische Produkte  in verschiedenen Darreichungsformen (z.B. Tropfen, Gele, Salben) mit hochmodernen Produktionsanlagen herstellt und wie man diese verpackt. Des Weiteren warten und reparieren Sie die Produktionsanlagen und führen Qualitätsanalysen der fertigen Produkte sowie der Roh- und Hilfsstoffe durch. Abschluss der Sekundarstufe I Guter Notendurchschnitt, besonders in den Fächern Chemie, Physik und Mathematik Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen Zusammenhängen und Produktionsanlagen Sorgfalt und Genauigkeit Eigeninitiative und Lernbereitschaft Wir bieten eine spannende sowie umfangreiche Ausbildung in einem modernen und internationalen Pharmaunternehmen.  Unsere Ausbildung ist mit dem Qualitätssiegel „Exzellente Ausbildungsqualität“ der IHK ausgezeichnet und umfasst eine sehr gute Betreuung durch unsere kompetenten und engagierten Ausbilder, ein attraktives Entgelt gemäß Tarifvertrag der chemischen Industrie (West) sowie zahlreiche sonstige Benefits ( z.B. Betriebliche Altersvorsorge, umfangreiches Sport- und Gesundheitsprogamm, Bezahlung von Lehrmitteln etc.)   Interessiert? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und senden Ihre Bewerbung.
Zum Stellenangebot

Referent*in Arzneimittel

Di. 24.11.2020
Berlin
Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das zentrale Gremium der Gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Seine Kernaufgabe ist die Konkretisierung des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung auf Bundesebene in Richtlinien für den stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich auf der Grundlage des SGB V. Wir suchen in der Abteilung Arzneimittel in Vollzeit und Teilzeit, befristet für 24 Monate zum 01.01.2021Referenten*innen ArzneimittelKennziffer: 2021/AM-Ref-01 Sie erstellen Beschlussunterlagen für Gremiensitzungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen Sie bereiten die Beratungen in den Arbeitsgruppen und im Unterausschuss vor und nach Sie prüfen Studien, wissenschaftliche Literatur und Unterlagen zur Bewertung von Arzneimitteln oder Medizinprodukten und bewerten Stellungnahmen von anhörungsberechtigten Organisationen und Experten Sie beraten pharmazeutische Unternehmen zu klinischen Studien Sie kümmern sich um die Kooperation mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Sachverständigen sowie Zulassungsbehörden Außerdem pflegen und entwickeln Sie unsere Datenbanken weiter Weiterführend moderieren Sie Arbeitsgruppensitzungen und präsentieren Beratungsergebnisse in Arbeitsgruppen und Unterausschusssitzungen Sie unterstützen bei der Weiterentwicklung von Richtlinien Sie erarbeiten fachliche Stellungnahmen Ihre Arbeitszeit können Sie durch die Gleitzeitregelung flexibel gestalten und Ihre Tätigkeit bei Bedarf auch im Homeoffice im Rahmen der betrieblichen Regelungen erbringen Die gezielte berufliche Weiterentwicklung wird durch uns unterstützt und ermöglicht Ihnen z. B. die Weiterbildung zum/zur Fachapotheker/in für Arzneimittelinformation Für Apotheker/-innen und Humanmediziner/-innen ist die Mitgliedschaft in einem berufsständischen Versorgungswerk möglich Ihre wertvolle Arbeit honorieren wir mit einer attraktiven Vergütung, die sich an den tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen orientiert, Vermögenswirksame Leistungen sowie u. a. durch Zuschüsse zu Sportangeboten, der VBB-Umweltkarte, einem Familienservice und einem eigenen Mitarbeiterbistro Sie haben Ihre Approbation als Apotheker/in oder Humanmediziner/in abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare naturwissenschaftliche Qualifikation Idealerweise verfügen Sie über eine Promotion oder Zusatzqualifikation im Bereich Pharmakologie, Arzneimittelzulassung, evidenzbasierte Medizin oder Public Health Darüber hinaus bringen Sie Kenntnisse der Arzneimittelverordnungspraxis, der Arzneimittelzulassung und/oder klinischer Pharmakologie sowie in der Auswertung von klinischen Studien durch Ihre mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung mit Sie kennen sich mit den Strukturen des deutschen Gesundheitssystems und idealerweise der medizinischen Selbstverwaltung gut aus Sie verfügen über exzellente Rede- und Schriftgewandtheit in deutscher sowie englischer Sprache und besitzen gute Moderationsfähigkeiten Wünschenswert sind zusätzlich epidemiologische sowie statistische Kenntnisse
Zum Stellenangebot

Scientist - Pharmaceutical Analytical Services (m/f/x)

Di. 24.11.2020
Berlin
Pensatech Pharma GmbH is a contract research and development company located in Berlin/Germany. We are a team specialized in designing, developing and characterizing innovative pharmaceutical dosage forms for new and existing drugs as service or as internal developments based on a comprehensive portfolio of manufacturing and analytical techniques. We are looking for a full-time Scientist for Pharmaceutical Analytical Services. You are responsible to coordinate and execute analytical method development and testing of pharmaceutical dosage forms. Quality control of various pharmaceutical dosage forms inside a GMP compliant QMS Management and execution of pharmacopoeial testing Development and/or transfer, and establishment of new test methods Qualification and validation activities Creation, updating and revision of documents (SOPs, experimental protocols, etc.) Evaluation, interpretation and reporting of experimental results Preparation of development reports Analytical support of R&D activities PhD or MSc in a pharmaceutical or chemistry field with at least 2 years’ industrial experience in analytical method development and characterization of pharmaceutical dosage forms: Understanding of analytical methods and regulatory requirements Hands-on experience with various analytical equipment Experience in the development and validation of test methods, in particular HPLC Awareness of pharmaceutical regulations (e.g., pharmacopoeias, guidelines) Experience in creating validation plans and reports, Excel templates, SOP's High level of responsibility and quality awareness as well as a high degree of self-initiative Good planning, organization, and problem-solving abilities Manage multiple projects / tasks simultaneously Good communication skills An attractive, challenging and exciting work environment within an effective and solution-oriented team Intercultural cooperation and short communication channels Career perspective
Zum Stellenangebot

Herstellungsleitung Solida (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Berlin
Verantwortungsvolle Führungsaufgabe in der pharmazeutischen Herstellung Unser Kunde ist ein langjährig etabliertes, sehr erfolgreiches mittelständisches Pharma­unternehmen, das als deutsche Tochtergesellschaft einer internationalen Unternehmens­gruppe innovative Arzneimittel für verschiedene Indikationsgebiete entwickelt, herstellt und vermarktet. Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Headquarter in Berlin eine überzeugende Führungspersönlichkeit als Herstellungsleitung Solida (m/w/d) Mit Berichtsweg an die Gesamtleitung Herstellung tragen Sie die Verantwortung für die termin-, qualitäts- und sortimentsgerechte Produktion der festen Arzneiformen (Tabletten und Dragees) für das Unternehmen und leiten den gesamten Produktionsstandort mit seinen insgesamt 115 Mitarbeitenden. Sie organisieren einen reibungslosen Produktionsablauf und gewährleisten eine effiziente Herstellung unter Berücksichtigung der nationalen und internationalen arzneimittelrechtlichen Anforderungen und Herstellungsstandards. Im Rahmen Ihrer Führungsaufgabe entwickeln Sie Ihr Team kontinuierlich weiter und sind zudem zuständig für die Optimierung der Fertigung sowie die Budgeterarbeitung und -kontrolle. Auf Basis Ihres abgeschlossenen naturwissenschaftlichen Hochschul­studiums, vorzugsweise der Pharmazie mit Approbation zum Apotheker (m/w/d), bringen Sie langjährige Führungserfahrung aus der pharmazeutischen Industrie mit, idealerweise in der Herstellung fester Darreichungsformen. Darüber hinaus sind Sie gut vertraut mit den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere den arzneimittelrechtlichen Anforderungen nach AMG und AMWHV sowie den geltenden GMP-Richtlinien. Zudem verfügen Sie über Kenntnisse in der Projektarbeit sowie betriebswirtschaftliches Know-how. In persönlicher Hinsicht überzeugen Sie durch Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereit­schaft und sehr gute kommunikative Kompetenzen. Mit Eigeninitiative, unternehmerischem Weitblick und einer zielgerichteten, strukturierten Arbeitsweise sorgen Sie für effektive und effiziente Prozessabläufe. Sie zeichnen sich durch Führungsstärke, Kooperationsbereitschaft und ein souveränes sowie authentisches Auftreten aus. Kenntnisse der gängigen IT-Anwen­dungen, die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager/ Informationsbeauftragte Person gemäß §74a AMG (m/w/d)

So. 22.11.2020
Berlin
Takeda ist ein forschungsgetriebenes, wertebasiertes und global führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan. Als größter japanischer Arzneimittelhersteller engagiert sich Takeda in 80 Ländern und Regionen weltweit dafür, Patienten mit wegweisenden medizinischen Innovationen eine bessere Gesundheit und eine schönere Zukunft zu ermöglichen. Insgesamt sind an den vier Standorten in Deutschland mehr als 2.500 Mitarbeiter für Takeda tätig. Wir leben die Werte des Takeda-ism - Integrität, Fairness, Ehrlichkeit und Ausdauer - und streben danach, unsere Mission für alle Menschen weltweit zu verwirklichen.  Hier bedeutet jeder etwas, und auch Sie werden einen wichtigen Beitrag zu unserer inspirierenden Mission leisten. Bei Takeda wird sich Ihr Handeln positiv auf das Leben anderer Menschen auswirken - inklusive Ihr eigenes Leben. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in unbefristeter Anstellung am Standort Berlin Mitte eine/-n Regulatory Affairs Manager / Informationsbeauftragte Person gemäß §74a AMG (m/w/d) in Vollzeit.Informationsbeauftragte Person gemäß §74a AMG Als Informationsbeauftragte Person (w/m/d) gem. §74a AMG sind Sie verantwortlich für die wissenschaftliche Information über die vom Unternehmen angebotenen Arzneimittel. Aufgabenschwerpunkte: Verantwortung für die wissenschaftliche Information über die vom Unternehmen angebotenen Arzneimittel; Verantwortung für die Übereinstimmung der Kennzeichnung, Packungsbeilage, Fachinformation und Werbung mit dem Inhalt der Zulassung; Erstellung bzw. Einbindung in die Erstellung von Fach- und Gebrauchsinformation, Pflichttexten, Rote-Liste-Einträgen; Sicherstellung, dass die Gebrauchs- und Fachinformationen sowie die Pflichttexte dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen; Kontinuierliche Verfolgung aller relevanten Änderungen in nationalen / EU-weiten Gesetzen, Regelungen und Fristen und anschließende erfolgreiche Umsetzung;  Zusammenarbeit mit der Compliance-Funktion zur Sicherstellung der Einhaltung von Compliance-Vorgaben. Review und Freigabe von Werbematerial, nicht-werblichen Materialien zur internen und externen Verwendung, Fach- und Gebrauchsinformation sowie Kennzeichnung.   Regulatory Affairs Manager Verantwortung für die Beantragung und Aufrechterhaltung von Zulassungen, genehmigt im nationalen, MRP- und DCP-Verfahren (einschließlich Antragstellung, Veränderungen, PSUR Einreichung etc.); Bearbeitung aller nationalen Prozesse im CP; Erarbeitung strategischen Inputs für alle Produkte; Kontaktperson zu nationalen Zulassungs- und Aufsichtsbehörden; u. a. Beantwortung von Mängelschreiben, Rückfragen oder Aufrufen; Regelmäßiger Kontakt und Austausch mit Global Regulatory Affairs bezüglich Zulassungsfragen; Beantwortung aller Fragen aus den Business Units; Erstellung und Aktualisierung von Fach- und Gebrauchsinformationen, Kennzeichnung, Schulungsmaterialien und Pflichttexten gemäß nationalen/europäischen Regularien und deren Freigabe (in enger Zusammenarbeit mit Global RA, Medizin, Marketing, Informationsbeauftragtem); Erstellung von Artwork in Zusammenarbeit mit den Artwork-Zentren; Übersetzung von Produktinformationstexten; Unterstützung bei der PSUR-Erstellung (mit PV) und bei der Erstellung der Nutzendossiers; Pflege der nationalen und globalen Zulassungsdatenbanken; Durchführung von regulatorischen Bewertungen von Qualitätsänderungen; Pflege des CMC-Dossiers, nach Vorgabe des CTDs (Modul 3) und ggf. Erstellung von Dossier-teilen; Enge Zusammenarbeit mit QA/PV bei der Bearbeitung von Reklamationen; Durchführung von Schulungstätigkeiten. Erforderliche Qualifikation Abgeschlossenes Studium der Pharmazie mit Approbation, ODER Abgeschlossenes Master Studium in einer naturwissenschaftlichen Disziplin, ODER Abgeschlossenes Studium in der Medizin.   Erforderliche Berufserfahrung Mindestens 8 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen/biotechnologischen Industrie und/oder im Bereich der Forschung, Davon mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Arzneimittelzulassung und als Informationsbeauftragte(r) innerhalb der pharmazeutischen Industrie, Erfahrung in der Erstellung von CMC-Dokumenten   Schlüsselfertigkeiten, Fähigkeiten und Kompetenzen verhandlungssichere Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse; Sachkenntnis nach § 74a AMG (verantwortlicher Umgang mit der wissenschaftlichen Information von Arzneimitteln). Ausgezeichnete Kenntnis der gesetzlichen Grundlagen für Humanarzneimittel (AMG, HWG) und der weiteren gesetzlichen Grundlagen (UWG, StGB, Kodizes [FSA, EFSA]) und Richtlinien; Gutes Verständnis für Gesetzestexte und deren Auslegungen; Kenntnisse über Marketing und Vertriebsstrategien; Grundlegende Produktkenntnisse inklusive medizinischem Grundwissen über Arzneimittel; Sicherheit im medizinisch-wissenschaftlichen Umfeld und in der Anwendung aller relevanten Guidelines in der Praxis; Strukturierte und wissenschaftliche Arbeitsweise, hoher Grad an Genauigkeit und Zuverlässigkeit; Ausgeprägtes Interesse an qualitativ hochwertiger Arbeit; Gutes Projektmanagement & sehr gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise; Fundierte Kenntnisse in klinischer Entwicklung (Gesetzgebung); Gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten. Flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersversorgung, gute Verkehrsanbindung, Weiterbildungsprogramme, Gesundheitsmaßnahmen, mobile Dienstgeräte, kostenlose Getränke, Mitarbeiterrabatte, flache Hierachien
Zum Stellenangebot

Scientific Advisor (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Berlin
Die BERLIN-CHEMIE AG gehört zur italienischen Menarini-Gruppe und erforscht, produziert und vertreibt pharmazeutische Produkte in mehr als 30 Ländern. Unser Einsatz für die Gesundheit ist das, was die vielen verschiedenen Mitarbeiter in unserem Unternehmen verbindet. Mit unserer verantwortungsvollen Arbeit sorgen wir dafür, dass Patienten sich auf uns verlassen können. Denn wir stehen für das Leben. NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS Scientific Advisor (m/w/d) Standort BerlinFachbereich Medizin & ForschungKarrierelevel BerufseinsteigerEinstiegszeitpunkt ab sofortBefristung unbefristetArbeitszeit VollzeitIn Abstimmung mit unseren Medical Advisor und Produktmanagern beantworten Sie medizinisch-wissenschaftliche Fragen zu unseren Präparaten und Indikationsgebieten von medizinischem Fachpersonal (Ärzten, Apothekern) und sind Ansprechpartner für Krankenkassen, Gesundheitsbehörden o.ä.  Aufgrund Ihrer strukturierten und zuverlässigen Arbeitsweise stellen Sie den Informationsaustausch zu unseren externen Ansprechpartnern (u.a. Ärzte, Apotheker) und unseren internen Abteilungen (u.a. Außendienst, Business Development, Gesundheitsmanagement) sicher. In diesem Zusammenhang kommunizieren Sie serviceorientiert, zeitgerecht und auf hohem medizinischen-wissenschaftlichen Niveau. Sie unterstützen unserer Medical Advisor und Produktmanager durch das proaktive Aufgreifen von Informationen unserer Außendienstkollegen, die Aufbereitung dieser Information sowie die daraus resultierende Ableitung und Gestaltung von adäquaten Maßnahmen. Die anschließende Evaluierung dieser Maßnahmen für z.B. Ärzte, Apotheker, Patienten und dem Außendienst rundet dieses Aufgabenfeld ab. Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses gehört die Pflege und Weiterentwicklung von Fragen- und Antwort-Katalogen incl. Sicherstellung der Aktualität ebenfalls  zu Ihren Aufgaben.   abgeschlossenes Direktstudium der Humanmedizin, Pharmazie, Humanbiologie, Biologie und möglichst Promotion umfangreiche (6 Jahre) einschlägige Berufserfahrung im medizinisch-wissenschaftlichen Bereich der pharmazeutischen Industrie o.ä. von Vorteil medizinisch-wissenschaftliche Spezialkenntnisse auf dem Gebiet der Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und des Herpes Zoster wünschenswert sehr gute Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektarbeit ausgezeichnete Deutsch-Kenntnisse und sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift mit der eigenen Arbeit einen Beitrag zur langfristigen Weiterentwicklung unseres innovativen Portfolios an Arzneimitteln und Behandlungsmöglichkeiten zu leisten professionelle Welcome Days für einen optimalen Start und eine strukturierte Einarbeitung in Ihre Aufgaben regelmäßige interne Schulungen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten gelungene Mischung aus länderübergreifenden Projekten und familiärem Arbeiten geregelter & flexibler Umgang mit der Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub, sehr gute tarifliche Vergütung und weitere Leistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebsrestaurant mit vielfältigen, gesunden Gerichten sowie frischem Barista-Kaffee für zwischendurch
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen Arzneimittelbewertung

Sa. 21.11.2020
Berlin
Die Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses sucht zum 01.01.2021 Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen Arzneimittelbewertung Vollzeit, befristet bis 30.04.2022 und Teilzeit 80 %, befristet bis 28.02.2022- Kennziffer 2020/FBM-Ref-04 Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das zentrale Gremium der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen und konkretisiert den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung im stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich. Durch das Sozialgesetzbuch V sind ihm eine Vielzahl von Aufgaben zugewiesen.In der Abteilung Fachberatung Medizin suchen wir Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit folgendem Aufgabenprofil: Mitwirkung bei der Umsetzung des Gesetzes zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes (AMNOG), insbesondere im Rahmen der Bestimmung der zweckmäßigen Vergleichstherapie und der Nutzenbewertung von Arzneimitteln im Bereich seltener Erkrankungen (orphan drugs) Analyse von klinischen und epidemiologischen Studien, systematischen Übersichtsarbeiten, Meta-Analysen und indirekten Vergleichen / Netzwerkmetaanalysen (NMA) und sonstigen Modellierungen, Leitlinien, HTA-Berichten und gesundheitsökonomischen Auswertungen Mitwirkung bei Beratungen zur Planung von klinischen Studien Recherche nach epidemiologischen Daten (z. B. Prävalenzdaten von Erkrankungen) sowie nach qualitätsrelevanten Informationen, einschließlich deren Be- und Auswertung Methodische Beratung der Gremien des Gemeinsamen Bundesausschusses bezüglich der o. g. Aufgaben Mitwirkung bei internen Fortbildungsveranstaltungen Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Medizin, Pharmazie, Gesundheitswissenschaften, Public Health, Gesundheitsökonomie oder vergleichbare Qualifikation Fundierte und belegte Kenntnisse in evidenzbasierter Medizin (EbM) / Health Technology Assessment (HTA) / Leitlinienbewertung Fundierte und belegte methodische Fachkenntnisse in der Aus- und Bewertung von systematischen Übersichtsarbeiten und klinischen Studien Gute Kenntnisse der medizinischen Terminologie Kenntnisse in den Strukturen des deutschen Gesundheitssystems, insbesondere der medizinischen Selbstverwaltung Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikationstechnik (MS-Office und Datenbanken) Kommunikationsstärke und überdurchschnittliches Engagement Folgende weitere Qualifikationen sind wünschenswert: Erfahrungen bei der Bewertung von Arzneimitteln Kenntnisse einschlägiger Software, z. B. Endnote®, R, SPSS®, GRADE-PRO® Erfahrungen in der Erstellung und Bewertung von HTA-Berichten Erfahrung in der Gremienarbeit Eine herausfordernde und kommunikative Tätigkeit im deutschen Gesundheitswesen Die Gelegenheit, sich und Ihre Erfahrungen in ein aufgeschlossenes Umfeld einzubringen Die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung durch Angebote der Fort- und Weiterbildungen) Flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit) Vereinbarkeit von Familie und Beruf Attraktive finanzielle und soziale Rahmenbedingungen
Zum Stellenangebot

Pharmareferent / Pharmaberater (m/w/d) als Außendienstmitarbeiter im Facharztaußendienst Allergologie

Sa. 21.11.2020
Vockerode bei Dessau, Anhalt, Halle (Saale), Chemnitz, Villingen-Schwenningen, Konstanz, Friedrichshafen, Berlin
Die HAL Allergie GmbH ist die deutsche Vertriebs­gesellschaft der HAL Allergy Group mit Hauptsitz in Leiden (Niederlande). Wir sind einer der führenden europäischen Hersteller von Allergie­diagnostika und Therapien im Bereich der spezifischen Immun­therapie. Unsere Therapien umfassen die Behandlung von häufig auf­tretenden Allergien wie Heu­schnupfen, Haus­staub­milben- sowie Wespen- und Bienen­gift­allergien. In Deutsch­land engagieren sich über 80 Mitarbeiter im Innen- und Außen­dienst für den weiteren Erfolg unseres Unternehmens.Wir verstärken unseren Außen­dienst und suchen zum nächst­möglichen Zeitpunkt Pharmareferenten / Pharmaberater (m/w/d) als Außendienstmitarbeiter im Facharztaußendienst Allergologiefür die GebieteDessau – Halle – ChemnitzVillingen – Schwenningen – Konstanz – FriedrichshafenBerlin – PotsdamBesuch allergologisch tätiger Fachärzte Information und Beratung über unsere Präparate zur Spezifischen Immun­therapie Systematischer Ausbau Ihres Gebietes auf der Basis einer laufenden Analyse des GebietesDurchführung von Schulungs­maßnahmen Mitwirkung bei lokalen wissen­schaftlichen Veran­stal­tungen Abgeschlossenes Studium der Biologie, Chemie, Pharmazie oder Medizin oder Anerken­nung nach § 75 AMG als geprüfter Pharmareferent (m/w/d) Fundierte Erfahrungen im pharmazeutischen Außendienst, idealerweise im Bereich Allergologie Fähigkeit zum Aufbau stabiler Kundenbeziehungen Sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie Fähigkeit zur Selbstorganisation  Teamfähigkeit und hohe Eigenverantwortung Ausgeprägter Wille zum Erfolg  Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Gebiet in weitge­hender Eigen­verantwortung aktiv selber erfolgreich zu gestalten. Außerdem profitieren Sie von:Einer bestens eingeführten attraktiven Produkt­palette Einem familiären Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien Offener, kollegialer ArbeitsatmosphäreUnbefristetem Arbeitsvertrag Intensiver Einarbeitungsschulung Attraktivem Gehalts­paket und leistungsgerechtem PrämiensystemSehr guter betrieblicher Alters­versorgung, Umfangreicher IT Ausstattung (I-Phone, I-Pad, Notebook) Firmenfahrzeug, auch zur Privatnutzung30 Tagen Urlaub
Zum Stellenangebot

Leiter Qualitätssicherung (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Berlin
MUCOS Emulsionsgesellschaft mbH ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung von enzymbasierten pharmazeutischen Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln. Seit 2018 gehören wir zur Nestlé Health Science. Unsere Wobenzym-Produktpalette wird weltweit vertrieben, hauptsächlich jedoch in Europa und Russland. Wir sind auf einem Wachstumspfad durch die Erkundung neuer Länder und Märkte für Wobenzym. Und wir sind stolz darauf, Menschen dabei zu helfen, ihr Leben zu verändern und ihre Gesundheit insgesamt zu verbessern. Wir sind im Veränderungsprozess - durch die Förderung und Förderung autonomer Entscheidungsfindung, Selbstmanagement und wahrhaft eingebetteter funktionsübergreifender Zusammenarbeit. Wenn du dich in diesem Umfeld auszeichnest und ein engagierter Teamplayer mit dem Drang nach kontinuierlichen Verbesserungen bist, dann ist dies deine Chance, denn wir suchen ab sofort für unseren Produktionsstandort in der Abteilung Produktentwicklung, Qualifizierung und Validierung in Berlin: Leiter Qualitätssicherung (m/w/d) Verantwortung für das Qualitätssicherungssystem gemäß EU-GMP sowie anderen nationalen und internationalen Anforderungen Leitung des Qualitätssicherungsteams (ca. 5-7 Mitarbeitern) Vorbereitung und Leitung von Behördeninspektion sowie Kundenaudit und Kontrolle der Umsetzung Erstellung und Aktualisierung von kontrollierten Dokumente und deren Prüfung, Genehmigung und Freigabe Erstellung vom QMR / PQR und Reporting an das Management Bewertung/ Bearbeitung von Abweichungen und Änderungsanträge sowie CAPA Durchführung von Schulungen zu GMP Themen und Projektarbeit Kontinuierliche Weiterentwicklung, Begleitung und Umsetzung von neuen Projekten und Konzepten sowie die Übernahme von projektbezogenen Tätigkeiten unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen Kontinuierliche enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit internen Schnittstellen Ein abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder einer vergleichbaren Qualifikation, idealerweise Approbation als Apotheker/in mit den Voraussetzungen die Befähigung zur QP zu erlangen (idealerweise bereits QP) Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Pharmaindustrie und Qualitätssicherung Erfahrung auf dem Gebiet der Arzneimittelherstellung und/oder -prüfung Führungspersönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung im Umfeld von produzierenden Unternehmen hohe fachliche Kompetenz und Kenntnis der gesetzlichen Vorschriften im Bereich Arzneimittelherstellung, Prüfung und Freigabe Analytisches Denkvermögen und Verständnis für technische und komplexe Fragestellungen Hohes Maß an Eigeninitiative und Qualitätsbewusstsein sowie Technikbegeisterung und technisches Verständnis Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Führungseigenschaften Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen Gute Deutsch- und Englischkenntnisse ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit einer großen Vielzahl und Bandbreite an interessanten Aufgaben viele Möglichkeiten und Unterstützung sich persönlich einzubringen und zu entwickeln flexible Arbeitszeitgestaltung kostenloses Mittagessen, regelmäßig frisches Obst sowie Wasser, Kaffee und Tee wenn gewünscht, nationale und internationale Entwicklungsmöglichkeiten in einem weltweit agierenden Unternehmen flache Hierarchien sowie kurze Entscheidungswege Vertragskonditionen: Unbefristete Festeinstellung Einsatzort: Berlin Starttermin: ab sofort Arbeitseinsatz: 40 h / Woche, Gleitzeit Entgeltumwandlung 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Medical Advisor (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Berlin
Die BERLIN-CHEMIE AG gehört zur italienischen Menarini-Gruppe und erforscht, produziert und vertreibt pharmazeutische Produkte in mehr als 30 Ländern. Unser Einsatz für die Gesundheit ist das, was die vielen verschiedenen Mitarbeiter in unserem Unternehmen verbindet. Mit unserer verantwortungsvollen Arbeit sorgen wir dafür, dass Patienten sich auf uns verlassen können. Denn wir stehen für das Leben. NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS Medical Advisor (m/w/d) Standort BerlinFachbereich Medizin & ForschungKarrierelevel BerufserfahreneEinstiegszeitpunkt ab sofortBefristung unbefristetArbeitszeit VollzeitIn dieser Funktion übernehmen Sie die Verantwortung für die fachlichen medizinisch-wissenschaftlichen Inhalte der zu betreuenden Präparate und Indikationen. Dies umfast die Verfolgung und Auswertung des internationalen medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnisstandes zu den verantworteten Aufgabengebieten, die Planung und Erarbeitung von medizinisch-wissenschaftlichen Basis- und Informationsmaterialien (wie z.B. Publikationen und Informationsmaterial für den Außendienst) und das Halten von medizinisch-wissenschaftlichen Vorträgen auf wissenschaftlichen Veranstaltungen und Schulung von Außendienstmitarbeitern.Ihr sicheres Auftreten und Ihre ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit nutzen Sie, um das Unternehmen bei Kongressen, Ärzte- sowie Apotheker-Fortbildungsveranstaltungen und im Rahmen von in- und ausländischen Unternehmenspräsentationen zu vertreten. Sie tauschen sich mit nationalen und internationalen Meinungsbildnern aus und organisieren sich in Advisory Boards.Die Konzeptionierung und Realisierung von medizinisch-wissenschaftlichen Fortbildungsveranstaltungen in Form von Präsenzveranstaltungen aber auch als digitale Formate runden das Aufgabenprofil ab. Auf Basis Ihrer umfangreichen Berufserfahrung wahren Sie die gesetzlichen Anforderungen der genannten Aufgabengebiete und können diese in Ihrer tägliche Arbeit integrieren.   überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Direktstudium der Humanmedizin, Pharmazie, Humanbiologie, Biologie nebst Promotion umfangreiche (mehr als 6 Jahre) einschlägige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie im medizinisch-wissenschaftlichen Bereich nachgewiesene Spezialkenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Diabetologie und Herz-Kreislauferkrankungen ausgeprägte Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten ausgezeichnete Kenntnisse in der Projektarbeit nachgewiesen durch die Leitung von nationalen und/oder internationalen Projekten ausgezeichnete Deutsch-Kenntnisse und verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift mit der eigenen Arbeit einen Beitrag zur langfristigen Weiterentwicklung unseres innovativen Portfolios an Arzneimitteln und Behandlungsmöglichkeiten zu leisten professionelle Welcome Days für einen optimalen Start und eine strukturierte Einarbeitung in Ihre Aufgaben regelmäßige interne Schulungen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten gelungene Mischung aus länderübergreifenden Projekten und familiärem Arbeiten geregelter & flexibler Umgang mit der Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub, sehr gute tarifliche Vergütung und weitere Leistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld Betriebsrestaurant mit vielfältigen, gesunden Gerichten sowie frischem Barista-Kaffee für zwischendurch
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal