Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 10 Jobs in Moorfleet

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • It & Internet 1
  • Recht 1
  • Transport & Logistik 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Physik

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 600 Mitarbeiter:innen die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor oder einer Mentorin und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitest du typischerweise: Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kolleg:innen lernen - aus der Physik, über die Informatik bis zur Wirtschaftswissenschaft Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot

Gruppenleitung / Laborleitung Textilphysik (w/md)

Sa. 19.06.2021
Hamburg
Die Hansecontrol Gruppe bietet Dienstleistungen wie Produktprüfungen, Zertifizierungen und Inspektionen von Konsumgütern z.B. Textilien, Schuh-und Lederwaren, Hartwaren, Spielwaren und elektrischen und elektronischen Produkten an und arbeitet weltweitmit führenden Herstellern, Importeuren, Groß- und Einzelhändlern zusammen, um zu garantieren, das deren Produkte den Anforderungen in den Bereichen Sicherheit, Kontrolle und Qualität entsprechen. Organisation und Steuerung des textilen Prüfwesens (Gebrauchsprüfungen an textilen Flächengebilden, konfektionierten Artikeln, Leder und Schuhen, Untersuchung von Garnen und Fasern) Betreuung von Laborkunden Beratung in fachlichen und organisatorischen Fragen Selbstständiges Vorbereiten, Durchführen und Dokumentieren von Prüfungen im textilphysikalischen Labor gemäß Prüfplänen, Normen, Richtlinien, Arbeitsanweisungen und Laborvorschriften Datenerfassung auf Formularen entsprechend der Labor-Datenblätter Anwendung der erforderlichen Qualitätstechniken zur Datenauswertung sowie für die Prüferzeugniserstellung Kommunikation zwischen Labor und Customer Service Abgeschlossenes Studium der  Bekleidungs- oder Textiltechnik, Textilchemie oder vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung im Bereich Textilphysik kaufmännische Grundkenntnisse Führungserfahrung Hohe Kundenorientierung  Fähigkeit zur Übersicht  und Organisationstalent Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten Gute Englischkenntnisse Gleitzeit Zusatzleistungen wie Mitarbeiterrabatt im Otto-Konzern Zuschuss zum HVV-ProfiTicket moderne Kantine Tarifl. Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Bereich Bauphysik

Fr. 18.06.2021
Hamburg
WTM Engineers ist ein erfolgreiches und expandierendes Ingenieurunternehmen mit rund 250 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, München und Kopenhagen. Als Beratende Ingenieure planen wir für unsere Bauherren anspruchsvolle Bauprojekte. Ingenieur (m/w/d) Bereich Bauphysik Sie beraten Architekten und Bauherren in Hochbauprojekten zur thermischen Bauphysik und zu Fragen der Nachhaltigkeit. Sie sind beteiligt an der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur thermischen Bauphysik und des energieeffizienten und nachhaltigen Bauens (Energiekonzepte, GAG-Nachweise). Sie arbeiten eng mit den hausinternen Fachbereichen Tragwerksplanung und Brandschutz zusammen. Sie unterstützen unsere Prüfingenieure bei der bautechnischen Prüfung von GEG-Nachweisen und den Bauzustandsbesichtigungen. Sie können ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwissenschaften, der Architektur oder einer ähnlichen Fachrichtung vorweisen. Sie besitzen Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der thermischen Bauphysik, der thermischen Gebäudesimulation und idealerweise von Zertifizierungssystemen zur Nachhaltigkeit. Ideal sind erste einschlägige Berufserfahrungen – begeisterungsfähige Berufseinsteiger sind ebenfalls herzlich willkommen. Nehmen Sie die Herausforderung spannender und anspruchsvoller Projekte und Aufgaben an. Gestalten Sie die Zukunft unseres Unternehmens mit. Wir bieten Ihnen dafür eine langfristige Perspektive mit viel Gestaltungsspielraum sowie eine marktübliche Vergütung. Wir fördern Sie mit praxisorientierten und individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten. Profitieren Sie von einem offenen und teamorientierten Arbeitsumfeld, einer umfangreichen Unterstützung bei der Einarbeitung sowie einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung.
Zum Stellenangebot

Scientist for PETRA III Beamline P07

Fr. 18.06.2021
Hamburg
For our location in Hamburg we are seeking: Scientist for PETRA III Beamline P07 Limited: 3 years | Starting date: 01.09.2021 | ID: FSMA035/2021 | Deadline: 19.07.2021 | Full-time/Part-time DESY, with its more than 2700 employees at its two locations in Hamburg and Zeuthen, is one of the world's leading research centres. Its research focuses on decoding the structure and function of matter, from the smallest particles of the universe to the building blocks of life. In this way, DESY contributes to solving the major questions and urgent challenges facing science, society and industry. With its ultramodern research infrastructure, its interdisciplinary research platforms and its international networks, DESY offers a highly attractive working environment in the fields of science, technology and administration as well as for the education of highly qualified young scientists. DESY looks back on a long tradition in synchrotron radiation experiments in a wide range of applications and has developed into one of the leading international centers in this field. For high-end synchrotron radiation applications, the 3rd generation source PETRA III is available since 2009 as one of the most brilliant X-ray sources worldwide. The beamline P21.1 and the P07 experimental hutch operated by DESY specialise in the development and application of high-energy X-ray diffraction and scattering techniques for surfaces/interfaces, single crystals, and weakly ordered materials. Scientifically the experiments aim at obtaining profound understanding of the structure - properties relation and local order of functional materials. The successful candidate should pursue their own research project in applying high-energy X-ray diffraction techniques in physics, chemistry, or related science and enable the user community to effectively perform state-of-the-art experiments at P07 & P21.1. Work in a highly team-oriented environment in very close collaboration with the user community Develop and actively pursue an own inhouse research programme related to the study of surfaces/thin films, single crystals, or disordered materials User support at beamline P07 & P21.1 Develop and commission new instrumentation and data processing schemes at beamline P07 & P21.1 PhD in physics, chemistry, material science, or equivalent qualification Profound knowledge and experience in surface or single crystal X-ray diffraction or advanced X-ray total scattering techniques including data processing and analysis High-level experimental and computational skills Experimental experience at 3rd generation synchrotron sources, in particular with high-energy X-ray diffraction techniques Ability to work as part of a multidisciplinary team and excellent knowledge of English Look forward to a unique working environment on our international research campus. We attach particular importance to appreciative cooperation and the well-being of our DESY employees. Gender equality is an important aspect for us. To support work life balance we offer flexible working hours, variable part-time and job-sharing. You will benefit from our family-friendly and collegial atmosphere, our established health management and occupational pension provision. As a public employer, we offer you a secure workplace and facilitate your individual career with our comprehensive training and development opportunities. Remuneration is according to the regulations of the TV-AVH.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftsmanagerin (w/m/d) Schwerpunkt Großgeräte für den Arbeitsort Bonn

Fr. 18.06.2021
Hamburg
Für den Standort Hamburg suchen wir: Wissenschaftsmanagerin (w/m/d) Schwerpunkt Großgeräte für den Arbeitsort Bonn Befristet: 2 Jahre | Start: frühestmöglich | ID: VMA028/2021 | Bewerbungsschluss: 11.07.2021 | Vollzeit/Teilzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Sie suchen eine interessante Aufgabe an der Schnittstelle von Politik und Spitzenforschung? Sie begeistern sich für Naturwissenschaften, von Teilchen- bis Astrophysik? Als Dienstleister im Wissenschafts­management für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gestaltet der Projektträger DESY die deutsche Forschungslandschaft aktiv mit. Unser Leistungsspektrum ist dabei so vielfältig wie unsere Aufgaben und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir gestalten Fördermaßnahmen und setzen diese kompetent und effizient um. Wir vertreten deutsche Interessen im internationalen Forschungsraum. Wir entwickeln neue Strategien und kommunizieren Wissenschaft modern und verständlich in die Mitte der Gesellschaft. Was uns täglich antreibt? Unsere Leidenschaft für die Wissenschaft. Werden Sie Teil von PT.DESY und bewerben Sie sich jetzt! Als direkte Ansprechperson für das BMBF in Nähe des Ministeriumsstandorts in Bonn vermitteln Internationale Forschung in den Themen­gebieten Teilchen, Materie und Universum im Kontext von ErUM – dem BMBF-­Rahmen­programm zur Erforschung von Universum und Materie – beobachten Neue Impulse für die Forschungspolitik entwickeln Konzepte und strategische Dokumente beurteilen, aufbereiten und erstellen Forschungspolitische Programme umsetzen und strategisch weiterentwickeln Geförderte Forschungsprojekte verantwortlich betreuen Naturwissenschaftliche und forschungs­politische Inhalte prägnant kommunizieren Maßnahmen zur Kommunikation mit der Gesellschaft anregen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium in Physik oder Chemie oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen, Promotion erwünscht Fundierte Kenntnisse über bundespolitische Strategien und Trends der Forschungspolitik Gute Kenntnisse im nationalen Wissenschaftssystem und in der Förderlandschaft Gute wissenschaftliche Fachkenntnisse in einem der ErUM-Themengebiete Teilchen (Elementar­teilchenphysik, Hadronen- und Kernphysik), Materie (Physik der kondensierten Materie) oder Universum (Astro- und Astroteilchenphysik) Erfahrungen mit naturwissenschaftlicher Grundlagen­forschung an Großgeräten, wie z. B. CERN, ESRF, FAIR, lceCube, ILL, VLT Interesse am Wissenschaftsmanagement und der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wissenschaft und Gesellschaft Strategische Denkweise und Verständnis von forschungspolitischen Zusammenhängen Eigeninitiative sowie problemlösungsorientierte und termingerechte Arbeitsweise Sicheres und kompetentes Auftreten, insbesondere gegenüber Vertretern aus Forschung und Politik Verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheitsmanagement sowie unserer betrieblichen Altersvorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH.
Zum Stellenangebot

Doktorandin (m/w/d) Bereich Mechanik / Phasenfeldmodellierung - Beschreibung der Mikrostrukturentwicklung in thermo-mechanischen Prozess

Do. 17.06.2021
Geesthacht
Helmholtz-Zentrum Hereon Das Helmholtz-Zentrum Hereon betreibt internationale Spitzen­forschung für eine Welt im Wandel: Rund 1.100 Beschäftigte leisten ihren Beitrag zur Bewälti­gung des Klimawandels, der nachhaltigen Nutzung der welt­weiten Küstensysteme und der ressourcenverträglichen Steige­rung der Lebensqualität. Vom grundlegenden Verständnis bis hin zur praxisnahen Anwen­dung deckt das interdisziplinäre Forschungsspektrum eine einzig­artige Bandbreite ab. Institut für Werkstoffmechanik Am Institut für Werkstoffmechanik werden innovative Strukturen für den Leichtbau entwickelt. Mit Experimenten, Simulationen, datengetriebenen Modellen und künstlicher Intelligenz werden modernste Prozesstechnologien, Füge und Modifikationsverfahren entwickelt und untersucht. Die Leichtbaustrukturen werden insbesondere im Automobil- und Flugzeugbau angewendet. Doktorandin (m/w/d) Bereich Mechanik / Phasenfeldmodellierung - Beschreibung der Mikrostrukturentwicklung in thermo-mechanischen Prozess Referenzcode: 50063091_4 – 2021/WM 3 Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Arbeitsort: Geesthacht (bei Hamburg) Bewerbungsfrist: 14.07.2021 Die Abteilung Festphase-Werkstoff-Processing des Instituts für Werkstoffmechanik am Helmholtz-Zentrum Hereon sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Doktorandin (m/w/d), zunächst befristet auf drei Jahre, im Rahmen des ERC Consolidator Grant MA.D.AM "Modelling Assisted Solid State Materials Development and Additive Manufacturing". Diese Doktorandenstelle fokussiert sich auf die Entwicklung eines mikromechanischen Modells zur Beschreibung der Mikrostrukturentwicklung bei der Reibextrusion (Friction Extrusion) mittels eines gekoppelten Phasenfeld- und Kristallplastizitätsansatzes. Chancengleichheit ist wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Wir möchten deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich dazu ermutigen, sich zu bewerben. verantwortungsvolle Bearbeitung des ERC Consolidator Grant MA.D.AM: Modelling Assisted Solid State Materials Development and Additive Manufacturing. Anwendung eines thermo-mechanischen Prozessmodellierungsansatzes zur Beschreibung der Reibextrusion Entwicklung eines mikromechanischen Modells basierend auf einem Phasenfeld- und Kristallplastizitätsansatz Anwendung von Homogenisierungsansätzen zur Beschreibung des makroskopischen Verhaltens ausgehend von der erhaltenen Mikrostruktur Identifikation von Zusammenhängen von Prozesscharakteristiken und resultierender Mikrostruktur, insbesondere in Bezug auf Rekristallisationsmechanismen Interdisziplinäre Zusammenarbeit Publikation der Ergebnisse in wissenschaftlichen Fachjournalen und auf Konferenzen abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Maschinenbau, Physik, Werkstoffwissenschaften, Informatik oder vergleichbar (Master oder gleichwertig) Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten, nachgewiesen in der Regel durch einen überdurchschnittlichen Studienabschluss gute Kenntnisse auf dem Gebiet der numerischen Mechanik oder Phasenfeldmodellierung Kenntnisse über mikrostrukturelle Vorgänge in Metallen, insbesondere in Festphase-Fügeprozessen sind vorteilhaft Kenntnisse auf dem Gebiet der Finite-Elemente-Methode oder der numerischen Strömungsmechanik sind von Vorteil Kenntnisse auf dem Gebiet der thermodynamischen Modellierung sind vorteilhaft Kenntnisse über Ausscheidungs- und Rekristallisationsvorgänge in Aluminiumlegierungen sind von Vorteil sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Englisch, Deutsch ist von Vorteil Teamfähigkeit und Engagement ein spannendes Aufgabengebiet in einem Forschungszentrum mit mehr als 1.100 Beschäftigten aus rund 50 Nationen tarifliche Leistungen in Anlehnung an den TVöD hervorragende technische Infrastruktur und moderne Arbeitsplatzausstattung vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung Möglichkeit, sich in das Promotionsprogramm (Dr.-Ing.) an der Leuphana Universität Lüneburg einzuschreiben flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit der Mobilen Arbeit. kostenlose Mitarbeiterberatung - Employee Assistance Program (EAP) Kinderbetreuungsangebote Kantine am Standort Geesthacht Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) für die Entwicklung nachhaltiger Solarzellen

Di. 15.06.2021
Hamburg
Für den Standort Hamburg suchen wir: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) für die Entwicklung nachhaltiger Solarzellen Befristet: 2 Jahre und 6 Monate | Start: 01.08.2021 | ID: FSMA036/2021 | Bewerbungsschluss: 30.06.2021 | Vollzeit/Teilzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Im Rahmen eines vom Bund geförderten Projektes im Bereich Grundlagenforschung zur Integration von Solarzellen in nachhaltiger Bauweise suchen wir einen Postdoc. Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer nachhaltigen zellulosebasierten Solarzelle. Das Projekt ist eine deutsch-schwedische Zusammenarbeit zusammen mit einem KMU-Partner. Konzeption und Herstellung von flexiblen Hybrid-Zellulose-Polymersolarzellen Optimierung des Herstellungsprozesses Skalierung vom Labormaßstab auf Quadratmeter-Größe Charakterisierung und Vermessung der Solarzellen Abgeschlossene Promotion im Bereich Materialwissenschaften, Physik, Chemie oder verwandten Ingenieurs- oder Naturwissenschaften Erfahrung in Dünnfilmherstellung Erfahrung in Nanowissenschaften oder Solarzellentechnologie Kenntnisse in der Faserverarbeitung sind wünschenswert Kenntnisse in Röntgenmethoden sind wünschenswert Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheitsmanagement sowie unserer betrieblichen Altersvorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltordnung des Bundes (TV EntgO Bund).
Zum Stellenangebot

Mathematiker/Mathematikerin / Physiker/Physikerin für die Unternehmensberatung (w/m/d)

Mo. 14.06.2021
Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover, Karlsruhe (Baden), Kiel, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Münster, Westfalen
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 26 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten und Mandantinnen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern – wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen.Als Mathematiker/Mathematikerin oder Physiker/Physikerin erwartet Dich bei KPMG eine Vielzahl an spannenden Projekten. Vom Start-Up über Familienunternehmen bis hin zu großen Finanzdienstleistungen, in der Beratung von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen kannst Du Deine analytischen Fähigkeiten voll einbringen. Mit Deinem Know-how hilfst Du unseren Kunden und Kundinnen, die besten Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen. Du willst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und setzt auf stetige Veränderung statt Stillstand? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Gemeinsam mit Deinem Team übernimmst Du anspruchsvolle Beratungsprojekte. Hierbei kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen.  Deine mathematischen Skills setzt Du bei der Lösung von Analyseproblemen ein – meist mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund. Dabei entwickelst Du fortlaufend neue Analysemethoden, um große Datenmengen optimal prüfen und interpretieren zu können. Big Data bereitet Dir keine Kopfschmerzen, Du erkennst mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning Methoden Muster und leitest daraus Prognosen für die Zukunft ab. Zudem leistest Du einen wichtigen Beitrag bei der Digitalisierung und Optimierung der Prozesse unserer Kunden. Du hast Dein Studium der Mathematik oder Physik abgeschlossen. Idealerweise hast Du in Deinem Studium einen Schwerpunkt in Finanzmathematik und/oder Programmierung gelegt.  Außerdem bist Du an finanzorientierten Prozessen und Systemen interessiert. Du hast eine strukturierte Denkweise, erkennst komplexe Zusammenhänge und löst Probleme auf kreative Weise. Bei Bedarf bist Du bereit, von Montag bis Donnerstag innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere KundInnen auch vor Ort beraten zu können. Deutsch beherrschst Du auf C1-Niveau und Englisch auf B2-Niveau. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir interessante Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Dich stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit.   Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Physikerin / Elektrotechnikerin (w/m/d) für magnetische Messungen

Do. 10.06.2021
Hamburg
Für den Standort Hamburg suchen wir: Physikerin / Elektrotechnikerin (w/m/d) für magnetische Messungen Unbefristet | Start: frühestmöglich | ID: MMA025/2021 | Bewerbungsschluss: offen | Vollzeit Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hoch­modernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs. Die Gruppe Maschinen- und Experimenteaufbau (MEA) ist an der technischen Projektierung neuer Beschleuniger und Experimente sowie der technischen Betreuung der vorhandenen Anlagen beteiligt. Dazu gehören die Planung, Koordination und Terminverfolgung sowie Aufbau-, Umbau- und Wartungsarbeiten. Entwicklung und Anwendung von Magnetmesstechnik für Beschleunigermagnete Softwareprogrammierung 0,2 und deren Anwendung bei den Testständen Verantwortlich für die Automatisierung und Duplizierung der Messbänke Teilnahme an ambitionierten Beschleunigerprojekten mit Prototypentwicklungen Unterstützung bei der Leitung der Messkampagne von mehreren tausend Magneten des PETRA IV Projekte Kontinuierliche Weiterentwicklung der Magnetmessinfrastruktur bei DESY Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschul­ausbildung (Uni), bevorzugt mit Promotion, in Elektrotechnik, Technische Informatik, Angewandte Physik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Einige Jahre Erfahrung in Magnetmesstechnik Gute Programmierkenntnisse und Erfahrung mit Datenanalyse Erfahrung mit etablierter Magnetsimulationssoftware wie z. B. OPERA, CST, EM-Studio Gute Englischknetnisse sind zwingend erforderlich Organisatorische Fähigkeiten sind von Vorteil Interesse in einem kleinen Team zu arbeiten Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheitsmanagement sowie unserer betrieblichen Altersvorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Die Vergütung erfolgt nach TV-AVH.
Zum Stellenangebot

Abschlussarbeit / Praktikum Kameraentwicklung

Do. 03.06.2021
Ahrensburg, Osnabrück
Entwickeln Sie Kameras: Damit aus Augenblicken große Momente werden.   Allied Vision setzt Maßstäbe bei der Entwicklung und Herstellung von industriellen Kameras. Ob in Industrie, Medizintechnik, Wissenschaft, Verkehr oder Logistik — wir helfen Menschen, das große Ganze in den Geheimnissen unserer Welt zu sehen. Nutzen Sie Ihr Potenzial und sammeln Sie Praxiserfahrung in einem spannenden internationalen Umfeld. Student Abschlussarbeit Kameraentwicklung (m/w/d) Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück Sie arbeiten im Bereich Forschung und Entwicklung an spannenden, herausfordernden Themen, die die Entwicklung zukunftsweisender neuer Produkte unterstützt. Sie treiben das Thema eigenständig von der Idee bis zur Umsetzung an und entwickeln dabei Konzepte und Prototypen auf Basis unserer einzigartigen Kameratechnologie. Sie haben die Auswahl an unterschiedlichen Themen im Bereich der Softwareentwicklung, wie zum Beispiel: Linux Kernel Treiber, Hardwarebeschleunigung und Co-processing (z.B. CUDA oder OpenCL), Bildverarbeitungsalgorithmik (z.B. Deep Learning), Betriebssystem Konfiguration und Echtzeitverhalten Sie studieren Informatik, technische Informatik oder eine vergleichbare Studienrichtung. Sie besitzen sehr gute (objektorientierte) Programmierkenntnisse, vorzugsweise C/C++, alternativ aber auch Python. Sie haben Erfahrung mit Microcontrollern oder ARM Systemen Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in Linux, idealerweise auch in RTOS Sie fasziniert das Thema Bildverarbeitung und Sie suchen die fachliche Herausforderung. Sie zeichnen sich durch Selbstständigkeit und hohe Eigeninitiative aus und arbeiten gerne in einem internationalen Team. Profitieren Sie von vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten und internationalen Projekten. Bei uns übernehmen Sie vom ersten Tag an Verantwortung. Dabei werden Sie von erfahrenen Kollegen unterstützt und gefördert.
Zum Stellenangebot


shopping-portal