Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Pharmazie: 5 Jobs in Mühlhausen

Berufsfeld
  • Pharmazie
Branche
  • Pharmaindustrie 5
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
Pharmazie

Medical Science Liaison Manager (m/w/d) im Indikationsbereich Infektiologie für das Gebiet Ost

Mo. 11.01.2021
Ost
Tillotts Pharma ist ein internationales Unternehmen mit über 300 Mitarbeitenden weltweit, welches sich auf das Gebiet der Gastroenterologie und Specialty Care spezialisiert hat. Wir vertreiben unsere Produkte in über 65 Ländern und setzen uns so für das Wohl der Patienten ein. Wir sind mutig, neugierig, flexibel und zielstrebig. Zu uns passt, wer unsere Ziele teilt, Verantwortung übernimmt und sich weiterentwickeln will. Als Teil des Medical Affairs Teams suchen wir Unterstützung für den Ausbau der medizinisch-wissenschaftlichen Zusammenarbeit und als Kontakt zu KOLs, HCPs und medizinischen Einrichtungen. Als MSL sind Sie der Experte für das Produkt und das Indikationsgebiet. Medical Science Liaison Manager (m/w/d) im Indikationsbereich Infektiologie für das Gebiet Ost Umfang: Festanstellung, Vollzeit Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die kompetente Weiterentwicklung von externen Experten, Referenten und medizinisch-wissenschaftlichen Zentren des betreffenden Indikationsgebietes in der Region Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Nord-Bayern (Franken) Sie unterstützen die Entwicklung, Einführung und Durchführung medizinischer Aktivitäten (Advisory Boards, Kongress-Symposien, Key-Account Meetings, Speaker-Programme, Fortbildungsveranstaltungen etc.) Mit Ihrer Expertise für das Produkt und das Indikationsgebiet spielen Sie eine wesentliche Rolle bei internen Trainings für die Key Account Manager und Pharmareferenten Sie arbeiten aktiv in einer cross-funktionalen Key-Account-Umgebung mit den relevanten Stakeholdern zusammen Sie unterstützen Tillotts bei der Konzeption und Umsetzung überregionaler und regionaler wissenschaftlicher Projekte Sie arbeiten eng mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften zusammen und unterstützen bei internen und externen Studienprojekten Sie nehmen an internationalen, nationalen und regionalen Kongressen und Symposien teil Sie planen und setzen interne und externe Weiterbildungsprogramme um inkl. der Erstellung wissenschaftlicher Präsentationsmaterialien Sie haben Ihr naturwissenschaftliches Studium, bevorzugt im Bereich Medizin, Naturwissenschaft oder Pharmazie, erfolgreich abgeschlossen Sie verfügen über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als Medical Science Liaison Manager idealerweise im Bereich Infektiologie und/oder Gastroenterologie Es fällt Ihnen leicht sich selbstständig in neue Indikationen und Sachverhalte einzuarbeiten und Sie überzeugen durch Ihre Umsetzungsstärke sowie Kunden,-Ziel- und Lösungsorientierung Sie haben Erfahrung in der Präsentation von wissenschaftlichen Inhalten und gute Kenntnisse der Microsoft Office Suite Sie verfügen über ein hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit sowie exzellente Gesprächs- und Präsentationstechniken und haben Freude an der Arbeit in cross-funktionalen Teams in einer Matrixorganisation Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie eine entsprechende Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege, schnelle Entscheidungen, vernetztes Arbeiten. Eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit eigenem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Eine intensive Einarbeitung, sowie interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Ein attraktives Vergütungspaket, inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Medical Science Liaison Manager (m/w/d) im Indikationsbereich Infektiologie für das Gebiet West

Mo. 11.01.2021
West
Tillotts Pharma ist ein internationales Unternehmen mit über 300 Mitarbeitenden weltweit, welches sich auf das Gebiet der Gastroenterologie und Specialty Care spezialisiert hat. Wir vertreiben unsere Produkte in über 65 Ländern und setzen uns so für das Wohl der Patienten ein. Wir sind mutig, neugierig, flexibel und zielstrebig. Zu uns passt, wer unsere Ziele teilt, Verantwortung übernimmt und sich weiterentwickeln will. Als Teil des Medical Affairs Teams suchen wir Unterstützung für den Ausbau der medizinisch-wissenschaftlichen Zusammenarbeit und als Kontakt zu KOLs, HCPs und medizinischen Einrichtungen. Als MSL sind Sie der Experte für das Produkt und das Indikationsgebiet. Medical Science Liaison Manager (m/w/d) im Indikationsbereich Infektiologie für das Gebiet West Umfang: Festanstellung, Vollzeit Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die kompetente Weiterentwicklung von externen Experten, Referenten und medizinisch-wissenschaftlichen Zentren des betreffenden Indikationsgebietes in der Region Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen Sie unterstützen die Entwicklung, Einführung und Durchführung medizinischer Aktivitäten (Advisory Boards, Kongress-Symposien, Key-Account Meetings, Speaker-Programme, Fortbildungsveranstaltungen etc.) Mit Ihrer Expertise für das Produkt und das Indikationsgebiet spielen Sie eine wesentliche Rolle bei internen Trainings für die Key Account Manager und Pharmareferenten Sie arbeiten aktiv in einer cross-funktionalen Key-Account-Umgebung mit den relevanten Stakeholdern zusammen Sie unterstützen Tillotts bei der Konzeption und Umsetzung überregionaler und regionaler wissenschaftlicher Projekte Sie arbeiten eng mit wissenschaftlichen Fachgesellschaften zusammen und unterstützen bei internen und externen Studienprojekten Sie nehmen an internationalen, nationalen und regionalen Kongressen und Symposien teil Sie planen und setzen interne und externe Weiterbildungsprogramme um inkl. der Erstellung wissenschaftlicher Präsentationsmaterialien Sie haben Ihr naturwissenschaftliches Studium, bevorzugt im Bereich Medizin, Naturwissenschaft oder Pharmazie, erfolgreich abgeschlossen Sie verfügen über mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als Medical Science Liaison Manager idealerweise im Bereich Infektiologie und/oder Gastroenterologie Es fällt Ihnen leicht sich selbstständig in neue Indikationen und Sachverhalte einzuarbeiten und Sie überzeugen durch Ihre Umsetzungsstärke sowie Kunden,-Ziel- und Lösungsorientierung Sie haben Erfahrung in der Präsentation von wissenschaftlichen Inhalten und gute Kenntnisse der Microsoft Office Suite Sie verfügen über ein hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit sowie exzellente Gesprächs- und Präsentationstechniken und haben Freude an der Arbeit in cross-funktionalen Teams in einer Matrixorganisation Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie eine entsprechende Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege, schnelle Entscheidungen, vernetztes Arbeiten. Eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit eigenem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Eine intensive Einarbeitung, sowie interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Ein attraktives Vergütungspaket, inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Medical Science Liaison Manager (MSL) Onkologie Süd-West Deutschland (m/w/d)

Do. 07.01.2021
Stuttgart, Ulm (Donau), Karlsruhe (Baden), Freiburg im Breisgau
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Als Innovations-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Bayer schätzt die Leidenschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen und gibt ihnen die Kraft, Dinge zu verändern. Zu besetzen ist das Gebiet Stuttgart, Ulm, Karlsruhe und Freiburg. Strategischer Partner (m/w/d) beim Auf- und Ausbau von belastbaren langlebigen Kundenbeziehungen basierend auf einem hohen wissenschaftlichen Niveau Segmentierung wissenschaftlich bedeutsamer Meinungsbildner mit enger Kontaktstrecke Konzeption, Budgetierung und Umsetzung regionaler und überregionaler Maßnahmen Identifizierung und Analyse von Trends sowie proaktive Herleitung von innovativen Maßnahmen Eigenständige Erarbeitung, Interpretation und Vermittlung wissenschaftlicher Sachverhalte im strategischen Kontext Kontinuierliche Vertiefung und Erweiterung des Wissens im Therapiegebiet durch Selbststudium Generierung von Medical Insights (Marktbeobachtung und Berichterstattung) Medizinisch-wissenschaftlicher Austausch mit Vertretern von Fachgesellschaften Unterstützung von Studien in Absprache mit relevanten medizinischen Fachabteilungen Planung und Betreuung von nationalen und regionalen Veranstaltungsformaten und Symposien. F2F und virtuell Crossfunktionale Zusammenarbeit z. B. mit den Bereichen Vertrieb und Marketing Abgeschlossenes Studium der Medizin, Tiermedizin, Pharmazie, Naturwissenschaften oder vergleichbar - einschlägige Berufserfahrung wünschenswert Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich urologischer Krebserkrankungen wünschenswert sowie Erfahrung in der effektiven Entwicklung und Pflege von Kundenbeziehungen Eigenverantwortliches, ziel- und ergebnisorientiertes Handeln mit einem hohen Maß an Eigenmotivation Fähigkeit zum Erkennen und Bewältigen komplexer Sachverhalte Fähigkeit zu priorisieren und sich auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren Starke Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten Freude an anspruchsvollen Herausforderungen und hohe Reisebereitschaft sowie Führerschein Klasse B Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Regional Market Access Manager Gebiet Nord-West (w/m/d)

Do. 07.01.2021
West
Unser Auftrag – Ihre Gesundheit. Die STADA Arzneimittel AG kümmert sich weltweit als verlässlicher Partner um die Gesundheit der Menschen. Ursprünglich von Apothekern gegründet, unterstützen wir bereits seit 125 Jahren Menschen dabei, gesund und fit zu bleiben und zu werden. Die Motivation und Hingabe unserer weltweit mehr als 11.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist unsere Stärke. Gemeinsam als "One STADA" erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und gestalten erfolgreich die Zukunft von STADA. Die STADAPHARM GmbH, ein 100%iges Tochterunternehmen der STADA Arzneimittel AG, verfügt über 120 Jahre pharmazeutische Erfahrung, sowie eine über 10 Jahre aufgebaute Biosimilar-Expertise. Die aktuelle Ausrichtung umfasst die Bereiche Generika, Diagnostika und Speciality. Zum Ausbau unseres Teams suchen wir Sie als Regional Market Access Manager Gebiet Nord-West (w/m/d) Zusammenarbeit mit regionalen Stakeholdern (KV, Krankenkassen, MDV) innerhalb der zugewiesenen Region Erkennen von regionalen (potenziellen) Zugangs- und Erstattungshürden Identifizierung von Herausforderungen und Möglichkeiten für das STADAPHARM GmbH-Portfolio sowie Entwicklung von umsetzbaren Lösungen Entwicklung von Stakeholder Engagement Plans für die Fokus-Produkte der STADAPHARM GmbH (aktuelle und zukünftige) zusammen mit dem Head of Market Access & Health Policy Unterstützung, Zusammenarbeit und Informieren des regionalen Außendienstes, wie verschreibende Ärzte am besten unterstützt werden können, um den Zugang für Patienten zu gewährleisten und proaktive Lösungen für Zugang und Rückerstattung zu entwickeln Sicherstellung, dass die STADAPHARM GmbH als starker, verantwortungsbewusster und zuverlässiger „Partner of Choice“ für Krankenkassen, KVs, Ärztenetzwerke, Patientenorganisationen und verschreibende Ärzte anerkannt wird Beantwortung von internen und externen Fragen zu allen Market Access-relevanten Themen sowie Lösungsentwicklungen   Identifizierung der wichtigsten Interessensvertreter, die relevant für die regionalen und nationalen Bedingungen zur Rückerstattung, Preisgestaltung und anderen Vorschriften in Bezug auf Cannabis sind Aufbau von engen Beziehungen/Netzwerken und Repräsentation der STADAPHARM GmbH in ausgewählten gesundheitspolitischen Arbeitsgruppen sowie während Kongressen und Veranstaltungen   Hochschulabschluss in Rechtswissenschaft, Medizin, Pharmazie, Gesundheitsökonomie, Politikwissenschaften oder anderer vergleichbarer Abschluss (PhD, MD oder/und MBA/MPH bevorzugt) Mindestens 7 Jahre einschlägige Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie sowie starke Erfolgsbilanz, idealerweise in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Schmerzbehandlung, Neurologie, Generika und Biosimilars, Onkologie, Nephrologie Sehr gute Kenntnisse des SGB V, der Market Access-Regularien sowie des deutschen gesundheitspolitischen Umfelds der definierten Region Ausgezeichnetes Fachwissen in der Anwendung von Best Practices im Bereich Market Access Fähigkeit, Herausforderungen in Chancen zu wandeln Proaktive Denkweise, sicheres und überzeugendes Auftreten, sehr gute Ausdrucksstärke mit starker Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten Ausgezeichnete Kenntnisse im Stakeholder-Management und ein sehr starkes regionales Netzwerk Erfahrung in der Generierung von RWE und dem Aufbau von HEOR-Modellen von Vorteil Analytische und strategische Denkfähigkeiten, praxisorientierter proaktive Einstellung und Verantwortungsbereitschaft Fähigkeit und Wille aktiv mitzugestalten
Zum Stellenangebot

Medical Science Liaison Manager (m/w/d) Hämatologie - Süd

Do. 07.01.2021
Wedel, Stuttgart, Ulm (Donau)
Die AstraZeneca GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC. AstraZeneca gehört mit einem Konzernumsatz von rund 22,1 Milliarden USD (2018) weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Arzneimittel zur Behandlung von Krankheiten im Bereich Herz-Kreislauf und Stoffwechsel, Onkologie sowie Atemwegserkrankungen. Neben diesen Kerntherapiegebieten forscht AstraZeneca ebenfalls in den Bereichen Autoimmunerkrankungen, Neurowissenschaften und Infektionen.Ab sofort haben wir eine Position als Medical Science Liaison Manager Hämatologie (m/w/d) in der Region Süd zu vergeben.qualifizierte, kompetente Betreuung und Neugewinnung von externen Experten, Referenten und medizinisch-wissenschaftlichen ZentrenAufbau belastbarer Beziehungen durch persönlichen wissenschaftlichen Informationsaustausch unter Berücksichtigung des jeweiligen medizinischen PlansZusammenarbeit mit wissenschaftlichen FachgesellschaftenErkennen von Netzwerkstrukturen, aktives Gewinnen von Informationen im ArbeitsumfeldTeilnahme an internationalen, nationalen und regionalen Kongressen und SymposienKonzeption, Budgetierung, Initiierung und Betreuung überregionaler und regionaler wissenschaftlicher FortbildungsveranstaltungenPrüfung und Bearbeitung von SponsoringanfragenUnterstützung bei internen und externen StudienprojektenErstellen wissenschaftlicher PräsentationsmaterialienUnterstützung von AstraZeneca internen Weiterbildungsprogrammen, Außendienst-Schulungsmaßnahmen und Referenten-Workshops etc.Unterstützung weiterer interner Key Stakeholder wie Training, Marketing, Market Access und Medical Affairscrossfunktionale Zusammenarbeit, u.a. mit Marketing und Vertriebabgeschlossener naturwissenschaftlicher (bevorzugt medizinischer oder pharmazeutischer) Hochschulabschlusshohe medizinische Kompetenz, idealerweise Erfahrung in der HämatologieFähigkeit zur zügigen und selbstständigen Einarbeitung in neue Indikationen und SachverhalteErfahrungen als MSLM sind von VorteilErfahrung in der aktiven Gestaltung von Projekten sowie in der Arbeit in cross-funktionalen TeamsTeamfähigkeitsehr gute Fähigkeiten in Gesprächs- und PräsentationstechnikenFähigkeit zu strategischem Denken bzw. Umsetzen von medizinischen Strategienhohe intrinsische Motivationsoziale Kompetenz und sehr sicheres AuftretenSelbstständigkeit und hohe persönliche Flexibilität im AufgabenfeldReisebereitschaftsehr gute EDV-Kenntnissefließende EnglischkenntnisseAttraktive Pipeline und innovative ProdukteIndividuelle Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen ArbeitsumfeldVertrauen, Wertschätzung und Raum für MitgestaltungFlexible ArbeitszeitmodelleEin attraktives Benefit-PaketGesundheitsaktionen und Fitness Möglichkeiten vor OrtNachhaltigkeit und Umweltschutz im Fokus des Unternehmens
Zum Stellenangebot


shopping-portal