Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 113 Jobs

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Elektrotechnik 47
  • Feinmechanik & Optik 47
  • Wissenschaft & Forschung 21
  • Sonstige Dienstleistungen 11
  • Maschinen- und Anlagenbau 7
  • Sonstige Branchen 7
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • It & Internet 4
  • Bildung & Training 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Medizintechnik 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Druck- 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Glas- 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 102
  • Ohne Berufserfahrung 86
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 106
  • Teilzeit 15
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 75
  • Befristeter Vertrag 26
  • Promotion/Habilitation 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Praktikum 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Physik

Doktoranden für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu neuartigen Photodetektoren (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Gerbrunn
Als führender Hersteller von Halbleiterlasern für die Gasmesstechnik entwickelt und produziert nanoplus seit über 20 Jahren innovative Laserquellen, Photodioden und OEM-Module für Unternehmen und Forschungseinrichtungen weltweit. Selbst auf den Mars hat es einer unserer Laser bereits geschafft. Unser herausragendes Mitarbeiterteam - leidenschaftlich, zupackend und kollegial - ist eine wesentliche Ursache unseres gemeinsamen andauernden Erfolgs. Schreiben Sie mit an dieser Erfolgsgeschichte. Bewerben Sie sich bei nanoplus. Für die Gassensorik suchen wir am Standort Gerbrunn ab sofort einen Doktoranden für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu neuartigen Photodetektoren (m/w/d) Schwerpunkt Ihrer Arbeit wird die Simulation, Prozessierung und Charakterisierung von neuartigen Photodetektoren, basierend auf III-V Halbleitermaterial, für den mittleren bis langen Infrarotbereich sein. Mit Ihrem technisch-naturwissenschaftlichen Verständnis identifizieren Sie die spezifischen Herausforderungen der Anwendung und finden passende Lösungen. Unterstützt von unserem erfahrenen Produktionsteam etablieren Sie geeignete Prozessschritte für die Strukturierung der neuartigen Bauelemente mithilfe verschiedener Lithographie-, Ätz- und Depositionsverfahren in Reinraumumgebung. In der Zusammenarbeit mit führenden internationalen Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Optoelektronik, Halbleitertechnik und Messtechnik entwickeln Sie Ihre Projektmanagementfähigkeiten und knüpfen wertvolle Karrierenetzwerke. Ihre Erfolge präsentieren Sie in renommierten Fachzeitschriften und auf Konferenzen. Ein passendes M.Sc.- oder Diplom-Studium, beispielsweise in Physik oder Nanostrukturtechnik haben Sie erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen dieses Studiums haben Sie vertiefte Kenntnisse im Bereich Optoelektronik, Halbleitertechnik oder Photonik erworben. Sie verfügen über Vorkenntnisse in Python, LabView und OriginLab. Ihr Englisch ist sicher in Wort und Schrift. Sie arbeiten zupackend und ergebnisorientiert. Teamfähigkeit sowie eine hohe Eigenmotivation und Zuverlässigkeit zeichnen Sie aus. Als mittelständischem Familienunternehmen sind uns gegenseitiger Respekt, Kollegialität und Vertrauen in der täglichen Zusammenarbeit besonders wichtig. Wir setzen auf flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und abwechslungsreiche Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum für unsere Mitarbeiter. Bei der Lösung Ihrer Aufgabe können Sie auf die Unterstützung unseres großen Expertenpools zählen und nutzen unsere hervorragend ausgestattete Halbleiterfertigung und Analyseinfrastruktur. Zudem profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der erfolgreichen Betreuung von Doktorarbeiten. Eine angemessene Vergütung sowie flexible Arbeitszeiten runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in oder Physiker*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Optik für die Montage, Integration und Verifikation (AIV) von astronomischen Instrumenten

Di. 01.12.2020
Heidelberg
Das Max-Planck-Institut für Astronomie ist eines der weltweit führenden astronomischen Forschungsinstitute. Es entwickelt Instrumente für bodengebundene Observatorien sowie für Weltraummissionen. Wir suchen zum nächstmöglichen Eintrittstermin eine*n AIV – Ingenieur*in (m/w/d), Kennziffer 317 Ingenieur*in oder Physiker*in  (m/w/d) mit Schwerpunkt Optikfür die Montage, Integration und Verifikation (AIV) von astronomischen Instrumenten. Die Stelle ist vorläufig auf fünf Jahre befristet. Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt im Bereich Integration und Verifikation von optischen Instrumenten für mehrere astronomische Projekte. Dies umfasst auch die Justage von optischen Komponenten, Messtechnik für die Verifikation von kompletten Instrumenten sowie die Handhabung von komplexen, teilweise kryogenen Laboraufbauten und Instrumenten. Die Arbeiten sind hauptsächlich für die Projekte METIS und MICADO vorgesehen, zwei Instrumente für das Extremly Large Telescope (ELT), welches momentan unter der Leitung des European Southern Observatory (ESO) gebaut wird. Diese Position wird ein multidisziplinäres Ingenieur-Team ergänzen, das astronomische Instrumente entwickelt, integriert und testet. In dieser Funktion werden sie eng mit den Wissenschaftlern des Instituts zusammenarbeiten. Optische Messtechnik wie z.B. Interferometrie, Auto-Kollimation, Bildverarbeitung, etc. Beschaffung von opto-mechanischen Komponenten Integration und Justage von komplexen optischen Systemen Design und Realisierung von optischen Aufbauten zur Charakterisierung der Komponenten. Handhabung von kryogenen Komponenten und Anlagen Entwicklung und Durchführung von Abnahmeprozeduren Erstellung von Dokumentation dieser Prozeduren Integration der Instrumente an Partner-Instituten und am Teleskop Präsentation der Arbeiten bei Konsortiumstreffen und Workshops Ein Masterabschluss in Ingenieurwissenschaften oder Physik oder eine gleichwertige Qualifikation Gute Kenntnisse in Optik und Messtechnik Erfahrung mit OpticStudio Kenntnisse in einer Skript-Sprache (vorzugsweise Python) Gute Englischkenntnisse für die Arbeit in internationalen Teams Teamfähigkeit Bereitschaft zum Zweck der Installation astronomischer Instrumente für begrenzte Zeiten im Ausland zu arbeiten Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache für Verhandlungen mit Firmen Wir bieten ein sehr anspruchsvolles Tätigkeitsfeld und Umgang mit modernster Technologie in einem internationalen Arbeitsumfeld. Die Vergütung erfolgt nach TVöD je nach Qualifikation und Berufserfahrung bis zur Stufe EG 13. Sozialleistungen werden in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes gewährt. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in denjenigen Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bei Bedarf unterstützen wir unsere Mitarbeiter/innen bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungseinrichtungen.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/x) im Bereich interferometrische Oberflächenmesstechnik – befristet für 2 Jahre

Di. 01.12.2020
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. die Entwicklung höchstgenauer Messverfahren und Messgeräte für die Qualifizierung der Oberflächenrauheit von Lithografieoptiken in Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern koordinieren und durchführen komplexe, sub-nanometergenaue Messprozesse als Prozessarchitekt definieren, abstimmen, in Betrieb nehmen und qualifizieren die externe Entwicklung und Beschaffung von Messmaschinen spezifizieren und koordinieren die Performance der betreuten Rauheitsmesstechniken experimentell und theoretisch untersuchen und verbessern die Leitung von Projekten in diesem Aufgabengebiet übernehmen ein sehr gut abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium in Physik, vorzugsweise mit Promotion fundierte Kenntnisse in technischer Optik und optischer Messtechnik sowie Erfahrung in der Entwicklung von Mikrointerferometriesystemen und mit Maschine Learning Erfahrung in der Spezifizierung, Auswahl, Inbetriebnahme und Qualifizierung optischer Komponenten und Modulen gute Programmierkenntnisse, vorzugsweise in MATLAB oder Python Koordinationsserfahrung bei komplexen Entwicklungsaufgaben ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, eine strukturierte Arbeitsweise und Durchsetzungsfähigkeit sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Produktionsingenieur (m/w/d) im Bereich OCT / Lasersysteme

Mo. 30.11.2020
Lübeck
Optische und optoelektronische Produkte sind unsere Leidenschaft. In der Photonik-Branche sind wir die Experten. Das wissen zahlreiche namhafte Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Industriekunden zu schätzen und setzen unsere Produkte weltweit in ihren Laboren ein. Am Standort Lübeck entwickeln und produzieren wir bildgebende OCT Systeme (Optical Coherence Tomography) und durchstimmbare Laser für die Spektroskopie und die OCT. Hier brauchen wir Ihre Unterstützung. Unser Unternehmen wächst stetig weiter – wachsen Sie mit uns! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Produktionsingenieur (m/w/d) im Bereich OCT / Lasersysteme Aktive Unterstützung bei der Produktionseinführung neuer Systeme Inbetriebnahme und Abgleich komplexer durchstimmbarer Laserlichtquellen Durchführung von Komponenten- und Laserreparaturen Entwicklung und Einführung von Prüfvorrichtungen Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung zur produktions- und qualitätsgerechten Auslegung von Systemen Erfolgreich abgeschlossenes Studium einer technischen Fachrichtung der Physik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Qualifikation Eine strukturierte und qualitätsbewusste Arbeitsweise Mehrjährige praktische Erfahrung aus dem Bereich Lasersysteme/ optische Systeme Eine Begeisterung für technische Fragestellungen zur Optik, Software, Mechanik, Elektronik Dynamik und Humor Kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben Freiraum, eigene Ideen umzusetzen Flexible Arbeitszeiten Kostenlose Getränke Jährliche Mitarbeiterevents Breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Scientist / Researcher (m/f/d) in Physics Posting-ID: 20.69-4219

Mo. 30.11.2020
Jena
The Helmholtz Institute Jena (HI Jena) is a joint institution of the Friedrich-Schiller-Universität Jena and the GSI Helmholtz Centre for Heavy Ion Research GmbH in Darmstadt. The institute is mainly focused on applied and fundamental research at the borderline of high-power lasers and particle accelerators. For development of the new target area for the JETi laser system, we are looking for a Scientist / Researcher (m/f/d) in PhysicsPosting-ID: 20.69-4219 planning and realizing the new target area and experimental setups therein, planning and conducting experiments on high power lasers, operating the JETi laser in collaboration with technical personnel with profound practical experience in high power laser experiments and operations, who likes to work in an interdisciplinary team, and possesses a very good language proficiency in English and German. A fixed-term 2.5-year contract with a possible extension, with the salary and benefits based on the Collective Agreement for the German Public Service (TVöD-Bund) effective at GSI. We particularly welcome applications from women. Preference will be given to handicapped applicants provided equal suitability.
Zum Stellenangebot

Simulation and Machine Learning Research Scientist (f/m/x)

Mo. 30.11.2020
Jena
Thrive on innovation at a global technology leader. Develop exciting solutions in a diverse, stable work environment that’s focused on the future. Join us in a modern work environment with an open and inspiring culture and colleagues! At ZEISS we encourage creative thinking and innovation. We work in dynamic and interdisciplinary teams and offer individual development perspectives as well as flexibility in organizing your work. We care about our employees and take particular responsibility for improving society and preserving our environment. These core values have shaped our corporate culture at ZEISS for over 170 years.Help us shape the future!In current machine learning applications the physical basis of optical imaging is hardly taken into account and one is often limited by the amount of available training data. In current optical development processes machine learning based methods play only a minor role. Your role is to change that. Integrated in a team you will advance ideas from academic stages to industrial product development. This comprises conceptional work and taking the initiative as well as implementing virtual prototypes and evaluating their performance. During your work you will build an excellent network with us in both academia and industry that will help us to leverage the latest technology advancements in order to address tomorrow's challenges. a theoretical background with a PhD in Mathematics, Physics, Computer Science or similar a deep understanding of physical optics and machine learning as well as the ability to quickly grasp and discuss ideas in these areas practical state-of-the-art knowledge on neural networks, synthetic data generation, and machine learning based simulation techniques excellent programming skills in Python, Matlab, or C++ and you are familiar with toolkits such as OpenGL and Tensorflow preferably parallelization skills (CUDA, OpenCL, OpenMP) an innovative and decidedly hands-on mindset: you love to work on hard problems For 170 years, ZEISS has embodied a pioneering spirit and a pragmatic approach. ZEISS offers its employees a modern working environment, above-average benefits and a host of opportunities for further development.
Zum Stellenangebot

Ingenieur Produkttechnik (m/w/div.)

Mo. 30.11.2020
Dresden
Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.Die Robert Bosch Semiconductor Manufacturing Dresden GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!Anstellungsart: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Arbeitsort: DresdenNeues entstehen lassen: Gemeinsam bauen wir eine neue, voll automatisierte 300 mm Halbleiterfertigung in Dresden auf.Vorausschauend beobachten: Sie arbeiten bei der Implementierung einer innovativen, automatisierten Datenanalyse und der darauf aufbauenden Entwicklung eines Künstlichen Intelligenz Ansatzes mit.Verantwortung übernehmen: Sie übernehmen die Ausbeuteverantwortung über die gesamte Wertschöpfungskette ("end to end") für ausgewählte Halbleiterprodukte in der neuen 300mm Waferfertigung und treffen die Lieferentscheidung für die produktive Ware.                      Ganzheitlich umsetzen: Sie stellen Benchmark Ausbeuten und den Bosch Qualitätsanspruch sicher durch: elektrische und physikalische Charakterisierung von Abweichungen und Initiierung von Verbesserungsmaßnahmen, Umsetzung notwendiger Layout-Optimierungen (Design for Manufacturability), Testoptimierungen auf Wafer- und Chipebene und statistische Nachbearbeitung von Ausbeutedaten zum Beispiel mit Part Average Testmethoden.Kooperation leben: Sie interagieren im Rahmen der Produktqualifikation mit vielen Partnern innerhalb der BOSCH Gruppe.                      Persönlichkeit: kommunikativ, engagiert und teamfähigErfahrungen und Know-How: Erfahrung mit Halbleiterphysik, der Produkttechnik sowie Berufserfahrung in einer Halbleiterlinie sowie innerhalb Engineering Data Analysis (EDA)Qualifikation: Kenntnisse der Statistik und Grundlagen der SchaltungstechnikSprachen: verhandlungssichere Deutsch- sowie Englischkenntnisse in Wort und SchriftAusbildung: abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Elektrotechnik, der Physik, der Materialwissenschaften oder eines vergleichbaren StudiengangsFlexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Physik (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
München, Regensburg, Jena
Studydrive ist mit mehr als 750.000 Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Abschlussarbeit "Herstellung und Charakterisierung von Volumengittern in Quarzglas durch hochenergetische Ionen"

Mo. 30.11.2020
Jena
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. Sollten Sie fachliche Fragen zur Stelle haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachabteilung (Adrian Grewe, +49 3641 64-1728). Bei allen personalrelevanten Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail an studenten@zeiss.com. Als Student arbeiten Sie mit Ihren Kollegen auf Augenhöhe und schaffen sich ideale Voraussetzungen für ihre spätere Karriere.In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.In enger Kooperation mit Industriepartnern und der Ernst-Abbe-Hochschule, sollen die Grundlagen tiefenaufgelöster Brechzahlmodifikation von Quarzglas durch hochenergetische Ionen erarbeitet werden. Ziel ist es, aufbauend auf Vorarbeiten in unserem Unternehmen, optisch Volumengitter herzustellen. Sie erstellen Versuchspläne, führen Bestrahlungsexperimente durch und analysieren gemeinsam mit den Industriepartnern das Ergebnis. Die Bestrahlungsexperimente führen Sie gemeinsam mit Mitarbeitern der mi2-factory GmbH im Rahmen von Dienstreisen am Ionenstrahlzentrum des Helmholtzzentrums Dresden-Rossendorf durch. Die optische Charakterisierung wird bei der Carl-Zeiss Jena GmbH durchgeführt. Weitergehende Probenanalyse nach Bestrahlung findet teilweise im Reinraum der Ernst-Abbe-Hochschule statt. alle von Ihrer Hochschule geforderten Voraussetzungen für die Anfertigung einer Abschlussarbeit Sie haben Freude an innovativen Fragestellungen im Bereich der Optik Sie sind in der Lage sich in die relevante Theorie einzuarbeiten Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Physiker für Systemdesign und Simulation optischer Systeme (m/w/x) - befristet auf 2 Jahre

Mo. 30.11.2020
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. physikalisch-optische Eigenschaften von Objektiven für High-End-Lithographieprozesse konzeptionell beschreiben und in höchster Genauigkeit simulieren und bewerten optische Spezifikationen auf Systemlevel erstellen, budgetieren und verifizieren komplexe Simulationswerkzeuge effizient nutzen und mathematisch weiterentwickeln Komponenten im Fertigungsprozess anhand von Messdaten analysieren und bewerten mit einem interdisziplinären Team hochqualifizierter Wissenschaftler/innen und Ingenieur/innen zusammenarbeiten und Aktivitäten in der Produktentwicklung koordinieren Ihre Entwicklungsergebnisse verständlich und prägnant dokumentieren und präsentieren Ihr Universitätsstudium in theoretischer Physik oder einer ähnlichen Fachrichtung überzeugend abgeschlossen und in einer Promotion vertieft sehr gute Programmier- und Simulationskenntnisse in Python und/oder Matlab Grundkenntnisse in physikalisch-technischer Optik sowie Neugier und Ausdauer, diese auszubauen und kontinuierlich dazuzulernen eine systematisch-wissenschaftliche, kreative und selbstmotivierte Herangehensweise an neue und herausfordernde Aufgabenstellungen Spaß am Arbeiten in einem interdisziplinären Team die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und das Talent zur Koordination von Entwicklungstätigkeiten die Fähigkeit auf Deutsch und Englisch mündlich und schriftlich sicher zu kommunizieren Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal