Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 8 Jobs in Limperich

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • It & Internet 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Home Office möglich 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Physik

Praktikant/Werkstudent/studentische Aushilfe (m/w/d) - Image Processing & 3D Computer Vision

Do. 21.10.2021
Bonn
#see the unseen Wir von DeepUp sind ein Deep-Tech Startup aus Bonn und verfolgen die Vision, die gesamte unterirdische Netzinfrastruktur als 3D-Basis für Smart City Anwendungen digital zu revolutionieren. Hierfür setzen wir disruptive Schlüsseltechnologien von Morgen ein. Aktuell sind wir auf der Suche nach weiteren, talentierten und hoch motivierten Mitstreitern, mit denen wir DeepUp zum weltweit führenden SaaS-Anbieter für Smart City Lösungen hin entwickeln.  Begleitung, Konzeption und Implementierung neuer Verfahren zur automatisierten 3D Kartierung der Umgebung. Validierung neuer Verfahren durch Implementierung von Benchmarking-Tools. Umsetzung der Lösungen im Rahmen praktischer Anwendungsszenarien und iterative Optimierung. MINT Studium in den Bereichen den Bereichen Geodäsie, Robotik, Mathematik, Physik oder ähnliches. Mindestens ein Jahr praktische Erfahrung in der Programmierung mit Python. Sehr gute Kenntnisse in der Sensordatenverarbeitung, bevorzugt im Bereich der Bildverarbeitung. Idealerweise erste Erfahrungen im Bereich Computer Vision mit Kenntnissen in den Bereichen 3D Geometrie, Structure-from-Motion, SLAM oder Bündelausgleichung. Begeisterung für Bildverarbeitung und 3D Computer Vision. Attraktive Vergütung und herausragende Karriereaussichten. Flache Hierarchien und lockere Startup-Atmosphäre. Flexible Arbeitszeiten.
Zum Stellenangebot

Data Scientist (w/m/d)

Mi. 20.10.2021
Frankfurt am Main, Bonn
Als eine der führenden Allfinanzauf­sichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Über­wachung des Finanz- und Kapital­markts. Die Bundesbehörde beauf­sichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wert­papierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Auf­sichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unange­messenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbe­werbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaft­lichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenData Scientist (w/m/d)für die Stabsstelle Data Intelligence Unit im Präsidialbereichfür eine unbefristete Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Frankfurt am Main oder Bonn.Ziel der BaFin ist die Sicherstellung der Stabilität und Integrität des Finanz- und Kapitalmarktes. Im Rahmen ihrer Digitalisierungs­strategie will die BaFin zu einer der weltweit modernsten Aufsichten werden und die Verwertung von Daten zu Aufsichtszwecken noch stärker in den Fokus rücken. Hierfür hat sie – neben der zentralen Data Intelligence Unit – mehrere Analyse­einheiten aufgebaut, die weitere Spezialistinnen/Spezialisten zur Verstärkung suchen. Gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen entwickeln und erarbeiten Sie als Data Scientist modernste Analytics-Methoden und -Werkzeuge, um Auffälligkeiten und Entwicklungen auf den Finanz- und Kapitalmärkten frühzeitig zu entdecken und ent­sprechend eingreifen zu können. Dabei machen Sie die Potenziale modernster Technologien (u. a. KI/Machine Learning) nutzbar und zeigen den Mehrwert der Daten sowie Methoden für den Fachbe­reich auf.Als Data Scientist setzen Sie Ihre quantitativ-analytische Daten­lösungen gemeinsam mit einem Team aus Data Architects und Data Engineers um.Fortentwicklung von Analyse­systemen zur frühzeitigen Identifikation von Risiken und Entwicklungen im europäischen FinanzmarktÜbersetzung von komplexen Datenanalyseanforderungen der Fachbereiche in IT-spezifische (analytische) Lösungsstrategien und Umsetzung in PrototypenWeiterentwicklung des IT-seitigen Analytics-FeaturesetsEntwicklung und Forschung zu einsetzbaren (KI-)Methoden Sie haben ein mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Uni­versitätsdiplom) der (Wirt­schafts-)Informatik oder Sie haben mindestens mit der Note „gut“ ein Hochschulstudium der Mathematik, Physik oder Wirtschaftswissenschaften (Master/Universitätsdiplom) mit dem Schwerpunkt (Wirtschafts-)Informatik abgeschlossen. Alternativ können Sie bei fehlendem oder abweichendem Schwerpunkt mindestens zwei Jahre rele­vante Berufserfahrung vor­weisen Kolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Um­gangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorge­hensweise Sie können sich sehr gut schrift­lich und mündlich ausdrücken, d.h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertreten Sie besitzen die digitalen Kom­petenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Um­feld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnen Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agieren Von Vorteil sind: Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Statistik/Ökonometrie und Programmiersprachen, wie bspw. SQL, Python, R Erfahrung im Finanzmarkt­sektor, Mustererkennung, Clusteranalysen, Fraud- oder Outlier-Detection Sehr gute Kenntnisse mit BI-Tools, wie bspw. Tableau, Cognos und in der Datenvisuali­sierung Erfahrung mit modernen Met­hoden der KI, ggf. Erfahrung aus Forschung und Lehre Erfahrung bei der Anforderungs­definition und –spezifikation Gute Kenntnis gängiger Projekt­planungs- und Projektmanage­menttechniken Erfahrung beim Einsatz agiler Projektvorgehensweisen (z.B. SCRUM) Erfahrung bei der Modellierung und Transformation von Daten Wir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar. Bei einer Einstellung für den Dienstsitz Frankfurt am Main sind insbesondere häufige, auch mehrtägige Dienstreisen an den Dienstsitz Bonn erforderlich.Einbindung in ein Team von Spezialistinnen und Spezial­isten, für die der Informations- und Wissensaustausch selbst­verständlich ist Eine umfassende Einarbeitung und individuelle Qualifizierungs­möglichkeiten Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (durch Teilzeit, Gleitzeit, Home Office)Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u.a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze)Die Möglichkeit einer vorüber­gehenden Verwendung außer­halb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z.B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbe­hörden und InstitutionenEine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 14 TVöD – zuzüglich einer Stellen­zulage und Weihnachtsgeld. Die Zahlung einer IT-Fach­kräftezulage ist grundsätzlich möglichDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besol­dungsgruppe A 14 BBesO be­werbenSpannende Entwicklungspers­pektiven für Menschen, die als führende Experten die Digita­lisierung des deutschen Staats und der Europäischen Union vorantreiben möchten
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Abteilung Elektro- und Leittechnik

Di. 19.10.2021
Köln
Wir beschäftigen uns mit (fast) allem, was mit Radioaktivität zu tun hat. Dazu zählen die Sicherheit von kerntechnischen Anlagen, der Strahlenschutz und die Endlagerung. Und hier gibt es auch nach dem Atomausstieg noch eine Menge zu tun! Der Rückbau der Kernkraftwerke, eine jahrzehntelange Zwischenlagerung und die Suche nach einem Endlagerstandort sind große Herausforderungen, die wissenschaftlich begleitet werden müssen. Auch abseits dieser Themen befassen wir uns mit vielfältigen Aufgaben rund um Umweltschutz und Energie, von Geothermie und Power-to-Gas bis hin zu einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung. Egal worum es geht, wir sind mit Leidenschaft dabei – in öffentlich geförderten Forschungsprojekten und als Sachverständige für die Bundesregierung und Behörden in aller Welt. Wir suchen Sie für unsere Abteilung Elektro- und Leittechnik als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).Sie unterstützen die Kolleg*innen der Abteilung Elektro- und Leittechnik an unserem Standort in Köln und kommen dabei mit allen Aspekten der IT-Sicherheit in kerntechnischen Anlagen in Berührung – angefangen von der Mitarbeit und Leitung von (internationalen) Forschungsprojekten über die Bewertung von Sicherheitskonzepten und -maßnahmen bis hin zur Auswertung von Sicherheitsmeldungen. Mit den Erkenntnissen aus Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um das Regelwerk zur IT-Sicherheit weiterzuentwickeln. Weil wir den Umgang mit diesen sensiblen Daten nur in verantwortungsvolle Hände übergeben, stellt eine Sicherheitsüberprüfung für Sie kein Hindernis dar.Sie sind Informatiker*in, Mathematiker*in, Physiker*in oder Ingenieur*in und kennen sich bestens mit IT-Sicherheit, Netzwerktechnik und Systemadministration aus? Ihr Know-how möchten Sie am liebsten nicht „irgendwo“ einbringen, sondern bei einer gemeinnützigen Organisation, die sich mit spannenden Zukunftsfragen befasst und sich für die Sicherheit von Mensch und Umwelt einsetzt?Bei der GRS erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld und Kolleg*innen, die genauso motiviert sind wie Sie. Damit das auch so bleibt, fördern wir kontinuierlich Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung. Ob mobil von zuhause aus oder in unseren Büroräumen in der Kölner Innenstadt, Sie können Ihre Arbeitszeit in der Regel flexibel und damit auch familienfreundlich gestalten. Neben Sport- und Gesundheitskursen bieten wir Ihnen zudem eine betriebliche Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Sachverständiger (m/w/d) für die Abteilung Anlagenbetrieb

Di. 19.10.2021
Köln
Wir beschäftigen uns mit (fast) allem, was mit Radioaktivität zu tun hat. Dazu zählen die Sicherheit von kerntechnischen Anlagen, der Strahlenschutz und die Endlagerung. Und hier gibt es auch nach dem Atomausstieg noch eine Menge zu tun! Der Rückbau der Kernkraftwerke, eine jahrzehntelange Zwischenlagerung und die Suche nach einem Endlagerstandort sind große Herausforderungen, die wissenschaftlich begleitet werden müssen. Auch abseits dieser Themen befassen wir uns mit vielfältigen Aufgaben rund um Umweltschutz und Energie, von Geothermie und Power-to-Gas bis hin zu einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung. Egal worum es geht, wir sind mit Leidenschaft dabei – in öffentlich geförderten Forschungsprojekten und als Sachverständige für die Bundesregierung und Behörden in aller Welt. Wir suchen Sie für unsere Abteilung Anlagenbetrieb als Sachverständigen (m/w/d).Sie unterstützen die Kolleg*innen der Abteilung Anlagenbetrieb am Standort in Köln bei Projekten rund um die Betriebserfahrung und Zuverlässigkeit kerntechnischer Anlagen im In- und Ausland und leiten diese auch selbst. Aspekte, die uns hierbei zum Beispiel besonders interessieren, sind die Mensch-Maschine-Interaktion und die Sicherheitskultur. Darüber hinaus gehören die Auswertung von Betriebserfahrung, Fragen zur Betriebsführung und die Beratung in- und ausländischer Behörden zu Ihren Aufgaben. In diesem Rahmen vertreten Sie unsere Auftraggeber auch in internationalen Gremien.Sie sind Physiker*in oder Ingenieur*in, haben Ihren Abschluss frisch in der Tasche oder brauchen beruflich mal einen Tapetenwechsel? Ihr Know-how möchten Sie nicht „irgendwo“ einbringen, sondern bei einer gemeinnützigen Organisation, die sich mit spannenden Zukunftsfragen befasst und sich für die Sicherheit von Mensch und Umwelt einsetzt?Bei der GRS erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld und Kolleg*innen, die genauso motiviert sind wie Sie. Damit das auch so bleibt, fördern wir kontinuierlich Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung. Ob mobil von zuhause aus oder in unseren Büroräumen in der Kölner Innenstadt, Sie können Ihre Arbeitszeit in der Regel flexibel und damit auch familienfreundlich gestalten. Neben Sport- und Gesundheitskursen bieten wir Ihnen zudem eine betriebliche Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 600 Mitarbeiter:innen die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor oder einer Mentorin und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitest du typischerweise: Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kolleg:innen lernen - aus der Physik, über die Informatik bis zur Wirtschaftswissenschaft Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot

Mathematiker / Physiker (w/m/d) für die Datenanalyse und das Reporting in der Berichtsentwicklung

Mo. 18.10.2021
Köln
Die parcIT ist einer der führenden Anbieter von Software und Methodik­dienst­leistungen für Bank­steuerung, Risiko­management und Rating­verfahren in Deutschland. Wir entwickeln Lösungen sowohl für die Genossen­schaft­liche FinanzGruppe als auch für Privat­banken an der Schnitt­stelle zwischen Bank­steuerung und IT im Digitalisierungs­zeitalter. Als Tochter eines der größten IT-Dienstleister Deutschlands schaffen wir Arbeits­plätze sehr nach­haltig und mit großer Sicherheit für alle. Bei uns finden Sie Gestaltungs­spielraum, flache Hierarchien und ganz sicher keinen Dresscode. die Konzeption und Weiterentwicklung statistischer Analysen für kundenindividuelle Berichte die Transformation und Überführung in Dashboards und Reports für unsere Kunden die Modellierung und Entwicklung komplexer Datenabfragen für Business-Intelligence-Anwendungen die Mitarbeit an der Konzeption neuer Berichte für die Validierung und Bewertung von Verfahren zur Banksteuerung eine Vielfalt an unterschiedlichen Themengebieten rund um die Berichtsentwicklung mit Gestaltungsspielraum für neue Ideen und innovative Lösungen maßgeschneiderte Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung in einem spannend bleibenden Aufgabenumfeld eine kollegiale, freundliche Unternehmenskultur mit stets offenen Türen, kurzen Entscheidungswegen und Platz für Individualität Eigenverantwortung sowie themen- und bereichsübergreifendes Arbeiten bei flexiblen Arbeitszeiten, passend für jedes Lebensmodell ein vertrauensvolles und aktives Miteinander, das wir auch abseits des Schreibtischs pflegen ein attraktiver Arbeitsplatz im Zentrum Kölns in modernem Design, mit kleinen Büroeinheiten, eigenem Fitnessbereich und einem Eltern-Kind-Büro nachhaltige Mobilität mit dem kostenfreien Jobticket ein akademischer Abschluss der Mathematik, Physik oder eines vergleichbaren Studiums Kenntnisse in Statistik oder Finanzmathematik idealerweise Kenntnisse in der SQL-Programmierung möglichst Grundkenntnisse in Tableau Software oder ähnlichen BI-Reporting-Tools ein hohes Qualitätsbewusstsein, gepaart mit Pragmatismus und Flexibilität Eigeninitiative, Gestaltungswille sowie Spaß an der Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen Offenheit für neue Themengebiete sowie der Wille, sich weiterzuentwickeln eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung Kommunikationsstärke sowie Freude an der Arbeit im Team
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Sachverständiger Strahlenschutz (w/m/d)

Mi. 13.10.2021
Köln
Referenzcode: I75791SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Prüfungen des Strahlenschutzes im industriellen und kerntechnischen Bereich. Erstellung von Gutachten, Stellungnahmen und Prüfberichten zur Errichtung, zum Betrieb, zu Änderungen und zum Rückbau von kerntechnischen Anlagen sowie zum Umgang mit radioaktiven Stoffen und deren Entsorgung. Durchführung von Abnahmeprüfungen und wiederkehrenden Prüfungen. Durchführung von Kontrollmessungen. Selbstständige Einarbeitung in weiterführende Aufgabenbereiche und aktuelle technische Anwendungen.Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als (Diplom-) Ingenieur, Physiker oder einer anderen technischen Fachrichtung, gerne auch mit Promotion Sie verfügen über erste Erfahrungen im Bereich Strahlenschutz oder Kerntechnik, mit Kenntnissen der gesetzlichen Grundlagen und des Regelwerkes Sie verfügen über erste Erfahrungen im Bereich der Sachverständigentätigkeit gemäß §20 des Atomgesetzes Das selbstständige Herbeiführen von Lösungen für vielfältige und komplexe Probleme und Fragestellungen zählen Sie zu Ihren Stärken Sie verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit und haben ein selbstbewusstes und sicheres Auftreten Ihre Teamfähigkeit zeichnet Sie aus Sie haben sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sie können Prüfergebnisse adäquat schriftlich dokumentieren Sie verfügen über grundlegenden EDV Kenntnisse und Softwarekenntnisse, z.B.: MS-Office
Zum Stellenangebot

Ingenieur als Senior Sachverständiger Entsorgung und Endlagerung (w/m/d)

Mo. 11.10.2021
Köln
Referenzcode: I75902SGesellschaft: TÜV Rheinland Industrie ServiceDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Bewertung und Analyse von Prozessen des Umgangs mit radioaktiven Stoffen und deren Entsorgung. Umsetzung der Nebenbestimmungen der gehobenen Wasserrechtlichen Erlaubnis des PFB Konrad. Stoffliche Charakterisierung und sicherheitsgerichtete Bewertung radioaktiver Abfälle. Kommunikation der Arbeitsergebnisse, auch gegenüber Aufsichtsbehörden und externen Gutachtern. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im interdisziplinären Team. Chemiestudium mit Schwerpunkt physikalische Chemie oder Physik/ Ingenieurstudium mit Schwerpunkt chemische Thermodynamik Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung Sichere Kenntnis des einschlägigen gesetzlichen und untergesetzlichen atomrechtlichen Regelwerks Gute Kenntnis des konventionellen Abfallrechts Gute Kenntnis des Endlager Konrad (PFB, Endlagerungsbedingungen, Produktkontrollvorschriften) Gute Kenntnisse über Lösungsverhalten von Stoffen in Wasser Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und sicheres Auftreten Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.Gleitzeit & JahresarbeitszeitkontoErmöglicht faire Bedingungen und individuelle ArbeitszeitenGut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Individuelle EinarbeitungspläneSpezifische Vorbereitungen auf die Arbeit je nach Geschäftsbereich.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: