Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Pharmazie: 217 Jobs

Berufsfeld
  • Pharmazie
Branche
  • Pharmaindustrie 166
  • Sonstige Dienstleistungen 13
  • Medizintechnik 11
  • Groß- & Einzelhandel 8
  • Verkauf und Handel 8
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 6
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 4
  • It & Internet 3
  • Glas- 2
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Druck- 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 196
  • Ohne Berufserfahrung 101
  • Mit Personalverantwortung 28
Arbeitszeit
  • Vollzeit 207
  • Teilzeit 23
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 172
  • Befristeter Vertrag 21
  • Praktikum 10
  • Berufseinstieg/Trainee 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Ausbildung, Studium 2
Pharmazie

Site Leader (m/w/d)

Mi. 28.10.2020
Konstanz
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 50.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Phast Development GmbH & Co. KG am Standort Konstanz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Site Leader (m/w/d).Phast Development GmbH & Co. KG gehört zur Eurofins Gruppe und hat sich spezialisiert auf die Entwicklung und Validierung analytischer Methoden zur Charakterisierung von pharmazeutischen Wirkstoffen und Formulierungen. Mit aktuell ca. 50 Mitarbeitern bedienen wir ein breites methodisches Spektrum von chromatographischen Techniken (GC, GC-MS, HPLC, HPLC-MS, UPLC, UPLC-MS, IC…) über spektroskopischen Methoden (UV, IR, NIR, NMR, XRD, REM…) sowie Techniken zur Partikelcharakterisierung bis hin zu nasschemischen Methoden nach Pharm EU oder USP. Zu den Kernkompetenzen von Phast Development gehört auch das für die pharmazeutische Industrie sehr wichtige Thema der Freisetzungsuntersuchungen (Dissolution). Thematisch reicht unser Leistungsangebot von der Charakterisierung neu synthetisierter Wirkstoffe, der Entwicklung und Validierung neuer analytischer Methoden und der Durchführung von Stabilitätsstudien bis hin zur Freigabeanalytik von Marktprodukten und Troubleshooting-Untersuchungen. Alle freigaberelevanten Arbeiten werden unter GMP-Bedingungen ausgeführt.          Als Standortleiter sind Sie verantwortlich für die Geschäftsentwicklung mit einem erwarteten jährlichen Wachstum von mindestens 15 Prozent unter gleichzeitiger Erreichung der vereinbarten EBIT-Ziele. Das bedingt u.a. auch eine kontinuierliche Verbesserung und Ausbau der Effizienz und Profitabilität der Geschäftseinheit, indem Sie die betrieblichen Prozesse optimieren und die IT-Infrastruktur ausbauen sowie die Entwicklung und Implementierung leistungsfähiger IT-Applikationen unterstützen. Sie stellen sicher, dass der vorhandene Gerätepark zielgerichtet erneuert und ausgebaut wird und führen neue Techniken und Prozesse ein. Sie erarbeiten die kurzfristige und mittelfristige Umsatz- und Budgetplanung, stimmen diese mit den zuständigen übergeordneten Organisationseinheiten ab und überwachen die Umsetzung der Planungen.    Dank Ihrer fachlichen Expertise und Erfahrung in Chromatographie, Spektroskopie und Dissolution können Sie Ihre Teams bei der Lösung analytischer Frage- und Problemstellungen unterstützen und zusammen mit Ihnen neue Angebote und Dienstleistungen entwickeln. Sie arbeiten eng zusammen mit der Vertriebsabteilung und stellen sicher, dass die Beziehungen zu den Kunden gut und effizient sind und die Kundenzufriedenheit stetig wächst. Sie bauen die Zusammenarbeit mit anderen Eurofins-Laboren aus, um unseren Kunden ein umfassendes Dienstleistungsangebot liefern zu können. Teilnahme an Projektbesprechungen, Meetings und Audits mit Schlüsselkunden auf allen Ebenen und Entwicklung eines umfassenden Wissens über die Kundenanforderungen sind dabei eine Voraussetzung. Mit Ihren Führungskräften definieren und vereinbaren Sie Ziele und Meilensteine und stellen sicher, dass die Ziele in den Teams kommuniziert sind und erreicht werden. Mit Hilfe von KPIs überwachen Sie die Fortschritte. Um die Leistungsfähigkeit des Standortes ständig zu verbessern, stellen Sie hervorragende Führungskräfte und Mitarbeiter ein, motivieren und entwickeln sie, um den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit zu legen. Sie gewährleisten und kontrollieren, dass alle relevanten rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen, für die Sie die direkte oder indirekte Verantwortung tragen, eingehalten werden, dass das Qualitätsmanagementsystem (GMP) aufrechterhalten und kontinuierlich optimiert wird und dass alle Mitarbeiter nach den Werten von Eurofins handeln. Master of Science in Chemie, Biochemie, Pharmazie oder eine ähnliche Qualifikation mit langjähriger Erfahrung im analytischen Labor mit den Schwerpunkten Chromatographie, Dissolution und Spektroskopie Profunde Kenntnisse der cGMP-Vorschriften und Erfahrung mit FDA-Inspektionen Ausgeprägtes pharmazeutisches und chemisches Wissen Dynamischer und stark unternehmerisch denkender Profi (m/w/d) mit mindestens 5-10 Jahren Erfahrung im Test- oder Life-Science-Geschäft, davon idealerweise ein Jahr mit voller Gewinn- und Verlustverantwortung Erfahrung im Dienstleistungssektor oder in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen, das in einem wettbewerbsorientierten und kostensensiblen Sektor tätig ist Unternehmergeist, nachgewiesene Führungseffektivität und Erfahrung in der Führung eines vielfältigen Teams mit Fokus auf wissenschaftlicher Expertise, Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung Praktische Erfahrung in einem analytischen Labor, profunde wissenschaftliche Kenntnisse und ein gutes Verständnis analytischer Aspekte, die bei der Entwicklung von pharmazeutischen und biopharmazeutischen Produkten relevant sind; Kenntnisse der Medizinprodukteindustrie sind von Vorteil Kaufmännisches Bewusstsein und gutes Verständnis für finanzrelevante Angelegenheiten Fähigkeit, effektiv in einer prozessorientierten Umgebung zu arbeiten Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Reisebereitschaft in Höhe von ca. 15% Wir bieten Ihnen: Leistungsfördernde und partnerschaftliche Unternehmenskultur mit einer flachen Firmenstruktur Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Unternehmen
Zum Stellenangebot

Laborant* / Chemikant* / CTA* für das Analyselabor

Mi. 28.10.2020
Müllheim (Baden)
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.Was ist Ihr nächster Meilenstein? Laborant* / Chemikant* / CTA* für das Analyselabor Weil Gesundheit entscheidend ist. Wir entwickeln Lösungen, um sicherzustellen, dass Medikamente für Menschen auf der ganzen Welt sicher und einfach zu nutzen sind. Mehr als 600 Produktionslinien in 13 Ländern weltweit stellen mehr als 10 Milliarden Spritzen, Fläschchen, Ampullen, Karpulen und Spezialartikel aus Röhrenglas oder Kunststoff her. Wir denken vorrangig an Kunden, Nutzer und Patienten. Wir denken an Menschen! Wir sind die Business Unit Pharmaceutical Systems. Für unser Labor-Team am Standort Müllheim / Baden suchen wir Sie als kompetente Unterstützung. Ihre Aufgaben Die Durchführung von Analysen an pharmazeutischen Primärpackmitteln (bspw. hydrolytische Resistenzbestimmung mittels Titration) ist Ihre Hauptaufgabe. Sie nehmen Sonderprüfungen vor. Zusätzlich sind Sie für die Erhebung, Auswertung und Bereitstellung von Analysedaten verantwortlich. Sie arbeiten nach den GMP-Richtlinien und führen die hierfür notwendige Dokumentation durch. Zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Arbeitsabläufe erstellen Sie Verfahrens- und Arbeitsanweisungen. Ihr Profil Sie verfügen über eine Ausbildung als Chemielaborant*, Chemikant*, CTA* oder einen ähnlichen Berufsabschluss. Erste Berufserfahrung im Analyselabor bzw. in der Qualitätssicherung bringen Sie mit. Idealerweise haben Sie bereits Kenntnisse über GMP-Richtlinien. Ein guter Umgang mit MS Office Produkten und gute Englischkenntnisse zeichnen Sie aus. Sie arbeiten selbstständig, bringen eine hohe Lernbereitschaft mit und verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten. Ihr Benefit Ihr persönliches und fachliches Vorankommen ist uns ein Anliegen - deshalb unterstützen wir Sie mit In-House-Seminaren, externen Schulungen sowie unserer E-Learning-Plattform. Unsere Bausteine zur Betriebsrente und Altersvorsorge, schon nach drei Jahren unverfallbar, sichern Sie für die Zukunft ab. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen: Ergonomische Arbeitsplätze, betriebliche Gesundheitsförderung, Hansefit, das JobRad und unsere aktive Minipause sind nur einige unserer Angebote. Es erwarten Sie sowohl interessante und herausfordernde Aufgaben in Feldern, die unsere Zukunft beeinflussen, als auch ein motiviertes und nettes Team. Wollen Sie mit uns erfolgreich sein? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung online über den Button "Jetzt bewerben" oder über unsere Karriereseite zu: www.schott.com/karriere SCHOTT AG, Müllheim Human Resources, Jana Bury Unser Team beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen unter der E-Mail Adresse: hr.muellheim@schott.com *Die Persönlichkeit zählt - nicht das Geschlecht
Zum Stellenangebot

Pharmazeut / Biologe als Fachabteilungsleiter/ Leiter Kits Produktion (m/w/d)

Mi. 28.10.2020
Berlin
Die TIB Molbiol Syntheselabor GmbH ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Biotechnologieunternehmen. Seit mehr als 30 Jahren beliefern wir den internationalen Markt mit Diagnostik- und Forschungsreagenzien und sind bekannt für unsere Innovationen, die Qualität und die schnelle Verfügbarkeit unserer Produkte. Wir arbeiten eng mit unseren Partnerunternehmen im Ausland und weiteren Unternehmen in unserem Biotechnologiezentrum zusammen. Wir produzieren Multiplex Real-Time PCR-basierte Tests mit Schwerpunkten Infektionskrankheiten und Genotypisierung - aktuell insbesondere SARS und andere Erkältungserreger. Zur Verstärkung unserer Abteilung Kit-Produktion suchen wir für unseren Standort in Berlin-Schöneberg baldmöglichst eine/n Pharmazeut / Biologe als Fachabteilungsleiter/ Leiter Kits Produktion (m/w/d)Sie übernehmen als Leiter der Abteilung folgende Tätigkeiten: Führung der Abteilung mit Personalverantwortung Wöchentliche Planung und tägliche Koordination/Überwachung der Produktion Festlegung der Arbeitsabläufe und Prüfungen/Freigaben zur Produktion Verantwortung für die Entwicklung geeigneter Prozessschritte und Dokumentation zur Gewährleistung definierter Qualitätsstandards Mitwirkung bei der Pflege der Technischen Dokumentation Abteilungsübergreifende Koordination und Kommunikation In Ihrer Funktion berichten Sie direkt an die Geschäftsführung und führen ein Team. Gleichzeitig ist die Kommunikation zwischen den Abteilungen wichtig für den gemeinsamen Erfolg. Ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium Mehrjährige Arbeitserfahrung in einem für die Position relevanten Bereich Qualitätsbewusstsein, Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit Teamgeist, Belastbarkeit, Führungserfahrung und Kommunikationsfähigkeit Sichere PC-Kenntnisse (Windows, Excel, Word, Outlook) Erfahrung mit Qualitätsmanagementsystemen Gute Englischkenntnisse Eine unbefristete Anstellung in einem international erfolgreichen und wachsenden Unternehmen Ein motiviertes, leistungsfähiges und nettes Team Eine attraktive Vergütung
Zum Stellenangebot

Senior Manager Regulatory Affairs, Europa (m/w/d)

Mi. 28.10.2020
Frankfurt am Main
Die Canopy Growth Corporation ist ein kanadisches börsennotiertes Unternehmen – einer der größten Hersteller von Cannabis & Cannabinoiden weltweit – welches als Importeur, Hersteller und Großhändler von hochwertigen medizinischen Cannabisprodukten in Deutschland lizensiert ist. Die Canopy Growth Germany GmbH arbeitet nach Vorgaben der GMP-Richtlinien und beliefert seit 2017 deutsche Apotheken ebenso wie ausländische Kunden mit Cannabisprodukten höchster medizinischer Qualität. Senior Manager Regulatory Affairs, Europa (m/w/d) Frankfurt am Main, Deutschland - Vollzeit -Wir suchen einen Senior Manager Regulatory Affairs, Europe (m/w/d). In dieser Rolle stellen sie sicher, dass notwendige regulatorische Einreichungen entsprechend den Anforderungen erstellt und gepflegt werden. Problemlösungs- und strategische Planungsfähigkeiten sind dafür unerlässlich. Mit Ihren Projektmanagementfähigkeiten werden Sie mit dem Europäischen Regulatory Affairs Team in einem schnelllebigen Unternehmensumfeld zusammenarbeiten. In dieser Funktion berichten Sie an den Direktor Regulatory Affairs, Europe. Verantwortlichkeiten Unterstützung bei der Entwicklung von Strategien zur Markterschließung aller Produkttypen, die Canopy Growth anbietet, insbesondere für Medizinal-Cannabis/Cannabis-Zubereitungen Selbständige Betreuung aller regulatorischen Aktivitäten bezüglich Zulassung und Lifecycle-Management der zugewiesenen Produkte Unterstützung des Direktors Regulatory Affairs, Europe im Hinblick auf Ressourcenmanagement und Aktivitätsplanung Erstellung und Aufrechterhaltung von Zulassungsunterlagen in den unterstützten Geschäftsbereichen Ihre umfangreichen Kenntnisse regulatorischer Anforderungen, aber auch GMP-Guidelines versetzen Sie in die Lage konstruktive Lösungen für die teilweise komplexen Fragestellungen zu finden Vertretung von Regulatory Affairs Europe in globalen interdisziplinären Projektteams, insbesondere hinsichtlich der Darstellung regulatorischer Anforderungen Bei Bedarf Zusammenarbeit mit und Koordination externer Berater Sie haben ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium der Pharmazie, Biologie oder Chemie Sie haben mehrjährige Berufserfahrung (mind. 3-5 Jahre) im Bereich Regulatory Affairs EU, vorzugsweise mit Phytopharmaka und/oder Medizinal-Cannabis Kenntnisse im GMP- und/oder GLP-Bereich sind wünschenswert Ein hohes Qualitätsbewusstsein gepaart mit Pragmatismus und lösungsorientiertem Denken, sowie Flexibilität und Beharrlichkeit zeichnen Sie aus Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Umfeld zwischen GMP und Zulassung Eine positive Firmenkultur, eingebettet in einen internationalen Konzern flexible Arbeitszeiten und engagierte, nette Kolleginnen und Kollegen eine attraktive Vergütung
Zum Stellenangebot

Medical Affairs Lead Vaccines & Infectious Diseases (m/w/d)

Mi. 28.10.2020
Wedel
Die AstraZeneca GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC. AstraZeneca gehört mit einem Konzernumsatz von rund 24,4 Milliarden USD (2019) weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Arzneimittel schwerpunktmäßig in den drei Therapiebereichen Onkologie, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Atemwegserkrankungen. AstraZeneca agiert in über 100 Ländern und seine innovativen Medikamente werden von Millionen Patienten weltweit angewendet. Bei AstraZeneca scheuen wir uns nicht, Dinge anders anzugehen. Wir brechen die Norm und setzen Ihre Erwartungen an ein traditionelles Pharmaunternehmen zurück. Wir definieren Arbeit neu und schaffen Innovationen. Dabei haben wir stets unsere Unternehmenswerte im Blick: wir folgen der Wissenschaft und stellen den Patienten an die erste Stelle; wir sind auf Erfolg ausgerichtet, tun das Richtige und leben Unternehmergeist. In unserer Business Unit Medical werden die Perspektiven der Medizin und der Patienten zusammengeführt, um die Wirkung unserer Medikamente vor Vermittlern, Regulatoren, Patienten und anderen medizinischen Entscheidungsträgern zu bestätigen. Aus diesem Grund beschäftigt sich die Abteilung unter anderem mit der strategischen Planung und Durchführung wissenschaftlicher Studien. Hierbei werden Patienten stets miteinbezogen, damit ihre Perspektiven in allen Bereichen des Unternehmens reflektiert werden können. Wir suchen Sie als Medical Affairs Lead Vaccines & Infectious Diseases (m/w/d) Einfluss nehmen:Attraktive Pipeline und innovative Produkte - die einmalige Gelegenheit unsere Aktivitäten im Bereich der COVID Pandemie aktiv mitzugestaltenLeitung des medizinischen Inputs zur strategischen und operativen Geschäftsplanung für den Bereich Impfstoffe / Infektionskrankheiten und entsprechender Produkte, inklusive der Entwicklung medizinischer Brand Pläne.Entwicklung und Umsetzung fortschrittlicher medizinischer Aktivitätenpläne für die Voreinführung und Einführung neuer Impfstoffe / immunologischer ProdukteCrossfunktionale Zusammenarbeit mit dem globalen und regionalen Medical Team, um den Einfluss des lokalen Marktes auf die globale Markenstrategie sicherzustellen.Bereitstellung medizinischer Expertenbeiträge zu wichtigen Regierungs-angelegenheiten und Marktzugangsaktivitäten.Aufbau eines starken Netzwerks zu wichtigen externen Entscheidungsträgern im Bereich Immunologie (i.e. Ärzten, Kliniken und anderen Organisationen), um klinische Erkenntnisse sowie Patienteneinblicke in wirtschaftliche und gesundheitspolitische Ziele einfließen zu lassen.Pflege wissenschaftlicher Beziehungen zu Meinungsbildnern, um langfristige, vertrauensvolle und strategische Partnerschaften aufzubauen.Verantwortung für die Planung, Teilnahme und Nachbereitung von Advisory-BoardsSicherstellung, dass die GCP-Anforderungen vollständig und in Übereinstimmung mit dem lokalen Qualitätsmanagementsystem (QMS), SOP und allen anderen AstraZeneca Richtlinien und Standards eingehalten werden. Stärken beweisen: Abgeschlossenes medizinisches oder pharmazeutisches Hochschulstudium, PhD im Bereich Impfstoffe / Infektionskrankheiten oder eine vergleichbare AusbildungMehrjährige Erfahrung in einer vergleichbaren Positionen in der Klinischen Forschung innerhalb des Fachgebiets der Impfstoffe / Infektionskrankheiten / ImmunologieAusgeprägte wissenschaftliche Fachkenntnisse im Bereich der Impfstoffe sowie ein entsprechendes Netzwerk zu Key StakeholdernErfahrung sowie entsprechende Erfolge in der Schnittstellenarbeit zwischen Medizin und MarketingFähigkeit zur zügigen und selbstständigen Einarbeitung in neue IndikationenSehr gut strukturierte & organisierte, sowie vorausschauende ArbeitsweiseHohes Maß an Eigenständigkeit, Teamfähigkeit und VerantwortungsbewusstseinAusgeprägte Kommunikationsstärke sowie eine starke KundenorientierungSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftFreuen Sie sich auf:Attraktive Pipeline und innovative ProdukteIndividuelle Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen ArbeitsumfeldVertrauen, Wertschätzung und Raum für MitgestaltungFlexible ArbeitszeitmodelleEin attraktives Benefit-PaketGesundheitsaktionen und Fitness Möglichkeiten vor OrtNachhaltigkeit und Umweltschutz im Fokus des Unternehmens Ein herausforderndes und hoch kompetitives Umfeld motiviert Sie? Sie haben Lust sich einzubringen, sind ein echter Teamplayer und haben Spaß am Erfolg und daran ambitionierte Ziele zu erreichen? Dann bewerben Sie sich jetzt.
Zum Stellenangebot

Regional Market Access Manager Gebiet Nord-West (w/m/d)

Mi. 28.10.2020
Hamburg, Bremen
Unser Auftrag - Ihre Gesundheit. Die STADA Arzneimittel AG kümmert sich weltweit als verlässlicher Partner um die Gesundheit der Menschen. Ursprünglich von Apothekern gegründet, unterstützen wir bereits seit 125 Jahren Menschen dabei, gesund und fit zu bleiben und zu werden. Die Motivation und Hingabe unserer weltweit mehr als 11.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist unsere Stärke. Gemeinsam als "One STADA" erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und gestalten erfolgreich die Zukunft von STADA. Die STADAPHARM GmbH, ein 100%iges Tochterunternehmen der STADA Arzneimittel AG, verfügt über 120 Jahre pharmazeutische Erfahrung, sowie eine über 10 Jahre aufgebaute Biosimilar-Expertise. Die aktuelle Ausrichtung umfasst die Bereiche Generika, Diagnostika und Speciality. Zum Ausbau unseres Teams suchen wir Sie als Regional Market Access Manager Gebiet Nord-West (w/m/d) Zusammenarbeit mit regionalen Stakeholdern (KV, Krankenkassen, MDV) innerhalb der zugewiesenen Region Erkennen von regionalen (potenziellen) Zugangs- und Erstattungshürden Identifizierung von Herausforderungen und Möglichkeiten für das STADAPHARM GmbH-Portfolio sowie Entwicklung von umsetzbaren Lösungen Entwicklung von Stakeholder Engagement Plans für die Fokus-Produkte der STADAPHARM GmbH (aktuelle und zukünftige) zusammen mit dem Head of Market Access & Health Policy Unterstützung, Zusammenarbeit und Informieren des regionalen Außendienstes, wie verschreibende Ärzte am besten unterstützt werden können, um den Zugang für Patienten zu gewährleisten und proaktive Lösungen für Zugang und Rückerstattung zu entwickeln Sicherstellung, dass die STADAPHARM GmbH als starker, verantwortungsbewusster und zuverlässiger „Partner of Choice“ für Krankenkassen, KVs, Ärztenetzwerke, Patientenorganisationen und verschreibende Ärzte anerkannt wird Beantwortung von internen und externen Fragen zu allen Market Access-relevanten Themen sowie Lösungsentwicklungen   Identifizierung der wichtigsten Interessensvertreter, die relevant für die regionalen und nationalen Bedingungen zur Rückerstattung, Preisgestaltung und anderen Vorschriften in Bezug auf Cannabis sind Aufbau von engen Beziehungen/Netzwerken und Repräsentation der STADAPHARM GmbH in ausgewählten gesundheitspolitischen Arbeitsgruppen sowie während Kongressen und Veranstaltungen   Hochschulabschluss in Rechtswissenschaft, Medizin, Pharmazie, Gesundheitsökonomie, Politikwissenschaften oder anderer vergleichbarer Abschluss (PhD, MD oder/und MBA/MPH bevorzugt) Mindestens 7 Jahre einschlägige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie sowie starke Erfolgsbilanz, idealerweise in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Schmerzbehandlung, Neurologie, Generika und Biosimilars, Onkologie, Nephrologie Sehr gute Kenntnisse des SGB V, der Market Access-Regularien sowie des deutschen gesundheitspolitischen Umfelds der definierten Region Ausgezeichnetes Fachwissen in der Anwendung von Best Practices im Bereich Market Access Fähigkeit, Herausforderungen in Chancen zu wandeln Proaktive Denkweise, sicheres und überzeugendes Auftreten, sehr gute Ausdrucksstärke mit starker Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten Ausgezeichnete Kenntnisse im Stakeholder-Management und ein sehr starkes regionales Netzwerk Erfahrung in der Generierung von RWE und dem Aufbau von HEOR-Modellen von Vorteil Analytische und strategische Denkfähigkeiten, praxisorientierter proaktive Einstellung und Verantwortungsbereitschaft Fähigkeit und Wille aktiv mitzugestalten
Zum Stellenangebot

Drug Product Technologies Lead (Principal Scientist) m/f/d

Di. 27.10.2020
München
If you feel like you’re part of something bigger, it’s because you are. At AMGEN our shared mission - to serve patients - drives all that we do. AMGEN discovers, develops, manufactures and delivers innovative human therapeutics. A biotechnology pioneer since 1980, AMGEN was one of the first companies to realize the new science’s promise by bringing safe, effective medicines form lab to manufacturing plant to patient. AMGEN therapeutics have changed the practice of medicine, helping millions of people around the world in the fight against cancer, kidney disease, rheumatoid arthritis, bone disease, and other serious illnesses. With a deep and broad pipeline of potential new medicines, AMGEN remains committed to advancing science to dramatically improve people’s lives. This position is located at the Amgen Research (Munich) GmbH, one of Amgen’s state-of-the-art Research and Development facilities. Its product development pipeline includes novel antibodies generated with its proprietary BiTE® technology. Our Process Sciences Team is seeking a full-time Drug Product Technologies Lead (Principal Scientist) m/f/d who is driven to understand the challenges of a biopharmaceutical company with focus on Research and Development. In your role as Early Operations Lead and Drug Product Team Lead in global early phase CMC-Project Teams, a cross-functional interaction with US sites (west and east coast) is required on a regular basis to align on and to coordinate projects and cross-functional imperatives.Scientific and disciplinary leadership of the local Drug Product Technology team Responsibility for the technical assessment of early development candidate molecules (Molecule Assessment) Planning and coordination of studies to optimize formulations for BiTE® antibody constructs and other large molecule pipeline candidates applying experimental design (DoE) strategies and to assess the fit to internal drug product platforms Transfer of Drug Product manufacturing processes to internal and external GMP facilities Implementation and advancement of analytical methods to support formulation and process development activities for new drug candidates Planning and coordination of stability and compatibility studies Contribution to the Module 3 of CTA (Clinical Trial Applications) and regulatory interactions Supporting the preparation of the Investigational Product Instruction Manuals (IPIM) Supporting clinical programs during the interaction with regulatory agencies and addressing questions related to clinical administration Leading and coordinating of global CMC development projects while ensuring timely supply of clinical test materials compliant with the Quality Target Product Profile Contributing to the optimization of internal processes as well as cross-functional and regional interfaces Initiation and support of overarching innovation projects in the process development area PhD degree (or equivalent) in Pharmacy/Chemistry/Biotechnology or related disciplines 10+ years of relevant experience in Pharmaceutical Industry, ideally including people manager experience Significant experience in protein formulation and analytics as well as Drug Product manufacturing Comprehensive understanding of the CMC regulatory landscape, experience in leading CMC-projects is beneficial Excellent English and German communication and presentation skills (both written and spoken) Problem solving skills and ability to balance opportunities and risks Demonstrated planning, prioritizing and resource management capabilities Capability to adapt strategies based on current insights and management guidance Ability to proactively build productive cross-functional collaborations High level of flexibility and agility, pronounced team spirit At Amgen we provide a collaborative and creative culture with a strong track record of innovation. Our culture supports open dialogue and diverse views to land on the best solutions, and we help ensure our staff are equipped to excel today and tomorrow and have opportunities for professional and personal growth. We ensure a diverse and inclusive work environment to successfully sustain and grow as a global enterprise and deliver for patients.
Zum Stellenangebot

Market Access Manager Onkologie (m/w/d)

Di. 27.10.2020
Berlin
Takeda ist ein forschungsgetriebenes, wertebasiertes und global führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan. Als größter japanischer Arzneimittelhersteller engagiert sich Takeda in 80 Ländern und Regionen weltweit dafür, Patienten mit wegweisenden medizinischen Innovationen eine bessere Gesundheit und eine schönere Zukunft zu ermöglichen. Insgesamt sind an den vier Standorten in Deutschland mehr als 2.500 Mitarbeiter für Takeda tätig. Wir leben die Werte des Takeda-ism - Integrität, Fairness, Ehrlichkeit und Ausdauer - und streben danach, unsere Mission für alle Menschen weltweit zu verwirklichen. Hier bedeutet jeder etwas, und auch Sie werden einen wichtigen Beitrag zu unserer inspirierenden Mission leisten. Bei Takeda wird sich Ihr Handeln positiv auf das Leben anderer Menschen auswirken - inklusive Ihr eigenes Leben. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in unbefristeter Anstellung am Standort Berlin Mitte eine/-n Market Access Manager Onkologie (m/w/d) in Vollzeit.  Verantwortlich für die Strategie und Koordinierung des gesamten Nutzenbewertungsprozesses nach § 35a SGB V (Beratung, Dossier, Stellungnahme, Anhörung und Preisverhandlung) Planung und Erstellung von Beratungsanfragen gem. § 35a Abs. 7 SGB V vor Dossier-Erstellung sowie Beratungsanfragen im Hinblick auf das Design von pivotalen Studien Planung und Erstellung von Nutzendossiers nach § 35a SGB V und ggf. Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern Kommunikation mit nationalen Entscheidungsträgern und Key Opinion Leader im Rahmen des Nutzenbewertungsverfahrens Planung und Durchführung der Erstattungsbetragsverhandlungen mit dem GKV-SV und Koordinierung der erforderlichen Informationen mit allen relevanten Funktionen   Verantwortlich innerhalb der Business Unit Onkologie für die Leitung der strategischen Diskussionen zu Access-relevanten Fragestellungen des Innen- und Außendienstes und aktives Mitglied der internen Brand Teams Arbeit in einem kross-funktionalen Market Access Team und enge Abstimmung mit den internen Funktionen der Business Unit Onkologie Enger Austausch mit den globalen Funktionen über lokale HTA-Anforderungen und Abstimmung der globalen Market Access Strategie Anpassung globaler Daten, Modelle und Value Propositions an die lokalen Begebenheiten unter Berücksichtigung aktueller gesundheitspolitischer Rahmenbedingungen (SGB V) Erforderliche Qualifikationen Abgeschlossenes Studium der Gesundheitsökonomie, alternativ Medizin oder Naturwissenschaften, jeweils mit Zusatzqualifikation in Gesundheitsökonomie oder Public Health. Erforderliche Erfahrungen & Kenntnisse Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Market Access sowie gute Kenntnisse der Nutzenbewertung nach § 35a SGB V, des Gesundheitssystems und der Preisbildung Kenntnisse im Therapiegebiet Onkologie sind von Vorteil Erfahrung im Projektmanagement und bevorzugt in der Zusammenarbeit mit global agierenden Teams Analytische und konzeptionelle Kompetenz sowie ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise in abteilungsübergreifenden, interdisziplinären Teams Kommunikations- und präsentationsstarke Persönlichkeit mit der Fähigkeit, komplizierte Inhalte anschaulich, nachvollziehbar und zielgruppengerecht darzustellen Sehr gute Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift  Flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersversorgung, gute Verkehrsanbindung, Weiterbildungsprogramme, Gesundheitsmaßnahmen, mobile Dienstgeräte, kostenlose Getränke, Mitarbeiterrabatte, flache Hierachien
Zum Stellenangebot

Head Toxicology (m/f/d)

Di. 27.10.2020
Aachen
Grünenthal is a global leader in pain management and related diseases. We’re driven to seek effective, life-changing medicines and solutions for patients with severe diseases and high unmet medical needs. We’re focussing all of our activities and efforts on moving towards our vision of a world free of pain. As a science-based, privately-owned pharmaceutical company, we have a long track record of bringing innovative treatments and state-of-the-art technologies to people living with pain worldwide. Grünenthal is headquartered in Aachen, Germany, and has affiliates in 30 countries across Europe, Latin America and the US. Our products are sold in more than 100 countries. In 2018, we employed around 4,900 people and achieved sales of € 1.3 billion. As a player in an innovative, fast-paced market, we offer an exciting working environment and wide-ranging individual development opportunities. Our shared values form the basis for the way we work: We embrace diversity, put patients at the centre of our decisions, live entrepreneurship, join forces, drive performance and act with integrity. Join us at Grünenthal, unleash your full potential and help us change lives for the better. Job fact summary Job ID: 36975 Head Toxicology (m/f/d) Research & Development Aachen published 08.10.2020 Head Toxicology (m/f/d) You lead the Toxicology team and are responsible for all target-based safety assessments, preclinical safety assessments and implement discovery toxicology strategies to enable the progression of optimized drug candidates You develop overall toxicology plans for lead candidates for Ph I to Ph III You provide strategic guidance for project teams and senior management including evaluation of conclusions and potential impact of toxicology results on program and clinical/ regulatory strategy You lead the development of early hypothesis-driven investigation into mechanisms of toxicity for the proactive management of potential safety liabilities and communication of impact to teams You are responsible for the safety strategy and input to multi-disciplinary drug-hunting project teams You represent Preclinical Development on Discovery and Development teams and interface with internal and external colleagues to ensure timely and accurate dissemination of nonclinical safety strategies as well as results to drive the portfolio strategically You monitor toxicology studies; review, summarize, interpret and integrate complex data sets across multiple disciplines; finalize as submission-ready documents for regulatory authorities You address and resolve scientific issues arising in drug discovery/ development programs You hold a PhD in Toxicology or closely related field with several years' experience in a drug discovery/ development setting of a biopharmaceutical company You have a proven track record of making major contributions to the discovery of one or more marketed or in-development medicines, incl. designing, monitoring, and interpreting toxicology studies to support clinical development of candidate therapeutic agents You have expert knowledge of nonclinical data packages needed to support first in human studies, clinical development and product registration You have extensive experience of regulatory toxicology/ pathology You have strategic leadership/ managerial competencies You are familiar with more than one of the following therapeutic modalities preferred: small or large molecules, cell and gene therapy You are a can-do person, problem solver who takes hands on approach to driving projects forward You have expert knowledge of GLP regulations and experience in the oversight of contracted studies
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Medizinische Grundsatzfragen

Di. 27.10.2020
Berlin
Mit mehr als 600 Mitarbei­tern an 17 Standorten deutschland­weit ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Interessen­vertretung und Dienst­leistungs­unter­nehmen aller sechs Ersatz­kassen, die zusam­men rund 28 Millionen Menschen in Deutschland ver­sichern.Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Gesundheit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das „Kompetenzzentrum Medizin“ einen engagiertenWissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) „Medizinische Grundsatzfragen“(Einsatzort: Berlin)in Vollzeit (38,5 Std. / Woche).Mitwirkung an der (medizinischen) Weiterentwicklung des Leistungs­kataloges der gesetzlichen KrankenversicherungBewertung, Konzeption und Evaluation von VersorgungsprojektenAnalyse von Versorgungsdaten und Aufarbeitung wissenschaftlicher Literaturmedizinische/fachliche Unterstützung der Fachabteilungen und der Mitgliedskassen des vdekMitwirkung in Arbeitsgruppen des G-BABegleitung von Gesetzgebungsverfahren und EU-InitiativenManagement von Gremien (Moderation, Vor- und Nachbereitung)abgeschlossenes Medizinstudium oder abgeschlossenes Studium der Gesundheitswissenschaften, Pharmazie oder Public Health (Master), vorzugsweise mit Approbation bzw. Promotiongute Kenntnisse und ggf. praktische Erfahrung in der Methodik der evidenzbasierten Medizin und der Bewertung von InnovationenFähigkeit, komplexe medizinische Sachverhalte prägnant und adressatenorientiert darzustellenausgeprägtes Interesse, die gesetzliche Krankenversicherung und deren Werte in den Gremien auf Bundesebene zu vertretenverbindliches Auftreten, engagiertes und ergebnisorientiertes Handelnsehr gute Rede- und Schriftgewandtheitsehr gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftWir bieten Ihnen eine vielseitige und spannende Tätigkeit in einem motivierten Team am Standort Berlin. Bei uns haben Sie die Chance, die medizinische Versorgung aktiv mitzugestalten. Neben einer Vergütung nach dem HEK-vdek-Tarifvertrag (HEK-vdek-TV) fördern wir Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal