Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 6 Jobs in Offenbach

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 1
  • It & Internet 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 2
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 2
Physik

Data Scientist (w/m/d)

Mi. 20.10.2021
Frankfurt am Main, Bonn
Als eine der führenden Allfinanzauf­sichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Über­wachung des Finanz- und Kapital­markts. Die Bundesbehörde beauf­sichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wert­papierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Auf­sichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unange­messenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbe­werbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaft­lichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenData Scientist (w/m/d)für die Stabsstelle Data Intelligence Unit im Präsidialbereichfür eine unbefristete Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Frankfurt am Main oder Bonn.Ziel der BaFin ist die Sicherstellung der Stabilität und Integrität des Finanz- und Kapitalmarktes. Im Rahmen ihrer Digitalisierungs­strategie will die BaFin zu einer der weltweit modernsten Aufsichten werden und die Verwertung von Daten zu Aufsichtszwecken noch stärker in den Fokus rücken. Hierfür hat sie – neben der zentralen Data Intelligence Unit – mehrere Analyse­einheiten aufgebaut, die weitere Spezialistinnen/Spezialisten zur Verstärkung suchen. Gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen entwickeln und erarbeiten Sie als Data Scientist modernste Analytics-Methoden und -Werkzeuge, um Auffälligkeiten und Entwicklungen auf den Finanz- und Kapitalmärkten frühzeitig zu entdecken und ent­sprechend eingreifen zu können. Dabei machen Sie die Potenziale modernster Technologien (u. a. KI/Machine Learning) nutzbar und zeigen den Mehrwert der Daten sowie Methoden für den Fachbe­reich auf.Als Data Scientist setzen Sie Ihre quantitativ-analytische Daten­lösungen gemeinsam mit einem Team aus Data Architects und Data Engineers um.Fortentwicklung von Analyse­systemen zur frühzeitigen Identifikation von Risiken und Entwicklungen im europäischen FinanzmarktÜbersetzung von komplexen Datenanalyseanforderungen der Fachbereiche in IT-spezifische (analytische) Lösungsstrategien und Umsetzung in PrototypenWeiterentwicklung des IT-seitigen Analytics-FeaturesetsEntwicklung und Forschung zu einsetzbaren (KI-)Methoden Sie haben ein mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Uni­versitätsdiplom) der (Wirt­schafts-)Informatik oder Sie haben mindestens mit der Note „gut“ ein Hochschulstudium der Mathematik, Physik oder Wirtschaftswissenschaften (Master/Universitätsdiplom) mit dem Schwerpunkt (Wirtschafts-)Informatik abgeschlossen. Alternativ können Sie bei fehlendem oder abweichendem Schwerpunkt mindestens zwei Jahre rele­vante Berufserfahrung vor­weisen Kolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Um­gangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorge­hensweise Sie können sich sehr gut schrift­lich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertreten Sie besitzen die digitalen Kom­petenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Um­feld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnen Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agieren Von Vorteil sind: Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Statistik/Ökonometrie und Programmiersprachen, wie bspw. SQL, Python, R Erfahrung im Finanzmarkt­sektor, Mustererkennung, Clusteranalysen, Fraud- oder Outlier-Detection Sehr gute Kenntnisse mit BI-Tools, wie bspw. Tableau, Cognos und in der Datenvisuali­sierung Erfahrung mit modernen Met­hoden der KI, ggf. Erfahrung aus Forschung und Lehre Erfahrung bei der Anforderungs­definition und –spezifikation Gute Kenntnis gängiger Projekt­planungs- und Projektmanage­menttechniken Erfahrung beim Einsatz agiler Projektvorgehensweisen (z.B. SCRUM) Erfahrung bei der Modellierung und Transformation von Daten Wir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar. Bei einer Einstellung für den Dienstsitz Frankfurt am Main sind insbesondere häufige, auch mehrtägige Dienstreisen an den Dienstsitz Bonn erforderlich.Einbindung in ein Team von Spezialistinnen und Spezial­isten, für die der Informations- und Wissensaustausch selbst­verständlich ist Eine umfassende Einarbeitung und individuelle Qualifizierungs­möglichkeiten Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u.a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die Möglichkeit einer vorüber­gehenden Verwendung außer­halb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z.B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbe­hörden und InstitutionenEine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 14 TVöD – zuzüglich einer Stellen­zulage und Weihnachtsgeld. Die Zahlung einer IT-Fach­kräftezulage ist grundsätzlich möglichDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besol­dungsgruppe A 14 BBesO be­werbenSpannende Entwicklungspers­pektiven für Menschen, die als führende Experten die Digita­lisierung des deutschen Staats und der Europäischen Union vorantreiben möchten
Zum Stellenangebot

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 600 Mitarbeiter:innen die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor oder einer Mentorin und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitest du typischerweise: Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kolleg:innen lernen - aus der Physik, über die Informatik bis zur Wirtschaftswissenschaft Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot

Engineer / Developer m/f/d – Physics / Physical Technology / Physical Chemistry

Do. 14.10.2021
Frankfurt am Main
Join ABB and work in a team that is dedicated to creating a future where innovative digital technologies allow greater access to cleaner energy.Take your next career step at ABB with a global team that is energizing the transformation of society and industry to achieve a more productive, sustainable future.At ABB, we have the clear goal of driving diversity and inclusion across all dimensions: gender, LGBTQ+, abilities, ethnicity and generations. Together, we are embarking on a journey where each and every one of us, individually and collectively, welcomes and celebrates individual differences. In this position, you will contribute ideas for innovative technology developments and solutions, working to solve industrial problems. We are looking for an R&D Engineer to participate in the development of gas analyzer products. We rely on your expertise in product development and on the fact that you are an excellent team player and can organize your work independently. You will be involved in the entire development process. You will contribute creative ideas to R&D projects, as well as proposing follow-up projects and activities based on new ideas. ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) is a pioneering technology leader in power grids, electrification products, industrial automation and robotics and motion, serving customers in utilities, industry and transport & infrastructure globally. Continuing a history of innovation spanning more than 130 years, ABB today is writing the future of industrial digitalization with two clear value propositions: bringing electricity from any power plant to any plug and automating industries from natural resources to finished products. As title partner in ABB Formula E, the fully electric international FIA motorsport class, ABB is pushing the boundaries of e-mobility to contribute to a sustainable future. ABB operates in more than 100 countries with about 147,000 employees. Location: Frankfurt am Main, Hessen, Germany Job Function: Analytical & Force Measurement Job Reference Code: DE79303317 Planning and execution of measurements in the laboratory Creation of test documentation Transfer of technical specifications into production (setup / programming / test) Improvement of metrology, signal processing chains and algorithms Programming of software tools Creation of device qualification plans, test plans and work instructions Providing input for the operating instructions Carrying out software tests Participating in networks to expand knowledge of the targeted area of expertise Identifying risks in R&D projects Profound technical background Experience with measurement technologies, e.g., in spectroscopic measuring methods (photometer), thermal measurement methods (thermal conductivity) and/or sensor technology (ideally exhaust gas sensor technology) Expertise in signal processing (conversion of physical quantities into electrical signals) Familiar with Labview and Matlab Very good knowledge of German and English Interest in experimental, product-oriented approach as well as analytical thinking Coordination skills Proven ability to work in a team Retirement plan Flexible work practices Canteen Financial assistance program Wellbeing program Additional information Bring your very own sense of pride and purpose as you help us drive forward the Fourth Industrial Revolution – creating a sustainable future for our planet, and your career. Join ABB and harness the power of our diverse global network, as you collaborate with and learn from our world-class teams. Above all, challenge yourself every day. Let’s write the future, together.
Zum Stellenangebot

Postdoc (all genders) (strange) baryon spectroscopy - Posting-ID: 21.121-4403

Fr. 08.10.2021
Darmstadt
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt operates one of the leading particle accelerators for science. In the next few years, the new FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) one of the world’s largest research projects, will be built in international cooperation. GSI and FAIR offer the opportunity to work together in this international environment with a team of employees committed to ensure each day to conduct world-class science.We are seeking a highly motivated researcher as Postdoc (all genders)Posting-ID: 21.121-4403 for a Postdoctoral position for as soon as possible. The experimental nuclear physics institute IKP-1, originated at the Forschungszentrum in Jülich (FZJ), has established a new department at the Helmholtz center GSI in Darmstadt (GSI-FFN) with an academic chair at the University of Bochum (RUB). The selected candidate (all genders) will participate in the experimental field of (strange) baryon spectroscopy and embedded within international collaborations (PANDA, HADES, KL@GlueX) developing and operating state-of-the-art experimental equipment and data analysis tools.The candidate (all genders) will be based at GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt. This institute operates one of the leading particle accelerators for science. In the next few years, the new FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research), one of the world’s largest research projects, will be built in international cooperation. be involved in the operation of ongoing experiments with HADES at GSI and in the analysis of harvest data in the context of the baryon spectroscopy program lead the development of high-level analysis tools to extract physics observables of interest with possible spin-off applications towards future experiments at JLAB and FAIR depending on the interest of the person. a PhD in the field of experimental nuclear, hadron, or particle physics experience in the operation of detectors in large-scale experiments proficiency in coding/software developments (C/C++, Python) and in large-scale data analysis outstanding analytic skills excellent communication skills and able to work both in a team and independently is available for the (co)supervision of graduate students is proficient at organizing and writing scientific documents describing the work. a position which is limited to a duration of 2 years in an international environment. The salary is based on the German civil service employees (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst - TVöD (Bund)). GSI supports the vocational development of women. Therefore, women are especially encouraged to apply for the position. Severely handicapped persons will be preferentially considered when equally qualified.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in im wissenschaftlichen Projekt KliLaMon (m/w/d)

Mi. 06.10.2021
Darmstadt
Die Hochschule Darmstadt ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Deutschland mit zwölf Fachbereichen, über 16.500 Studierenden sowie rund 1.000 Beschäftigten. Die Hochschule Darmstadt sucht im Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften ab dem 01.11.2021 befristet zunächst für die Dauer von bis zu 12 Monaten eine*n Mitarbeiter*in im wissenschaftlichen Projekt KliLaMon (50 %) Kennziffer: 215 b/2021 WP-MN Forschung an neuartigen spektroskopischen Methoden zur quantitativen CO2-Messung Planung, Durchführung und Auswertung von optischen Experimenten Aufbau eines mobilen Demonstrators zur CO2-Messung und erste Erprobungsmessungen Verfassen von wissenschaftlichen Beiträgen und Präsentation der Ergebnisse Erstellen von Projektberichten und Projektabschlussberichten Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Optotechnik, Physik oder vergleichbar (Master oder Uni-Diplom) Sehr gute Kenntnisse in experimenteller Arbeit mit Optik und Lasern Von Vorteil sind: Erfahrung in der Laborautomatisierung, z.B. mit Labview Kenntnisse in der Elektronik und Datenerfassung, z.B. Arduino, RaspberryPi, analoge Elektronik Kenntnisse in Spektroskopie Sicherer Umgang mit Datenerfassungs- und -auswertungtools Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse im Projektmanagement Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Teamfähigkeit Gender- und Diversitykompetenz Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. An der Hochschule Darmstadt besteht ein Frauenförderplan. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule Darmstadt an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Die h_da ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundliche Hochschule Land Hessen“ des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport ausgezeichnet und bietet ihren Beschäftigten für das Jahr 2021 für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs freie Fahrt in Form eines hessischen Landestickets.
Zum Stellenangebot

Remote Sensing Scientist – CLIM and MAP (based in Germany) (m/w/d)

Mi. 06.10.2021
Darmstadt
EUMETSAT is Europe’s meteorological satellite agency, operating satellites that monitor the weather and climate from space - 24 hours a day, 365 days a year. EUMETSAT is an international organisation employing staff from across all 30 member states and this role is being advertised on multiple international job boards, but please note that this role would be based in Darmstadt, Germany and would require international applicants to relocate if successful. We are currently looking for an experienced Remote Sensing Scientist to join our international team of young and inspiring engineers and industry professionals, tasked with driving innovation within the Space, Satellite and Earth Observation sector. This role is routed in the mission of EUMETSAT and will provide the opportunity to work with leading IT, Space and Earth Observation organisations and domain experts to make a positive impact on society! The Remote Sensing and Products (RSP) Division is tasked with providing the scientific expertise required to develop, implement, validate, maintain and evolve the operational observational products for all EUMETSAT satellites and agreed third party missions, such as the Copernicus CO2 Monitoring, as well as establishing the user requirements for future EUMETSAT missions.Within the Clouds and Aerosol (CLA) Competence Area of the Remote Sensing and Products Division, the Remote Sensing Scientist (Copernicus) will be responsible for and contribute to the Multi-Angle Polarimeter (MAP) and Cloud-Imager (CLIM) derived aerosol and cloud products, their scientific development, maintenance, validation and quality monitoring, on-board the Copernicus CO2 mission (CO2M). CO2M is the space component of the European integrated observation and inversion modelling system dedicated to the monitoring of anthropogenic CO2 emissions. What you’ll be doing · Acquire and maintain an in depth understanding of the aerosol and cloud products and their performances derived from MAP and CLIM instruments on-board of CO2M; · Support the prototyping and operational implementation of aerosol and cloud product processing algorithms from MAP and CLIM calibrated instrument products; · Plan, develop and perform aerosol and cloud product verification and validation activities, including their performance with respect to the improvement of greenhouse-gas main product quality, as derived from the main CO2 spectrometer instrument on-board CO2M; · Provide product quality analysis and long-term monitoring of cloud and aerosol products from CLIM and MAP in view of main CO2M greenhouse-gas product performance; · Support CO2M mission preparation for commissioning and operations with respect to aerosol and cloud processor integrations, system testing, validation and verification; · Support industrial activities for operational aerosol and cloud processor development, and processor specification; · Play an active role in relevant preparations for missions operation and scientific interactions with the CO2 Monitoring and Verification Support capacity user community;Requirements Qualifications Advanced university degree (or equivalent experience) in remote sensing, physics or other related degree. Skills and Experience: • In-depth scientific knowledge of aerosol and cloud product processing; • Familiarity with aerosol products derived from multi-angle polarimeter operating in the visible and short-wave infra-red region; • Experience in the field of cloud products derived from high spatial resolution imager data operating in the visible and short-wave infra-red region is an distinct advantage; • Proven experience of processing of large-volumes of data from relevant space borne instruments; • Demonstrable experience with scientific development projects and working with user communities and researchers; • Experience of working in a UNIX environment and with scientifically-oriented coding languages, C/C++ and Python; • Familiarity with IDL and/or MATLAB, and Java is an advantage; • Strengths in analysis, synthesis and presentation, coupled with good interpersonal skills and a proven ability to apply these to the interactions within a team and between teams. APPLICATIONS MUST BE SUBMITTED IN ENGLISH. WE WILL BE UNABLE TO CONSIDER APPLICATIONS SUBMITTED IN OTHER LANGUAGES.What we offer · Excellent salary, of up to Euro 7,500 / month NET (after tax) based on skills and experience · Flexible working time including additional flexi-leave · Private medical coverage for employee and family · Attractive final salary pension · 30 days of annual leave + 14.5 days public holidays · Training and development support · Relocation allowance and support (if applicable) EUMETSAT is an international organisation employing staff from across all 30 member states and this role is being advertised on multiple international job boards, but please note that this role would be based in Darmstadt, Germany and would require international applicants to relocate if successful. More about us EUMETSAT’s role is to establish and operate meteorological satellites to monitor the weather and climate from space - 24 hours a day, 365 days a year. This information is supplied to the National Meteorological Services of the organisation's Member and Cooperating States in Europe, as well as other users worldwide. EUMETSAT also operates several Copernicus missions on behalf of the European Union and provide data services to the Copernicus marine and atmospheric services and their users. As an intergovernmental European Organisation, EUMETSAT can recruit nationals only from the 30 Member States (Austria, Belgium, Bulgaria, Croatia, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, France, Germany, Greece, Hungary, Iceland, Ireland, Italy, Latvia, Lithuania, Luxembourg, The Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Romania, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden, Switzerland, Turkey and the United Kingdom).Salary: 7500 EUR / MONTH
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: