Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 76 Jobs

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Feinmechanik & Optik 25
  • Elektrotechnik 25
  • Wissenschaft & Forschung 19
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Medizintechnik 4
  • It & Internet 4
  • Recht 4
  • Unternehmensberatg. 4
  • Wirtschaftsprüfg. 4
  • Sonstige Branchen 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 3
  • Bildung & Training 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Glas- 1
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 67
  • Ohne Berufserfahrung 62
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 74
  • Teilzeit 12
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 45
  • Befristeter Vertrag 19
  • Promotion/Habilitation 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Ausbildung, Studium 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Physik

Physikingenieurin (w/m/d) für reinraumgerechte Teilereinigung

Mi. 12.08.2020
Hamburg
Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY ist eines der weltweit führenden Zentren in der Forschung mit Photonen, in der Teilchen- und Astroteilchenphysik sowie in der Beschleunigerphysik. An unseren beiden Standorten Hamburg und Zeuthen arbeiten mehr als 2.400 Beschäftigte in Wissenschaft, Technik und Administration. Die Gruppe Supraleitende Beschleunigertechnologie (MSL) ist für den Hochfrequenz-Betrieb der Beschleunigermodule einschließlich der Hochfrequenz-Einkoppler und des technischen lnterlocks in den Beschleunigeranlagen European XFEL und FLASH verantwortlich. Weiterhin ist MSL zuständig für die Entwicklung, Oberflächenbehandlung, Test und Betrieb von supraleitenden Beschleunigungsresonatoren. Diese Oberflächenbehandlung erfordert die Anwendung chemischer Abtragverfahren, verschiedener Reinigungsverfahren sowie Montagen unter Reinraumbedingungen. Reinigungsverfahren unter Reinraumbedingungen weiterentwickeln und qualifizieren Verfahren und Anlagen zur CO2-Schneereinigung weiterentwickeln Verfahren zur technischen Sauberkeit von metallischen Oberflächen validieren Optische lnspektionsverfahren für Beschleunigungsresonatoren anwenden und verbessern Aufgaben des/der Gruppen-Administrators*in für das Betriebssystem Windows wahrnehmen Abgeschlossenes Hochschulstudium Fachrichtung Physikingenieurwesen oder Ingenieur für physikalische Technik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Fundierte Fachkenntnisse in technischen Oberflächenreinigungsverfahren unter Reinraumbedingungen, idealerweise CO2-Schneereinigung Fachkenntnisse in optischer Oberflächeninspektion Kenntnisse von PLM-Systemen zur Dokumentenverwaltung Sehr gute Kenntnisse des Betriebssystems Windows Gute Englischkenntnisse sowie Bereitschaft zu Schicht- und Bereitschaftsdiensten Die Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. DESY ist offen für flexible Arbeitszeitmodelle. DESY fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bei DESY ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.
Zum Stellenangebot

Physiker/Experimentalphysiker (m/w/x)

Mi. 12.08.2020
Krefeld
Das wfk - Cleaning Technology Institute betreibt Forschung auf dem Gebiet der Reinigung, Wiederaufbereitung, Funktionalisierung und Hygiene verschiedenster Materialien. Beispiele für solche Materialien sind Reinraumtextilien, persönliche Schutzausrüstungen, Medizintextilien, medizinische Einrichtungen, Medizinprodukte wie Instrumente und Implantate, Reinräume, industrielle Produktionsanlagen und industrielle Teile. Weitere Arbeitsgebiete sind die nationale und internationale Normung sowie die Aus- und Weiterbildung. Zum nächstmöglichen  Zeitpunkt ist beim wfk - Cleaning Technology Institute e.V. in Krefeld die Stelle eines/er Experimental-Physikers zu besetzen.Zu den Aufgaben zählen die Bearbeitung anwendungsbezogener Projekte (insbesondere in der Industriellen Gemeinschaftsforschung) mit Dokumentation der erhaltenen Ergebnisse und die Vorbereitung neuer Projektideen im Team. Dies erfordert fundierte naturwissenschaftliche Kenntnisse, Leistungsbereitschaft und eigenständige Versuchsplanung. Promotion analytische Fähigkeiten und Fähigkeit zur Problemlösung sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Von Vorteil sind: Erfahrungen in der Bearbeitung experimenteller Forschungsprojekte Erfahrungen im interdisziplinären Arbeiten (z.B. Chemie, Mikrobiologie)
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Schichtmesstechnik Software (m/w/x) - befristet für 2 Jahre

Mi. 12.08.2020
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. die Verantwortung für das Konzipieren, Entwickeln, Implementieren und Evaluieren von Algorithmen zur Prüfung und Optimierung optischer Schichten übernehmen die Algorithmen in unsere vorhandene Softwareumgebung integrieren die Inbetriebnahme, Pflege und Weiterentwickelung der Software in der Produktion vorantreiben die Anforderungen an eine Software analysieren und dokumentieren die entwickelte Software dokumentieren ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Physik, Mathematik oder Informatik fachübergreifende Kompetenz in den Bereichen Software, Optik und Algorithmik sehr gute Kenntnisse in der Programmiersprache C# mit Microsoft Entwicklungsumgebung und MatLab Erfahrung in interdisziplinärer Projektarbeit sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftler für die optische Messtechnik (m/w/x)

Mi. 12.08.2020
Oberkochen
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. Entwicklung höchstgenauer optischer Messgeräte für die Qualifizierung von Lithografieoptiken in Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartnern koordinieren und durchführen Messsensoriken und -module auswählen, beschaffen, in Betrieb nehmen und qualifizieren Messabläufe und Kalibrierverfahren für komplexe Messsysteme konzipieren und abstimmen komplexe Messmaschinen zur optischen Qualifizierung von Hochleistungsoptiken in Betrieb nehmen und qualifizieren die Performance der betreuten Messtechniken experimentell und theoretisch untersuchen und verbessern die Leitung von Projekten in diesem Aufgabengebiet übernehmen ein sehr gut abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium zum Physiker oder Ingenieur, vorzugsweise mit Promotion fundierte Kenntnisse in technischer Optik und optischer Messtechnik, insbesondere der Interferometrie Erfahrung in der Spezifizierung, Auswahl, Inbetriebnahme und Qualifizierung optischer Komponenten und Module Programmierkenntnisse, vorzugsweise in MATLAB oder Python erste Erfahrungen in der Projektarbeit ein hohes Maß an Teamfähigkeit, gewandtes, sicheres und freundliches Auftreten sowie eine hohe Eigenmotivation, Engagement und Durchsetzungsvermögen Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Medizinphysik-Experten (m/w/d) mit Fachkunde Strahlenschutz (Teletherapie)

Mi. 12.08.2020
Aalen (Württemberg)
Unser RadioOnkologieNetzwerk ist einer der größten strahlentherapeutischen Anbieter in Deutschland. Wir sind ein dynamisch wachsendes und innovatives Unternehmen mit rund 600 Beschäftigten. Unseren Patienten und Mitarbeitern bieten wir die Vorteile einer vernetzten Unternehmensstruktur sowie eine hoch moderne technische Ausstattung und eine große fachliche Expertise an all unseren Standorten. Aktuell zählen ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung, elf strahlentherapeutische Praxen und zwei onkologische Schwerpunktpraxen zu unserem RadioOnkologieNetzwerk. Ferner zählt der diagnostische Bereich der Radiologie und Nuklearmedizin zu unserem Leistungsspektrum. Zur Verstärkung unseres Teams an unserem Standort der Strahlentherapie Ostalb in Aalen suchen wir ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt Medizinphysik-Experten (m/w/d) mit Fachkunde Strahlenschutz (Teletherapie) Bestrahlungsplanung (3D-konformal, IMRT, Brachytherapie)  Qualitätssicherung und Dosimetrie   Tätigkeit als Strahlenschutzbeauftragter   Physikalisch-technische Betreuung am Linearbeschleuniger   Einführung neuer Techniken und Verfahren  Fachkunde im Strahlenschutz für MPE (Teletherapie), Fachkunde Brachytherapie oder Nuklearmedizin wünschenswert   Ein abgeschlossenes Physikstudium oder Master in Medizinischer Physik oder gleichwertige Qualifikation   Berufserfahrung auf den Gebieten Bestrahlungsplanung und Qualitätssicherung am Beschleuniger sowie als Strahlenschutzbeauftragter Bereitschaft zur Implementierung neuer Verfahren   Engagement und Zuverlässigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein   Strukturierte, selbstständige und zugleich teamorientierte Arbeitsweise  einen weiten Handlungsspielraum und Arbeit mit modernster medizintechnischer Ausstattung   einen sicheren Arbeitsplatz in einem angenehmen und kollegialen Umfeld eine familiäre und offene Unternehmenskultur, die unsere Arbeitsatmosphäre und flache Hierarchien widerspiegelt   ein kollegiales Arbeitsklima in einem engagierten Team   ein sehr angenehmes Arbeitsumfeld, das auf Teamarbeit und kurze Entscheidungswege setzt und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen und Initiativen zulässt   geregelte Arbeitszeiten ohne Nacht-, Wochenend- und Bereitschaftsdienste   eine leistungsgerechte Vergütung, betriebliche Altersvorsorge Möglichkeiten einer familienfreundlichen Teilzeitbeschäftigung   Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten   ein breites Spektrum an modernen Bestrahlungstechniken wie konformale Teletherapie, IMRT, Stereotaxie, Gating, IGRT  Varian Clinac, CBCT, 120MLC, R&V Aria,TPS Eclipse, Portal Dosimetry, eigenes Planungs-CT  QA Ausstattung PTW 
Zum Stellenangebot

Postdoc in data reduction and machine learning

Di. 11.08.2020
Hamburg
DESY, with its 2700 employees at its two locations in Hamburg and Zeuthen, is one of the world's leading research centres. Its research focuses on decoding the structure and function of matter, from the smallest particles of the universe to the building blocks of life. In this way, DESY contributes to solving the major questions and urgent challenges facing science, society and industry. With its ultramodern research infrastructure, its interdisciplinary research platforms and its international networks, DESY offers a highly attractive working environment in the fields of science, technology and administration as well as for the education of highly qualified young scientists. The Photon-Science Detector Group designs and builds innovative and state-of-the-art area detectors for the photon sources in Hamburg and world-wide. The group works in close collaboration with world leading research groups in photon-science, as well as with other detector groups world-wide. Because of the exponentially increasing data volumes, we have started a program in early data selection and reduction. For this program we are looking for a Postdoc with experience in data reduction and machine learning. Investigate the possibilities of early data reduction of multi-megapixel detectors Develop machine learning tools for discrimination between good and bad data Contribute to the development of a strategy for handling future data rates Contribute to the development of a facility-wide network Write scientific presentations, and give presentations at conferences PhD in physics, software, electronics or equivalent Experience in dealing with large data volumes and data rates Experience in machine learning Knowledge of English Excellent team player The position is limited until 31.07.2023. Salary and benefits are commensurate with those of public service organisations in Germany. Classification is based upon qualifications and assigned duties. Handicapped persons will be given preference to other equally qualified applicants. DESY operates flexible work schemes. DESY is an equal opportunity, affirmative action employer and encourages applications from women. Vacant positions at DESY are in general open to part-time work. During each application procedure DESY will assess whether the post can be filled with part-time employees.
Zum Stellenangebot

Doktorand (m/w/d) oder Wissenschaftler mit Promotion (m/w/d) der Fachrichtung Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbar

Di. 11.08.2020
Braunschweig
Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Im Fachbereich 1.2 „Festkörpermechanik“ der Abteilung 1 ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Doktorand (m/w/d) oder Wissenschaftler mit Promotion (m/w/d) der Fachrichtung Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbar Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.  Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85% für Doktoranden (m/w/d)). Im Rahmen des europäischen Forschungsprojekts „Traceable mechanical and electrical power measurement for efficiency determination of wind turbines (WindEFCY)“ sind folgende Aufgaben zu bearbeiten: Entwicklung messtechnisch rückführbarer Kalibrierverfahren für Drehmoment und Leistungsmessung im Rahmen des neuen EMPIR-Projektes „WindEFCY“ Messtechnische und wissenschaftliche Untersuchung von Drehmoment- und Leistungsmesssystemen Modellierung der Drehmomentsensoren, der Drehmomentmessung und der zugehörigen Messunsicherheit von der Kalibrierung bis zur Anwendung Bericht, Publikation und Präsentation der Forschungsergebnisse Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Fachrichtung Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder einer vergleichbaren Natur- oder Ingenieurwissenschaft Abgeschlossene Promotion bzw. die Bereitschaft zur Promotion Kenntnisse und Erfahrungen in der Messtechnik, insbesondere mechanischer Größen (Drehmoment, Drehzahl), sowie in der Signalanalyse und Messdatenauswertung Gute Programmiererfahrung (z.B. in Python, Matlab, VBA) sowie FEM-Kenntnisse Bereitschaft und Fähigkeit zu zielorientierter wissenschaftlicher Arbeit Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Kommunikationsvermögen und Teamfähigkeit Bereitschaft zu Dienstreisen, Projekttreffen und Konferenzen im In- und Ausland
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Physik (m/w/d)

Di. 11.08.2020
Studydrive ist mit mehr als 750.000 Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Systementwickler (m/w/d) Flugsimulation (Synthetic Environment, KI)

Di. 11.08.2020
Bremen
Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken. Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften. Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen. WER WIR SINDDie Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Wechselnde Umweltbedingungen, Szenarien und Bedrohungen sowie die damit verbundene Komplexität moderner Flugsysteme erfordern gut ausgebildetes Personal – vor allem in kritischen Situationen. Rheinmetall Electronics in Bremen entwickelt dafür Simulatoren, die den Anwendern ein hoch realistisches Training – und damit eine Vorbereitung auf bevorstehende Einsätze ermöglichen. Dazu gehören: die Computergestützte Ausbildung, Prozeduren- und Systemtrainer, Cockpitverfahren, Wartungs-Trainer bis hin zu Full-Mission Simulatoren und vernetzten Taktiksimulatoren. Als Systementwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Synthetic Enviroment arbeiten Sie an der Entwicklung vollständiger Trainingslösungen für Luftfahrzeuge unter Zuhilfenahme modernster Technologien (KI, VR/AR) und moderner Methoden der agilen Softwareentwicklung. Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Kenntnisse in einem internationalen, agilen Teamumfeld einzubringen und sich auch persönlich weiterzuentwickeln. Wenn Sie noch mehr zur Flugsimulation bei Rheinmetall Electronics erfahren möchten: https://www.rheinmetall-defence.com/de/rheinmetall_defence/systems_and_products/simulation_and_training/military_training_solutions/air_force_training/index.php Das erwartet Sie: Erstellen von Systemarchitekturen und Architekturen für Teilsysteme im Bereich Flugsimulation Design, Realisierung und Integration von Software im Bereich simuliertes, taktisches Environment für Flugsimulation Erstellen von Implementierungs-, Integrations- und Prüfkonzepten Führung bzw. Zusammenarbeit mit einem Team von Entwicklern Erstellen von Konzepten und Aufwandsabschätzungen im Bereich simuliertes taktisches Environment für die Flugsimulation Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen. Abgeschlossenes Studium z.B. im Bereich Physik, Informatik, Luft- und Raumfahrt oder ähnlichem Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Flugsimulation, insbesondere bezüglich der Simulation von taktischen/synthetischen Environments. Alternativ Erfahrung in der Entwicklung militärischer Systeme für Luftfahrzeuge Grundlegende Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit C++ Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen im In- und Ausland  Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen: Mitarbeitererfolgsbeteiligung Flexible Arbeitszeitmodelle sowie VIVA-Familien-Service Fitness- und Gesundheitsangebote
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Physikalische Berechnungen

Mo. 10.08.2020
Essen
Technische Projekte, die es in sich haben. Das ist FERCHAU. Als Marktführer in Engineering und IT bieten wir unseren mehr als 8.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten innovative Herausforderungen in den unterschiedlichsten Branchen - einfach die ganze Welt des Engineerings. Sind auch Sie bereit, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen? Dann ergreifen Sie Ihre Chance bei FERCHAU und geben Sie Ihrer Zukunft die entscheidende Richtung.Ingenieur (m/w/d) Physikalische BerechnungenRaum EssenAnspruchsvoll und attraktiv - Ihre Aufgaben können sich sehen lassen. Erstellung von Dokumentationen für Abfallgebinde Durchführung von Aktivitätsberechnungen, wie z. B. von radioaktivem Zerfall Anfertigung von Konzepten zur endlagergerechten Verpackung und Konditionierung Beschreibung der stofflichen Aspekte nach den gültigen Einlagerungsbedingungen Auswertung von radiochemischen Analysen und Aktivierungsberechnungen Prüfung auf Einhaltung der Zwischen- und Endlagerungsbedingungen für konditionierte Abfallgebinde mit radioaktiven Betriebsabfällen Zielführend und persönlich - Ihre Entwicklungschancen sind einmalig. Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen zugunsten einer guten Arbeitsatmosphäre Ideenmanagement - Ihre Vorschläge für unseren gemeinsamen Erfolg Entwicklung bereichsübergreifender Kompetenzen Sie sind bestens qualifiziert - Ihr Profil ist der beste Beweis. Erfolgreich abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium Erste praktische Erfahrung in der Aktivitätsberechnung von radioaktiven Stoffen Idealerweise Kenntnisse aus der Kerntechnik bzw. Kernphysik sowie im Bereich des Strahlenschutzes Affinität zur Einhaltung von Prozessstandards Durchsetzungsstarkes und verbindliches Auftreten
Zum Stellenangebot


shopping-portal