Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 4 Jobs in Höhenberg

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • It & Internet 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
  • Promotion/Habilitation 1
Physik

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Fr. 16.04.2021
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 550 Mitarbeitern die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitst du typischerweise Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kollegen lernen - vom Physiker, über den Informatiker bis zum Wirtschaftswissenschaftler Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot

Angehende*r Projektleiter*in Mathematik, Physik, Informatik

Di. 13.04.2021
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTELLIGENTE ANALYSE- UND INFORMATIONSSYSTEME IAIS SIE WOLLEN UNTERNEHMEN HELFEN, DIE ZUKUNFT ZU MEISTERN? DANN KOMMEN SIE ZUM FRAUNHOFER IAIS ALS ANGEHENDE*R PROJEKTLEITER*IN MATHEMATIK, PHYSIK, INFORMATIK Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2020 in der Kategorie »Forschung« des Trendence Young Professionals Barometers sowie in der Kategorie »Naturwissenschaften« des Universum Young Professionals Survey als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Am Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln rund 330 Mitarbeitende individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kund*innen aus der Wirtschaft. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Präventive Sicherheit sowie Unternehmensmodellierung und -analyse sind die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeiten. Wir suchen Berufseinsteiger*innen, die hautnah unterschiedlichste Unternehmen kennenlernen möchten, sich mit vollem Einsatz in komplexe Systeme einarbeiten und sich für die Projektleitung begeistern. Unternehmen sind im Zeitalter der Digitalisierung einem harten Marktkampf ausgesetzt. Komplexitätswachstum in Organisation, Prozessen und Technik ist Inhibitor für wirtschaftlichen Erfolg und Innovationsfähigkeit. Im Geschäftsfeld Company Engineering der Abteilung ART helfen wir Unternehmen, Strukturen und Abläufe zu optimieren, um effizientes und zukunftssicheres Management zu ermöglichen. Sie lernen innovative Konzepte der Systemmodellierung und -analyse anzuwenden und sind von Beginn an in relevante Projekte mit unseren Kund*innen aus unterschiedlichsten Branchen involviert. Sie entwerfen Lösungen zu konkreten betriebswirtschaftlichen und technischen Fragestellungen und setzen diese direkt beim Kund*innen um. Sie entwickeln Methoden und Modelle zur Beschreibung und Analyse von humanzentrischen Systemen wie Wertschöpfungsketten, Organisationsstrukturen und Prozessen. Mit wachsender Erfahrung übernehmen Sie eigenverantwortlich Projekte, entwickeln neue Produkte und führen die Teammitglieder fachlich. Sie kommunizieren mit unseren Kund*innen und Ihren Kolleg*innen und begeistern diese. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Promotion) der Physik, Mathematik, Informatik oder verwandter Disziplinen mit ausgezeichnetem Abschluss an einer Universität mit internationalem Renommee – gerne auch ohne Promotion! Spaß an der Modellbildung und Analyse komplexer Systeme im Unternehmenskontext Begeisterung für technische und betriebswirtschaftliche Analysen und Lösungsfindung Spaß am Umgang mit Menschen sowie eine hohe Einsatzbereitschaft Professionelles Auftreten Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse (beides mindestens C1) Reisebereitschaft Sie ergänzen unser Team in idealer Weise, wenn Sie über die Motivation verfügen, sich anspruchsvollen Aufgaben zu stellen und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Darüber hinaus sollten Sie gute Kommunikations- und Teamfähigkeit mitbringen. Eine umfangreiche Ausbildung in Unternehmensmodellierung und im Umgang mit Kund*innen Packende Projekte mit großem Wirkungsgrad und hoher Bedeutung für unsere Kund*innen Individuelle Unterstützung durch erfahrene Projektleiter*innen Ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld mit dynamischer und kreativer Atmosphäre Eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das. Diversity als wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden. Karrierestart bei Fraunhofer – Sie sammeln Erfahrungen bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands und stellen die Weichen für Ihre berufliche Karriere. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, kann jedoch bei erfolgreicher Übernahme entsprechender Verantwortung verlängert werden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Sachverständiger Strahlenschutz (w/m/d)

Do. 08.04.2021
Köln
Referenzcode: I75276SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Prüfungen des Strahlenschutzes im industriellen und kerntechnischen Bereich. Erstellung von Gutachten, Stellungnahmen und Prüfberichten zur Errichtung, zum Betrieb und zu Änderungen von kerntechnischen Anlagen sowie zum Umgang mit radioaktiven Stoffen und deren Entsorgung. Durchführung von Abnahmeprüfungen und wiederkehrenden Prüfungen. Selbstständige Einarbeitung in weiterführende Aufgabenbereiche und aktuelle technische Anwendungen. Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als (Diplomingenieur) Ingenieur, Physiker oder einer anderen technischen Fachrichtung, gern mit Promotion. Sie verfügen über erste Erfahrungen im Bereich Strahlenschutz oder Kerntechnik, mit Kenntnissen der gesetzlichen Grundlagen und des Regelwerkes. Das selbstständige Herbeiführen von Lösungen für vielfältige und komplexe Probleme und Fragestellungen zählen Sie zu Ihren Stärken. Sie verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit und haben ein selbstbewusstes und sicheres Auftreten. Ihre Teamfähigkeit zeichnet Sie aus. Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Sie können Prüfergebnisse adäquat schriftlich dokumentieren Sie verfügen über grundlegenden EDV und Softwarekenntnisse, z.B.: MS Office. 30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Individuelle EinarbeitungspläneSpezifische Vorbereitungen auf die Arbeit je nach Geschäftsbereich.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) Beschichtung von Innenkonturen mittels Plasmaspritzen

Do. 01.04.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Das Institut für Energie- und Klima­forschung – Werkstoff­synthese und Herstellungs­verfahren (IEK-1) bietet eine dynamische und inter­nationale Arbeits­umgebung. Wir entwickeln Materialien und Komponenten für fort­schrittliche Energie­wandler und Hochleistungs­speicher (insbesondere oxidkeramische Brennstoff­zellen, Festkörper-Batterien, Wärme­dämm­schichten für Gasturbinen und Gastrenn­membranen). Den Schwer­punkt bilden anorganische Materialien, die als Funktions­schichten aus Pulvern oder über die Gasphase prozessiert werden. Unsere Arbeit beinhaltet die schnelle Über­tragung der wissen­schaftlichen Resultate und der entwickelten Technologien in die Industrie. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) Beschichtung von Innenkonturen mittels PlasmaspritzenSie arbeiten in einem öffentlich geförderten Kooperations­projekt mit einer deutschen Universität. Ihr Ziel ist es, Innen­konturen, z.B. für den Motoren­bau, mithilfe von thermischen Spritz­verfahren mit einer leistungs­fähigen Wärme­dämm­schicht zu versehen. Dabei kommt das atmosphärische Plasma­spritzen zum Einsatz, das die Herstellung poröser keramischer Schichten mit niedriger Wärmeleit­fähigkeit und hoher Dehnungs­toleranz ermöglicht. Besonderes Augen­merk wird auf die Schicht­bildungs­mechanismen und System­eigenschaften von Wärme­dämm­schicht­systemen auf Innen­flächen gelegt, an die der Beschichtungs­prozess angepasst werden muss. Die Beschichtungen werden auch durch thermo­zyklische Belastungen charakterisiert. Die Ergebnisse liefern dann Ansätze für eine weitere Optimierung der Beschichtungen. Ihre Aufgaben umfassen dabei insbesondere: Mitarbeit im Projekt (Abstimmung mit den Projekt­partnern, Teilnahme an Projekttreffen, Verfassen von Projekt­berichten etc.) Intensiver Austausch mit internen und externen Kolleginnen und Kollegen Teilnahme an nationalen und inter­nationalen Konferenzen inklusive Präsentation Ihrer Forschungs­ergebnisse Verfassen wissen­schaftlicher Publikationen Ein mindestens mit der Gesamt­note „gut“ abgeschlossenes Studium (Master) im Bereich Maschinenbau, Physik, Werkstoff­wissen­schaften oder in einem verwandten Fach Kenntnisse im Bereich Keramik und Beschichtungs­technik sind vorteilhaft Ein hohes Maß an Selbst­ständigkeit und Bereit­schaft zu großem Engagement Sehr zuverlässiger und gewissen­hafter Arbeitsstil Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesell­schaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mitzugestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Hervorragende wissenschaft­liche und technische Infra­struktur, insbesondere im Bereich der thermischen Spritztechnik – optimale Voraus­setzungen für eine erfolg­reiche Promotion Eine hoch motivierte Arbeits­gruppe sowie ein inter­nationales und inter­disziplinäres Arbeits­umfeld in einer der größten Forschungs­einrichtungen in Europa Möglichkeit zur Teilnahme an (internationalen) Konferenzen und Projekt­treffen Kontinuierliche fachliche Betreuung durch Ihren wissenschaft­lichen Betreuer Promotion an der Technischen Universität Dortmund Flexible Arbeitszeitmodelle, eine Teilzeit­beschäftigung mit 19,5 Wochen­stunden sowie 30 Urlaubstage im Jahr Einen großen Forschungs­campus im Grünen, der beste Möglich­keiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Ein strukturiertes Promotions­programm für Sie und Ihre Betreuenden mit einem umfassenden Weiter­bildungs- und Vernetzungs­angebot über die Doktoranden­plattform JuDocs Die Position ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (75%) des Tarif­vertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich eines 60%igen Monats­gehaltes als Sonder­zahlung („Weihnachtsgeld“).
Zum Stellenangebot


shopping-portal