Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 2 Jobs in Nürnberg

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 2
  • Mit Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
  • Promotion/Habilitation 1
Physik

Mathematiker/Mathematikerin / Physiker/Physikerin für die Unternehmensberatung (w/m/d)

Fr. 02.04.2021
Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover, Karlsruhe (Baden), Kiel, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Münster, Westfalen
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 11.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern - wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen am Standort Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Jena, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Regensburg, Saarbrücken, Stuttgart, Münster oder Ulm.Als Physiker oder Mathematiker (w/m/d) erwartet Dich bei KPMG eine Vielzahl an spannenden Projekten. Vom Start-Up über Familienunternehmen bis hin zu großen Finanzdienstleistern, in der Beratung von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen kannst Du Deine analytischen Fähigkeiten voll einbringen. Mit Deinem Know-how hilfst Du unseren Kunden, die besten Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen. Du willst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und setzt auf stetige Veränderung statt Stillstand? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Gemeinsam mit Deinem Team übernimmst Du anspruchsvolle Beratungsprojekte. Hierbei kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen. Deine mathematischen Skills setzt Du bei der Lösung von Analyseproblemen ein - meist mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund. Dabei entwickelst Du fortlaufend neue Analysemethoden, um große Datenmengen optimal prüfen und interpretieren zu können. Big Data bereitet Dir keine Kopfschmerzen, Du erkennst mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning Methoden Muster und leitest daraus Prognosen für die Zukunft ab. Zudem leistest Du einen wichtigen Beitrag bei der Digitalisierung und Optimierung der Prozesse unserer Kunden. Du hast Dein Studium der Mathematik oder Physik abgeschlossen. Idealerweise hast Du in Deinem Studium einen Schwerpunkt in Finanzmathematik und/oder Programmierung gelegt. Außerdem bist Du an finanzorientierten Prozessen und Systemen interessiert. Du hast eine strukturierte Denkweise, erkennst komplexe Zusammenhänge und löst Probleme auf kreative Weise. Bei Bedarf bist Du bereit, von Montag bis Donnerstag innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere Kunden auch vor Ort beraten zu können. Deutsch beherrschst Du auf C1-Niveau und Englisch auf B2-Niveau. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Dein Vorgesetzter gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Attraktive & vielfältige Karriereperspektiven Wir wollen langfristig mit Dir zusammenarbeiten. Deshalb erhältst Du von Beginn an einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Herausfordernde Aufgaben prägen Deinen Arbeitsalltag bei uns - So kannst Du gemeinsam mit Deinem Team Impulse für zukunftsweisende Technologien setzen. Die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken fördern wir durch systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir zahlreiche Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und eröffnen Dir neue Perspektiven, Deine fachliche Expertise in spannenden Projekten einzubringen und weiterzuentwickeln. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Lebenslanges Lernen steht bei uns im Fokus. Mit Trainings, Workshops und Weiterbildungen sorgen wir dafür, dass Du bei uns Dein volles Potenzial entfalten kannst. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit.   Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) – Simulation der photoaktiven Schichtbildung beim Trocknen von lösungsmittelprozessierten organischen Solarzellen

Fr. 19.03.2021
Erlangen
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Sie möchten durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Energie­wende in Deutschland leisten? Dann sind Sie am Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg (HI ERN) genau richtig! Das HI ERN bildet das Kernstück einer engen Partner­schaft zwischen dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg am Standort Erlangen. Die Zusammen­arbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche innovative Materialien und Prozesse für photo­voltaische Energie­systeme und Wasser­stoff als Speicher- und Träger­medium für CO2-neutral erzeugte Energie. Unterstützen Sie uns dabei, erneuerbare Energien klima­neutral, nachhaltig und kosten­günstig nutzbar zu machen! Der erfolgreiche Kandidat (w/m/d) wird der Abteilung „Dynamik komplexer Fluide und Grenz­flächen“ angehören, die von Prof. Dr. Jens Harting geleitet wird. Der Forschungs­schwerpunkt dieser HI-ERN-Abteilung ist es, zum grund­legenden Verständnis der Physik, die der Bildung von dünnen Schichten zugrunde liegt und zur Entwicklung von Simulations- und Modellierungs­techniken für Druck- und Beschichtungs­prozesse beizutragen. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) – Simulation der photoaktiven Schichtbildung beim Trocknen von lösungsmittel­prozessierten organischen Solarzellen Organische Solarzellen gehören zu den aufstrebenden Photovoltaik-Technologien, die in naher Zukunft zur Energie­wende beitragen können. Sie wurden in den letzten Jahren stark verbessert und erreichen einen hervor­ragenden Wirkungs­grad von 18%. Im Vergleich zu Silizium-Bauelementen sind diese lösungs­gefertigten Solar­zellen kosten­günstig und umwelt­freundlich und ermöglichen dank ihrer Flexibilität und teil­weisen Transparenz neuartige Anwendungen. Dennoch müssen der Wirkungs­grad und die Lebens­dauer dieser Solar­zellen noch verbessert werden. Neben der Material­entwicklung ist bekannt, dass der Herstellungs­prozess eine entscheidende Rolle für ihre Leistungs­fähigkeit spielt: Beim Trocknen der licht­absorbierenden Schicht bildet sich eine komplexe Nano­struktur, die die Schicht­eigen­schaften bestimmt. Ziel des Projekts ist es, den Zusammen­hang zwischen dem Herstellungs­prozess und den resultierenden Strukturen basierend auf den grund­legenden physikalischen und material­spezifischen Eigen­schaften mithilfe von Phasen­feld­simulationen zu verstehen. Zu den Aufgaben der erfolg­reichen Kandidatin / des erfolgreichen Kandidaten gehören: Die Validierung des neu entwickelten Simulations­werkzeugs durch die Durch­führung von Simulationen an realen Systemen; die Eingabe­parameter müssen identifiziert und die Simulations­ergebnisse mit der experimentellen Charakterisierung der Film­morphologie in enger Zusammen­arbeit mit experimentellen Gruppen verglichen werden Physikalisch motivierte Design­regeln für die Tinten­formulierung und die Prozess­parameter zu ermitteln, die für die lösungs­basierte Prozessierung von groß­flächigen Bulk-Heterojunction-Solarzellen verwendet werden sollen Zur Entwicklung und Verbesserung der Simulations­software beizutragen Teilnahme an Projekt­treffen Koordination mit internen und externen Partnern Veröffentlichung und Präsentation von Forschungs­ergebnissen in einschlägigen Journalen bzw. auf inter­nationalen Konferenzen Exzellent abgeschlossenes wissen­schaft­liches Hochschul­studium (Master) im Bereich der Physik, Material­wissen­schaften oder einer verwandten Disziplin, vorzugs­weise mit einer Spezialisierung im Bereich der Theorie und Simulation Kenntnisse in mindestens einer Programmier­sprache Erfahrung mit der Nutzung von Unix- / Linux-Betriebs­systemen Hohe Motivation, die Promotion inner­halb von drei Jahren abzuschließen Hervorragende organisatorische Fähig­keiten Fähigkeit, Initiative zu zeigen und eigen­ständig zu arbeiten Hervorragende Kooperations- und Kommunikations­fähig­keiten sowie die Fähig­keit, als Teil eines Teams zu arbeiten Hervorragende Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mit­zu­gestalten! Wir unterstützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Internationales, interdisziplinäres Arbeits­umfeld in Erlangen und Nürnberg inklusive vieler Kooperations­möglich­keiten mit Partnern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungs­zentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin sowie weiteren nationalen und inter­nationalen Partnern Hervorragende wissenschaft­liche und technische Infrastruktur für die Ausübung hoch­wertiger Forschung Umfassende Trainingsangebote und individuelle Möglich­keiten zur persön­lichen und fachlichen Weiter­entwicklung 30 Urlaubstage im Jahr Ein strukturiertes Promotions­programm für Sie und Ihre Betreuenden mit einem umfassenden Weiter­bildungs- und Vernetzungs­angebot über die Doktoranden­plattform JuDocs Wir bieten Ihnen in der Regel einen Vertrag für den Zeitraum von 3 Jahren. Die Vergütung erfolgt analog der Entgelt­gruppe 13 (75%) des Tarif­vertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) zuzüglich eines 60%igen Monats­gehaltes als Sonder­zahlung („Weihnachts­geld“). Dienstort: Erlangen
Zum Stellenangebot


shopping-portal