Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 2 Jobs in Heppenheim

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Physik

Physiklaborant_in 3D (m/w/d)

Di. 13.10.2020
Ludwigshafen am Rhein
Bei BASF stimmt die Chemie. Denn wir setzen auf Innovation in unseren Lösungen, auf Nachhaltigkeit in unserem Handeln und auf Verbundenheit in unserem Denken. Und auf Sie. Werden Sie Teil unserer Erfolgsformel und entwickeln Sie mit uns die Zukunft - in einem globalen Team, das Vielfalt lebt und sich für Chancengerechtigkeit unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung einsetzt.Die trinamiX GmbH mit Sitz in Ludwigshafen wurde 2015 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochter der BASF SE. Als Start-up sind wir operativ eigenständig und können zugleich auf die Kompetenzen und Erfahrungen der BASF-Gruppe zurückgreifen. Was uns antreibt? Unsere Technologien sollen es Mensch und Maschine ermöglichen, die Welt zu erfassen und zu verstehen - für eine bessere Entscheidungsfindung und mehr Sicherheit. Dafür arbeiten wir in den Bereichen 3D-Sensorik, Distanzmessung und Infrarot-Sensorik. Für unser Team suchen wir keine Nachfolger und keinen Ersatz. Wir suchen Pioniere!Mehr über die trinamiX GmbH erfahren Sie unter www.trinamiX.de Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess oder der Stelle? Frau Julia Dyballa (Talent Acquisition), Tel.: +49 (0)30 2005 59400 Eine Zusammenarbeit mit Personalvermittlungsagenturen ist nicht erwünscht.Bitte beachten Sie, dass wir Papierbewerbungen inklusive Mappen nicht zurückschicken. Reichen Sie daher bitte nur Kopien und keine Originale ein.Für die praktische Implementierung unserer 3D-Messtechnologie suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Unterstützung. Als Physiklaborant_in bewerten Sie innovative 3D-Messsysteme, entwerfen dafür optische Experimente und implementieren diese. Sie führen Messreihen zur Qualitätssicherung durch und werten diese aus. Zudem verantworten Sie die Dokumentation (z.B. Testberichte) und Präsentation Ihrer Ergebnisse. Dabei haben Sie jederzeit die Qualität sowie Sicherheit im Blick. abgeschlossene Ausbildung als Physiklaborant_in mit mehrjähriger Berufserfahrung Erfahrung mit optischen Technologien, Photonik oder Optoelektronik gute Kenntnisse sowohl in experimenteller Arbeit als auch in Konzeption und Realisierung optischer Systeme Affinität für elektrische sowie optische Messgeräte und für Sensoren sowie Lichtquellen, z.B. CMOS Bildsensoren, Photodioden, Lasern und LEDs Freude an der Entwicklung und Testung optischer Messsysteme für kreative Lösungen realer Probleme Eigenverantwortlichkeit wie auch Teamfähigkeit, um sich aktiv einzubringen Vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten, damit Sie Ihr Potential voll ausschöpfen können. Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem jungen und dynamischen Team. Ein sicheres Arbeitsumfeld mit hervorragenden Equipment, da wir Sicherheit immer Vorrang geben und Ihre Gesundheit an erster Stelle steht. Arbeitszeit: VollzeitVertragsart: Unbefristet
Zum Stellenangebot

Safety Engineer* Elektromobilität

Mi. 07.10.2020
Mannheim
YOUR GLOBAL MOBILITY ENGINEERING EXPERTS Die EDAG Group ist der weltweit größte unabhängige Engineering-Dienstleister für ganzheitliche Lösungen in der Automobilindustrie. Mit ihren interdisziplinären Expertenteams gestaltet und definiert die EDAG Group die Mobilität von morgen. Weltweit vernetztes Know-how vereinigt sich mit deutscher Ingenieurkunst zu innovativer und umfassender Entwicklungskompetenz für komplette Fahrzeuge und Produktionsanlagen. Aktive Mitarbeit im Kompetenzzentrum Funktionale Sicherheit (FuSi) & Cyber Security Weinheim (Raum Mannheim) unter Anwendung der ISO 26262 Know-How Aufbau anhand eines Weiterbildungskonzepts zum Experten der Funktionalen Sicherheit Analyse und Spezifikation von Sicherheitsanforderungen z.B. für das autonome Fahren / Elektromobilität Erstellung von Sicherheitsanalysen (FMEA, FTA, FMEDA)  Erstellung von Sicherheitskonzepte auf funktionaler und technischer Ebene Erleben der entwickelten Funktionen (z.B. ADAS) im Fahrzeug  Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Physik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen mit technischer Vertiefung oder eine vergleichbare Fachrichtung Gutes Verständnis von technisch komplexen Zusammenhängen, erster Einblick und Interesse mit der ISO 26262 wünschenswert Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise, hohes Qualitätsbewusstsein  Begeisterung für die Mobilität der Zukunft Kommunikationskompetenz, fließende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Vermögenswirksame Leistungen, Chance auf eine Erfolgsbeteiligung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Rabatte in lokalen sowie Online-Shops und monatlicher Geldeingang auf die Ticket Plus Card Unfall-, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung zu Gruppenkonditionen sowie Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zur Teilzeit Sonderurlaub zu familiären Ereignissen, Möglichkeit zum Sabbatical After Work Networking und regelmäßige Betriebsveranstaltungen Bezuschusstes Mittagessen in unseren Kantinen, kostenloses Wasser sowie gratis Kaffee Geschenk zur Heirat und Geburt des Kindes, im Notfall oder während der Ferien bezuschussen wir die Kinderbetreuung Höhenverstellbare Schreibtische, ergonomische Bürostühle und die modernste Technik gehören zur Arbeitsplatzausstattung Firmenwagen zur dienstlichen und privaten Nutzung für Mitarbeiter mit Führungsverantwortung
Zum Stellenangebot


shopping-portal