Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Pharmazie: 33 Jobs in Oberursel (Taunus)

Berufsfeld
  • Pharmazie
Branche
  • Pharmaindustrie 19
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Verkauf und Handel 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 33
  • Ohne Berufserfahrung 16
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 33
  • Home Office 7
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Befristeter Vertrag 11
Pharmazie

(Junior) Market Access Manager (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Frankfurt am Main
Otsuka-people creating new products for better health worldwide. Dafür setzen sich weltweit mehr als 46.000 Mitarbeiter/-innen in den 183 Unternehmen der Otsuka Pharmaceutical Group ein. Mit Kreativität und Forschergeist entwickeln sie innovative Produkte unter anderem zur Therapie von Erkrankungen und zur Gesundheitserhaltung. Mit Erfolg: 2016 wurde Otsuka in einer internationalen Betrachtung der Innovationskraft von Pharmaunternehmen auf Rang 9 gewählt. Seit der Gründung in Japan im Jahre 1921 durchlief Otsuka viele wichtige Meilensteine und ist heute ein weltweit agierender Gesundheitskonzern in 28 Ländern mit einer einzigartigen Unternehmenskultur, die japanische und westliche Werte verbindet. Ein inspirierendes Umfeld für Menschen, die offen für Innovation und Kreativität sind und gemeinsam viel bewegen wollen – auch in Europa, wo Otsuka mit Vertriebsgesellschaften für Arzneimittel und Medizinprodukte in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien und Skandinavien vertreten ist. Zur Unterstützung unseres Market Access-Teams suchen wir an unserem Standort in Frankfurt am Main zum 01.10.2021 in Vollzeit einen: (Junior) Market Access Manager (m/w/d) Mitwirkung bei der Initiierung, Umsetzung und Koordination von Maßnahmen für den optimalen Marktzugang insbesondere in Hinblick auf Market Access-Strategien und -Pläne Unterstützung bei der Vorbereitung und Koordination des AMNOG-Prozesses sowie bei der Erstellung des Nutzendossiers in Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister Unterstützung bei der Initiierung und Durchführung von Projekten zur Entwicklung innovativer Preiskonzepte unter Nutzung sämtlicher Datenquellen sowie Mitwirkung bei der Modellierung und Bewertung von Preis- und Erstattungsstrategien Enge Zusammenarbeit mit den Bereichen Marketing, Medical Affairs, Regulatory und Commercial Übernahme von organisatorischen Tätigkeiten und Koordinationsaufgaben innerhalb des Teams Abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Gesundheitsökonomie, Public Health, Health Care Management, Medizin, Pharmazie oder ein vergleichbares Studium Erste Erfahrung im Bereich Market Access in der pharmazeutischen Industrie wünschenswert Kenntnisse im Gesundheitsmarkt, dem deutschen Gesundheitswesen und der deutschen Gesundheitspolitik Stark in Koordination und Schnittstellenmanagement Kommunikationsstärke, verhandlungssicher auf Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Bei Otsuka DACH vereinen sich die Vorteile eines Großkonzerns mit denen eines Kleinunternehmens. Wir profitieren von der finanziellen Sicherheit und der Infrastruktur genauso wie von direkten Entscheidungswegen und flachen Hierarchien. Wir kennen uns alle persönlich, arbeiten zusammen und unterstützen uns – wir sind ein Team! Neben klassischen Benefits wie betrieblicher Altersvorsorge, vermögenswirksamen Leistungen und einem Job Ticket bieten wir dir unter anderem Zuschüsse zu Gesundheitsmaßnahmen, die Option auf zusätzliche freie Tage und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Apotheker*in

Mo. 14.06.2021
Frankfurt am Main
Die Receptura Apotheke, eine Filialapotheke der Cornelius-Apothekenbetriebs-OHG mit Firmensitz im Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie in Frankfurt-Riedberg, ist ein renommiertes Unternehmen im Bereich der Hormon-Ersatztherapie. Mit derzeit rund 70 Mitarbeitern stellen wir in unseren Laboren Individualrezepturen mit human-identischen Hormonen her. Werden Sie Teil unseres Teams und tragen Sie aktiv zu unserem Unternehmenserfolg bei: Qualitätskontrolle und Freigabe von Individualrezepturen Beratung und Betreuung von Ärzten und Patienten Organisation, Planung und Mitarbeit im Herstellungsbereich fachliche Anleitung und Schulung von Mitarbeitern Teilnahme an nationalen und internationalen Fachkongressen Mitarbeit in der Offizin kompetente Betreuung und Beratung von Kunden, insbesondere in den Bereichen “Mutter-Kind“ und “Phytothek“ pharmazeutische Beratung von Ärzten zu Arzneimittelanwendungen und Interaktionen Approbation als Apotheker*in sehr gute Kenntnisse im Bereich Rezepturherstellung (Plausibilitätsprüfung, Erstellung von Herstellungsanweisungen, etc.) verantwortungsvolles, kollegiales Arbeiten im Team selbständige und strukturierte Arbeitsweise mit viel Eigeninitiative hohe Sozialkompetenz sowie ausgeprägte Kommunikationsstärke Spaß an der Beratung von Kunden eine modern gestaltete Apotheke mit Kommissionierer fortschrittliche Laborräume, mit zukunftsweisender Ausstattung und Arbeitsumfeld interessante und verantwortungsvolle Aufgaben in einem zukunftssicheren Bereich Mitarbeit in einem kollegialen und motivierten Team eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung, sowie zusätzliche Leistungen, wie z. B. betriebliche Altersvorsorge oder Jobticket kontinuierliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) im Teilprojekt Impfstoffherstellung

Mo. 14.06.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der Abteilungsleitung 1 mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin mehrere Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) im Teilprojekt Impfstoffherstellung Aufbau eines digitalen Systems für die Planung von Produktions- und Abfüllungskapazitäten für Pandemieimpfstoffe in Deutschland Erstellung eines Zeit- und Maßnahmenplans für die Vorbereitung und Planung der Impfstoffherstellung in der Pandemie Erarbeitung von Konzepten für die Umwidmung von Herstellungsstätten unter Berücksichtigung von GMP-Aspekten in einer Pandemie Entwicklung eines Auditsystems für die Pandemiebereitschaft Sicherung der Lieferketten von Rohstoffen und Verbrauchsmaterialien in der Pandemieimpfstoffherstellung Vertretung des Pandemiezentrums in nationalen und europäischen Gremien Enge Zusammenarbeit mit dem Teilprojekt Impfstoffdistribution und dem Projektmanagementoffice Abgeschlossenes Hochschulstudium der Pharmazie, Ingenieur- oder Naturwissenschaften Abgeschlossene Promotion vorteilhaft Sehr gute Kenntnisse in der Herstellung biologischer Arzneimittel, insbesondere Impfstoffe Praktische Erfahrung im Bereich GMP und Qualitätskontrolle von Arzneimitteln Erfahrung als Projektleiter (m/w/d) und/oder Anlagenleiter (m/w/d) in der Gentechnik und biologischen Sicherheit Erfahrung in der Durchführung von IT-Projekten Erfahrung in der Kapazitätenplanung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständiger Arbeitsstil Hohe Flexibilität und Teamfähigkeit Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden muss.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Pandemieimpfstoffdistribution

Mo. 14.06.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Pandemieimpfstoffdistribution Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der Abteilungsleitung 1 mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pandemischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin mehrere Etablierung von Strukturen zur Steuerung der Distribution von Pandemieimpfstoffen Aufbau und Erweiterung von Datenstrukturen zur Erfassung der verteilten Impfdosen Erarbeitung von Leitlinien für spezifische Aspekte der Good Distribution Practice unter Pandemie­bedingungen Etablierung eines Informationssystems für die kontinuierliche Überwachung der regionalen Impf­stoff­versorgung in der Pandemie Bewertung von Stabilität und Risiken von Lieferketten in Pandemielagen Periodische Sicherheitsberichte über die vorhandenen nationalen Distributionswege Etablierung von Risikomanagementkonzepten zur Verhinderung von Impfstofflieferengpässen und Risiko­minimierungs­maßnahmen in der Pandemie Enge Zusammenarbeit mit dem Teilprojekt Impfstoffherstellung, dem Projektmanagement-Office und den an der Impfstoffverteilung beteiligten Unternehmen und Behörden Abgeschlossenes Hochschulstudium der Pharmazie, BWL, Informatik, Logistik, Supply-Chain-Management, Ingenieur- oder Naturwissenschaften Abgeschlossene Promotion vorteilhaft Praktische Erfahrung im Vertrieb von Arzneimitteln, Good Distribution Practice und besonderen Anforderungen an die Impfstoffdistribution Gute Kenntnisse im pharmazeutischen Lieferkettenmanagement Sehr gute Kenntnisse in der digitalen Nachverfolgung von der Arzneimittelherstellung bis zum Endverbraucher Erfahrung in der Durchführung von IT-Projekten Erfahrung in der Kapazitätenplanung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständiger Arbeitsstil Hohe Flexibilität und Teamfähigkeit Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden muss.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E14 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

(Junior) Regulatory Compliance Manager - Medical Devices (m/w/d)

Mo. 14.06.2021
Frankfurt am Main, Erlangen
OWN your IDEAS Wir finden, Meinungen sollten nicht nur geäußert werden dürfen, sondern auch wirklich gehört werden. In unserer Kultur sind Respekt und Teamgeist auf allen Ebenen verankert: Die beste Idee ent-scheidet nicht die höhere Hierarchiestufe. OWN your CAREER Wir sind der Meinung, dein Karriereweg ist keine Einbahnstraße. IndividuelleKarrierepläne geben dir Freiheit und Flexibilität: Du entscheidest über den nächsten Schritt. Wir begleiten dich – z.B. mit unserem Coaching- und Mentoring-Angebot. OWN your IMPACT Wir glauben, dass es im Job um mehr geht als Titel und Geld verdienen. Bei uns hast du die Möglichkeit, wirklich etwas zu bewegen. Gemeinsam mit dir kämpfen wir dafür, die Gesundheit der Menschen und des Planeten zu verbessern. (JUNIOR) REGULATORY COMPLIANCE MANAGER – MEDICAL DEVICES (m/w/d) Zunächst befristet auf 12 Monate | Frankfurt a. M. oder Erlangen Verantwortung der Anträge zur Vergabe von Hilfsmittelnummern und die Aufnahme in das Hilfsmittelverzeichnis (inkl. Dokumentation und Datenverwaltung) Umsetzung rechtlicher Anforderungen aus dem Medizinprodukterecht Implementierung und Umsetzung von qualitätsrelevanten Prozessen im Bereich Medizinprodukte Post Market Surveillance Aufgaben und Konformitätsbewertungen sowie Literaturrecherchen für Zulassungsdossiers Verantwortung diverser Anfragen von Kunden, internen Abteilungen, sowie auf Konzernebene bezüglich Medizinprodukte Teilnahme an Arbeitsgruppen (intern) bezüglich Medizinprodukte Abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschafts- oder Naturwissenschaften Hohe Affinität zu technischen sowie physikalischen Zusammenhängen Starkes analytisches Denkvermögen, detailorientiertes und strukturiertes Arbeiten Sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit gepaart mit sicherem und souveränem Auftreten Ausgeprägte Teamfähigkeit in einem interdisziplinären Umfeld, sowie gleichzeitig selbstständiges Arbeiten erforderlich Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Zentrales, modernes Office mit Open Space und Gemeinschaftsküche Möglichkeit zu mobilem und flexiblem Arbeiten Vielseitige Trainings- und Weiterbildungsangebote Fitnessstudio Kooperationen Zuschuss für öffentliche Verkehrsmittel Subventioniertes Mittagessen Zugang zu Corporate Benefits Betriebliche Altersvorsorge Danone PME Familienservice
Zum Stellenangebot

(Senior) MSL oder (Senior) Medical Manager als National TOP-KOL Manager Respiratory (m/w/d) // Pharma / Immunologie / Original / innovatives Biologic

Fr. 11.06.2021
Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, Bremen
Chance beim Marktführer • virtuoses Netzwerken  – intern und extern Top-Unternehmen • stark in der Forschung • attraktive Pipeline • Blockbuster Homeoffice bundesweit möglich Unser Kunde – Ihr neuer Arbeitgeber: Als international agierendes, forschendes Pharmaunternehmen verbessern wir mit unseren innovativen und effizienten Therapieansätzen weltweit die Lebensqualität von Menschen mit den unterschiedlichsten Immunerkrankungen. Leisten Sie als Teil unseres erfolgreichen, von Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung geprägten Teams Ihren Beitrag zum weiteren Wachstum und bringen Sie Ihre medizinisch-wissenschaftliche Expertise für unsere Top-Produkte ein!Medizin auf höchstem Niveau • KOL-Management • Kommunikation mit Leidenschaft Sie übernehmen schnell Verantwortung für die Zusammenarbeit mit den Top-KOL (externe Experten) im Indikationsfeld Respiratory und arbeiten eng mit dem Medical Director zusammen. Die Aufgaben unterscheiden sich nur in Nuancen von denen der MSL – entscheidend ist jedoch die „Flughöhe“ auf der Sie unterwegs sein werden. Der enge Kontakt zu wenigen wichtigsten externen Experten (KOL) ist integraler Bestandteil Ihrer Arbeit. In dieser Rolle verstehen Sie sich als integrative Persönlichkeit, die alle relevanten Stakeholder im Unternehmen einzubinden weiß. Dabei prägen Sie einerseits die nationale Strategie und setzen diese andererseits mit hohen Freiheitsgraden um. Sie planen und organisieren Advisory Boards, präsentieren Studienergebnisse und beantworten medizinische Fragen auf höchstem Level. Als wichtiger Bestandteil der medizinischen Abteilung arbeiten Sie crossfunktional über Abteilungsgrenzen hinaus zusammen und berichten direkt an den Medical Director.Sind Sie (promovierter) Naturwissenschaftler, Mediziner oder Pharmazeut mit Erfahrung in der wissenschaftlichen Kommunikation sowie der exzellenten Interaktion mit Experten, Meinungsbildnern und Stakeholdern – bevorzugt in einer MSL-Rolle oder als Medical Manager? Ist Ihnen der Respiratory-Bereich ans Herz gewachsen? Haben Sie bereits Zugang zu den relevanten Experten bzw. wissen Sie, wie Sie diesen schnell und nachhaltig etablieren können? Bringen Sie den entscheidenden Mehrwert ein durch neue Projektideen und herausragenden Service? Begeistern Sie mit Vorträgen – sowohl in Deutsch als auch Englisch? Wenn für Sie die Inhalte im Vordergrund stehen und das gemeinsame Entwickeln einer für alle Beteiligten wertvollen Zusammenarbeit Triebfeder ist, dann sollten wir miteinander sprechen!
Zum Stellenangebot

(Junior) Manager (w/m/d) Regulatory Affairs Non-Pharma

Do. 10.06.2021
Bad Vilbel
Die STADA Arzneimittel AG kümmert sich weltweit als vertrauensvoller Partner um die Gesundheit der Menschen. Ursprünglich von Apothekern gegründet, sind wir einer der führenden Hersteller von hochwertigen Pharmazeutika. Mehr als 12.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit leben unsere Werte Integrität, Unternehmertum, Agilität und One STADA, um unsere ambitionierten Ziele zu erreichen und um erfolgreich die Zukunft von STADA zu gestalten. Unser globaler Standort, STADA Arzneimittel AG befindet sich in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main. Für den Bereich Global Regulatory Management suchen wir Sie als(Junior) Manager (w/m/d) Regulatory Affairs Non-Pharma, befristet bis 30.09.2023Germany - Bad Vilbel | Deutschland (DE) | Vollzeit | Befristet Eunova, Magnetrans, Glandosane, Ladival... Dies sind einige Produkte des Segments Marken, die nicht zu den Arzneimitteln zählen. Ihre Aufgabe wird die regulatorische Betreuung solcher Nahrungsergänzungsmittel, Medizinprodukte und Kosmetika sein. Regulatorische Betreuung der Nicht-Arzneimittel der STADA-Gruppe in Deutschland und im internationalen Umfeld Schwerpunkt sind dabei die Produktgruppen Nahrungsergänzungsmittel und Medizinprodukte. Sie arbeiten an Portfolioerweiterungen und Internationalisierungen von solchen Produkten in interdisziplinären Teams. Ihre Aufgaben beinhalten dabei: Bewertung von Produktvorschlägen   Stellungnahme zu Abgrenzungsfragen zwischen den genannten Produktgruppen und zu Arzneimitteln Beratung anderer Fachabteilungen und von internationalen Tochtergesellschaften Regulatorische Projektbetreuung, Teilnahme an Projektteams Übernahme der regulatorischen Produktverantwortung für definierte Produkte Erstellung und Prüfung von Packungstexten, insbesondere Prüfung von Kennzeichnung und Claims Erstellung und Pflege der entsprechenden Produktdokumentationen Registrierung und Internationalisierung solcher Produkte innerhalb und außerhalb der EU Staatsexamen der Lebensmittelchemie oder Hochschulabschluss eines verwandten Studienganges mit Berufserfahrung im regulatorischen Umfeld von Nahrungsergänzungsmitteln Fachkenntnisse im Lebensmittel- und Kosmetikrecht, idealerweise auch im Medizinprodukterecht Praktische regulatorische Erfahrung ideal Strukturiertes, ergebnisorientiertes Bearbeiten von Aufgaben Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten, Entscheidungskompetenz Gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Flexibilität Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Manager Regulatory CMC (f/m/d)

Do. 10.06.2021
Friedrichsdorf, Taunus, Mannheim
Want to work in a dynamic company with daily new challenges and opportunities? Then PharmaLex is your career opportunity! PharmaLex is one of the leading service providers for the global pharmaceutical industry. We offer end-to-end regulated services and specialize in all aspects of approval and maintenance of medicinal products and medical devices. We support pharma companies throughout the entire product lifecycle, ensuring initial submissions and approvals as well as keeping compliance with pharmaceutical regulations worldwide. Our services extend way beyond market approval, providing high level strategic consultancy as well as hands-on work to extend product registrations into new markets across all regions of the world. The success of our company grows with the excellent expertise and the high motivation of our employees. If for you, your profession is not only a job but also a vocation and you enjoy working with people and in teams as part of a global organization, then you are very welcome to join us. To strengthen our successful team, we are looking for a: Manager Regulatory CMC (f/m/d) Provision of flexible Regulatory CMC services for a variety of clients on a range of product types and dosage forms for human and veterinary medicinal products Consultation regarding specific questions referring your area of expertise Critical review (gap analysis, due diligence) and authoring of CMC documents (e.g. CTD Modules 3 &2.3, IMPDs/INDs, Variations, Technical and Scientific Reports, Expert Statements CMC focused project management Strategic CMC regulatory and development support Preparation for and participation in communication procedures with regulatory authorities such as pre-submission and scientific advice meetings with emphasis on CMC aspects Response to enquiries and comments from regulatory authorities such as deficiency letters Liaison and cooperation with internal and external project teams, clients and partners, often in a multinational and global setting Successful completion of a Master’s Degree or equivalent in pharmacy or other natural sciences Life science/biotech industry experience is a plus, ideally with hands-on experience in biologics development or regulatory affairs English language business fluency Professional experience in CMC activities incl. authoring and review of CMC documents Sound knowledge of current pharmaceutical and regulatory requirements with focus on CMC (EU, ICH and ideally also non-ICH) Willingness to expand knowledge in complementary fields of expertise Analytical and structured thinking and working Ability to adjust to new, challenging situations Convincing and confident appearance You are a team player, communicative, conscientious, accurate and responsible Confident use of MS Word, Excel, as well as database and document management systems Diverse and challenging job Open and appreciative corporate culture Flexible working hours based on trust Possibility to work reduced number of hours Possibility to work from home Continuous development opportunities through knowledge and experience as well as training
Zum Stellenangebot

Senior Manager Pharmacovigilance (f/m/d)

Do. 10.06.2021
Friedrichsdorf, Taunus, Mannheim
Do you want to work in a dynamic company with daily new challenges and opportunities? Then PharmaLex is your career opportunity. PharmaLex is one of the leading service companies for the global pharmaceutical industry and is specialized in all aspects of drugs and medical devices from development to approval as well as product maintenance. The success of our company grows with the excellent expertise and the high motivation of our employees. If for you, your profession is not only a job but a mission too and you enjoy working with people and in teams, then you are highly welcome to join us. As of now we would like to strengthen our successful team (in Friedrichsdorf, Germany or home-based) and are looking for a: Senior Manager Pharmacovigilance (f/m/d) Management of projects related to local/affiliate PV activities and systems Definition and set-up of local/affiliate PV systems Maintain oversight on local PV activities/systems impacting clients’ global PV system including status of all local PV system implementations Main contact for local PV responsible persons (LPPV) assigned to client project in cooperation with Regional Managers Training of local PV responsible persons/local PV teams Support local PV related audits/inspections Lead root cause analysis of identified issues and ensure appropriate implementation of CAPAs in cooperation with local/global stakeholders Global overview of our clients' marketing activities and ensuring compliance with PV processes Support in the development of new processes as well as the creation/updating of PV-relevant documents (SOPs, PSMF etc.) Carrying out PV trainings on behalf of customers Supporting local PV system services in proposal preparation Master’s Degree in medicine, pharmacy or natural science Several years of experience in Pharmacovigilance and related aspects Ideally , knowledge of PV system structures and principles Project management experience Detailed knowledge of the applicable legislation (e.g. GVP, AMG) Experience with management and steering of projects Strong interpersonal and organizational skills as well as a team-oriented approach High sense of responsibility and self-motivation Highly service orientated Ability to adjust rapidly to new, unknown, challenging situations Confident with MS Excel and MS Word as well as databases and document management system Very good command of written and spoken German and English Diverse and challenging tasks paired with methodological knowhow Cooperative partnership in truly interdisciplinary teams Chance to take ownership and responsibility Flexible working hours Continuous development opportunities through knowledge exchange
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) - Teilprojekt Impfstoffdistribution

Mi. 09.06.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Zur Gründung eines Pandemiebereitschaftsteams unter Federführung der „Abteilungsleitung 1” mit dem Ziel des Aufbaus nachhaltiger Infrastruktur sowie der konzeptionellen Vorbereitung zukünftiger pan­de­mischer Ereignisse suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Leiter (m/w/d) - Teilprojekt Impfstoffdistribution Analyse und Optimierung bestehender Strukturen und Prozesse sowie Etablierung neuer Strukturen und Prozesse Evaluierung der während der COVID-19-Pandemie bewährten und neu geschaffenen Strukturen für die Impfstoffversorgung und Definition von Best Practices in der Pandemie Digitalisierungsmaßnahmen zur Verbesserung der flächendeckenden und fairen Verteilung und zur Schaffung von Transparenz in Bezug auf die Impfstoffverteilung Etablierung von nachhaltigen Strukturen und Netzwerken zur Steuerung der Distribution von Pandemieimpfstoffen in Abhängigkeit der Anforderungen des Impfstoffs an Lagerung und Transport Etablierung von digitalen Systemen zur frühzeitigen Erkennung von Lieferengpässen und Lieferkettenunterbrechungen, die die Impfstoffversorgung gefährden Etablierung von Strukturen und Prozessen zur Erstellung periodischer Sicherheitsberichte über die vorhandenen nationalen Distributionswege einschließlich Auswahlkriterien und Bewertung von Stabilität und Risiken in der Pandemie Leitung des Teilprojekts Impfstoffdistribution Planung, Überwachung und Koordination aller Tätigkeiten Sicherstellung der Einhaltung von Terminen, Budgets und Ergebnisqualität Organisation der Verteilung von Pandemieimpfstoffen in der noch laufenden Pandemie Abgeschlossenes Hochschulstudium der Pharmazie, Mathematik, Informatik, BWL oder Naturwissenschaften mit Promotion oder äquivalenter Berufserfahrung auf relevantem Gebiet im Bereich der Arzneimittelversorgung MBA-Abschluss wünschenswert Mehrjährige Führungserfahrung Gute Kenntnisse im Arzneimittelvertrieb und der Arzneimitellogistik Gute Kenntnisse in Procurement und Supply-Chain-Management in der Pharmabranche Gute Kenntnisse über Serialisierung von Arzneimitteln und Digitalisierung von Arzneimittelherstellung bis zum Vertrieb Sehr gute/s IT-Kenntnisse/IT-Verständnis Sehr gute Kenntnisse im Aufbau von Datenbanken, digitaler Analytik und Steuerung von Lieferketten und Vertrieb Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohe Leistungs- und Gestaltungsmotivation Hohe Flexibilität und Teamfähigkeit Bitte beachten Sie, dass bei Vertragsabschluss eine Erklärung gemäß § 77a AMG abgegeben werden muss.ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist bis 31.12.2025 befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E15 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal