Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Physik: 26 Jobs in Gröbenzell

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Elektrotechnik 12
  • Feinmechanik & Optik 12
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • It & Internet 2
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 26
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Befristeter Vertrag 2
  • Praktikum 2
  • Promotion/Habilitation 1
Physik

Forschungsmanager*in Institutsübergreifende Projekte / Geschäftsstelle Netzwerk Quantencomputing

Sa. 02.07.2022
München
Ort: München Forschungsmanager*in Institutsübergreifende Projekte / Geschäftsstelle Netzwerk Quantencomputing Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Die Fraunhofer-Gesellschaft besetzt als Treiber von Innovation in enger Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Wissenschaft und Politik neue Forschungsfelder und Zukunftstechnologien. Im Verantwortungsbereich der Abteilung »Institutsübergreifende Projekte« der Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft liegen die Steuerung und Koordination profilgebender Großprojekte, die auf den Kompetenzen mehrerer Fraunhofer-Institute beruhen. Einen hohen Stellenwert nehmen in diesem Zusammenhang Zukunftstechnologien ein, die aufgrund ihrer strategischen Relevanz und hohen Komplexität in institutsübergreifenden Großprojekten umgesetzt werden.Innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft hat sich das Fraunhofer-Kompetenznetzwerk Quantencomputing aufgestellt. Es versteht sich als One Stop Solution für Forschung und Industrie im Bereich Quantencomputing und bedient ein breites Spektrum an Anwendungsfeldern von Logistik, Chemie- und Pharmaindustrie zum Finanz- und Energiesektor, Materialwissenschaften bis hin zu IT-Sicherheitstechnologien. Zudem hat die Fraunhofer-Gesellschaft exklusiven Zugang zu einer Quantencomputing-Infrastruktur am Standort Ehningen, die gemeinsam mit Partnern für zivile Forschung und Lehre genutzt werden kann.Die Geschäftsstelle des Kompetenznetzwerks in der Fraunhofer-Zentrale verantwortet alle Aktivitäten im Bereich Marketing, Controlling und Management der Zugriffsmöglichkeiten zum Zwecke der Forschung mit und an dieser Quantencomputing-Infrastruktur. Die Geschäftsstelle ist außerdem zuständig für die strategische Weiterentwicklung sowie die Koordination der Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen, den Fraunhofer-Instituten und externen Partnern. Mit attraktiven Leistungsangeboten sollen neue Kooperationsmöglichkeiten befördert und eine erfolgreiche und breite Nutzung dieser Zukunftstechnologie für alle Fraunhofer-Institute sowie unsere Kooperationspartner maßgeblich unterstützt werden.Als Forschungsmanager*in unterstützen Sie die laufenden Prozesse der Geschäftsstelle Kompetenznetzwerk Quantencomputing. Insbesondere wirken Sie mit an der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung der Zusammenarbeit mit externen QC-Dienstleistern, der strategischen Weiterentwicklung dieser einmaligen Forschungsinfrastruktur und der technischen Realisierung der Zugriffsmöglichkeiten. Perspektivisch ist für diese Stelle auch die Unterstützung weiterer profilgebender Fraunhofer-Großprojekte in Form eines Project Management Office vorgesehen. Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften, z. B. der Fachrichtungen Physik oder Informatik, gerne mit Bezug zu dem Themengebiet der Quantentechnologien. Eine Promotion ist von Vorteil. Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Forschungs-, Innovations- und Projektmanagement, einschließlich der Fähigkeit, komplexe Projekte systematisch, konzeptionell und teamorientiert zu begleiten Hohes Interesse an neuen technologischen Entwicklungen und Trends sowie Spaß an der Erschließung neuer Themen Erfahrung in der Arbeit in interdisziplinären Teams und im Stakeholdermanagement Unternehmerisches Denken und Handeln sowie Selbstständigkeit, Zielorientierung, Verbindlichkeit und Überzeugungsfähigkeit Sehr hohe kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift, in deutscher und englischer Sprache Arbeiten in einem kleinen, motivierten Team in der Zentrale einer weltweit führenden Forschungseinrichtung Einblicke in das hochdynamische Themenfeld Quantencomputing und aktive Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der einzigartigen Forschungsinfrastruktur des Fraunhofer-Kompetenznetzwerks Quantencomputing Eigenverantwortliche Projektentwicklung und Kommunikation mit internen und externen Partnern Abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich des Forschungsmanagements mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in verschiedenen Projekten Modernes und innovationsfreudiges in einem hoch motivierten, dynamischen und aufgeschlossenen Team Flexible Arbeitszeiten und hohe Standards bezüglich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Application Scientist Quantum Technologies - Munich

Fr. 01.07.2022
München
Zurich Instruments is a technology leader in advanced test and measurement instruments and a pioneer in quantum computing control systems. Our products are used by the most ambitious scientists and engineers around the world. In 2018 we launched the first-ever commercial Quantum Computing Control System (QCCS) to accelerate the progress of the community towards impactful quantum computers. At present, we have several projects with leading groups and companies to extend the capabilities and reach of our QCCS. To develop further our customer base and ensure successful adoption by our customers, we are looking to grow our Marketing & Sales team in Munich.  Establish new customer contacts and maintain existing ones, securing future sales mainly related to quantum computing Represent Zurich Instruments at trade shows and visit customers worldwide with a focus on Germany Provide application-specific customer support, including on-site system integration Refine key product features of our arbitrary waveform generators, quantum analyzers and other quantum stack products, thus helping to strengthen and secure Zurich Instruments’ position as a technology leader Perform acceptance testing of the QCCS to meet scientific requirements Produce material such as product documentation, website content, blog posts, application notes, videos, etc.  PhD in Physics with relevant background in quantum technologies Solid scientific track record with years of practical lab experience, including RF/microwave signal generation and measurement Experience in controlling and automating complex experiments, preferentially with Python Sales experience and/or an interest to develop your skills in this area Excellent oral and written communication skills; fluency in English is a must Entrepreneurial spirit and know-how of basic marketing strategies are an advantage  We offer a diverse work environment in an international high-tech arena with an open and transparent company culture where personal development forms the basis of our success. We thrive on cooperation and support distributed decision-making that allows everyone to take responsibility and generate substantial impact from the start and on many levels. Now is a great time to join the team. We look forward to receiving your resume and motivation letter. 
Zum Stellenangebot

Entwickler (m/w/d) im Bereich Faseroptik

Fr. 01.07.2022
Olching
Wir sind ein seit 40 Jahren erfolgreiches inhabergeführtes Familienunternehmen. Als führender internationaler Player in einem stark wachsenden Zukunftsmarkt, ist unser Kerngeschäft die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von individuellen Komponenten der Photonik und Optoelektronik. Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams suchen wir am Standort Olching bei München zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, einen engagierten und motivierten Entwickler (m/w/d) im Bereich FaseroptikFachliche und organisatorische Leitung faseroptischer EntwicklungsprojekteKonzeptionierung und Entwicklung faseroptischer Komponenten und Baugruppen bis zur Einführung in die FertigungErstellung von Spezifikationen und entwicklungsbegleitender DokumentationBesuch von Messen und KonferenzenInterdisziplinäre Zusammenarbeit in Projektteams innerhalb von EntwicklungsprojektenErfolgreich abgeschlossenes Studium als Ingenieur oder Physiker mit Schwerpunkt Faseroptik und Lichtwellenleitertechnik (M.Sc. Uni/FH)Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Lasertechnik, Optik und FeinmechanikErfahrung im Projektmanagement und Kenntnisse über EntwicklungsabläufeSicherer Umgang mit Software zum mechanischen Design, zur Messung und Datenauswertung, wie SolidEdge und PythonIndividuelle Einarbeitung sowie persönliche EntwicklungsmöglichkeitFlexible Arbeitszeiten sowie mobiles ArbeitenWettbewerbsfähige VergütungEinen modernen und sicheren Arbeitsplatz in einem motivierten TeamFamiliäre, kollegiale Arbeitsatmosphäre mit modernen ArbeitsmittelnBetriebliche Benefits wie bspw. täglich kostenfreie frische Mittagsmenüs in der firmeneigenen Kantine, verschiedene Firmenfeste und Team-Events
Zum Stellenangebot

Physicist / Senior Development Engineer (m/f/d) Fiber Lasers

Mi. 29.06.2022
Gräfelfing
TOPTICA Photonics is a worldwide leading, medium-sized high-tech manufacturer of laser systems for science, biotechnology and measurement technology with more than 400 employees worldwide.High motivation and personal responsibility in the service of the customer characterize the company philosophy of the privately managed "hidden champion", which is jointly lived by the employees with great commitment. Customers include renowned industrial companies as well as numerous Nobel Prize winners.To further strengthen the Fiber Laser team within our Research & Development department, we are recruiting for aPhysicist / Senior Development Engineer (m/f/d) Fiber Lasersfull technical ownership for taking new ultrashort pulse fiber laser products from initial concept to successful production releasecreate and deliver innovations that will ensure TOPTICA’s fiber lasers remain ahead of the competition in terms of reliability and performancerigorous assessment of prototypes and systematic improvement towards targeted design criteriacentral knowledge interface within a multi-disciplined R&D teamprovide guidance and technical support to the production team, to ensure a smooth transfer of new products from development into productionscouting new and promising developments in the field of ultrashort pulse fiber lasers and their applicationsminimum of 5 years’ experience of working in an R&D role within the laser or optics industryPhD or equivalent experience in working with solid state lasersideally experience in guiding products through the entire lifecycle – from feasibility to production releaseexpert knowledge of ultrashort pulse lasers and nonlinear opticsteam player mentality accustomed to operating in multi-disciplinary teamspreferably first experience of working as project manager or sub-project managera very varied and challenging job with individual responsibility and the potential to shape the future of laser technologya highly motivated, cooperative and friendly team with short decision-making processesflexible organisation of your work through mobile workinga salary that allows you to participate in the company's successopportunities for advanced in-house and external trainingsan informal and friendly atmosphere and transparent company philosophy marked by open-mindedness, respectful cooperation, and regular social eventsindividual onboarding with a mentoring system30 vacation days per year, plus Christmas Eve and New Year's Eve and 1/2 Shrove Tuesdaycompany pension scheme and other social benefits
Zum Stellenangebot

Praktikum – Messdatenanalyse und Prüfstandsautomatisierung von Brennstoffzellensystemen (w/m/d)

Mi. 29.06.2022
München
Freudenberg ist ein globales Technologieunternehmen, das seine Kunden und die Gesellschaft durch wegweisende Innovationen nachhaltig stärkt. Gemeinsam mit Partnern, Kunden und der Wissenschaft entwickeln wir seit Jahren technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Die Freudenberg-Gruppe beschäftigt weltweit rund 50.000 Mitarbeitende in 60 Ländern und erzielt einen Jahresumsatz von mehr als 10 Milliarden Euro.Freudenberg Fuel Cell e-Power Systems ist ein führender Entwickler und Hersteller von Brennstoffzellensysteme speziell für Heavy-Duty-Applikationen. Dank seiner hohen Wertschöpfungstiefe bietet das Unternehmen sämtliche Bestandteile einer Brennstoffzellenlösung aus einer Hand: modular aufbauend von der einzelnen funktionalen Komponente bis hin zu kompletten Brennstoffzellensystemen einschließlich aller nötigen Subsysteme (Balance-of-Plant) und Serviceleistungen wie Telematik, Remote Monitoring, Fieldservice und kostenoptimiertes Refurbishment von Stacks.Praktikum – Messdatenanalyse und Prüfstandsautomatisierung von Brennstoffzellensystemen (w/m/d)Schreiben und Optimieren von Python-Skripten für die Messdatenauswertung von maritimen und automotive Brennstoffzellensystemen.Schreiben von Python-Skripten für die Prüfstandsautomatisierung (automatisierte Konvertierung, automatisierte Uploads in eine Cloud etc.)Auswerten von Messdaten und Erstellen kleinerer, interner BerichteVor Ort Unterstützung beim Testbetrieb an verschiedenen BrennstoffzellenprüfständenGelegentliche kleinere Montage- und Inbetriebnahmearbeiten vor Ort sowie weitere diverse HilfstätigkeitenMessdaten- und DokumentenpflegeaufgabenFachübergreifende Zusammenarbeit mit mehreren Teams der BrennstoffzellenentwicklungStudent der Physik, Chemie, Verfahrenstechnik, Ingenieurwissenschaften oder InformationstechnologieWünschenswert, aber kein Muss: Erste Kenntnisse/Erfahrungen mit automotive CAN-Kommunikation und Applikationssoftware (bspw. INCA)Interesse an Messdaten und MessdatenauswertungsmethodenSpaß am Programmieren (Programmiererfahrung in Python wünschenswert) Grundkenntnisse der EDV, MS OfficeSehr gute DeutschkenntnisseGegebenenfalls Interesse an einer weiterführenden Beschäftigung als WerkstudentFreude und Interesse an Arbeiten mit modernster Technik in einem freundlichen TeamDas Praktikum ist zwingender Pflichtbestandteil Ihres Studiums und umfasst mindestens 3 MonateAus- und Weiterbildungen / LaufbahnentwicklungProgramme zur Erweiterung von Fachwissen und Qualifikationen.Nachhaltigkeit / Soziales EngagementMit Engagement, Nachhaltigkeit und sozialem Engagement etwas bewirken.UrlaubErholungsurlaubGute ErreichbarkeitProblemlose, stressfreie Anbindung mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln.Internationale TätigkeitsbereicheInternationale Karriere mit globaler Ausrichtung und Vernetzungen.
Zum Stellenangebot

Safety Physician (m/f/x) - Director Oncology (ADC))

Mi. 29.06.2022
München
Daiichi Sankyo and its 16,000 employees in more than 20 countries are dedicated to the creation and supply of innovative pharmaceutical products. In Europe, we focus on two areas: In the cardiovascular space, our strong portfolio of medicines reflects our long-standing commitment and shows that we care for every heartbeat; in oncology our goal is to become a global pharma innovator until 2025 by providing novel therapies to patients across the world. Our European headquarters are in Munich, Germany, and we have affiliates in 13 European countries. For our Clinical Safety & Pharmacovigilance department in our European headquarters in Munich we are seeking highly qualified candidates to fill the position:Safety Physician (m/f/x) – Director Oncology (ADC) Serve as an Oncology Product Safety Lead Physician for EU submissions (new and/or supplemental indication) and EU post-marketing activities with assigned oncology products marketed/under development (e.g. Antibody Drug Conjugation [ADC] portfolio) Drives the safety strategy for the lifecycle management of assigned product(s) Safety surveillance and risk management activities for assigned product portfolio (e.g. Oversees the development, maintenance and submission of relevant RMPs, PSURs for designated products. Responsible for the safety content of other relevant safety documents (e.g. SmPC, Signal detection reports) Performs signal management activities including safety communication and mitigation using available internal and external post-marketing data Provides medical-scientific analysis of clinical trials, Post Authorisation Safety Studies (PASS) and non-interventional studies (NIS). Performs final comprehensive assessment and interpretation of safety data Manages regulatory responses to emerging safety issues and provides strategies to address these. Implements risk mitigation for designated products and oversees the global communication of important product safety information Effectively interfaces with key safety stakeholders from HQs in US and Japan to align with global product strategy Works with CSPV senior management to create and align processes that address global CSPV objectives. Represent CSPV in cross-functional meetings (e.g. Safety Management Team) and engages with colleagues in Medical affairs, Regulatory Affairs, Quality, etc. Adheres to associated SOPs and regulatory guidance. Contribution to maintenance of Pharmacovigilance Quality Management System including creation and maintenance of Standard Operating Procedures (SOPs) within Clinical Safety & Pharmacovigilance department Leads a group of safety physicians/safety scientists. Recruits direct reports, trains and develops them using individual development plans and routine day-to-day manager/employee interactions Prerequisite for this position is a successfully completed education as a physician, as well as an approbation as physician Professional experience of at least five years in a similar position within the pharmaceutical industry Oncology product experience is needed Work experience with global teams (e.g. US, Japan) is preferred Experience managing people preferred Fluent English in written and spoken We are looking for a flexible, stress-resistant team player who can work reliably also under time pressure. Your thinking is analytical and structured; your work style shows a high level of responsibility and quality consciousness. If you in addition like to work in a multi-cultural and international cooperation, then you are the right person for us. Excellent Benefits Work-Life-Balance Growth and Developement Health and Wellbeing Support
Zum Stellenangebot

Systemingenieur für Laser- und Frequenzkammbasierte Mess- und Regelsysteme (m/w/d)

Di. 28.06.2022
Planegg
Die Menlo Systems GmbH zählt seit ihrer Gründung vor 20 Jahren zu den Weltmarktführern auf dem Gebiet der optischen Präzisionsmessungen mit Licht und Lasern. Basierend auf der mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Frequenzkammtechnologie stellen wir für unsere Kunden weltweit Lasersysteme bereit, die Anwendungen mit höchster Präzision und Genauigkeit ermöglichen. Die Systeme werden hauptsächlich in der Metrologie und Spektroskopie, in optischen Uhren, in der Quantentechnologie und in Quantencomputern, sowie in Materialprüfung und 3D-Druck eingesetzt. Zu unseren Kunden gehören führende Forschungseinrichtungen und Hightech-Unternehmen weltweit. Für die Weiterentwicklung von kundenspezifischen Messtechniken suchen wir ab sofort an unserem Hauptstandort in Planegg-Martinsried bei München Sie als Systemingenieur für Laser- und Frequenzkammbasierte Mess- und Regelsysteme (m/w/d) Sie arbeiten in einem multidisziplinären Team und sind mit verantwortlich für Systemdesign, Realisierung und Weiterentwicklung komplexer laserbasierter Präzisionsregelungen Sie sind Ansprechpartner für die Systementwicklung, von der Erstellung des Lastenhefts und Auswahl der Bauteile bis hin zur Gesamtintegration und Qualifizierung Sie stimmen sich mit externen Partnern ab und verfolgen die Anforderungen von der Einzelkomponente bis zum Gesamtsystem Sie entwickeln Testvorschriften sowie Methoden zur Validierung und Qualifizierung Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Bereich der Physik oder Ingenieurswissenschaften, gerne auch mit Promotion Erfahrung im Bereich Lasersysteme oder laserbasierter Metrologie sowie Regel- und Steuerungstechnik (gerne auch Berufserfahrung in industrieller Entwicklungsumgebung) Kenntnisse in mindestens drei der folgenden Bereiche: Optik, Laserphysik, Elektronik, Regelungstechnik, Messtechnik oder Mechatronik Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit methodischen Konzepten des System Engineerings in der Praxis, wie z.B. Requirement Engineering, Functional Breakdown oder Wertanalyse Hands-On Mentalität mit einem hohen Maß an Eigeninitiative sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Spannende und anspruchsvolle Aufgaben in einem dynamisch wachsenden Markt Eigenverantwortliches Arbeiten in einem hochmotivierten Team mit Gestaltungsfreiraum und flexiblen Arbeitszeiten Individuelle und praxisorientierte Einarbeitung Unbefristete Festanstellung und Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung Eine Vergütung, die Sie am Unternehmenserfolg teilhaben lässt sowie ein Modell zur betrieblichen Altersvorsorge Kostenlose Getränke und Obst Jobticket oder JobRad sowie Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Postdoc Positions for Computational Scientists (m/f/div)

Di. 28.06.2022
Garching bei München
The Max Planck Institute for Plasma Physics as an institute of the Max Planck Society for the Advancement of Science (registered association) is one of the leading centres for fusion research and is engaged in developing the physical foundations for a future fusion power plant. The institute is affiliated to the European Fusion Programme. The Max Planck Institute for Plasma Physics in Garching offers within the division "Numerical Methods of Plasma Physics" (NMPP) two or three Postdoc Positions for Computational Scientists (m/f/div) The NMPP division is contributing to the development of geometric gyrokinetic particle in-cell codes based on structure preserving finite element methods for the field solvers. The codes target very large high performance computers and are written in C++ and/or Fortran. You will be involved in the development of one of these codes both from the implementation and algorithmic viewpoints. Contribution to the development and optimization of a gyrokinetic PIC code Derivation and implementation of new structure preserving numerical methods Publication and communication of scientific results Participation in the general tasks of the division PhD in mathematics, physics, computational science and engineering, or a related discipline Experience in the development and implementation of numerical algorithms for partial differential equations Good programming skills in particular in C++ and/or Fortran Fluent in English language spoken and written Knowledge of structure preserving numerical methods and particle in-cell algorithms is a plus An interesting job working on one of the largest scientific projects Flexible working hours Training and further education opportunities Company pension scheme Family service and childcare facilities on the company premises Other social benefits (e.g. capital-forming benefits, discounted public transport tickets) The position is initially limited to two years. The salary is according to the TVöD Bund grade E 13. The IPP seeks to increase the proportion of employed women in those areas where they are underrepresented and explicitly encourages women to apply for this position. The IPP is committed to employing more disabled individuals and especially encourages them to apply.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) auf dem Gebiet „Entwicklung einer multilevelbasierten Leistungselektronik für medizinische Magnetstimulation“

Fr. 24.06.2022
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Professur für Elektrische Energieversorgung auf dem Gebiet „Entwicklung einer multilevelbasierten Leistungselektronik für medizinische Magnetstimulation“ für das Forschungsprojekt Modular extended Transcranial Magnetic Stimulation (MEXT) im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (dtec.bw) (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2024 in Vollzeit gesucht. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungs­land­schaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzun­gen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das dtec.bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissenschaftliches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es verfolgt das Ziel, an den beiden UniBw Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisie­rung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien zu fördern und strategisch zu bündeln, neue Forschungskooperationen der Bundeswehr mit Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft zu ermöglichen und den Wissens- und Technologietransfer zu stärken. Die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter unterstützt bei der Bearbeitung des im Rahmen von dtec.bw geförder­ten Forschungsprojektes MEXT unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Mack. Das Projekt MEXT hat das Ziel, die nicht-invasive Neurostimulations- und Modulationstechnologie weiterzuentwickeln. MEXT ermög­licht eine forschungsstrategische Partnerschaft zwischen verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen wie Elekt­rotechnik, Neurowissenschaften, Sportwissenschaft, Medizin, Medizintechnologie und Psychologie. Eine sol­che Partnerschaft bietet innovative Kooperationsmöglichkeiten und ermöglicht auch Brücken in die Wirt­schaft wie die Ausgründung eines medizintechnologischen Start-ups. In diesem Rahmen wird von der Professur für Elektrische Energieversorgung ein modularer Stimulator in Form einer neuen hochflexiblen, integrierten Leistungselektronik entwickelt. Dieses System besteht aus ak­tiven, modular aufgebauten Modulen, welche die Leistungselektronik und Energiespeicher beinhalten. Entwicklung eines modularen Magnetstimulators mit Konzeption eines tragbaren Helmes Erstellen und Verifikation geeigneter Neuronen-Modelle zur Optimierung der Pulsform Berechnung/Simulation der Magnetfeldverteilung der Behandlungsspule Verifikation an Prototypen in Zusammenarbeit mit Industriepartnern (Kondensatoren, Spule, Leistungshalbleiter) Mitwirken an Lehrveranstaltungen und Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) im Bereich Physik, Technische Ma­thematik oder vergleichbarer Abschluss bevorzugt Kenntnisse in der Software ANSYS und Matlab bevorzugt Kenntnisse von Elektrotechnik und Neuronen-Modellen fließende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift Was erwarten wir: Offenheit und Begeisterung für neue Herausforderungen in der Forschung, selbstständige Arbeitsweise sowie Eigeninitiative Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur selbstständigen, präzisen und eigenverantwortlichen Arbeit und Übernahme von Verantwortung nach innen und außen gute Kommunikationsfähigkeit und Zusammenarbeit in einem engagierten Team als Teil des MEXT-Teilprojektes Forschung an innovativen Lösungen für eines der wichtigsten Zukunftsthemen in einem hochmoti­vierten, interdisziplinären Team in Zusammenarbeit mit der Industrie modernste, exzellent ausgestattete Labor- und Messräume Campusuniversität mit kurzen Wegen zwischen wissenschaftlicher Arbeit und attraktiven Sport- und Freizeitmöglichkeiten direkt vor den Toren Münchens familienfreundlicher Campus mit betriebseigener Kinderkrippe und Kindergarten (Elterninitiative) optimales Forschungs- und Betreuungsumfeld mit der Möglichkeit zur Promotion bei entsprechender Eignung und Motivation Sie sind Mitglied einer sehr innovativen Arbeitsgruppe, welche über viel Erfahrung im Bereich der Multileveltechnologie verfügt und bereits zwei Unternehmensgründungsförderungen erhalten hat Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung möglich. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Entwickler (m/w/d) im Bereich Optische Technologien

Fr. 24.06.2022
Olching
Wir sind ein seit 40 Jahren erfolgreiches inhabergeführtes Familienunternehmen. Als führender internationaler Player in einem stark wachsenden Zukunftsmarkt, ist unser Kerngeschäft die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von individuellen Komponenten der Photonik und Optoelektronik. Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams am Standort in Olching bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und motivierten Entwickler (m/w/d) im Bereich Optische TechnologienPlanung und Entwicklung optischer Beschichtungen für LaseranwendungenErstellung von komplexen Schichtdesigns nach KundenspezifikationenKonstruktion und Umsetzung optischer MesstechnikBewertung und Optimierung bestehender Prozesse und ApplikationenZusammenarbeit in Projektteams innerhalb von EntwicklungsprojektenBetreuung kompletter Projekte von der Entwicklung bis zur Einführung in die FertigungBesuch von nationalen und internationalen Messen und KonferenzenErfolgreich abgeschlossenes Studium mit Diplom oder Master im Fach Physik, Chemie, Physikalische Technik oder Mikro- und Nanotechnik mit Schwerpunkt optische Schichten und DünnschichttechnikBevorzugt mit erfolgreich abgeschlossener Promotion im naturwissenschaftlichen BereichFundierte Kenntnisse in den Bereichen Lasertechnik, Optik und PVD BeschichtungsanlagenErste Erfahrungen im Projektmanagement und Kenntnisse über EntwicklungsabläufeSicherer Umgang mit Software zur Schichtsimulation wie z.B. OptiLayer und Spektrum, sowie zur Messung und Datenauswertung, wie z.B. Origin wünschenswertIdealerweise erste praktische Erfahrungen in den Beschichtungsprozessen Ion Beam Sputtering (IBS), Plasma Ion Assisted Deposition (PIAD) oder Elektronenstrahl-Verdampfen (E-beam)Interesse an der Programmiersprache PythonGerne auch zusätzliche Qualifikationen im mechanischen und strahlenoptischen DesignIndividuelle Einarbeitung sowie persönliche EntwicklungsmöglichkeitFlexible Arbeitszeiten sowie mobiles ArbeitenWettbewerbsfähige VergütungEinen modernen und sicheren Arbeitsplatz in einem motivierten TeamFamiliäre, kollegiale Arbeitsatmosphäre mit modernen ArbeitsmittelnBetriebliche Benefits wie bspw. täglich kostenfreie frische Mittagsmenüs in der firmeneigenen Kantine, verschiedene Firmenfeste und Team-Events
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: