Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 13 Jobs in Pankow

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Elektrotechnik 3
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • It & Internet 1
  • Medizintechnik 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Home Office möglich 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Physik

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Sa. 27.11.2021
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 600 Mitarbeiter:innen die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor oder einer Mentorin und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitest du typischerweise: Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kolleg:innen lernen - aus der Physik, über die Informatik bis zur Wirtschaftswissenschaft Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot

Development Engineer for Anti-Vibration Products (m/f/d)

Fr. 26.11.2021
Berlin
…COME TRUE. WE ARE WORKING ON IT EVERYDAY. HOPEFULLY SOON WITH YOU! Knorr-Bremse is the global market leader for braking systems and a leading supplier of other rail and commercial vehicle systems. Knorr-Bremse’s products make a decisive contribution to greater safety and energy efficiency on rail tracks and roads around the world.For our R&D Headquarters in Berlin, we are currently looking to recruit a Development Engineer for Anti-Vibration Products (m/f/d) Development of Anti-Vibration Products, specifically Torsional Vibration Dampers Customer contact: strong customer focus to understand customer demands, define technical interfaces and obtain customer feedback at an early development phase Accompanying the product through all development phases (from scratch to series introduction), including Torsional Vibration Simulation, production- and cost-optimized product design (CAD, Creo 7), conduct product validation with customer (including onsite measurement) Collaboration with internal and external stakeholders, e.g. sales, purchasing, quality Degree in Engineering or Physics Ideally three or more years of working experience in simulation and design of anti-vibration products High motivation to define, design and test our products in the field of vibration technology Experience in CAD (ideally Creo 7) Willingness to maintain close collaboration with customers and internal stakeholders Business level of German and English (verbal and written) Willingness to travel (~10 %) Positive attitude towards problem solving within a team environment High degree of personal responsibility, motivation and strategic thinking, combined with hands-on mentality Through a blend of engineering excellence, sustainable development and social responsibility, our employees help to drive progress at more than 100 sites in 30 countries. We wish to be seen as an attractive employer offering secure employment, challenging work, and opportunities for personal and professional development. Underpinning this is a corporate culture characterized by diversity and equal opportunities, respect and transparency. Our approach to human resource management is aligned with this aim.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in für Hochfrequenz

Fr. 26.11.2021
Berlin
Das HZB erforscht und entwickelt Materialien für eine nachhaltige Energieversorgung der Zukunft. Dafür betreiben wir den Elektronenspeicherring BESSY II sowie mehrere Labore für die Materialforschung. BESSY II lockt mit einzigartigen Experimentiermög­lichkeiten Nutzer*innen aus der ganzen Welt an. Das HZB gehört mit zirka 1.200 Mitarbeitenden zu den größten außeruniversitären Forschungszentren Berlins.SCIENCE + CAREER + DIVERSITY = HZB… ist die Erfolgsformel für unsere Personalpolitik. Wir bieten allen Beschäftigten umfassende interne und externe Weiterbildungs­möglichkeiten mit speziellen Programmen für den wissen­schaftlichen Nach­wuchs. Flexible Arbeits­zeiten, Homeoffice und Telearbeit sind nur einige unserer Instrumente zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das HZB sieht in seiner Diversität eine Voraussetzung für erfolgreiche wissen­schaftliche Zusammenarbeit und einen Antrieb für Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen.Ingenieur*in für HochfrequenzKennziffer: BE 2021/14Die Protonentherapie des Zyklotron am Helmholtz-Zentrum Berlin ist Deutschlands erste Protonen­therapieeinrichtung und einzigartig in ihren techni­schen Möglichkeiten. Seit 1998 behandeln wir Patient*innen mit Augentumoren in Zusammenarbeit mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin. Zusätzlich zum Beschleunigerbe­trieb für die Therapie sind wir in der Beschleuniger­physik tätig, u. a. für Strahlanlieferung, Dosi­metrie und Beschleunigerentwicklung. Für die Instandset­zung und den Betrieb unseres Forschungs- und Therapiebeschleunigers Zyklotron suchen wir Sie als Ingenieur*in. Bei uns erwarten Sie vielfältige und sinnstiftende Aufgaben an der Schnittstelle von Forschung und Technik.Sie sind für die Planung und Durchführung der Wartung und die laufenden Services des For­schung- und Therapiebeschleunigers am HZB verantwortlich, dafür arbeiten Sie mit Kollegen aus der Beschleunigerphysik und der Medizinphysik zusammenSie warten und betreiben die Leistungshochfre­quenz (10 MHz–20 MHz, 30 kW) des Zyklotrons und seine Magnetnetzgeräte und entwickeln diese weiterSie stellen den Beschleuniger für die Therapie im Zweischichtbetrieb bereitHochschulabschluss in Hochfrequenztechnik, Nachrichtentechnik oder vergleichbarKenntnisse in Hochfrequenztechnik, elektrischer Messtechnik und ElektronikKenntnisse in epics, C++ oder Python wünschens­wertFreude an Elektronik und praktischem ArbeitenRufbereitschaft an 15 Tagen im Quartaleinen sicheren Arbeitsplatz,eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten,die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben,flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit,39 Stunden/Woche,30 Tage Urlaub,umfangreiche Beratungsangebote zu Familie und Beruf,Zuschuss zum Jobticket,betriebliches Gesundheitsmanagement,Betriebssport,betriebliche Altersvorsorgeund ein Team, das Sie bald kennenlernen möchte!
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) / (m/w/d)

Mi. 24.11.2021
Berlin
Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) ist eine anwendungsorientierte Forschungseinrichtung auf den Gebieten der Hochfrequenzelektronik, Photonik und Quantenphysik. Das FBH erforscht elektronische und optische Komponenten, Module und Systeme auf der Basis von Verbindungshalbleitern. Diese sind Schlüsselbausteine für Innovationen in den gesellschaftlichen Bedarfsfeldern Kommunikation, Energie, Gesundheit und Mobilität. Es verfügt über die gesamte Wertschöpfungskette vom Design bis zu lieferfertigen Systemen. Für unser Joint-Lab GaN-Optoelektronik im Forschungsbereich Photonik suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in. Kennziffer 46/21Ihre Aufgaben beinhalten die elektro-optische Messtechnik und Materialanalytik an ultravioletten Leuchtdioden (UV-LEDs) und darauf basierender Strahlersysteme inklusive zugehöriger Zuverlässigkeitsuntersuchungen in Form von Langzeitstresstests. Optimierte Chip- und Strahlerdesigns, technologische Konzepte zur Verbesserung von deren Leistungsfähigkeit sowie völlig neue Anwendungskonzepte von UV-LEDs sollen gemeinsam mit dem Team entwickelt werden. Ihre Aufgaben beinhalten u. a. Konzeptionierung, Durchführung und Auswertung elektro-optischer Messungen und Zuverlässigkeitstests Entwicklung physikalischer Modellvorstellungen unter Einbeziehung theoretischer Simulationen Anwendung von UV-LED-Technologien in verschiedenen Feldern durch Entwicklung und Qualifizierung von UV-LED-basierten Strahlersystemen Dazu stehen Sie in Kontakt mit nationalen und internationalen Projektpartnern und Kunden. Das Anstreben einer Promotion wird unterstütztVoraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in den Fächern Physik, Elektrotechnik, Photonik oder in verwandten Fachbereichen. Kenntnisse oder Erfahrungen in den Bereichen Optoelektronik, Halbleiterbauelemente und Messtechnik sind vorteilhaft. Sie sind begeisterungsfähig, engagiert, pflegen eine sorgfältige und selbständige Arbeitsweise und verfügen über sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift.Wir bieten eine anspruchsvolle und interdisziplinäre Tätigkeit. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Das FBH unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ein besonderes Augenmerk kommt der Gleichstellung der Geschlechter zu. Das Institut ist bestrebt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt
Zum Stellenangebot

Physiker (m/w/d)

Mo. 22.11.2021
Berlin
Die BESTEC GmbH entwickelt, produziert und installiert kundenspezifische Ultra-Hochvakuum-Systeme für optische Anwendungen und zur Herstellung von komplexen Beschichtungen. Die Entwicklung und Produktion für den weltweiten Kundenkreis in Wissenschaft und Industrie findet am Firmensitz in Berlin-Adlershof statt. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Optische Systeme: Instrumentierung für Synchrotronstrahlung und EUV- Reflektometrie suchen wir ab sofort eine/n: Physiker/in Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit wird die Planung, und Inbetriebnahme komplexer UHV-Anlagen sowie deren Installation vor Ort sein. Sie realisieren Tests zum Nachweis unserer Produktspezifikationen und partizipieren an der Weiterentwicklung der Testmethoden. Ein wichtiger Bestandteil Ihrer Arbeit ist die Projektorganisation und technische Dokumentation der Systeme. Sie leisten von Ihrem Arbeitsplatz in Berlin aus technischen Support und führen Vor-Ort-Installationen und -Trainings bei unseren Kunden in aller Welt durch. Sie haben Ihre Ausbildung an einer Universität zum/zur Physiker/in erfolgreich abgeschlossen (Master, Diplom). Sie besitzen technologische Kenntnisse der UHV-Technik sowie auf dem Gebiet Präzisionsmechanik und deren Steuerung. Sie stehen neuen Technologien aufgeschlossen gegenüber und sind bereit, sich Kenntnisse selbständig zu erarbeiten, die für die Lösung der anstehenden Aufgaben notwendig sind. Idealerweise verfügen Sie über erste Berufserfahrungen in einem technisch anspruchsvollen, kundenorientierten Umfeld. Sie arbeiten gern im Team, sind zielstrebig und verfügen über eine ausgeprägte Fähigkeit zur Problemlösung. Gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache sowie Reisebereitschaft sind unverzichtbar in Ihrem Aufgabenbereich. Wir bieten Ihnen eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem leistungsfähigen Team und einem internationalen Geschäftsumfeld am Wissenschaftsstandort Berlin-Adlershof.
Zum Stellenangebot

Physiker, Mathematiker, Informatiker, Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaftler als Consultant (m/w/d)

So. 21.11.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
d-fine ist ein europäisches Beratungsunternehmen mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das an acht Standorten in vier Ländern vertreten ist. Im Fokus liegen quantitative Fragestellungen rund um Data Analytics, Data Science, Modellierung und der Aufbau nachhaltiger technologischer Lösungen. Der Beratungsansatz von d-fine basiert auf langjähriger Praxiserfahrung und dynamischen Teams mit klarer analytischer und technologischer Prägung. Starten Sie Ihre Karriere bei d-fine als Physiker, Mathematiker, Informatiker, Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaftler als Consultant (m/w/d). Sie haben dabei die Wahl zwischen der klassischen Beratungstätigkeit mit on-site und remote Projekteinsätzen für Kunden in ganz Europa und gleichzeitig flexibler Wohnortwahl in Deutschland („Blue“) und der regionalen Karriere an einem unserer Bürostandorte mit ausschließlich heimatnahmen Einsätzen („Orange“) oder überschaubarer Reisetätigkeit („Orange Flex“).Fachliche Konzeption von Modellen, Methoden, Prozessen sowie Design und Umsetzung technologischer Lösungen in allen Wirtschaftsbereichen und im Public-Sektor: Einsatz von Data-Science-Methoden Betriebswirtschaftliche Analysen und Simulationen Konzeption, Implementierung und Validierung mathematischer Modelle Verwendung moderner Technologien wie Machine Learning oder Big Data Lösungen Agile Full-Stack-Programmierung von anspruchsvollen Lösungen Fachliche Analyse und Umsetzung regulatorischer Vorgaben Analyse, Konzeption und Digitalisierung von Prozessen Auswahl, Parametrisierung und Integration von Systemen Herausragender Universitätsabschluss (Master/Promotion) in Physik, Mathematik, Informatik oder Natur-, Ingenieurs- oder Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ, analytisch oder technologisch ausgerichteter Vertiefungsrichtung Überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten und hohes Technologieverständnis Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, hohe Teamfähigkeit sowie große Einsatzfreude Bereitschaft zur permanenten Weiterentwicklung und Erarbeitung neuer Themenfelder Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Unsere Mitarbeiter sollen sich bei uns wohlfühlen und langfristig motiviert sein. Daher bieten wir Ihnen eine vielfältige Auswahl an Benefits und Zusatzleistungen: Flexibilität durch die innovativen d-fine Arbeitsmodelle „Blue“ und „Orange“, bzw. "Orange Flex" Keine Festlegung auf ein Tätigkeitsfeld oder Kundensegment Ein attraktives Karriere- und Gehaltsmodell Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben Frühzeitige Verantwortung und kurze Entscheidungswege Ein internationales und kollegiales Umfeld mit offener Kommunikation Freies Zeitkontingent für individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der „d-fine Academy“ oder für Forschungsprojekte im „d-fine e.lab“ Vielfältige Zusatzleistungen wie z. B. 30 Tage Urlaub, Betriebliche Altersvorsorge, Mobilitätsprogramm, Zuschuss zur Fitnessmitgliedschaft, flexible Teilzeitmodelle, Mobile Work Policy, Firmenevents und vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Senior Lead Engineer Optical Design (m/w/x)

Do. 18.11.2021
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. in Entwicklungsprojekten im Bereich Intraokularlinsen (IOL) die technische Verantwortung übernehmen Ihr hohes kreatives Potential einbringen, um zukunftsweisende Innovationen zu identifizieren Ihre langjährige Berufserfahrung nutzen, um die IOL-Entwicklung methodisch weiterzuentwickeln sowie innerhalb Ihres Teams zur fachlichen Weiterbildung beizutragen in Abstimmung mit dem Produktmanagement Produktanforderungen analysieren und Pflichtenhefte erstellen in enger Zusammenarbeit mit dem Projektleiter und innerhalb eines interdisziplinären Teams aus Entwicklung, Produktmanagement, Regulatory und Clinical Affairs, Engineering und Einkauf diese Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen Produkte in technischen Fragen über den gesamten Lebenszyklus betreuen Kooperationen mit externen Partnern in der Industrie und in Forschungseinrichtungen aufbauen und pflegen einen Abschluss in Physik, Maschinenbau, Medizintechnik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Schwerpunkt in Optik und optischen Technologien, idealerweise mit Promotion ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenzen sowie eine systematische und zielorientierte Vorgehensweise bei der Lösung von Problemen ein hohes Maß an Kreativität, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Erfahrung in der praktischen Arbeit mit optischen Experimenten und Messgeräten fundierte Kenntnisse in einer Optikdesign-Software wie z.B. Zemax ein gutes Verständnis der Physiologie des Auges und im besten Fall Erfahrung in der Modellierung visueller Wahrnehmungsprozesse an der Schnittstelle zwischen Auge und Gehirn bestenfalls mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Intraokularlinsen fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß an der Arbeit in internationalen Teams Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Lead Engineer Optical Design (m/w/x)

Do. 18.11.2021
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. in Entwicklungsprojekten im Bereich Intraokularlinsen (IOL) die technische Verantwortung übernehmen Ihr hohes kreatives Potential einbringen, um zukunftsweisende Innovationen zu identifizieren in Abstimmung mit dem Produktmanagement Produktanforderungen analysieren und Pflichtenhefte erstellen in enger Zusammenarbeit mit dem Projektleiter und innerhalb eines interdisziplinären Teams aus Entwicklung, Produktmanagement, Regulatory und Clinical Affairs, Engineering und Einkauf diese Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen im Austausch mit dem Process Engineering unsere Fertigungstechnologien weiterentwickeln Produkte in technischen Fragen über den gesamten Lebenszyklus betreuen einen Abschluss in Physik, Maschinenbau, Medizintechnik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Schwerpunkt in Optik und optischen Technologien Freude daran mit neuen Ideen und Lösungsansätzen theoretisch und praktisch zu experimentieren und haben dies nachweislich unter Beweis gestellt, z.B. im Rahmen einer Promotion ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenzen sowie eine systematische und zielorientierte Vorgehensweise bei der Lösung von Problemen ein hohes Maß an Kreativität, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Erfahrung in der praktischen Arbeit mit optischen Experimenten und Messgeräten fundierte Kenntnisse in einer Optikdesign-Software wie z.B. Zemax Expertise zu Fertigungstechnologien für optische Komponenten aus Kunststoff CAD Kenntnisse fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß an der Arbeit in internationalen Teams Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Medizinphysikexperte (m/w/d) alternativ Nuklearmediziner / Radiologe (m/w/d)

Sa. 13.11.2021
Berlin
Die Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öffentlichen Rechts, mit ca. 130 Beschäftigten vertritt die beruflichen Belange von rund 34.000 Ärztinnen und Ärzten in Berlin. Wir verstehen uns als eine Dienstleistungseinrichtung. Zu den wesentlichen Aufgaben der Ärztekammer Berlin zählen die ärztliche Weiterbildung, die Berufsaufsicht, die ärztliche Fortbildung und Qualitätssicherung sowie die Ausbildung der Medizinischen Fachangestellten.In unserer Abteilung 2 – Fortbildung/Qualitätssicherung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenMedizinphysikexperten (m/w/d) oder alternativ einen Nuklearmediziner/Radiologen (m/w/d) als Leitung der Ärztlichen Stelle Qualitätssicherung-Strahlenschutz Berlin (ÄSQSB)in Vollzeit, zunächst befristet für 24 Monate. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.Die ÄSQSB überprüft und berät alle Betreiber von Anlagen zur Anwendung ionisierender Strahlung am Menschen hinsichtlich der Qualitätssicherung nach § 130 StrlSchV. Sie nimmt eine Mittlerfunktion zwischen den Strahlenschutzverantwortlichen und dem Gesetzgeber wahr und arbeitet eng mit den Strahlenschutzbehörden zusammen.Leitung eines Teams hauptamtlicher Mitarbeiter:innen und ehrenamtlicher Gutachter:innen zur Sicherung der Qualität in der Röntgendiagnostik, der Strahlentherapie und der Nuklearmedizin nach § 130 StrlSchVWeiterentwicklung/Optimierung der Arbeitsprozesse der ÄSQSBAuswertung angeforderter Prüfunterlagen auf der Grundlage der geltenden Regelwerke (Strahlenschutzverordnung, Richtlinien, DIN-Normen) und Wahrnehmung von Vor-Ort-Terminen mit eigenständiger Erstellung der BeurteilungenBeratung von röntgendiagnostisch, strahlentherapeutisch und nuklearmedizinisch tätigen Ärztinnen und Ärzten und deren AssistenzpersonalGewinnung, Einarbeitung und Fortbildung ehrenamtlich tätiger Gutachter:innenBerichtswesen an die Ärztekammer Berlin (ÄKB), die zuständigen Behörden und das Bundesamt für StrahlenschutzZusammenarbeit mit den ärztlichen Stellen der anderen Bundesländer und dem Zentralen Erfahrungsaustausch der ärztlichen StellenQualifikation als Medizinphysikexperte/-expertin oder alternativ Studium der Humanmedizin mit abgeschlossener Facharztweiterbildung in der Nuklearmedizin oder Radiologie, jeweils mit aktueller Fachkunde im Strahlenschutz und mehrjähriger BerufserfahrungErfahrungen in der Qualitätssicherung der Röntgendiagnostik, Strahlentherapie und/oder Nuklearmedizin sowie im Umgang mit digitalen Bildgebungsverfahrensicherer Umgang mit Standardsoftware, insbesondere mit MS-Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint) und mit DICOM-basierter medizinischer Softwaresoziale Kompetenz, insbesondere Teamfähigkeit sowie ein verbindliches und freundliches Auftretensehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schriftanspruchsvolle selbständige Tätigkeit in einem wertschätzenden ArbeitsumfeldVollzeit bei 38,5 Std./Woche (Teilzeit anteilig) sowie 30 Tage Urlaub im Jahrim öffentlichen Dienst angemessene Vergütung, Urlaubsgeld und „Weihnachtsgeld“, betriebliche Altersvorsorge (VBL), Kinderzulage, vermögenswirksame Leistungenflexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben unter Berücksichtigung dienstlicher Belangegründliche Einarbeitung sowie bedarfsgerechte Fortbildungsangebotemodern und kommunikativ ausgerichtetes Arbeitsplatzkonzeptgute Verkehrsanbindung sowie Arbeitgeberzuschuss zum FirmenticketBeschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
Zum Stellenangebot

Model Developer (m/f/x) for Internal Capital Models

Sa. 13.11.2021
Berlin
Model Developer (m/f/x) for Internal Capital Models Berlin | Full-Time About the Department DWS Group (DWS) is one of the world's leading asset managers with EUR 793bn of assets under management (as of 31 December 2020). Building on more than 60 years of experience, it has a reputation for excellence in Germany, Europe, the Americas and Asia. DWS is recognized by clients globally as a trusted source for integrated investment solutions, stability and innovation across a full spectrum of investment disciplines. We offer individuals and institutions access to our strong investment capabilities across all major asset classes and solutions aligned to growth trends. Our diverse expertise in Active, Passive and Alternatives asset management – as well as our deep environmental, social and governance focus – complement each other when creating targeted solutions for our clients. Our expertise and on-the-ground-knowledge of our economists, research analysts and investment professionals are brought together in one consistent global CIO View, which guides our investment approach strategically. DWS wants to innovate and shape the future of investing: with approximately 3,500 employees in offices all over the world, we are local while being one global team. We are investors – entrusted to build the best foundation for our clients’ future. About the Job As Model Developer in the DWS Capital & Liquidity Management team, you will own, develop, improve and maintain internal economic capital models for market, credit, operational or strategic risks as part of the Internal Capital Adequacy Assessment Process (ICAAP). Furthermore, you will contribute to the insourcing of model development services and to strategic transformation initiatives as well as regulatory projects. In this role, you will further develop DWS’s overall economic capital model framework and quantitative capital models tailored to the DWS business and risk profile. You will develop a deep understanding and expertise of DWS’s risk profile and take conceptual ownership of internal capital models. Initial focus is largely project related and includes insourcing of model development services as well as implementing our target technology solution to run economic capital models. Your responsibilities also include maintaining capital models, including regular parameter recalibration and finding remediation, in addition to programming prototypes of new models and supporting their strategic IT implementation. Drawing on your expertise in this field, you will define and maintain model development standards in line with regulatory and internal requirements. Last but not least, you will support the Internal Capital Adequacy Assessment Process (ICAAP) by ensuring adequate capital quantification methods for risks resulting from the DWS business model. This position is best suited to candidates with a university degree in a quantitative discipline, e.g. Mathematics, Statistics, or Physics. To thrive in this role, you will need initial professional experience in developing or validating capital or risk models complemented by a good understanding of credit risk, operational risk or market risk. Eagerness to learn and to further develop your expertise is essential. A high level of proficiency in the use of programming languages and statistical software packages (e.g. Python, Matlab or R) is expected. In addition to being results-oriented and displaying the ability to solve problems independently, you will have to be a strong and open-minded team player. Familiarity with the asset management industry and products or risk modelling within ICAAP Pillar 2 frameworks will be considered an advantage. Excellent written and verbal communication and presentation skills in English are a key prerequisite, German is a plus.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: