Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 4 Jobs in Ettenheim

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Recht 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 2
Physik

Development Engineer Power Electronics (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Freiburg im Breisgau
Excellence AG – German Engineering ist eine deutsche Aktiengesellschaft mit Niederlassungen in ganz Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Wir haben Vollauslastung und erfreuen uns zweistelliger Wachstumsraten. Wir sind teamorientierte Wettkämpfer und von Technik begeistert. Excellence Ingenieure begeistern unsere Kunden. Industrieunternehmen übertragen uns gesamte Projekte oder nutzen die Expertise erfahrener Ingenieure für ihre Innovationsprojekte oder Entwicklungsvorhaben. Die Kernkompetenz der Excellence AG ist der branchenübergreifende Know-how-Transfer, insbesondere für die integrative Produktions- und Entwicklungstechnik in Hochlohnländern. Wir sind in diversen Branchen tätig und zählen renommierte Konzerne sowie Weltmarktführer des Mittelstands zu unseren Kunden. Dadurch bündeln wir interdisziplinäres Expertenwissen und arbeiten on-site oder off-site. Interessiert? Werden Sie EXCELLENCE! Kundenspezifisches Design und Entwicklung aller Arten von Transformatoren für SMPS-Topologien  Erfahrung mit leistungselektronischen Systemen (AC-DC/DC-DC-Wandler) Entwicklung, Dimensionierung, Simulation, Laborerprobung und Typprüfung von Transformatoren und Induktivitäten Selbstständige Bearbeitung von Entwicklungsprojekten ausgehend von der Produktdefinition bis zur Serienreife Überwachung der Automatisierten-/ Halbautomatisierten-Herstellung der Transformatoren  Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik / Physik (Bachelor oder Master) mit Schwerpunkt Leistungselektronik/Energietechnik Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von Leistungselektronik Erfahrungen im Design von Integrierten Transformatoren sind von Vorteil Kenntnisse in der Simulation von magnetischen Finite-Elemente-Lösung (z.B. ANSYS Maxwell) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten ihnen wertvolle und vielfältige Perspektiven in diversen Branchen. Die Projekte sind variantenreich, spannend und zukunftsorientiert, insbesondere in der Digitalisierung, auch bekannt als Industrie 4.0. Wir bieten Ihnen individuelle Entwicklungsmöglichkeiten gemäß Ihren Bedürfnissen. Wir leben Diversität. Das Team ist unterschiedlicher Herkunft mit vielfältigen kulturellen Hintergründen sowie diverser Fachkenntnisse aus unzähligen Branchen. Wir übernehmen Verantwortung, achten auf eine ausgewogene work-life-balance und gewähren volle 30 Tage Erholungsurlaub. Wir haben für unser Team einen zeitgemäßen Tarifvertrag vereinbart, der neben guter Bezahlung wertvolle Besonderheiten regelt. Wir führen wegweisende Projekte lokal, national sowie in Europa, Amerika und Asien zum erfolgreichen Abschluss. Internationale Projekterfahrung ist eine Bereicherung für den, der sie sucht. Sie entscheiden, was Sie wünschen.
Zum Stellenangebot

Mathematiker/Mathematikerin / Physiker/Physikerin für die Unternehmensberatung (w/m/d)

Mo. 14.06.2021
Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover, Karlsruhe (Baden), Kiel, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Münster, Westfalen
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 26 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten und Mandantinnen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern – wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen.Als Mathematiker/Mathematikerin oder Physiker/Physikerin erwartet Dich bei KPMG eine Vielzahl an spannenden Projekten. Vom Start-Up über Familienunternehmen bis hin zu großen Finanzdienstleistungen, in der Beratung von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen kannst Du Deine analytischen Fähigkeiten voll einbringen. Mit Deinem Know-how hilfst Du unseren Kunden und Kundinnen, die besten Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen. Du willst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und setzt auf stetige Veränderung statt Stillstand? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Gemeinsam mit Deinem Team übernimmst Du anspruchsvolle Beratungsprojekte. Hierbei kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen.  Deine mathematischen Skills setzt Du bei der Lösung von Analyseproblemen ein – meist mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund. Dabei entwickelst Du fortlaufend neue Analysemethoden, um große Datenmengen optimal prüfen und interpretieren zu können. Big Data bereitet Dir keine Kopfschmerzen, Du erkennst mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning Methoden Muster und leitest daraus Prognosen für die Zukunft ab. Zudem leistest Du einen wichtigen Beitrag bei der Digitalisierung und Optimierung der Prozesse unserer Kunden. Du hast Dein Studium der Mathematik oder Physik abgeschlossen. Idealerweise hast Du in Deinem Studium einen Schwerpunkt in Finanzmathematik und/oder Programmierung gelegt.  Außerdem bist Du an finanzorientierten Prozessen und Systemen interessiert. Du hast eine strukturierte Denkweise, erkennst komplexe Zusammenhänge und löst Probleme auf kreative Weise. Bei Bedarf bist Du bereit, von Montag bis Donnerstag innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere KundInnen auch vor Ort beraten zu können. Deutsch beherrschst Du auf C1-Niveau und Englisch auf B2-Niveau. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir interessante Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Dich stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit.   Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Research Engineer* Bauingenieurwesen

Fr. 11.06.2021
Freiburg im Breisgau, Kirchen (Sieg)
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KURZZEITDYNAMIK, ERNST-MACH-INSTITUT, EMI DYNAMISCHE BELASTUNGEN AUF BAUWERKE UND INFRASTRUKTUREN HABEN SIE SCHON IMMER FASZINIERT UND SIE HABEN INTERESSE DARAN, FÜR SOLCHE EXTREMEREIGNISSE SICHERHEITOPTIMIERTE LÖSUNGEN ZU GENERIEREN? DANN BIETEN WIR IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS RESEARCH ENGINEER* BAUINGENIEURWESEN Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI bietet Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir forschen im Auftrag unserer Kunden aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Politik und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Resilienz, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt. Für unseren Standort Efringen-Kirchen und/oder Freiburg suchen wir Sie als Verstärkung für unser Team in der Abteilung „Risikomanagement und baulicher Schutz“.Zukunft gestalten Sie forschen an Lösungskonzepten, um Gebäude und Infrastrukturen vor den Wirkungen extremer Belastungen, verursacht durch Mensch und Natur, zu schützen. Kreativität und Forschungsfreiraum nutzen Sie arbeiten in interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich der Sicherheits­forschung und dem baulichen Schutz. Sie analysieren und modellieren das Verhalten von Tragstrukturen unter hohen dynamischen Belastungen. Für die analytische Charakterisierung dieser Strukturen entwickeln Sie Modelle, die in nationalen und internationalen Simulationstools zur Bewertung der Sicherheit von kritischen Infrastrukturen zur Anwendung kommen. Verantwortung übernehmen Mit Ihren Ergebnissen leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit in Deutschland und Europa. Kommunikation leben Sie präsentieren Ihre Forschungsergebnisse in Form von Berichten und Veröffentlichungen bei unseren Kunden/Partnern und auf Veranstaltungen im nationalen und internationalen Umfeld. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) im konstruktiven Ingenieurbau – gerne auch mit Promotion. Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der Tragwerksplanung von Hochbauten und Ingenieur­bau­werken unter dynamischer Belastung. Sie haben Kenntnisse in analytischen Tragwerksmodellen. Sie konnten bereits erste Erfahrungen in Konzepten zu Risikoanalyse und -management sammeln. Sie haben Freude an einer vertiefenden wissenschaftlichen Aufarbeitung von Arbeitsergebnissen und bringen die Begeisterung mit, sich schnell in neue Forschungsgebiete einzuarbeiten. Ihre Fähigkeit, analytisch und konzeptionell zu denken und zu arbeiten, setzen Sie ergebnisorientiert ein. Mit Ihrer selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise bereichern Sie das interdisziplinäre Teamwork unserer Abteilung. Eine gute Kommunikation, Verantwortungsbewusstsein und Teamwork ist Ihnen wichtig. Verhandlungssicheres Deutsch (B2/C1 Niveau) und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Wir sind ein innovatives Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen, hohem Praxisbezug und viel Spielraum für Ihre Kreativität und Ihre Eigeninitiative. Bei uns arbeiten Sie an Forschungsvorhaben und profitieren von unseren Erfahrungen in der Projektarbeit mit Industriepartnern. Wir haben ein sehr gutes Betriebsklima in einem hochmodernen Arbeitsumfeld mit ausgezeichneter IT-Infrastruktur und ein interdisziplinäres Team aus Wissenschaftler*innen und Ingenieur*innen. Freuen Sie sich auf fachliche und persönliche Weiterentwicklungsperspektiven und wissenschaftliche Profilierung im internationalen Forschungsumfeld.  Ihre Work-Life-Integration ist uns wichtig, deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle und Unter­stützungs­angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Hansefit) sowie eine betriebliche Altersvorsorge VBL sind für uns selbstverständlich. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Research Scientist* Gefährdungs- und Risikoanalyse

Mi. 09.06.2021
Freiburg im Breisgau
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KURZZEITDYNAMIK, ERNST-MACH-INSTITUT, EMI SICHERHEITSFORSCHUNG HAT SIE SCHON IMMER BEGEISTERT UND SIE HABEN INTERESSE DARAN, MIT IHRER FASZINATION FÜR ANALYTISCHE ZUSAMMENHÄNGE EINEN BEITRAG ZUR SICHERHEIT UND RESILIENZ UNSERER GESELLSCHAFT ZU LEISTEN? DANN BIETEN WIR IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS RESEARCH SCIENTIST* GEFÄHRDUNGS- UND RISIKOANALYSE Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI bietet Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir forschen im Auftrag unserer Kunden aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Politik und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Resilienz, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt. Für unseren Standort Efringen-Kirchen und/oder Freiburg suchen wir Sie als Verstärkung für unser Team in der Abteilung "Risikomanagement und baulicher Schutz".Zukunft gestalten Sie erarbeiten Lösungen für die quantifizierte Beschreibung von Gefährdungen und möglichen Konsequenzen aus ungewollten und intentionalen Ereignissen, die sowohl Infrastrukturen als auch die Bevölkerung betreffen können. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz gegenüber momentanen und zukünftigen kritischen Ereignissen. Kreativität und Forschungsfreiraum nutzen Sie arbeiten in interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich der Sicherheitsforschung. Mit der Entwicklung von analytischen, statistischen und experimentellen Modellen zur quantitativen Beschreibung von Risiken liefern Sie die Grundlage für bessere Bewertungen und Entscheidungen in Gefährdungssituationen. Sie machen sichtbar, welche Folgen mit Entscheidungen verbunden sein können, welche Unwägbarkeiten zu beachten sind und welche Schutzmaßnahmen am besten geeignet sind. Verantwortung übernehmen Sie entwickeln eigenständig Modelle, die im nationalen und internationalen Umfeld Anwendung finden und dazu beitragen die Sicherheit unserer Gesellschaft zu gewährleisten. Kommunikation leben Sie präsentieren Ihre Forschungsergebnisse in Form von Berichten und Veröffentlichungen bei unseren Kunden/Partnern und auf Veranstaltungen im nationalen und internationalen Umfeld. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in den Bereichen Physik, Mathematik oder Ingenieurwissenschaften; gerne auch mit Promotion. Sie haben Kenntnisse in der Formulierung mathematisch-physikalischer Analysemodelle, wünschenswert wären erste Einblicke im Bereich der Risikoanalyse und/oder Risikomanagement. Sie haben Erfahrungen in wissenschaftlichem, prozeduralem Programmieren (z. B. MATLAB, Python) und idealerweise auch in objektorientiertem Programmieren (z. B. C++, C#). Sie haben Freude an einer vertiefenden wissenschaftlichen Aufarbeitung von Arbeitsergebnissen und bringen die Begeisterung mit, sich schnell in neue Forschungsgebiete einzuarbeiten. Mit Ihrer selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise bereichern Sie das interdisziplinäre Teamwork unserer Abteilung. Eine gute Kommunikation, Verantwortungsbewusstsein und Teamwork sind Ihnen wichtig. Verhandlungssicheres Deutsch (B2/C1 Niveau) und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Wir sind ein innovatives Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen, hohem Praxisbezug und viel Spielraum für Ihre Kreativität und Ihre Eigeninitiative. Bei uns arbeiten Sie an Forschungsvorhaben und profitieren von unseren Erfahrungen in der Projektarbeit mit Industriepartnern. Wir haben ein sehr gutes Betriebsklima in einem hochmodernen Arbeitsumfeld mit ausgezeichneter IT-Infrastruktur und ein interdisziplinäres Team aus Wissenschaftler*innen und Ingenieur*innen. Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsperspektiven, wissenschaftliche Profilierung im internationalen Forschungsumfeld und die Möglichkeit zur Promotion. Ihre Work-Life-Integration ist uns wichtig, deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Hansefit) sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) sind für uns selbstverständlich. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot


shopping-portal