Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 7 Jobs in Kämpfelbach

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Bildung & Training 3
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Physik

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Schwerpunkt Physik oder Mechatronik

Do. 16.09.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Atmosphärische Aerosolforschung (IMK-AAF) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis 30.06.2026, eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) Schwerpunkt Physik oder MechatronikIm Rahmen der europäischen Forschungsinfrastruktur ACTRIS (Aerosol, Clouds and Trace Gases Research Infrastructure) haben wir eine Führungsrolle beim Aufbau eines Netzwerks für die Langzeitbeobachtung von Prozessen, die für die Wetter- und Klimasysteme der Erde wichtig sind. Dazu bauen wir am KIT das thematische Zentrum CIS (Cloud In Situ Measurements) auf, in dem insbesondere die europaweiten Messungen von eisbildenden Aerosolen (ice nucleating particles, INPs) koordiniert wird. Diese INPs initiieren die Bildung von Eiskristallen in Wolken, beeinflussen damit deren Strahlungseigenschaften und haben dadurch einen Einfluss auf die Entstehung und Verteilung von Niederschlag. In der Arbeitsgruppe haben Sie folgende Aufgaben: Aufbau und Inbetriebnahme unserer neuen Messinstrumente Anschluss, Test und Kalibrierung von Geräten bei Messkampagnen Entwicklung von Hardware und Software für die Steuerung der neuen Wolkenkammer Programmierung und Kontrolle der Messdatenerfassung Unterstützung bei der Durchführung von Qualitätsaudits auf ACTRIS Messstationen in ganz Europa ein abgeschlossenes Studium (Diplom/FH/DH/Bachelor) in Ingenieurwissenschaften, Mechatronik oder Naturwissenschaften Gutes technisches und physikalisches Verständnis Ausgeprägtes Interesse an technischen und experimentellen Arbeiten Hohe Eigenmotivation, Lernbereitschaft und eine selbständige Arbeitshaltung Sichere Programmierkenntnisse (Labview, Python) Gute Englischkenntnisse Bereitschaft zu Dienstreisen. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Physikalisch-Technische Assistentin / Physikalisch-Technischer Assistent (w/m/d)

Do. 16.09.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Angewandte Materialien – Werkstoff- und Biomechanik (IAM-WBM) ab sofort, befristet bis zum 31.12.2024, eine/einen Physikalisch-Technische Assistentin / Physikalisch-Technischen Assistenten (w/m/d) Präparation von metallographischen Proben im Zuge des TRR 188 (trennen, schleifen, polieren, elektrolytisch polieren) Bedienung des Rasterelektronenmikroskops: Probeneinbau, Justage des Elektronenstrahls, elektronenmikroskopische Abbildung Einbau von Schliffproben zur weiteren Analyse im REM Eigenverantwortliche Wahl der richtigen Beschleunigungsspannung und anschließende Korrektur von Fokus, Astigmatismus und Blendenausrichtung Abbildung im REM: Selbstständige Identifikation von schädigungsrelevanten Mikrostrukturbausteinen (Ferrit, Martensit) und deren hochauflösende Abbildung Koordination mit zentralen Stellen hinsichtlich der Instandhaltung und Wartung von zentralen Einrichtungen in Gebäude 696 über eine abgeschlossene Ausbildung zur Physikalisch-Technischen Assistentin / zum Physikalisch-Technischen Assistenten (w/m/d). Erfahrungen im Bereich der Metallographie und Mikroskopie sind erforderlich.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Senior Expert Medical Robotics (m/w/x)

Mo. 13.09.2021
Karlsruhe (Baden)
Step out of your comfort zone, excel and redefine the limits of what is possible. That’s just what our employees are doing every single day – in order to set the pace through our innovations and enable outstanding achievements. After all, behind every successful company are many great fascinating people.We invite you to join the ZEISS Innovation Hub @ KIT to shape together with us the future of medical robotics. We are turn-ing today’s research into tomorrow’s applications – together with academic patners, students and entrepreneuers. Located at the north campus of the Karlsruhe Institute of Technology (KIT), you will work in direct neigbourhood to world-leading research institutes and with many startups co-located in the brand-new building. In a spacious modern setting full of opportunities for further development, ZEISS employees work in a place where expert knowledge and team spirit reign supreme. All of this is supported by a special ownership structure and the long-term goal of the Carl Zeiss Foundation: to bring science and society into the future together.Join us today. Inspire people tomorrow.Diversity is a part of ZEISS. We look forward to receiving your application regardless of gender, nationality, ethnic and social origin, religion, philosophy of life, disability, age, sexual orientation or identity.Apply now! It takes less than 10 minutes. contribute to establishing autonomous medical robotics and assistance systems as a focus topic at the innovation hub and co-define the corresponding roadmap build and coordinate a partner network and work closely with ZEISS Meditec in the focus topic of autonomous medical robotics and assistance systems apply your deep knowledge in autonomous systems to develop future ZEISS solutions initiate and manage cooperative research projects provide technical guidance to students and colleagues a PhD or equivalent work experience in engineering, computer science, physics, mathematics or medicine broad experience in realizing assistive or autonomous systems for medical applications at least 5 years of experience in one or more of the following fields: robotic surgery; precision robotics; autonomous decisions based on real-time sensor data; application of machine learning and model-based approaches profound experience in proposing, acquiring and managing complex projects a broad network in the field of medical robotics and assistance systems fluent English language skills, a hands-on mentality, an open mind, excellent problem-solving, communication and inno-vation skills as well as a clear user focus passion for innovation and enthusiasm for new technologies as well as fun working in agile, interdisciplinary teams Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Mathematiker/Mathematikerin / Physiker/Physikerin für die Unternehmensberatung (w/m/d)

So. 12.09.2021
Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover, Karlsruhe (Baden), Kiel, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Münster, Westfalen
Es gibt gute Gründe für eine Karriere bei KPMG: In unseren Teams arbeiten rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 26 Standorten in Deutschland. Dabei stehen wir für Vielfalt und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung. Aufgrund dieser diversen und vielschichtigen Kompetenzen in unseren Teams können wir interdisziplinär an innovativen Themen arbeiten und gemeinsam auch große Projekte stemmen. Du begleitest mit uns unsere Mandantinnen und Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Consulting, oder agierst hinter den Kulissen in Central Services. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen. Schon gewusst? Wir stellen nicht nur Absolventinnen und Absolventen aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften ein. Auch motivierte Absolventinnen und Absolventen und (Young) Professionals mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (Mathematik, Physik oder Informatik) erwarten bei uns spannende Projekte.Als Mathematiker/Mathematikerin oder Physiker/Physikerin erwartet Dich bei KPMG eine Vielzahl an spannenden Projekten. Vom Start-Up über Familienunternehmen bis hin zu großen Finanzdienstleistungen, in der Beratung von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen kannst Du Deine analytischen Fähigkeiten voll einbringen. Mit Deinem Know-how hilfst Du unseren Kunden und Kundinnen, die besten Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen. Du willst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und setzt auf stetige Veränderung statt Stillstand? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Gemeinsam mit Deinem Team übernimmst Du anspruchsvolle Beratungsprojekte. Hierbei kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen.  Deine mathematischen Skills setzt Du bei der Lösung von Analyseproblemen ein – meist mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund. Dabei entwickelst Du fortlaufend neue Analysemethoden, um große Datenmengen optimal prüfen und interpretieren zu können. Big Data bereitet Dir keine Kopfschmerzen, Du erkennst mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning Methoden Muster und leitest daraus Prognosen für die Zukunft ab. Zudem leistest Du einen wichtigen Beitrag bei der Digitalisierung und Optimierung der Prozesse unserer Kunden. Du hast Dein Studium der Mathematik oder Physik abgeschlossen. Idealerweise hast Du in Deinem Studium einen Schwerpunkt in Finanzmathematik und/oder Programmierung gelegt.  Außerdem bist Du an finanzorientierten Prozessen und Systemen interessiert. Du hast eine strukturierte Denkweise, erkennst komplexe Zusammenhänge und löst Probleme auf kreative Weise. Bei Bedarf bist Du bereit, von Montag bis Donnerstag innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere KundInnen auch vor Ort beraten zu können. Deutsch beherrschst Du auf C1-Niveau und Englisch auf B2-Niveau. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir interessante Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Dich stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit.   Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

PhD Physicist or Chemist with main focus in OLED Stack Development (m/f/d)

Sa. 04.09.2021
Bruchsal
CYNORA is an emerging materials leader in the global information display industry. The organic light emitting diode (OLED) technology is currently revolutionizing the display market by enabling completely new features for smartphones, tablets and TVs. We have pioneered a unique technology to produce ultra-high-efficiency emitter systems required for next-generation Organic Light Emitting Diode displays. Known as Thermally Activated Delayed Fluorescence (TADF), the technology promises to reduce power consumption by as much as fifty percent. Our international and multidisciplinary team cooperates with leading display manufacturers worldwide and develops innovative and patented OLED materials. CYNORA is offering flat hierarchies and exciting opportunities for learning and career development. We are constantly expanding our team of currently around 120 employees and are looking for motivated and talented new colleagues. Shape the future with us! You will be responsible for the design of innovative OLED stack architectures, using your expertise to derive new theories Your responsibilities also include the experimental design and the analysis of experimental data with focus on structure-property- correlation and the development of further experiments You will act as the scientific interface between synthetic chemists and process engineers at OLED device fabrication You will be an active part of our R&D project structure and work also in internationally oriented external projects You will be involved in the statistical process control as well as in the development of corrective measures You keep yourself and your project group up to date with the latest OLED research literature PhD degree in Physics or Chemistry in organic electronics with focus on OLEDs or comparable qualifications You have profound knowledge in structure-property relationships of organic semiconductors Industrial experience in the field of OLED architecture development (phosphorescence, TADF) as well as in the field of optoelectronic device simulations would be an advantage You have a communicative and flexible personality being able to work independently and also in teams You are motivated by new challenges and reliable You have a good command of spoken and written English Knowledge in coding would be an advantage A varied and challenging position in a growing and innovative technology company Modern and cooperative company culture, characterized by constant progress Concerted boost of your skills and expertise Flexible working hours and a performance-related salary Very good transport connections due to our location in the city center of Bruchsal
Zum Stellenangebot

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Physik, Chemie, Materialwissenschaften oder Informatik

Fr. 03.09.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Institut für Nanotechnologie (INT) ab 01.10.2021, befristet auf 2 Jahre, eine/einen Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Physik, Chemie, Materialwissenschaften oder Informatik Im Rahmen Ihrer Tätigkeit sind Sie für die Anwendung und Weiterentwicklung einer Workflow-Umgebung sowie deren Einbindung in die Innovationsplattform MaterialDigital (PMD) zur Realisierung multiskaliger Simulationsverfahren verantwortlich. Dies beinhaltet die Bereitstellung einer Webschnittstelle für die Workflowumgebung SimStack, sowie deren Anbindung an dezentrale Datenquellen, Rechenkapazitäten und Ontologien. Des Weiteren sind Sie beteiligt an der Administration und Weiterentwicklung der PMD-Instanz innerhalb der PMD-Infrastruktur zur systematischen Digitalisierung der Materialwissenschaften. Zudem unterstützen Sie Projektpartner am KIT und nationalen Forschungs­ein­richtungen sowie Industriepartner bei der Entwicklung und Umsetzung von Simulationen innerhalb der PMD-Infrastruktur. Dabei liegt Ihre Hauptaufgabe in der Überführung bestehender Simulationsprotokolle in modulare Workflows. Die dadurch entwickelten Methoden sollen in Kooperation mit materialwissen­schaftlichen Arbeitsgruppen auf aktuelle Fragestellungen angewandt und in internationalen Zeitschriften publiziert werden. Außerdem sind Sie verantwortlich für die Plattform Material Digital und sollen das KIT bei der Antragstellung und Durchführung neuer europäischer/nationaler Projekte in multiskaligen Simulationen unterstützen. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten. Des Weiteren unterstützen Sie Nutzer in der Anwendung und entwickeln die bereitgestellte Software und Workflow-Lösungen weiter. über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Physik oder Chemie mit abgeschlossener Promotion oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) im Bereich der Informatik. Zudem konnten Sie schon mehrjährige Berufserfahrung in der theoretischen Physik und/oder Entwicklung und Anwendung von Simulations­verfahren sowie Workflow-Umgebungen sammeln. Außerdem können Sie gute Kenntnisse im Software/Workflow-Engineering sowie Erfahrungen mit objekt­orientierter Programmierung (Python, C++), der Erstellung von Webseiten / -interfaces (z. B. mittels Flask), Containerlösungen (Docker, Singularity, o. ä.) und der Arbeit mit HPC-Systemen aufweisen.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fortbildungsangebot und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Physiker / Ingenieur (m/w/d) Simulation & Spektroskopie

Do. 02.09.2021
Karlsruhe (Baden)
ist für potentielle Bewerber (m/w/d) die Anlaufstelle für Karriereplanung und Marktsondierung und für Unternehmen der Ansprechpartner bei der aufwendigen Suche nach den umkämpften Leistungsträgern in Forschung, Entwicklung und Technologie. Für unseren renommierten Kunden aus dem Life Sciences Bereich suchen wir einen engagierten Physiker / Ingenieur (m/w/d), der seine Erfahrung in der Auslegung von optischen Systemen einbringen und in einem forschungsnahen industriellen Umfeld erweitern möchte. Hierbei handelt es sich um eine Festanstellung im Großraum Karlsruhe. Technologisch anspruchsvoll: dafür steht das Unternehmen. Sie haben individuelle und vielfältige Möglichkeiten fachlich sowie koordinativ Verantwortung zu übernehmen und sich in einem international ausgerichteten englischsprachigen Unternehmen stetig weiter zu entwickeln. Familienfreundliches Arbeiten und eine moderne Arbeitsumgebung sowie flexible Arbeitszeitgestaltung sind hier selbstverständlich. Freuen Sie sich auf diese spannenden Themengebiete: Optische Detektoren, Simulation & Auslegung von optischen Elementen, Strahlformung, Raytracing, Entwicklung Konzeption und Optimierung von optischen Detektoren im Bereich Flüssigkeitschromatographie von der ersten Idee über den gesamten Entwicklungszyklus bis hin zur Umsetzung Technologischer Fokus in den Bereichen Beleuchtung & Strahlformung, Spiegeloptik, UV-Optik sowie diffraktiver Elemente für Spektrometer Simulation und Auslegung von optischen Baugruppen und Bauelementen mittels Raytracing & CAD-Berechnung Erstellung von Prototypen und Funktionsmustern anhand abgeleiteter Anforderungen Datenauswertung und intensive Qualifizierung der Baugruppen Enge Abstimmung und Koordination der erforderlichen Ergebnisse aus anderen Entwicklungsbereichen sowie externer Partner Forschungsanteil im Bereich Materialauswahl, thermisches Design und Fluiddynamik Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Experimentellen / Theoretischen Physik, Technischen Physik, Feinwerktechnik, Sensorsystemtechnologie, Thermodynamik, Strukturmechanik, des Maschinenbaus o. Ä., mit anschließender Promotion und/oder relevanter Berufserfahrung Mehrjährige praktische Erfahrung in der Konzeption, Inbetriebnahme und Qualifikation optischer Baugruppen unter Berücksichtigung oben genannter Fokusbereiche Sichere Kenntnisse der klassischen Optik Expertise in Simulation und Raytracing (Zemax), CAD-Kenntnisse von Vorteil Kenntnisse im Umgang mit Matlab/Python zur Datenauswertung Interesse an Fluidik und Optischer Messtechnik   Sehr strukturierte und analytische Arbeitsweise Hohe Kommunikationsfähigkeit und Zielstrebigkeit Hands-on Mentalität und praktische Veranlagung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Ihre Vorteile einer Zusammenarbeit mit uns liegen u.a. in einem direkten Kontakt zu High-Tech-Unternehmen mit spannenden Aufgaben im MINT-Bereich sowie der persönlichen und fachgerechten Betreuung über Ihren gesamten Bewerbungsprozess hinweg. Freuen Sie sich auf einen kompetenten Partner, der Sie in Ihrer Bewerbungsphase jederzeit vollumfänglich berät und Ihnen individuell zur Seite steht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: