Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Pharmazie: 14 Jobs in Biebesheim am Rhein

Berufsfeld
  • Pharmazie
Branche
  • Pharmaindustrie 7
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Medizintechnik 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Home Office 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Befristeter Vertrag 1
Pharmazie

Qualified Person - AMPTEC (m/f/n)

Fr. 17.09.2021
Darmstadt
Die AmpTec GmbH ist als Tochterunternehmen unserer Unternehmensgruppe ein dynamisch wachsendes Biotechnologieunternehmen in Hamburg. Unternehmensziel ist die Herstellung von Produkten für die molekularbiologische Diagnostik (gem. den Richtlinien für Medizinprodukte), sowie von mRNA-Produkten für die personalisierte Medizin und Immuntherapie (gem. GMP-Richtlinien). Wir bieten Ihnen ein sehr interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet sowie hervorragende Entwicklungs- und Karriereperspektiven in einem engagierten Team. Ihre Aufgaben:  Durchführen der Aufgaben einer Sachkundigen Person (Qualified Person) für auf gentechnischem Wege hergestellte Wirkstoffe gemäß § 15 (3a) Arzneimittelgesetz, Chargenfreigabe und –zertifizierung von Wirkstoffen für Handelsprodukte bzw. klinische Prüfpräparate Bestätigung der Übereinstimmung mit der guten Herstellungspraxis bezüglich der Wirkstoffherstellung für Arzneimittel als Sachkundige Person (Qualified Person) gemäß Arzneimittelgesetz für erlaubnispflichtige Wirkstoffe. Erarbeiten, Entwickeln, Vermitteln und Aktualisieren von Qualitätsstandards für Wirkstoffe, die auf gentechnischem Wege hergestellt werden Verfolgen, Analysieren und Interpretieren von nationalen und internationalen gesetzlichen Anforderungen und Richtlinien Bewerten der Compliance von Prozessen und Dokumenten im Verantwortungsbereich gegenüber nationalen und internationalen Gesetzen und Richtlinien Entwickeln, Umsetzen und Aktualisieren eines systematischen und effizienten QS/GMP-Management-Systems im Bereich der Quality Operations Erstellen, Überprüfen und Genehmigen QS-relevanter Dokumente Erkennen und Lösen von komplexen und schwierigen Problemen in Zusammenarbeit mit anderen Bereichen, Kunden Kommunizieren und Präsentieren der Ergebnisse Präsentieren des Bereichs und der Abteilung nach außen Erarbeiten, Durchführen und Verantworten von Schulungen zu Qualitätssicherungsthemen Leiten von oder Mitarbeiten in bereichsübergreifenden / internationalen Projekten Ihre Qualifikation: Sachkenntnis nach § 15 (3a) AMG und idealerweis auch nach § 15 (1) bzw. EU-Richtlinie 2001/83/EU Artikel 49 Abgeschlossenes Hochschulstudium der Pharmazie, der Chemie, der pharmazeutischen Chemie und Technologie, der Biologie, der Human- oder der Veterinärmedizin Umfassende Kenntnisse im Bereich GMP/Qualitätssicherung mindestens zweijährige Tätigkeit in der Herstellung oder Prüfung von Wirkstoffen Idealerweise mindestens zweijährige Erfahrung in der Pharmazeutischen Produktion, Qualitätskontrolle/-sicherung und / oder Entwicklung, bevorzugt bezüglich molekular biologischer Techniken, einschließlich biotechnologischer Verfahren zur RNA / DNA-Amplifikation Erfahrung auf dem Gebiet von Arzneimitteln für neuartige Therapien Anwenderkenntnisse von arbeitsplatz- bzw. bereichsspezifischer Software Englisch in Wort und Schrift Fachübergreifend orientiert Kompetenz zur Erkennung und Lösung von Problemen Analytische Denkweise Was wir bieten: Bei uns haben Sie unendliche Möglichkeiten, neue Pfade zu betreten: Wir befähigen unsere Mitarbeiter dabei, ihre Ziele zu verwirklichen – egal wie unkonventionell sie auch sein mögen. Unsere Geschäftsbereiche bieten viele verschiedene Entwicklungswege und Möglichkeiten an, Verantwortung zu übernehmen. Werden Sie ein Teil unseres Unternehmens und lassen Sie Ihrer Neugier freien Lauf! Neugierig? Mehr Infos zur Bewerbung auf https://jobs.vibrantm.com
Zum Stellenangebot

Junior Referent Regulatory Affairs (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Nieder-Olm
Wir sind ein mittelständisches, stark expandierendes Familienunternehmen mit ca. 270 Mitarbeitern in der Medizinprodukte Branche mit Sitz in Nieder-Olm bei Mainz. Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege, Innovationsstärke und offene Türen zeichnen uns aus. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Junior Referent Regulatory Affairs (m/w/d) Systematische Durchführung der Registrierungsprozesse für Medizinprodukte unter Berücksichtigung der jeweils geltenden Gesetze und Richtlinien in Hinsicht auf eine möglichst effiziente Einführung in den nationalen und internationalen Markt  Erstellung und Pflege der dazu nötigen Zulassungs-/ Registrierungsunterlagen für zugewiesene Produkte (z.B. „Technische Dokumentationen“)  Unterstützung bei der Bearbeitung von Kundenreklamationen sowie bei der Abwicklung von Behördenmeldungen  Pflege der Risikomanagementakten zugewiesener Produkte  Prüfung der Produktkennzeichnung und Marketingmaterialien hinsichtlich Beachtung regulatorischer Vorgaben  Unterstützung von Entwicklungsvorhaben unter regulatorischen Gesichtspunkten inkl. Konzeptionierung und Bewertung von Biokompatibilitätsprüfungen  Mitarbeit von Projekten im Zuständigkeitsbereich Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung  Idealerweise Kenntnisse in der Norm DIN EN ISO13485, MPG, MDR, CFR 820 etc.  Verhandlungssichere Englischkenntnisse für die internationale Kommunikation  Ausgeprägtes Engagement, Eigeninitiative und Pflichtbewusstsein  Effizientes und effektives Zeitmanagement  Analytische und systematische Arbeitsweise  Sehr gute MS Office Kenntnisse Ein angenehmes Arbeitsumfeld und ein motiviertes Team  Gründliche Einarbeitung und Zeit sich in Ihrer neuen Aufgabe zurecht zu finden  Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung und persönlichen Entwicklung
Zum Stellenangebot

Line Production Associate (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Rüsselsheim
Mit über 15 Jahren Erfahrung in der klassischen Pharmaindustrie ebenso wie in der Biotechnologie und Medizintechnik kennen wir die entscheidenden Ansprechpartner, die anspruchsvolle Aufgaben mit Potenzial ausschreiben. Die hohe Personalnachfrage eröffnet spannende Möglichkeiten für engagierte Experten, um sich beruflich zu entwickeln und an ihrer Karriere zu arbeiten. Ihnen als Kandidat bieten wir dabei als spezialisierte Personalberatung mit einem internationalen Netzwerk entscheidende Vorteile - und das völlig kostenfrei für Sie. Registrieren Sie sich und profitieren Sie von interessanten und passenden Positionen und Projekten.Herstellung von Line Immunoassays (LIA) unter Einhaltung der Qualitätsstandards nach ISO 13485Berechnung von Antigen- und ProteinkonzentrationHerstellung von Antigenlösungen, sowie verschiedenen PuffernDurchführung von WareneingangskontrollenPflege und Erstellung von Herstellungsanweisungen und -Protokollen (SOP´s)Durchführung von Buchungen im WarenwirtschaftssystemStellvertretung der ProduktionsleitungAbgeschlossene Ausbildung zur BTA / CTA / MTASie verfügen über eine einschlägige Berufserfahrung in ähnlicher FunktionErfahrung im Bereich der Herstellung von DiagnostikproduktenGute MS Office KenntnisseGute Sprachkenntnisse in Deutsch und EnglischEigenständige und strukturierte ArbeitsweiseGutes Sehvermögen, sorgfältiges und genaues Arbeiten sind unbedingt erforderlichTeamplayer und Freude an der Arbeit in einem internationalen, schnell wachsenden Umfeld, das sofort auf die Bedürfnisse des Marktes reagiertSie erwartet eine offene und persönliche Unternehmenskultur in einem international ausgerichteten Unternehmen im Bereich der DiagnostikWir fördern Ihre individuelle fachliche und persönliche WeiterentwicklungWir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit mit Eigen-verantwortung und GestaltungsspielraumArbeitgeberförderung zur betrieblichen Altersversorgung Arbeit in einem internationalem Unternehmen
Zum Stellenangebot

Pharmakant/Chemikant (m/w/d) Darmstadt

Mi. 15.09.2021
Darmstadt
Bei einem unserer namhaften Kunden in Darmstadt, einem Unternehmen der Chemiebranche bietet sich diese interessante Perspektive im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung.Vorbereiten und Auswiegen der Einsatzstoffe für einen Ansatz Chargieren der Einsatzstoffe Überwachen, Regeln und Steuern der Produktionsanlagen Kontrolle der Verfahrensschritte und Protokollierung der Prozessdaten Probenahmen für die Qualitätskontrolle Abfüllung des Ansatzes Allgemeine Tätigkeiten: Reinigung und Maßnahmen bei Produktwechsel Abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemikanten (m/w/d) mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Bereich Erweiterte Fachkenntnisse im Umgang mit Gefahrstoffen Erfahrung beim Arbeiten mit Prozessleitsystemen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort + Schrift faire Vergütung gem. Tarifvertrag BAP/DGB zzgl. Branchenzuschlägen attraktive Sozialleistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld Zugang zu renommierten Unternehmen Chance auf Übernahme beim Einsatzbetrieb persönliche Betreuung durch Ihren DIS AG-Ansprechpartner
Zum Stellenangebot

Qualifizierungs- / Validierungsingenieur (m/w/d)

Mi. 15.09.2021
Mainz
Wir sind A&M! Mit knapp 300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen in Mainz und Bergheim sind wir einer der größten Dienstleister für cGMP-konforme pharmazeutische Spitzenanalytik in Europa – made in Germany. Wir glauben an Qualität, Zuverlässigkeit und ein freundliches, faires Miteinander. Denn nur ein zufriedenes Team kann ein gutes Team sein. Was uns jetzt noch fehlt, sind Sie! Wollen Sie uns als Qualifizierungs- bzw. Validierungsingenieur unterstützen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. An unserem Standort in Mainz suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Qualifizierungs- / Validierungsingenieur (m/w/d) Inbetriebnahme / Etablierung und Qualifizierung neuer Analysegeräte gemäß aktueller GMP-Regularien (z. B. Lifecycle-Management) Interdisziplinäres Arbeiten zwischen den Bereichen Labor, IT-Technik sowie der Abteilung Qualitätssicherung Unterstützung der Anwender im Labor (Trouble Shooting, Anwendersupport, Schulung etc.) Eigenständige Wartung und Reparatur von Analysegeräten Erstellen der begleitenden Dokumente gemäß guter Dokumentationspraxis Validierung von Softwarepaketen gemäß GAMP-5-Richtlinien Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches bzw. pharmazeutisches Studium oder eine ähnlich qualifizierende Ausbildung für den Pharmabereich Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gutes technisches und logisches Denken Sehr gutes Verständnis für instrumentell-analytische Verfahren (quantitative pharmazeutische Analytik, insbesondere HPLC) Sehr gute Computerkenntnisse (Microsoft OS, Office, Laboranwendungen) Ggf. Vorerfahrungen im GMP-Umfeld Einen unbefristeten Arbeitsvertrag Kurze Kommunikationswege mit flachen Hierarchien Ein spannendes Aufgabenfeld und eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre mit modernen Arbeitsbedingungen Die Möglichkeit, sich in und mit einem modernen Unternehmen weiterzuentwickeln, z. B. durch individuelle Fortbildungen Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten in einem sicheren Arbeitsverhältnis Team-Events, Obsttage, Jobrad, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Qualifizierung (m/w/div)

Mo. 13.09.2021
Bensheim
Wir, die Dr. Franz Köhler Chemie GmbH, sind ein forschungsintensives und innovatives Pharmaunternehmen in dritter Generation mit zwei Standorten in Bensheim und Alsbach. Mit einem hochspezialisierten Portfolio an Nischenprodukten, die ein langjähriges Know-How und eine sehr große Verantwortung voraussetzen, nehmen wir auf dem Gebiet organschützender Lösungen eine marktführende Rolle ein. Ergänzend zur organprotektiven Lösung umfasst unser Produktportfolio Therapeutika, Röntgenkontrastmittel, Antidota sowie Medizinprodukte. Wir suchen ab sofort in Vollzeit für unseren Standort in 64625 Bensheim einen Mitarbeiter Qualifizierung (m/w/div.) zur Verstärkung unseres Teams. Qualifizierung von Anlagen in der pharmazeutischen Produktion, z.B. Abfüllanlagen für Liquida (Flaschen, Ampullen, Infusionsbeutel), Reinmedienanlagen (Wasser, Druckluft), Autoklaven Erstellung von Qualifizierungsdokumenten (Risikoanalysen, Qualifizierungspläne, Prüfprotokolle, Qualifizierungsberichte) Durchführung und Betreuung der Qualifizierungs- und Requalifizierungsarbeiten Erstellung/Aktualisierung von SOPs zur Bedienung und Reinigung von Anlagen Anlagenspezifische Prozessoptimierung sowie Mitwirkung bei der Verbesserung der GMP Compliance Erstellung von Lastenheften (URS) bei Neuanschaffung von Produktionsanlagen Erstellung von Abweichungsberichten und Change-Control-Anträgen Erstellung von Monitoring- sowie Trendberichten (LIMS-System) Abgeschlossene Technische Ausbildung (wünschenswert Pharmakant bzw. Chemikant mit Techniker-Fortbildung oder Pharmaingenieur bzw. Chemieingenieur (m/w/div) mit mehrjähriger Berufserfahrung) Erfahrung in der pharmazeutischen Produktion/im GMP-Umfeld Erfahrung in der Qualifizierung von Anlagen/Geräten im Pharmabereich, insbesondere Abfüllanlagen, Autoklaven, Medienversorgung (wünschenswert in der parenteralen Herstellung) Erfahrung in der Erstellung/Moderation von Risikoanalysen (z.B. FMEA) Erfahrung in der Erstellung der technischen Dokumentation (wünschenswert) Erfahrung in der Prozess- und Reinigungsvalidierung sowie Computervalidierung (wünschenswert) Erfahrung in der Instandhaltung von Produktionsanlagen (wünschenswert) Technisches Verständnis/Knowhow (Nachweise durch Schulungen, Fortbildungen, Zertifikate) Sehr gute Deutschkenntnisse (Wort/Schrift) Gute Englischkenntnisse (Wort/Schrift) Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket Eigeninitiative, selbständige und strukturierte Arbeitsweise Hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein Zielorientierte, pragmatische Herangehensweise Ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit Belastbarkeit und Flexibilität Freundliche Kollegen Kleine Teams Gute Work-Life-Balance  Faire Entgelte Flache Hierarchien Gute Weiterbildungsmöglichkeiten  Moderne Arbeitsplätze
Zum Stellenangebot

Associate Director, Regulatory Compliance and Regulatory Information Manager (all genders)

Fr. 10.09.2021
Darmstadt
A career at our company is an ongoing journey of discovery: our 58,000 people are shaping how the world lives, works and plays through next generation advancements in Healthcare, Life Science and Electronics. For more than 350 years and across the world we have passionately pursued our curiosity to find novel and vibrant ways of enhancing the lives of others. United As One for Patients, our purpose in Healthcare is to help create, improve and prolong lives. We develop medicines, intelligent devices and innovative technologies in therapeutic areas such as Oncology, Neurology and Fertility. Our teams work together across 6 continents with passion and relentless curiosity in order to help patients at every stage of life. Joining our Healthcare team is becoming part of a diverse, inclusive and flexible working culture, presenting great opportunities for personal development and career advancement across the globe. Your Role: We are looking for a self-driven, detail-oriented and enthusiastic individual to take on an exciting challenge in Regulatory Affairs. As an expert for Regulatory Compliance and Regulatory Information Management you will ensure efficient processes, manage and guide personnel and oversee data management operations to ensure quality and timely delivery of high-quality regulatory data. You will drive the regulatory transformation at Merck to the next level considering advanced technologies like advanced analytics, process mining, automation and artificial intelligence. Further aspects of the role include: Contribution as Subject Matter Expert with dedicated business process know how for Regulatory Compliance and Regulatory Information Management and Standards to our cross-functional projects and strategic initiatives like IDMP as well as the implementation of Veeva Vault RIM for IDMP Ensure data governance rules (master/meta data dictionaries, processes and data flow across multiple applications) are implemented and followed to achieve as well as maintain global data consistency of IDMP related applications and systems (RIMS, xEVMPD, IDMP) Develop reporting and analytics strategy and implement the concept, considering data principles (e.g. FAIR) Ensure that the future – merged of Regulatory Data (e.g. xEVMPD, IDMP, ePI) and dossier submission processes (eCTD, eAF, CESSP, EU-CTR) – are properly taken into account in Merck processes Fostering of a data driven mindset within GRA Partner with GRA and other functions, departments and divisions for regulatory data management related topics Provide support, documentation, training and end user communication for regulatory data management related topics Provide data management methodology knowhow to support the processes in GRA Operations Support user community to analyze system data and provide recommendations for these analysis   Who you are: This position requires an advanced university degree in a scientific discipline combined with sound background in regulatory, data management and IT affinity At least 8 years of experience from a pharmaceutical industry or service provider with strong business focus within EEA At least 5 years in Regulatory Affairs with a knack for data/information management Good understanding of Regulatory Affairs business processes and experience in delivering improvements/ changes to business processes Excellent data management experience including data governance and master data management Practical knowledge of data management principles ALCOA+ and FAIR In-depth expertise on both regulatory processes for submission of data and documents for medicinal products (e.g. xEVMPD, IDMP, IND, CTA, MAA, lifecycle management) and utilisation of regulatory systems (RIMS, DMS, SAP) Experience in Veeva Vault RIM is a plus Fluent English Strategic, innovative, and lateral thinking along with a pragmatic approach to work Strong in conceptional work with ability to implement practically Strong customer orientation and excellent stakeholder management and communication skills and being an pro-active change driver Work independently, Results-oriented, entrepreneurial and self-motivated Goal-oriented, pragmatic, meticulous working style, high attitude to quality Agile mindset and change oriented Work experience in multi-cultural/ multi-national organizations is highly desired, and cultural awareness a given What we offer:  With us, there are always opportunities to break new ground. We empower you to fulfil your ambitions, and our diverse businesses offer various career moves to seek new horizons. We trust you with responsibility early on and support you to draw your own career map that is responsive to your aspirations and priorities in life. Join us and bring your curiosity to life! Curious? Apply and find more information at https://jobs.vibrantm.com
Zum Stellenangebot

Pharmazeuten (m/w/d) / Gesundheitsökonomen (m/w/d) / Epidemiologen (m/w/d) im Bereich Digitalisierung

Do. 09.09.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der Abteilungsleitung 1 mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin mehrere  Pharmazeuten (m/w/d) / Gesundheitsökonomen (m/w/d) / Epidemiologen (m/w/d) im Bereich Digitalisierung Datenanalysen zu epidemiologischen und gesundheitsökonomischen Fragestellungen Datenbankauswertungen zu verteilungsrelevanten Aspekten der Impfstoffsicherheit und –wirksamkeit im Kontext der Pandemie Unterstützung von Digitalisierungskonzepten und -maßnahmen im Bereich GCP, post-marketing Studien und Pharmakovigilanz Beteiligung an der Entwicklung von Big Data-Anwendungen für die Integration von Versorgungsdaten, Nebenwirkungsmeldungen, klinischen Studiendaten und Real world evidence in der Pandemie Mitarbeit in nationalen und internationalen Netzwerken und Gremien zur Standardisierung und Validierung von Real World Evidence Daten Bewertung von Konzepten zur Integration von Real life data in der Pandemiesituation Abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium der Pharmazie (Staatsexamen), der Gesundheitsökonomie oder Epidemiologie (Master) Promotion auf einem relevanten Gebiet vorteilhaft Berufserfahrung in der Pharmaindustrie und/oder in der universitären Forschung und/oder bei Krankenversicherungsträgern oder ähnlichen Institutionen Gute Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens und der Arzneimittelentwicklung Gute Kenntnisse in der Infektionsmedizin Sehr gute Kenntnisse in GCP und/oder Pharmakovigilanz und/oder Erfahrung mit Krankenkassendatenanalysen zu epidemiologischen und gesundheitsökonomischen Fragestellungen oder der Analyse klinischer Datensätze Erfahrung im Projektmanagement und/oder der Durchführung von IT-Projekten und Digitalisierung im Gesundheitswesen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständiger und verantwortungsbewusster Arbeitsstil Hohe Flexibilität und Freude an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung.   Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E14  TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager (m/w/d)

Di. 07.09.2021
Laudenbach (Bergstraße)
Wir sind eine mittelständische, international führende Unternehmensgruppe der chemischen Industrie auf dem Gebiet der Herstellung von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln und verfügen über zahlreiche Tochtergesellschaften im In- und Ausland. Am Firmensitz in Laudenbach in der Metropolregion Rhein-Neckar suchen wir für unseren Zulassungsbereich einen Regulatory Affairs Manager (m/w/d) Unterstützen und Verteidigen des aktuellen internationalen Produkt-Portfolios, vorrangig in der EU Erstellen und eigenverantwortliches Einreichen von Zulassungs-Dossiers Schnittstelle zwischen den Behörden und unserer Unternehmensgruppe Umsetzen von internationalen Gesetzen und EU-Direktiven, insbesondere im Pflanzenschutzmittel-, Biozid-, Chemikalien- und Gefahrstoffrecht Regulatorisches und strategisches Beraten insbesondere der Abteilungen „Anwendungstechnik“, „International Product Management“ sowie „Forschung & Entwicklung“ über einzuhaltende Vorschriften Sicherstellen aller rechtlichen Anforderungen für das Detia®-Produktsortiment (z. B. Kontrolle von Produktetiketten) Gewissenhaftes Auswerten externer Daten und Literaturrecherchen Erstellen von Studienzusammenfassungen und Statements erfolgreich abgeschlossene akademische Ausbildung in einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung (Pharmazie, Agrarwissenschaften, Lebensmittelchemie, Biochemie, Biologie oder Chemie) idealerweise mind. dreijährige Berufserfahrung im Bereich „Regulatory Affairs“ verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sehr gute Kenntnisse in Standard-IT-Programmen Kommunikationsstärke, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und zielorientierte Arbeitsweise hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem mittelständisch geprägten, global agierenden und sehr erfolgreichen Unternehmen leistungsgerechtes Gehalt und gute Sozialleistungen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis intensive Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten hohe Arbeitsplatzsicherheit
Zum Stellenangebot

Manager (m/w/d) Regulatory Affairs & Science / Stufenplanbeauftragten (m/w/d)

Mo. 06.09.2021
Egelsbach, Hessen
delta pronatura – Wir sind die Menschen hinter den Erfolgsmarken Dr. Beckmann, Bullrich, Blistex und Bi-Oil. Mittelständisch, wachstumsorientiert und international aufgestellt arbeiten wir als inhabergeführtes Familienunternehmen und Global Player mit weltweit über 400 Mitarbeitenden am Ausbau und dem Erhalt von allem, was uns wichtig ist: Mutig, Neues zu gestalten und im Team die Leidenschaft für traditionelle Werte und zeitgemäße Produkte zu teilen. Begleite uns dabei! Am Hauptsitz im hessischen Egelsbach (zwischen Frankfurt am Main und Darmstadt) suchen wir ab sofort einen Manager (m/w/d) Regulatory Affairs & Science / Stufenplanbeauftragten Diese Stelle ist in Teilzeit (mind. 25 Stunden/Woche) oder Vollzeit möglich DEINE MISSION: In dieser neu geschaffenen Funktion verantwortest Du die regulatorische Begleitung unserer Health-Beauty-Care-Produkte, hauptsächlich unserer Medizinprodukte und Arzneimittel. Zusätzlich übst Du eigenverantwortlich die Funktion des Stufenplanbeauftragten (m/w/d) aus. Unterstützung regulatorischer Projekte mit Schwerpunkt Medizinprodukte und Arzneimittel Erstellen von Berichten und Bewertungen für Behörden Ansprechpartner (m/w/d) für Zulassungsbehörden und bei Inspektionen Überwachung und Einhaltung nationaler und internationaler regulatorischer Anforderungen Führung und Organisation des Pharmakovigilanz-Systems Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Pharmazie, Biologie oder Humanbiologie Erfahrung in der Qualitätskontrolle und/oder pharmazeutischer Hintergrund von Vorteil Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, insbesondere in der Pharmakovigilanz Kenntnisse der aktuellen Gesetzeslage und über Anforderungen von Arzneimitteln und Medizinprodukten Sehr gute Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache Hohes Maß an Qualitätsbewusstsein Eigenständige, sorgfältige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise Ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie Teamgeist Mehr PS für Performance – Hohe Dynamik, schnelle Entscheidungen und kurze Wege, inmitten eines internationalen und kollegialen Arbeitsumfelds Mehr Zeit für Mehrwert – 37,5 Stunden/Woche Vertrauensarbeitszeit plus 30 Tage Urlaub/Jahr mit zusätzlichen Sonderurlaubstagen bei besonderen Ereignissen Mehr Geld für Leistung – Marktkonforme Vergütung und betriebliche Altersvorsorge plus RVM JobTicket, Teilnahme am Corporate-Benefits-Programm und die Möglichkeit zum Staff Sales (Mitarbeiterkauf)
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: